Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Ischgl 2018/2019

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Gesperrt
Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4092
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von extremecarver » 07.04.2019 - 20:52

Ja genau der 22.11.2018 - das war heuer mein mit Abstand schlechtester Skitag. Hab nie wieder so miese Pisten gehabt. Das war eine Zumutung und kein Skifahren. Wenns Gestern ähnlich war - na holla!
Hab ja damals eh geschrieben: viewtopic.php?f=46&t=60388


Benutzeravatar
Oecher Carver
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 211
Registriert: 19.02.2009 - 11:15
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 42
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Heinsberg
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Gelesen

Beitrag von Oecher Carver » 08.04.2019 - 06:19

Ja, ich hatte deinen Bericht schon damals gelesen. Ich bin immer vor meinem Urlaub interessiert, was Nutzer hier so schreiben. Ein Hauptgrund hier zu sein.

Mir fehlt aber das notwendige Wissen, wann eine Piste gut, zumutbar oder eine Katastrophe ist. Solange sie mir den Ski nicht zerstört, kann ich mit allem leben. Ich bin nicht Fräulein Smila mit ihrem Gespür für Schnee ...

Daher kommentiere ich die Schnee- bzw. Pistenqualität in der Regel auch nicht sondern setzte nur meine Fotos rein. Das überlasse ich euch lieber.

Vielen Dank an alle hier, die sehr viel Arbeit investieren. Ich habe schon viele nützliche Tipps erhalten. Und natürlich an Chris & Co für den tollen
"Weltcup" !!
Oecher Carver
- Saisonende (44 Skitage) -

Flip86
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 143
Registriert: 28.11.2007 - 19:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Eningen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von Flip86 » 08.04.2019 - 07:49

Hallo zusammen,

nach meinem Wochenende in Ischgl wollte ich euch auch meine Meinung dazu sagen. Aber so wie es aussieht bin ich damit nicht alleine.

Kurze Vorgeschichte:
Letztes Wochenende war ich in Sölden. Hier muss ich einfach sagen das alle gepasst hat. Die Pisten waren top prepariert, das Wetter war super und der Schnee war trotz der Temperatur bis um 14.00 Uhr traumhaft zu fahren.

Durch die Wetterprognose habe ich mich dann entschieden dieses Wochenende nach Ischgl zu fahren. Skigebiet ist bekannt, Schneelage sollte ebenfalls gut sein.

ABER:
Samstag Morgens um 8.30 Uhr an der Gondel. Mit der 3. Gondel hoch. Oben die Ski angeschnallt und zur Idalp abgefahren. Nach 10 Minuten die erste Erkenntnis: Was sind das für blöde Längswellen in der Piste?
Gleich rüber auf die Schweizer Seite. Dort war es etwas besser, aber immer noch nicht gut.
Wir sind dennoch bis um 14.00 Uhr durchgefahren, hatten aber bei weitem nicht so einen Spaß wie in Sölden.

Ich verstehe nicht wie die Pistenbullys beim preparieren der Piste solche Versätze erzeugen können. Ein Carven war nicht ordentlich möglich ohne plötzlich in einer solchen Versatzwelle zu landen.
Zudem gab es auf der frisch preparierten Strecke teilweise Löcher. Keine Ahnung wie das Zustande kommt.

Kurz um:
Hätte nicht gedacht das Ischgl so nachlässt bei den Pisten. Denn das Problem war im ganzen Skigebiet zu finden.

Natürlich bleibt das im Kopf sitzen und bei der nächsten Auswahl des Skigebiets ist so etwas nicht hilfreich.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Flip86 für den Beitrag:
christopher91
Ich bin der,
der nie bremst!

WackelPudding
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 720
Registriert: 04.09.2013 - 19:04
Skitage 17/18: 52
Skitage 18/19: 43
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 227 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von WackelPudding » 08.04.2019 - 17:17

Hier ein Bericht vom heutigen Tag in Kappl: viewtopic.php?f=46&t=61605

freeskier 0104
Massada (5m)
Beiträge: 74
Registriert: 28.03.2016 - 21:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von freeskier 0104 » 09.04.2019 - 13:21

Warum sind denn schon 4 Bahnen geschlossen?

Benutzeravatar
Oecher Carver
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 211
Registriert: 19.02.2009 - 11:15
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 42
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Heinsberg
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Vergleich Sölden

Beitrag von Oecher Carver » 09.04.2019 - 18:18

Lieber Flip,

also ich war am Donnerstag und Freitag in Sölden.
Da hat sich sich auch jeder zweite Skifahrer aus unserer Gruppe über die Pistenbedingungen beschwert ...

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4092
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von extremecarver » 09.04.2019 - 18:53

Am Donnerstag (vor allem in der Nacht) hat es extrem stark geschneit - am Freitag war es unmöglich gute Pisten zu haben - da konnte man nur freeriden (unter Berücksichtung einer richtig beschissenen weil alles als Lockerschneelawine/Nassschneelawine abging - jedoch einfach einschätzbaren Lawinensituation da keine Schneebretter). Am Donnerstag war das Wetter auch schon schlecht. In Ischgl hat es deutlich weniger geschneit - da hätte man Samstag schon halbwegs gute Pisten hinbekommen können (im Pitz/Ötztal evtl erst Sonntag bei den Schneemengen, wobei so Nassschnee sicher leichter zu präparieren ist als dieselbe Menge (Gewicht) an Pulverschnee). Aber ich bin schon absichtlich ins Unterland Samstag statt Oberland - weil es da kaum geschneit hatte.

Da aber viele über eisige Bedingungen in Ischgl gesprochen haben - am Neuschnee können die schwer liegen. Von der Wetterprognose her war dieses Wochenende ein klarer Fall für Unterland statt Oberland (Samstag wie Sonntag) IMHO.


WackelPudding
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 720
Registriert: 04.09.2013 - 19:04
Skitage 17/18: 52
Skitage 18/19: 43
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 227 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von WackelPudding » 09.04.2019 - 19:51

Und hier noch der abschließende Bericht aus See: viewtopic.php?f=46&t=61612

Benutzeravatar
Oecher Carver
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 211
Registriert: 19.02.2009 - 11:15
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 42
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Heinsberg
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Jeder zweite Skifahrer

Beitrag von Oecher Carver » 09.04.2019 - 19:56

Deswegen jeder zweite Skifahrer. Ich habe die Bedingungen genossen und war so lange auf dem Berg, bis mir die Kraft ausging.

So konnte ich meine Allmountain-Skier schön einsetzen; wenn auch nur 86er Mittelbreite (Atomic Vantage, korrigiert).
Zuletzt geändert von Oecher Carver am 12.04.2019 - 11:36, insgesamt 1-mal geändert.

Bergwanderer
Wurmberg (971m)
Beiträge: 978
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Jeder zweite Skifahrer

Beitrag von Bergwanderer » 09.04.2019 - 23:27

Oecher Carver hat geschrieben:
09.04.2019 - 19:56
Deswegen jeder zweite Skifahrer. Ich habe die Bedingungen genossen und war so lange auf dem Berg, bis mir die Kraft ausging.

So konnte ich meine Allmountain-Skier schön einsetzen; wenn auch nur 84er Mittelbreite (Atomic Vantage).
Zum Glück gibts den Atomic Vantage 97 ti ... :D https://www.skigebiete-test.de/ski/atom ... 2018.htmlp

Benutzeravatar
Oecher Carver
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 211
Registriert: 19.02.2009 - 11:15
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 42
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Heinsberg
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

97er Mittelbreite

Beitrag von Oecher Carver » 09.04.2019 - 23:45

Würde ich mal gerne fahren ...

Bergwanderer
Wurmberg (971m)
Beiträge: 978
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von Bergwanderer » 10.04.2019 - 00:41

Kann ich Dir nur empfehlen.
Ich fahr den Ski in 188cm mit einer Freeride-Bindung und nutze ihn auch für Tages-Skitouren.
Prädikat: besonders empfehlenswert! https://www.youtube.com/watch?v=ijmAQy0maw0

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5447
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 420 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal
Kontaktdaten:

Re: Jeder zweite Skifahrer

Beitrag von christopher91 » 10.04.2019 - 19:10

Oecher Carver hat geschrieben:
09.04.2019 - 19:56
Deswegen jeder zweite Skifahrer. Ich habe die Bedingungen genossen und war so lange auf dem Berg, bis mir die Kraft ausging.

So konnte ich meine Allmountain-Skier schön einsetzen; wenn auch nur 84er Mittelbreite (Atomic Vantage).
Na nun ist auch klar warum du die Pisten nicht schlimm findest. Mit Allmountain auf der Piste carvt man ja eh nicht richtig, da sind dann auch Absätze und Löcher relativ egal.


Benutzeravatar
markman
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 956
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover/Marburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Jeder zweite Skifahrer

Beitrag von markman » 10.04.2019 - 20:54

Oecher Carver hat geschrieben:
09.04.2019 - 19:56

So konnte ich meine Allmountain-Skier schön einsetzen; wenn auch nur 84er Mittelbreite (Atomic Vantage).
den gibts nur in 83er Mittelbreite. Oder ist der Ski 10 Jahre alt? :-) hatte den gerade in Lech getestet. Finde den Ski aber recht träge. Mein Salomon XDR 80 macht da mehr Spaß.

Gruß,
Markman
Zuletzt geändert von David93 am 10.04.2019 - 21:02, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat berichtigt

Benutzeravatar
HBB
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 480
Registriert: 15.02.2006 - 18:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schilda
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von HBB » 11.04.2019 - 12:18

War bis gestern vor Ort, hier mein subjektiver Eindruck:

Schneeverhältnisse viel winterlicher als sonst Anfang/Mitte April üblich. Morgens (alles überhalb der Idalp) kein harter Eis-Beton, sondern recht locker und pulvrig. Besonders die Pisten rund um Greitspitz, Lange Wand und Palinkopf waren schon in der Früh ein Traum.
In der Nacht auf Mittwoch gab es im Bereich Piz Val Gronda sogar 20 - 30cm Neuschnee, so dass dort im Gelände schönes winterliches Powdern möglich war.
Mittags wird es natürlich weich, und durch den vielen Neuschnee war es dementsprechend auch recht anstrengend und etwas anspruchsvoller auf den zerfahrenen Pisten.

Alle Talbabfahrten offen und mit ausreichend Schnee; diese sind, so wie man es von der Jahreszeit kennt, mittags sehr weich und bucklig.

Insgesamt wenig Betrieb und keinerlei Wartezeiten.

Ich war (abgesehen vom etwas sehr wechselhaften Wetter) sehr zufrieden und kann Ischgl momentan absolut empfehlen.

Benutzeravatar
Oecher Carver
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 211
Registriert: 19.02.2009 - 11:15
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 42
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Heinsberg
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Carven mit einem Allmountain

Beitrag von Oecher Carver » 12.04.2019 - 11:34

Christopher, es soll auch Skifahrer geben, die mit einem Allmountain carven können ...
Ich fahre sonst den ST 11 und ich kann mit dem Vantage ähnliche Radien fahren.

Der ST 11 ist locker 10 Jahre alt. Den Vantage fahre ich erst seit Januar.
Ich muss mich aber tatsächlich korrigieren. Der Vantage hat eine 86er Mittelbreite. Sorry.

Ich finde einen Allmountain bei den jetzigen Bedingungen die beste Wahl; wenn man nicht mittags den Ski wechseln mag. Durch Sulz brettert er schön durch, abseits geht er auch ganz ordentlich.

Habe aber wenig Vergleich - zugegeben.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Oecher Carver für den Beitrag:
Meckelbörger

Flip86
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 143
Registriert: 28.11.2007 - 19:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Eningen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Carven mit einem Allmountain

Beitrag von Flip86 » 12.04.2019 - 12:05

Oecher Carver hat geschrieben:
12.04.2019 - 11:34
Christopher, es soll auch Skifahrer geben, die mit einem Allmountain carven können ...

Ich finde einen Allmountain bei den jetzigen Bedingungen die beste Wahl; wenn man nicht mittags den Ski wechseln mag. Durch Sulz brettert er schön durch, abseits geht er auch ganz ordentlich.
Da muss ich kurz einhaken:
Ich fahre seit 5 Jahre einen Allmountain von Nordica (Fire-Arrow). Ich muss zugeben dieser Ski ist für mich perfekt.
Morgens bei harter Piste tut er sich wirklich etwas schwer. Wenn aber der erste Schnee aufgelockert ist, oder sogar im Frühling der Firn und Sulz vorhanden ist, brettert der Ski einfach locker durch.
Mit einem 14m Radius kann ich damit sauber carven und kann einen wunderbaren Druck auf die Ski aufbauen.
Ich bin der,
der nie bremst!

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11071
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 370 Mal
Danksagung erhalten: 1507 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von ski-chrigel » 15.04.2019 - 09:31

Heute -9° am Palinkopf, strahlend schön, toller Pulverschnee, teilweise etwas weich, und Ischgl-typisch schwach präpariert. Livebericht: viewtopic.php?f=46&t=61639
2019/20:8Tg:3xH’tux,2xSölden,2xPitztaler,1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Dr.Ma
Massada (5m)
Beiträge: 44
Registriert: 19.02.2012 - 09:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von Dr.Ma » 15.04.2019 - 14:48

Danke für den Bericht. Fahren nächste Woche nach Ischgl. Bei der Wettervorhersage bleibt wohl max. der Vormittag zum skifahren..... Hat jemand Tips, welche Pisten noch am ehesten auch länger etwas besser fahrbar bleiben?


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11071
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 370 Mal
Danksagung erhalten: 1507 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von ski-chrigel » 15.04.2019 - 15:21

Die Kunst wird sein, zur richtigen Zeit auf der richtigen Piste zu sein, sprich wenn die nordseitigen Pisten aufzufirnen beginnen, bevor sie die Massen wieder zerstört haben.
2019/20:8Tg:3xH’tux,2xSölden,2xPitztaler,1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11071
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 370 Mal
Danksagung erhalten: 1507 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von ski-chrigel » 16.04.2019 - 11:56

Heute halten die Pisten besser. Aber viel los ist auch heute: viewtopic.php?p=5202797#p5202797
2019/20:8Tg:3xH’tux,2xSölden,2xPitztaler,1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Martin_D
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2267
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von Martin_D » 16.04.2019 - 21:55

An welchem Tag zwischen Karsamstag und Ostermontag wird am wenigsten los sein ?
2017/2018
Sulden, Schnalstal, Flachau, Kleinarl/Flachauwinkl/Zauchensee, Skiwelt Wilder Kaiser, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Kitzsteinhorn/Maiskogel, Hochkönig/Loferer Alm, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Ofterschwang/Bolsterlang, Reiteralm/Hochwurzen, Flachau/Wagrain/St. Johann, Planai/Hauser Kaibling, Obertauern, Katschberg, Flachauwinkl/Kleinarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Rauris, Schmittenhöhe, Graukogel/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Hochkönig, Dorfgastein/Großarl, Graukogel/Dorfgastein/Großarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Sportgastein, Kitzsteinhorn

2018/2019
Hintertuxer Gletscher, Skicircus Saalbach, Sölden, Hochötz/Kühtai, Sölden, Hochgurgl/Obergurgl, Hochgurgl/Sölden/Vent, Nauders, Schöneben/Haideralm, Wildkogel Arena, Zillertal Arena, Speikboden, Klausberg, Kronplatz, Kronplatz/Alta Badia, Kronplatz, Speikboden, Garmisch Classic, Stubaier Gletscher, Ratschings, Schnalstaler Gletscher, Sulden, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Nauders, Serfaus/Fiss/Ladis

Benutzeravatar
Highlander
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 497
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von Highlander » 16.04.2019 - 22:43

Martin_D hat geschrieben:
16.04.2019 - 21:55
An welchem Tag zwischen Karsamstag und Ostermontag wird am wenigsten los sein ?
Diese Frage erübrigt sich eigentlich für jeden erfahrenen Skifahrer hier in diesem Forum....
am Karsamstag natürlich... :D
da dort die Wochenurlauber der ersten Osterferienwoche nach Hause fahren, und jene der 2. Osterferienwoche anreisen..
aber die Frage passt zu den Eindrücken, welche ich von Deinem Stubaibericht bekommen habe....

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4092
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von extremecarver » 17.04.2019 - 06:56

In Ischgl schon- überall wo Montag letzter Saisontag ist - am Montag. Die Frage ist eher - wirds in den anderen Gebieten jetzt nochmal voller ab Donnerstag/Freitag - oder bleibt es relativ leer?
Die zweite Frage ist - wirds in Ischgl noch voller - weil diese Woche hats ja viel Alternativen - ab nächster Woche ist das Angebot sehr dünn neben den Gletschern.

Dr.Ma
Massada (5m)
Beiträge: 44
Registriert: 19.02.2012 - 09:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von Dr.Ma » 17.04.2019 - 07:50

Also ich bin in der kommenden Woche aufgrund der Ferien dort. Ist mir eigentlich viel zu spät und bei dem Wetter kommen eher Sommergefühle auf. Ging aber nun mal nicht anders. Aber wenn ich die Wahl hätte, käme ich nicht auf die Idee, jetzt noch Ski zu fahren. Ich denke, die gebucht haben, werden natürlich fahren. Aber Spontis kann ich mir, gerade aufgrund des Sommerwetters, kaum vorstellen...


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2018 / 2019“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste