Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

St. Anton 2018/19

Die aktuelle Schneesituation in Österreich.
The current snow conditions in Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Antworten
Benutzeravatar
lxj200
Massada (5m)
Beiträge: 80
Registriert: 13.03.2016 - 10:46
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

St. Anton 2018/19

Beitrag von lxj200 » 15.12.2018 - 14:58

Heute absolut top Bedingungen.
Strahlend blauer Himmel.
Quasi Vollbetrieb aller anlangen und aller Pisten, auf St. Anton Seite.
Bestens präparierte Pisten. Vorallem auf dem Rendel.
Fest und griffig.
Und das beste es war/ist heute im Prinzip nichts los. Nirgends länger als 1 min angestanden. In 80-90% der Fälle einfach direkt durchgelaufen.

Es laufen an einigen Stellen während dem Skibeteieb die Schneeerzeuger.
Das war außer auf der 100 nicht störend. Dort gab es als einziges (wo ich heute gefahren bin) Hügelbildung.

Ein schöner Auftakt der Saison. Und jetzt genieß ich noch ein überteuertes Weizen im Mooserwirt. :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor lxj200 für den Beitrag:
kpw


Benutzeravatar
RogerWilco
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 746
Registriert: 12.12.2011 - 14:24
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

Re: St. Anton 2028/19

Beitrag von RogerWilco » 15.12.2018 - 17:06

Kann das so bestätigen, war nämlich gestern am Arlberg. Außer Albonagrat fast alles offen und das für 37€. :) Am besten fand ich die Pisten am Schöngrabenlift und an der Riffelbahn1. Am Kapall allerdings auch eine sehr geringe Schneedecke, so dass man dort ziemlich aufpassen musste. Ein paar der Pisten hätten besser noch nicht geöffnet werden sollen (oder nicht so breit).

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

cake
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 200
Registriert: 31.03.2015 - 20:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Vorarlberg
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: St. Anton 2028/19

Beitrag von cake » 26.12.2018 - 18:17

Derzeit gilt: höher ist besser! Gelände und Pisten sind oberhalb von 2000hm sehr gut zu fahren.

Auf der Albona ist derzeit der Seelenhang zu - jetzt müssen alle die andere (relativ schmale) Piste runter. Um 8:40 ging es ja noch sehr gut - ab 10:00 würde ich mir das aber nicht mehr antun. Zumal es im unteren Drittel eh immer mühsam wird...

Rendel hingegen wie immer top!

Viel Schnee in der Riffelscharte:
Bild

Die große Schindler-Rinne sehr gut zu fahren - der Einstieg leider sehr steinig wie immer.
Bild

@Admins: kann bitte jemand den Topic-Namen richtig stellen? Danke.
Erledigt! /Mod. David93

cake
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 200
Registriert: 31.03.2015 - 20:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Vorarlberg
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: St. Anton 2018/19

Beitrag von cake » 29.12.2018 - 17:04

Interessant: die Ski-Route 79 "Schindlerhänge" war heute präpariert. Habe ich so auch noch nicht gesehen.

Im Hintergrund ist übrigens schön der Patteriol zu sehen - der König des Verwalls:
Bild

Heute Nachmittag war Riffel 2 geschlossen - ich tippe drauf, dass es präpariert wird.

Benutzeravatar
RogerWilco
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 746
Registriert: 12.12.2011 - 14:24
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

Re: St. Anton 2018/19

Beitrag von RogerWilco » 22.04.2019 - 10:19

Ich war am Freitag am Arlberg. Ganz am Morgen waren die Pisten noch gefroren und auf Grund der zum Teil kantigen Präparierung musste man etwas aufpassen. Das hatte sich aber eh bald erledigt, wurde es doch überall weich. Rendl ab 12:30 war genial, aber auch dort überraschend viel los. Am Nachmittag wars leerer und die beiden Nordpisten bei Albona noch sehr schön zu fahren. Auch die Routen haben viel Spaß gemacht. Sogar zwei für mich neue gefahren: Der Restauranthang (passender Name) in Rendl und die Arlbergfilmrinne zur Arlenmähderbahn. Schnee liegt noch überall genug, nur unten in St. Anton die gewohnt weißen Streifen auf Gras.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor RogerWilco für den Beitrag:
Gleitweggleiter

Gleitweggleiter
Massada (5m)
Beiträge: 89
Registriert: 20.01.2019 - 20:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: St. Anton 2018/19

Beitrag von Gleitweggleiter » 22.04.2019 - 11:56

Schaut ja nach tollem Firn auch auf den Routen aus, und wirklich verbuckelt kommt nur das eine Stück am Rendl/ Riffel (Sektion 2?) rüber.

Benutzeravatar
RogerWilco
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 746
Registriert: 12.12.2011 - 14:24
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

Re: St. Anton 2018/19

Beitrag von RogerWilco » 22.04.2019 - 15:34

Ja, das ist die Riffelbahn 2. Die war aber auch nicht präpariert.
Nachmittags gab's schon einige Sulzbuckelpisten, besonders natürlich die "Blaue" zur Alpe Rauz, da war die Route deutlich einfacher... nur ist die halt blöd zu erreichen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor RogerWilco für den Beitrag:
Gleitweggleiter


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste