Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Gasteinertal 2018/19

Die aktuelle Schneesituation in Österreich.
The current snow conditions in Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
DerNiederbayer
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 328
Registriert: 11.01.2012 - 19:45
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: im Passauer Land
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Gasteinertal 2018/19

Beitrag von DerNiederbayer » 12.03.2019 - 17:40

Ron hat geschrieben:
12.03.2019 - 17:13
Habe die H8 gesucht aber nur Varianten von H4 gefunden, und das letzte mal dan auf 'ne lange Ziehweg H9 gestossen. Gibt es kein H8 mehr ?
Du kommst auf die H8, wenn Du auf der H3 an der Abzweigung zur Sendleitenbahn vorbeifährst. Als ich vor ein paar Wochen auf der Schlossalm war, war die H8 im unteren Teil gesperrt, man konnte nur auf der H9 weiter in Richtung der H2-Talabfahrt fahren.
Saison 2018/19: 2 x Stubaier Gletscher, 3 x Zillertalarena, 1 x Zillertal 3000, 1 x Hochzillertal, 1 x Snowspace Salzburg, 1 x Wurzeralm, 2 x Skiwelt, 1 x Hinterstoder, 1 x Hochkönig, 1 x Skizentrum Mitterdorf, 1 x Hochficht, 1 x Haus/Schladming, 1 x Schlossalm/Stubnerkogel, 6 x Dachstein West, 1 x Obertauern, 1 x Lech/Zürs/Warth, 1 x St. Anton/Rendl/Albona, 1 x Flachauwinkl/Zauchensee

Skifahren kann süchtig machen. Infos und Hilfe unter http://www.alpinforum.com.


Benutzeravatar
Kreon100
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 913
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 44
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: Gasteinertal 2018/19

Beitrag von Kreon100 » 12.03.2019 - 20:04

heute nacht gab es erstaunlich mehr Schnee, als vorhergesat. Ich war in Sportgastein und es gab perfekte, absolut traumhafte Bedingungen. ca. 30 cm feinster powder der dank knackiger Kälte bis zum Liftschluss gehalten hat. NAchdem es in der letzten Woche unglaublich warm und damit sulzig war, hätte ich einen Skitag wie heute heuer nicht mehr für möglich gehalten. Die Woche verspricht noch weitere solche Tage...

Ron
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 147
Registriert: 20.01.2009 - 17:35
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Exloo (Nl)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Gasteinertal 2018/19

Beitrag von Ron » 12.03.2019 - 22:45

DerNiederbayer hat geschrieben:
12.03.2019 - 17:40
Ron hat geschrieben:
12.03.2019 - 17:13
Habe die H8 gesucht aber nur Varianten von H4 gefunden, und das letzte mal dan auf 'ne lange Ziehweg H9 gestossen. Gibt es kein H8 mehr ?
Du kommst auf die H8, wenn Du auf der H3 an der Abzweigung zur Sendleitenbahn vorbeifährst. Als ich vor ein paar Wochen auf der Schlossalm war, war die H8 im unteren Teil gesperrt, man konnte nur auf der H9 weiter in Richtung der H2-Talabfahrt fahren.
Jo. Danke. Jetzt seh ich was ich da falsch gemacht habe. Ich hab von H4 aus gesucht. Werde dieser woche nochmal schauen.
Übrigens komisch: Laut Pistenauflistung ist die H8 Bärsteinkamin offen, aber in Pistenplan gesperrt. ??

Benutzeravatar
Kreon100
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 913
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 44
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: Gasteinertal 2018/19

Beitrag von Kreon100 » 31.03.2019 - 23:02

Kurzer Lagebericht aus Gastein:

Heute bin ich noch einmal die Skischaukel an der Shlossalm abgefahren und es herrschen perfekte Bedingungen -bis 11:00 Uhr-. Danach ist es beim derzeitigen Wetter natürlich sehr weich und am Nachmittag gibt es ca. 20cm hohen Sulzhaufen. Genau so, wie ich es liebe aber viele Leute mögen das nicht, weshalb es eigentlich ab 12:00 Uhr total leer ist. Schnee ist noch massig da, ich bin mir sicher, dass es bis Ostern reicht, die Talabfahrt nach Hofgastein und Dorfgastein könnte etwas eng werden, da kommen so langsam die braunen Flecken durch. Es ist eben schon Anfang April... Am Sender und an der Jungeralmbahn hingegen war es eigentlich noch am Nachmittag recht griffig, alles durchgehend weiße Schneedecke.

Morgen geht es nach Dorfgastein und rüber nach Zauchensee, mal schauen, wie es so im Rest von Skiamade bestellt ist :-)

Benutzeravatar
Kreon100
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 913
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 44
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: Gasteinertal 2018/19

Beitrag von Kreon100 » 08.04.2019 - 16:44

So, meine Saison ist leider schon vorbei. Eine Saisonbilanz wird ja noch in einem anderen Post folgen. Beschränkt auf Gastein nur mal das folgende Fazit: Es war eine sensationelle Saison mit unglaublich viel Schnee. Meine Powderlatten habe ich dieses Jahr ordentlich getreten. Ich bin aktuell immer noch in den Top 30 der Höhenmeter in Gastein und den Top 100 im Skiamade :oops: Also ich habe es voll ausgenutzt.

Die neue Gondel der Schlossalm ist genau so, wie ich mir das gewünscht hätte. Tatsächlich hat sich mein Fahrverhalten in der Skischaukel jetzt deutlich auf die Schlossalm verlagert. Früher bin ich vielleicht ein bis zweimal in der Saison nach Hofgastein abgefahren, jetzt fast täglich mehrmals. Das hebt das Skigebiet dann doch deutlich an. Die Pisten habe ich bis auf zwei drei Ausnahmen stets in perfektem Zustand erlebt. Und Sportgastein fand ich dieses Jahr besonders gut, perfekte, griffige Verhältnisse, Optimum!

Das scheint sich aber dann auch ziemlich rumgesprochen zu haben. Ich habe das GEbiet eigentlich von Dezember durchgehend bis Ende März als gut besucht, teilweise als voll vorgefunden. Ich habe versucht, meine verlängerten Wochenenden möglichst in ferienarme Zeiten zu legen, dennoch war es immer ziemlich voll. Allerdings habe ich eigentlich nie mehr als 3 Minuten gewartet, eher nur 30 Sekunden und dann war man in der Gondel. Aber Einsamkeit am Berg sieht dann doch anders aus, dafür müsste man dann auf den Graukogel, den ich tatsächlich dieses Jahr nicht ein einziges Mal besucht habe ;-(

Die Gerüchte über den weiteren Ausbau des Projektes Schlossalm neu werde ich in dem anderen Post streuen. Freue mich schon auf nächste Saison!

Benutzeravatar
kulimuk
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 161
Registriert: 11.11.2003 - 15:26
Skitage 17/18: 40
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Mödling
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Gasteinertal 2018/19

Beitrag von kulimuk » 15.04.2019 - 21:09

Am Weg zurück von 3 Tagen Gasteinertal (natürlich per Bahn) hier ein kurzer Lagebericht.
Wir waren in allen Schigebieten in Gastein inkl. Grossarl (außer natürlich Graukogel) und die Bedingungen sind nach wie vor gut, jedoch heute wie überall in den Mittelgebirgen mit extremem Bremsschnee. Waren heute in Sportgastein, da gehts natürlich noch besser, aber ab mittags wars auch hier pappig. Ab Mittwoch, wenn sich der Schnee umgewandelt hat, sollte es (am Vormittag) wieder besser gehen. Schneelage ist überall noch ausreichend - Angertal von der Schlossalm aus wird noch max. 2-3 Tage halten, alle anderen offenen Pisten bis zu den Mittelstationen bzw. Angertal vom Stubnerkogel (Sportgastein bis ins Tal) werden bis zum Saisonende am Ostermontag locker durchhalten. Los ist praktisch nix, ein Großteil der Hotels im Tal sowie der Hütten haben bereits geschlossen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kulimuk für den Beitrag:
Kreon100

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast