Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Ski Zillertal 3000 2018/19

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Benutzeravatar
icedtea
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 876
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 550 Mal
Danksagung erhalten: 249 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von icedtea » 27.12.2018 - 21:49

Weil du gerade die Ahornabfahrt erwähnst, gab es da nicht auch einen Unfall?
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen, Willingen, Schnalstaler Gletscher
Was als nächstes kommt: Laax, danach Montafon


Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2746
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von David93 » 28.12.2018 - 12:16

David93 hat geschrieben:
27.12.2018 - 21:43
Ein ausführlicherer Bericht folgt voraussichtlich die Tage mal.
Ich habe fertig: viewtopic.php?f=46&t=60704
icedtea hat geschrieben:
27.12.2018 - 21:49
Weil du gerade die Ahornabfahrt erwähnst, gab es da nicht auch einen Unfall?
Ja, letzte Woche: https://www.tt.com/panorama/unfall/1515 ... r-verletzt
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.

Mirko
Massada (5m)
Beiträge: 78
Registriert: 25.12.2015 - 10:46
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dortmund
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von Mirko » 30.12.2018 - 10:06

Kurzer Stand

Gestern zwei traumhafte Stunden auf dem Ahorn. Bestes Wetter. Pisten super, die talabfahrt eisig aber gut zu fahren.

Heute bin ich am Penken:
30 cm Neuschnee und es kommt noch mehr... Sicht ist soweit gut, Pisten waren bis jetzt ein Powder-Traum. Jetzt wird es langsam voller und die Pisten aufgehäufter und die eisschicht kommt hervor.

Beste Piste bis jetzt: Möselbahn

petracarola
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 151
Registriert: 06.01.2012 - 12:07
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hochfügen/Hochzillertal 2018/19

Beitrag von petracarola » 30.12.2018 - 11:49

Aktuell viel Neuschnee am Ahorn. Die Präperation fand man nicht darunter :) Ist wie Tiefschneefahren. Talabfahrt schön leer und windgeschützt. Sicht ist weiter unten okay.Aber die viertelstündlich fahrende volle Pendelbahn nervt etwas. Ich denke aber trotzdem beste Alternative bei dem schlechten Wetter.

petracarola
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 151
Registriert: 06.01.2012 - 12:07
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von petracarola » 30.12.2018 - 11:56

Bin gerade am Ahorn. Überall Neuschnee momentan merkt man nichts vom Eis auf der Talabfahrt. Oben schlechte Sicht und leichter Schneefall.

Benutzeravatar
Niester Riese
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 231
Registriert: 17.03.2009 - 11:24
Skitage 17/18: 25
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 34329 Nieste
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von Niester Riese » 30.12.2018 - 12:38

Ab 10 Uhr wurde es immer voller. Die Pisten sind mittlerweile sehr zerfahren und angehäuft. Schlechteste Piste: Abfahrt unter der Nordhangbahn. Haufen mit großen Eisplatten.
Menschenmenge kein Vergleich mit den letzten Tagen. Jetzt ist richtig Hochsaison :sniff:
Ansonsten ist der Schneefall mit relativ hohen Temperaturen gut für die Bindung mit den harten Pisten.
Gelände halte ich für schwierig. Es fehlt da doch einiges an Grundlage. Vielleicht ab morgen....
Morgen früh werden die ersten Stunden bestimmt super werden.
Werde zum Abschluss auf jeden Fall auf Ski ins Tal fahren. Wird mit einem alten Ski einigermaßen gehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Niester Riese für den Beitrag:
christopher91
MFG

Saison 2017 / 18

Zillertal 25.12. - 02.01. / Le Grand Domaine 06.01. - 14.01. / Einige Wünsche /
Ski Welt 01.03. - 05.03. / Nachtski Sauerland/ Saisonfinale 31.03. - 07.04. Les Sybelles +++ hoffentlich mehr

Mirko
Massada (5m)
Beiträge: 78
Registriert: 25.12.2015 - 10:46
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dortmund
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von Mirko » 01.01.2019 - 18:35

Niester Riese hat geschrieben:
30.12.2018 - 12:38
Werde zum Abschluss auf jeden Fall auf Ski ins Tal fahren. Wird mit einem alten Ski einigermaßen gehen.
Wie war die Talabfahrt? Schnee gab es ja die letzten Tage reichlich, wobei die Menge im Tal ja doch überschaubar ist und ja einiges wieder weggetaut ist. Meinen Ski wollte ich es nicht antun. Wenn es wie (leider) angesagt bis Freitag so viel Neuschnee gibt sieht es vielleicht besser aus.

Ansonsten war heute ein Traumtag. Bestes Wetter, knapp über Null, aber die Sonne ist ja noch nicht so stark. Schnee ist größtenteils super. An den typischen Stellen kamen im Laufe des Tages die eisplatten wieder durch (66, Teile von 29 und 31). Im Gelände hat es mittlerweile auch gut Schnee und die nächsten Tage wird ja noch einiges hinzukommen.


Benutzeravatar
Niester Riese
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 231
Registriert: 17.03.2009 - 11:24
Skitage 17/18: 25
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 34329 Nieste
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von Niester Riese » 01.01.2019 - 21:35

Talabfahrt war zwischen sensationell und Wandern. :oops:
Leider hat es im Tal doch deutlich geregnet.
Heute war es besser. Oben natürlich verspurt, aber unten "weniger Wiese", aber eigentlich auf den letzten 200 hm noch nicht fahrbar. Wenn morgen der Schneefall kommt, sollte es passen. Ich muss aber leider nach Hause.
Ansonsten heute im Gelände deutliche Schneeverfrachtungen, die teils sehr schwer zu fahren war. Sonnenseite temperaturbedingt immer schwerer. Auf jeden Fall nicht fluffig.
MFG

Saison 2017 / 18

Zillertal 25.12. - 02.01. / Le Grand Domaine 06.01. - 14.01. / Einige Wünsche /
Ski Welt 01.03. - 05.03. / Nachtski Sauerland/ Saisonfinale 31.03. - 07.04. Les Sybelles +++ hoffentlich mehr

Chrusty89
Massada (5m)
Beiträge: 6
Registriert: 24.12.2014 - 12:54
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von Chrusty89 » 03.01.2019 - 11:30

Am Ahorn ist heute Nacht beim 6er Ebenwald an zwei Stützen das Seil abgesprungen.
Mal schauen wie schnell das Problem behoben werden kann und die Bahn wieder in Betrieb geht.
Dateianhänge
IMG_5534.JPG
Müsste an Stütze 5 oder Stütze 6 sein.
IMG_5535.JPG

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11988
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 188 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von snowflat » 03.01.2019 - 12:06

Sieht so aus als ob da ein Teil eines Baumes draufgefallen ist? Unteres Bild rechts.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
jfkruse
Massada (5m)
Beiträge: 31
Registriert: 02.01.2015 - 03:18
Skitage 17/18: 32
Skitage 18/19: 152
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von jfkruse » 03.01.2019 - 14:59

Beim Hasenmuldenlift 2 in Finkenberg ist auch gerade im laufenden Betrieb das Seil von zwei Stützen abgesprungen. Zwei Personen haben es dabei auf den Kopf bekommen, scheinen aber nicht verletzt worden zu sein.
Dateianhänge
20190103_143255.jpg
20190103_143448.jpg
Saison 2019 / 2020: (2 Tage): 2x Hintertux
Saison 2018 / 2019: (152 Tage)
103x Zillertal3000, 11x Hintertux, 5x SkiWelt, 4x Kitzbühel, 3x Stubaier, 2x Obergurgl-Hochgurgl, 2x Sölden, 4x Zillertal Arena, 1x Kaunertaler, 1x Ischgl, 2x SFL, 1,5x Axamer Lizum, 2,5x Hochzillertal, 1x SkiJuwel, 1x Kühtai, 1x Wildkogel-Arena, 1x Rosshütte, 1x Patscherkofel, 1x Christlum, 0,5x Glungezer, 0,5x Steinplatte, 0,5x St. Johann, 0,5x Ranggerköpfl, 0,5x Muttereralm Kurzbesuche (weniger als 2h): Kössen, Skilifte Kirchdorf, Karwendel, Rofan, Serlesbahnen Mieders, Schlick2000, Neustift 11er, Spieljoch, Gschwandtkopflifte
Saison 2017 / 2018 : (32 Tage)
15x Hintertux , 1x Zillertal Arena, 1x Hochzillertal / Spieljoch, 4x Zillertal3000, 1x Speikboden, 6x Klausberg, 3x GAP-Classic, 1x Zugspitze, 2x Tiroler Zugspitzarena

Chrusty89
Massada (5m)
Beiträge: 6
Registriert: 24.12.2014 - 12:54
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von Chrusty89 » 03.01.2019 - 16:42

snowflat hat geschrieben:
03.01.2019 - 12:06
Sieht so aus als ob da ein Teil eines Baumes draufgefallen ist? Unteres Bild rechts.
War auch meine Vermutung.
Heute Nachmittag war das Seil wieder vollständig aufgezogen.
Entlang des Streckenverlaufes wurden ein paar Bäume gefällt.

MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 968
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von MarkusW » 03.01.2019 - 20:02

Gruselig das mit dem Schlepplift! 8O


Mirko
Massada (5m)
Beiträge: 78
Registriert: 25.12.2015 - 10:46
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dortmund
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von Mirko » 03.01.2019 - 21:09

Krass, ich bin heute mittag noch mit dem Lift gefahren.

Die Pisten im Gebiet sind nun alle im top Zustand. Fast keine Piste mehr mit Eis. Auch die
Ahorn Talabfahrt macht richtig Spaß bis unten hin. Dort laufen seit 17 Uhr auch die Schneekanonen.
20190103_172831.jpg
20190103_172840.jpg
Morgen werde ich wahrscheinlich noch die skiroute nach Hippach fahren. Wer ist sie die letzten zwei Tage gefahren?

Benutzeravatar
jfkruse
Massada (5m)
Beiträge: 31
Registriert: 02.01.2015 - 03:18
Skitage 17/18: 32
Skitage 18/19: 152
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von jfkruse » 16.01.2019 - 21:08

Die Skiroute nach Schwendau / zur Horbergbahn ist seit heute auch offiziell offen. Es liegen einige Bäume auf der Route, aber sonst ist sie nett zu fahren. Vorausgesetzt man mag Buckelpisten mit etwas Tiefschnee zwischendurch.

Der Rest des Gebietes war heute auch ein Traum. Morgens alles perfekt präpariert und den ganzen Tag schön griffig, wenn auch etwas zu weich für meine Geschmack.
Saison 2019 / 2020: (2 Tage): 2x Hintertux
Saison 2018 / 2019: (152 Tage)
103x Zillertal3000, 11x Hintertux, 5x SkiWelt, 4x Kitzbühel, 3x Stubaier, 2x Obergurgl-Hochgurgl, 2x Sölden, 4x Zillertal Arena, 1x Kaunertaler, 1x Ischgl, 2x SFL, 1,5x Axamer Lizum, 2,5x Hochzillertal, 1x SkiJuwel, 1x Kühtai, 1x Wildkogel-Arena, 1x Rosshütte, 1x Patscherkofel, 1x Christlum, 0,5x Glungezer, 0,5x Steinplatte, 0,5x St. Johann, 0,5x Ranggerköpfl, 0,5x Muttereralm Kurzbesuche (weniger als 2h): Kössen, Skilifte Kirchdorf, Karwendel, Rofan, Serlesbahnen Mieders, Schlick2000, Neustift 11er, Spieljoch, Gschwandtkopflifte
Saison 2017 / 2018 : (32 Tage)
15x Hintertux , 1x Zillertal Arena, 1x Hochzillertal / Spieljoch, 4x Zillertal3000, 1x Speikboden, 6x Klausberg, 3x GAP-Classic, 1x Zugspitze, 2x Tiroler Zugspitzarena

WackelPudding
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 732
Registriert: 04.09.2013 - 19:04
Skitage 17/18: 52
Skitage 18/19: 43
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 242 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von WackelPudding » 17.01.2019 - 18:08

jfkruse hat geschrieben:
16.01.2019 - 21:08
Die Skiroute nach Schwendau / zur Horbergbahn ist seit heute auch offiziell offen. Es liegen einige Bäume auf der Route, aber sonst ist sie nett zu fahren. Vorausgesetzt man mag Buckelpisten mit etwas Tiefschnee zwischendurch.

Der Rest des Gebietes war heute auch ein Traum. Morgens alles perfekt präpariert und den ganzen Tag schön griffig, wenn auch etwas zu weich für meine Geschmack.
Bezüglich der Präparation muss ich aber teilweise widersprechen. Ich war heute auch im Gebiet. Am Uni-3-G-Berg, Rastkogel und Finkenberg Präparation schlicht inakzeptabel, da absolut schlagig und wellig. Die Piste war dort überhaupt keine Einheit. Von mir dafür Setzen, sechs!. Ganz gut war es am Penken, auch noch am Nachmittag, sowie am Ahorn. Eggalm fiel mir weder positiv, noch negativ auf.

Bericht folgt später dann

Benutzeravatar
extremecarver
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4178
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von extremecarver » 17.01.2019 - 19:00

@Wachkelpudding - so ist es ja eigentlich eh immer. Nur in der Hauptsaison schaffen sie es in Finkenberg gescheit zu walzen, am Rastkogel meist so lala - und Eggalm auch nur die Hauptpiste gut gewalzt (bzw dann in Hauptsaison oben am Schlepper). Ich fress einen Besen wenn die Finkenberger zur Vor, zwischen oder Nachsaison mal gescheite Pisten hinbringen.
Im Prinzip weiß man im Zillertal eh immer wie gewalzt wird, zur Hauptsaison halt besser - aber sonst immer derselbe Krampf in gewissen Teilgebieten. Ist auch seit Jahren unverändert.

WackelPudding
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 732
Registriert: 04.09.2013 - 19:04
Skitage 17/18: 52
Skitage 18/19: 43
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 242 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von WackelPudding » 17.01.2019 - 19:15

Hier dann noch der versprochene Bericht

viewtopic.php?f=46&t=60908

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11182
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 1593 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von ski-chrigel » 17.01.2019 - 20:33

am Rastkogel meist so lala - und Eggalm auch nur die Hauptpiste gut gewalzt
Auch ein Widerspruch (betreffend Vorsaison):
viewtopic.php?p=5181134#p5181134

Zu heute kann ich zwar nichts sagen, aber es ist ja mal wieder frappant, wie unterschiedlich die Wahrnehmung sein kann. Da ich Wackelpuddings Fahrstil kenne und der meinem ähnelt, wäre mein Urteil zur Pistenpräparation wohl auch vernichtend ausgefallen. Wenn selbst Stubai besser abschneidet... :surprised:
2019/20:13Tg.:7xH’tux,3xSölden,2xPitztaler,1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Benutzeravatar
jfkruse
Massada (5m)
Beiträge: 31
Registriert: 02.01.2015 - 03:18
Skitage 17/18: 32
Skitage 18/19: 152
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von jfkruse » 18.01.2019 - 17:04

WackelPudding hat geschrieben:
17.01.2019 - 18:08
jfkruse hat geschrieben:
16.01.2019 - 21:08
Die Skiroute nach Schwendau / zur Horbergbahn ist seit heute auch offiziell offen. Es liegen einige Bäume auf der Route, aber sonst ist sie nett zu fahren. Vorausgesetzt man mag Buckelpisten mit etwas Tiefschnee zwischendurch.

Der Rest des Gebietes war heute auch ein Traum. Morgens alles perfekt präpariert und den ganzen Tag schön griffig, wenn auch etwas zu weich für meine Geschmack.
Bezüglich der Präparation muss ich aber teilweise widersprechen. Ich war heute auch im Gebiet. Am Uni-3-G-Berg, Rastkogel und Finkenberg Präparation schlicht inakzeptabel, da absolut schlagig und wellig. Die Piste war dort überhaupt keine Einheit. Von mir dafür Setzen, sechs!. Ganz gut war es am Penken, auch noch am Nachmittag, sowie am Ahorn. Eggalm fiel mir weder positiv, noch negativ auf.

Bericht folgt später dann
Am 17. war es schon etwas schlechter präpariert als am Vortag, aber durchaus ok und man konnte gut in langen Radien carven. Ein paar Absätze und Schläge waren am 16. auch schon in den Pisten, mich stört das aber anscheinend nicht so sehr wie andere.

Einzig im Bezug auf die Katzenmoosabfahrt kann ich dir vollends zustimmen. Die war an den beiden Tagen wirklich eine absolute Katastrophe.
Saison 2019 / 2020: (2 Tage): 2x Hintertux
Saison 2018 / 2019: (152 Tage)
103x Zillertal3000, 11x Hintertux, 5x SkiWelt, 4x Kitzbühel, 3x Stubaier, 2x Obergurgl-Hochgurgl, 2x Sölden, 4x Zillertal Arena, 1x Kaunertaler, 1x Ischgl, 2x SFL, 1,5x Axamer Lizum, 2,5x Hochzillertal, 1x SkiJuwel, 1x Kühtai, 1x Wildkogel-Arena, 1x Rosshütte, 1x Patscherkofel, 1x Christlum, 0,5x Glungezer, 0,5x Steinplatte, 0,5x St. Johann, 0,5x Ranggerköpfl, 0,5x Muttereralm Kurzbesuche (weniger als 2h): Kössen, Skilifte Kirchdorf, Karwendel, Rofan, Serlesbahnen Mieders, Schlick2000, Neustift 11er, Spieljoch, Gschwandtkopflifte
Saison 2017 / 2018 : (32 Tage)
15x Hintertux , 1x Zillertal Arena, 1x Hochzillertal / Spieljoch, 4x Zillertal3000, 1x Speikboden, 6x Klausberg, 3x GAP-Classic, 1x Zugspitze, 2x Tiroler Zugspitzarena

Benutzeravatar
extremecarver
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4178
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von extremecarver » 21.01.2019 - 13:05

Von Januarloch Nichts zu merken, Grade am Rastkogel sehr voll. Hab heute am Ahorn gestartet, dort die Piste perfekt. Nach 7000hm vor allem oben am 6er ksb, via penken, Rastkogel zum Gletscher. Dort scheint immerhin nix los zu sein, noch fast nie Parkplatz so leer. Dabei ist es heute nur am Gletscher wirklich sonnig. Ahorn war auch okay, aber sonst nur noch eggalm relativ sonnig.

Selbst am Ahorn war es ab 10:30 zu voll um mit gs rennski schön seine Linien zu ziehen.
Penken bis Rastkogel wohl der vollste Bereich im Zillertal derzeit.

Edit, echt sehr leer, am tfh bastelt man mit Hochdruck am künstlichen Gletscher..... Dauerfeuer pur, man sah das schon von Rastkogel aus.

Btw: Dort wo Lanzen und Kanonen stehen, Pisten gut, aber nicht sehr gut. Die unbeschneiten Gletscherposten dagegen perfekt. also für mich naturschnee 10mal besser wie der Kunstschnee. Und gemischt auch Scheisse.

Leider schleichen die Lifte am Gletscher. 14-15 kmh die Gondeln, 5-6kmh der Sommerberg 6er. 13-14kmh die ksb. Dass ist ja schon fast Kitzbühel und flachskiwelt Tempo

Seit 15:00 Uhr Privatskifahren im Bereich kaserer und Lärmstange 2. Und zum Glück verschwinden Grad die Wolken im Tal, sonst müsste ich bus Retour nehmen anstelle Retour zu fliegen. Super Tag.


Edit 15:48, nix mit fliegen, zu viel Wolken. Auf morgen verschoben, immerhin mein Gleitschirm bleibt oben

Benutzeravatar
extremecarver
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4178
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von extremecarver » 22.01.2019 - 23:42

Heute bin ich nach dreimal Devils Run, und einmal runter zur Mösl Bahn - kurz nach Finkenberg - naja kurz war geplant - aber ich blieb dann doch länger. Überraschend für mich hatten die Finkenberger ihre Pisten perfekt hergerichtet - deutlich besser als am Horberg oder Eggalm (Rastkogel bin ich nur direkt durchgefahren, Penken war um 11:00 als ich auftauchte schon zu zerstört zum beurteilen, Harakiri viel zu viel beschneit über Nacht, so macht die keinen Spaß, ist mehr Tiefschnee als gscheit zum fahren. Früher war die öfters mal schön hart bis eisig präpariert - da war sie super. Derzeit nur lächerlich - so weich bzw dann verbuckelt dass man da nicht mit Speed runterziehen kann, nur damit die Idioten nicht zu schnell runterfallen).

Die Schwarze am katzenmoos ist jetzt auch auf direkterer Linie gewalzt - leider am letzten Stück super uneben - sonst wäre sie top. Ist wohl die einzige Piste die in 3000 bis 16:00 Uhr in gutem Zustand durchhält - und auch wohl die einzige Naturschneepiste neben der Talroute Horberg - überall anders hat man doch wieder Kunstschnee auf den Naturschnee draufgepackt.
Verteilen tut es sich sehr schlecht - am 150er Tux bis zu 2-3 Gondeln Wartezeit (wollte eigentlich gegen 10:30 Richtung Gletscher, aber keine Lust da in riesiger Traube zu warten, bis dann erst um 11:45 etwa rauf da war die Schlange endlich weg). Devils Run ist viel zu wellig - dass konnten sie auch schon viel besser. Während Lifte wie Katzenmoos 1/3 voll sind (trotz Sonne in de früh - versteh wer die Lemminge) - gabs 1-2 min Schlange an den üblichen Verdächtigen in Mayrhofen (und halt so 15min am 150er Tux). Alles will gen Rastkogel.
Mösl Bahn bin ich dann gegen 11:00 noch mal hin - da war die Piste schon total fertig - und viel los. Also wenig los evtl nur am Wochenende weil da die Leute neu sind und sich noch nicht auskennen.

Ich würde sagen es ist etwa so voll wie 20-24.12 derzeit. Nur am Gletscher leerer (wobei heute doppelt so voll wie Gestern, aber noch klar weniger wie egal an welchem Gutwetter Dezembertag unter der Woche). Kein schlechter Tag - wenn man checkt wo es wie voll wird - aber ab Mittag sind mir die Pisten doch großteils zu abgefahren. Wobei ich muss mal wieder meine belagsseitige Kante ordentlich schleifen - mir fehlt etwas der Biss auf der Kante (ist nur immer so eine Drecksarbeit den Belag zuerst wegzuschleifen). Immerhin fuhren heute die Lifte klar schneller als Gestern am Gletscher, bzw wo Andrang auch in Mayrhofen mit 5m/s oder mehr. Westitaliensiche oder Schweizer Verhältnisse wirds in Tirol einfach nicht spielen.

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2351
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von judyclt » 23.01.2019 - 16:46

extremecarver hat geschrieben:
22.01.2019 - 23:42
Westitaliensiche oder Schweizer Verhältnisse wirds in Tirol einfach nicht spielen.
Die Hoffnung hab ich schon lange aufgegeben.

Benutzeravatar
Kerker
Moderator
Beiträge: 942
Registriert: 01.12.2010 - 20:39
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Franken ganz oben...
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von Kerker » 21.02.2019 - 13:36

Ein paar Bilder von einem herausragenden Skitag letzten Samstag (16.02.) in einem fast leeren Skigebiet mit genialen Schnee- und Pistenverhältnissen - für einen eigenen Bericht reicht's nicht, deshalb stelle ich sie mal hier rein - sprechen glaube ich für sich :D

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kerker für den Beitrag (Insgesamt 4):
icedteavetrioloWackelPuddingkrimmler
Winter: Schifoan; Sommer: Berge | Freizeitparks & Achterbahnen
Skisaison 2018/2019: 15 Skitage alpin | 0 Skitage Langlauf | Saison beendet
Freizeitparksaison 2019: 4 Parks | 7 Tage | Nächster: 23/24.11. Europa-Park

daBieG
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 229
Registriert: 05.05.2006 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ski Zillertal 3000 2018/19

Beitrag von daBieG » 28.03.2019 - 09:30

Hallo zusammen,

ich war vergangenes Wochenende in Tux und möchte euch ein paar Fotos spendieren.
Wetter am Samstag 23.03. top aber sehr warm um die 18 Grad selbst auf dem Berg.
Wartezeiten hielten sich auch morgens in Grenzen, ab 12 Uhr musste man nirgends mehr anstehen. Auch die Pisten leerten sich massiv, auf den Nordhängen noch kompakt, sämtliche Südhänge Sulz. Schneelage überall reichlich. Einzig die Talabfahrt vom Rastkogel zur Eggalm (Skiweg) ist bereits dicht.

Am 24.03. ebenfalls warmes Kaiserwetter, wenn auch nicht mehr ganz so warm wie einen Tag zuvor.
Nachdem wir morgens Rastkogel und Mayrhofen gefahren sind, ging es am Mittag auf den Gletscher.
Hier waren alle Hänge und Pisten perfekt, vor allem die Kaserer-Pisten. Es waren sogar die Route vom Kaserer an der Lärmstange sowie eine weitere Talabfahrt (oberhalb Abzweig 2a) präpariert. Kannte ich so noch nicht, war aber auch immer im Dezember auf dem Gletscher.
Beide Talabfahrten vom Sommerberg ebenfalls offen, auch wenn der "Waldweg" schon etwas braun schimmerte.

Am 25.03. hat es dann den ganzen Tag bei dichtem Nebel und Wolken stark geschneit, ca. 30 cm im Tal in Vorderlannersbach. Dazu krasser Temperatursturz - war eher ein Hüttentag, einzig die Waldabfahrten an der Eggalm waren frei vom Nebel...

Dienstag ging es nach Kaltenbach und dann zurück gen Heimat

Ein paar Eindrücke:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Grüße!
irgendwie kommt man immer runter :-)


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2018 / 2019“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste