Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Ischgl 2018/2019

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Gesperrt
WackelPudding
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 740
Registriert: 04.09.2013 - 19:04
Skitage 17/18: 52
Skitage 18/19: 43
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 258 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von WackelPudding » 21.12.2018 - 18:29

War heute in Ischgl unterwegs. Da ich mein Laptopladekabel daheim vergessen habe, heute zunächst kein Bericht.

Die erste Stunde war nochmal traumhaft. Auf Samnauner Seite war astrein präpariert. Es zog aber schnell zu. Bis zum frühen Vormittag war das dann aber noch ok. Aber dann begann es zu schneien/regnen, was es dann unangenehm machte.

Los war deutlich mehr als in SFL, aber noch nicht grenzwertig voll.

Der ganz frühe morgen war besser als gestern in SFL, der Tag war aber wegen des Wetters gestern besser


Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 390
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 17
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von Snow Wally » 22.12.2018 - 16:16

War auch für ne knappe Woche oben in Samnaun, Wetter sehr wechselhaft, auch die Wettervorhersagen auf meinem etwa 5 Wetter-Apps sehr widersprüchlich. Eine hatte aber immer recht.... :mrgreen:

Mittwoch tlw. sonnig, tlw. bewölkt aber ganz gut, dann Donnerstag entgegen diversen Voraussagen ein absolut perfekter Tag... praktisch blauer Himmel von früh bis spät und oft leere Pisten. Speziell gefallen hat uns die unglaublich ruhig laufende neue Gampenbahn (die ersten 4 Fotos von dort) und das Restaurant Gampenalp(e). :)

Freitag haben wir zwecks Ruhetag ausgelassen, dafür heute Samstag frühmorgens oben. Von etwa 8:30 bis 10 Uhr war sehr spezielle Stimmung: wegen Wind keine Verbindung nach Ischgl möglich (und auch der Salaas-Sektor war geschlossen), aber Sonne auf Samnauner Seite, schwarze Wolken über Ischgl (mittlere 4 Fotos).

Diverse Pisten hatten auch gut 10 cm Neuschnee auf der planierten Piste, v.a. oben bei der Grivaleabahn.

Gegen 11 Uhr wurde es zunehmend bewölkt, windig und man fühlte sich dann bald wie mitten im Schneesturm. :o
Die letzten 2 Abfahrten an der Visnitzbahn waren mehr Überlebenstraining als Spass, da Sicht gleich Null (siehe zweitletztes Foto) und ein Mix zwischen eisigen Stellen und Schneehaufen... daher haben wir unseren Skitag dann um 12 Uhr noch unfallfrei im Resti auf dem Alp Trida Sattel beendet. Yep, auf dem letzten Foto sieht man den Schneesturm draussen, denn die Fenster dort sind blitzblank geputzt und sauber. Auch die Doppelstockbahn zurück nach Samnaun fuhr gefühlt extra langsam im starken Wind.

Trotzdem, der geniale Donnerstag entschädigte für alle anderen Tage, einfach traumhaft. :)
Dateianhänge
a1.jpg
a2.jpg
a3.jpg
a4.jpg
IMG_0185.JPG
IMG_0186.JPG
IMG_0194.JPG
zz.jpg
zzz.JPG

WackelPudding
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 740
Registriert: 04.09.2013 - 19:04
Skitage 17/18: 52
Skitage 18/19: 43
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 258 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von WackelPudding » 23.12.2018 - 18:04

Den Bericht von Freitag findet ihr jetzt hier: viewtopic.php?f=53&t=60657

schneeberglift
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 554
Registriert: 16.01.2015 - 15:52
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 79822 Titisee- Neustadt
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von schneeberglift » 30.12.2018 - 00:00

Komme gerade aus Ischgl zurück. Ein wirklich toller Skitag bei bestem Wetter. Pisten sehr gut griffig bis pulvrig. Schade dass halt ständig Absätze bei den Raupenspuren frühmorgens auf der frisch präparierten Piste sind, aber das ist ja bekannt.

Bei den Talabfahrten war untenraus schon auch Eis dabei, mit guten Kanten aber auch gut zu fahren.

Alles in allem ein sehr guter persönlicher Saisonstart, wobei wir in der Gruppe heute auch mehr für die Wertschöpfung der Deutschen in Tirol sorgten :D
Dennoch hielt sich der Andrang gefühlt sehr in Grenzen und wir hatten nur zweimal längere Wartezeiten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor schneeberglift für den Beitrag:
Mario
Saison 2018/19: Ischgl- Samnaun, 17x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, 5x Ski Arlberg, Feldberg, Skisafari Liftverbund Feldberg, Oberjoch
Saison 2017/18: 2x Feldberg, 3x Ski Arlberg, 22x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, Sonnenkopf, 1x Skisafari Liftverbund Feldberg, Sägenhoflift Urach, 3x Ischgl- Samnaun
Saison 2016/17: Ischgl- Samnaun, 11x Waldau, 6x Ski Arlberg, Sonnenkopf (Klostertal), Todtnauberg
Saison 2015/16: Lech/ Zürs- Warth/ Schröcken, 14x Schneeberglifte Waldau, 3x Feldberg, Lech- Zürs, Mellau- Damüls, Ofterschwang- Gunzesried, St. Anton a.A., Ischgl- Samnaun

Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 390
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 17
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von Snow Wally » 04.01.2019 - 06:08

Rein aus Interesse: Weiss jemand, wie viele Leute über Weihnachten und Neujahr im Skigebiet von Ischgl-Samnaun waren? (Ersteintritte)
Würde mich wundern, wie das zahlenmässig im Vergleich zu Laax und co. ausschaut. Vermutlich auch Rekordtage?
Weiss aber nicht, ob und wo solche Zahlen überhaupt veröffentlich werden.

Merci!

Schneefuchs
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 214
Registriert: 29.10.2011 - 20:21
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von Schneefuchs » 05.01.2019 - 18:29

Genaue Zahlen habe ich nicht, aber an Spitzentagen wurde immer was von "gut 25.000" erzählt.

Weil auch die tieferen Gebiete gut mit Schnee versorgt waren denke ich nicht dass neue Rekorde erreicht wurden.

Bei Helene Fischer (30.04.2018) waren es 30.000, aber davon geschätzt nur 10.000 Skifahrer.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Schneefuchs für den Beitrag:
Snow Wally

1970
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 162
Registriert: 16.08.2011 - 17:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von 1970 » 05.01.2019 - 22:42

Schneefuchs hat geschrieben:
05.01.2019 - 18:29
Genaue Zahlen habe ich nicht, aber an Spitzentagen wurde immer was von "gut 25.000" erzählt.

Weil auch die tieferen Gebiete gut mit Schnee versorgt waren denke ich nicht dass neue Rekorde erreicht wurden.

Bei Helene Fischer (30.04.2018) waren es 30.000, aber davon geschätzt nur 10.000 Skifahrer.
Es waren “nur“ 21.000.


Benutzeravatar
Andi15
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 958
Registriert: 10.09.2008 - 20:38
Skitage 17/18: 60
Skitage 18/19: 58
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kirchbichl
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von Andi15 » 05.01.2019 - 23:29

1970 hat geschrieben:
05.01.2019 - 22:42
Schneefuchs hat geschrieben:
05.01.2019 - 18:29
Genaue Zahlen habe ich nicht, aber an Spitzentagen wurde immer was von "gut 25.000" erzählt.

Weil auch die tieferen Gebiete gut mit Schnee versorgt waren denke ich nicht dass neue Rekorde erreicht wurden.

Bei Helene Fischer (30.04.2018) waren es 30.000, aber davon geschätzt nur 10.000 Skifahrer.
Es waren “nur“ 21.000.
Wenn hier auch etwas OT: im Vergleich mit anderen großen Skigebieten sind die 25.000 gar nicht soviel. Lt. einem Bezirksblätter Bericht aus dem Jahr 2016 soll die SkiWelt an Spitzentagen bis zu 50.000 Erstzutritte haben, Kitzbühel immerhin 35.000...
Skitage 2019/20:5x Hintertux 2x Kitzbühel
Skitage 2018/19:5x Hintertux 4x Kitzbühel 2x Sölden 2x Ischgl 26x SkiWelt (1x inkl. Nachtski Söll, 1x Kelchsau) 13x SkiWelt/Kitzbühel (1x inkl. Horn) 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 2x Mayrhofen 1x Obergurgl 1x SFL
Skitage 2017/18:3x Hintertux 5x Kitzbühel 2x Ischgl 30x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 14x SkiWelt/Kitzbühel 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x SFL 1x Hochzillertal 1x Stubaier Gletscher
Skitage 2016/17:7x Kitzbühel 26x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 9xSkiWelt/Kitzbühel 3x Ischgl 1x SHLF 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 1x Mayrhofen

JohannesSKI
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 17.10.2017 - 20:14
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von JohannesSKI » 05.01.2019 - 23:57

1970 hat geschrieben:
05.01.2019 - 22:42
[quote=Schneefuchs post_id=5185075 time=<a href="tel:1546709385">1546709385</a> user_id=5915]
Genaue Zahlen habe ich nicht, aber an Spitzentagen wurde immer was von "gut 25.000" erzählt.

Weil auch die tieferen Gebiete gut mit Schnee versorgt waren denke ich nicht dass neue Rekorde erreicht wurden.

Bei Helene Fischer (30.04.2018) waren es 30.000, aber davon geschätzt nur 10.000 Skifahrer.
Es waren “nur“ 21.000.
[/quote]

Laut Silvrettaseilbahn AG waren es 26.000 “Gäste im Skigebiet”. Quelle: https://issuu.com/ischgl.com/docs/crewb ... issuu/1?ff Seite 14

Edit: Sorry fürs falsche Zitieren
2017/18: 10 Tage Maria Alm/Hochkönig, 10 Tage Skijuwel, 13 Tage Paznaun

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11199
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 385 Mal
Danksagung erhalten: 1614 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von ski-chrigel » 06.01.2019 - 08:49

Andi15 hat geschrieben:
05.01.2019 - 23:29
1970 hat geschrieben:
05.01.2019 - 22:42
Schneefuchs hat geschrieben:
05.01.2019 - 18:29
Genaue Zahlen habe ich nicht, aber an Spitzentagen wurde immer was von "gut 25.000" erzählt.

Weil auch die tieferen Gebiete gut mit Schnee versorgt waren denke ich nicht dass neue Rekorde erreicht wurden.

Bei Helene Fischer (30.04.2018) waren es 30.000, aber davon geschätzt nur 10.000 Skifahrer.
Es waren “nur“ 21.000.
Wenn hier auch etwas OT: im Vergleich mit anderen großen Skigebieten sind die 25.000 gar nicht soviel. Lt. einem Bezirksblätter Bericht aus dem Jahr 2016 soll die SkiWelt an Spitzentagen bis zu 50.000 Erstzutritte haben, Kitzbühel immerhin 35.000...
Dasselbe dachte ich auch. Egal ob 21000 oder 26000. Das sind für die Grösse und die Kapazität der Anlagen wirklich nicht so viel. Lenzerheide-Arosa mit 30000, das deutlich kleinere Laax mit 18000... Und trotzdem habe ich vor allem in Ischgl immer das Gefühl, dass die Pisten viel zu schnell viel zu voll sind.
2019/20:14Tg.:7xH’tux,3xSölden,2xPitztaler,1xSFee,1xTitlis 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 428
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von Dede » 06.01.2019 - 10:40

ski-chrigel hat geschrieben:
06.01.2019 - 08:49
Und trotzdem habe ich vor allem in Ischgl immer das Gefühl, dass die Pisten viel zu schnell viel zu voll sind.
Ich glaube das hängt damit zusammen dass es in Ischgl diese beiden "Hotspots" Alp Trida und Id Alpe gibt. Hier herrscht immer ein gewusel, weil die Leute von 3-4 Seiten/Abfahrten kommen und jeweils ein paar Pisten kreuzen müssen um zu dem entgegengesetzen Lift zu kommen.

Speziell Alp Trida fahre ich immer extrems vorsichtig, weil man nie weiß von welcher Seite ein (betrunkener) Idiot angerasst kommt.

1970
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 162
Registriert: 16.08.2011 - 17:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von 1970 » 06.01.2019 - 18:02

JohannesSKI hat geschrieben:
05.01.2019 - 23:57
1970 hat geschrieben:
05.01.2019 - 22:42
[quote=Schneefuchs post_id=5185075 time=<a href="tel:1546709385">1546709385</a> user_id=5915]
Genaue Zahlen habe ich nicht, aber an Spitzentagen wurde immer was von "gut 25.000" erzählt.

Weil auch die tieferen Gebiete gut mit Schnee versorgt waren denke ich nicht dass neue Rekorde erreicht wurden.

Bei Helene Fischer (30.04.2018) waren es 30.000, aber davon geschätzt nur 10.000 Skifahrer.
Es waren “nur“ 21.000.
Laut Silvrettaseilbahn AG waren es 26.000 “Gäste im Skigebiet”. Quelle: https://issuu.com/ischgl.com/docs/crewb ... issuu/1?ff Seite 14

Edit: Sorry fürs falsche Zitieren
[/quote]

Ich meinte mit 21.000 die Woche über Silvester.
Im Mai 2018 stimmt die Zahl 26.000

JohannesSKI
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 17.10.2017 - 20:14
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von JohannesSKI » 09.01.2019 - 20:16

Kurze Info: Schneekettenpflicht auf der B188 ab Pians bis Mathon. Von Mathon bis Galtür und Galtür bis Galtür Wirl zur Zeit Lawinensperrung
2017/18: 10 Tage Maria Alm/Hochkönig, 10 Tage Skijuwel, 13 Tage Paznaun


Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12015
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 188 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von snowflat » 14.01.2019 - 10:03

Heute kein Skibetrieb!
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
larshansen
Massada (5m)
Beiträge: 80
Registriert: 16.01.2014 - 12:47
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 7
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von larshansen » 15.01.2019 - 10:20

Straße zwischen Kappl und Ischgl ist wieder offen. Nach Galtür ist die Straße zur Räumung freigegeben.

hegauner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 282
Registriert: 12.02.2009 - 08:17
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hegau
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von hegauner » 24.02.2019 - 09:12

Etwas ruhig hier geworden im Topic. Dann sorge ich mal wieder für einen Eintrag.

Habe gestern einen genialen Tag in Ischgl verbringen dürfen. Trotz der Temperaturen haben die Pisten gehalten. Sind zwar teilweise ziemlich hart, aber auf jeden Fall besser als eine Wannenbildung. Dies hielt sich in der Tat sehr in Grenzen und war ein eher seltenes Phänomen was suchen musste.
Habe eigentlich im Ischgler Bereich alles abgefahren was geht. Im Bereich Samnaun war ich allerdings gar nicht. Dafür war es in Ischgl einfach zu gut. Man kann ja auch in der Tat eine Skipiste mehrfach fahren wenn man die Piste gut findet.

Selbst die Talabfahrt war auch am Ende des Skitages in einen ziemlich guten Zustand. Da war ich doch überrascht. Hatte doch Bedenken ob ich mir die geben muss.
Im Skigebiet selber gab es eigentlich auch fast keine Wartezeiten. Selbst das Gewusel an der Idalp habe ich schon gefühlt schlimmer erlebt.

ca. 15000 Höhenmeter und knapp 100 km Strecke gemacht (Bahnen und Piste).

Fazit: War einer der besten Skitage den ich je hatte. Das Skigebiet hält was es verspricht. Hier wird die Messlatte sehr hoch gesetzt.
Skitage 18/19 Hinterzarten (2x), Muggenbrunn, Ischgl, Toggenburg (2x)
Skitage 17/18 Feldberg, Toggenburg (2x)
Skitage 16/17 Golm, Silvretta Montafon, Toggenburg, Damüls, Arosa-Lenzerheide
Skitage 15/16 Feldberg, Melchsee-Frutt, Pizol (2x), Toggenburg
Skitage 14/15 Flumserberg, Meiringen-Hasliberg, Zermatt (2x), Engelberg-Titlis
Skitage 13/14 Flumserberg, Mellau-Damüls, Pizol, Grindelwald/Wengen

hustephan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 182
Registriert: 02.03.2014 - 22:38
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oppenau
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von hustephan » 26.02.2019 - 09:39

Ich war die Woche davor am 16. Februar in Ischgl. Kann Deine Eindrücke bestätigen. Auch da war für Ischgl-Verhältnisse nicht wirklich viel los, die Pisten hielten bis zum Schluss super durch und auch die Talabfahrt war äußerst griffig und von Firn/Sulz keine Spur. Wartezeiten von 3-4 Minuten hatten wir nur an der Höllkar- und Greitspitzbahn. Insgesamt hatte ich den Eindruck, dass es viele Richtung Gampen gezogen hat. Wahrscheinlich wegen der neuen Gampenbahn und wegen des neues Restaurants. Rund ums Restaurant war es etwas wuselig.

In Ischgl selbst war am Abend aber sehr viel Betrieb. Lag wohl einfach am Bettenwechsel und möglicherweise auch daran, dass morgens viele Tagesgäste vorm Arlberg im Stau standen oder einfach lieber an den Arlberg wollten.

Benutzeravatar
horst_w
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 291
Registriert: 08.02.2013 - 18:03
Skitage 17/18: 25
Skitage 18/19: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 86xx Steiermark
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von horst_w » 11.03.2019 - 20:26

Ich habe in einem Facebookbeitrag gelesen, dass heute an der Höllspitzbahen ein leerer Sessel abgestürzt sein soll.
Weiß da jemand mehr davon?

Horst
Fischer Progressor F19

Carlos23
Massada (5m)
Beiträge: 104
Registriert: 27.12.2013 - 08:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von Carlos23 » 11.03.2019 - 20:48

Wie schätzen denn die Experten, die Situation fürs Oster-WE in Galtuer oder Kappl ein?

Geht in Kappl so spät normalerweise noch die Talabfahrt? Hat in Galtuer normal noch vieles offen? Oder ratet ihr eher zu Ischgl als sichere Bank?

Galtuer und Kappl war ich noch nie und wir wollen nochmals mit Kleinkind (3,5 Jahre) fahren. Da ist Ischgl jetzt nicht meine 1. Wahl...

Gibt es an Ostern bei den Skischulen für die Kleinen auch Samstags Kurse?

Danke vorab


christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5499
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 448 Mal
Danksagung erhalten: 195 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von christopher91 » 11.03.2019 - 20:50

Also Galtür wird wenn keine extreme Wetterlage kommt normalerweise Vollbetrieb haben, liegt hoch genug. Auf Kappl Talabfahrt würde ich nicht setzen, Rest sollte aber kein Problem sein.

Ischgl würde ich mit Kleinkind nicht machen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor christopher91 für den Beitrag:
Carlos23

BlauschneeSäntisälbler
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2086
Registriert: 08.01.2005 - 07:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von BlauschneeSäntisälbler » 11.03.2019 - 21:06

Mit kleinen Kindern skizufahren geht überall, da kann man überhaupt nicht abraten raten....vor allem gehe nicht nach Ischgl

Es geht überall sehr gut!!!

Gibt da genug Bsp:

Mein Sohn fuhr in Les2alpes als fast 3 Jähriger im Jahr 2000 (Ende April) und meine Schwester 1978 in Val Thorens als 3 jährige....(Ostern).

Verstehe nicht wo das Problem liegen soll.

Es gibt Leute die fahren Tourenabfahrten mit riesen Buckeln in Verbier mit Kindern im Sitz runter....und die wurden nicht vom Heli abgeholt weil die Leute auf diesen Abfahrten Ski fahren können.... :sleep: :sleep: :sleep: :sleep: :sleep:

Die Abfahrt vom Piz Val Gronda ist z. Bsp. ganz easy für Kids....wie die Außenrumabfahrt am Grand Motte....oh mann....hast du keine Kinder?

Benutzeravatar
rush_dc
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 820
Registriert: 29.10.2007 - 20:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Dornbirn
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von rush_dc » 11.03.2019 - 21:38

Sehe das genauso, bin mit meinem Jungen als er Ende 3 war, komplett Zürs abgefahren. Kommt natürlich immer drauf an wieviel Lust die Kids haben und wie gut sie fahren.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rush_dc für den Beitrag:
Carlos23

Benutzeravatar
extremecarver
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4188
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von extremecarver » 11.03.2019 - 21:47

Gletscher im Herbst ist nix für kleine Kinder - also am Wochenende.

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5499
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 448 Mal
Danksagung erhalten: 195 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von christopher91 » 11.03.2019 - 21:47

Einfach weil es in Ischgl bedeutend voller ist, die anderen beiden Gebiete sind ja viel ruhiger um die Zeit.

Das die Kids viele Abfahrten runter kommen ist ja klar.

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11199
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 385 Mal
Danksagung erhalten: 1614 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von ski-chrigel » 11.03.2019 - 21:54

Mein Sohn fuhr sehr rasch gut Ski, aber mit 3 1/2 Jahren wäre Ischgl mit ihm mE. trotzdem noch sinnfrei gewesen. Ich hatte gewartet, bis er 6jährig war.

Für die Diskussion um Kappel und Galtür gäbe es übrigens ein eigenes Topic.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag:
Carlos23
2019/20:14Tg.:7xH’tux,3xSölden,2xPitztaler,1xSFee,1xTitlis 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2018 / 2019“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste