Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Die aktuelle Schneesituation in Österreich.
The current snow conditions in Austria

Moderatoren: tmueller, schlitz3r, snowflat, jwahl

Forumsregeln
Antworten
Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 859
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von Leonkopsch123 » 10.12.2019 - 15:58

Heute gab's eine kleine bis mittelgroße Packung Schnee für alles über 1000 Meter. In Westendorf waren's bestimmt an die 20-25 cm, im Tal allerdings nur leicht gepudert. Dennoch sind die Bedingungen heute am Tage nochmal optimal zum beschneien, sodass man in den nächsten Tagen dann alles wichtige inklusive ordentlicher Pistenbreite öffnen kann.
Die nächsten Nächte werden wohl jetzt nochmal genutzt, sofern noch Wasser vorhanden ist, um das Weihnachtsgeschäft sowie die Grundlage für die Skisaison zu sichern. Ab dem kommenden WE sieht's dann mit den Temperaturen eher Frühlingshaft aus; es bleibt also abzuwarten....


skiweltinsider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 324
Registriert: 24.08.2015 - 21:22
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 31
Skitage 19/20: 29
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: SkiWelt
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von skiweltinsider » 11.12.2019 - 15:52

oben wurde es seit gestern 22 Uhr schlagartig gut 10 Grad wärmer. Im Tal ist es sehr frisch (-10 °C am heute am Morgen). Im Tal konnten die Schneerzeuger den ganzen Tag laufen. Oben nur schattigen, windgeschützten Bereichen.

Der Schnee war heute irrsinnig griffig. Eine Mischung aus durchgefrorenem Neuschnee von gestern (10 - 20 cm, ganz oben recht verweht) und Maschinenschnee. Mit sehr scharfen Kanten eine interessante Kombination.
20191211_kummerer.jpg
20191211_kummerer.jpg (217.33 KiB) 3222 mal betrachtet
20191211_tanzboden.jpg
20191211_tanzboden.jpg (147.43 KiB) 3222 mal betrachtet
20191211_kaiserexpress.jpg
20191211_kaiserexpress.jpg (151.89 KiB) 3222 mal betrachtet

Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 859
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von Leonkopsch123 » 11.12.2019 - 18:46

Nachdem man letzte Nacht nochmal auf Grundlage optimaler Bedingungen beschneien konnte, und im Tal sogar fast den ganzen Tag, hat man im hinteren Westendorfer Teil heute alle Hauptpisten fertig hergerichtet. Da wirds die nächsten Tage dann losgehen. Ansonsten sieht es überall (Quelle Webcams) schon sehr akzeptabel aus und man wird spätestens ab kommendem WE weitere Pisten und vor allem Talabfahrten öffnen können.

Widdi
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2814
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 37
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 218 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von Widdi » 13.12.2019 - 23:53

Also ich war heute oben, an einigen Orten wurde ganztags wo es ging durchbeschneit, da bekam man selber auch was ab, aber gut der eigtl. Grund für den Besuch war bei mir ja der Bergadvent, der geht ja leider nur noch Freitags auf den Saisonkarten, ka warum man das geändert hat, Samstag bekommt man aber als Saisonkartenbesitzer einen Rabatt. Wobei man eigtl. eh bloss für die Berg- und Talfahrt zahlt, da liegt der Preis im Sommer bei um die 20€ da sind 14,50€ mit dem Weihnachtsmarkt oben durchaus fair
Vom Wetter hatte ichs gemischt, mal Sonne, mal Wolken, mal Schnee aber allgemein wars noch etwas holprig zu fahren, aber den Umständen entsprechend geht's gut und die Talabfahrt auf Ellmau bis auf immerhin 820m runter auch schon offen. vom Sturm merkte man da übrigens kaum was, es gab 2, 3 Ecken wo es auch mal durchgepfiffen hat. Weil eigtl. war mir mit den ca. 80-90km Abfahrten, die offen waren zu wenig offen. Zwecks Beschneiung heute wurde nochmal Vollgas gegeben, hat man deutlich gehört, aber dann geht man halt 2 Häusl weiter bei manchen Stationen des Weihnachtsrundwegs hörte man da kaum was.. Der Bergadvent hat ja 2 Bereiche den oben am Bergkaiser wo halt diverse Stände handgemachtes und auch Schnaps (der kommt aus einer kleinen Brennerei im Ort, die das aber nur lokal vertreibt) anbieten. Und eben den Budenzauber in der Zauberwelt, samt Krippe. Zuerst ging der örtliche Männerchor herum, den traf ich zum Schluss beim Restaurant wieder an und später kamen dann die Anklöpfler, (die waren ausm Nachbarort, also aus Going) kurz bevor ich wieder rüber zur Gondel bin. Im Gegensatz zu den Üblichen Weihnachtsmärkten was besonderes.
Da das ganze sich auf 1500m abspielt normalerweise auch deutlich Schneesicherer als in München. Zuerst eben Talabfahrt 16:15 unten: zu Früh! also kurz die Schuhe gewechselt und als Fußvolk 10min später wieder hochgefahren, am Ende wurden es dann noch 2h Apres-Schi aber auf die besinnliche Art, weil das Übliche Programm am Schirm oder an der Bar, also das hab ich die ganze Saison aber sowas wie einen Weihnachtsmarkt oder einen Bergadvent eben nicht! Der wird auch gut angenommen!

MFg Widdi
Winter 2019/2020: 37 Tage

MarkusW
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1023
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von MarkusW » 16.12.2019 - 15:33

Hmm, letztes Jahr wars am Samstag recht voll beim Bergadvent - evtl. moechte man es deswegen etwas einschraenken/lenken. Wird heuer glaube ich auch an 3 Wochenenden angeboten anstatt wie bisher nur an 2.
Ich habe mir die TSC heuer in Ellmau gekauft, da gab es uebrigens Gutscheine fuer die Bergadvent-Samstage dazu!

Es gäbe wohl auch eine Moeglichkeit, die TSC für die Sommersaison in der Skiwelt aufzustocken. Das geht nur direkt beim Kauf der TSC an einer Skiweltkasse - brauch ich aber nicht.

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3082
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 404 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von David93 » 16.12.2019 - 15:42

War gestern da. Vielleicht schreib ich noch einen Bericht.
Es war auf jeden Fall im Gebiet deutlich voller als erwartet. Wartezeiten hatte ich zwar nur 2x: Einmal 5 min. an der Aualm, einmal 2 min. am Zinsberg. Alles jeweils vormittags. Besonders in Scheffau fuhren sehr viele Tagesgäste hoch, merkte man auch am Verkehr abends.

Pisten eher von der harten Sorte, aber durchaus gut zu fahren. Manche noch etwas schmäler als sonst, und halt noch ein Teil geschlossen. Aber bei dem andrang gestern wurde es schon hier und da eng. Man merkt schon stellenweise dass die Schneedecke eher dünn ist. Also jetzt mit dem Föhn und danach die Weihnachtsurlauber, ich weiß nicht ob das so gut wird. Da würde es vorher schon dringend nochmal Schnee oder Beschneiungstemperaturen brauchen.

Bin hauptsächlich hin weil es absolut Sturmsicher ist. Das hat sich wieder einmal bewahrheitet. Selbst auf der Salve nur ein laues Lüftchen obwohl Föhn. Aber Temperaturen natürlich so zwischen 6° und 8°. In den Tallagen aber nachts frost. Pisten dennoch nicht all zu weich, auch nachmittags.

Kitzracer111
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 176
Registriert: 04.10.2018 - 10:48
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von Kitzracer111 » 16.12.2019 - 17:26

Habe auch ein wenig sorgen, da es die ganze Woche sehr warm wird, keinen Frost geben wird und viel Sonne. Schneefall ist bis Weihnachten nicht wirklich in Sicht. Hoffe die Prognosen stimmen wenigstens das es kälter wird, um einige Problemstellen mit Schnee zu versorgen.


Benutzeravatar
be4ski
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 308
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Franken
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von be4ski » 16.12.2019 - 18:16

@David93 gerne ein Bericht! :wink:
EX Skifan2019 - jetzt be4ski

Winter 2015/16: 4×Bad Gastein
Winter 2016/17: 2×Pitztal | 1×Heinersreuth | 6×Obertauern | 5×Flachau-Wagrain-Zauchensee
Winter 2017/18: 1×Hintertux | 5×Damüls
Winter 2018/19: 2×Saalbach | 6×Serfaus-Fiss-Ladis
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Ochsenkopf | 1×Garmisch | 2×Saalbach | 1×Ischgl | 1×Golm | 6×Silvretta Montafon | vsl. KSH/Hintertux
Sommer 2020: Saalbach, Fiss, Bad Gastein
Winter 2020/21(geplant): 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Kals-Matrei | 1×Lienz | 1×Skiwelt | 7×Saalbach | u.v.m.

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3082
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 404 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von David93 » 16.12.2019 - 18:43

Skifan2019 hat geschrieben:
16.12.2019 - 18:16
@David93 gerne ein Bericht! :wink:
Bitteschön: viewtopic.php?f=46&t=62689
:D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor David93 für den Beitrag:
be4ski

Benutzeravatar
biofleisch
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 472
Registriert: 19.08.2015 - 15:24
Skitage 17/18: 50
Skitage 18/19: 51
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 201 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von biofleisch » 16.12.2019 - 19:01

MarkusW hat geschrieben:
16.12.2019 - 15:33
Es gäbe wohl auch eine Moeglichkeit, die TSC für die Sommersaison in der Skiwelt aufzustocken. Das geht nur direkt beim Kauf der TSC an einer Skiweltkasse - brauch ich aber nicht.
Hast du da mehr Infos?
Für mich wäre das interessant und ich hatte sie in Hopfgarten gekauft.
tägliche Dosis Medienkritik und Realität der Volkswirtschaftspolitik

MarkusW
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1023
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von MarkusW » 16.12.2019 - 20:04

Leider nicht wirklich. Die Kassendame (in Ellmau) hat mich direkt danach gefragt bzw. erwähnt dass es die Möglichkeit gibt. Sie meinte aber auch, dass man es sofort kaufen müsste, weil es wohl nachträglich nicht mehr geht (?). Weiß leider auch den Aufpreis nicht mehr.
Auf der Skiwelt-HP findet sich nur das hier:
UNSER TIPP: Kaufen Sie die Ganzjahressaisonkarte Sommer + Winter gemeinsam u. holen Sie sich Ihren Preisvorteil!
Das hört sich aber eher nach einer Kombi mit der Skiwelt-Wintersaisonkarte an - evtl. hat die Dame ja auch was verwechselt?

vinyard
Massada (5m)
Beiträge: 35
Registriert: 20.11.2007 - 22:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von vinyard » 17.12.2019 - 10:41

Ich war gestern am Montag (16.12.) in der Skiwelt unterwegs.
Wir sind in Scheffau eingestiegen, da ich diesen Punkt am besten für einen Start halte und am Montag die übliche Massenabfertigung ausbleibt.
Ein Mitfahrer hat Material bei "WALDHOF SPORTS" direkt neben der Talabfahrt, links von der Talstation, ausgeliehen. Sehr empfehlenswert!

In Ellmau auf den noch recht schmalen Pisten war doch einiges los für einen Montag vor Weihnachten. Die Schneequalität war vormittags recht gut, da das Wetter wesentlich schlechter war als vorhergesagt. Statt den ganzen Tag Sonne gab es durchwegs hohe Schichtbewölkung, die die Sonne nur kaum durchgelassen hat. So hielten die Pisten bis um 14 Uhr recht gut durch, erst dann war es überall sehr schwer.

Brixen kommt für mich jetzt schon auf dem Zahnfleisch daher. Die geöffneten Abfahrten sind zur Hälfte braun, sodass meist nur etwa zwei Pistenraupen vernünftige Breite übrig bleibt. Die Schneeauflage zB bei der Foisching 8er ist sehr dünn. Ich würde mal schätzen teilweise nicht mehr als 30cm.
Ich gehe davon aus, dass Brixen trotzdem durch die Woche kommen wird, zur Not können sie die Schneehaufen der noch nicht hergerichteten Joch Abfahrt auf die wichtigen Verbindungspisten verteilen, um diese zu "retten".
Mit zusätzlichen Talabfahrten wird es bis zum Wochenende sicherlich nichts mehr. Die Talabfahrt nach Scheffau finde ich sehr abwechslungsreich und attraktiv, war an manchen Stellen aber nur eine Raupenspur breit und auch nur ca. 30cm dick. Da wirds bis zum Wochenende sicherlich eng werden.

Fazit:
Für eine Tagesfahrt an einem Werktag vor Weihnachten ist die Skiwelt jedes Jahr ein fester Bestandteil meiner Saisoneröffnung. Naturschnee liegt praktisch überhaupt keiner und nur dank der äußerst starken Beschneiungsanlage (insbesondere Köglbahn und Almbahn sind mir hier aufgefallen) sind sämtliche wichtige Abfahrten und Anlagen in Betrieb. Die Lage dürfte sich bis Freitag zunehmend verschlechtern. Mal sehen, ob der Niederschlag ab dem Wochenende als Schnee oder Regen runter kommt. Ansonsten würde es mir grauen ab nächster Woche mit den Massen bei diesen Bedingungen umherzufahren.

Beste Grüße.

Tom82
Massada (5m)
Beiträge: 43
Registriert: 01.12.2013 - 14:54
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwanstetten
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von Tom82 » 17.12.2019 - 14:08

Servus!

Da ich gestern einen freien Tag hatte, sollte endlich die Skisaison gestartet werden. Die Überlegung war Zillertalarena oder Skiwelt.
Es ist dann mal wieder die Skiwelt geworden. Mein letzter Besuch war schon ein paar Jahre her.
Drei Gründe waren auschlaggebend, kürzere Anfahrt und die seit Sonntag gekippte Vignetten-Pflicht bis Kufstein-Süd! :biggrin:
Außerdem kostet das Tagesticket aktuell 7,50 Euro weniger im Vergleich zur Zillertalarena. Nebensaisonticket wird im Zillertal vernachlässigt.

Bin in Söll gestartet. Äußerst positiv war, dass ich um 8:10 Uhr schon mit der Gondel hochgefahren bin. Lt. Homepage ist Betriebsbeginn erst um 8:30 Uhr...

vinyard hat den Tag und die aktuellen Verhältnisse sehr gut beschrieben! :top:

In Ellmau war ich über den "Andrang" für einen Montag vor Weihnachten auch überrascht. Musste sogar einmal kurz an der Hartkaiserbahn warten. Sonst eigentlich fast immer alleine im Sessel oder in der Gondel gefahren.
Brixen halte ich auch für problematisch. Vorallem an der Jochbahn teilweise Dreck und dünne Schneeauflage.
In Hopfgarten dürfte meines Erachtens die Talabfehrt ziemlich startklar sein. Zumindest sah es von der Mittelstation abwärts gewalzt aus. Über den unteren Bereich kann ich leider nichts sagen.
Nachmittags dann hauptsächlich wieder in Söll gefahren. Hier ging es auch nach 14 Uhr noch gut.

Fazit:
Guter Saisonstart!
Und wann der Schnee staubt und wann die Sunn scheint
Dann hob i ollas Glück in mir vereint
I steh am Gipfel, schau obe ins Tal
A jeder is glücklich, a jeder fühlt sich wohl
(Wolfgang Ambros)


Benutzeravatar
be4ski
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 308
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Franken
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von be4ski » 17.12.2019 - 17:07

Tom82 hat geschrieben:
17.12.2019 - 14:08


Bin in Söll gestartet. Äußerst positiv war, dass ich um 8:10 Uhr schon mit der Gondel hochgefahren bin. Lt. Homepage ist Betriebsbeginn erst um 8:30 Uhr...

Die Gondel aus Söll startet wie einige andere Talgondeln immer planmäßig um 08.00Uhr ;D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor be4ski für den Beitrag:
Tom82
EX Skifan2019 - jetzt be4ski

Winter 2015/16: 4×Bad Gastein
Winter 2016/17: 2×Pitztal | 1×Heinersreuth | 6×Obertauern | 5×Flachau-Wagrain-Zauchensee
Winter 2017/18: 1×Hintertux | 5×Damüls
Winter 2018/19: 2×Saalbach | 6×Serfaus-Fiss-Ladis
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Ochsenkopf | 1×Garmisch | 2×Saalbach | 1×Ischgl | 1×Golm | 6×Silvretta Montafon | vsl. KSH/Hintertux
Sommer 2020: Saalbach, Fiss, Bad Gastein
Winter 2020/21(geplant): 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Kals-Matrei | 1×Lienz | 1×Skiwelt | 7×Saalbach | u.v.m.

Tom82
Massada (5m)
Beiträge: 43
Registriert: 01.12.2013 - 14:54
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwanstetten
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von Tom82 » 17.12.2019 - 17:12

Skifan2019 hat geschrieben:
17.12.2019 - 17:07
Tom82 hat geschrieben:
17.12.2019 - 14:08


Bin in Söll gestartet. Äußerst positiv war, dass ich um 8:10 Uhr schon mit der Gondel hochgefahren bin. Lt. Homepage ist Betriebsbeginn erst um 8:30 Uhr...

Die Gondel aus Söll startet wie einige andere Talgondeln immer planmäßig um 08.00Uhr ;D
...und ich dachte schon die haben nur wegen mir aufgemacht. ;D
Ok, macht ja auch Sinn, sonst bräuchten die BB oben auch nicht um 8:30 Uhr starten!
Und wann der Schnee staubt und wann die Sunn scheint
Dann hob i ollas Glück in mir vereint
I steh am Gipfel, schau obe ins Tal
A jeder is glücklich, a jeder fühlt sich wohl
(Wolfgang Ambros)

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3082
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 404 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von David93 » 17.12.2019 - 18:38

Bezüglich Betriebszeiten nicht alleine auf der Homepage auf die Seite "Betriebs- und Saisonzeiten" verlassen, die dortige Angabe ist recht allgemein. Wer es genau wissen will geht mit einem Klick weiter auf den Liftstatus: https://www.skiwelt.at/de/liftstatus-li ... tirol.html
Dort ist die Betriebszeit von jedem einzelnen Lift genannt. Wie man sieht starten nicht alle Talgondeln so früh. Und es gibt auch Abweichungen: So warten z. B. die Scheffauer nicht immer bis 08:30 mit der Brandstadlbahn sondern legen auch gern mal früher los. Und in den Frühstarter-Orten fahren oben auch schon immer ein paar KSBs früher als 08:30, sodass man direkt weiterkommt und keine Wiederholungsfahrt am Zubringer machen muss. Z. B. Almbahn und Ellmis 6er in Ellmau. Oder Keat in Söll.

Graubündenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 147
Registriert: 27.01.2011 - 19:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von Graubündenfan » 17.12.2019 - 20:22

Einige Bilder von unserem heutigen Wetterglück:
viewtopic.php?f=53&t=62616#p5225950

skiweltinsider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 324
Registriert: 24.08.2015 - 21:22
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 31
Skitage 19/20: 29
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: SkiWelt
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von skiweltinsider » 20.12.2019 - 09:09

Ich war gestern Mittag rund um die Salve unterwegs.
Wenig los, sehr mild, ganz oben tw. windig.

Die Schneelage hat mich positiv überrascht. Frühjahrsschnee war aber überall zu finden: Egal ob in den Gipfelbereichen oder Talabfahrt. Auch kaum Unterschied zwischen Süd- und Nordhängen ... liegt wohl an der Kombination aus Föhn und sehr flachem Sonnenwinkel.

Bilder folgen im Schneebericht ...

Benutzeravatar
Stäntn
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3879
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Skitage 19/20: 38
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von Stäntn » 20.12.2019 - 10:07

Erster Eindruck - mehr los als im Zillertal, aber erträglich. Deutlich schlechtere Pisten und miserabel präpariert, aber das geht wohl v.A. Südseitig nicht besser bei 15-20 grad....

Macht aber trotzdem Spaß heute, Wind ist noch kein Thema während das Zillertal quasi dicht macht :) also Entscheidung richtig die skiwelt anzufahren. Heute wohl der letzte ruhige Tag bevor die Massen einstürmen...

Viele braune Stellen, die Bremsen einen manchmal etwas unvorbereitet ;)
#durchseuchungbiszumsommer2020!

Sammelbericht: Der Halbwinter 19/20 - ein Streifzug durch Tirol


WackelPudding
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 835
Registriert: 04.09.2013 - 19:04
Skitage 17/18: 52
Skitage 18/19: 43
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 275 Mal
Danksagung erhalten: 422 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von WackelPudding » 20.12.2019 - 19:36

Hier ein Bericht von heute: viewtopic.php?f=46&t=62717

Benutzeravatar
turms
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 601
Registriert: 11.11.2007 - 01:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: LE-BW
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von turms » 25.12.2019 - 15:25

Eine Frage bezüglich näachster Woche...wie sieht es mit Wartezeiten aus? Ich meine zb mit der Hartkaiserbahn etc? Oder bei Scheffau? Wie lange muss man warten?
Heimat ist wo das Herz ist

carvster|
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 15.10.2017 - 12:43
Skitage 17/18: 32
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von carvster| » 25.12.2019 - 15:39

turms hat geschrieben:
25.12.2019 - 15:25
Eine Frage bezüglich näachster Woche...wie sieht es mit Wartezeiten aus? Ich meine zb mit der Hartkaiserbahn etc? Oder bei Scheffau? Wie lange muss man warten?
Kann man pauschal nicht sagen,da die Skiwelt sehr stark von Tagesgästen angefahren wird,schwankt es je nach Wetterbericht sehr stark.Tendenziell muss man in Ellmau weniger lang warten,wie in Scheffau.Ich schätze das man bei den Zubringerbahnen maximal 10min. warten muss. Aulalm könnte da wesentlich länger dauern ,da diese von gleichzeitig 3 Förderungstarken Liften Skifahrer abkriegt.

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3082
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 404 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von David93 » 25.12.2019 - 15:52

Ein paar Minuten wird man zur Zeit fast überall warten müssen. Es gibt aber ein paar Engpass-Anlagen, da wirds länger dauern, 10 Minuten im Schnitt würde ich sagen an den folgenden:
- Almbahn
- Kummereralmbahn
- Aualmbahn
- Kälbersalvenbahn
- Filzbodenbahn (hauptsächlich am späten Nachmittag, wird sich durch die neue Zinsbergbahn vielleicht etwas entspannen jetzt)

Aualm übrigens noch voller seit der neuen Zinsbergbahn, nachdem man ja jetzt aus der Zinsbergbahn quasi direkt in den Aualm-Hang "reinfällt".

Benutzeravatar
turms
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 601
Registriert: 11.11.2007 - 01:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: LE-BW
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von turms » 25.12.2019 - 16:04

Na ja...das ist selbstverständlich..
Ich frage nicht allgemeines...nur für die Zubribgerbahnen...ich muss Kurse für die kinder buchen und ich weiß nicht was soll ich machen...
Im Talskikindergrten gibt es das Wetterrisiko...regen etc...auf der andere Seite gibt es Skikindergarten neben zb Hartkaiserbergstation (oder bei Scheffau) wo relativ schneesicher sind...aber ich will nicht mit zwei Kindern erstmal Parkplatz sucheb und zb 30-40 min auf eine Gondelbahn warten ... bis 10 max 15 min ok...geht...
Heimat ist wo das Herz ist

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3082
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 404 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von David93 » 25.12.2019 - 16:27

Ok. 30-40 Minuten wartet man sicher nicht, weder in Ellmau noch in Scheffau.
Ellmau ist seit der neuen Bahn relativ entspannt. 5-10 Minuten würde ich als Maximum in der absoluten Stoßzeit ansehen, eher weniger.
In Scheffau ist immer viel los, Gäste aus dem Ort und sehr sehr viele Tagesgäste. Dafür gibts aber 2 EUBs, insofern geht dort auch deutlich was weg. Kann aber zur Stoßzeit trotzdem mal 10-15 Minuten sein.


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste