Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Pitztaler Gletscher 2019/20

Die aktuelle Schneesituation in Österreich.
The current snow conditions in Austria

Moderatoren: tmueller, schlitz3r, snowflat, jwahl

Forumsregeln
christopher91
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 5991
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 1627 Mal
Danksagung erhalten: 486 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pitztaler Gletscher 2019/20

Beitrag von christopher91 » 22.11.2019 - 17:44

Rifflsee öffnet am Wochenende auch schon mit Sunnaalmbahn und Piste 7


Benutzeravatar
tobi27
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1376
Registriert: 10.06.2009 - 15:07
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 81
Skitage 19/20: 60
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Unterjoch/Allgäu
Hat sich bedankt: 362 Mal
Danksagung erhalten: 525 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2019/20

Beitrag von tobi27 » 05.12.2019 - 19:14

ich war heute nochmal bei Traumbedingungen am Pitztaler Gletscher. Geöffnet ist im Gletschergebiet alles bis auf die Pisten 29 und 37. Hier und da gab es Absätze und Unebenheiten an den Pisten der Wildspitzbahn, dafür aber Sonnenschein pur und recht wenig Andrang

Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild

Viele Grüße
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor tobi27 für den Beitrag (Insgesamt 6):
schmidtiWackelPuddingspinne08Bergfreund 122icedteaTobi-DE
Vorerst nicht mehr im Forum aktiv!

Julian96
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 531
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 208 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pitztaler Gletscher 2019/20

Beitrag von Julian96 » 11.12.2019 - 17:31

Weiß zufällig jemand, ob der Notweg schon fahrbar ist? Überlege am Sonntag entweder nach Sölden oder ins Pitztal zu fahren. Pitztal kommt allerdings nur in Frage wenn man ins Tal kann. :D
Saison 19/20: Skitage 9: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Kappl, 1x See, 1x Nauders, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diedamskopf, 1x Fellhorn/Kanzelwand
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher

suha
Massada (5m)
Beiträge: 11
Registriert: 02.12.2013 - 10:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2019/20

Beitrag von suha » 12.12.2019 - 08:40

Ich bin vor zwei Wochen bereits runter gefahren. Es war präpariert und gut zu fahren. An einer Stelle war noch etwas wenig Schnee, bzw von der Pistenraupe aufgewühlt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor suha für den Beitrag:
Julian96

Julian96
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 531
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 208 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pitztaler Gletscher 2019/20

Beitrag von Julian96 » 12.12.2019 - 11:56

Dann wird das entscheidende Kriterium wohl eher der Wind sein. Soll ja recht föhnig werden am Sonntag.
Saison 19/20: Skitage 9: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Kappl, 1x See, 1x Nauders, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diedamskopf, 1x Fellhorn/Kanzelwand
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1530
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Skitage 19/20: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 236 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2019/20

Beitrag von DiggaTwigga » 15.12.2019 - 20:10

Am Samstag ging oben am Gletscher leider nicht viel. Aus diesem Grund sind wir nur am Riffelsee gefahren, wobei dort auch die oberste Etage geschlossen war (bis auf eine Fahrt). Am Riffelsee gab es relativ häufig Steine oder sehr abgefahrene Abschnitte. Das war leider so kein optimaler Skitag.

Heute war oben am Gletscher ein Toptag, auch wenn die Gipfelbahn gegen 11 Uhr wegen Sturm wieder schließen musste. Die Pisten waren heute alle schön griffig. Manche Stellen natürlich verblaßen oder mit Schnee verweht. Mein bisher bester Saisontag.

Ein paar Eindrücke noch:
7855AD03-E363-468C-8840-45F0D0A467C4.jpeg
7855AD03-E363-468C-8840-45F0D0A467C4.jpeg (816.49 KiB) 3354 mal betrachtet
6A856723-AD75-4B86-AB0E-4BCD93EACF06.jpeg
6A856723-AD75-4B86-AB0E-4BCD93EACF06.jpeg (776.13 KiB) 3354 mal betrachtet
FEDE7B64-6D59-49F2-A090-F9A79C1867AD.jpeg
FEDE7B64-6D59-49F2-A090-F9A79C1867AD.jpeg (1.02 MiB) 3354 mal betrachtet
328462A3-0562-4ED7-9FD6-E3CB7681AA66.jpeg
328462A3-0562-4ED7-9FD6-E3CB7681AA66.jpeg (1014.83 KiB) 3354 mal betrachtet
C3166688-F709-4D63-8B99-B0C3A5B13B52.jpeg
C3166688-F709-4D63-8B99-B0C3A5B13B52.jpeg (1.05 MiB) 3354 mal betrachtet
8C8BF8CE-532F-45C3-91CB-AD57C026A624.jpeg
8C8BF8CE-532F-45C3-91CB-AD57C026A624.jpeg (953.7 KiB) 3354 mal betrachtet
63FD38E7-DF6B-4051-9A62-4D015D3EE16E.jpeg
63FD38E7-DF6B-4051-9A62-4D015D3EE16E.jpeg (861.6 KiB) 3354 mal betrachtet
20C21B13-226E-421D-BF76-3072E39A31C8.jpeg
20C21B13-226E-421D-BF76-3072E39A31C8.jpeg (1.09 MiB) 3354 mal betrachtet
404C293E-27D4-4BC2-8612-32FC46BC3129.jpeg
404C293E-27D4-4BC2-8612-32FC46BC3129.jpeg (1.06 MiB) 3354 mal betrachtet
53585970-4367-4C66-BDC0-6BF241A6D091.jpeg
53585970-4367-4C66-BDC0-6BF241A6D091.jpeg (994.58 KiB) 3354 mal betrachtet
EED31113-1BFA-4D7D-A51A-033337C4863E.jpeg
EED31113-1BFA-4D7D-A51A-033337C4863E.jpeg (1.1 MiB) 3354 mal betrachtet
3B6F1108-4E38-4DBB-A1E8-39B18B9049E9.jpeg
3B6F1108-4E38-4DBB-A1E8-39B18B9049E9.jpeg (1.23 MiB) 3354 mal betrachtet
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

MüritzSnow
Massada (5m)
Beiträge: 14
Registriert: 04.01.2019 - 08:51
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 7
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von MüritzSnow » 04.02.2020 - 17:38

Also Pitztal nun doch schon 25-30cm Neuschnee in den Tallagen. Weiter oben sicher noch mehr.

Beitrag aus dem Topic "INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter" passenderweise hierher verschoben. / Mod. maba04
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MüritzSnow für den Beitrag:
christopher91


MüritzSnow
Massada (5m)
Beiträge: 14
Registriert: 04.01.2019 - 08:51
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 7
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2019/20

Beitrag von MüritzSnow » 05.02.2020 - 19:43

Hochzeiger heute unerwartet voll. Zunächst lief auch nur die 8er Kabinenbahn zur Mittelstation, später gingen dann auch alle Anlagen rechts von der Mittelstation auf. Pisten waren so lala, schnell bildeten sich Haufen vom Neuschnee auf dem teils sehr vereisten Untergrund. Schwer zu fahren, außerdem wurde auch kräftig Maschinenschnee gemacht. Die nächsten Tage sollte es aber besser werden.

ChrisPy
Massada (5m)
Beiträge: 32
Registriert: 20.02.2015 - 09:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2019/20

Beitrag von ChrisPy » 01.03.2020 - 13:22

Wie immer wird hier sehr wenig vom Pitztaler berichtet...
Ich denke aber die Bedingungen dürften aktuell (abgesehen von starkem Wind)
ganz gut sein?

Ich bin vom 9.3. - 15.3. da...bisher sind vom 11.3 - 14.3. Sonne pur gemeldet,
ich hoffe das bleibt so :)

War irgendjemand mal da in den letzten Tagen?

Was mich noch interessiert - wie ist denn die Talabfahrt am Pitztaler so zu fahren,
im Vergleich zur Talabfahrt am Stubaier Gletscher?

In etwa gleich?
Zuletzt geändert von maba04 am 01.03.2020 - 13:58, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zwei Beiträge zusammengefasst.

christopher91
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 5991
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 1627 Mal
Danksagung erhalten: 486 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pitztaler Gletscher 2019/20

Beitrag von christopher91 » 01.03.2020 - 13:34

ChrisPy hat geschrieben:
01.03.2020 - 13:22
Was mich noch interessiert - wie ist denn die Talabfahrt am Pitztaler so zu fahren,
im Vergleich zur Talabfahrt am Stubaier Gletscher?

In etwa gleich?
Schon ähnlich ja. Etwas flacher insgesamt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor christopher91 für den Beitrag:
ChrisPy

Benutzeravatar
Highlander
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 956
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 519 Mal
Danksagung erhalten: 315 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2019/20

Beitrag von Highlander » 01.03.2020 - 17:13

christopher91 hat geschrieben:
01.03.2020 - 13:34
ChrisPy hat geschrieben:
01.03.2020 - 13:22
Was mich noch interessiert - wie ist denn die Talabfahrt am Pitztaler so zu fahren,
im Vergleich zur Talabfahrt am Stubaier Gletscher?

In etwa gleich?
Schon ähnlich ja. Etwas flacher insgesamt.
Hallo, ich finde die beiden Talabfahrten kann man gar nicht miteinander vergleichen, und kann eigentlich nicht verstehen weshalb Christopher91 zu dieser Feststellung kommt.

Der erste Punkt ist zunächst einmal, das am Pitztal ist keine offizielle Abfahrt und in keinem Liftplan enthalten.
Bei jeglichen Unfällen dort, ist ein potentieller Schadensersatz von Seiten der Bergbahnen ausgeschlossen...

Es ist wie seit Beginn nur ein Notweg, der aber inzwischen natürlich von vielen im Winter als Talabfahrt genutzt wird.
Ich kann auch nicht nachvollziehen, weshalb von seiten der Bergbahnen keine Bemühungen unternommen werden, an diesem Status etwas zu ändern.
Eines ist deshalb auch unbedingt zu beachten, man kommt nach dieser Talabfahrt, nicht noch einmal hoch auf den Gletscher, da in der Tageskarte nur eine Bergfahrt pro Tagmit dem Pitztal express enthalten ist.
Man muss seinen Skitag deshalb dort schon etwas planen, entweder man fährt morgens am Rifflsee und nachmittags dann am Gletscher und hat die Talabfahrt dann zum Abschluss, oder man macht es umgekehrt und fährt dann nachmittags nach der Talabfahrt vom Gletscher am Rifflsee.

Nun zum Charakter der Abfahrt im Vergleich zu jener vom Stubai.
Die wilde Grube ist eine offizielle Skiroute und hat im oberen Teil relativ steile Teile enthalten, bei denen man auch jederzeit abseits in das Gelände zum tiefschneefahren ausweichen kann.
Dieses geht beim Pitztaler Gletscher schon mal gar nicht, da es dort viel zu flach ist.
Dann ist im Stubai kurz vor Schluss ja noch einmal ein Steilstück, und bei schlechter Schneelage ist es spätestens dort immer sehr steinig, und man kann sich schöne Macken in seine Skier fahren...
Dieses ist nun wiederum ein Vorteil vom Pitztal, das kann Dir dort im Winter eigentlich nirgendwo passieren.. :biggrin:
Aber natürlich ist es gleichzeitig auch ein Nachteil für jeden besseren Skifahrer, denn in meinen Augen ist dieser sogenannte Notweg eine Schusstrecke von oben bis unten, und skifahrerisch absolut keine Herausforderung und von dem Gesichtspunkt absolut langweilig... :D
Aber natürlich schon alleine wegen der Landschaft immer noch besser als wieder im Dunkeln mit der Bahn runterfahren... :biggrin:
Aber da ja mittlerweile jeder meint, er müsse jeden Mist auf youtube stellen, findest Du dort inzwischen auch viele Filme von der Talabfahrt dort.. :biggrin:
Nachfolgend ein link vom letzten Winter von Anfang März ( etwa gleicher Zeitraum und die Schneebedingungen dürften dieses Jahr in etwa gleich sein... )
https://www.youtube.com/watch?v=x3mkMovN4FA

Damit kannst Du Dir selbst ein Bild davon machen, und wie gesagt, kann ich nicht verstehen weshalb Christopher91 zu der Feststellung kommt, das dieser flache Notweg etwa ähnlich wie die wilde Grube im Stubai sein soll....

christopher91
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 5991
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 1627 Mal
Danksagung erhalten: 486 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pitztaler Gletscher 2019/20

Beitrag von christopher91 » 01.03.2020 - 19:05

Auch der Notweg hat steile Stücke zwischen drin, genauso wie die Grubn. Wechselt sich bei beiden mit Flachstücken. Nach Offpiste hat er nicht gefragt.

Und das mit der Versicherung ist nen schlechter Scherz, dass darf kein Argument sein, denn wer nur so versichert ist sollte das mal überdenken und dürfte nie Abseits der Piste fahren.

Das mit nur einmal hoch glaub ich auch ehrlich gesagt nicht. Gut war mir aber auch Wayne wegen Saisonkarte.

Benutzeravatar
Skitobi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 695
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 694 Mal
Danksagung erhalten: 223 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2019/20

Beitrag von Skitobi » 01.03.2020 - 19:48

christopher91 hat geschrieben:
01.03.2020 - 19:05
Das mit nur einmal hoch glaub ich auch ehrlich gesagt nicht. Gut war mir aber auch Wayne wegen Saisonkarte.
Ich bin im Jahr 2015 mit einer Tageskarte die Tunnelbahn auch schon 2x gefahren, das hat niemand interessiert.
Am Stubaier wurde ich aber tatsächlich mal aufgehalten nach einer offpiste-Befahrung des damals noch routenlosen Bereichs unter den Bahnen bei geschlossener Grubn. Nach kurzer Diskussion durften wir aber problemlos wieder hoch.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Skitobi für den Beitrag:
christopher91


Benutzeravatar
Highlander
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 956
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 519 Mal
Danksagung erhalten: 315 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2019/20

Beitrag von Highlander » 01.03.2020 - 20:16

christopher91 hat geschrieben:
01.03.2020 - 19:05
Auch der Notweg hat steile Stücke zwischen drin, genauso wie die Grubn. Wechselt sich bei beiden mit Flachstücken. Nach Offpiste hat er nicht gefragt.

Und das mit der Versicherung ist nen schlechter Scherz, dass darf kein Argument sein, denn wer nur so versichert ist sollte das mal überdenken und dürfte nie Abseits der Piste fahren.

Das mit nur einmal hoch glaub ich auch ehrlich gesagt nicht. Gut war mir aber auch Wayne wegen Saisonkarte.
Für mich persönlich ist die Wilde Grube trotzdem bei weitem anspruchsvoller als dieser Notweg, aber wir hatten ja erst letzhin unterschiedliche Meinungen, und ich denke es sollte sich jeder seine eigene Meinung bilden...

und bezüglich der Versicherung ist es kein schlechter Scherz... es hat auf diesem Notweg speziell im Frühjahr schon etliche Nassschnee Abrutsche auf diesen Notweg gegeben, und sollte es Dich dabei erwischen, hast Du keinerlei Schadensersatzansprüche gegenüber der Bergbahn...
Sollte das gleiche jedoch im Stubai passieren, und die Wilde Grube war nicht gesperrt, ist diese eine komplett andere Situation....

und bezüglich dem nur einmal Bergfahrt pro Tag mit dem Pitztal Express auf den Gletscher gilt dies für all Skigäste, auch für Saisonkarteninhaber.. :D
Dieses war zumindest bis letzte Saison noch so, und ich habe bisher nirgendwo gelesen, das etwas an dieser Regelung geändert wurde...
Vielleicht ist ja jemand gerade vor Ort und kann dies bestätigen...

christopher91
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 5991
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 1627 Mal
Danksagung erhalten: 486 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pitztaler Gletscher 2019/20

Beitrag von christopher91 » 01.03.2020 - 20:42

Highlander hat geschrieben:
01.03.2020 - 20:16
christopher91 hat geschrieben:
01.03.2020 - 19:05
Auch der Notweg hat steile Stücke zwischen drin, genauso wie die Grubn. Wechselt sich bei beiden mit Flachstücken. Nach Offpiste hat er nicht gefragt.

Und das mit der Versicherung ist nen schlechter Scherz, dass darf kein Argument sein, denn wer nur so versichert ist sollte das mal überdenken und dürfte nie Abseits der Piste fahren.

Das mit nur einmal hoch glaub ich auch ehrlich gesagt nicht. Gut war mir aber auch Wayne wegen Saisonkarte.
Für mich persönlich ist die Wilde Grube trotzdem bei weitem anspruchsvoller als dieser Notweg, aber wir hatten ja erst letzhin unterschiedliche Meinungen, und ich denke es sollte sich jeder seine eigene Meinung bilden...

und bezüglich der Versicherung ist es kein schlechter Scherz... es hat auf diesem Notweg speziell im Frühjahr schon etliche Nassschnee Abrutsche auf diesen Notweg gegeben, und sollte es Dich dabei erwischen, hast Du keinerlei Schadensersatzansprüche gegenüber der Bergbahn...
Sollte das gleiche jedoch im Stubai passieren, und die Wilde Grube war nicht gesperrt, ist diese eine komplett andere Situation....

und bezüglich dem nur einmal Bergfahrt pro Tag mit dem Pitztal Express auf den Gletscher gilt dies für all Skigäste, auch für Saisonkarteninhaber.. :D
Dieses war zumindest bis letzte Saison noch so, und ich habe bisher nirgendwo gelesen, das etwas an dieser Regelung geändert wurde...
Vielleicht ist ja jemand gerade vor Ort und kann dies bestätigen...
Naja für mich sind die beide vom benötigten Können einfach nicht anspruchsvoll und ich denke darum ging es dem User bei seiner Frage.

Und zwecks Schadensansprüchen gegenüber der Bergbahn, die hab ich so oder so nicht wenn ich mich Abseits der Piste bewege, von daher tangiert mich das wenig.

Und das mit einmal Bergfahrt pro Tag ist eben kompletter Humbug! Oder wie denkst du haben Tobi und ich das gemacht?
Und es gibt zig Leute die Varianten vom Gletscher runter fahren wie Mittagskogel oder hinten übern Gletscher und mehrmals am Tag hoch.
So auch ich erst letzten Winter.

Hat extremevarer zb auch gemacht.
Und ich bin mir sicher, da finden sich hier im Forum noch mehr Leute.

Benutzeravatar
Highlander
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 956
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 519 Mal
Danksagung erhalten: 315 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2019/20

Beitrag von Highlander » 01.03.2020 - 20:59

na ja, ich selbst hatte bisher dieses Problem mit der Mehrfach Nutzung der Tunnelbahn pro Tag noch nie, da ich diesen Notweg bisher nur einmal pro Tag gefahren bin, und dieses immer am Ende eines Tages...

Auf jeden Fall sind letztes Frühjahr mehrere Bekannte gleich morgens die Abfahrt über den Taschach Ferner gefahren, und wären normal nicht erneut wieder nach oben gekommen, aber in der Gruppe war ein staatlich geprüfter Skilehrer, und nur nach dessen Einreden auf das Bedienpersonal, konnte die Gruppe ein zweites Mal nach oben...

Zudem sind hier noch Eintrage vom letzten Winter, die dieses mit der Einmalnutzung ebenfalls bestätigen...
viewtopic.php?t=61680#p5203428

christopher91
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 5991
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 1627 Mal
Danksagung erhalten: 486 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pitztaler Gletscher 2019/20

Beitrag von christopher91 » 01.03.2020 - 21:40

Wenn du schon etwas verlinkst solltest du auch die ganze Diskussion lesen.

Extremecarver ist 12 mal an einem Tag gefahren!

Benutzeravatar
Highlander
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 956
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 519 Mal
Danksagung erhalten: 315 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2019/20

Beitrag von Highlander » 01.03.2020 - 22:15

christopher91 hat geschrieben:
01.03.2020 - 21:40
Wenn du schon etwas verlinkst solltest du auch die ganze Diskussion lesen.

Extremecarver ist 12 mal an einem Tag gefahren!
Vielleicht haben sie ja etwas geändert, meine Bekannten hatten zumindest letzte Saison im März dieses Problem noch dort...

Benutzeravatar
Tobi-DE
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 425
Registriert: 07.04.2016 - 21:35
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 13
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2019/20

Beitrag von Tobi-DE » 02.03.2020 - 00:28

Bericht von letzter Woche: viewtopic.php?f=46&t=63322
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tobi-DE für den Beitrag:
ChrisPy
19/20 [13]: Sölden 1x - H'tux 2x - Nauders 6x - Kaltenbach 1x - Hochzeiger 1x - Rifflsee 1x - Pitztal Gletscher 1x
18/19 [13]: Garmisch Classic 1x - Kaunertal 1x - Sudelfeld 6x - Nauders 2x - Hochoetz 1x - Venet 1x - Spitzingsee 1x
17/18 [33+1]: Hintertux 4x - Kaunertal 5x - Sudelfeld 18x - Spitzingsee 2x - Flutlicht-Ski Spitzingsee 1x - Ellmau 1x - Hochzeiger 1x - Fendels 1x - Nauders 1x
16/17 [29+1]: Hintertux 6x - Kaunertal 5x - Sudelfeld 13x - Spitzingsee 3x - Flutlicht-Ski Spitzingsee 1x - Zell am Ziller 1x - Kitzsteinhorn 1x


ChrisPy
Massada (5m)
Beiträge: 32
Registriert: 20.02.2015 - 09:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2019/20

Beitrag von ChrisPy » 08.03.2020 - 14:40

Mmh schade dass Wetter hat sich wieder Mal geändert. Jetzt stehen da Dienstag und Mittwoch Sturmböen bis 70 kmh in der Vorhersage...

Ab wieviel kmh steht der Betrieb denn still?

Schneefuchs
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 338
Registriert: 29.10.2011 - 20:21
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2019/20

Beitrag von Schneefuchs » 16.05.2020 - 22:58

Sommerbetrieb ab 10.07.2020, nur Freitag und Samstag! So richtig nachvollziehen kann ich das nicht. Sicherlich wird die Kapazität der U-Bahn durch Auflagen eingeschränkt sein, aber warum genau diese beiden Wochentage? Oder plant man irgendwelche Bauarbeiten?

https://www.pitztal.com/de/sommer/wande ... /gletscher

Mal schauen was die Skisaison bringt. Pitztal hat mit der U-Bahn sicherlich die schwierigsten Voraussetzungen von den Gletschern.
Zuletzt geändert von Schneefuchs am 16.05.2020 - 23:05, insgesamt 2-mal geändert.
Und irgendwann läuft wieder ein Skilift zu dem ich auch hinkomme... :)

Fabi-03
Massada (5m)
Beiträge: 44
Registriert: 31.10.2018 - 09:31
Skitage 17/18: 47
Skitage 18/19: 49
Skitage 19/20: 37
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2019/20

Beitrag von Fabi-03 » 16.05.2020 - 23:05

An den anderen Tagen hat die riffelseebahn offen

Schneefuchs
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 338
Registriert: 29.10.2011 - 20:21
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2019/20

Beitrag von Schneefuchs » 16.05.2020 - 23:06

Ja, auch gerade gesehen...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Schneefuchs für den Beitrag:
planaifan
Und irgendwann läuft wieder ein Skilift zu dem ich auch hinkomme... :)


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste