Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Die aktuelle Schneesituation in Österreich.
The current snow conditions in Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2000
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 118 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Talabfahrer » 27.04.2019 - 03:22

War gestern vor der Wetterverschlechterung in Ellmau. An der Köglbahn war die direkte Piste 97a, die am Dienstag, 23.4, noch sehr gut zu fahren war, wegen Schneemangel zu. Da am Nachmittag für einige Zeit der Einstieg zur Hartkaiser-EUB an der einseitigen Mittelstation wegen des starken Windes von der Betriebsleitung nicht zugelassen wurde, bin ich die Viertelstunde zu Fuß über die im Abstiegssinn linke Piste 80a zur Talstation gelaufen. Die paar verbliebenen Schneereste haben sich zum Ski-Anziehen nicht mehr gelohnt; dafür hab ich aber dem nicht vorhandenen Publikum auf der Schmierseifen-glatten Wiese unterhalb eines der Schneereste eine elegante Rutschpartie mit wenig eleganter Matschlandung vorgeführt. :lach:

Alle wesentlichen noch geöffneten Pisten mit den etwas bremsigen Flachstücken und das sehr passable Wetter sind im Video zu sehen:

Direktlink
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Talabfahrer für den Beitrag (Insgesamt 5):
MarkusWHighlanderBuckelpistenfanDerNiederbayerTiroler Oldie


Gleitweggleiter
Massada (5m)
Beiträge: 87
Registriert: 20.01.2019 - 20:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Gleitweggleiter » 27.04.2019 - 09:29

Talabfahrer hat geschrieben:
27.04.2019 - 03:22

Alle wesentlichen noch geöffneten Pisten mit den etwas bremsigen Flachstücken und das sehr passable Wetter sind im Video zu sehen:

Direktlink
Ja schau an, da war das Wetter in der Früh ja doch brauchbar. Hätte man sich ja fast doch mal freinehmen müssen.

Muss Dir an dieser Stelle auch mal ein Sonderlob für die stets qualitativ hochwertigen und informativen Videos aussprechen. Schaue mir das immer gerne an, um einen ersten Eindruck von einem Sektor zu bekommen. Anders als die meisten anderen hochgeladenen Videos kommen sie ohne hektische Wackler, Selbstdarstellung oder schrille Musikunterlegung aus. Meistens das einzig brauchbare Material.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Gleitweggleiter für den Beitrag (Insgesamt 2):
HighlanderTirolbahn

Benutzeravatar
Highlander
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 377
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Highlander » 27.04.2019 - 12:01

Gleitweggleiter hat geschrieben:
27.04.2019 - 09:29
Talabfahrer hat geschrieben:
27.04.2019 - 03:22

Alle wesentlichen noch geöffneten Pisten mit den etwas bremsigen Flachstücken und das sehr passable Wetter sind im Video zu sehen:
Ja schau an, da war das Wetter in der Früh ja doch brauchbar. Hätte man sich ja fast doch mal freinehmen müssen.

Muss Dir an dieser Stelle auch mal ein Sonderlob für die stets qualitativ hochwertigen und informativen Videos aussprechen. Schaue mir das immer gerne an, um einen ersten Eindruck von einem Sektor zu bekommen. Anders als die meisten anderen hochgeladenen Videos kommen sie ohne hektische Wackler, Selbstdarstellung oder schrille Musikunterlegung aus. Meistens das einzig brauchbare Material.
Ich kann mich nur anschliessen, und wenn man sieht wie weit oben die Schneegrenze gegenüber im Wilden Kaiser bereits ist, ist es um so mehr erstaunlich das sie es in Ellmau überhaupt geschafft haben, die Pisten noch so lange in einem fahrbaren Zustand zu halten...
Das Video sollte man gut aufbewahren... ich kann mich nicht erinnern das in der Skiwelt überhaupt einmal so spät noch Skibetrieb war.. :biggrin:

Benutzeravatar
stivo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1868
Registriert: 01.03.2006 - 16:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuffen 355-743m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von stivo » 27.04.2019 - 12:47

Tolles Video. Und brutal, wie leer das war. 8O

Benutzeravatar
Highlander
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 377
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Highlander » 27.04.2019 - 18:02

stivo hat geschrieben:
27.04.2019 - 12:47
Tolles Video. Und brutal, wie leer das war. 8O
Ja, ich denke nach Ostern war dieser Skibetrieb dort sicherlich nicht mehr rentabel.. :D
Aber in Kitzbühel der frühe Skibeginn am 1. Oktober ist vermutlich ebenfalls nicht rentabel...
Die Rentabilität denke ich, ist bei diesen Dingen eher zweitrangig..
Es macht vom Marketing schon etwas her, wenn man sagen kann, im Grossraum Kitzbühel
kann man vom 1.Oktober bis zum 1. Mai skifahren... :D
So ein Zeitfenster findet man heutzutage nur noch in den Gletscher Skigebieten...

Benutzeravatar
DerNiederbayer
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 328
Registriert: 11.01.2012 - 19:45
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: im Passauer Land
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von DerNiederbayer » 28.04.2019 - 19:41

Danke für die schönen Eindrücke aus Ellmau. Wenn ich da zurückdenke, dass ich am Dreikönigswochenende z.B. vom Hartkaiser runter zur Köglbahn auf den Pisten durch knietiefen frischen Pulverschnee gefahren bin, ist das schon ein extremer Kontrast :biggrin: .
Saison 2018/19: 2 x Stubaier Gletscher, 3 x Zillertalarena, 1 x Zillertal 3000, 1 x Hochzillertal, 1 x Snowspace Salzburg, 1 x Wurzeralm, 2 x Skiwelt, 1 x Hinterstoder, 1 x Hochkönig, 1 x Skizentrum Mitterdorf, 1 x Hochficht, 1 x Haus/Schladming, 1 x Schlossalm/Stubnerkogel, 6 x Dachstein West, 1 x Obertauern, 1 x Lech/Zürs/Warth, 1 x St. Anton/Rendl/Albona, 1 x Flachauwinkl/Zauchensee

Skifahren kann süchtig machen. Infos und Hilfe unter http://www.alpinforum.com.

Benutzeravatar
Mimus
Massada (5m)
Beiträge: 37
Registriert: 13.08.2018 - 17:42
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Mimus » 27.05.2019 - 21:45

Die Skiwelt will ja nächstes Jahr auch bis Ostern komplett offen halten. Denkt ihr, dass das realistisch ist und das man da seinen Urlaub für nächstes Jahr buchen könnte oder ist das eher Quatsch?
Winter ist schon schön :D ,... außer hier in Düsseldorf, hier ist es einfach nur nass :naja:
2017/18: 6x St. Jakob i.D. 7x Skiwelt
2018/19: 6x Sulden am Ortler 1x Schöneben-Heideralm 1x Willingen


Benutzeravatar
icedtea
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 562
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 376 Mal
Danksagung erhalten: 189 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von icedtea » 27.05.2019 - 21:53

Mimus hat geschrieben:
27.05.2019 - 21:45
Die Skiwelt will ja nächstes Jahr auch bis Ostern komplett offen halten. Denkt ihr, dass das realistisch ist und das man da seinen Urlaub für nächstes Jahr buchen könnte oder ist das eher Quatsch?
Ostern ist ja in 2020 wieder deutlich früher, aber heute sagen, wie die Schneelage dann ist, kann wohl keiner hier :wink: Osterski ist eher etwas für kurzfristige Planung :naja:
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen, Willingen, Schnalstaler Gletscher
Was als nächstes kommt: Laax

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5366
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 376 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von christopher91 » 27.05.2019 - 21:53

Quatsch weil du da eh noch kurzfristig was bekommst

Tiroler Oldie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 202
Registriert: 06.03.2014 - 19:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Tiroler Oldie » 28.05.2019 - 21:19

Mimus hat geschrieben:
27.05.2019 - 21:45
Die Skiwelt will ja nächstes Jahr auch bis Ostern komplett offen halten. Denkt ihr, dass das realistisch ist und das man da seinen Urlaub für nächstes Jahr buchen könnte oder ist das eher Quatsch?
Mimus hat geschrieben:
27.05.2019 - 21:45
Die Skiwelt will ja nächstes Jahr auch bis Ostern komplett offen halten. Denkt ihr, dass das realistisch ist und das man da seinen Urlaub für nächstes Jahr buchen könnte oder ist das eher Quatsch?
Die Skiwelt will vielleicht aber sie wird nicht komplett offen halten!
Wahrscheinlich geschlossen sein wird so wie ich die Skiwelt einschätze:
Talbereich von Ellmau und Going sowie der Astberg- und Hausbergbereich. ca. 12 Lifte und einige Förderbänder.
Am Hartkaiser der Rannhart und Schmiedalmlift. 2 Lifte
Am Brandstadl die 4er Gondel Brandstadl, der Südhang, Eiberg II sowie Südhang Übungslift, Übungslift Berg und Hochalmlift. 6 Lifte
Der Anfängerlift in Scheffau. 1 Lift
Der Anfänger Lift in Söll 1 Lift
Anfängergebiete in Brixen und Hochbrixen. 2 Lifte plus Förderbänder.
Anfängerbreich in Hopfgarten. 2 Förderbänder
Talbereich in Itter. 2 Lifte
Hans im Glück, Rinner, Kasbichl und Gipfellift im Bereich der Hohen Salve. 4 Lifte.
Talbereich von Westendorf. 2 Lifte
Kelchsau: 4 Lifte
Schwoich: 2 Lifte
Dann sind statt 90 nur ca. 50 Lifte in Betrieb.

Ausserdem könnte ein großer Bereich wegen Bauarbeiten geschlossen sein.
Im Bereich der Hohen Salve will man 2020 2 10er Gondelbahnen fertigbauen.
Beides sind Zubringerbahnen. In Söll und in Itter.
Da in Söll die Sommersaison sehr wichtig ist könnte es durchaus sein, daß man so wie heuer bereits Anfang April anfängt zu bauen und man dafür im Sommer früher fertig ist.
Wenn man sich da entschließt wegen Bauarbeiten den Liftbetrieb in Söll, Itter und Hopfgarten am 29.3.2020 einzustellen fallen nochmals 16 Lifte weg. Dann sind es noch 34.

In Westendorf könnte man den hinteren südlicheren Teil des Skigebiets Richtung Ki-West schließen müssen wenn man die Piste 120 nicht mehr halten kann. Fallen wieder 5 Lifte weg. Dann sind es noch 29.
Sollte auch die Piste 111 nicht zu halten sein wird wohl Westendorf komplett geschlossen sein. Nochmals 5 Lifte weg. Dann sind es noch 24.

Sollte Westendorf und die Hohe Salve geschlossen sein wird man in Brixen die Kälbersalve und Würstel sowie Skiweltbahn und Sonnenlift wohl auch schließen. Nochmals 4 Lifte weg. Bleiben noch 19 übrig.
Sollte die Schneelage im sonnigen Brixen nicht mehr gut sein wird man wohl Brixen komplett schließen müssen. Wieder 4 Lifte weg. Dann sind es noch 15.

Der Rest wird zu 99% offen sein:
Ellmau:
10er Gondel Hartkaiser
6er KSB Alm
6er KSB Kögel
6er KSB Tanzboden
6er KSB Ellmi
4er SB Kaiserexpress
Ellmis Zauberteppich I
Ellmis Zauberteppich II
Scheffau:
8er Gondel Brandstadel
8er KSB Ost
8er KSB Aualm
6er KSB Kummerer
4er SB Mulden
4er SB Eiberg I
SCHL Ost
= 15 Lifte.

15 Lifte sind mehr als manch anderes Skigebiet und die meisten Gletschergebiete haben. Aber wenn ich 90 Lifte erwarte und 15 sind offen bin ich enttäuscht.
Auch sind die geöffneten Anlagen eher für schwächere Fahrer geeignet. Für sehr gute Fahrer sind andere Gebiete besser. z.B: das naheliegende Kitzbühel. Eher blöd auch für Anfänger. Viele Anfänger Anlagen und somit auch viele Skischulen werden geschlossen haben!
Jetzt braucht man auch nicht zu buchen! Ostern 2020 wird die Skiwelt nicht ausgebucht sein!
Dies macht man dann Anfang April 2020 wenn man weiß ob eher 15 oder eher 90 Lifte offen sind!

Benutzeravatar
Mimus
Massada (5m)
Beiträge: 37
Registriert: 13.08.2018 - 17:42
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Mimus » 31.05.2019 - 10:15

Ich weiß, aber leider ist es aktuell sehr schwer meine Familie von etwas anderem als unserem Stammskigebiet zu überzeugen, nachdem die angekündigt haben, dass sie offen halten wollen, wobei wir du richtig gesagt hast, zwischen können und wollen Welten liegen.
Winter ist schon schön :D ,... außer hier in Düsseldorf, hier ist es einfach nur nass :naja:
2017/18: 6x St. Jakob i.D. 7x Skiwelt
2018/19: 6x Sulden am Ortler 1x Schöneben-Heideralm 1x Willingen

Benutzeravatar
Andi15
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 937
Registriert: 10.09.2008 - 20:38
Skitage 17/18: 60
Skitage 18/19: 58
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kirchbichl
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Andi15 » 31.05.2019 - 11:38

Mimus hat geschrieben:
31.05.2019 - 10:15
Ich weiß, aber leider ist es aktuell sehr schwer meine Familie von etwas anderem als unserem Stammskigebiet zu überzeugen, nachdem die angekündigt haben, dass sie offen halten wollen, wobei wir du richtig gesagt hast, zwischen können und wollen Welten liegen.
Naja ganz so schlimm wie Tiroler Oldie das schreibt sollte es nicht sein. Der ist doch immer sehr pessimistisch und will alles schlechtreden. Besonders wenn es um die SkiWelt geht hat ehr oft sehr kuriose Weltansichten.

Ich erwarte das übliche Anfang April Saisonende Programm: Itter-Ellmau offen. Westendorf auch offen. Südhang, Ranhart und evtl. Schmiedalm werden wohl schon geschlossen sein. Im Bereich der Hauptverbindungen sollte aber so nahezu alles offen haben. Verbindung nach Westendorf halt nur mit EUB Talfahrt, da die Talabfahrt Brixen eigentlich nie länger als bis 20. März durchhält. Die Kandleralmabfahrt sollte durchhalten, da man im kritischen Flachstück unten immer ausreichende Depots anlegt.

Südhänge Brixen: Die zum Saisonende kritische Jochabfahrt braucht man zu Verbindungszwecken mit der neuen Zinsbergbahn nicht mehr. Daher ist auch das kein Problem mehr.

Bereich Hohe Salve: Ja Söll wird die Zubringerbahn eventuell früher schließen, in Itter wird man aber wohl schon bis Saisonende fahren, da hat man ja keinen Stress mit dem Sommerbetrieb. Auch Hopfgarten sollte durchhalten. Bin dort 2009 schon bei mehr als genung Schnee an einem 13.04. Ski gefahren.

Westendorf-Verbindung Kitzbühel: Da Kitzbühel die Pengelstein 1 bis 13.04. geöffnet hat, gehe ich davon aus, dass auch die Ki-West bis 13.04. fährt. Die Piste wird man daher auch versuchen zu halten.
Skitage 2018/19:5x Hintertux 4x Kitzbühel 2x Sölden 2x Ischgl 26x SkiWelt (1x inkl. Nachtski Söll, 1x Kelchsau) 13x SkiWelt/Kitzbühel (1x inkl. Horn) 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 2x Mayrhofen 1x Obergurgl 1x SFL
Skitage 2017/18:3x Hintertux 5x Kitzbühel 2x Ischgl 30x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 14x SkiWelt/Kitzbühel 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x SFL 1x Hochzillertal 1x Stubaier Gletscher
Skitage 2016/17:7x Kitzbühel 26x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 9xSkiWelt/Kitzbühel 3x Ischgl 1x SHLF 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 1x Mayrhofen

skiweltinsider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 174
Registriert: 24.08.2015 - 21:22
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: SkiWelt
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von skiweltinsider » 05.06.2019 - 11:48

In Söll werden nur die 2 EUB ab 23. 3. nicht mehr laufen. Die Talabfahrt 40 a ist dann auch zu.
Dafür wird ein Skibusverkehr zur Salvistabahn errichtet. Die fährt auf jeden Fall bis 13. April.
Die Talabfahrt 40 in Söll wird mehr als üblich beschneit werden, damit diese möglichst bis Saisonende offen bleiben kann.
Die Übungswiese sowie alle anderen Bahnen in Söll bleiben bis 13. April offen.

Bilder vor vorgestern zur Schneelage:
Eiberg 3 Juni 2019.jpg
Eiberg fast noch durchgehend weiß
Eiberg 3 Juni 2019.jpg (266.82 KiB) 1207 mal betrachtet
Hartkaiser 03 Juni 19.jpg
Krokus Anfang Juni...
Hartkaiser 03 Juni 19.jpg (1 MiB) 1207 mal betrachtet


Tiroler Oldie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 202
Registriert: 06.03.2014 - 19:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Tiroler Oldie » 15.06.2019 - 21:45

Andi15 hat geschrieben:
31.05.2019 - 11:38
Naja ganz so schlimm wie Tiroler Oldie das schreibt sollte es nicht sein. Der ist doch immer sehr pessimistisch und will alles schlechtreden. Besonders wenn es um die SkiWelt geht hat ehr oft sehr kuriose Weltansichten.
Am 13.4.2020 werden wir sehen wer recht hat!
Habe ja als einziger eine Detailgenaue Prognose abgegeben!
Weiß nicht warum mir da sehr pessimistisch, schlechtreden und kuriose Weltansichten vorgeworfen werden.
Nochmals kurz zusammengefasst:
Das Skiwelt "Wollen zu Ostern" reduziert die geöffneten Anlagen von 90 auf 50.
Und das Skiwelt "Können zu Ostern" wird bei einem sehr starken Winter und wenn schlecht geplante Baustellen keine Schwierigkeiten machen 50 Lifte sein, aber bei Schwierigkeiten mit Baustellen oder einem sehr schwachen Winter nur 15 sein. Lifte im Sommerbetrieb sogenannte Zubringeranlagen zählen für mich nicht zum Skibetrieb da man ja an diesen nicht ski fahren kann.

Wie schlecht die Skiwelt plant sah man ja am besten im vergangenen Winter. Ostern 2018 war die Skiwelt gut gebucht. Trotzdem entschloss man sich 2019 Ostern geschlossen zu haben.
Eigenartige Marketing Strategie! Ostern 2016 geöffnet, Ostern 2017 geschlossen, Ostern 2018 geöffnet, Ostern 2019 geschlossen, Ostern 2020 geöffnet.
Als dann Mitte Jänner große Mengen an Schnee waren reagierte man nicht.
Ich wusste es erst am 10.4.2019 !!! daß in Ellmau zu Ostern wieder die Lifte aufsperren.
Das so kurzfristig nicht große Massen an Skifahrer mehr buchen muß jedem klar sein.
Und trotzdem hat Ellmau im Gegensatz zu den anderen Skiwelt Orten im April ca. 30% mehr Gäste gehabt.
Richtig wäre gewesen daß Ellmau und Scheffau Mitte Jänner den Skibetrieb bis 28.4.2019 aufgrund der Schneelage verlängern. Am 20.4.2019 hätte man dann sagen können "Die Skiwelt Ellmau und Scheffau fahren bis zum Ende der Tiroler Snow Card am 15.5.2019. Wäre ja locker drin gewesen wie am Juni Bild vom Skiweltinsider zu sehen. Aufgrund des unbeständigen Wetters im Mai hätte es sicher einige TSC Fahrer von den hohen Gletscherbergen auf die niedrigen Skiwelt Berge umgeleitet.
Da Ellmau ja bereits am 11.5.2019 wieder im Sommerbetrieb war hätte man wenigstens für 5 Tage noch 2 Sessel und 2 Förderbänder aufsperren können und somit Sommer und Winterbetrieb gleichzeitig anbieten können.
Der zusätzliche Aufwand wäre gering gewesen.
Aber das liegt am Wollen nicht am Können.

Ein anderes Beispiel.
Die Skiwelt hat ein super Angebot für Kinder. Die Familienfreundlich Skiwelt. Kinder bis 15 Jahre fahren Gratis.
Aber leider gibt es dieses Angebot 2018/19 nie in Zeiten wenn viele Kinder Ferien haben. z.B: Weihnachten, Semester, Karnevall ( D ), Ostern, Meijferien ( NL ).
Heuer waren glaube ich die Zeiten vom 8.12 - 22.12.2018 und 16.3 - 31.3.2019.
Ich glaube aber das in Norddeutschland ein Bundesland ( Hamburg? ) ferien hatte.
Denn einige Kinder mit Norddeutschen Dialekt waren da.
Doch was macht dann die Skiwelt Ellmau?
Sie lässt die Eltern am 16.3 und 17.3 Skiausrüstung ausleihen und Liftkarten kaufen und für die Kinder Skiausrüstung ausleihen und Skischule buchen und sperrt dann am 18.3.2019 alle Dorflifte in Ellmau die für Kinder und Anfänger besstens geeignet sind zu. Ein weiteres Beispiel von Können und Wollen in der Skiwelt. Ein sehr verärgertes Gast sagte dazu am Sessellift zu mir "Sabotage in der Skiwelt"
Als die Dorflifte geschlossen waren schoben dann die offenbar gelangweilten Walzenfahren den Schnee zu Haufen auf. Oder Sie mussten Einfach noch den bis Ende März vorhandenen Diesel verfahren!
Und für alle die mir wieder schlechtreden der Skiwelt vorwerfen oder kuriose Weltansichten 2 Bilder der Übungslifte von Ellmau. Mitte und Ende März.
Warum soll all dies ein zu Ostern in die Skiwelt buchender Gast nicht erfahren? Das Können in der Skiwelt zu Ostern ist gut das wollen aber sehr schlecht!
Dateianhänge
Ellmau 18.3.2019 008.JPG
1 Meter Schnee in Ellmau am 18.3.2019. Alle Dorflifte geschlossen!
Ellmau 18.3.2019 008.JPG (2.39 MiB) 644 mal betrachtet
Ende der Wintersaison 29.3.2019 014.JPG
Schön aufgeschobener Schnee zu Haufen. Wie bei der Heuernte im Sommer.
Ende der Wintersaison 29.3.2019 014.JPG (2.08 MiB) 644 mal betrachtet

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste