Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 968
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von MarkusW » 10.12.2018 - 14:11

Noch ein Nachtrag zu Samstag: Am Nachmittag war die Tanzbodenbahn kaputt... Ich bin daher nicht mehr nach Scheffau zurückgekommen, sondern musste in Ellmau runter. Unten war dann ein kostenloser Taxi-Service nach Scheffau zurück eingerichtet :top:

Ellmi's Bergadvent wird total gut angenommen - Hartkaiserbahn fährt bis 22:00... Als ich mit dem Taxi von Ellmau weg bin, hat sich eine ganze Autokaravane richtung Talstation geschoben ;) Hatte das Gefühl da war am Abend mehr los als untertags zum Skifahren ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MarkusW für den Beitrag:
christopher91


Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 823
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Leonkopsch123 » 11.12.2018 - 14:38

So, wenn man jetzt ein vorläufiges Endresultat der Neuschneemengen der letzten Tage zieht, dann müsste das ungefähr so ausschauen: Die angekündigten Neuschneemengen laut Bergfex lagen bei rund 40cm auf 1800m. Da ich nicht vor Ort bin, kann ich das nur aus der Ferne beurteilen und denke, anhand der Messwerte verschiedenster Stationen, dass diese 40cm auch erreicht wurden. Man kann an einigen markanten Webcams der Skiwelt beachtliche Neuschneemengen erkennen, allerdings muss man da auch immer ein bisschen aufgrund der Schneeverlagerungenn durch den Wind differenzieren. Die Temperaturen sind zur Zeit sehr beschneiungsfreundlich und so wird in der gesamten Skiwelt beschneit.
Ganz spannend finde ich aber gerade die Temperaturunterschiede zwischen Berg und Tal, so hat es auf der Hohen Salve um die -8° und im Tal nur um die 0° (Bergfex).
Ich bin mir aber relativ sicher, das zum kommenden Wochenende die ersten Talabfahrten öffnen werden, denn bessere Beschneiungsbedingungen gibt's fast nicht. In der Nacht fallen die Temperaturen auch in den Tälern auf unter -10°, was den Talabfahrten natürlich zu gute kommt.

Oberbayer
Massada (5m)
Beiträge: 55
Registriert: 11.12.2014 - 20:48
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 35
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Oberbayer » 11.12.2018 - 16:10

Ich habe gerade auf meine Anfrage folgende, offizielle, Antwort erhalten:
...es freut uns sehr, dass Sie sich für die SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental interessieren.

Allerdings kann ich Ihnen aktuell noch nicht sagen, welche Talabfahrten öffnen werden. Da aber vorraussichtlich am Freitag, 14.12.2018 die gesamte SkiWelt aufsperrt, kann es schon sein, dass auch einige Talabfahrten geöffnet werden.
Dann schauen wir mal bis Samstag, was passiert.
2015/16: 3xStubaier Gletscher, 2xMayerhofen, 1xSkiwelt, 7xSerfaus, 8xIschgl, 2xHochzeiger, 1xZillertal Arena, 1xKitzbühl, 1xHintertux
2016/17: 2x Hintertux, 2x Stubai, 2x Sölden, 3x Skiwelt, 2x Hochzeiger, 1x Kitzbühel, 4x Monte Kienader, 7x Serfaus, 3x Zillertalarena, 9x Ischgl
2017/18: 1x Kitzbühl, 6x Sölden, 3x Skiwelt, 14x Ischgl, 1x Hochgurgl, 4x Serfaus, 1xMonte Kienader
2018/19: 2x Sölden, 3x Hochzeiger, 7x Skiwelt, 3x Lermoos, 2x Monte Kienader, 1x Kitzbühel, 6x Serfaus, 1x Mayerhofen, 1x Kaltenbach, 1x Hochfügen, 1x Spieljoch, 1x Christlum, 8x Ischgl
2019/20: 1x Pitztaler Gletscher

skiweltinsider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 24.08.2015 - 21:22
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: SkiWelt
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von skiweltinsider » 12.12.2018 - 08:54

Im Tal liegen ca. 10 cm Schnee (Richtung Going deutlich mehr). Im Tal kann bisher nur mit recht wenig Durchsatz beschneit werden, da die Nacht nicht klar war und somit die Temperaturen nicht weit unter null fielen. Oben ist die Temperatur zum Schneeerzeugen perfekt, aber immer noch viel Wind.

So, war eben am Brandstadl. Schnee war top, pulvig und wunderbar griffig! Bei der Neualm liegen gut 40 cm, hinter der Tanzbodenalm ist der Skstock zu gut 60 cm im Schnee verschwunden.

Auf skiwelt.at wurden weitere Öffnungen bekannt gegeben.

Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 823
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Leonkopsch123 » 12.12.2018 - 19:19

Die Skiwelt hat heute die weiteren Öffnungen der nächsten Tage bekannt gegeben:
Start am 14.12.: SkiWelt Brixen im Thale, SkiWelt Hopfgarten, SkiWelt Itter, SkiWelt Söll, SkiWelt Westendorf
Start am 15.12.: SkiWelt Going

Skiwelt Brixen:
-Gondelbahn Hochbrixen
-Zinsbergbahn
-Jochbahn
-Kälbersalvenbahn
-Filzbodenbahn

Skiwelt Hopfgarten:
-Gondelbahn Salvenbahn I
- Gondelbahn Salvenbahn II
-Foischingbahn

Skiwelt Itter:
-Salivstabahn
-Kasbichlbahn

Skiwelt Söll:
-Hochsöll
-Hohe Salve
-Hexen6er
-Hans im Glück
-Stöckl

Es werden in den nächsten Tagen außerdem noch öffnen:
Söll:
-Keat
-Hexenwiese
-Übungslift
-Knolln
-Siller Keat
-Rinner
Hopfgarten:
-Hohe Salve

Soweit die Informationen auf den Skiwelt Kanälen. Going wird in den nächsten Tagen auch bekannt geben, was geöffnet wird und dann bin ich mir sicher, das nach und nach noch der ein oder andere Lift dazu kommt. Ich hoffe sehr, das man bis zum Wochende vielleicht 2-3 Talabfahrten öffnen kann, die Temperaturen in den nächsten Tagen schauen sehr gut aus. Ist nur die Frage ob man noch außreichend Wasser zur Verfügnung hat. Es schaut nämlich in einigen Bereichen sehr erschöpft aus, aber hat ja für die Mehrheit der Pisten schon optimal gereicht!

Nachzulesen gibt es alles auch unter folgendem link: https://www.skiwelt.at/de/skiwelt-winte ... start.html

Kitzracer111
Massada (5m)
Beiträge: 88
Registriert: 04.10.2018 - 10:48
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Kitzracer111 » 13.12.2018 - 18:11

Brixen öffnet am WE laut derzeitigen Stand die Südabfahrt von der Hohe Salve nicht. Da der Siller Lift erst am 21. 12 aufmacht, gibt es keine direkte Verbindung Söll-Brixen, nur über Hopfgarten.

K.a. warum Brixen die Piste nicht öffnet. Vom Schnee schaut es auf den Bildern nicht so schlecht aus. Beschneien tun sie auch aktuell auch nicht, trotz bester Bedingungen (Lufttemp, Feuchtigkeit, kaum Wind). Das gleiche gilt für die Joch Abfahrt. Da fehlt die ersten Meter von der Bergstation weg etliches an Schnee und die Kanonen warten bis auf die nächste Warmwetterperiode am Wochenende :? Wenn nicht die guten Bedingungen genutzt werden kann es nur am geringen Füllstand der Speicherseen liegen.

Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 823
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Leonkopsch123 » 13.12.2018 - 18:54

Das mit der Südabfahrt ist mir auch schon aufgefallen. Ich weiß nicht woran das liegt.. . Hat man die denn diese Saison überhaupt schon mal angefangen zu beschneien?
Mit der Jochbahn bzw. der obere Teil dieser Abfahrt lässt man sich jedes Jahr sehr viel Zeit, man kann ja die "Außenrumpiste" nutzen und dann quer auf die Jochbahnabfahrt fahren, so ist es zumindest jetzt er mal vorgesehen. Aber warum man die Entlastungspiste an der Bergstation direkt unterhalb der Jochbahn noch gar nicht bescheit hat, und das bei diesen Temperaturen, ist mir auch ein Rätsel. Aber wie gesagt, eigentlich jedes Jahr zum Anfang so!
Ich glaube auch, dass man echt Probleme mit dem Wasser hat. Man kann echt froh sein, dass die Bedingungen echt gut waren zum beschneien, ich glaube ansonsten hätte das für die ein oder andere unwichtigste Piste mit dem Wasser knapp werden können. Scheffau ist sowieso schon seit gut 24h so gut wie fertig mit der Grundbeschneiung. Meines Wissens werden dort derzeit nur noch die Talabfahrten beschneit, was ja bei den Schneehöhen absolut Nachvollziehbar ist. Ellmau das gleiche, Going hat heute Nachmittag auch so gut wie alles im oberen Bereich abgeschlossen und in Söll laufen jetzt am Abend auch nur noch die Schneeerzeuger auf der Talabfahrt. Gute Zeichen also, dass einem guten "großen" Saisonopening nichts mehr im Wege steht.


Kitzracer111
Massada (5m)
Beiträge: 88
Registriert: 04.10.2018 - 10:48
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Kitzracer111 » 13.12.2018 - 23:11

Die Kanonen auf der Südabfahrt sind einige Zeit gelaufen, aber nicht sehr lange und das an einem Tag wie heute fast ohne Wind. In Brixen haben sie auch vor 2 Tagen am Tag die Kanonen nur vereinzelt in Betrieb gehabt, wo in Söll und Westendorf und Co überall Hochbetrieb war.
Joch stimmt ist jedes Jahr das gleiche, aber weiter unten haben sie vor 2 Wochen relativ große Haufen produziert und oben haben sie erst die letzten Tage gelegentlich die Kanonen eingeschaltet und das bei dem Wetter. Nächste Woche sagen sie deutlich höhere Temperaturen an.

Wenn sie die Piste so oder so erst später aufmachen wollen oder können, wäre es nicht gescheiter die "vergleichsweise" neuen Kanonen auf den anderen, wichtigeren Hauptabfahrten aufzustellen (Kälbersalve, Verbindung Aualm Holzalm) und die Jochabfahrt zu Saisonbeginn eben wie jetzt auch halbherzig mit älteren Modellen zu beschneien, bis die wichtigsten Pisten schneller bereit sind. Oder schaffen die Leitungen, egal ob neue oder ältere Modelle, nicht mehr Durchsatz, sodass es egal ist welche Kanonen Sie aufstellen?

MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 968
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von MarkusW » 14.12.2018 - 12:41

Unglaublich wie sich die Verhältnisse von Samstag auf gestern verändert haben ;) Hat schon sehr ordentlich geschneit. Teilweise werden auch unbeschneite Pistenabschnitte schon eingewalzt (z.B. am Eiberg). Wo am Samstag nur schmale Streifen waren, ist jetzt vieles schon auf voller Breite.
In Ellmau liefen noch fast alle Kanonen (teils auch auf geöffneten Pistenabschnitten, das ist natürlich etwas unschön aber auch verständlich). Die Power der Schneeanlage auf der Ellmauer Südseite finde ich immer wieder beeindruckend...

Talabfahrt Scheffau sind schon einige runter - ich habs mir gespart. Die Kunstschneehügel waren noch nicht verteilt, und dann brauch ich das nicht mich da von den laufenden Kanonen einsauen zu lassen ;)

Die neue Hausbergabfahrt wurde schon eingewalzt. Bin schon sehr gespannt die bald mal zu testen...
Ob jetzt die Salvensüdabfahrt bald aufgeht oder nicht ist mir erstmal egal... Brixen hat halt tendentiell die schwächste Schneeanlage, da wird die Priorität erstmal auf den wichtigeren Pisten liegen (ja, ich denke die Leitungen/Pumpstationen usw. geben nicht mehr her).

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2785
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Lord-of-Ski » 14.12.2018 - 22:49

MarkusW hat geschrieben:
14.12.2018 - 12:41
Unglaublich wie sich die Verhältnisse von Samstag auf gestern verändert haben ;) Hat schon sehr ordentlich geschneit. Teilweise werden auch unbeschneite Pistenabschnitte schon eingewalzt (z.B. am Eiberg). Wo am Samstag nur schmale Streifen waren, ist jetzt vieles schon auf voller Breite.
In Ellmau liefen noch fast alle Kanonen (teils auch auf geöffneten Pistenabschnitten, das ist natürlich etwas unschön aber auch verständlich). Die Power der Schneeanlage auf der Ellmauer Südseite finde ich immer wieder beeindruckend...

Talabfahrt Scheffau sind schon einige runter - ich habs mir gespart. Die Kunstschneehügel waren noch nicht verteilt, und dann brauch ich das nicht mich da von den laufenden Kanonen einsauen zu lassen ;)

Die neue Hausbergabfahrt wurde schon eingewalzt. Bin schon sehr gespannt die bald mal zu testen...
Ob jetzt die Salvensüdabfahrt bald aufgeht oder nicht ist mir erstmal egal... Brixen hat halt tendentiell die schwächste Schneeanlage, da wird die Priorität erstmal auf den wichtigeren Pisten liegen (ja, ich denke die Leitungen/Pumpstationen usw. geben nicht mehr her).
Wie war es den generell vom Pistenzustand her? Eisig? Knollig? Pulvrig?

Steh vor der Entscheidung nächste Woche zwei Tage Skiwelt oder 2 Tage SFL? Mein Fahrer tendiert zur Skiwelt, ich mehr nach SFL.
ASF

MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 968
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von MarkusW » 15.12.2018 - 00:10

Ich fands recht griffig, teilweise fast schon bissl aggressiv (gerade im Vergleich zu Samstag ;) ). Knollen eigentlich nirgends außer eine Stelle mal.

skiweltinsider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 24.08.2015 - 21:22
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: SkiWelt
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von skiweltinsider » 15.12.2018 - 08:54

Siller - Keat könnte vom Schnee her schon geöffnet werden. Da stehen aber eher betriebswirtschaftliche Gedanken im Vordergrund: Personal & Stromkosten sowie die ungestörten Beschneiungsarbeiten ...
Die 2c ist mir auch ein Rätsel: momentan wird aber dort beschneit.

Etwas off-topic: In Söll wird heuer mit einer Kanone (TF 10) Maschinenschnee für (einen Teil der) Langlaufloipen produziert: Der Hügel ist jetzt gut 10 (!) m hoch und wird seit gestern aufgetragen.

Benutzeravatar
Snowworld-Warth
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 446
Registriert: 15.05.2009 - 15:36
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 118
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Berg + Damüls
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Snowworld-Warth » 16.12.2018 - 20:57

Ich war heute in der Skiwelt unterwegs.
Weniger voll als erwartet und es gab mehrere ruhige Ecken. Der Schnee hat mir am besten noch in Going/Ellmau/Scheffau gefallen (wenn auch nicht überall perfekt und tw Absätze, Knollen, glatte Stellen), aber im Vergleich zu Brixen (tw Steine) und vor allem Söll (erinnerte nachmittags eher Schlittschuhfahren, so glatt war es sowie extrem schlecht präpariert) schon ganz gut.
Die Talabfahrten nach Going und Ellmau gefielen mir ganz gut, die nach Scheffau und Söll fand ich noch nicht gut hergerichtet (Viele Beschneiungshügel, Absätze usw). Sonst waren noch keine geöffnet.
Wetter: vormittags teils stärkerer Schneefall, mittags sonnig und nachmittags wieder bedeckt mit tiefen Wolken (Hohe Salve im Nebel).
12|13:u.a.Val Thorens 13|14:u.a.PdS, Arlberg, Madesimo 14|15: u.a.Paradiski, Madonna 15|16: u.a. Colfosco,Courchevel+3V 16|17: u.a. Courchevel+3V, Serre Che, Vialattea, Hochzeiger, Davos-Klosters 17|18: Landgraaf, Kitzsteinhorn/3, Obergurgl/2,Sölden, KitzSki/5, Damüls/3, La Rosière/3, Val d'Isère-Tignes/6, Garmisch/3,Zugspitze/2,Gudiberg, Andermatt-Sedrun/2,Arosa-Lenzerheide/2, Dévoluy/3, Vars-Risoul/6, Pra Loup-Allos, Arlberg/3, Brévent-Flégère, Les Houches, Le Tour-Vallorcine, Grands Montets, Livigno/4, Landgraaf 18|19: Landgraaf, Stelvio, Hintertux/10,Bormes/4,Neuss, Landgraaf/2, Kronplatz/2,5, Alta Badia/0,5, Sellaronda, 3Zinnen/2, Cortina, Snowspace, Bad Gastein,Skiwelt,SHLF, St.Johann, Damüls/10,5, Faschina/1,5, La Thuile+La Rosière/4, Pila, Courmayeur, Cervinia, Crans-Montana/3, Olpe, Andelsbuch-Bezau, Pfänder,Bödele,Damüls/22,Faschina,Warth, Obersaxen/2,Brigels, Orcières/3,Serre Che/4,PuyStVincent,Vialattea,AdH,Grand Massif, Les Contamines,Espace Diamant,Megève, Les Gets-Morzine,La Clusaz,4Vallées,Châtel,Damüls/4, Livigno/2,Corvatsch,Diavolezza/3,Landgraaf, L2A/2,Tignes,Iseran/4,Cervinia-Zermatt/2,Landgraaf


skiweltinsider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 24.08.2015 - 21:22
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: SkiWelt
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von skiweltinsider » 21.12.2018 - 10:09

Ich war am Samstag in Hochsöll. Ich fand die Pisten schon recht griffig (Hexen-6er oben ausgenommen).

Benutzeravatar
florianvlist
Massada (5m)
Beiträge: 58
Registriert: 20.12.2011 - 12:25
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von florianvlist » 02.01.2019 - 09:11

Hallo
wir sind ab 13.01 in Scheffau für eine Woche. Das erste mal dort und bis gestern hatte ich schon etwas
bedenken gehabt da ich glaube seit 30 Jahren nicht mehr in so einem niedrigen Skigebiet im Urlaub war.
Die Schneefallprognose der nächsten Tag stimmt mich aber optimistisch.
Wie sind die Bedingungen aktuell vor Ort?

Benutzeravatar
biofleisch
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 386
Registriert: 19.08.2015 - 15:24
Skitage 17/18: 50
Skitage 18/19: 51
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von biofleisch » 02.01.2019 - 09:20

florianvlist hat geschrieben:
02.01.2019 - 09:11
Wie sind die Bedingungen aktuell vor Ort?
siehe mein Bericht von Gestern: viewtopic.php?f=46&t=60757
Saison 17/18 [51Tage]
Saison 16/17 [50Tage]
Saison 16/17 [61Tage]

skiweltinsider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 24.08.2015 - 21:22
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: SkiWelt
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von skiweltinsider » 03.01.2019 - 20:36

florianvlist hat geschrieben:
02.01.2019 - 09:11
Hallo
wir sind ab 13.01 in Scheffau für eine Woche. Das erste mal dort und bis gestern hatte ich schon etwas
bedenken gehabt da ich glaube seit 30 Jahren nicht mehr in so einem niedrigen Skigebiet im Urlaub war.
Die Schneefallprognose der nächsten Tag stimmt mich aber optimistisch.
Wie sind die Bedingungen aktuell vor Ort?
Die Schneebedingungen sind toll. Am Nachmittag freilich viele neuschneebedingte Hügelchen auf den Pisten.
Bei dem derzeitigen Wetter ist man froh, an oder unter der Waldgrenze zu sein!

Benutzeravatar
florianvlist
Massada (5m)
Beiträge: 58
Registriert: 20.12.2011 - 12:25
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von florianvlist » 04.01.2019 - 07:44

Danke kein Wunder bei dem was gerade runterkommt. Schnee scheint für unsere Woche ab 13.01 da zu sein jetzt darf nur keine Föhn oder Regen
kommen.

Grüße

maximus8
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 225
Registriert: 16.04.2008 - 12:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München + Westendorf
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von maximus8 » 04.01.2019 - 09:57

Es schneit schon die den ganzen Tag sehr stark und gestern Abend sind in Westendorf unten auf der Skiwiese alle Schneekanonen gelaufen.


Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 823
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Leonkopsch123 » 04.01.2019 - 10:27

Als Vorsichtsmaßnahme für schlechte Zeiten und damit man dem Naturschnee eine bessere Struktur verleiht. Sprich, er wird durch vermischen mit Kunstschnee viel fester und damit haltbarer. Dieses Vorgehen kann man derzeit in einigen Skigebieten mit reichlich Neuschnee feststellen.

phisy
Massada (5m)
Beiträge: 17
Registriert: 16.12.2014 - 20:05
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von phisy » 05.01.2019 - 12:04

Wir kommen vom 23.01. bis 26.01. nach Söll. Über die Schneelage dürften wir uns, angesichts des Wetters zurzeit, keine Gedanken machen müssen . Wie sieht es in der Skiwelt zu dieser Zeit vom Andrang her aus? Meines Wissens sollte zu dieser Zeit ja kein Bundesland Ferien haben.

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5484
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 440 Mal
Danksagung erhalten: 189 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von christopher91 » 05.01.2019 - 19:38

Sollte unproblematisch sein, außer am Wochenende

Kitzracer111
Massada (5m)
Beiträge: 88
Registriert: 04.10.2018 - 10:48
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Kitzracer111 » 05.01.2019 - 21:21

Auf den Pisten nicht sehr viel. Die Wochen zwischen 6.1 und Ferienbeginn im Feb. sind eigentlich sehr angenehm.

Hahnenkamm Rennen sind zu der Zeit in Kitz.... am 26.1 die Abfahrt...also Ich hab es immer so gemacht, dass ich genau zu der Zeit mit dem Auto fahre , wenn das Rennen im Gange ist. Vor allem vor dem Rennen ist schon mehr Verkehr. Nach dem Rennen verteilt es sich dann, einige bleiben länger, einige fahren gleich wieder heim. Kommt aber auf die Reiseroute an. Von Söll Richtung Wörgl ist sicher weniger Verkehr als wenn man durch Kitzbühel durchfahren muss, in Richtung Bad-Reichenhall, Salzburg.

Buckelpistenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 423
Registriert: 07.04.2013 - 15:58
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 29
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Buckelpistenfan » 05.01.2019 - 23:27

Heute waren trotz des heftigen Windes und der teilweise schlechten Sichten sehr gute Schneebedingungen. Neuschnee auf allen Pisten machte diese weich und gut fahrbar. Der starke Wind führte teilweise zu (nur vorübergehend oder ganz) geschlossenen Bahnen (Salvenbahn II dauerhaft, Filzbodenbahn, Siller-Keat vorübergehend), die Bahnen fuhren auch fast alle langsamer als sonst, alle Verbindungen waren aber (teils mit Umwegen) machbar. Verbindung Hochbrixen - Söll war nur über Mittelstation Salvenbahn - Rigi machbar. Verbindung über Siller-Keat wegen Lawinengefahr zu.

Los war sehr wenig. Auf Ellmauer und Scheffauer Seite war im oberen Bereich (Brandstadl, Hartkaiser, Eiberg, Zinsberg) der Wind auch heftig, im Bereich Brixen, Hopfgarten, Itter und Söll ließ es sich aber gut aushalten. Hier war die Sicht auch durchweg besser.

Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 823
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Leonkopsch123 » 06.01.2019 - 17:48

Heute waren einige Lifte wegen Lawinensprengungen teils einige Zeit andere den ganzen Tag geschlossen.


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2018 / 2019“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste