Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Ski Zillertal 3000 2018/19

Die aktuelle Schneesituation in Österreich.
The current snow conditions in Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
Hochzeiger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 295
Registriert: 18.06.2015 - 09:30
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 36100
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von Hochzeiger » 14.12.2018 - 22:49

Talabfahrt nach Vorderlanersbach ist offen. Ebenso die Verbindung vom Lämmerbichl zur Eggalm Nord. Geschlossen ist noch die Talabfahrt zur Eggalm-Talstation wie meistens zu dieser Zeit...
Saison 2018/19: 7 Skitage (3x Hochzeiger; je 1,5x Tuxer Gletscher, Eggalm-Rastkogel; 1x Skiwelt)
Saison 2017/18: 12 Skitage (3x Hochzeiger, je 1x Golm, Fellhorn-Kanzelwand, Lermoos-Grubigstein, Nebelhorn, Warth-Schröcken, Ifen, Zugspitze, Schmittenhöhe, Kitzsteinhorn)
Saison 2016/17: 9 Skitage (2x Tuxer Gletscher, 2x Eggalm-Rastkogel, 2x Lermoos-Grubigstein, 1x Hochzeiger, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Gargellen)
Saison 2015/16: 8 Skitage (3x Rastkogel-Penken-(Eggalm), 3x Planai-Hochwurzen-(Hauser Kaibling), 1x Tuxer Gletscher, 1x Radstadt-Altenmarkt-Zauchensee-Flachauwinkl)
Saison 2014/15: 10 Skitage (3x Obertauern, 3x Adelboden-Lenk, 2x Dorfgastein-Großarl, 1x Kitzsteinhorn, 1x Lenk-Betelberg)


Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3455
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von Stäntn » 15.12.2018 - 11:02

Klasse bedingungen in Pepis Kinderland
Fahre zum 20ten mal das Sunkid - kaum Wartezeiten, aber auffällig viele schlechte Skifahrer.

Gut präpariert, toller Schnee


Neue Piste zur Möslbahn ist klasse - allerdings im oberen Teil eher schwarz wie rot (markiert) und drum kämpfen da einige, zB ein Vater mit Kind hat es runter tragen müssen. Hätte man aber von oben Einblicken können... auf jeden Fall eine Bereicherung fürs Skigebiet, bin ja eh sehr stark pro Neuerschließungen weils einfach mal was Neues bringt. Drum Daumen hoch!

Sehr gute Bedingungen, halt sehr viel Kunstschnee und glatt drunter aber noch gehts.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Stäntn für den Beitrag:
christopher91
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5366
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 376 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von christopher91 » 15.12.2018 - 21:15

Denke mal die wird dann irgendwann zur schwarzen Piste umgewandelt wie am Ahorn.

Übrigens gutes Zitat für die Zukunft: Neuerschließungen bringen einfach mal was Neues :D ^^

jfkruse
Massada (5m)
Beiträge: 30
Registriert: 02.01.2015 - 03:18
Skitage 17/18: 32
Skitage 18/19: 152
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von jfkruse » 15.12.2018 - 23:15

Der Schneefall letzte Woche hat irgendwie nicht zur Verbesserung der Pistenverhältnisse beigetragen. Klar sind nun mehr bzw. alle wichtigen Pisten offen, diese sind aber leider genauso glatt und vereist wie vor dem Schneefall. Immerhin ist man mit der Beschneiung recht gut vorangekommen, fast alle Teiche sind leer und sogar der Devils Run hat seit heute geöffnet, ist aber noch sehr uneben.

Ich find die neue Piste an der Möselbahn als Abwechslung auch recht nett, aber aktuell ist sie doch arg glatt und im oberen Bereich hängt sie mir zu stark. Ist für mich eher eine von den Pisten, die man fährt, um überall gewesen zu sein. Das ich hier jemals viele Wiederholungsfahrten mache kann ich mir nicht vorstellen.
Dateianhänge
20181215_143550.jpg
Devils Run
20181215_144527.jpg
Möslabfahrt Oben
20181215_144750.jpg
Skimovie Bereich
20181215_144752.jpg
Schlusshang
20181215_144952.jpg
Mittelstation
20181215_145013.jpg
20181215_145023.jpg
20181215_145328.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor jfkruse für den Beitrag (Insgesamt 2):
kristian85vetriolo
Saison 2018 / 2019: (152 Tage)
103x Zillertal3000, 11x Hintertux, 5x SkiWelt, 4x Kitzbühel, 3x Stubaier, 2x Obergurgl-Hochgurgl, 2x Sölden, 4x Zillertal Arena, 1x Kaunertaler, 1x Ischgl, 2x SFL, 1,5x Axamer Lizum, 2,5x Hochzillertal, 1x SkiJuwel, 1x Kühtai, 1x Wildkogel-Arena, 1x Rosshütte, 1x Patscherkofel, 1x Christlum, 0,5x Glungezer, 0,5x Steinplatte, 0,5x St. Johann, 0,5x Ranggerköpfl, 0,5x Muttereralm Kurzbesuche (weniger als 2h): Kössen, Skilifte Kirchdorf, Karwendel, Rofan, Serlesbahnen Mieders, Schlick2000, Neustift 11er, Spieljoch, Gschwandtkopflifte
Saison 2017 / 2018 : (32 Tage)
15x Hintertux , 1x Zillertal Arena, 1x Hochzillertal / Spieljoch, 4x Zillertal3000, 1x Speikboden, 6x Klausberg, 3x GAP-Classic, 1x Zugspitze, 2x Tiroler Zugspitzarena

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10829
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 1277 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von ski-chrigel » 15.12.2018 - 23:21

Devils Run = Harakiri?
Oha, auch so hart/eisig wie in der Zillertalarena. Bin gespannt auf morgen. Komisch, dass es andernorts so viel besser ist.
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

kristian85
Massada (5m)
Beiträge: 8
Registriert: 24.11.2011 - 18:03
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von kristian85 » 15.12.2018 - 23:51

Schöne foto's vom Möslbahn! Danke!

Wie waren die pisten beim Möslabfahrt? auch eisig? Ich sehe dass die Mayrhofner da DemacLenko Kanonen haben statt Sufag. Ich glaube dass is in Mayrhofen immer etwas eisiger ist wegen die uberdurchschnittliche steilheit des gebiets und die lage wo immer viel schatten ist. Wäre interessant zu wissen ob die Sufag kanonen ein eisigere piste machen wie die DemacLenko kanonen

vetriolo
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 450
Registriert: 25.12.2013 - 11:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von vetriolo » 16.12.2018 - 00:46

ski-chrigel hat geschrieben:
15.12.2018 - 23:21
Devils Run = Harakiri?
Oha, auch so hart/eisig wie in der Zillertalarena. Bin gespannt auf morgen. Komisch, dass es andernorts so viel besser ist.
Devil's Run geht immer neben der 6SB Schneekar vom Horberg runter, schöne lange schwarze Abfahrt und ziemlich konstant steil, genau das Richtige zum morgens Aufwärmen. Also die Eisbahnen sind wohl derzeit weitverbreitet, weil sie die Schneekanonen permanent laufen lassen, um für Weihnachten ja genug zu haben. So zerstören sie überall die schönen Naturschneepisten :sauer:.


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10829
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 1277 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von ski-chrigel » 16.12.2018 - 10:40

Rastkogel und Eggalm finde ich bis jetzt nicht eisig. Bericht von heute: viewtopic.php?p=5181134#p5181134
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3455
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von Stäntn » 16.12.2018 - 10:42

Finds auch griffig und gut fahrbar - bodensicht ist mittlerweile auch kein Problem mehr.

Glatt wird’s immer da wo viele Leute sind, heute wohl besser wie gestern
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10829
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 1277 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von ski-chrigel » 16.12.2018 - 16:50

jfkruse hat geschrieben:
15.12.2018 - 23:15
Ich find die neue Piste an der Möselbahn als Abwechslung auch recht nett, aber aktuell ist sie doch arg glatt und im oberen Bereich hängt sie mir zu stark. Ist für mich eher eine von den Pisten, die man fährt, um überall gewesen zu sein. Das ich hier jemals viele Wiederholungsfahrten mache kann ich mir nicht vorstellen.
Da bin ich deutlich anderer Meinung. Siehe meinen Bericht. Es hätten auch mehr als vier Fahrten werden können. Dass sie etwas hängt, stört mich gar nicht. Und heute war sie zumindest im linken, steilsten Bereich, den wir befuhren, nicht eisig. Stäntn hat zwar eine eisige Stelle mal gefunden, die fiel mir aber nicht auf. Ok, meine Kanten waren frisch, das färbt etwas positiv.
Jedenfalls würde ich sie nach dem heutigen Tag als beste Piste des Gebiets bezeichnen.
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 919
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von MarkusW » 16.12.2018 - 17:16

Danke für die Bilder. Ich frag mich immer noch, ob die Möslbahn als erster Schritt Richtung Kaltenbach geplant wurde oder nicht. Prinzipiell wäre es wohl schon möglich, eine Bahn samt Piste am Gegenhang dranzubauen (mit Brücke über die Straße halt). Oder sind die Almwiesen zu steil?

jfkruse
Massada (5m)
Beiträge: 30
Registriert: 02.01.2015 - 03:18
Skitage 17/18: 32
Skitage 18/19: 152
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von jfkruse » 16.12.2018 - 19:13

ski-chrigel hat geschrieben:
16.12.2018 - 16:50
jfkruse hat geschrieben:
15.12.2018 - 23:15
Ich find die neue Piste an der Möselbahn als Abwechslung auch recht nett, aber aktuell ist sie doch arg glatt und im oberen Bereich hängt sie mir zu stark. Ist für mich eher eine von den Pisten, die man fährt, um überall gewesen zu sein. Das ich hier jemals viele Wiederholungsfahrten mache kann ich mir nicht vorstellen.
Da bin ich deutlich anderer Meinung. Siehe meinen Bericht. Es hätten auch mehr als vier Fahrten werden können. Dass sie etwas hängt, stört mich gar nicht. Und heute war sie zumindest im linken, steilsten Bereich, den wir befuhren, nicht eisig. Stäntn hat zwar eine eisige Stelle mal gefunden, die fiel mir aber nicht auf. Ok, meine Kanten waren frisch, das färbt etwas positiv.
Jedenfalls würde ich sie nach dem heutigen Tag als beste Piste des Gebiets bezeichnen.
Ich bin sie bisher nur zwei Mal gefahren und meine Kanten sind alles andere als frisch. Vielleicht sollte ich das mal als Anlass nehmen diese zu schärfen. :lol:

Da ich aktuell arbeitsbedingt meist nur kurz ab 15 Uhr fahren kann, ist mein Eindruck natürlich auch stark eingeschränkt. In Verbindung mit schlecht gepflegtem Material kann es dann schon sein, dass man eine neue Piste fälschlicherweise als "nicht überdurchschnittlich gut" bewertet. Ich werd sie auf jeden Fall die nächsten Tage nochmal fahren, hoffentlich gefällt sie mir dann besser ;)

Für mein Material war es heute Nachmittag schon wieder zu glatt, aber ich bin fest davon überzeugt, dass man mit scharfen Kanten im Gebiet aktuell viel Spaß haben kann.

Als Info: Der 6er Katzenmoos soll laut einem Bergbahnen Mitarbeiter zu Weihnachten geöffnet werden.
Saison 2018 / 2019: (152 Tage)
103x Zillertal3000, 11x Hintertux, 5x SkiWelt, 4x Kitzbühel, 3x Stubaier, 2x Obergurgl-Hochgurgl, 2x Sölden, 4x Zillertal Arena, 1x Kaunertaler, 1x Ischgl, 2x SFL, 1,5x Axamer Lizum, 2,5x Hochzillertal, 1x SkiJuwel, 1x Kühtai, 1x Wildkogel-Arena, 1x Rosshütte, 1x Patscherkofel, 1x Christlum, 0,5x Glungezer, 0,5x Steinplatte, 0,5x St. Johann, 0,5x Ranggerköpfl, 0,5x Muttereralm Kurzbesuche (weniger als 2h): Kössen, Skilifte Kirchdorf, Karwendel, Rofan, Serlesbahnen Mieders, Schlick2000, Neustift 11er, Spieljoch, Gschwandtkopflifte
Saison 2017 / 2018 : (32 Tage)
15x Hintertux , 1x Zillertal Arena, 1x Hochzillertal / Spieljoch, 4x Zillertal3000, 1x Speikboden, 6x Klausberg, 3x GAP-Classic, 1x Zugspitze, 2x Tiroler Zugspitzarena

Benutzeravatar
Hochzeiger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 295
Registriert: 18.06.2015 - 09:30
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 36100
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von Hochzeiger » 17.12.2018 - 09:23

jfkruse hat geschrieben:
15.12.2018 - 23:15
Der Schneefall letzte Woche hat irgendwie nicht zur Verbesserung der Pistenverhältnisse beigetragen. Klar sind nun mehr bzw. alle wichtigen Pisten offen, diese sind aber leider genauso glatt und vereist wie vor dem Schneefall. Immerhin ist man mit der Beschneiung recht gut vorangekommen, fast alle Teiche sind leer
Da scheinst du wirklich zur falschen Zeit am falschen Ort im Skigebiet unterwegs gewesen zu sein.
14.& 15.12.:
Eggalm: überhaupt nicht eisig, Talabfahrt in Top Zustand
Rastkogel: Lämmerbichl am Nachmittag in der Zufahrt von der Rastkogel Bergstation eisig, sonst okay, Rest des Gebietes normal
Panoramaabfahrt auch nicht eisig, lediglich der Nordhang in Finkenberg (restliches Gebiet haben wir aufgrund der Schattenlage und noch nicht geöffneter Anlagen (z.B. Knorren) bzw. Pisten (devils Run) gemieden)

Bestätige hier voll und ganz die Eindrücke von ski-chrigel...
Saison 2018/19: 7 Skitage (3x Hochzeiger; je 1,5x Tuxer Gletscher, Eggalm-Rastkogel; 1x Skiwelt)
Saison 2017/18: 12 Skitage (3x Hochzeiger, je 1x Golm, Fellhorn-Kanzelwand, Lermoos-Grubigstein, Nebelhorn, Warth-Schröcken, Ifen, Zugspitze, Schmittenhöhe, Kitzsteinhorn)
Saison 2016/17: 9 Skitage (2x Tuxer Gletscher, 2x Eggalm-Rastkogel, 2x Lermoos-Grubigstein, 1x Hochzeiger, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Gargellen)
Saison 2015/16: 8 Skitage (3x Rastkogel-Penken-(Eggalm), 3x Planai-Hochwurzen-(Hauser Kaibling), 1x Tuxer Gletscher, 1x Radstadt-Altenmarkt-Zauchensee-Flachauwinkl)
Saison 2014/15: 10 Skitage (3x Obertauern, 3x Adelboden-Lenk, 2x Dorfgastein-Großarl, 1x Kitzsteinhorn, 1x Lenk-Betelberg)


Benutzeravatar
Hochzeiger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 295
Registriert: 18.06.2015 - 09:30
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 36100
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von Hochzeiger » 17.12.2018 - 09:33

MarkusW hat geschrieben:
16.12.2018 - 17:16
Danke für die Bilder. Ich frag mich immer noch, ob die Möslbahn als erster Schritt Richtung Kaltenbach geplant wurde oder nicht. Prinzipiell wäre es wohl schon möglich, eine Bahn samt Piste am Gegenhang dranzubauen (mit Brücke über die Straße halt). Oder sind die Almwiesen zu steil?
Denke von den Hangneigungen wäre eine Verbindung "vorne rum" von der Möslbahn Richtung Kristall Express möglich. Man bräuchte halt neben der Bahn auf den Mösl-Gegenhang noch 2 weitere Anlagen, da noch ein weiteres Tal zwischen dem Hochschwendberg und dem südlichsten Hochzillertal sich befindet.

Bislang gingen aber die Planungen der Verbindung immer von Hochfügen (2000er Bahn) durch das Nurpenstal zum Rastkogel (Lämmerbichl). Auch hier wären 3 Anlagen (Nurpenstal - Hochfügen, Nurpenstal - Nurpensjoch, Lämmerbichl-Nurpensjoch) notwendig.

Vom Gelände her scheint mir die "vorne rum" Variante besser skitauglich, da im Nurpenstal eine lange Flachstrecke zu überbrücken wäre.
Außerdem liegt das Nurpenstal im Gemeindegebiet von Weerberg, was ohne vieldiskutierten Zubringer wohl kaum Liftanlagen/Skipisten auf eigenem Gebiet erlauben würde, wohingegen bei der Mösl-Kaltenbach-Variante alle Anrainergemeinden im Zillertal liegen und vermutlich einer derartigen Verbindung positiv gegenüberstehen würden...
Saison 2018/19: 7 Skitage (3x Hochzeiger; je 1,5x Tuxer Gletscher, Eggalm-Rastkogel; 1x Skiwelt)
Saison 2017/18: 12 Skitage (3x Hochzeiger, je 1x Golm, Fellhorn-Kanzelwand, Lermoos-Grubigstein, Nebelhorn, Warth-Schröcken, Ifen, Zugspitze, Schmittenhöhe, Kitzsteinhorn)
Saison 2016/17: 9 Skitage (2x Tuxer Gletscher, 2x Eggalm-Rastkogel, 2x Lermoos-Grubigstein, 1x Hochzeiger, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Gargellen)
Saison 2015/16: 8 Skitage (3x Rastkogel-Penken-(Eggalm), 3x Planai-Hochwurzen-(Hauser Kaibling), 1x Tuxer Gletscher, 1x Radstadt-Altenmarkt-Zauchensee-Flachauwinkl)
Saison 2014/15: 10 Skitage (3x Obertauern, 3x Adelboden-Lenk, 2x Dorfgastein-Großarl, 1x Kitzsteinhorn, 1x Lenk-Betelberg)

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10829
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 1277 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von ski-chrigel » 17.12.2018 - 09:46

Ich fand es gestern so gut, dass ich heute ungeplanterweise grad nochmal hier bin: viewtopic.php?f=53&t=60035&p=5181323#p5181323
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

daBieG
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 229
Registriert: 05.05.2006 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von daBieG » 20.12.2018 - 15:41

ski-chrigel hat ja bereits mit seinem ausführlichen Bericht die aktuelle Situation geschildert.

Im Vergleich zum Gletscher doch einiges mehr los, aber ein langes Anstellen war auch hier nirgends notwendig.
Die geöffneten Pisten sind allesamt gut bis sehr gut zu fahren, die neue Piste an der Möslbahn in der Tat eher schwarz als rot.

Ich poste aber gern noch ein paar Schönwetterfotos vom Dienstag, 18.12.2018
20181218_101450.jpg
Sabber
20181218_095116.jpg
Blick zur Eggalm
20181218_103134.jpg
20181218_135023.jpg
20181218_152820.jpg
20181218_152826.jpg
20181218_163444.jpg
irgendwie kommt man immer runter :-)

Mirko
Massada (5m)
Beiträge: 78
Registriert: 25.12.2015 - 10:46
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dortmund
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von Mirko » 26.12.2018 - 17:10

Wer ist im Moment vor Ort und kann über die Lage berichten? Hat der Neuschnee noch mal Verbesserung gebracht? Die Talabfahrt am Ahorn wird nach dem Regen jetzt wahrscheinlich eine Eisbahn sein, oder? Ansonsten ist ja fast alles auf. In Finkenberg und an der eggalm fehlen noch vereinzelte Abfahrten.

Ich bin ab Sonntag für sechs Tage auf der Piste und werde berichten...

jfkruse
Massada (5m)
Beiträge: 30
Registriert: 02.01.2015 - 03:18
Skitage 17/18: 32
Skitage 18/19: 152
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von jfkruse » 26.12.2018 - 18:23

@Mirko aktuell ist es größtenteils wirklich gut, besonders morgens. Allerdings gibt es trotz des Neuschnees noch einige größere Eisflächen. Besonders auf der Abfahrt am Lärchwald (31), im oberen Teil der Möslabfahrt, am Lämmerbichl sowie am Ende der Panoramaabfahrt.
An der Eggalm war ich seit dem Schneefall nicht mehr, vorher war es dort jedenfalls überwiegend sehr eisig und hart.

Leider ist es aber mittlerweile schon voll und wird jeden Tag ein bisschen voller. Ich freu mich schon auf das Ende der Weihnachtsferien, wenn man endlich wieder weniger Arbeit und genug Platz auf der Piste hat :wink:
Dateianhänge
20181226_131634.jpg
Extrem voll um 14 Uhr auf der 28.
20181226_142723.jpg
Tappenalm gegen 15 Uhr.
20181226_130502.jpg
Immerhin war das Wetter ein Traum.
Zuletzt geändert von jfkruse am 26.12.2018 - 18:55, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor jfkruse für den Beitrag:
Mirko
Saison 2018 / 2019: (152 Tage)
103x Zillertal3000, 11x Hintertux, 5x SkiWelt, 4x Kitzbühel, 3x Stubaier, 2x Obergurgl-Hochgurgl, 2x Sölden, 4x Zillertal Arena, 1x Kaunertaler, 1x Ischgl, 2x SFL, 1,5x Axamer Lizum, 2,5x Hochzillertal, 1x SkiJuwel, 1x Kühtai, 1x Wildkogel-Arena, 1x Rosshütte, 1x Patscherkofel, 1x Christlum, 0,5x Glungezer, 0,5x Steinplatte, 0,5x St. Johann, 0,5x Ranggerköpfl, 0,5x Muttereralm Kurzbesuche (weniger als 2h): Kössen, Skilifte Kirchdorf, Karwendel, Rofan, Serlesbahnen Mieders, Schlick2000, Neustift 11er, Spieljoch, Gschwandtkopflifte
Saison 2017 / 2018 : (32 Tage)
15x Hintertux , 1x Zillertal Arena, 1x Hochzillertal / Spieljoch, 4x Zillertal3000, 1x Speikboden, 6x Klausberg, 3x GAP-Classic, 1x Zugspitze, 2x Tiroler Zugspitzarena

Benutzeravatar
JohnnyDriver
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 306
Registriert: 14.10.2015 - 21:20
Skitage 17/18: 38
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von JohnnyDriver » 26.12.2018 - 18:44

Gestern fand ich es, dafür das Weihnachtsferien sind, garnicht voll. Fast keine Wartezeiten & bis auf wenige stellen ausreichend platz. Genauso heute in der Arena, war positiv überrascht & kann mich nicht daran erinnern das es am 2. Weihnachtsfeiertag bei solchem Wetter mal so „leer“ war.
Eggalm pistenmäßig vergleichbar mit dem Rest, allerdings sind meine Kanten durch und werden daher gerade geschliffen, also eine richtig gute Beurteilung ist das eher nicht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor JohnnyDriver für den Beitrag:
Mirko
Mit freundlichen Grüßen,


jfkruse
Massada (5m)
Beiträge: 30
Registriert: 02.01.2015 - 03:18
Skitage 17/18: 32
Skitage 18/19: 152
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von jfkruse » 26.12.2018 - 19:03

JohnnyDriver hat geschrieben:
26.12.2018 - 18:44
Gestern fand ich es, dafür das Weihnachtsferien sind, garnicht voll. Fast keine Wartezeiten & bis auf wenige stellen ausreichend platz. Genauso heute in der Arena, war positiv überrascht & kann mich nicht daran erinnern das es am 2. Weihnachtsfeiertag bei solchem Wetter mal so „leer“ war.
Eggalm pistenmäßig vergleichbar mit dem Rest, allerdings sind meine Kanten durch und werden daher gerade geschliffen, also eine richtig gute Beurteilung ist das eher nicht.
Da muss ich dir Recht geben. Für die Weihnachtsferien ist es aktuell noch verhältnismäßig leer. Auch heute gab es keine nennenswerten Wartezeiten. Im Vergleich zu den letzten Wochen ist aber eben schon deutlich mehr los. Man muss nun auch einfach noch mehr aufpassen, da von Tag zu Tag mehr schlechte und sich selbst überschätzende Skifahrer unterwegs sind.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor jfkruse für den Beitrag:
JohnnyDriver
Saison 2018 / 2019: (152 Tage)
103x Zillertal3000, 11x Hintertux, 5x SkiWelt, 4x Kitzbühel, 3x Stubaier, 2x Obergurgl-Hochgurgl, 2x Sölden, 4x Zillertal Arena, 1x Kaunertaler, 1x Ischgl, 2x SFL, 1,5x Axamer Lizum, 2,5x Hochzillertal, 1x SkiJuwel, 1x Kühtai, 1x Wildkogel-Arena, 1x Rosshütte, 1x Patscherkofel, 1x Christlum, 0,5x Glungezer, 0,5x Steinplatte, 0,5x St. Johann, 0,5x Ranggerköpfl, 0,5x Muttereralm Kurzbesuche (weniger als 2h): Kössen, Skilifte Kirchdorf, Karwendel, Rofan, Serlesbahnen Mieders, Schlick2000, Neustift 11er, Spieljoch, Gschwandtkopflifte
Saison 2017 / 2018 : (32 Tage)
15x Hintertux , 1x Zillertal Arena, 1x Hochzillertal / Spieljoch, 4x Zillertal3000, 1x Speikboden, 6x Klausberg, 3x GAP-Classic, 1x Zugspitze, 2x Tiroler Zugspitzarena

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10829
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 1277 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von ski-chrigel » 26.12.2018 - 20:27

An der Eggalm war ich seit dem Schneefall nicht mehr, vorher war es dort jedenfalls überwiegend sehr eisig und hart.
Die Frage ist, was mit „vorher“ gemeint ist. Als ich am 16./17.12. auf der Eggalm war, war sie definitiv nicht eisig.
Wie die Ahorn-Talabfahrt den Regen überstanden hat, würde mich auch interessieren.
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
JohnnyDriver
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 306
Registriert: 14.10.2015 - 21:20
Skitage 17/18: 38
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von JohnnyDriver » 26.12.2018 - 20:59

Mich auch.
Kann nur von Zell sprechen, die bin ich gleich in der Früh & um halb 4 nochmal runter - war hart (eisig), aber gut kontrollierbar. Allerdings waren nicht viele Leute dort um halb 4 (max. 30) und wenig „weicher“ Schnee der zu haufen geschoben werden konnte. Denke am Ahorn ist das ähnlich.
Mit freundlichen Grüßen,

Benutzeravatar
markman
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 946
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 33
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover/Marburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von markman » 26.12.2018 - 21:16

ski-chrigel hat geschrieben:
26.12.2018 - 20:27
An der Eggalm war ich seit dem Schneefall nicht mehr, vorher war es dort jedenfalls überwiegend sehr eisig und hart.
Die Frage ist, was mit „vorher“ gemeint ist. Als ich am 16./17.12. auf der Eggalm war, war sie definitiv nicht eisig.
Wie die Ahorn-Talabfahrt den Regen überstanden hat, würde mich auch interessieren.
Zur Ahorn kann ich nichts sagen, aber Eggalm kann man total vergessen: knollig, hart, glatt und ein paar eisige Passagen, dazu die schlechten Skifahrer, zum Abgewöhnen. Wenn man Pulver auf dem Gletscher hat, braucht man nicht zu Eggalm oder den Penken,

Gruß,
Markman
bislang 6x Ischgl, 7x Hintertux/Zillertal 3000, 11x Lech/Zürs, 9x Serfaus/Fiss/Ladis

jfkruse
Massada (5m)
Beiträge: 30
Registriert: 02.01.2015 - 03:18
Skitage 17/18: 32
Skitage 18/19: 152
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von jfkruse » 27.12.2018 - 08:19

ski-chrigel hat geschrieben:
26.12.2018 - 20:27
An der Eggalm war ich seit dem Schneefall nicht mehr, vorher war es dort jedenfalls überwiegend sehr eisig und hart.
Die Frage ist, was mit „vorher“ gemeint ist. Als ich am 16./17.12. auf der Eggalm war, war sie definitiv nicht eisig.
Wie die Ahorn-Talabfahrt den Regen überstanden hat, würde mich auch interessieren.
Ich war zuletzt am 22.12. auf der Eggalm, in der Nacht vorher hatte es relativ weit raufgeregnet. Alle Pisten dort waren insgesamt deutlich härter und hatten mehr Eisplatten, als im Rest des Gebiets. Klar gab bzw. gibt es solche Bereiche auch in den anderen Teilgebieten, auf der Eggalm war es aber an diesem Tag am schlimmsten und großflächigsten. Man konnte zwar fahren, aber so richtig Spaß hat es nicht gemacht.
Durch den Schneefall könnte es aber jetzt, wie im Rest des Gebietes, etwas besser geworden sein.
Saison 2018 / 2019: (152 Tage)
103x Zillertal3000, 11x Hintertux, 5x SkiWelt, 4x Kitzbühel, 3x Stubaier, 2x Obergurgl-Hochgurgl, 2x Sölden, 4x Zillertal Arena, 1x Kaunertaler, 1x Ischgl, 2x SFL, 1,5x Axamer Lizum, 2,5x Hochzillertal, 1x SkiJuwel, 1x Kühtai, 1x Wildkogel-Arena, 1x Rosshütte, 1x Patscherkofel, 1x Christlum, 0,5x Glungezer, 0,5x Steinplatte, 0,5x St. Johann, 0,5x Ranggerköpfl, 0,5x Muttereralm Kurzbesuche (weniger als 2h): Kössen, Skilifte Kirchdorf, Karwendel, Rofan, Serlesbahnen Mieders, Schlick2000, Neustift 11er, Spieljoch, Gschwandtkopflifte
Saison 2017 / 2018 : (32 Tage)
15x Hintertux , 1x Zillertal Arena, 1x Hochzillertal / Spieljoch, 4x Zillertal3000, 1x Speikboden, 6x Klausberg, 3x GAP-Classic, 1x Zugspitze, 2x Tiroler Zugspitzarena

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2629
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von David93 » 27.12.2018 - 21:43

Ich war heute da. Ein ausführlicherer Bericht folgt voraussichtlich die Tage mal.
Die Pistenverhältnisse fand ich relativ gut. Morgens einwandfrei, ab Mittag hat man dann halt eine aufgefahrene Piste wo schon auch mal Eis oder eben sehr harter Schnee (vermutlich eine Folge des Regens vor Weihnachten) durchkommen kann. Aber absolut problemlos zu fahren. Hin und wieder gab es auch knollige oder ruppigere / unruhige Abschnitte, aber das trat nur auf vereinzelten Pisten auf.
Im Mayrhofner Bereich waren die Pisten für meinen Geschmack etwas besser in Schuss als am Rastkogel / Eggalm. Aber der Unterschied war geringfügig, ich würde die Eggalm derzeit nicht pauschal als schlecht bezeichnen, wobei mir natürlich bewusst ist dass die Verhältnisse vor ein paar Tagen noch anders gewesen sein können.
Am Ahorn war ich auch. Die Talabfahrt gehörte eher zu denjenigen Abfahrten des Tages, mit der schlechteren Pistenqualität. Teilweise recht unruhig zu fahren, man versucht den Zustand aber durch Beschneiung besonders im unteren Bereich (Nutzung der derzeitigen Inversionskälte im Tal) zu verbessern. War aber heute noch nicht so förderlich da die Haufen unverteilt rumlagen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor David93 für den Beitrag:
Mirko
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste