Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2786
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Lord-of-Ski » 18.02.2019 - 07:07

Erik_B hat geschrieben:
18.02.2019 - 01:48
Hallo zusammen, wir wollen vom 19.02. bis zum 23.02. fahren. Wenn man aktuell in den Wetterbericht schaut, ist für Donnerstag und Freitag sehr starker Wind angesagt. Werden da dann die Lifte voraussichtlich geschlossen sein?
Bei aktuell gemeldeten 3-4 Beaufort spricht man noch von einer leichten Brise. Da brauchst dir keine Sorgen machen. Wenn es nicht stärker wird, sind da eigentlich keine Lifte geschlossen
Zuletzt geändert von Lord-of-Ski am 18.02.2019 - 07:19, insgesamt 1-mal geändert.
ASF


Erik_B
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 2
Registriert: 15.02.2019 - 10:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Erik_B » 18.02.2019 - 07:14

Danke dir!

MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 968
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von MarkusW » 18.02.2019 - 09:32

Hatte am Wochende zwei fast perfekte Skitage - hätte ich aufgrund der Temperaturen gar nicht so erwartet. Bin ausnahmsweise in Itter gestartet, und dann beide male fast den ganzen Tag in Söll geblieben - wo ich sonst nie fahre ;) Aber dort war der Schnee wunderbar kompakt-griffig und pulvrig bis zum Schluss. Ganz toll die schwarze Abfahrt von der Hohen Salve (bin immer den Lärchenhang gefahren, nicht den volleren und schattigeren Direkthang). Auch Hexen6er und 4SB Rigi waren sehr schön.
Am Sonntag habe ich noch die Hopfgartner Südseite im Firnfenster bissl mitgenommen... War auch schön, ab 12:30 wurds mir dort zu weich dann.

Benutzeravatar
MartinWest
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1531
Registriert: 05.02.2004 - 15:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberbayern/Steiermark
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von MartinWest » 18.02.2019 - 20:35

Wie war der Andrang? War vorletztes Wochenende in der SkiWelt und gefühlt halb München war auch dort. War mir etwas zu viel das Ganze...

Oberbayer
Massada (5m)
Beiträge: 55
Registriert: 11.12.2014 - 20:48
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 35
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Oberbayer » 18.02.2019 - 21:03

MartinWest hat geschrieben:
18.02.2019 - 20:35
Wie war der Andrang? War vorletztes Wochenende in der SkiWelt und gefühlt halb München war auch dort. War mir etwas zu viel das Ganze...
Ich war auch Samstag und Sonntag da, mit Start in Ellmau. Am Samstag hielt sich der Andrang noch in Grenzen. Am Sonntag waren dann die Urlauber aus Holland und Sachsen am Start. So voll habe ich die Skiwelt noch nie erlebt. Ich muss dazu sagen, dass ich bisher nur im Dezember oder Januar da war. Am Sonntag mussten wir am Vormittag (so zwischen 10:00 und 11:00 Uhr) jeweils ca. 10 - 15 Min. an den Talgondeln in Brixen und Söll warten. Es ging dann auch an den Sesseln so weiter. Zu guter letzt haben wir an dem unfassbaren Würstlexpress ca. 10 Min. gestanden. Die Urlaubssituation hatte ich so nicht auf dem Zettel.
Wir sind dann am Sonntag um 14:30 los, um den Stau zu vermeiden. Vor der Grenze gab es lediglich 1,5 km Stau. Auch der weitere Weg nach München ging ohne größere Verzögerungen. Das hatte ich vor 4 Wochen anders erlebt, als ich von Ellmau nach München 3,5h gebraucht habe...

Ich fahre prinziell gerne in die Skiwelt, schon aufgrund der "kurzen" Anreise. Für 1-2 Tage sehr abwechlungsreich, auch wie einige hier im Forum, fahre ich sehr gerne die Talabfahrten. Wie man aber seinen Skiurlaub hier verbringen kann, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Ich bin aber auch bestimmt nicht der Benchmark :D
2015/16: 3xStubaier Gletscher, 2xMayerhofen, 1xSkiwelt, 7xSerfaus, 8xIschgl, 2xHochzeiger, 1xZillertal Arena, 1xKitzbühl, 1xHintertux
2016/17: 2x Hintertux, 2x Stubai, 2x Sölden, 3x Skiwelt, 2x Hochzeiger, 1x Kitzbühel, 4x Monte Kienader, 7x Serfaus, 3x Zillertalarena, 9x Ischgl
2017/18: 1x Kitzbühl, 6x Sölden, 3x Skiwelt, 14x Ischgl, 1x Hochgurgl, 4x Serfaus, 1xMonte Kienader
2018/19: 2x Sölden, 3x Hochzeiger, 7x Skiwelt, 3x Lermoos, 2x Monte Kienader, 1x Kitzbühel, 6x Serfaus, 1x Mayerhofen, 1x Kaltenbach, 1x Hochfügen, 1x Spieljoch, 1x Christlum, 8x Ischgl
2019/20: 1x Pitztaler Gletscher

MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 968
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von MarkusW » 18.02.2019 - 21:46

Ja war wirklich sehr voll. Aber auf meinen Routen bin ich fast nie angestanden. Hopfgartner Südseite fahren nicht so viele, Schernthann und Foisching muss man auch zur Stoßzeit von 11-12 nicht anstehen. 4SB Rigi fährt eh immer halbleer, und die Söller Lifte waren dann außerhalb der Stoßzeit auch ok. Einmal habe ich den Fehler gemacht und bin zur Kälbersalve runter, dort dann das einzige Mal nennenswert angestanden (ca. 5 Minuten). Die Schlange beim Würstlexpress habe ich auch mit Schrecken gesehen :D
Die Söller Pisten haben halt trotz starker Frequentierung gut gehalten, weil sie so schön kompakt-griffig waren.

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5487
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 440 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von christopher91 » 18.02.2019 - 22:58

Warum stellt man sich dann in die Schlange beim Würstlexpress statt das Stück zu laufen ? Sollte ja wesentlich schneller gehen.


MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 968
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von MarkusW » 19.02.2019 - 21:33

Oder man stellt sich halt bei der Kälbersalve an, da "lohnt" sich das Anstehen wenigstens mehr (in Bezug auf Lifthöhenmeter ;) ) Und dann weiter Richtung Filzboden...

War heute in Scheffau-Ellmau-Going, es ist wirklich irrsinnig voll, auch unter der Woche... 10:20 nur noch der obere Ersatzparkplatz in Scheffau (wo man aber auf Ski bis zum Auto kommt). Große Trauben an Aualmbahn (nicht gefahren), Kaiserexpress (sogar über Mittag!). Astbergbahn in Going leider auch mit Wartezeiten, aber Pisten dort halt leer. Schnee ist wirklich ein Phänomen zur Zeit. Südseitig schnell (zu) tiefer Sulz, nordseitig bleibt es pulvrig in allen Höhenlagen.

Benutzeravatar
Andi15
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 956
Registriert: 10.09.2008 - 20:38
Skitage 17/18: 60
Skitage 18/19: 58
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kirchbichl
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Andi15 » 19.02.2019 - 22:06

MarkusW hat geschrieben:
19.02.2019 - 21:33
Oder man stellt sich halt bei der Kälbersalve an, da "lohnt" sich das Anstehen wenigstens mehr (in Bezug auf Lifthöhenmeter ;) ) Und dann weiter Richtung Filzboden...

War heute in Scheffau-Ellmau-Going, es ist wirklich irrsinnig voll, auch unter der Woche... 10:20 nur noch der obere Ersatzparkplatz in Scheffau (wo man aber auf Ski bis zum Auto kommt). Große Trauben an Aualmbahn (nicht gefahren), Kaiserexpress (sogar über Mittag!). Astbergbahn in Going leider auch mit Wartezeiten, aber Pisten dort halt leer. Schnee ist wirklich ein Phänomen zur Zeit. Südseitig schnell (zu) tiefer Sulz, nordseitig bleibt es pulvrig in allen Höhenlagen.
Ich bin heute nahezu ohne Wartezeiten durchgekommen. Filzboden und Kälbersalve ca. 2 Minuten, Aulam 2x jeweils 3-4 Minuten, sonst nur wenig Sessel.
Da aber alle Lifte mit ordentlicher Geschwindigkeit unterwegs waren, habe ich es heute auf knapp 23.000hm geschaft - die 24.000 sind am heute früheren Betriebsschluss der Salvistabahn gescheitert (Um 16:40 Drehkreuz schon gesperrt statt normal 17:00 Uhr)

https://www.skiline.cc/skiing_day/gvebnairjkb
Skitage 2019/20:5x Hintertux 1x Kitzbühel
Skitage 2018/19:5x Hintertux 4x Kitzbühel 2x Sölden 2x Ischgl 26x SkiWelt (1x inkl. Nachtski Söll, 1x Kelchsau) 13x SkiWelt/Kitzbühel (1x inkl. Horn) 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 2x Mayrhofen 1x Obergurgl 1x SFL
Skitage 2017/18:3x Hintertux 5x Kitzbühel 2x Ischgl 30x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 14x SkiWelt/Kitzbühel 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x SFL 1x Hochzillertal 1x Stubaier Gletscher
Skitage 2016/17:7x Kitzbühel 26x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 9xSkiWelt/Kitzbühel 3x Ischgl 1x SHLF 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 1x Mayrhofen

MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 968
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von MarkusW » 20.02.2019 - 14:37

Wie war denn der Schnee in Westendorf? Pulver oder Sulz, oder gute Mischung? Laut Skiline scheint die Alpe Seit gut gewesen zu sein ;) Und dann über die nicht eingezeichnete Abfahrt zur Choralm-Mittelstation, oder?

Benutzeravatar
Andi15
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 956
Registriert: 10.09.2008 - 20:38
Skitage 17/18: 60
Skitage 18/19: 58
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kirchbichl
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Andi15 » 20.02.2019 - 18:02

MarkusW hat geschrieben:
20.02.2019 - 14:37
Wie war denn der Schnee in Westendorf? Pulver oder Sulz, oder gute Mischung? Laut Skiline scheint die Alpe Seit gut gewesen zu sein ;) Und dann über die nicht eingezeichnete Abfahrt zur Choralm-Mittelstation, oder?
:top:

Alpe Seit war noch pulvrig, unten zur Mittelstation wurde es etwas weicher.
Skitage 2019/20:5x Hintertux 1x Kitzbühel
Skitage 2018/19:5x Hintertux 4x Kitzbühel 2x Sölden 2x Ischgl 26x SkiWelt (1x inkl. Nachtski Söll, 1x Kelchsau) 13x SkiWelt/Kitzbühel (1x inkl. Horn) 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 2x Mayrhofen 1x Obergurgl 1x SFL
Skitage 2017/18:3x Hintertux 5x Kitzbühel 2x Ischgl 30x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 14x SkiWelt/Kitzbühel 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x SFL 1x Hochzillertal 1x Stubaier Gletscher
Skitage 2016/17:7x Kitzbühel 26x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 9xSkiWelt/Kitzbühel 3x Ischgl 1x SHLF 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 1x Mayrhofen

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2746
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von David93 » 25.02.2019 - 18:11

Andi15 hat geschrieben:
20.02.2019 - 18:02
MarkusW hat geschrieben:
20.02.2019 - 14:37
Wie war denn der Schnee in Westendorf? Pulver oder Sulz, oder gute Mischung? Laut Skiline scheint die Alpe Seit gut gewesen zu sein ;) Und dann über die nicht eingezeichnete Abfahrt zur Choralm-Mittelstation, oder?
:top:
Danke euch für diesen Tipp. Das hat meinen gestrigen Skitag doch erheblich verbessert. :wink: Von dieser inoffiziellen Abfahrt hatte ich zwar mal gehört hier im Forum, aber die hatte ich absolut nicht mehr auf dem Schirm.

Kurz zum Skitag, für nen Bericht reichts diesmal fototechnisch nicht, man fotografiert halt nicht mehr wirklich wenn man schon so oft im Gebiet unterwegs war:
Gestartet wie immer in Söll. Nachdem ich ja kürzlich erst da war, war ich unschlüssig was für eine Runde ich fahren sollte. Der Ranhartlift lief endlich mal wieder, somit war der gesetzt, und nachdem ich mit viel Andrang gerechnet hatte war der Plan ab Mittag nach Westendorf zu wechseln, um den Massen zu entgehen.
So in etwa hab ich dass dann auch gemacht. Morgens etwas einfahren am Siller in Söll, war ganz gut dort. Dann kurz nach Hopfgarten, wo ich eigentlich die sonnigen Pisten am Vormittag nutzen wollte. Aber gleich wieder weitergezogen, da hart gefrorener Sulz vom Vortag. In Scheffau ein paar Runden an der Aualm wo es sehr gut ging, und direkt nach Ellmau, wo ich mehrmals nur Ranhart und Talabfahrt gefahren bin. Ging beides perfekt, und ohne Wartezeiten. Bei der Talabfahrt gefiel mir hauptsächlich der schwarze Steilhang direkt unter der Bahn. Kurz vor Mittag dann über die Jochabfahrt und Brixen nach Westendorf gewechselt und direkt mal obige "Spezialabfahrt" ausprobiert. Und nach ner Zeit den Plan bis hinter zur Ki-West zu fahren über den Haufen geworfen und erstmal hier gefahren. Oben wenig frequentierter Steilhang an der Alpe Seit, dann Privatpiste zur Choralmbahn, und an der Mittelstation kommt man immer sofort rein weil kaum eine Gondel voll ankommt bzw. immer wieder welche da aussteigen. 6mal hab ich das gemacht, einmal dann durchgezogen bis ins Tal, wo es ebenfalls sehr gut ging. Weiter ins Westendorfer Gebiet gings dann entgegen der Planung nicht mehr, wozu auch. :wink: Aufm Rückweg dann die Kandleralmabfahrt noch 2 mal mitgenommen, die ebenfalls super zu fahren war, was dort ja nicht so oft vorkommt. Nur etwas zu voll war sie mir. Und gegen Abend noch einen Abstecher zur Itterer Talabfahrt gemacht, weil ich die alte Bahnkette Salvista-Kasbichl-Rigi mal fahren wollte bevor die ersten beiden ersetzt werden. Bisschen Nostalgie an der Salviste, und sehr entschleunigend die beiden fixgeklemmten Bahnen fast hoch zur Salve. Dann zurück nach Söll und nachhause.
Andrang war insgesamt schon gut vorhanden, aber durch meine unkonventionelle Route bin ich nur ein paar mal auf der Durchreise in Wartezeiten von ca. 5 Minuten gekommen, an meinen Hauptbeschäftigungsanlagen an dem Tag waren keine Wartezeiten.
Das Wetter war schlechter als gemeldet, strahlender Sonnenschein hieß es, die Realität war dann aber ab dem späten Vormittag stark bewölkt. Aber waren nur hohe Wolken, keine Sichtbeeinträchtigungen. Und der Heimweg war dann auch eine Geduldsprobe, sowohl auf der A93 als auch auf der A8 gings bis München durchgehend nur stockend.

Dieser Tag in der Skiwelt wäre bei normaler Routenwahl wie üblich quer durchs Gebiet wohl eher negativ verlaufen, dazu wars einfach zu voll. So wars aber ein richtig guter Tag!
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.

RabbaRabba
Massada (5m)
Beiträge: 77
Registriert: 03.12.2007 - 23:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von RabbaRabba » 25.02.2019 - 20:53

Wo zweigt denn die besagte "Spezialabfahrt" ab? Bin ab Donnerstag auch dort, hört sich interessant an. 8)


Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2746
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von David93 » 25.02.2019 - 21:10

An der Alpenrosenhütte vorbei, noch ein Stück runter kommen irgendwann Bäume direkt an der linken Pistenkante. Kurz vor den Bäumen geht ein schmaler Weg rein, der kurz die Umfahrungs-Serpentinen kreuzt und sich nach ein paar Metern zu einer Piste öffnet.
Falls du zu früh einbiegst ist auch nicht schlimm, da sind ein paar Umfahrungs-Serpentinen für den Steilhang angelegt. Von da kommt man wie gesagt auch auf den Weg.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.

Benutzeravatar
Andi15
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 956
Registriert: 10.09.2008 - 20:38
Skitage 17/18: 60
Skitage 18/19: 58
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kirchbichl
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Andi15 » 25.02.2019 - 22:06

David93 hat geschrieben:
25.02.2019 - 21:10
An der Alpenrosenhütte vorbei, noch ein Stück runter kommen irgendwann Bäume direkt an der linken Pistenkante. Kurz vor den Bäumen geht ein schmaler Weg rein, der kurz die Umfahrungs-Serpentinen kreuzt und sich nach ein paar Metern zu einer Piste öffnet.
Falls du zu früh einbiegst ist auch nicht schlimm, da sind ein paar Umfahrungs-Serpentinen für den Steilhang angelegt. Von da kommt man wie gesagt auch auf den Weg.
Noch einfachere Erklärung: Unterhalb der Alpenrosenhütte wechseln sich auf der linken Seite gelbe Technalpin T40 und weiße Technoalpin Baby Automatic Scheekanonen ab. Bei der zweiten gelben Kanone geht der Weg in den Wald
Skitage 2019/20:5x Hintertux 1x Kitzbühel
Skitage 2018/19:5x Hintertux 4x Kitzbühel 2x Sölden 2x Ischgl 26x SkiWelt (1x inkl. Nachtski Söll, 1x Kelchsau) 13x SkiWelt/Kitzbühel (1x inkl. Horn) 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 2x Mayrhofen 1x Obergurgl 1x SFL
Skitage 2017/18:3x Hintertux 5x Kitzbühel 2x Ischgl 30x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 14x SkiWelt/Kitzbühel 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x SFL 1x Hochzillertal 1x Stubaier Gletscher
Skitage 2016/17:7x Kitzbühel 26x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 9xSkiWelt/Kitzbühel 3x Ischgl 1x SHLF 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 1x Mayrhofen

RabbaRabba
Massada (5m)
Beiträge: 77
Registriert: 03.12.2007 - 23:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von RabbaRabba » 28.02.2019 - 17:51

Danke euch beiden für den Tipp! Sehr nette Variante mit schönen Frühjahrsschnee. :D

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2085
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 190 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Talabfahrer » 01.03.2019 - 13:04

Nachdem wir im Infrastruktur-Topic schon viele Bilder des neu trassierten Pistenbereichs Astberg-Hausberg in Ellmau gesehen haben, habe ich am 28.2 auch mal ein Video von dieser Piste aufgenommen:

Direktlink

Als Wiederholungspiste fährt das ja wegen des langwierigen Rückwegs kaum jemand. Außerdem gibt es an der Astberg-4er-SB in Going bei schönem Wetter gern mal ein paar Minuten Wartezeit, auch wegen der sehr gut besuchten Rodelbahn. Ich bin dann lieber noch vom Ende der Piste 90 nicht zum Hausberg-Sessellift, sondern mit der EUB zu ein paar Runden oben in Ellmau gefahren. Wenn schon mal der Ranhart-Schlepper läuft, dann lohnt sich ein Besuch der wenig gefahrenen Pisten dort:

Direktlink


Direktlink

Der Ranhart-Schlepper läuft übrigens nur noch bis einschließlich Sonntag, 10. März, dann ist bei dem schon wieder Saisonschluss.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Talabfahrer für den Beitrag:
Wursti

MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 968
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von MarkusW » 18.03.2019 - 14:29

Gestern wars ganz gut - Schnee war schön gefroren über Nacht. Leider noch etwas zu voll für richtig gutes Frühjahrsfahren. Bin dann nach Going geflüchtet, wo es mir mal wieder recht gut getaugt hat, bei insgesamt 8 Fahrten mit der Astbergbahn. Rückfahrt nach Ellmau über die neu angelegte Piste war wieder problemlos. Auf der alten Trasse hätte man bei den Straßenquerungen vermutlich die Wahl zwischen Abschnallen oder Belag-Kaputt gehabt.

Es hat noch sauviel Schnee! Unglaublich... Die unbeschneite Bärbichl-Talabfahrt nach Scheffau ist immer noch in bestem Zustand, ohne dass da extra Schnee reingeschoben wurde.

Going hat vorraussichtlich die letzte Betriebswoche (1 Woche kürzer als der Rest).
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MarkusW für den Beitrag:
christopher91

Benutzeravatar
Tirolbahn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 242
Registriert: 17.09.2016 - 00:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Tirolbahn » 18.03.2019 - 15:23

War auch gestern vor Ort.
Es war ziemlich viel los, aber wenig bis gar keine Wartezeiten.
Sogar in Westendorf war ziemlich viel los.
Am Nachmittag war dann selbst im Hauptgebiet nicht mehr viel los, aber bei den Temperaturen auch verständlich - da war reines Sulzskifahren angesagt mit Ausnahme der Kandleralmabfahrt (die war an einigen Stellen eisig)


Tiroler Oldie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 312
Registriert: 06.03.2014 - 19:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Tiroler Oldie » 18.03.2019 - 21:20

Nach wie vor viel Schnee in der Skiwelt.
Da es am Sonntag in der Nacht im Tal kälter war waren die 3 Astberg Nordpisten die besten.
Bis 13 Uhr sehr gute Verhältnisse.
Am Nachmittag dann jahreszeittypisch überall weich.
Am meisten stört aber wie in der Skiwelt jetzt schon ein Lift nach dem anderen zusperrt.
Da fühlt man sich als Skifahrer dann unerwünscht und man fahrt den nächsten Skitag trotz guter Verhältnisse dann lieber in ein kundenfreundlicheres Skigebiet.
Ist so ähnlich wie in einer Skihütte wo man auf die leeren Tische am Nachmittag bereits die Stühle hochstellt. Da weiß man dann auch, daß es Zeit ist die Skihütte zu verlassen.

Benutzeravatar
Florian86
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 789
Registriert: 14.01.2003 - 20:23
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 29
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 817 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Florian86 » 18.03.2019 - 22:52

Hab nochn paar Bilder vom Sonntag beizusteuern. Fand, dass der Tag durchaus nicht schlecht war. Aber dennoch war ich vom Andrang etwas überrascht. Wollten zunächst nach Itter, dort hätte man aber ewig weit weg parken müssen, also dann doch Söll. Wartezeiten hatten wir aber nur an der Söller Bahn zur Hohen Salve.

Schöner Ausblick, aber die Piste war selbst am Morgen schon sulzig.
Bild

Irgendwie wollten wir ganz gern nach Westendorf rüber. Bis zur Talstation Jochbahn gings auch ziemlich gut, was mich überraschte. Dafür scheint die Talabfahrt nach Brixen im weiteren Verlauf nicht mehr lange mitzumachen, so schlecht ham wir die noch nie erlebt.
Bild
Bild
Bild
Bild

Die Westendorf-Pisten gingen gut, insbesondere die Alpe Seite (etwas hart) und die anschließende Ellmerer Abfahrt. Auf der Rückfahrt nach Brixen hätte man sich den Götschen-Schlenker sparen können, die Abfahrt selbst war zwar schön, aber die Flachstücke nervig-bremsig.

Bis zum Astberg ham wirs dann leider nimmer geschafft, aber bis zur Hausbergbahn sind wir dann doch. Richtig schön wars dann noch an der Schmiedalm. Da fährt einfach nie jemand.
Bild

Zur Rückfahrt nach Söll konnten wir die Sesselbahn Tanzboden nicht nehmen, da gabs wohl technische Probleme, aber zum Glück konnten wir auf die Scheffauer Gondel ausweichen. Alles in Allem wars ein wirklich schöner Frühlingsskitag. :-)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Florian86 für den Beitrag (Insgesamt 2):
christopher91Pistencruiser
2018/19: Whakapapa/Turoa(x4) ~ Tukino ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Nebelhorn ~ Laax(x4) ~ Skiarena ~ Arosa/Lenzerheide ~ Fichtelgebirge ~ Holzelfingen ~ Kranzberg/Herzogstand ~ Kampenwand ~ Kitzbühel ~ Brauneck ~ Skiwelt ~ Saalbach ~ Spitzingsee ~ Ehrwalder Alm/Lermoos ~ 4 Vallées (x3) ~ Arolla ~ Zermatt
2017/18: Zillertal 3000 ~ Splügen ~ Kitzbühel ~ Pizol ~ Monte Rosa Ski ~ Pila ~ Valtournenche ~ Cervinia ~ Toggenburg ~ Laax(x3) ~ Ratschings ~ Superskirama(x8) ~ Cardrona ~ Porters ~ Roundhill ~ Whakapapa/Turoa(x6)
2016/17: Sölden ~ Gurgl ~ Flachau/Wagrain/St. Johann ~ Bad Gastein/Bad Hofgastein(x3) ~ Dorfgastein/Großarl ~ Hochkönig ~ Spitzingsee ~ Kampenwand/Hochfelln ~ Etzelwang/Osternohe ~ Kellerjoch/Pertisau ~ Jenner ~ Tiroler Zugspitzregion(x2) ~ Ski Arlberg(x6) ~ Kühtai/Hochötz
2015/16: Kitzbühel ~ Skicircus ~ Skiwelt ~ Spitzingsee ~ Sudelfeld ~ Jöchlspitze ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x6) ~ Gitschberg/Jochtal ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Folgarida/Marilleva/Madonna di Campiglio/Pinzolo(x4,5) ~ Pejo(x0,5) ~ Tonale ~ Carezza
2014/15 (Auswahl): Liepkalnis (Vilnius) ~ Stari Vrh

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5487
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 440 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von christopher91 » 19.03.2019 - 12:24

Tiroler Oldie hat geschrieben:
18.03.2019 - 21:20
Nach wie vor viel Schnee in der Skiwelt.
Da es am Sonntag in der Nacht im Tal kälter war waren die 3 Astberg Nordpisten die besten.
Bis 13 Uhr sehr gute Verhältnisse.
Am Nachmittag dann jahreszeittypisch überall weich.
Am meisten stört aber wie in der Skiwelt jetzt schon ein Lift nach dem anderen zusperrt.
Da fühlt man sich als Skifahrer dann unerwünscht und man fahrt den nächsten Skitag trotz guter Verhältnisse dann lieber in ein kundenfreundlicheres Skigebiet.
Ist so ähnlich wie in einer Skihütte wo man auf die leeren Tische am Nachmittag bereits die Stühle hochstellt. Da weiß man dann auch, daß es Zeit ist die Skihütte zu verlassen.

Ist auch einfach Humbug einzelne Lifte früher zuzusperren, obwohl es noch genug Schnee hätte! Man macht doch eh am 31. zu, dann sollte man bis dahin auch möglichst Vollbetrieb anbieten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor christopher91 für den Beitrag:
Pistencruiser

MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 968
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von MarkusW » 19.03.2019 - 22:28

Naja... Bis jetzt sind doch nur Ranhart und ein paar Übungslifte im Tal zu. Ranhart fährt halt auch zur Hauptsaison fast immer leer, außerdem ist der bei warmen Temperaturen eh nicht mehr so gut zu fahren. Going eine Woche früher finde ich auch verständlich.

Benutzeravatar
Andi15
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 956
Registriert: 10.09.2008 - 20:38
Skitage 17/18: 60
Skitage 18/19: 58
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kirchbichl
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von Andi15 » 20.03.2019 - 20:19

MarkusW hat geschrieben:
19.03.2019 - 22:28
Naja... Bis jetzt sind doch nur Ranhart und ein paar Übungslifte im Tal zu. Ranhart fährt halt auch zur Hauptsaison fast immer leer, außerdem ist der bei warmen Temperaturen eh nicht mehr so gut zu fahren. Going eine Woche früher finde ich auch verständlich.
Immerhin hat Going dank der neuen Straßenunterführungen jetzt keine "Inselbetrieb" mehr in der letzten Betriebswoche. Früher war an der Hausberg Piste oft schon Mitte März Schluss.
Skitage 2019/20:5x Hintertux 1x Kitzbühel
Skitage 2018/19:5x Hintertux 4x Kitzbühel 2x Sölden 2x Ischgl 26x SkiWelt (1x inkl. Nachtski Söll, 1x Kelchsau) 13x SkiWelt/Kitzbühel (1x inkl. Horn) 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 2x Mayrhofen 1x Obergurgl 1x SFL
Skitage 2017/18:3x Hintertux 5x Kitzbühel 2x Ischgl 30x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 14x SkiWelt/Kitzbühel 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x SFL 1x Hochzillertal 1x Stubaier Gletscher
Skitage 2016/17:7x Kitzbühel 26x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 9xSkiWelt/Kitzbühel 3x Ischgl 1x SHLF 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 1x Mayrhofen

skiweltinsider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 24.08.2015 - 21:22
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: SkiWelt
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2018/19

Beitrag von skiweltinsider » 22.03.2019 - 11:48

Die Bedingungen sind nach wie vor sehr gut.

Mittwoch genial, gestern und heute auch bis Mittag super, gestern Nachmittag waren vor allem die Nordhänge noch toll.


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2018 / 2019“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste