Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Carlos23
Massada (5m)
Beiträge: 104
Registriert: 27.12.2013 - 08:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Carlos23 » 06.01.2019 - 20:19

Was sind denn eurer Meinung nach die interessantesten Pisten im Gebiet? War einmal da und da hat es mir rund um die Choralpe am besten gefallen, habe aber viele Ecken noch nicht gesehen...

Wo gibt es Tiefschneemöglichkeiten?

Sa+So bin ich vor Ort.

Danke vorab


Benutzeravatar
margau
Administrator
Beiträge: 886
Registriert: 03.02.2012 - 21:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von margau » 07.01.2019 - 15:35

Die Schneeverhältnise waren heute relativ gut, gegen Ende dann hügelig - in den oberen Bereichen allerdings öfters Whiteout.

Die Tanzbodenbahn ist wohl heute nachmittag wieder kaputt gegangen - dafür ist die Skiroute Schmiedalm-Scheffau auf.

Viele Grüße
margau

Benutzeravatar
bastian-m
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 668
Registriert: 10.12.2008 - 11:10
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von bastian-m » 07.01.2019 - 18:45

Die Route bin ich gestern gefahren. Im oberen Drittel lag ein unter der Schneelast umgestürzter Baum quer, der lässt sich aber gut übersteigen.

Bild

Die Route vom Brandstadl runter über Bärbichl ist ebenfalls offen mit sicherlich nicht alltäglichen Schneemengen für so ein quasi Mittelgebirgsskigebiet. Die unteren Abschnitte beider Routen sind etwas anstrengender, weil die Schneemassen bei dort knapp über Null Grad etwas schwer sind.
Bild

Aber sollte man vielleicht trotzdem mal fahren, einfach um es mal gemacht zu haben. Gibt ja durchaus zahlreiche Winter, wo die nie geöffnet werden können.

Ansonsten: Viel Winter aktuell halt :-)
Bild
Bild

skiweltinsider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 24.08.2015 - 21:22
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: SkiWelt
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von skiweltinsider » 09.01.2019 - 11:58

Pulverschnee vom Feinsten! Aber wg. Sturm, Lawinengefahr und Stromausfällen ist heute wenig offen. Sicherheit geht vor!

Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 823
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Leonkopsch123 » 09.01.2019 - 12:25

Mit den derzeitigen Verhältnissen ist echt nicht mehr zu spaßen und meiner Wenigkeit nach könnte es so langsam aufhören zu schneien: Es reicht!
Going nun wieder offen, Ellmau wieder offen, Brixen komplett geschlossen, Westendorf nur bis zu den Mittelstationen erreichbar! Nachtski fällt heute weg.

Echt Was los gerade in den Alpen...

Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 823
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Leonkopsch123 » 11.01.2019 - 13:34

Es gibt derzeit wieder Einschränkungen im Skibetrieb.
Westendorf noch fast komplett geschlossen, Brixen vorerst mit technischen Problemen, die laut Webcam aber gelöst sind. Alles andere mehr oder weniger geöffnet!

Laut Facebook waren heute morgen auch Hubschrauber im Einsatz die die Schneelast von den Bäumen nahmen.

Kitzracer111
Massada (5m)
Beiträge: 88
Registriert: 04.10.2018 - 10:48
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Kitzracer111 » 11.01.2019 - 13:48

Die Süd-Abfahrt auf der Hohen Salve ist offiziell geschlossen, sie wurde aber schon gewalzt und es ist recht viel Betrieb in Richtung Hopfgarten. Kälbersalvenbahn (fährt zwar extrem langsam und einsam die Runden) und Filzboden derzeit noch geschlossen.


skiweltinsider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 24.08.2015 - 21:22
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: SkiWelt
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von skiweltinsider » 15.01.2019 - 20:49

Heute war der Schnee top, die Sicht speziell am Nachmittag recht gut.
Brixen hat vorsorglich gefährliche Bäume umgeschnitten und keinen Betrieb gehabt. Die Hartkaiserbahn stand auch wegen Baumstürzen. Söll und Scheffau hatten normalen Betrieb (ex EUB Hohe Salve und Siller-Keat)

skiweltinsider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 24.08.2015 - 21:22
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: SkiWelt
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von skiweltinsider » 16.01.2019 - 15:57

Kurz und bündig: Wo ich heute fuhr, war's perfekt! :D

Oberbayer
Massada (5m)
Beiträge: 55
Registriert: 11.12.2014 - 20:48
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 35
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Oberbayer » 18.01.2019 - 14:30

Kurze Frage an die Experten:

Wie kommt man am schnellsten von der Hartkaiser Bergstation zur Talabfahrt nach Brixen?
Welches ist der Schnellste Weg von der Bergstation der Brixen Gondel dann wieder zurück zur Talabfahrt nach Ellmau?

Ich frage deshalb, weil ich letzte Woche kurz vor 16:00 Uhr in Scheffau gestrandet bin. Ich bin dann mit dem Taxi nach Ellmau gefahren :evil:
2015/16: 3xStubaier Gletscher, 2xMayerhofen, 1xSkiwelt, 7xSerfaus, 8xIschgl, 2xHochzeiger, 1xZillertal Arena, 1xKitzbühl, 1xHintertux
2016/17: 2x Hintertux, 2x Stubai, 2x Sölden, 3x Skiwelt, 2x Hochzeiger, 1x Kitzbühel, 4x Monte Kienader, 7x Serfaus, 3x Zillertalarena, 9x Ischgl
2017/18: 1x Kitzbühl, 6x Sölden, 3x Skiwelt, 14x Ischgl, 1x Hochgurgl, 4x Serfaus, 1xMonte Kienader
2018/19: 2x Sölden, 3x Hochzeiger, 7x Skiwelt, 3x Lermoos, 2x Monte Kienader, 1x Kitzbühel, 6x Serfaus, 1x Mayerhofen, 1x Kaltenbach, 1x Hochfügen, 1x Spieljoch, 1x Christlum, 8x Ischgl
2019/20: 1x Pitztaler Gletscher

Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 823
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Leonkopsch123 » 18.01.2019 - 15:44

Hartkaiser-Brixen Talabfahrt

1. Köglbahn (97)
2. Tanzboden (99)
3. Eiberglifte (67/68)
4. Aualm (71)

Vom Gipfel der Bergstation der Aualmbahn kannst du dann entlang der Jochbahntrasse (6) bis runter ins Tal fahren (über die Talabfahrt 1b welche bei der Talstation der Jochbahn beginnt).


Hochbrixen-Talabfahrt Ellmau:

1. Zinsberg (3)
2. Filzboden (7)
3. Aualm (71)
4. Eiberglifte (67/68)
5. Almbahn (98)

Und dann bist du am Hartkaiser und kannst die versch. Talabfahrtsvarianten nehmen.
Zuletzt geändert von David93 am 18.01.2019 - 17:34, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: 2 aufeinanderfolgende Beiträge zusammengeführt
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Leonkopsch123 für den Beitrag:
Oberbayer

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2085
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 190 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Talabfahrer » 18.01.2019 - 17:41

Oberbayer hat geschrieben:
18.01.2019 - 14:30
Welches ist der Schnellste Weg von der Bergstation der Brixen Gondel dann wieder zurück zur Talabfahrt nach Ellmau?
Es gibt da auch noch andere Möglichkeiten. Wenn man von Hochbrixen zur Filzbodenbahn will, dann geht das am schnellsten mit dem Poldanger-Schlepper (4), von dessen Bergstation man quer zur Filzbodenbahn runter fahren kann.
Wenn man stattdessen auf den Zinsberg fährt, dann braucht man nicht zur Filzbodenbahn, sondern fährt geradeaus auf die Holzalmabfahrt bis zur Jochbahn-Talstation. Ist halt unten, und erst recht am späten Nachmittag, der bekannte Tragödienacker.
Wenn man mal bei den Bergstationen von Jochbahn und Aualmbahn ist, dann gibt es viele Möglichkeiten. Entweder über den Eiberg, wobei man auf den auch mindestens gleich schnell wie mit dem Oktopus mit der Kummereralmbahn (69) kommt (zu der über die Verbindungspiste an der Muldenbahn-Talstation vorbei), oder sonst halt über einen der Lifte zum Brandstadl (Südhang, Osthang oder auch der Ost-Schlepplift). Für Leute, die 1 Minute bergauf laufen und 50 m schieben können, gibt es auch noch die Spezial-Abkürzung von der Aualm-Talstation zur Südhangbahn. Spart aber kaum Zeit, weil die Aualmbahn meistens mit ordentlicher Geschwindigkeit läuft. Ab Südhang-Bergstation ist es dann oben etwas Schieberei, um an den Beginn der Pisten Richtung Tanzboden oder mit einem kurzen Flachstück zu den Almbahn-/ Köglbahn-Pisten zu kommen. Vom Brandstadl kann man aber auch an der Tanzboden-Talstation vorbei weiter zum Kaiser-"Express" (96) fahren. Hab das nicht im Kopf, aber der macht eventuell etwas früher zu als die Almbahn. Und wenn sich an der Almbahn bei Höchstbetrieb eine größere Menschentraube staut, dann, falls geöffnet, flach weiter zum Ranhart-Schlepper. Der war allerdings vor zwei Tagen noch zu.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Talabfahrer für den Beitrag:
Oberbayer

Benutzeravatar
Andi15
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 955
Registriert: 10.09.2008 - 20:38
Skitage 17/18: 60
Skitage 18/19: 58
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kirchbichl
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Andi15 » 18.01.2019 - 22:43

Der Aualm - Südhang Verbindungsweg ist nur in die Gegenrechtung vom Südhang kommend wirklich sinnvoll.

Der schnellste Weg vom Hartkaiser nach Brixen lautet dann wie folgt:

1. Köglbahn
2. Tanzboden
3. Aualm
Skitage 2019/20:5x Hintertux 1x Kitzbühel
Skitage 2018/19:5x Hintertux 4x Kitzbühel 2x Sölden 2x Ischgl 26x SkiWelt (1x inkl. Nachtski Söll, 1x Kelchsau) 13x SkiWelt/Kitzbühel (1x inkl. Horn) 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 2x Mayrhofen 1x Obergurgl 1x SFL
Skitage 2017/18:3x Hintertux 5x Kitzbühel 2x Ischgl 30x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 14x SkiWelt/Kitzbühel 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x SFL 1x Hochzillertal 1x Stubaier Gletscher
Skitage 2016/17:7x Kitzbühel 26x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 9xSkiWelt/Kitzbühel 3x Ischgl 1x SHLF 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 1x Mayrhofen


Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 823
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Leonkopsch123 » 18.01.2019 - 23:10

Naja, dieser Ziehweg unterhalb der Talstation der Aualmbahn ist aber meines Erachtens nicht Nennenswert bzw. nicht Vorteilhaft. Ich will doch Skifahren und nicht erst einen ewig langen Skiweg fahren und dann noch halb den Anstieg bei der Aualm "hochklettern". Zumal es ja bessere Alternativen gibt...
Ich bleib bei meiner Variante:
Leonkopsch123 hat geschrieben:
18.01.2019 - 15:44
1. Köglbahn (97)
2. Tanzboden (99)
3. Eiberglifte (67/68)
4. Aualm (71)

Benutzeravatar
Andi15
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 955
Registriert: 10.09.2008 - 20:38
Skitage 17/18: 60
Skitage 18/19: 58
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kirchbichl
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Andi15 » 20.01.2019 - 20:20

War gestern und heute Wieder in der SkiWelt.

Runde Gestern: Bin von Itter aus gleich in der Früh nach Westendorf und von dort nach einer Wiederholungsfahrt an der Alpenrosenbahn II weiter nach Kitzbühel. Dort dann sofort mit der 3S rüber und zweimal Talabfahrt Jochberg. Dann noch weiter bis zur Resterhöhe KSB. Bei der Rückfahrt dann noch eine WH Fahrt am 3er Trattenbach (wäre mir zeitlich dann fast zum Verhängnis geworden :lach: ) Pisten waren am Nachmittag dann aber doch etwas verbuckelt.

Wartezeiten: 5 Minuten 3S Richtung Jochberg, 3 Minuten BBK 2 erstes Mal, 10 Minuten BBK 2 beim zweiten Mal. Zum Abschluss dann noch jeweils 5-6 Minuten an Kälbersalvenbahn und Salvenbahn II. Sonst nur wenige Sessel/Gondeln ;D


Heute: Wieder auf fast direktem Weg nach Kitzbühel, diesmal war der Hahnenkamm Bereich dran. Auch Maierl und Fleckalmtalabfahrt wurden befahren. Pisten heute deutlich besser und auch am Nachmittag noch hart und fast ohne Haufenbildung. Zum Abschluss noch die für ein Rennen vereiste Rennstrecke an der Keat Bahn getestet. Fazit: Kannte meines neuen Atomic Redster G9 greift problemlos.

Wartezeiten: 5 Minuten Gondelbahn Hohe Salve am Vormittag, 2 Minuten Fleiding. Sonst max. 3 Sessel.

Fotos auf Instagram

Samstag: https://www.instagram.com/p/Bs1RKRgD4HI/

Sonntag: https://www.instagram.com/p/Bs3fHcPjC-8/
Skitage 2019/20:5x Hintertux 1x Kitzbühel
Skitage 2018/19:5x Hintertux 4x Kitzbühel 2x Sölden 2x Ischgl 26x SkiWelt (1x inkl. Nachtski Söll, 1x Kelchsau) 13x SkiWelt/Kitzbühel (1x inkl. Horn) 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 2x Mayrhofen 1x Obergurgl 1x SFL
Skitage 2017/18:3x Hintertux 5x Kitzbühel 2x Ischgl 30x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 14x SkiWelt/Kitzbühel 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x SFL 1x Hochzillertal 1x Stubaier Gletscher
Skitage 2016/17:7x Kitzbühel 26x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 9xSkiWelt/Kitzbühel 3x Ischgl 1x SHLF 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 1x Mayrhofen

Benutzeravatar
Hochzeiger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 298
Registriert: 18.06.2015 - 09:30
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 36100
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Hochzeiger » 21.01.2019 - 09:49

Auch ich war am Samstag, 19.01. bei Kaiserwetter in der Skiwelt unterwegs.
Die vollen Parkplätze und die Staus auf der Anfahrt ließen mich schon das schlimmste befürchten, aber im Gebiet hat es sich dann doch erstaunlich gut verteilt.
Gestartet sind wir in Scheffau mit der kultigen 4er EUB, dann über Brixen und Söll zur Hohen Salve und dann über Hopfgarten (Foisching) und Brixen wieder zurück nach Scheffau.
Wartezeiten generell keine, außer an der Aualmbahn 5-6 Minuten (die Schlange sah schlimmer aus, als es letztendlich war) und gegen 16:00 an der Osthangbahn nochmal 5 Minuten.
Pistenzustand war generell sehr gut. Gegen Mittag bildeten sich dann vielerorts die ersten Buckel (Jochabfahrt, Kummeralmabfahrt, Hohe Salve-Süd).
Beste Pisten: Keatabfahrt in Söll (mit großem Abstand), Filzbodenabfahrt in Brixen, Muldenabfahrt in Scheffau. Talabfahrt in Scheffau war im unteren Bereich am Nachmittag sehr stark abgefahren und teilweise eisig (lag wohl an dem Regen nach dem Neuschnee).
Mittagspause auf der Gipfelalm auf der Hohen Salve war auch okay (Kartoffelsuppe mit Pfifferlingen & Germknödel).

Alles in allem ein toller Skitag bei einer enormen Schneemenge in einem Gebiet, das ich vor 20 Jahren zuletzt besucht hatte und aufgrund der niedrigen Höhenlage und den recht kurzen Abfahrten in den letzten Jahren immer gemieden hatte.

:D :D :D :D von :D :D :D :D :D
Saison 2018/19: 7 Skitage (3x Hochzeiger; je 1,5x Tuxer Gletscher, Eggalm-Rastkogel; 1x Skiwelt)
Saison 2017/18: 12 Skitage (3x Hochzeiger, je 1x Golm, Fellhorn-Kanzelwand, Lermoos-Grubigstein, Nebelhorn, Warth-Schröcken, Ifen, Zugspitze, Schmittenhöhe, Kitzsteinhorn)
Saison 2016/17: 9 Skitage (2x Tuxer Gletscher, 2x Eggalm-Rastkogel, 2x Lermoos-Grubigstein, 1x Hochzeiger, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Gargellen)
Saison 2015/16: 8 Skitage (3x Rastkogel-Penken-(Eggalm), 3x Planai-Hochwurzen-(Hauser Kaibling), 1x Tuxer Gletscher, 1x Radstadt-Altenmarkt-Zauchensee-Flachauwinkl)
Saison 2014/15: 10 Skitage (3x Obertauern, 3x Adelboden-Lenk, 2x Dorfgastein-Großarl, 1x Kitzsteinhorn, 1x Lenk-Betelberg)

skiweltinsider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 24.08.2015 - 21:22
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: SkiWelt
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von skiweltinsider » 21.01.2019 - 17:28

:D Heute war die Bodensicht nicht perfekt, der Schnee aber top. Praktisch keine Wartezeiten.

Anbei noch Bilder von letzter Woche die die Schneehöhe deutlich zeigen ...
Dateianhänge
ex holzalmtalstation 17 01 19.jpg
jochbahn 17 01 19.jpg
pistentafel jochbahn 17 01 19.jpg

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2085
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 190 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Talabfahrer » 21.01.2019 - 21:54

Vielleicht schadet es ja doch nicht, wenn ich zur rückblickenden Dokumentation ein paar Bilder aus den letzten Tagen zur Schneelage zeige. Mir haben der Kuriosität halber vor allem die im Natur-Konkurrenzprodukt versunkenen Schneeerzeuger und die endlich mal nach Winter aussehenden Talstationen gefallen.
1165820_Brandstadl.jpg
Barndstadl Berg
1165820_Brandstadl.jpg (120.14 KiB) 2211 mal betrachtet
1165823_Brandstadl.jpg
Brandstadl Steilhang
1165823_Brandstadl.jpg (154.77 KiB) 2211 mal betrachtet
1165827_Brandst_Mitte.jpg
Brandstadl Mittelstation
1165827_Brandst_Mitte.jpg (78.97 KiB) 2211 mal betrachtet
1165830_Brandst_unten.jpg
Brandstadl Zufahrt Talabfahrt
1165830_Brandst_unten.jpg (60.92 KiB) 2211 mal betrachtet
1165836_Tanzboden_Snowpark.jpg
Ausgraben des Tanzboden Snowparks
1165836_Tanzboden_Snowpark.jpg (158.89 KiB) 2211 mal betrachtet
1165838_TanzbodenSnowpark.jpg
Tanzboden Snowpark Einfahrt
1165838_TanzbodenSnowpark.jpg (126.82 KiB) 2211 mal betrachtet
1165839_Ellmi.jpg
Ellmi-Piste
1165839_Ellmi.jpg (112.31 KiB) 2211 mal betrachtet
1165842_Ellmi_Tal.jpg
Ellmi Talstation
1165842_Ellmi_Tal.jpg (123.1 KiB) 2211 mal betrachtet
1165845_Schmiedalm.jpg
Elmau, Schmiedalm
1165845_Schmiedalm.jpg (159.77 KiB) 2211 mal betrachtet
1165847_Schmiedalm.jpg
Ellmau, Schmiedalm
1165847_Schmiedalm.jpg (96.99 KiB) 2211 mal betrachtet
1165848_Schmiedalm.jpg
Ellmau, Schmiedalm
1165848_Schmiedalm.jpg (129.07 KiB) 2211 mal betrachtet
1165855_Kummereralm_Tal.jpg
Kummereralm Talstation
1165855_Kummereralm_Tal.jpg (157.27 KiB) 2211 mal betrachtet
1165859_Aualm_Tal.jpg
Aualm Talstaion
1165859_Aualm_Tal.jpg (180.17 KiB) 2211 mal betrachtet
1165861_Jochbahn_Tal.jpg
Brixen, Jochbahn Talstation
1165861_Jochbahn_Tal.jpg (177.68 KiB) 2211 mal betrachtet
1165866_Suedhang_Tal.jpg
Scheffau, Südhang Talstaion
1165866_Suedhang_Tal.jpg (79.59 KiB) 2211 mal betrachtet
Am Samstag war die Talabfahrt in Itter vergleichsweise hart, teilweise schon stark abgerutscht.
1015921_Woergl.jpg
Blick Salvista Berg Richtung Wörgl
1015921_Woergl.jpg (175.28 KiB) 2211 mal betrachtet
1015918_Itter.jpg
Itter, Hang vor Skiweg oben
1015918_Itter.jpg (78.38 KiB) 2211 mal betrachtet
1015923_Itter_unten.jpg
Itter, Einfahrt Schlusshang
1015923_Itter_unten.jpg (116.04 KiB) 2211 mal betrachtet
Das vielleicht idyllischste Eckerl der Skiwelt, mit historisch wertvollem Leitner-Kurzbügel-Schlepper:
1015926_Mittererwies.jpg
Itter, Mittererwies SL
1015926_Mittererwies.jpg (178.32 KiB) 2211 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Talabfahrer für den Beitrag:
Tirolbahn

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3492
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Stäntn » 22.01.2019 - 17:18

Am heutigen Schönwettertag war in der Skiwelt natürlich einiges los, aber man konnte antizyklisch den Leuten ganz gut aus dem Weg gehen.

Pisten in allen Höhenlagen und Expositionen top zu fahren, sogar bis zum Schluss bestens in Schuss ohne Haufen (Ausnahme wirklich stark frequentierte Nadelöhre wie zB Schlusshang zur Jochbahn).

Publikum bunt gemischt, nicht wirklich sportlich aber auch nicht ganz schlecht, Stürze eher selten gesehen. Lifte liefen auch in normalem Tempo, hier sticht offenbar weit und breit Kitzbühel allein so schlecht hervor im Unterland - wobei an der Salve würden 1-2 m/s mehr nicht schaden.

Am besten waren alle schwarzen Pisten (also wenig befahrene Pisten), Talabfahrten unten etwas eisig aber da zu jammern wäre nicht angebracht :)
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen


Benutzeravatar
Andi15
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 955
Registriert: 10.09.2008 - 20:38
Skitage 17/18: 60
Skitage 18/19: 58
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kirchbichl
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Andi15 » 22.01.2019 - 19:29

Stäntn hat geschrieben:
22.01.2019 - 17:18
Publikum bunt gemischt, nicht wirklich sportlich aber auch nicht ganz schlecht, Stürze eher selten gesehen. Lifte liefen auch in normalem Tempo, hier sticht offenbar weit und breit Kitzbühel allein so schlecht hervor im Unterland - wobei an der Salve würden 1-2 m/s mehr nicht schaden.
In Kitzbühel waren die Lifte am Wochenende auch nicht sooo langsam wie sonst oft. Ausnahme Steinbergkogel

@Salve: Ja Hopfgarten schleicht gerne, Söll am Hexen6er auch. Keat dagegen meist mit ordentlicher Geschwindigkeit. In den Zubringerbahnen beider Orte muss man natürlich aufpassen, dass man nicht einschläft. Da werden am Nachmittag ohne Andrang oft nur gut 3 m/s gefahren. In der Salvenbahn II durfte ich am Samstag bei ordentlicher Wartezeit zum Betriebschluss die Höchstgeschwindigkeit von 6m/s genießen. So schnell war ich da leider selten oben...

Grundsätzlich derzeit aber generell besser als am Saisonbeginn oder Saisonende wenn tatächlich wenig los ist.
Skitage 2019/20:5x Hintertux 1x Kitzbühel
Skitage 2018/19:5x Hintertux 4x Kitzbühel 2x Sölden 2x Ischgl 26x SkiWelt (1x inkl. Nachtski Söll, 1x Kelchsau) 13x SkiWelt/Kitzbühel (1x inkl. Horn) 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 2x Mayrhofen 1x Obergurgl 1x SFL
Skitage 2017/18:3x Hintertux 5x Kitzbühel 2x Ischgl 30x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 14x SkiWelt/Kitzbühel 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x SFL 1x Hochzillertal 1x Stubaier Gletscher
Skitage 2016/17:7x Kitzbühel 26x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 9xSkiWelt/Kitzbühel 3x Ischgl 1x SHLF 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 1x Mayrhofen

Kitzracer111
Massada (5m)
Beiträge: 88
Registriert: 04.10.2018 - 10:48
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Kitzracer111 » 23.01.2019 - 17:33

Heute ging es in der Skiwelt recht gut zu fahren. Ab Mittag dann auch strahlender Sonnenschein.

Es waren kaum Leute unterwegs, bzw. man hat sie bis auf die Engstellen (Jochbahn, 111er Abfahrt) nicht wirklich gemerkt. In Westendorf ist die Alpenrosenbahn komplett ausgefallen, daher waren auf der Choralmbahn relativ viele Leute.

12 Uhr in Söll:
Bild

Joch Abfahrt an der Kreuzung mit der Hochbrixenabfahrt. Sehr schön zu fahren, um 12.30 kaum Leute.

Bild

In der Nacht sind knapp vor der Talstation der Jochbahn und auf der Talabfahrt Brixen die Schneekanonen gelaufen. Die Hügel wurden in der Früh nicht verschoben, sodass es gegen 12.40 deutlich mühsamer war als sonst um diese Zeit das Endstück der Jochbahn zu passieren. Es waren kaum Leute und trotzdem gab es massenhaft Hügel. Dazu kamen noch die 3 Meter hohen Kunstschneeberge, wo etliche Leute hingefallen sind.

Hier auf der Talabfahrt Brixen:

Bild

In Westendorf war dafür gegen 14.30 nichts los. Blick Richtung Gampenkogel

Bild

Alles in allem ein schöner Tag, wenig los und bis auf die klassischen Problemstellen überall schön zu fahren.

skiweltinsider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 24.08.2015 - 21:22
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: SkiWelt
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von skiweltinsider » 31.01.2019 - 18:00

Heute war ein Traumtag in der SkiWelt: Blauer Himmel, kalt, nicht überlaufen ...

WackelPudding
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 732
Registriert: 04.09.2013 - 19:04
Skitage 17/18: 52
Skitage 18/19: 43
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 242 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von WackelPudding » 01.02.2019 - 19:13

Hier ein aktueller Bericht von heute: viewtopic.php?f=46&t=61068

Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 823
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Leonkopsch123 » 07.02.2019 - 16:46

Die aktuellen Bedingungen und Skiverhältnisse gibt's täglich hier:
viewtopic.php?f=46&t=61104

Aktueller Nachtskibericht von gestern Abend gibt's hier:
viewtopic.php?f=46&t=61132

Erik_B
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 2
Registriert: 15.02.2019 - 10:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Erik_B » 18.02.2019 - 01:48

Hallo zusammen, wir wollen vom 19.02. bis zum 23.02. fahren. Wenn man aktuell in den Wetterbericht schaut, ist für Donnerstag und Freitag sehr starker Wind angesagt. Werden da dann die Lifte voraussichtlich geschlossen sein?


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2018 / 2019“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast