Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Sölden 2019/20

Die aktuelle Schneesituation in Österreich.
The current snow conditions in Austria

Moderatoren: tmueller, schlitz3r, snowflat, jwahl

Forumsregeln
Antworten
da4ve3
Massada (5m)
Beiträge: 45
Registriert: 23.08.2017 - 12:32
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von da4ve3 » 08.10.2019 - 22:44

Auf der Facebook Seite "Skiweltcup Sölden" wurden einige Bilder des Rettenbachgletschers hochgeladen:
https://www.facebook.com/skiworldcup.so ... =3&theater

Hier ein paar Direktlinks zu den Fotos:
https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/ ... e=5E2E2955
https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/ ... e=5E2FB5E2
https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/ ... e=5E2263E8

Beim ersten Bild sieht man sehr schön, wieviel "Gletscherdicke" man durch die Beschneiung und Abdeckung in den Sommermonaten in den letzten Jahren gerettet hat bzw. wie sehr der Gletscher zurückgegangen ist...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor da4ve3 für den Beitrag (Insgesamt 2):
Highlanderghostbikersback


Benutzeravatar
BurtonSupermodel
Massada (5m)
Beiträge: 9
Registriert: 23.09.2013 - 21:02
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von BurtonSupermodel » 08.10.2019 - 23:38

Auf den Fotos erkannt man, dass am Weltcuphang bisher explizit nur die Weltcuppiste (der linke Teil der Piste 31) beschneit wurde. Die Kanonen rechts am Hang (von unten gesehen) liefen bisher überhaupt nicht, wieso? Somit ist leider bis auf Weiteres kein Publikumsskifahren rechts neben der Weltcuppiste möglich, schade... Geben die Wasserleitungen es nicht her, alle Kanonen laufen zu lassen? Oder hat die Weltcuppiste absolute Priorität? Schade, denn in den nächsten Nächten ist es leider wieder zu warm, um zu beschneien. Also bleibt die Piste 31 (rechts neben der Weltcuppiste) leider noch längere Zeit geschlossen...
There is no business like snowbusiness!

Tirolldk
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 127
Registriert: 04.11.2014 - 15:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von Tirolldk » 09.10.2019 - 02:01

BurtonSupermodel hat geschrieben:
08.10.2019 - 23:38
Auf den Fotos erkannt man, dass am Weltcuphang bisher explizit nur die Weltcuppiste (der linke Teil der Piste 31) beschneit wurde. Die Kanonen rechts am Hang (von unten gesehen) liefen bisher überhaupt nicht, wieso? Somit ist leider bis auf Weiteres kein Publikumsskifahren rechts neben der Weltcuppiste möglich, schade... Geben die Wasserleitungen es nicht her, alle Kanonen laufen zu lassen? Oder hat die Weltcuppiste absolute Priorität? Schade, denn in den nächsten Nächten ist es leider wieder zu warm, um zu beschneien. Also bleibt die Piste 31 (rechts neben der Weltcuppiste) leider noch längere Zeit geschlossen...
Die Frage danach welche Piste die oberste Priorität hat wenn in knapp 3 Wochen der Weltcup starten soll kann man somit selbst beantworten! Finde es ist nichts verwerflich daran aus Sicht der Bergbahnen den Rest erst einmal Ruhen zu lassen.

Der Winter wird noch lange genug zum Skifahren. Da wird noch jeder auf seine Kosten kommen. Denn jetzt ist es gerade einmal Anfang Oktober und es bricht schon „ die Panik“ aus wenn bei der ersten „mini Kältewelle“ nicht alle Schneeerzeuger auf den Gletschern laufen. Ich denke an Schlagkraft fehlt es der Anlage in Sölden ganz sicher nicht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tirolldk für den Beitrag:
Highlander

Benutzeravatar
Highlander
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 920
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 486 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von Highlander » 09.10.2019 - 06:50

da4ve3 hat geschrieben:
08.10.2019 - 22:44
....
https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/ ... e=5E2263E8

Beim ersten Bild sieht man sehr schön, wieviel "Gletscherdicke" man durch die Beschneiung und Abdeckung in den Sommermonaten in den letzten Jahren gerettet hat bzw. wie sehr der Gletscher zurückgegangen ist...
Aber der Aufwand wird jedes Jahr größer, da das Gletschereis immer weniger wird...
wenn man das Bild im Link oben mit dem Bild unten vom August 2013 vergleicht, ist es erschreckend wieviel Eis der Gletscher in gerade einmal 6 Jahren verloren hat... :(
Sollte das Eis dort einmal komplett geschmolzen sein, und nur noch Felsen übrig sein, werden sie vermutlich auch die Weltcup Piste nicht mehr zu so einem frühen Zeitpunkt hin bekommen...
Rettenbachferner2013.jpg
Rettenbachferner2013.jpg (83.03 KiB) 4714 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Highlander für den Beitrag:
da4ve3

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2108
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 197 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von Talabfahrer » 09.10.2019 - 08:31

Weil ich mir schon gedacht habe, dass die Frage nach dem Zustand des Rettenbach-Steilhangs kommen wird, habe ich gestern Nachmittag vor dem Nachhausefahren noch ein paar Bilder vom Parkplatz aus gemacht und jetzt als Panoramabild zusammengeklebt:
Blick vom Rettenbach-Parkplatz
Blick vom Rettenbach-Parkplatz
Rettenbach_Pano_1600.jpg (249.04 KiB) 4642 mal betrachtet
Im übrigen war ich mit den Bedingungen sehr zufrieden. Durch den Wind wurde es am Nachmittag nicht so schlimm klebrig, wie es den 7 Grad plus an der Tiefenbach-Talstation entsprochen hätte. Richtig bremsig war dann nur die Querfahrt (Piste 33) rüber zum Saiterkar. Das hat ein bisschen das Privatpisten-Feeling am Nachmittag gestört, nachdem die Renntrainierer und die 80 Leute des Wochenausflugs des Skiclubs Zürich abgezogen waren. Steilhang brauche ich am ersten Skitag der Saison sowieso nicht; die ersten Tage laufen unter "Wiedereingewöhnung am Gerät". So große Flächen zum "easy skiing" wie Sölden (dazu noch mit EUB!) bietet derzeit allenfalls noch Pitztal am Mittelbergferner. Ist nur für mich noch ein bisschen schlechter erreichbar.

molotov
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4204
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von molotov » 09.10.2019 - 09:23

Ohne Steilhang fehlt mir schon was...
Vllt doch Tux auch wenns viel weiter ist...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor molotov für den Beitrag:
BurtonSupermodel
Touren >> Piste

Julian96
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 476
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von Julian96 » 10.10.2019 - 19:28

Laut Pistenplan ist stand heute Abend (also wohl ab morgen) auch der Mutkogl Schlepper in Betrieb. Komischerweise steht davon nichts im Text. :?:
Saison 19/20: Skitage 9: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Kappl, 1x See, 1x Nauders, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diedamskopf, 1x Fellhorn/Kanzelwand
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12056
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 78
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 602 Mal
Danksagung erhalten: 2610 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von ski-chrigel » 10.10.2019 - 20:08

Das überrascht nicht: Am Dienstag waren sie eifrig am Herrichten des Zwischeneinstiegs. Wenn es aber weiterhin so leer bleibt, wie es Montag/Dienstag war, ist das völlig unnötig. Vermutlich vor allem für die Rennteams. Die haben den Hang mit Skidoo-Schlepper schon genutzt.
2019/20:78Tg:32xLaax,11xKlewen,7xH’tux,5xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,Brambrüesch,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Frutt
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2108
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 197 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von Talabfahrer » 10.10.2019 - 21:45

Wenn es denn notwendig scheint, das zu dokumentieren:
Zwischeneinstieg
Zwischeneinstieg
PA086140_Zwischeneinstieg.jpg (66.89 KiB) 3971 mal betrachtet
Zwischeneinstieg
Zwischeneinstieg
PA086141_Zwischeneinstieg.jpg (189.28 KiB) 3971 mal betrachtet
Im wesentlichen wurde die Seilführung am Zwischeneinstieg nach unten verlegt. Bügel waren auch noch keine dran; also schon noch ein bisschen Arbeit.
Etwas später wurde noch eine Ladung Matten zum Abpolstern der Stützen nach oben gefahren.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Talabfahrer für den Beitrag:
GIFWilli59

Benutzeravatar
GIFWilli59
Olymp (2917m)
Beiträge: 2956
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 1343 Mal
Danksagung erhalten: 694 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von GIFWilli59 » 10.10.2019 - 23:53

Was mich ja etwas wundert ist, dass man die Gehänge aufwändig per Pistenraupe zum Zwischeneinstieg fährt, anstatt sie direkt im Tal (also am Parkplatz) aufzuhängen...

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2108
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 197 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von Talabfahrer » 11.10.2019 - 03:16

Das dürfte damit zusammenhängen, dass man am Zwischeneinstieg mit dem im Bild sichtbaren zusammengeschobenen Schneehaufen eine sehr bequeme Arbeitshöhe für die Montage der Klemmen herstellen konnte. Das erleichtert das Anbringen der Gehänge am Seil doch sehr. An der Talstation hätte man das von einer Leiter oder einem behelfsmäßigen Podest aus machen müssen. Gegen diese Arbeitserleichterung fallen die zwei Fahrten mit der Pistenmaschine zum Transport der beiden Kisten mit den Gehängen nicht ins Gewicht.

Benutzeravatar
GIFWilli59
Olymp (2917m)
Beiträge: 2956
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 1343 Mal
Danksagung erhalten: 694 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von GIFWilli59 » 11.10.2019 - 09:49

Das stimmt natürlich. Ich hätte eigentlich gedacht, dass die an der Talstation irgendein ordentliches Gerüst haben...

Riederalpfan2000
Massada (5m)
Beiträge: 75
Registriert: 24.03.2017 - 13:04
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 29
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Berner Oberland
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von Riederalpfan2000 » 12.10.2019 - 20:37

Die Weltcuppiste (Nr. 37) wurde heute Abend präpariert, dürfte also morgen wohl geöffnet sein oder?
https://panocam.skiline.cc/schwarzeschneid


Benutzeravatar
schmidti
Moderator
Beiträge: 887
Registriert: 03.01.2013 - 21:49
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von schmidti » 12.10.2019 - 21:13

Der Teil des Hangs wo das Rennen gefahren wird, wird nie vor dem Weltcup geöffnet. Wenn sie wie dieses Jahr schon recht früh fertig sind, trainieren die Skiteams dort solange sie dürfen. Für den Publikumsskilauf ist wenn dann der Bereich zwischen den Schneekanonen geöffnet, aber dort wurde bislang ja noch nicht viel vorbereitet.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor schmidti für den Beitrag:
Riederalpfan2000
Saison 16/17: 5× Sölden / 3× Hintertux, Zillertal Arena / 2× Ischgl, Pitztal, Stubai / 1× Gurgl, Hochzeiger, Hochzillertal, Kaunertal, Mayrhofen, Nauders, Saalbach, SFL, Skijuwel, Skiwelt
Saison 17/18: 5× Sölden / 2× Hintertux, Hochfügen-Hochzillertal, Ischgl / 1× Muttereralm, Pitztal / 0,5x Zillertal 3000, Zillertal Arena
Saison 18/19: 2× Hochfügen-Hochzillertal / 1× Hintertux, Ischgl, Kappl, Nauders, Pitztal, SFL / 0,5× Bergeralm, Hochgurgl, Schlick, Sölden

Benutzeravatar
basti.ethal
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 877
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 529 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von basti.ethal » 14.10.2019 - 11:28

Ich denke der vorhanden Depotschnee würde reichen, um den Teil neben der Weltcuppiste mit intensiver Verschubarbeit zu öffnen.
Die Frage ist nur, ob derzeit Interesse besteht, diesen Aufwand neben den Weltcupvorbereitungen und der noch recht geringen Gästezahl auch noch zu unternehmen.
Skisaison 19/20: 19 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 3x Sölden, 3x Dolomiti Superski
cancelled: 1x Dolomiti Superski, 5x Sulden, 3x Ischgl
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage

19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

Riederalpfan2000
Massada (5m)
Beiträge: 75
Registriert: 24.03.2017 - 13:04
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 29
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Berner Oberland
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von Riederalpfan2000 » 14.10.2019 - 15:28

basti.ethal hat geschrieben:
14.10.2019 - 11:28
Ich denke der vorhanden Depotschnee würde reichen, um den Teil neben der Weltcuppiste mit intensiver Verschubarbeit zu öffnen.
Die Frage ist nur, ob derzeit Interesse besteht, diesen Aufwand neben den Weltcupvorbereitungen und der noch recht geringen Gästezahl auch noch zu unternehmen.
Die Depots im oberen Teil werden im moment tatsächlich verteilt
https://panocam.skiline.cc/schwarzeschneid

christopher91
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5866
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 1121 Mal
Danksagung erhalten: 365 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von christopher91 » 15.10.2019 - 09:51

Heute wird am Weltcuphang fleißig trainiert!

Am Giggi wurden nun zusätzliche Schneekanonen in Stellung gebracht. In der nächsten Kälteperiode wird dort sicher beschneit.

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12325
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 410 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von snowflat » 18.10.2019 - 10:14

Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
schmidti
Moderator
Beiträge: 887
Registriert: 03.01.2013 - 21:49
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von schmidti » 18.10.2019 - 13:32

Wetter-Diskussion verschoben. Diskussionen zur (allgemeinen) Wetterlage bitte im entsprechenden Thread weiterführen :arrow: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter / Mod. schmidti
Saison 16/17: 5× Sölden / 3× Hintertux, Zillertal Arena / 2× Ischgl, Pitztal, Stubai / 1× Gurgl, Hochzeiger, Hochzillertal, Kaunertal, Mayrhofen, Nauders, Saalbach, SFL, Skijuwel, Skiwelt
Saison 17/18: 5× Sölden / 2× Hintertux, Hochfügen-Hochzillertal, Ischgl / 1× Muttereralm, Pitztal / 0,5x Zillertal 3000, Zillertal Arena
Saison 18/19: 2× Hochfügen-Hochzillertal / 1× Hintertux, Ischgl, Kappl, Nauders, Pitztal, SFL / 0,5× Bergeralm, Hochgurgl, Schlick, Sölden


Benutzeravatar
fabi112
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 408
Registriert: 10.03.2011 - 16:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von fabi112 » 21.10.2019 - 06:36

Moin moin,

ich habe eine kurze Frage an die Sölden-Experten:

Plane vom 20.-24.11. nach Sölden zu fahren, um die Saison zu eröffnen. Laut Website ist die Öffnung des Winterskigebiets am 14.11. geplant. Für wie wahrscheinlich haltet ihr es, dass man in unserem avisierten Zeitraum dann schon per Giggijoch-Zubringer in Richtung Gletscher fahren kann, statt über die Straße rauffahren zu müssen? Ist das, mit Erfahrung der letzten Jahre, relativ wahrscheinlich? Habe den Saisonstart in Sölden nie genauer verfolgt, da ich dort noch nie gefahren bin.

Danke euch!
"640 Kilobytes ought to be enough for anybody." Bill Gates, 1981

Bild

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12056
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 78
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 602 Mal
Danksagung erhalten: 2610 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von ski-chrigel » 21.10.2019 - 06:46

Die Wahrscheinlichkeit, dass es ab Giggjoch / Gaislachkogel Mittelstation geht, dürfte an dem Datum recht hoch sein. Ich habe da grad ein paar Jahre in meiner Statistik zurückgeblättert und ausser 2015 ging das immer. Manchmal schon anfangs November. Beim Blick auf die momentanen Prognosen wird es aber dieses Jahr mit anfangs November kaum was.
2019/20:78Tg:32xLaax,11xKlewen,7xH’tux,5xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,Brambrüesch,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Frutt
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
basti.ethal
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 877
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 529 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von basti.ethal » 21.10.2019 - 07:06

Ich gehe, wie in den letzten 4 Jahren, auch dieses Jahr wieder im Bereich um den 20. - 25.11. nach Sölden.
Vom Gletscher bis zum Giggijoch ging bisher eigentlich immer was. Das ist ja auch die Linie, welche als erste mit voller Kraft beschneit wird. Auch die Verbindung zwischen Giggijoch und Gaislachkogel war in der Regel geöffnet.
Aktuell sieht es zwar noch nicht nach einem vorzeitigem Start aus, aber wenn es mitte November mal kräftig schneit oder die Temperaturen eine Beschneiung für 5 Tage ermöglichen, sieht die Welt schon wieder ganz anders aus :wink:
Skisaison 19/20: 19 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 3x Sölden, 3x Dolomiti Superski
cancelled: 1x Dolomiti Superski, 5x Sulden, 3x Ischgl
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage

19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

Benutzeravatar
Snowking99
Massada (5m)
Beiträge: 98
Registriert: 10.12.2013 - 14:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von Snowking99 » 21.10.2019 - 07:18

fabi112 hat geschrieben:
21.10.2019 - 06:36
Moin moin,

ich habe eine kurze Frage an die Sölden-Experten:

Plane vom 20.-24.11. nach Sölden zu fahren, um die Saison zu eröffnen. Laut Website ist die Öffnung des Winterskigebiets am 14.11. geplant. Für wie wahrscheinlich haltet ihr es, dass man in unserem avisierten Zeitraum dann schon per Giggijoch-Zubringer in Richtung Gletscher fahren kann, statt über die Straße rauffahren zu müssen? Ist das, mit Erfahrung der letzten Jahre, relativ wahrscheinlich? Habe den Saisonstart in Sölden nie genauer verfolgt, da ich dort noch nie gefahren bin.

Danke euch!
Kann die Aussagen der anderen nur bestätigen Giggi sollte auf jeden Fall laufen. Für den GK mit der Verbindung durchs Stabele hat man ganz grob den 23.11. Angesetzt. Inwiefern das durchführbar ist wird man sehen😉
Mit Freundlichen Grüßen
Julian
alias Snowking99

Weu Schifoan is des leiwandste, wos ma si nur vurst'n ko. SCHIFOAN

Benutzeravatar
fabi112
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 408
Registriert: 10.03.2011 - 16:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von fabi112 » 21.10.2019 - 08:17

Wow, danke für die blitzschnellen, erfreulichen Rückmeldungen, ihr Earlybirds ;D.

Dann werde ich mal schleunigst nach einer passenden Unterkunft schauen und etwas fest machen. Bei zu wenig Schnee bietet sich ja immer noch die Alternative in Gurgl, um an ein/zwei Tagen etwas Abwechslung zu bekommen.

Danke!
"640 Kilobytes ought to be enough for anybody." Bill Gates, 1981

Bild

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 458
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von Dede » 21.10.2019 - 09:46

fabi112 hat geschrieben:
21.10.2019 - 08:17
Wow, danke für die blitzschnellen, erfreulichen Rückmeldungen, ihr Earlybirds ;D.

Dann werde ich mal schleunigst nach einer passenden Unterkunft schauen und etwas fest machen. Bei zu wenig Schnee bietet sich ja immer noch die Alternative in Gurgl, um an ein/zwei Tagen etwas Abwechslung zu bekommen.

Danke!
Einen Besuch in Gurgl würde ich sowieso einplanen. Bin eigentlich immer 4 Tage Anfang Dezember in Sölden und seit letztem Jahr hat es einen gemeinsamen Skipass sodass ich meist auch 2 Tage in Gurgl bin. Früher musste ich dann immer Tageskarten kaufen.


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste