Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Serfaus Fiss Ladis 2018/19

Die aktuelle Schneesituation in Österreich.
The current snow conditions in Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Antworten
Locke
Massada (5m)
Beiträge: 7
Registriert: 14.03.2016 - 07:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Serfaus Fiss Ladis 2018/19

Beitrag von Locke » 22.03.2019 - 20:33

Julian96 hat geschrieben:
22.03.2019 - 14:33
Hallo allerseits,
habe morgen vor nach SFL zu fahren. Schätzt ihr, dass es morgen angesichts des schönen Wetters sehr voll sein wird, oder ists eventuell grade aufgrund der warmen Temperaturen leerer. Außerdem ist ja Samstag und da solls ja in SFL oft nicht so voll sein.
Danke schon mal für alle Antworten :)
Hallo,

war letzte Woche vom 9.3. bis zum 16.3.19 vor Ort und hab da am letzten Samstag nicht bemerkt, dass weniger los ist als unter der Woche.
Es waren doch einige Tagesgäste (vor allem Einheimische und BWler) vor Ort.
Das schöne Wetter und der viele Schnee, der besonders oberhalb von 2.000 Meter und auf der Fisser Nordseite noch prima ist, lockt doch
immer noch genügend an...

Wenn du vor 9.30 Uhr an den Talstationen bist, stehst du unten noch nicht besonders an, da das Klientel nicht so als Frühaufsteher bekannt ist.
Aber Richtung Masner dürfte einiges los sein, denn da wollen bei Traumwetter ganz viele hin.
Wenn man sich bisserl auskennt, dann kann man jedoch so fahren, dass man nirgends lange ansteht bzw. manche Pisten sogar fast alleine hat. (Vormittags bietet sich die Südseite an...später dürfte es aufgrund der Wärme unangenehm werden)
Und die obligatorische Mittagszeit nutzen - da wird's auch eklatant leerer.

Pistenverhältnisse dürften natürlich je nach Uhrzeit und Lage ziemlich unterschiedlich sein - aber genau das macht für mich auch der Reiz von SFL aus.
Verstehe auch immer nicht, warum sich einige permanent über die Präparation und Verhältnisse in diesem Skigebiet echauffieren.
Macht es das Skifahren nicht viel schöner, spannender, lehrreicher und abwechslungsreicher wenn man als Fahrer versucht mit allen Verhältnissen zurecht zu kommen und Spaß zu haben.
Auch wenn man gewisse Dinge präferiert.

Wünsche viel Spaß in meinem Lieblingsskigebiet und grüße mir auch den geliebten Sulz. 😄
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Locke für den Beitrag (Insgesamt 5):
Julian96ArlbergfanAmmerlandsiricar22


car22
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 2
Registriert: 26.03.2019 - 14:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Serfaus Fiss Ladis 2018/19

Beitrag von car22 » 30.03.2019 - 17:53

Ich war letzte Woche vom 17.-22.3 ebenfalls dort. Es war relativ leer, obwohl die meisten Unterkünfte ausgebucht waren. Wir waren morgens um 8:40 immer an einer der ersten Gondeln.

Am besten konnte man auf der Nordseite in Fiss fahren. Die schwarze Piste, ich meine sie hieß „Sportabfahrt“, war auch mittags bis 3 Uhr noch sehr gut zu fahren. Die längste „Wartezeit“ im gesamten Urlaub betrug 3 Minuten am Lift.

Ich habe die Foreneinträge hier länger verfolgt und mir so meine Gedanken gemacht bevor ich vor Ort war. Ich kann jedoch das ganze gemecker nicht verstehen. Über 2000m Top Pisten und super zu fahren. Auserdem kein anstehen an den Liften, besser geht nicht.

Benutzeravatar
Wibbe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 368
Registriert: 25.02.2013 - 18:11
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Boarischer Woid
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Re: Serfaus Fiss Ladis 2018/19

Beitrag von Wibbe » 30.03.2019 - 21:10

Geht auch eine Woche später immer noch gut.
Heute waren die schwarzen Pisten am Lazid sowie der komplette Scheidbereich noch ganztags pulvrig. Beim Rest weiter unten musste man halt das Firnfenster erwischen. Nachmittags dann gerade die Talabfahrten ziemlich verbuckelt. Wenig los war nämlich nicht - merkt man auch abends im Ort. Es ist immer noch ziemlich gut gebucht.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10881
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 1315 Mal

Re: Serfaus Fiss Ladis 2018/19

Beitrag von ski-chrigel » 30.03.2019 - 22:05

car22 hat geschrieben:
30.03.2019 - 17:53
Ich war letzte Woche vom 17.-22.3 ebenfalls dort. Es war relativ leer, obwohl die meisten Unterkünfte ausgebucht waren. Wir waren morgens um 8:40 immer an einer der ersten Gondeln.

Am besten konnte man auf der Nordseite in Fiss fahren. Die schwarze Piste, ich meine sie hieß „Sportabfahrt“, war auch mittags bis 3 Uhr noch sehr gut zu fahren. Die längste „Wartezeit“ im gesamten Urlaub betrug 3 Minuten am Lift.

Ich habe die Foreneinträge hier länger verfolgt und mir so meine Gedanken gemacht bevor ich vor Ort war. Ich kann jedoch das ganze gemecker nicht verstehen. Über 2000m Top Pisten und super zu fahren. Auserdem kein anstehen an den Liften, besser geht nicht.
Vielleicht versuchst Du mal daran zu denken, dass die Vorstellungen von leeren Pisten ziemlich unterschiedlich sein können. Was für den einen leer ist, ist für den anderen voll. Dasselbe haben wir heute in Gurgl ja auch wieder festgestellt. Insofern kann man das Gemecker durchaus verstehen. Und wenn Du schreibst, dass die meisten Unterkünfte ausgebucht waren, dann war es für viele von uns ganz sicher nicht leer. Für Deine Vorstellung aber schon. Dann ist das ja gut so für Dich, für andere nicht.
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3467
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Serfaus Fiss Ladis 2018/19

Beitrag von Stäntn » 31.03.2019 - 13:34

Heute ist SFL leer :)
Gestern war’s voll (wohl wegen Tiroler Tag?!)

Denke ab morgen ausgestorben - wie es sein sollte bei vollem Angebot.

Überhaupt - SFL präsentiert sich Weltklasse die Tage. Sind schon seit Mittwoch hier - nordseitig Pulver oben, Südseite Sommerski aber wenig zerfahren (Ausnahme Nadelöhre).

So muss das sein, Traumwoche bisher. Kann’s nur empfehlen!
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

hubschraubär
Massada (5m)
Beiträge: 82
Registriert: 14.12.2011 - 09:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Serfaus Fiss Ladis 2018/19

Beitrag von hubschraubär » 01.04.2019 - 10:38

War von FR bis SO in SFL und kann einfach nur sagen: "Wow, was für ein WE!".

Am Fr waren wir leider zu spät auf der Piste, daher hatten wir an den typischen Liften (Sattelbahn, Plansegg und Pezid) etwas längere Wartezeiten.
Oberhalb von 2000m war es aber dennoch top zu fahren. Die Nordseite war auch kurz vor 4 Uhr noch Bombe! Kein Sulz, griffiger Schnee, sehr gut!
Die Frommes war natürlich ab Einfahrt zur Frommes Extrem am Abend nicht mehr zu gebrauchen..."meterhohe" Sulzbuckel...einfach herrlich...nicht ;)

Am Sa waren wir deutlich früher, sodass mir das Skigebiet leerer vorkam als am FR - aber das lag wohl tatsächlich nur an der Uhrzeit.
Die südseitigen Pisten waren abends nämlich genauso zerfahren wie am Tag davor ;)
Schnee war immernoch top sobald man oben war - am Morgen noch relativ hart, als die Sonne dann wirkte wurd's traumhaft.
Nach der Mittagspause waren wir an der völlig leeren Lawens und haben dort die zwar weichen aber dennoch gut zu fahrenden - weil kaum benutzten - Pisten genossen.
Die Schwarzen am Lazid sorgten anschließend für Begeisterung - die waren wirklich tiptop! :top:
Gegen 3 sind wir nochmal rüber zur Nordseite, still perfect!
Nach einer wieder erwartungsgemäß "ekligen" Frommes haben wir uns dann noch bisschen die Hexenalm gegeben... "Oranje-Alarm" :D

Sonntag war absolut leer - da war wirklich garnix mehr los.
Teilweise private Skiing! Absolut traumhaft!
Morgens sehr hart, ab 11 Uhr unschlagbar!
Hätte ich nich noch bis ins Rheinland nach Hause gemusst, wäre ich länger als bis mittags geblieben...

Viel besser kann man es glaube ich Ende März nicht antreffen.
Von mir gibt's klare 5 von 5 Punkten!
Zuletzt geändert von hubschraubär am 01.04.2019 - 16:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3467
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Serfaus Fiss Ladis 2018/19

Beitrag von Stäntn » 01.04.2019 - 12:29

Kann ich alles unterschreiben ist heute immer noch so von den Bedingungen!

Seit heute ist das Skigebiet ausgestorben - hier fährt quasi kein Mensch mehr, alle Pisten geöffnet - überragend. Jeder der kann sollte die Tage nochmal kommen - wobei man so langsam den zunehmenden Wind am Joch merkt. Noch ist’s nur ein Lüftchen :)

So muss das sein! Allein allein.
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen


Benutzeravatar
Wibbe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 368
Registriert: 25.02.2013 - 18:11
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Boarischer Woid
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Re: Serfaus Fiss Ladis 2018/19

Beitrag von Wibbe » 01.04.2019 - 20:43

Ich war am Wochenende auch anwesend und kann mich der Euphorie hier anschließen.
Einen großen Kritikpunkt, der mir am Sonntag aufgefallen ist, muss ich aber noch los werden: Die Präparierung der Pisten auf der Nordseite war stellenweise absolut inakzeptabel. Adlerpiste, Zwölfersportiv, Naggalun,... Hier war an Carven überhaupt nicht zu denken. Alles voller Löcher, Wellen und Absätze. Ich versteh ja grade noch, dass die Südseite - aufgrund Sulz - diese Präparierungs-Makel aufweist. Bei ganztags pulvrigen Verhältnisse wie auf der Nordseite, und noch dazu bei wenig Frequentierung, finde ich das sehr schwach.

ajordan
Massada (5m)
Beiträge: 39
Registriert: 19.02.2015 - 19:56
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Burghaun
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Serfaus Fiss Ladis 2018/19

Beitrag von ajordan » 01.04.2019 - 22:42

Ich habe auch letzte Woche von Samstag bis Samstag meinen Skiurlaub in Serfaus/Fiss/Ladis verbracht. War begeistert von dem weitläufigen und vielfältigem Skigebiet. War selten in einem Gebiet wo man so ein Panorama und Fernsicht hat, Landschaftlich hat es mir auch sehr gefallen.
Vom Wetter her hätte es kaum besser sein können. Werde auf jedenfall wieder dort hinfahren (vor allem in den Genusswochen wo es vergünstigte Skipässe gibt).
Saison 18/19: 3 Tage Hintertuxer Gletscher, 8 Tage Serfaus/Fiss/Ladis, 2 Tage Obergurgl/Hochgurgl; 1 Tag Sölden; 3 Tag Zuckerfeld/Rhön, 4x Flutlichtfahren Wasserkuppe, 1 Tag Kreuzberg

Benutzeravatar
fabi112
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 398
Registriert: 10.03.2011 - 16:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Serfaus Fiss Ladis 2018/19

Beitrag von fabi112 » 02.04.2019 - 08:14

Bin auch seit Samstag und noch bis Samstag hier in Fiss.

Sonntag waren wir den ganzen Tag auf der Nordseite. Dort wie schon geschrieben teilweise ziemlich holprig präpariert. Stellenweise sogar ein bisschen knollig.

Talabfahrt über die Südseite hätte ich mir besser gespart, aber mit der Gondel ins Tal geht ja nunmal gar nicht.

Gestern dann den ganzen Tag zwischen Scheid und Masner verbracht => Definitiv einer der besten Tage meines Skilebens. Wirklich extrem leer und traumhafter Schnee. Es waren mittags am Masner noch Raupenspuren zu finden (nicht vom Masner Express). Genauso am Nachmittag um 15:30 Uhr auf der Zwischenholzabfahrt zurück nach Fiss. Fühlte sich auf der durchweichten, aber noch frisch präparierten Piste wie echtes Sulzsurfen an.

Heute ja scheinbar etwas föhnig. Wir brechen deshalb jetzt wieder Richtung Masner auf, um aus den ersten schönen Stunden das beste herauszuholen.
"640 Kilobytes ought to be enough for anybody." Bill Gates, 1981

Bild

Benutzeravatar
markman
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 951
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover/Marburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Serfaus Fiss Ladis 2018/19

Beitrag von markman » 02.04.2019 - 08:27

Wibbe hat geschrieben:
01.04.2019 - 20:43
Ich war am Wochenende auch anwesend und kann mich der Euphorie hier anschließen.
Einen großen Kritikpunkt, der mir am Sonntag aufgefallen ist, muss ich aber noch los werden: Die Präparierung der Pisten auf der Nordseite war stellenweise absolut inakzeptabel. Adlerpiste, Zwölfersportiv, Naggalun,... Hier war an Carven überhaupt nicht zu denken.
ich habe in über 100 Skitagen noch nie auf der Zwölfersportiv richtig lange Carvingschwünge genussvoll fahren können, eignet sich m.E. eher zum Kurzschwung, warum auch immer. Adlerpiste ist wohl immer verweht, ich meine, ich hätte mal einen gut fahrbaren Tag erwischt, wahrscheinlich nach Neuschnee. Warum aber Zwölfersporitv knollig ist, bleibt mir ein Rätzel,

Gruß,
Markman
bislang 6x Ischgl, 13x Hintertux/Zillertal 3000, 11x Lech/Zürs, 9x Serfaus/Fiss/Ladis

Benutzeravatar
carverboy
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 445
Registriert: 30.12.2007 - 20:12
Skitage 17/18: 8
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Serfaus Fiss Ladis 2018/19

Beitrag von carverboy » 02.04.2019 - 22:32

.
Nach drei Tagen in St. Moritz waren wir heute in SFL unterwegs. Was den "Andrang" angeht, war das in etwa eine Liga, hier vielleicht einen Ticken mehr. Wartezeiten gab es keine und wir sind heute "mit dem Schwung" gefahren, sprich ab 11 Uhr in Richtung Masner.

Was die Präparierung angeht, kann SFL überhaupt nicht mit St. Moritz mithalten. In den Bereichen Scheid und Masner war das Ganze noch ziemlich gut. Aber was in Fiss (Sattel, Königsleithe) und in Serfaus (Plansegg) geleistet wurde war maximal ausreichend. Klar, die Bedingungen sind sicher nicht einfach - aber es geht auch besser. Von Besuchen aus Dezembern vergangener Jahre weiß ich, dass sie es können. Daher erlaube ich mir, die "goldene Kuh" SFL zu kritisieren :-P

Nichts desto trotz ein insgesamt sehr guter Tag, daher 8) 8) 8) 8) 8) ,5 von 8) 8) 8) 8) 8) 8)

Nachfolgend ein paar Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Im Forum wird oft diskutiert, dass das Verhältnis Lift/Piste nicht mehr stimmt, es zu viele Gästebetten etc. gibt. Im Vergleich zu St. Moritz ist es mir heute aber auch wieder bewusst geworden, dass SFL einfach vieles richtig(er) macht. Angefangen bei den Depots unter der Schönjochbahn, der Zusammenarbeit Hotels / Bergbahnen (wir konnten auf die Zimmerkarte das Skiticket laden, das auch für den Spind gültig war). Weiter mit den Angeboten für Kinder, den modernen Liften, klare Beschilderungen im Gebiet, Angebote "ums Skigebiet" etc. Mich wundert es nicht, dass vielen das Gebiet gefällt und die Leute hier in Strömen kommen (zumindest in der Hauptsaison ;-))
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor carverboy für den Beitrag:
Pistencruiser

ajordan
Massada (5m)
Beiträge: 39
Registriert: 19.02.2015 - 19:56
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Burghaun
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Serfaus Fiss Ladis 2018/19

Beitrag von ajordan » 03.04.2019 - 09:44

Mit den Skidepots an der Talstation Schönjochbahn muss ich dir Recht geben. Das ist eine feine und bequeme Sache. Habe ich bisher in keinem anderen Skigebiet in diesem Ausmaß gesehen. Da wurde mächtig investiert.
Saison 18/19: 3 Tage Hintertuxer Gletscher, 8 Tage Serfaus/Fiss/Ladis, 2 Tage Obergurgl/Hochgurgl; 1 Tag Sölden; 3 Tag Zuckerfeld/Rhön, 4x Flutlichtfahren Wasserkuppe, 1 Tag Kreuzberg


Benutzeravatar
skiwi007
Massada (5m)
Beiträge: 19
Registriert: 17.09.2013 - 21:55
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 9112 Sinaai (Belgien)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Serfaus Fiss Ladis 2018/19

Beitrag von skiwi007 » 03.04.2019 - 10:06

den modernen Liften
Du hasst Recht, aber einige Liften müssen doch mal ersetzt werden weil sie sicher im Hochsaison nicht leistungsfähig sind (Möseralmbahn, Komperdellbahn, Lazidbahn) und eine Lift direct hoch von Ladis nach die Nordseite werde das Gebiet deutlich aufwerten.
The Crazy Belgian

car22
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 2
Registriert: 26.03.2019 - 14:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Serfaus Fiss Ladis 2018/19

Beitrag von car22 » 03.04.2019 - 10:51

ski-chrigel hat geschrieben:
30.03.2019 - 22:05
car22 hat geschrieben:
30.03.2019 - 17:53
Ich war letzte Woche vom 17.-22.3 ebenfalls dort. Es war relativ leer, obwohl die meisten Unterkünfte ausgebucht waren. Wir waren morgens um 8:40 immer an einer der ersten Gondeln.

Am besten konnte man auf der Nordseite in Fiss fahren. Die schwarze Piste, ich meine sie hieß „Sportabfahrt“, war auch mittags bis 3 Uhr noch sehr gut zu fahren. Die längste „Wartezeit“ im gesamten Urlaub betrug 3 Minuten am Lift.

Ich habe die Foreneinträge hier länger verfolgt und mir so meine Gedanken gemacht bevor ich vor Ort war. Ich kann jedoch das ganze gemecker nicht verstehen. Über 2000m Top Pisten und super zu fahren. Auserdem kein anstehen an den Liften, besser geht nicht.
Vielleicht versuchst Du mal daran zu denken, dass die Vorstellungen von leeren Pisten ziemlich unterschiedlich sein können. Was für den einen leer ist, ist für den anderen voll. Dasselbe haben wir heute in Gurgl ja auch wieder festgestellt. Insofern kann man das Gemecker durchaus verstehen. Und wenn Du schreibst, dass die meisten Unterkünfte ausgebucht waren, dann war es für viele von uns ganz sicher nicht leer. Für Deine Vorstellung aber schon. Dann ist das ja gut so für Dich, für andere nicht.
Wenn man an Liften nicht ansteht und auf der Piste kaum Leute mit oder neben einem fahren, dann ist es leer. Liegt auch daran, dass viele garnicht Ski fahren sondern tagsüber im Ort bleiben. Ich war schon in vielen Gebieten sowohl zur Haupt- als auch zu Nebensaison. Und in dieser halben Woche in Fiss war im Skigebiet mit am wenigsten von allen Malen los.

Benutzeravatar
markman
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 951
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover/Marburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Serfaus Fiss Ladis 2018/19

Beitrag von markman » 03.04.2019 - 16:29

carverboy hat geschrieben:
02.04.2019 - 22:32
.


Nichts desto trotz ein insgesamt sehr guter Tag, daher 8) 8) 8) 8) 8) ,5 von 8) 8) 8) 8) 8) 8)
danke Dir für die schönen Bilder. Meinst Du, dass einige Talabfahrten in Fiss noch 10 Tage halten? Bin ab nächste Woche Freitag vor Ort und würde mich freuen, Mitte April das aktuelle Angebot bekommen zu können. Wenn ich an die letzten Male an Ostern Mitte April denke, sind wir da noch weit entfernt.

Gruß,
Markman
bislang 6x Ischgl, 13x Hintertux/Zillertal 3000, 11x Lech/Zürs, 9x Serfaus/Fiss/Ladis

Benutzeravatar
fabi112
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 398
Registriert: 10.03.2011 - 16:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Serfaus Fiss Ladis 2018/19

Beitrag von fabi112 » 03.04.2019 - 18:07

Gehe stark davon aus, dass alle Pisten noch 10 Tage und länger durchhalten. Die Möseralmabfahrt ist noch sehr dick eingepackt und allzu sehr taut es momentan ja auch nicht. Sieht ja sogar eher nochmal nach etwas Nachschub von oben aus.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor fabi112 für den Beitrag:
markman
"640 Kilobytes ought to be enough for anybody." Bill Gates, 1981

Bild

Benutzeravatar
carverboy
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 445
Registriert: 30.12.2007 - 20:12
Skitage 17/18: 8
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Serfaus Fiss Ladis 2018/19

Beitrag von carverboy » 03.04.2019 - 18:22

Du hasst Recht, aber einige Liften müssen doch mal ersetzt werden weil sie sicher im Hochsaison nicht leistungsfähig sind (Möseralmbahn, Komperdellbahn, Lazidbahn) und eine Lift direct hoch von Ladis nach die Nordseite werde das Gebiet deutlich aufwerten.
Ja, die Bahnen sind zu den Spitzenzeiten Engpässe - man denke nur an die Bilder morgens an den Gondeln Schönjoch und Möseralm, die mich mehr an den Europapark erinnern. Nur wenn noch mehr Leute auf den Berg geschaufelt werden, steht man an den Bahnen am Berg. Ist ja nicht so, dass es an den Bahnen keine Wartezeiten gibt.
Wenn man an Liften nicht ansteht und auf der Piste kaum Leute mit oder neben einem fahren, dann ist es leer. Liegt auch daran, dass viele garnicht Ski fahren sondern tagsüber im Ort bleiben. Ich war schon in vielen Gebieten sowohl zur Haupt- als auch zu Nebensaison. Und in dieser halben Woche in Fiss war im Skigebiet mit am wenigsten von allen Malen los
Es ist eine müßige Diskussion, da jeder ein subjektiv anderes Empfinden hat. Nur weil es an einem Lift keine Wartezeiten gibt, heißt es nicht, dass nichts los ist, bei den heutigen Lift-Kapazitäten...
Meinst Du, dass einige Talabfahrten in Fiss noch 10 Tage halten? Bin ab nächste Woche Freitag vor Ort und würde mich freuen, Mitte April das aktuelle Angebot bekommen zu können. Wenn ich an die letzten Male an Ostern Mitte April denke, sind wir da noch weit entfernt.
Die Frommes und die Möseralm halten auf alle Fälle - ich würde sogar sagen bis zum Schluss. Die Zwischenholz- und Langwiese sollten auch eine Weile gehen, keine Schwachpunkte entdeckt. Die einzige Piste die nicht mehr allzu lange hat dürfte die Schwarze an der Lawens sein. Nicht gefahren sind wir nach Serfaus und Ladis ins Tal, daher weiß ich den Zustand dorthin nicht. Insgesamt hat es so viel (Natur)Schnee wie wir ihn noch nie in SFL hatten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor carverboy für den Beitrag (Insgesamt 2):
markmanKönigswelle

Benutzeravatar
Oecher Carver
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 206
Registriert: 19.02.2009 - 11:15
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 42
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Heinsberg
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Serfaus Fiss Ladis; 07.04.2019

Beitrag von Oecher Carver » 08.04.2019 - 08:23

Traumtag in Serfaus-Fiss-Ladis.
Ein krönender Abschluss.

Die Fotos :
https://www.dropbox.com/sh/5sq7unk5ar4s ... 5qxza?dl=0

Die Skiline:
https://www.skiline.cc/skiing_day/f4ajoc2nsja
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Oecher Carver für den Beitrag:
genussfahrer
Oecher Carver
- Saisonende (42 Skitage) -


Benutzeravatar
markman
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 951
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover/Marburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Serfaus Fiss Ladis 2018/19

Beitrag von markman » 15.04.2019 - 20:07

Moin zusammen,

bin seit Samstag hier und verbringe wie in den letzten 10 Jahren die Vor-Osterwoche in Fiss. Samstag war und wird wohl der beste Tag gewesen sein. Nix los, keine Skigruppen, Pisten waren griffig, wenig Sulz und ein Bilderbuchtag. Der Schneefall gestern war natürlich nicht gut. Konnte man gestern noch relativ gut fahren, hat sich der Neuschnee wenig mit dem Altschnee verbunden. Daher heute viel Bremsschnee, man musste aufpassen, sich nicht hinzulegen. Morgens wollten alle zum Masner, zum einen, weil gestern die Sicht für die meisten zu schlecht war und heute alles nachholen wollten, zum anderen, weil Nebel bis Mittag bis auf ca. 2.000m war. Dementsprechen war doch mir viel zu viel los. Nordseite war alles zerfahren und kein guter Schnee. Dafür, wie immer zur Mittags- und Nachmittagszeit, so gut wie nichts los an der Sattelkopfbahn, Punizbahn und Königsleithebahn. Würde ich jedem raten, dort zu fahren, wenn man seine Ruhe haben möchte.

Da schon einige Hotels geschlossen haben, gibt es quasi keine Wartezeiten, auch nicht morgens an den Talstationen in Fiss. Schönjochbahn startet mornges wieder 5 Minuten eher als Möseralmbahn.

Auch wenn ich kein typischer Hüttenbesucher bin, enttäuscht mich, dass Wonnealm, Steinegg und besonders der Leithe Wirt schon geschlossen haben. Letzterer angeblich, weil die Südabfahrt geschlossen ist und wohl dann die Serfauser extra einen Umweg ins Tal machen müssten. Als wenn dort am Nachmittag die Familien sich besaufen würden und nicht mehr Heim kommen würden. So ist die Pausensituation recht bescheiden, aber es gibt Schlimmeres.

Interessant aber, das man sich im Lift über das Alpinforum unterhält und der "Extremcarver" scheinbar bei einigen im Gedächnis ist. Weiß nicht, ob das positiv oder negativ zu werten ist :-)

Gruß,
Markman

PS
bleibe bis Ostermontag, falls Fragen sind
bislang 6x Ischgl, 13x Hintertux/Zillertal 3000, 11x Lech/Zürs, 9x Serfaus/Fiss/Ladis

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Serfaus Fiss Ladis 2018/19

Beitrag von christopher91 » 15.04.2019 - 23:25

Stille Mitleser unterhalten sich über extremecarver ? Oh oh

cMon
Brocken (1142m)
Beiträge: 1203
Registriert: 24.06.2006 - 13:53
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 44
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Umgebung
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Serfaus Fiss Ladis 2018/19

Beitrag von cMon » 18.04.2019 - 13:50

@markman
Wie ist es denn jetzt eigentlich mit den Leuten, ist viel los? Merkt man die Osterferien?

Und noch eine Frage: Gibts noch Abfahrten die noch pulvrig sind, oder ist es zu warm? Pezid, Lazid und Masner, vlt auch Fisser Nordseite wären dafür noch Kandidaten.
Saisontage bisher: 44
Nächster Skitag: Saisonende!
2x Sölden, 2x Stubai, 3x Hintertux, 3x Obergurgl, 2x Serfaus, 3x Ischgl 2x Zillertal-Arena, 1x Mayrhofen, 1x Kaltenbach, 9x Kitzbühel, 1x Skiwelt, 1x Alpbach, 1x Berwang/Reutte, 1x Wildkogel, 9x Sella Ronda, 1x Kronplatz, 2x DreiZinnen

Winter 17/18 (41 Tage):
2x Sölden, 1x Pitztal, 1x Stubai, 1x Hintertux, 1x Obergurgl, 7x Kitzbühel, 4x Skiwelt, 2x Kaltenbach, 2,5x Zillertalarena, 0,5x Spieljoch, 1x Mayrhofen, 1x Alpbach, 1x Sillian, 1x Wildkogel, 1x Kühtai/Hochötz, 4x Serfaus, 2 x Ischgl, 1x Arlberg, 2x Gröden, 5x Trois Valleés

Benutzeravatar
markman
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 951
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover/Marburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Serfaus Fiss Ladis 2018/19

Beitrag von markman » 18.04.2019 - 14:55

cMon hat geschrieben:
18.04.2019 - 13:50
@markman
Wie ist es denn jetzt eigentlich mit den Leuten, ist viel los? Merkt man die Osterferien?

Und noch eine Frage: Gibts noch Abfahrten die noch pulvrig sind, oder ist es zu warm? Pezid, Lazid und Masner, vlt auch Fisser Nordseite wären dafür noch Kandidaten.
also Masner ist bis Mittags pulvrig, an einigen Passagen, die direkt die Sonne abbekommen, früh firnig und dann sulzig.

Die Nordseite war bis gestern Nachmittag immer sehr gut, die Passage von der Zirbenhütte zur Almbahn selbst und 15:00 Uhr teilweise noch gefroren. Genussabfahrt sehr hart.
Nun ist es doch wärme geworden und die Nordseite war heute schon Mittags firnig,sulzig, je nach Lage. Daher heute früher aufgehört.

Die Osterferien merkt man nicht, wirklich überhaupt nicht. Ich habe noch nie das Gefühl gehabt, dass mich gleich ein Skifahrer umfahren möchte. Das Können ist hier ja bekanntlich nicht so gut. Morgens am Masner ist mal teilweise alleine, aber um 11:00 Uhr sollte man dann wieder fahren.

Pezid ist mir generell zu hart und nach 11:00 Uhr/12:00 Uhr bin ich da schon wieder weg.

Da die nächsten Tage ebenfalls sehr warm werden, werden die Verhältnisse nicht besser. Da es aber noch nachts frostig wird, kann man mindestens bis Mittag seinen Spaß haben. Heute morgen waren wir für 2 Stunden am Kaunertaler, dort hatten wir keinen Spaß, zum Abgewöhnen, aber das ist ein anderes Thema,

Gruß,
Markman
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor markman für den Beitrag:
cMon
bislang 6x Ischgl, 13x Hintertux/Zillertal 3000, 11x Lech/Zürs, 9x Serfaus/Fiss/Ladis

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Serfaus Fiss Ladis 2018/19

Beitrag von christopher91 » 18.04.2019 - 18:03

Na das klingt doch positiv, dann freu ich mich auf morgen, falls bei der Fahrt alles gut geht, sonst Samstag.

cMon
Brocken (1142m)
Beiträge: 1203
Registriert: 24.06.2006 - 13:53
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 44
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Umgebung
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Serfaus Fiss Ladis 2018/19

Beitrag von cMon » 18.04.2019 - 18:42

@markman
Danke für die Schilderungen, klingt verlocken.
bin am Überlegen die nächsten Tage mal vorbei zu schauen
Saisontage bisher: 44
Nächster Skitag: Saisonende!
2x Sölden, 2x Stubai, 3x Hintertux, 3x Obergurgl, 2x Serfaus, 3x Ischgl 2x Zillertal-Arena, 1x Mayrhofen, 1x Kaltenbach, 9x Kitzbühel, 1x Skiwelt, 1x Alpbach, 1x Berwang/Reutte, 1x Wildkogel, 9x Sella Ronda, 1x Kronplatz, 2x DreiZinnen

Winter 17/18 (41 Tage):
2x Sölden, 1x Pitztal, 1x Stubai, 1x Hintertux, 1x Obergurgl, 7x Kitzbühel, 4x Skiwelt, 2x Kaltenbach, 2,5x Zillertalarena, 0,5x Spieljoch, 1x Mayrhofen, 1x Alpbach, 1x Sillian, 1x Wildkogel, 1x Kühtai/Hochötz, 4x Serfaus, 2 x Ischgl, 1x Arlberg, 2x Gröden, 5x Trois Valleés


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast