Ski Zillertal 3000 2018/19

Die aktuelle Schneesituation in Österreich.
The current snow conditions in Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
airco
Massada (5m)
Beiträge: 8
Registriert: 26.08.2013 - 13:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von airco » 04.10.2018 - 15:40

Im Ski Zillertal 3000 positionierte man heute die Schneekanonen am Unterbergalm Piste mit ein Heli.
Dies ist sehr gut zu beobachten über folgendem webcam (Zeitpunkt 4/10 um 10h)

https://pano.mayrhofner-bergbahnen.com/schafkopf

Ich glaube die machen auch dieses Jahr wieder eine Private Trainings Piste für Mannschaften. Die letzten Jahren war diese immer ende Oktober/Anfang November zur Verfügung.

Saisonstart ist am 01. Dezember eingeplant.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
JohnnyDriver
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 254
Registriert: 14.10.2015 - 21:20
Skitage 17/18: 38
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von JohnnyDriver » 21.11.2018 - 16:29

Hallo,

in den letzten Tagen wurde kräftig gefeuert. Die Piste an der Unterbergalm wurde heute präperiert und sie fertig aus (Um 13 Uhr auf der Webcam sehr gut zusehen)
https://pano.mayrhofner-bergbahnen.com/schafkopf
Außerdem wurde der Lift vorbereitet - gehe davon aus, das die ersten Mannschaften dort sehr bald trainieren werden
Mit freundlichen Grüßen,

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11302
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von Ram-Brand » 24.11.2018 - 18:22

Bei der Bahnoramakamera, die Du verlinkt hast läuft unten im Ticker:
Penken und Horbergbahn ab 1. Dezember geöffnet. :!:

Also nur Rennteams davor.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

kuehlfrank
Massada (5m)
Beiträge: 8
Registriert: 07.10.2018 - 18:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von kuehlfrank » 26.11.2018 - 10:54

Skibetrieb Eggalm, Rastkogel und Finkenberg voraussichtlich ab 7.12.2018
(Quelle: TV Hintertux HD)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

jfkruse
Massada (5m)
Beiträge: 13
Registriert: 02.01.2015 - 03:18
Skitage 17/18: 32
Skitage 18/19: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von jfkruse » 26.11.2018 - 14:24

Die Mayrhofner Bergbahnen bleiben beim Saisonstart am 01.12. Laut Website sind dann folgende Anlagen geöffnet:
PENKEN
Penkenbahn, Kombibahn Penken, 4KSB Lärchwald, Übungsland Lärchwald
Pisten: 25, 28, 29 und 31
 
HORBERG
Horbergbahn, 6KSB Schneekar, 6KSB Unterberg, 8KSB Tappenalm, Horberg Shuttle
Pisten: 10, 14, 15
Saison 2018 / 2019: (26 Tage)
10x Zillertal3000, 6x Hintertux, 2x Obergurgl-Hochgurgl, 2x Stubaier, 2x Kitzbühel, 1x Kaunertaler, 1x Sölden, 1x Ischgl, 1x SFL
Saison 2017 / 2018 : (32 Tage)
15x Hintertux , 1x Zillertal Arena, 1x Hochzillertal / Spieljoch, 4x Zillertal3000, 1x Speikboden, 6x Klausberg, 3x GAP-Classic, 1x Zugspitze, 2x Tiroler Zugspitzarena

MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 857
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von MarkusW » 02.12.2018 - 11:32

Gestern wars ganz gut. Hier und da ein paar Knollen und noch etwas unruhig, aber alle Pisten auf guter Breite.

jfkruse
Massada (5m)
Beiträge: 13
Registriert: 02.01.2015 - 03:18
Skitage 17/18: 32
Skitage 18/19: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von jfkruse » 03.12.2018 - 21:45

Ich war heute Nachmittag oben. Alle Pisten bis auf die blaue an der Tappenalm sind in voller Breite geöffnet. Es fühlte sich an wie Skifahren Ende April, die meisten Pisten waren extrem weich und nass. Nur die Rote an der Lärchwaldbahn ist vereist. Die Temperaturanzeige an der Kombibahn zeigte teilweise 12 Grad.

Bin sehr gespannt, ob die Finkenberger am Freitag öffnen können. Die Nordhangpiste ist auf einer Breite von ca. 2 Pistenraupenspuren fertig präpariert, es fehlen aber noch die Markierungen. Die Mayrhofner haben hingegen die Piste zum Nordhang und Knorren in voller Breite fertig. Auch die Piste am Mittertrett Lift hat im Prinzip schon genug Schnee.

Die Panoramaabfahrt ist bereits präpariert, endet aber auch auf dem schmalen letzten Stück zur Nordhangbahn.

Die Eggalm hat den Saisonstart heute auf den 14.12. verschoben.
Dateianhänge
20181203_155217.jpg
20181203_152648.jpg
20181203_152331.jpg
20181203_151535.jpg
20181203_145801.jpg
20181203_144301.jpg
Für den Devils Run fehlt noch ordentlich Schnee.
20181203_152531.jpg
10 Grad um 16 Uhr Anfang Dezember...
20181203_152036.jpg
20181203_150832.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor jfkruse für den Beitrag (Insgesamt 2):
schmidtiextremecarver
Saison 2018 / 2019: (26 Tage)
10x Zillertal3000, 6x Hintertux, 2x Obergurgl-Hochgurgl, 2x Stubaier, 2x Kitzbühel, 1x Kaunertaler, 1x Sölden, 1x Ischgl, 1x SFL
Saison 2017 / 2018 : (32 Tage)
15x Hintertux , 1x Zillertal Arena, 1x Hochzillertal / Spieljoch, 4x Zillertal3000, 1x Speikboden, 6x Klausberg, 3x GAP-Classic, 1x Zugspitze, 2x Tiroler Zugspitzarena

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
extremecarver
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3426
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von extremecarver » 03.12.2018 - 22:14

Horberg/Penken hat einfach die beste Beschneiungsanlage - nicht nur im Zillertal sondern großflächiger. Devils Run wird dann wohl noch länger brauchen - vor allem da sie den meist erst mir richtig stattlichen Schneebergen auswalzen - im Nachhinein beschneien ist da ja nicht so easy (also nicht für Grip, sondern dass es langfristig liegenbleibt - sprich wenn sie den vor Weihnachten öffnen - dann nur gut beschneit. Erst Weihnachten würde man den Devils Run auch mit weniger dick Schnee öffnen meiner Erfahrung nach).

jfkruse
Massada (5m)
Beiträge: 13
Registriert: 02.01.2015 - 03:18
Skitage 17/18: 32
Skitage 18/19: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von jfkruse » 05.12.2018 - 16:02

Der Saisonstart von Rastkogel und Finkenberg ist nun für den 07.12. bestätigt.
Laut Facebook-Post und Website der Hintertuxer Gletscherbahnen sind dann folgende Anlagen und Verbindungen geöffnet:
Ab Freitag 7. Dezember 2018 sind folgende 44 Lifte und 106 km Pisten in der Ski- & Gletscherwelt Zillertal 3000 geöffnet.

Rastkogel:
• 4er Gondelbahn Rastkogel
• 6er Sesselbahn Lämmerbichl
• 8er Sesselbahn Horbergjoch
• 6er Sesselbahn Wanglspitz
• 150er TUX
• Schlepplift Lämmerbichl
• Minilift/Zubringer 150er

Die Verbindung Rastkogel – Finkenberg ist offen und auch retour geöffnet.

Finkenberg:
• 10er Gondelbahn Finkenberg I
• 8er Gondelbahn Finkenberg II
• 4er Sesselbahn Nordhang
• Schlepplift Hasenmulde I & II
• Pepi´s Kinderland am Penkenjoch

Die Verbindung Finkenberg – Mayrhofen ist offen und auch retour geöffnet.

Mayrhofen
• Penkenbahn
• Kombibahn Penken
• Horbergbahn
• 4SB Lärchwald
• SL Babylift Penken
• Übungsland Penken
• 8SB Tappenalm
• 6SB Schneekar
• 6SB Unterbergalm
• Horberg Shutle
• Übungsland Lärchwald
• Schlepplift Mittertrett

Hintertuxer Gletscher
• Gletscherbus 1
• Gletscherbus 2
• Gletscherbus 3
• 8er Gondelbahn Sommerberg
• 4er Gondelbahn Fernerhaus
• 10er Gondelmbahn Gefrorene Wand
• 6er Lärmstange 2
• Schlepplifte Olperer 1 & 2
• Schlepplifte Gefrorene Wand 1 & 2
• 3er Schlegeis
• Schlepplifte Kaserer 1 & 2
• 2er Gefrorene Wand 3b
• Babylift Gletscherboden
• 6er Sommerberg
• Schlepplift Ramsmoos
• 4er Tuxerjoch

Das Skigebiet Eggalm ist ab voraussichtlich 14. Dezember geöffnet.
Das Skigebiet Ahorn ist ab 15. Dezember geöffnet.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor jfkruse für den Beitrag:
ski-chrigel
Saison 2018 / 2019: (26 Tage)
10x Zillertal3000, 6x Hintertux, 2x Obergurgl-Hochgurgl, 2x Stubaier, 2x Kitzbühel, 1x Kaunertaler, 1x Sölden, 1x Ischgl, 1x SFL
Saison 2017 / 2018 : (32 Tage)
15x Hintertux , 1x Zillertal Arena, 1x Hochzillertal / Spieljoch, 4x Zillertal3000, 1x Speikboden, 6x Klausberg, 3x GAP-Classic, 1x Zugspitze, 2x Tiroler Zugspitzarena

Benutzeravatar
extremecarver
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3426
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von extremecarver » 07.12.2018 - 10:13

Absolut nicht empfehlenswert derzeit, Pisten Rastkogel mehr schmale Streifen als halbe Breite, und dafür viel los. Werde daher jetzt bald nach Zell fahren, hier taugts noch nix.

Aber ob es in Zell besser ist?

Penken und horberg ist okay, aber oben für Training gesperrt.
Pisten durch die Wärme wie im April

Da könnte man auch in Skihalle fahren...


Es ist aber wohl so voll da tuxerstrasse wegen Felssturz gesperrt. Schlechtester skitag seit xx Jahren
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor extremecarver für den Beitrag:
jfkruse

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
biofleisch
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 269
Registriert: 19.08.2015 - 15:24
Skitage 17/18: 50
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von biofleisch » 07.12.2018 - 12:01

extremecarver hat geschrieben:
07.12.2018 - 10:13
Es ist aber wohl so voll da tuxerstrasse wegen Felssturz gesperrt. Schlechtester skitag seit xx Jahren
Wie? Man kommt nicht zum Hintertuxer Gletscher? Hast du da eine Quelle?
Saison 16/17 [61Tage]
Saison 15/16 [40Tage]
Saison 14/15 [42Tage]

Benutzeravatar
schmidti
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 810
Registriert: 03.01.2013 - 21:49
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von schmidti » 07.12.2018 - 12:11

Saison 13/14: 5× Schmittenhöhe / 1× Maiskogel, Skihalle Neuss
Saison 14/15: 5× Saalbach / 1× Skilift Hahnenbecke
Saison 15/16: 7× Saalbach / 2× Skiliftkarussell Winterberg #1+#2 / 1× Eschenberglifte Niedersfeld, Nauders, Olpe-Fahlenscheid, Skihalle Neuss, Sternrodt
Saison 16/17: 5× Sölden / 3× Hintertux, Zillertal Arena / 2× Ischgl, Pitztal, Stubai / 1× Gurgl, Hochzeiger, Hochzillertal, Kaunertal, Mayrhofen, Nauders, Saalbach, SFL, Skijuwel, Skiwelt
Saison 17/18: 5× Sölden / 2× Hintertux, Hochfügen-Hochzillertal, Ischgl / 1× Muttereralm, Pitztal / 0,5x Zillertal 3000, Zillertal Arena
Saison 18/19: 1× Pitztal, Hintertux / 0,5× Hochgurgl, Sölden

Benutzeravatar
extremecarver
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3426
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von extremecarver » 07.12.2018 - 19:22

Keine Lust auf Bericht schreiben - hier die Bilder des grauens:
https://photos.app.goo.gl/Ry4QXx2SjdT6z85AA


Riesige Pistenbreiten nicht nur hier:
Bild

Dazu Gewusel wie in Ischgl:
Bild

Bild

Bild

Bild

Das hatte mit Skifahren so wie ich mir das vorstelle nix mehr zu tun. Dazu mit 26m Radius GS Rennski war das zum kotzen nach 9:15. Wäre der Gletscher offen gewesen (also die Straße) - dann wäre ich wohl sofort nach Lanersbach runter und per Skibus zum Gletscher. Aber ich glaube auch mit Gletscher auf - halb soviele Leute hätte es trotzdem gehabt - war ja doch sehr früh schon ziemlich voll.
Punkte 2/10 (und dass auch nur wegen der ersten 3-4 Abfahrten - ich bin um 8:34, 3min nach Eröffnung mit Gondel rauf).

Zum Glück wars in Zell nachher deutlich besser.
Zuletzt geändert von extremecarver am 07.12.2018 - 20:03, insgesamt 2-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor extremecarver für den Beitrag:
jfkruse

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

jfkruse
Massada (5m)
Beiträge: 13
Registriert: 02.01.2015 - 03:18
Skitage 17/18: 32
Skitage 18/19: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von jfkruse » 07.12.2018 - 19:42

Ich war heute auch oben und bin als einer der ersten aus Finkenberg gestartet. Die Pisten dort waren heute morgen eine Katastrophe. Extrem viele Wellen, Schläge, Löcher, Absätze etc. Zudem schon morgens extrem weich und viel zu warm.

Bin dann recht schnell nach Mayrhofen rüber, was leider aktuell nur über den Mittertrett Schlepper möglich ist. Dort ging es für ein paar Abfahrten am Schneekar noch ganz gut.

Dann bin ich via 150er Tux zum Rastkogel. Hier sind an der Abfahrt am Wangelspitz nur zwei schmale Streifen offen. In der Mitte schaut etwas Gras durch. Auch der Rest der Pisten kann hier nicht überzeugen. Das letzte Stück von der Panoramaabfahrt, welches nun auch noch von der Nordhangabfahrt mitbenutzt wird, war heute Nachmittag extrem verbuckelt. Hier ist mir dann auch noch mein Ski gebrochen.

Ich schließe mich @extremecarver an, es war auch für mich einer der schlechtesten Skitage seit langem. Aber auch einfach viel zu voll für den ersten Betriebstag. Von der Sperre der Gletscherstraße hab ich auch gehört, das erklärt dann auch den extrem vollen Parkplatz an der Finkenberger Almbahn.
Dateianhänge
20181207_094657.jpg
20181207_102938.jpg
Fast so schlimm wie zu Neujahr.
20181207_152415.jpg
Das war gegen 15:15. Extrem voll, extrem verbuckelt und viele überforderte Skifahrer.
20181207_153238.jpg
Saison 2018 / 2019: (26 Tage)
10x Zillertal3000, 6x Hintertux, 2x Obergurgl-Hochgurgl, 2x Stubaier, 2x Kitzbühel, 1x Kaunertaler, 1x Sölden, 1x Ischgl, 1x SFL
Saison 2017 / 2018 : (32 Tage)
15x Hintertux , 1x Zillertal Arena, 1x Hochzillertal / Spieljoch, 4x Zillertal3000, 1x Speikboden, 6x Klausberg, 3x GAP-Classic, 1x Zugspitze, 2x Tiroler Zugspitzarena

Benutzeravatar
extremecarver
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3426
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von extremecarver » 07.12.2018 - 19:52

So lange hätte ich nie und nimmer durchgehalten. Wäre der Weg retour nicht fast eine Stunde lang (weil Knorren nicht fährt, und man somit Schlepper und Sessel fahren muss) hätte ich um 9:45 den Skitag beendet (mental wars da für mich vorbei - weil eben nur die Piste am Schneekar und Kombibahn Penken waren akzeptabel als sie noch leer waren. Und Unterbergalm war ja komplett für den Skiclub gesperrt (zumindest in der früh). Da ist die Piste wohl auch zu schmal um neben 2-3 Kursen noch Leute fahren zu lassen.

kaldini
Moderator
Beiträge: 4519
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von kaldini » 07.12.2018 - 21:32

war heute auch dort. Sind mit der Horbergbahn eingestiegen und dann Mehrfach Schneekar gefahren. Ging gut, war schön breit und wenig los. Bis 10:30 waren wir im Mayrhofener Teil unterwegs, hat uns sehr gut gefallen. Die Beschneiung mit Turmkanonen zahlt sich hier voll aus! Auch scheint Mayrhofen sehr gute Wasserrechte zu haben - alle Teiche sind voll. am Rastkogel der Teich ist sehr leer. Dann wechselten wir ins Lanzenland Finkenberg und Rastkogel. Krasser Unterschied! Unruhige Pisten, sehr schmal. Und viel los (wie wir beim Mittagessen hörten wegen der Strassensperre). Um 14 Uhr waren wir wieder in Mayrhofener Gebiet, nun war auch Gerent offen und da sind wir dann mehrfach noch runter. Nach einer Kaffeepause dann entspannt zur Horbergbahn und wieder ins Tal. So verschieden können die Eindrücke an solchen Tagen sein. Hab aber auch einen 12m Slalomcarver...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Leider kein echter Skifahrer.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
extremecarver
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3426
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von extremecarver » 07.12.2018 - 21:39

Ich wollte eh mit Slalom fahren, bis ich beim in Schnee legen draufkam dass einer 155 (meiner Freundin) und einer 165 ist (selbes Modell - nur andere Länge)... Zum Glück hatte ich die GS auch gleich mit raufgenommen. Aber eben auch am Schneekar wars recht unruhig - dazu ist es mir da etwas zu flach. Die 31 am Lärchwald Express war leider ziemlich schlecht gewalzt. Also egal wie - in Zell war es zig mal besser (und mit GS FIS Rennski weil die so schmal sind/langer Radius merkt man schlechte Präparierung umso mehr - bzw kostet es halt sehr viel Kraft wenn man dann dennoch carven will).

Ich bin also keine 6000HM in 3000 gefahren, und dann über 12000HM in Zell (halt 18x Karspitz Express, 6x Hanser).

Benutzeravatar
icedtea
Massada (5m)
Beiträge: 79
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von icedtea » 07.12.2018 - 23:08

Ich werde ja immer neidisch, wenn hier einige von euch von "Gewusel" auf den Pisten reden. Das ist für uns Flachländer, die wegen schulpflichtiger Kinder in den Ferien Skifahren müssen, eher als Luxusproblem anzusehen. Bei dem Betrieb fahren zu können, wäre für mich schon fast ein Traum :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor icedtea für den Beitrag:
GIFWilli59
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen; Spieljoch; Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Söllereck
Was als nächstes kommt: Planai/Hochwurzen

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5014
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von Chasseral » 09.12.2018 - 22:27

Am Unterberg scheint eine sehr solide Schneelage zu bestehen. Mein Sohn ist das ganze WE am Unterberg gefahren. Die Beläge und Kanten haben keinerlei Kratzerchen abbekommen.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
extremecarver
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3426
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von extremecarver » 09.12.2018 - 22:36

Steine habe ich nirgends gesehen (egal wo im Zillertal, ob Gletscher, 3000 oder Arena) - aber die Pistenbreiten waren halt sehr schmal... Häten sie versucht auf normale Breite auszuwalzen - dann wäre es wohl sehr sehr steinig geworden auf vielen Pisten.

jannick93
Massada (5m)
Beiträge: 53
Registriert: 21.08.2014 - 10:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 66646 Marpingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von jannick93 » 10.12.2018 - 16:45

Die prognostizierten 60cm bis morgen sind sicherlich voll eingetroffen! Auch alle anderen Teilgebiete wie Zillertalarena und Hochzillertal/Hochfügen haben laut Webcams viel Schnee erhalten :biggrin: . Find ich cool, ab 17.12. sind wir dort!

Benutzeravatar
Denker
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 233
Registriert: 12.02.2012 - 12:51
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 97508 Schweinfurt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von Denker » 11.12.2018 - 20:48

Der Schnee war dringend notwendig. Wir waren am Samstag (8.12.) da. Am Penken und am Schafkopf war es ganz gut zu fahren, da war kaum Eis und die offenen Posten waren für die Wetterverhältnisse echt top!
Eine Katastrophe wie ich sie noch nie gesehen habe war es auf der Rastkogelseite. Die Pisten waren durch die Wärme am Vortag knüppelhart gefroren, da gabs keinen Kantengriff mehr. Wir waren 2h drüben und haben mehrere Verletzte gesehen, selber auch erste Hilfe geleistet, Schulter war mehrmals dabei.
Der Rückweg über die Panoramaabfahrt ins Horbergtal war total vereist!
Mein Ski hat auf bei der Aktion starken Feindkontakt gehabt, auf der Abfahrt vom 150er Tux rüber zum Rastkogel.
Dennoch fand ich es unter dem Strich einen tollen Saisonstart, es gab gutes Wetter und relativ wenig Betrieb.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3372
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von Stäntn » 14.12.2018 - 14:10

Geht da morgen nennenswert mehr auf? Fehlen ja noch einige Lifte und Pisten im kompletten Gebiet :?:
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Benutzeravatar
Hochzeiger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 282
Registriert: 18.06.2015 - 09:30
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 36100
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von Hochzeiger » 14.12.2018 - 18:27

Heute Eggalm-Rastkogel.
Ein nahezu perfekter Skitag ganz im Gegensatz zum vom Wind verblasenen Vortag auf dem Tuxer Gletscher.
Heute den ganzen Tag windstill, blauer Himmel und die Temperaturen von um die Minus 8 Grad kamen einem gar nicht so kalt vor.
Eggalm hatte heute den ersten Betriebstag. Pisten waren in einem Top Zustand. Erst butterweich, später hart. Kaum Buckelbildung und kein Eis. Lattenalm- und Eggalm-Nord waren super zum fahren. Ein bisschen mehr los als gestern am Gletscher aber weniger als am Rastkogel.
Gegen 13 Uhr Wechsel zum Rastkogel.
Dort deutlich mehr los als an der Eggalm. Am besten zum fahren war die Wanglspitz Piste. Horbergjoch war auch okay. Lämmerbichl eisig. Panoramaabfahrt war okay, aber das unterste Stück der Nordhang-Abfahrt war wieder allerunterste Kanone. Teils blankes Eis und wirklich jeder Skifahrer hätte dort seine Probleme.
Wieso kriegen die anderen Teilgebiete gescheite Pisten hin und nur die Finkenberger nicht? Ist mir jetzt schon mehrfach aufgefallen dass sich bei all meinen Besuchen der Finkenberger Teil sich jedes mal als am absolut schlechtesten herausstellte. Sowohl Nordhang als auch Katzenmoos (heuer noch geschlossen).
Trotz alledem ein guter bis sehr guter Saisonstart.
Toller Sonnenuntergang von Wanglspitze und Horbergjoch.
Fazit: 5 von 6.

@ Stäntn: einzig Knorren, Gerent und Penken 6er fehlen noch zum Quasi-Vollbetrieb für diese Zeit. Und im Vergleich zu den beiden anderen Zillertaler Großskigebieten gibt es hier zur Zeit das beste Angebot und die meisten derzeit offenen Pistenkilometer
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hochzeiger für den Beitrag:
ski-chrigel
Saison 2018/19: 3 Skitage (je 1,5x Tuxer Gletscher, Eggalm-Rastkogel); geplant: Jan: Steinplatte, Fieberbrunn-Saalbach-H'glemm; Feb: Zugspitze, Hochzeiger; Mrz: Scuol, Corviglia, Corvatsch
Saison 2017/18: 12 Skitage (3x Hochzeiger, je 1x Golm, Fellhorn-Kanzelwand, Lermoos-Grubigstein, Nebelhorn, Warth-Schröcken, Ifen, Zugspitze, Schmittenhöhe, Kitzsteinhorn)
Saison 2016/17: 9 Skitage (2x Tuxer Gletscher, 2x Eggalm-Rastkogel, 2x Lermoos-Grubigstein, 1x Hochzeiger, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Gargellen)
Saison 2015/16: 8 Skitage (3x Rastkogel-Penken-(Eggalm), 3x Planai-Hochwurzen-(Hauser Kaibling), 1x Tuxer Gletscher, 1x Radstadt-Altenmarkt-Zauchensee-Flachauwinkl)
Saison 2014/15: 10 Skitage (3x Obertauern, 3x Adelboden-Lenk, 2x Dorfgastein-Großarl, 1x Kitzsteinhorn, 1x Lenk-Betelberg)

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9660
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 501 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von ski-chrigel » 14.12.2018 - 19:34

Danke für den Bericht. Ich werde am Sonntag da sein. Somit geht auch die Talabfahrt nach Vorderlanersbach?

Das Angebot der Zillertalarena mit der nun offenen Wilden Krimml dünkt mich aber schon auch nicht schlecht. Dort werden wir morgen sein.
2018/19:39Tg:9xH’tux,4xSölden,4xA’matt,4xZ’matt,4xDolo,3xPitztaler,2xTux,je1xMoritz,Ischgl,SFL,SHLF,Z’arena,Titlis,Gurgl,Klewen,Monterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste