Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Tiroler Zugspitzarena (Ausserfern) 2018/19

Die aktuelle Schneesituation in Österreich.
The current snow conditions in Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Antworten
Benutzeravatar
Pistencruiser
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2343
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 170 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Tiroler Zugspitzarena (Ausserfern) 2018/19

Beitrag von Pistencruiser » 21.12.2018 - 17:40

Da ich's gestern wg. falscher Einschätzung des Wetters leider vergeigt habe aber bevor der Run losgeht noch mal unbedingt auf die Piste wollte, gings heute für ein paar Stunden auf die Ehrwalder Alm. Bis zum frühen Nachmittag sollte das Wetter noch einigermaßen halten, was sich auch bewahrheitet hat. Gaistal wurde gg. 12:00h wg. Wind eingestellt. Kurz nach eins setze Schneeregen ein, woraufhin ichs dann gelassen habe. Allzuviel Schnee hats nicht und vieles noch nicht in ganzer Breite offen - so unterer Hang Hochbrandtabfahrt und der untere Teil der Jägerabfahrt unter der Ganghofer-KSB. Piste gerade mal ein Drittel ( zwei Raupenbreiten) - das wird sehr spassig ab übermorgen. Die Pisten aber im oberen Bereich sehr gut griffig und schön zu fahren. Eis gibts nirgends, jedoch ist teilweise die Auflage dünn mit einigen dunklen Stellen und Gemüse. Hoffentlich regnets da nicht allzuviel weg. Pisten hinterm Issentalkopf ins Gaisteil z.T. ziemlich unruhig, eben der dünnen Auflage geschuldet. War bei der schlechten Bodensicht nicht so das Vergnügen. Auch hier nicht alles auf voller Breite.
Los war dafür aber nix! :biggrin:
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer


FloPV
Massada (5m)
Beiträge: 50
Registriert: 26.10.2012 - 08:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Tiroler Zugspitzarena (Ausserfern) 2018/19

Beitrag von FloPV » 21.12.2018 - 19:50

ich war heute am Grubigstein unterwegs.. Pisten bis Mittag in bestem Zustand, super griffig, top gewalzt.. VOLLGAS!
dazu wie bei dir gähnende Leere...

einzig die Talabfahrten wurden im letzten Teil bisserl knollig/hart...

Montag/Dienstag wirds bestimmt übel, ausser es regnet nicht sooo weit rauf

Benutzeravatar
biofleisch
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 359
Registriert: 19.08.2015 - 15:24
Skitage 17/18: 50
Skitage 18/19: 51
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Tiroler Zugspitzarena (Ausserfern) 2018/19

Beitrag von biofleisch » 21.12.2018 - 19:55

FloPV hat geschrieben:
21.12.2018 - 19:50
Montag/Dienstag wirds bestimmt übel, ausser es regnet nicht sooo weit rauf
Bin um 17 Uhr am Heimweg aus Nauders vorbei gefahren. Es hat geschüttet. Mir taten die Bullyfahrer leid. Was macht man da? Schnee noch mal fest zusammendrücken?
Saison 17/18 [51Tage]
Saison 16/17 [50Tage]
Saison 16/17 [61Tage]

FloPV
Massada (5m)
Beiträge: 50
Registriert: 26.10.2012 - 08:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Tiroler Zugspitzarena (Ausserfern) 2018/19

Beitrag von FloPV » 22.12.2018 - 13:02

aktuell SFG bei ca 1700m@ Grubig...

FloPV
Massada (5m)
Beiträge: 50
Registriert: 26.10.2012 - 08:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Tiroler Zugspitzarena (Ausserfern) 2018/19

Beitrag von FloPV » 30.12.2018 - 18:38

gestern in Biberwier unterwegs gewesen, wie üblich wenig bis gar nix los, dazu bestes Wetter.

Almlift/Jochlift Pisten bestens präpariert, und dass bei der geringen Schneelage.

auf 1600m ca 20-25cm Schnee, naja Nachschub ist auf dem Weg.

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11834
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Tiroler Zugspitzarena (Ausserfern) 2018/19

Beitrag von snowflat » 14.01.2019 - 16:18

Grubigstein heute morgen, Ausgang Bergstation Grubig II existiert nicht mehr: https://www.facebook.com/plugins/video. ... &width=560
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11834
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Tiroler Zugspitzarena (Ausserfern) 2018/19

Beitrag von snowflat » 14.01.2019 - 16:22

Und Video aus Ehrwald:


Direktlink
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!


Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11834
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Tiroler Zugspitzarena (Ausserfern) 2018/19

Beitrag von snowflat » 16.01.2019 - 13:59

Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
Reinhard S.
Massada (5m)
Beiträge: 87
Registriert: 29.07.2016 - 21:28
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Tiroler Zugspitzarena (Ausserfern) 2018/19

Beitrag von Reinhard S. » 16.01.2019 - 18:04

Hallo zusammen,

ich mußte den Tag heute einfach nutzen und hab mir den Grubigstein ausgesucht.

Es sind alle Bahnen gelaufen, auch Pisten waren alle offen.

Im oberen Bereich des Gebietes klarerweise noch recht weich und viel loser Schnee.
Unterhalb der Brettlalm, vor allem dort, wo Lanzen stehen auch etwas härter.
War mir heute sogar etwas lieber, als die etwas zerfahrenen Pisten oben.

Besuch war moderat, selten hatte ich einen Mitfahrer an den Bahnen.

Reinhard
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Reinhard S. für den Beitrag:
christopher91

Benutzeravatar
spinne08
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 20.06.2014 - 12:05
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 26624
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Tiroler Zugspitzarena (Ausserfern) 2018/19

Beitrag von spinne08 » 21.01.2019 - 21:28

Gestern Biberwier und heute Lermoos. Die Schneequalität ist super. Die Pisten sind in sehr guten Zustand. Es sind sehr wenig Menschen im Gebiet unterwegs. Oftmals ist man allein im Lift und auf der Piste. Lermoos hat auch sehr interessante Pisten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor spinne08 für den Beitrag:
christopher91
2017/18: 3x Gurgl, 6x SFL, 1x Willingen
2018/19: 2x Winterberg, 1x Biberwier, 3x Lermoos, 1x Zugspitze, 1x Ehrwald, 3x Pitztaler Gletscher und Rifflsee

Benutzeravatar
spinne08
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 20.06.2014 - 12:05
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 26624
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Tiroler Zugspitzarena (Ausserfern) 2018/19

Beitrag von spinne08 » 22.01.2019 - 21:39

Heute war ein Traumtag, ohne Wolken am Himmel. Deshalb ging es auf die Zugspitze zum Skifahren. Kein Wind machte die Temperaturen erträglich. Für einen Tag ist auch dieses Gebiet sehr interessant. Wenige Skifahrer machten die Pisten zu Carving Autobahnen. Bei bester Sicht konnte man auch zwischen den Pisten die Hänge als Skiroute nutzen. Rundum ein perfekter Skitag.
2017/18: 3x Gurgl, 6x SFL, 1x Willingen
2018/19: 2x Winterberg, 1x Biberwier, 3x Lermoos, 1x Zugspitze, 1x Ehrwald, 3x Pitztaler Gletscher und Rifflsee

Benutzeravatar
spinne08
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 20.06.2014 - 12:05
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 26624
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Tiroler Zugspitzarena (Ausserfern) 2018/19

Beitrag von spinne08 » 24.01.2019 - 21:14

Unser Ziel war heute Ehrwald - Almbahn. Es war viel voller als in den anderen Gebieten. Familien, Schulklassen und Skifreizeiten machten die Pisten voller. Das Gebiet fand ich mittelmäßig, teilweise sehr einfach. Da hat mir Lermoos besser gefallen.
2017/18: 3x Gurgl, 6x SFL, 1x Willingen
2018/19: 2x Winterberg, 1x Biberwier, 3x Lermoos, 1x Zugspitze, 1x Ehrwald, 3x Pitztaler Gletscher und Rifflsee

Benutzeravatar
Pistencruiser
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2343
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 170 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Tiroler Zugspitzarena (Ausserfern) 2018/19

Beitrag von Pistencruiser » 24.01.2019 - 21:40

Echt? Auf den cams sah es heute recht leer aus. Fahre morgen wahrscheinlich auch ins Ausserfern. Mal schauen wohin...
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer


Benutzeravatar
spinne08
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 20.06.2014 - 12:05
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 26624
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Tiroler Zugspitzarena (Ausserfern) 2018/19

Beitrag von spinne08 » 24.01.2019 - 22:07

Lermoos fand ich leerer oder die Menschen haben sich besser verteilt??? Morgen ist der letzte Tag und ich fahre nochmal nach Lermoos!
2017/18: 3x Gurgl, 6x SFL, 1x Willingen
2018/19: 2x Winterberg, 1x Biberwier, 3x Lermoos, 1x Zugspitze, 1x Ehrwald, 3x Pitztaler Gletscher und Rifflsee

Benutzeravatar
Pistencruiser
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2343
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 170 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Tiroler Zugspitzarena (Ausserfern) 2018/19

Beitrag von Pistencruiser » 25.01.2019 - 18:27

So, war dann heute auch mal wieder im Ausserfern. Angefangen in Ehrwald. Pisten vom Schnee her eigentlich topp, doch leider auch da in der Nebensaison eher schlampig unterwegs. Hochbrandabafahrt hat man sich leider gespart herzurichten - schade, weil einer der besten Hänge dort und eigentlich sonst immer gut, ebso unverständlich der Schneihaufenslalom im unteren Teil der Ganghoferpiste :naja: Mit ist schon klar, dass dass man da jetzt draufpackt was geht um für die lange Saison gewappnet zu sein, aber das ginge auch selektiver. Dafür die Schwarze vom Issental runter selten so griffig, pulvrig erlebt.
Als es dann aufriss und der Grubigstein gegenüber in der Sonne strahlte schnell gewechselt. Leider Griff ins Klo! Auf den schönen breiten Carvinghängen der unteren Etage leider auch wieder Schneihaufenslalom und dazwischen teilweise tief, aufgefahren, teilweise knollig. Leider Mist! Oben noch ein paar Runden gedreht aber auch alles nicht das gelbe vom Ei. Mir scheint die Grundpräparierung schon irgendwie wellig vermurkst. Die Aussenrum unterhalb der Wolfratshauser Hütte auch leider knollig und schlagig wie eigentlich immer. Wieviel Schnee und wie kalte Temperaturen braucht es eigentlich noch, um die mal gescheit hinzukriegen? Bin dann wieder rüber nach Ehrwald an die Wetterstein-Lifte. Wie immer nicht viel los da und Pisten topp - und Sonne bis zum Schluss 8)
Seit 10 Jahren bin ich jetzt in jeder Saison den einen oder anderen Tag am Grubigstein, aber ich fürchte wir werden in diesem Leben keine Freunde mehr. :naja:
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

Benutzeravatar
JohnnyDriver
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 307
Registriert: 14.10.2015 - 21:20
Skitage 17/18: 38
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Tiroler Zugspitzarena (Ausserfern) 2018/19

Beitrag von JohnnyDriver » 26.01.2019 - 10:11

Lermoos öffnete heute erst um 8:40. machte aber nichts, war trotzdem der erste :)

Oben hat es ca. 15-20 cm neuschnee, der Schneefall hat zwar nachgelassen, ist dennoch ergiebig. Die Pistenteams sind nachwievor damit beschäftigt die Pisten in einer 4-er Staffel nachzupräperieren. Viel los ist aktuell noch nicht, null wartezeiten :)

Edit 12 Uhr:
Hat sich ab 11 mehr gefüllt, Pisten teilweise recht voll und bereits gut ausgefahren. Schneefall hat nahezu aufgehört, die Sicht ist besser geworden - sodass ich nun endlich mal eine Übersicht über das Gebiet bekomme :D (mein erster Besuch hier)
Mit freundlichen Grüßen,

Schusseligkite
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 290
Registriert: 20.06.2013 - 13:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Tiroler Zugspitzarena (Ausserfern) 2018/19

Beitrag von Schusseligkite » 26.01.2019 - 14:53

@pustencruiser Ach, ich bin also doch nicht die Einzige, die Lermoos bestenfalls so lala findet.
Einmal pro Saison fahre ich da, weil ich denke, vielleicht gefällt es mir ja jetzt doch. Aber bisher zumindest nicht.

Benutzeravatar
spinne08
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 20.06.2014 - 12:05
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 26624
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Tiroler Zugspitzarena (Ausserfern) 2018/19

Beitrag von spinne08 » 26.01.2019 - 19:27

Anscheinend sind die Ansprüche an die Pistenqualität sehr unterschiedlich. Ich fand, in Lermoos waren die Pisten am Freitag gut präpariert. Ich möchte doch nicht auf der Autobahn fahren. Da sollte man ev.die Skihalle nehmen. Wintersport ist Outdoor. Ich fahre lieber auf Naturpisten und diese haben nunmal Wellen und Hügel. Freitag war es aber auch voller, als in den vorherigen Tagen.

Okay die Schneihaufen haben etwas gestört aber ohne Schnee geht's auch nicht.
2017/18: 3x Gurgl, 6x SFL, 1x Willingen
2018/19: 2x Winterberg, 1x Biberwier, 3x Lermoos, 1x Zugspitze, 1x Ehrwald, 3x Pitztaler Gletscher und Rifflsee

Benutzeravatar
Reinhard S.
Massada (5m)
Beiträge: 87
Registriert: 29.07.2016 - 21:28
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Tiroler Zugspitzarena (Ausserfern) 2018/19

Beitrag von Reinhard S. » 06.02.2019 - 21:40

Hallo zusammen,

aktuell etwas über die Pistensituation in einem Gebiet zu sagen, ist eh fast unnötig, weil momentan (für mich zumindest) überall sehr gut.
So auch heute in einem Gebiet, welches auch hier im Forum recht selten vorkommt, den Wettersteinbahnen in Ehrwald.

Was mich heute eher überrascht hat, war der spärliche Besuch.

Insgesamt kein Gebiet für Höhenmeterfresser oder Liebhaber von ganz langen Abfahrten, aber vor allem am Dreiersessel gibt
es ein paar echt coole Abfahrten, meist mit tollem Panoramablick Richtung Lermoos.

Mein Tip für einen eventuellen Besuch: Parken am 3erSessellift. Die erste Stunde bin ich nur zwischen 3er Sessel und Schlepplift gependelt
und bin da vielleicht 10-20 Skifahrern begegnet. Ist zwar da noch schattig, aber was nimmt man nicht in Kauf für ein quasi Privatgebiet ;D .

Reinhard
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Reinhard S. für den Beitrag:
GIFWilli59


Benutzeravatar
Pistencruiser
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2343
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 170 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Tiroler Zugspitzarena (Ausserfern) 2018/19

Beitrag von Pistencruiser » 07.02.2019 - 12:04

Reinhard S. hat geschrieben:
06.02.2019 - 21:40


Was mich heute eher überrascht hat, war der spärliche Besuch.

Reinhard
Richtig voll ist es da eigentlich so gut wie nie. Während sich auf der Alm die Leute auf den Ski rumlatschen, erlebt man da selbst an starken Tagen das krasse Gegenteil.
Ich kombiniere das ganz gerne: Vomittags auf die Alm und nach drei Stunden, da hat man eh alles mehrfach durch, rüber auf die Sonnenseite mit Absacker auf der Gamsalm wenn die Sonne langsam hinterm Grubigstein verschwindet.
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

Benutzeravatar
Reinhard S.
Massada (5m)
Beiträge: 87
Registriert: 29.07.2016 - 21:28
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Tiroler Zugspitzarena (Ausserfern) 2018/19

Beitrag von Reinhard S. » 07.02.2019 - 21:02

@Pistencruiser

da haben wir offensichtlich bei den Hütten einen ähnlichen Geschmack :D
War auch in der Gamshütte und fand, daß sie auch beim Essen über dem Durchschnitt war.

Etwas mühsam ist hier allerdings der Aufenthalt im Freien, weil einem der Dieselgestank vom Schlepper nebenan um die Nase weht.
Zumindest gestern war`s so.

Reinhard

Benutzeravatar
fersefrei
Massada (5m)
Beiträge: 9
Registriert: 15.03.2013 - 21:59
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Aalen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Tiroler Zugspitzarena (Ausserfern) 2018/19

Beitrag von fersefrei » 26.02.2019 - 22:53

Heute bin ich mit 3 Arbeitskollegen für einen Tag nach Lermoos, zum Grubigstein gefahren. Wir saßen pünktlich zum Liftstart um 8.30 in einer der ersten Gondeln. Die Pisten waren Anfangs bis zur Mittelstation noch relativ hart, aber mit jeder weiteren Liftfahrt und zunehmender Sonne wurde diese sehr schön griffig. Die Talabfahrt war schon am Morgen super zum fahren. Anfangs war nicht viel los bis dann die Wochengäste (hauptsächlich Holländer) so gegen 10.30 Uhr vermehrt auftauchten. Wirklich Wartezeit gab es an den Liften trotzdem nicht, nur an der Talstation Gondel max.5 Minuten. Am Nachmittag merkte man den nahen Frühling, es bildete sich schönen kleine weiche Buckel die herrlich zu fahren waren. Im freien Gelände war von schönen weichen Buckel bis zu festgefrorenen Brocken selbst am Nachmittag alles vertreten. Der Urlaubstag hat sich gelohnt, Sonne, guter Schnee und keine Wartezeiten. Top!
Dateianhänge
Blick_Zugspitze.JPG
Blick zur Zugspitze und Ehrwald.
Blick_Biberwier.JPG
Blich nach Biberwier

WackelPudding
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 718
Registriert: 04.09.2013 - 19:04
Skitage 17/18: 52
Skitage 18/19: 43
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 226 Mal

Re: Tiroler Zugspitzarena (Ausserfern) 2018/19

Beitrag von WackelPudding » 01.04.2019 - 20:37

Hier noch ein Bericht aus Lermoos/Biberwier von gestern: viewtopic.php?f=46&t=61567

Benutzeravatar
JohnnyDriver
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 307
Registriert: 14.10.2015 - 21:20
Skitage 17/18: 38
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Tiroler Zugspitzarena (Ausserfern) 2018/19

Beitrag von JohnnyDriver » 15.04.2019 - 07:10

Hallo,

ich war gestern nochmal Spontan an der Grubigsteinbahn in Lermoos.
Warum Lermoos und nicht etwas höheres?
Lermoos ist von mir das Gebiet, welches am schnellsten zu erreichen ist und ein mittleres Angebot besitzt, da ich nicht den ganzen Tag fahren wollte war es also optimal.

Gestartet bin ich bereits kurz vor halb 9, ganz oben war es leider sehr neblig, weiter unten war die Sicht gut. Es hatte im ganzen Gebiet ca. 5 cm Neuschnee, der oben sehr pulvrig war. Etwas oberhalb der Mittelstation wurde er jedoch sehr schwer und Klebrig. Die Unterlage war teilweise sehr unruhig präpariert, ging aber dennoch gut zu fahren. Das Gebiet bietet noch nahezu Vollbetrieb an. Einzig der Schlepper an der Mittelstation und der 6er aus Lermoos rauf sind bereits geschlossen. Zur Grubigsteinbahn kann man offiziell noch abfahren, allerdings ist nur noch eine Variante über den Family-jet geöffnet, aber auch die hat nichtmehr viel Schnee. Kann mir aber vorstellen, dass sie die noch bis nächsten Montag (Saisonende) offen halten.
Hüttenangebot war leider sehr mager, die Hütte die noch offen war hatte nur noch sämtliches aus der Friteuse und das wars. War aber auch niemand im Gebiet unterwegs. Musste mir mit niemanden einen Sessel/Gondel teilen & traf auch selten jemand bei den Stationen. Bei der Abfahrt sah man vllt. 5 Skifahrer... also sehr sehr leer, habe ich so noch nirgendwo erlebt (nichtmal in meinen besten Spieljochzeiten), allerdings bin ich bisher auch nie so wirklich in der Nebensaison gefahren...
Leider zog der Nebel stetig Richtung Mittelstation, sodass ich um 13:30 der Tag nach 24 Liftfahrten beendet habe. Der Nebel war sehr stark (im Sessel hat man das FBM vor einem nicht sehen können), und da es erst mein 2. Besuch in Lermoos war, war das mit der Orientierung noch nicht so gut.
Alles in allem war es ein Supertag!
Mit freundlichen Grüßen,


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste