Kitzsteinhorn 2020/21

Die aktuelle Schneesituation in Österreich.
The current snow conditions in Austria

Forumsregeln
Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4423
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Kitzsteinhorn 2020/21

Beitrag von Stani » 18.10.2020 - 23:20

Werna76 hat geschrieben:
18.10.2020 - 22:41
Stani hat geschrieben:
18.10.2020 - 18:46
im Gelände sowieso ziemlich entspannt
Das könnte vielleicht daran liegen, dass im Oktober immer nur die herausragend intelligenten auf einem Gletscher im "Gelände" fahren.

Wenn du sagst ... :lol:


Benutzeravatar
snowstyle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 505
Registriert: 04.08.2016 - 14:45
Skitage 18/19: 46
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 292 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Kitzsteinhorn 2020/21

Beitrag von snowstyle » 19.10.2020 - 07:27

Hier ist deutlich erkennbar wie "entspannt" es sein kann, im Herbst im Gelände zu fahren.... :roll:

Rettungsaktion müsste heute weiter gehen, wobei ich nicht glaube, dass man ihn lebend heraus bekommt, wenn die Spalte da wirklich 40 m tief sein soll, was bei einer Randkluft dort schon sein könnte.

https://www.salzburg24.at/news/salzburg ... n-94385338
schifoan :D
Saison 2020/2021: Kitzsteinhorn 1x :lach:

tom321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 156
Registriert: 23.01.2011 - 19:39
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzsteinhorn 2020/21

Beitrag von tom321 » 19.10.2020 - 10:31

Habe heute nach fast einer Woche auch mal Rückmeldung auf meine Anfrage erhalten. War jedoch lediglich ein Standardschreiben: "Weitere Öffnungen hängen von den Schnee- und Wetterverhältnissen ab."
Wenn man die Berichte hier so sieht kann man das nicht wirklich glauben, denn Schnee und Wetter hätten dieses Wochenende schon mehr zugelassen.
Die Öffnung vom Schmiedinger dürfte also vl. noch nicht ganz fix sein und ob des Wetters in den kommenden Tagen hoffe ich mal das beste. Spätestens ab Mittwoch wird's ja bis ganz rauf deutliche Plusgrade geben. Die Hoffnung auf die Langwiedabfart ist damit mal definitv dahin, denn am Langwiedboden solls diese Woche nochmal 15 Grad und mehr bekommen. Kristallbahn fällt wohl auch raus. Bleibt nur mehr auf den Schmiedinger zu hoffen und wenn der Andrang so groß wird zum kommenden Wochenende, dann wäre die 2er Sonnenkar zur Entlastung noch eine Möglichkeit. Jedenfalls scheinen ab sofort beide Zubringer durchgehend in Betrieb zu sein.
Spannend bleibt auch das Wetter zum nächsten Wochenende, hier scheiden sich noch etwas die Geister. Ab Freitag solls zumindest wieder kälter werden.

freeriderin
Massada (5m)
Beiträge: 66
Registriert: 18.09.2007 - 09:40
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Kitzsteinhorn 2020/21

Beitrag von freeriderin » 19.10.2020 - 13:18

Der 23-jährige konnte nur noch tot geborgen werden.
RIP.

https://www.salzburg24.at/news/salzburg ... t-94411039

DAB
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2700
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Kitzsteinhorn 2020/21

Beitrag von DAB » 19.10.2020 - 18:56

tom321 hat geschrieben:
19.10.2020 - 10:31
Habe heute nach fast einer Woche auch mal Rückmeldung auf meine Anfrage erhalten. War jedoch lediglich ein Standardschreiben: "Weitere Öffnungen hängen von den Schnee- und Wetterverhältnissen ab."
Wenn man die Berichte hier so sieht kann man das nicht wirklich glauben, denn Schnee und Wetter hätten dieses Wochenende schon mehr zugelassen.
Die Öffnung vom Schmiedinger dürfte also vl. noch nicht ganz fix sein und ob des Wetters in den kommenden Tagen hoffe ich mal das beste. Spätestens ab Mittwoch wird's ja bis ganz rauf deutliche Plusgrade geben. Die Hoffnung auf die Langwiedabfart ist damit mal definitv dahin, denn am Langwiedboden solls diese Woche nochmal 15 Grad und mehr bekommen. Kristallbahn fällt wohl auch raus. Bleibt nur mehr auf den Schmiedinger zu hoffen und wenn der Andrang so groß wird zum kommenden Wochenende, dann wäre die 2er Sonnenkar zur Entlastung noch eine Möglichkeit. Jedenfalls scheinen ab sofort beide Zubringer durchgehend in Betrieb zu sein.
Spannend bleibt auch das Wetter zum nächsten Wochenende, hier scheiden sich noch etwas die Geister. Ab Freitag solls zumindest wieder kälter werden.
Also Kristallbahn würde meines Erachtens nach gehen über die 13... zum Landwied ist heute gefühlt die Hälfte aller Skifahrer... obwohl die Bergbahnen sich sehr sehr viel Mühe gebeben haben, auf die Sperrung hinzuweisen. Schmiedinger liefen heute immer noch Kanonen, da ist noch nix präpariert... wäre aber eine gute und nötige Ergänzung.
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3xZillertal 3000
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic,1xRosshütte,1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1xZillertal 3000,
17/18: (23 Tage) HTuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze,1,5x Ehrw.Alm 0.5xKranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher,6xHTuxerGletscher, 2xKranzberg,7xGAP-Classic,5xZugspitze,2xWurmberg, 2xEhrw.Alm
19/20:(19Tage)7xHTuxerGletscher,1xSnowDome,1xZugspitze,10xGAP-Classic

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4423
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Kitzsteinhorn 2020/21

Beitrag von Stani » 20.10.2020 - 07:33

DAB hat geschrieben:
19.10.2020 - 18:56
Also Kristallbahn würde meines Erachtens nach gehen über die 13... zum Landwied ist heute gefühlt die Hälfte aller Skifahrer... obwohl die Bergbahnen sich sehr sehr viel Mühe gebeben haben, auf die Sperrung hinzuweisen. Schmiedinger liefen heute immer noch Kanonen, da ist noch nix präpariert... wäre aber eine gute und nötige Ergänzung.

Die Schmiedingerabfahrt /Piste 3a/ wurde am Mittwoch letzer Woche grundpräpariert. Heuer ist im unteren Bereich eine neue Spalte entstanden , diese braucht noch Schnee...
Zukünftig wäre eine Schneedepot im unteren Bereich sicher von Vorteil.

einige Photos vom letzten Sonntag:
121976192_3896762793689607_3560261688171003342_o.jpg
122058176_3896762607022959_5660717557812555711_o.jpg
121813710_3896762720356281_3157102865951167399_o.jpg
121829514_3896762610356292_6983171763953058818_o.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Stani für den Beitrag:
DAB

Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1513
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 16
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 617 Mal
Danksagung erhalten: 741 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzsteinhorn 2020/21

Beitrag von maba04 » 20.10.2020 - 07:54

Stani hat geschrieben:
20.10.2020 - 07:33
Heuer ist im unteren Bereich eine neue Spalte entstanden , diese braucht noch Schnee...
Kannst Du von der Spalte vielleicht mal aus dem 6er Sonnenkar ein Foto machen?
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.” (inspired through miki)

Geplant Winter 2020/21 (ca. 31x Ski): 20.-27.12.2020 Pinzgau, 29.12.2020-03.01.2021 Osttirol, 18.-21.02.2021 Schladming, 02.-09.04.2021 Lungau, 11.-16.04.2021 Ötztal
Berichte: Ski Hintertux 07.2020 | Tuxertal 07.2020 | Ski Kitzsteinhorn 07.2020 | Pinzgau 06.2020 | Ski Pinzgau 12.2019
Winter 2019/20 (16x Ski): 5x Schmittenhöhe, 4x Kitzsteinhorn, je 3x Saalbach, Hintertux, 1x Hochkönig Winter 2018/19 (25x Ski): 8x Schmittenhöhe, je 4x Silvretta Arena, Obertauern, 2x Kitzsteinhorn, je 1x Rauris, Hochkönig, Saalbach, Kappl, See, Galtür, Großeck-Speiereck Winter 2017/18 (31x Ski): 7x Zillertal Arena, 5x 4-Berge-Skischaukel, 4x Schmittenhöhe, je 3x Großeck-Speiereck, Fanningberg, Katschberg, Obertauern, 1½x Kitzsteinhorn, 1x Fageralm, ½x Maiskogel


Benutzeravatar
Winter210
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 494
Registriert: 28.05.2012 - 19:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Kitzsteinhorn 2020/21

Beitrag von Winter210 » 20.10.2020 - 09:07

Servus,
ich war gestern auf dem Gletscher.
Bedingungen sind traumhaft, von 09.00-10.30 oben keine Wartezeiten, ab 10.30 bis zu sechs Minuten warten. Stark frequentiert sind Gletscherjet (Gondeln) sowie die Kitzlifte. Weniger Andrang und damit Wartezeiten unter 2min bei Gletscherjet (Sessel) sowie Sonnenkar-6er. Ab circa 14.00 Uhr keinerlei Wartezeiten mehr.
Gestern ist der Helikopter auch einige Male geflogen, um Material zur Unfallstelle zu befördern bzw. abzutansportieren. Auch war klar erkennbar, dass eine zweistellige Anzahl an Helfern an der Unfallstelle waren...
Die Black Mamba wurde Vollgas beschneit.
Fotos folgen heute Abend!
Wintersportsfreund Jannik
Saison 18/19 (10): 4x Madonna di Campiglio; 4x Hochzillertal-Hochfügen; 1x Passo Tonale; 1x Pejo
Saison 17/18 (10): 6x Arosa-Lenzerheide; 4x Hochzillertal-Hochfügen
Saison 16/17 (10): 5x 4Vallees; 5x Ischgl
Saison 15/16 (05): 5x Zermatt-Cervinia
Saison 14/15 (10): 5x Ischgl; 5x Sölden
Saison 13/14 (16): 6x Ischgl; 6x Laax; 2x Hochzillertal; 1x SiMo; 1x skiwelt
Saison 12/13 (14): 6x Pitztaler Gletscher; 3x Zillertal Arena; 2x Kitzbühel; 2x Wildkogel; 1x Winterberg
Saison 11/12 (18): 6x Serfaus; 6x Sexten; 3x Mayrhofen; 2x Hochzillertal; 1x Sellaronda Saison 10/11 (07): 6x Sölden; 1x Willingen
Saison 09/10 (09): 5x Mayrhofen; 4x Hochzillertal

tom321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 156
Registriert: 23.01.2011 - 19:39
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzsteinhorn 2020/21

Beitrag von tom321 » 20.10.2020 - 10:33

Die Schmiedingerpisten müssten gar nicht unbedingt befahrbar sein. Der Schmiedinger Schwung außen rum (blaue 7) würde schon reichen.
Die 2er Sonnenkar könnte man sowieso jederzeit öffnen. Beide Bahnen würden einfach zur Entzerrung der Skifahrerströme und zur Entlastung der anderen Bahnen beitragen.
Die Langwied ist übrigens ab heute in der Pistenübersicht aufgeführt. Zwar noch als geschlossen, aber das machen die immer so kurz bevor die Öffnung bevor steht.
Allerdings hats jetzt schon 10 Grad am Langwied und diese Woche sollen es noch 15 Grad werden. Aktuell fahren immer noch viele zum Langwiedboden runter, allerdings kann ich mir fast nicht vorstellen, dass der untere Teil die nächsten Tage übersteht. Dann vl. doch noch eher eine Öffnung der Kristallbahn zum kommenden Wochenende. Hoffe zumindest dass da noch irgendwas passiert. Freitag Nacht und Samstags solls dann wieder Neuschnee geben und kältere Temperaturen.
EDIT: Lt. Webcams wäre auch die blaue 6 schon präpariert, wenn ichs richtig sehe.

Bocky
Massada (5m)
Beiträge: 43
Registriert: 27.01.2014 - 11:45
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 10
Skitage 20/21: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kitzsteinhorn 2020/21

Beitrag von Bocky » 20.10.2020 - 11:47

Waren gestern das zweite Mal. Traumhaftes Wetter. War recht viel los, mehr Touristen/Holländer als Skiteams. Das war letzte Woche noch umgekehrt. Wir waren am 9.10.20 schonmal, noch zum Sommertarif und hatten gehofft, dass jetzt dank besserer Schneelage mehr Pisten offen haben.
War leider etwas enttäuschend für den Preis. Am besten gehts oben beim Magnköpfllift (wenn die Skiteams weg sind) und Kitzlift 1&2, ab spätestens 13Uhr war die Piste dort aber schon ziemlich hinüber. Ansonten gehts recht eng zu (Gruppen stellen sich mitten auf den Weg, Piste zu schmal).
Zum Reinschnuppern war Kitz ganz nett, aber man hat sich ziemlich schnell "satt" gesehen/gefahren. Nächstes Mal dann lieber Stubai oder Hintertux.

DAB
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2700
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Kitzsteinhorn 2020/21

Beitrag von DAB » 20.10.2020 - 16:11

Heute war ein super Tag am Kitzsteinhorn. Im Vergleich zu den letzten vier Tagen der mit Abstand beste. Weniger Leute, gute Verhältnisse, alles top. Auch die Rennteams waren gefühlt heute früh weg, sodass man es im Trainingsgelände ordentlich krachen lassen konnte.

Schade, dass man so wenig Pisten nur auf hat, aber als Deutscher stand ich vor der Wahl, Kitzsteinhorn oder stay home - dafür ist das kleine Angebot dann okay.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DAB für den Beitrag:
turms
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3xZillertal 3000
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic,1xRosshütte,1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1xZillertal 3000,
17/18: (23 Tage) HTuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze,1,5x Ehrw.Alm 0.5xKranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher,6xHTuxerGletscher, 2xKranzberg,7xGAP-Classic,5xZugspitze,2xWurmberg, 2xEhrw.Alm
19/20:(19Tage)7xHTuxerGletscher,1xSnowDome,1xZugspitze,10xGAP-Classic

tom321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 156
Registriert: 23.01.2011 - 19:39
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzsteinhorn 2020/21

Beitrag von tom321 » 20.10.2020 - 16:20

Wie schlimm waren denn die warmen Temperaturen heute?

DAB
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2700
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Kitzsteinhorn 2020/21

Beitrag von DAB » 20.10.2020 - 17:10

Ab den Kitzliften habe ich nicht wirklich etwas Störendes gemerkt - es ging auch immer ein bisschen Wind. Am Alpincenter und im Sonnenkar hat man dann schon gemerkt, dass es wärmer wurde. Die Pisten haben alle gehalten. Auf der Alpincenterabfahrt kamen gegen halb 4 allerdings vereinzelt Steine und Eis durch. Die Abfahrt oder sagen wir der Weg ist halt auch einfach zu schmal. Den letzten Hang kann man inzwischen umfahren, aber für Anfänger ist es eigentlich egal, ob sie am Habg scheitern oder an der harten Kunstschneeumfahrung. Man muss halt auf die Schwächeren in beiden Passagen aufpassen. Da die Abfahrt aber eh recht langweilig ist, fahre ich sie höchstens 2x am Tag.
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3xZillertal 3000
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic,1xRosshütte,1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1xZillertal 3000,
17/18: (23 Tage) HTuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze,1,5x Ehrw.Alm 0.5xKranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher,6xHTuxerGletscher, 2xKranzberg,7xGAP-Classic,5xZugspitze,2xWurmberg, 2xEhrw.Alm
19/20:(19Tage)7xHTuxerGletscher,1xSnowDome,1xZugspitze,10xGAP-Classic


Benutzeravatar
Winter210
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 494
Registriert: 28.05.2012 - 19:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Kitzsteinhorn 2020/21

Beitrag von Winter210 » 20.10.2020 - 18:20

Kurzer Statusbericht zum gestrigen Tag

Bild
Die erste Abfahrt des Tages an den Kitzliften. Wie immer gilt auch hier: Der frühe Vogel fängt den Wurm!

Bild
Die Abfahrt zum Sonnenkar 6er. Oben recht nett zu fahren, unten zunehmend eisig.

Bild
Kitzsteinhorn in der Totalen.

Bild
Beim Sessel zumeist ohne nennenswerte Wartezeiten. Mag daran liegen, dass die vom Sessellift erschlossene Abfahrt eher unspektakulär ist.

Bild
Die breiten Hänge an den Kitzliften...

Bild
Die letzte Abfahrt, kurz vor Betriebsschluss. Während die direkten Abfahrten an den Kitzliften stark zerfahren sind, ist es dort, wo bis mittags die Trainings stattgefunden haben, angenehm zu fahren. Ich war positiv überrascht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Winter210 für den Beitrag (Insgesamt 3):
snowstyleicedteaschmidti
Wintersportsfreund Jannik
Saison 18/19 (10): 4x Madonna di Campiglio; 4x Hochzillertal-Hochfügen; 1x Passo Tonale; 1x Pejo
Saison 17/18 (10): 6x Arosa-Lenzerheide; 4x Hochzillertal-Hochfügen
Saison 16/17 (10): 5x 4Vallees; 5x Ischgl
Saison 15/16 (05): 5x Zermatt-Cervinia
Saison 14/15 (10): 5x Ischgl; 5x Sölden
Saison 13/14 (16): 6x Ischgl; 6x Laax; 2x Hochzillertal; 1x SiMo; 1x skiwelt
Saison 12/13 (14): 6x Pitztaler Gletscher; 3x Zillertal Arena; 2x Kitzbühel; 2x Wildkogel; 1x Winterberg
Saison 11/12 (18): 6x Serfaus; 6x Sexten; 3x Mayrhofen; 2x Hochzillertal; 1x Sellaronda Saison 10/11 (07): 6x Sölden; 1x Willingen
Saison 09/10 (09): 5x Mayrhofen; 4x Hochzillertal

karstenr
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 186
Registriert: 21.11.2005 - 14:54
Skitage 18/19: 80
Skitage 19/20: 74
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 15 Km nördlich von München
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Kitzsteinhorn 2020/21

Beitrag von karstenr » 20.10.2020 - 23:31

Hier die Spalte in der Schmiedinger Piste – der Teil neben der Spalte war schon einmal gewalzt worden. Das Bild ist leider zu unscharf um dies genau zu erkennen. Eine solche Spalte kann man sicher zuschieben oder man hätte SA auf SO die Schneekanonen in Betreib genommen. Jeder gute Service hätte dies geschafft!

Beim Sonnenkar kamen am SA einige Steine raus. Am MO stand dort ein Schild „Achtung Steine“ Die schlechte Stelle war nicht zugeschoben worden. Es war es nicht viel (ca. 4 x 10m / eine Raupenspur 10m lang), aber es zeigt einem nur wie schlecht dieser Service ist!
Dateianhänge
Der Service vom Kitzsteinhorn hat viel der Freude kaputt gemacht. Am SO haben wir 1,5Std. von der Pension bis zum 1. Schwung am Kitzlift gebraucht: 8:30Uhr los - 3Km 30min im Stau zum Parkplatz. Alle PKW wurden auf einen Platz gewiesen, 500m zur Gondel, je Lift warten, in Skiline kann man alles nachvollziehen.
Der Service vom Kitzsteinhorn hat viel der Freude kaputt gemacht. Am SO haben wir 1,5Std. von der Pension bis zum 1. Schwung am Kitzlift gebraucht: 8:30Uhr los - 3Km 30min im Stau zum Parkplatz. Alle PKW wurden auf einen Platz gewiesen, 500m zur Gondel, je Lift warten, in Skiline kann man alles nachvollziehen.
Kap_20201018_sp1.JPG (91.72 KiB) 711 mal betrachtet
Kap_20201018_Stau1.JPG
Kap_20201018_Stau1.JPG (21.01 KiB) 703 mal betrachtet
Kaprun zeigt mal wieder, wie man es falsch macht. Wenn man die Kanone  gedreht hätte und nicht nach 3-5 Metern in einen Haufen schießt hätte das Wasser Zeit gehabt zu Schnee zu werden. So zeigt man:   Man versteht die Technik nicht - oder sollte dies ein Kunstwerk sein?<br />Viele der Schneekanonen am Schmiedinger hatten einen extremen Eispanzer.
Kaprun zeigt mal wieder, wie man es falsch macht. Wenn man die Kanone gedreht hätte und nicht nach 3-5 Metern in einen Haufen schießt hätte das Wasser Zeit gehabt zu Schnee zu werden. So zeigt man: Man versteht die Technik nicht - oder sollte dies ein Kunstwerk sein?
Viele der Schneekanonen am Schmiedinger hatten einen extremen Eispanzer.
Kap_20201018_s1.JPG (43.27 KiB) 701 mal betrachtet

Benutzeravatar
florianvlist
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 148
Registriert: 20.12.2011 - 12:25
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 28
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Kitzsteinhorn 2020/21

Beitrag von florianvlist » 21.10.2020 - 07:25

Danke für deinen Bericht wir fahren Sonntag den 25.10. für 5 Tage hin aber eigentlich ist mir die Lust vergangen wenn ich lese Stau bei der PKW Zufahrt, 500m laufen und dann noch ewig schon beim Zubringer warten. :surprised:

Vielleicht sollte ich doch noch auf Tux umschwingen nur die blöde Quarantäne/Test bei der Rückreise nervt

Floki
Massada (5m)
Beiträge: 6
Registriert: 08.09.2020 - 16:55
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzsteinhorn 2020/21

Beitrag von Floki » 21.10.2020 - 08:19

florianvlist hat geschrieben:
21.10.2020 - 07:25
Danke für deinen Bericht wir fahren Sonntag den 25.10. für 5 Tage hin aber eigentlich ist mir die Lust vergangen wenn ich lese Stau bei der PKW Zufahrt, 500m laufen und dann noch ewig schon beim Zubringer warten. :surprised:

Vielleicht sollte ich doch noch auf Tux umschwingen nur die blöde Quarantäne/Test bei der Rückreise nervt
Also was ich so gehört hab ist die Situation -zumindest was das raufkommen betrifft- in Hintertux nicht besser ;)
Oben im Gebiet verläuft es sich am Hintertuxer vermutlich etwas besser, dort ist ja auch das Angebot aktuell fast doppelt so groß.

Viel Spaß jedenfalls 👍🏻

Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1513
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 16
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 617 Mal
Danksagung erhalten: 741 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzsteinhorn 2020/21

Beitrag von maba04 » 21.10.2020 - 09:16

karstenr hat geschrieben:
20.10.2020 - 23:31
Hier die Spalte in der Schmiedinger Piste – der Teil neben der Spalte war schon einmal gewalzt worden. Das Bild ist leider zu unscharf um dies genau zu erkennen. Eine solche Spalte kann man sicher zuschieben oder man hätte SA auf SO die Schneekanonen in Betreib genommen. Jeder gute Service hätte dies geschafft!

Beim Sonnenkar kamen am SA einige Steine raus. Am MO stand dort ein Schild „Achtung Steine“ Die schlechte Stelle war nicht zugeschoben worden. Es war es nicht viel (ca. 4 x 10m / eine Raupenspur 10m lang), aber es zeigt einem nur wie schlecht dieser Service ist!
Du regst Dich jedes Jahr und jedes Mal wieder aufs Neue auf. Es zwingt Dich ja keiner zum Kitzsteinhorn zu fahren. Und kannst Du vielleicht auch mal über positive Sachen berichten? Und zu guter Letzt würde ich mich freuen, wenn Du Deine Fotos mit etwas besserer Qualität hochladen könntest bzw. auch mal Bilder, die zumindest teilweise positiv sind. Wie man hätte berichten können zeigt der Bericht von WackelPudding, der ebenfalls am Sonntag da war: viewtopic.php?f=46&t=64461#p5287205
karstenr hat geschrieben:
20.10.2020 - 23:31
Am SO haben wir 1,5Std. von der Pension bis zum 1. Schwung am Kitzlift gebraucht: 8:30Uhr los - 3Km 30min im Stau zum Parkplatz.
Die Zubringerbahnen machen um 08.15 Uhr auf (https://www.kitzsteinhorn.at/de/service ... ungszeiten). Da empfiehlt es sich vielleicht einfach - gerade im Herbst - pünktlich bzw. eher noch 10 min vor Beginn da zu sein. Und außerdem sind die 1,5 Stunden von der Unterkunft bis zum ersten Schwung etwas überspitzt. Ich nehme jetzt mal an, dass Du in Kaprun gewohnt hast. Dann bräuchte man bei normalem Verkehr vielleicht 15 min zur Talstation, je nach dem, wo man wohnt in Kaprun. Die Liftkette Gletscherjet 1-3 braucht an reiner Fahrzeit circa 15 bis 20 min. Da man dazwischen noch umsteigen muss, kann man da mit einer halben Stunde rechnen. Dann sind wir bei 45 min schon ohne Stau und die Bergfahrt mit dem Gletscherjet 4 (4-5 min mit Aussteigen und Ski anschnallen) oder mit den Kitzliften (6 min) ist nich nicht mit eingerechnet. Unten im muss man noch zum Lift laufen und vielleicht auch mal ein paar, oder ein paar mehr Kabinen warten auf der Zubringerachse. Das heißt, dass man auch ganz ohne Stau schon von Kaprun mindestens eine Stunde braucht bis zu den ersten Schwüngen. Ist ja aber nun auch nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, dass man von 750 m Höhe in Kaprun erstmal auf die 3.000 m am Gletscher hinauf muss.
Gewiss ist bei weitem nicht alles gut am Kitzsteinhorn, es gibt einige bis viele berechtigte Kritikpunkte, aber, dass alles schlecht ist, wie Du es durch das Auslassen von positiven Punkten dargestellt hast, stimmt halt auch nicht.
PS: Ich war zwar noch nie im Herbst auf dem Kitzsteinhorn, kann mir das aber sehr gut vorstellen, denn ich fahre seit über zehn Jahren in den Weihnachtsferien auch aufs Kitzsteinhorn, wo es dann auch gerne mal sehr voll ist, insbesondere wenn in den restlichen Skigebieten nicht so guter oder viel Schnee liegt, wie - zugegeben - im Extremfall 2015. Kritik ist mal gut und richtig, aber nicht jedes Jahr das Gleiche und positive Punkte sollte man nicht vergessen.

Edit:
florianvlist hat geschrieben:
21.10.2020 - 07:25
wir fahren Sonntag den 25.10. für 5 Tage hin aber eigentlich ist mir die Lust vergangen wenn ich lese Stau bei der PKW Zufahrt, 500m laufen und dann noch ewig schon beim Zubringer warten. :surprised:

Vielleicht sollte ich doch noch auf Tux umschwingen nur die blöde Quarantäne/Test bei der Rückreise nervt
Bis Sonntag sollte hoffentlich zumindest irgendwas anderes noch offen sein. Maurer halte ich für sehr unwahrscheinlich, aber vielleicht Schmiedinger oder die Langwiedabfahrt, wenn der Föhn nicht zu schlimmen Schaden angerichtet hat. Aktuell fast 8 °C am Gipfel auf 3.029 m: https://webtv.feratel.com/webtv/?cam=5235
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor maba04 für den Beitrag (Insgesamt 2):
snowstyleflorianvlist
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.” (inspired through miki)

Geplant Winter 2020/21 (ca. 31x Ski): 20.-27.12.2020 Pinzgau, 29.12.2020-03.01.2021 Osttirol, 18.-21.02.2021 Schladming, 02.-09.04.2021 Lungau, 11.-16.04.2021 Ötztal
Berichte: Ski Hintertux 07.2020 | Tuxertal 07.2020 | Ski Kitzsteinhorn 07.2020 | Pinzgau 06.2020 | Ski Pinzgau 12.2019
Winter 2019/20 (16x Ski): 5x Schmittenhöhe, 4x Kitzsteinhorn, je 3x Saalbach, Hintertux, 1x Hochkönig Winter 2018/19 (25x Ski): 8x Schmittenhöhe, je 4x Silvretta Arena, Obertauern, 2x Kitzsteinhorn, je 1x Rauris, Hochkönig, Saalbach, Kappl, See, Galtür, Großeck-Speiereck Winter 2017/18 (31x Ski): 7x Zillertal Arena, 5x 4-Berge-Skischaukel, 4x Schmittenhöhe, je 3x Großeck-Speiereck, Fanningberg, Katschberg, Obertauern, 1½x Kitzsteinhorn, 1x Fageralm, ½x Maiskogel

tom321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 156
Registriert: 23.01.2011 - 19:39
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzsteinhorn 2020/21

Beitrag von tom321 » 21.10.2020 - 10:35

Meine Hoffnung für die Langwiedabfahrt hab ich eigentlich schon aufgegeben. Leider war es die ganz Nacht über sehr warm bis ganz rauf und da soll sich bis inklusive morgen nix ändern.
In der Nacht von Freitag auf Samstag und am Samstag selbst gibt's dann wieder Niederschlag, aber Schneefallgrenze wohl eher im Bereich Alpincenter. Wenns ganz blöd kommt regnets bis ganz rauf.
Kann man nur hoffen, dass das dann über Nacht nicht gefriert und zu pickelharten Pisten führt. Am Sonntag selbst kommt dann der Föhn wieder zurück. Hoffentlich nicht dann so stark, dass Bahnen geschlossen werden müssen... Kirstallbahn hab ich bei diesen Temparaturen eigentlich auch schon abgeschrieben. Bliebe nur noch die Hoffnung auf die Schmiedingerbahn mit zumindest einer Piste. Und evtl. als Entlastung die 2er Sonnenkar ohne neue Pisten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor tom321 für den Beitrag:
florianvlist


Benutzeravatar
Mostviatla
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 522
Registriert: 16.10.2015 - 16:29
Skitage 18/19: 48
Skitage 19/20: 16
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Kitzsteinhorn 2020/21

Beitrag von Mostviatla » 21.10.2020 - 11:48

maba04 hat geschrieben:
21.10.2020 - 09:16
Du regst Dich jedes Jahr und jedes Mal wieder aufs Neue auf. Es zwingt Dich ja keiner zum Kitzsteinhorn zu fahren. Und kannst Du vielleicht auch mal über positive Sachen berichten? Und zu guter Letzt würde ich mich freuen, wenn Du Deine Fotos mit etwas besserer Qualität hochladen könntest
Ich will hier die "außergewöhnliche Berichterstattung" nicht verteidigen, aber die geposteten Eindrücke aus Skigebieten sind immer subjektiv und immer noch jedem selbst überlassen, solange sie nicht gegen die Regeln des Forums verstoßen. Es zwingt Dich auch keiner sie zu lesen geschweige denn die Fotos anzusehen, wenn sie Deinen Ansprüchen nicht genügen.
Es gibt genug andere Berichte um sich selbst eine Meinung zu bilden, persönlich bringt mich nicht mal die SSSC dort noch rauf, das ist einfach verschwendete Zeit im Herbst.
Saison 2019/20: 16 ~ Saison 2018/19: 48 ~ Saison 2017/18: 57 ~ Saison 2016/17: 45 ~ Saison 2015/16: 40

Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1513
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 16
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 617 Mal
Danksagung erhalten: 741 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzsteinhorn 2020/21

Beitrag von maba04 » 21.10.2020 - 13:14

Mostviatla hat geschrieben:
21.10.2020 - 11:48
Ich will hier die "außergewöhnliche Berichterstattung" nicht verteidigen, aber die geposteten Eindrücke aus Skigebieten sind immer subjektiv und immer noch jedem selbst überlassen, solange sie nicht gegen die Regeln des Forums verstoßen. Es zwingt Dich auch keiner sie zu lesen geschweige denn die Fotos anzusehen, wenn sie Deinen Ansprüchen nicht genügen.
Das sollte nicht so rüberkommen, dass sie meinen Ansprüchen nicht genügen. Das ist vielleicht falsch rübergekommen. Ich freue mich über alle Bilder, die hier mit uns geteilt werden, auch die von karstenr. Natürlich ist das subjektiv und jeder hat seine eigene Meinung. Wenn allerdings ausschließlich über die negativen Punkte berichtet wird, finde ich das zumindest nicht "ganz so schön". Die Kritik ist ja in vielen Punkten durchaus gerechtfertigt - wie ich aus eigener Erfahrung weiß, aber unter ausgewogener Berichterstattung verstehe ich dann doch etwas anderes. So wie ein Bericht nicht nur geschönt und positiv sein sollte, sollte er halt auch nicht das Gegenteil sein ;-).

@karstenr: Vielleicht kannst Du in Zukunft ja die Punkte, die Dir (eventuell) gefallen haben, auch posten.
--------------------------------------------------

Aber zurück zum Thema:
Am Langwied (2.000 m) derzeit etwas über 14 °C; am Sonnenkar 9 °C (2.605 m) und am Alpincenter 15 °C (2.450 m).
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.” (inspired through miki)

Geplant Winter 2020/21 (ca. 31x Ski): 20.-27.12.2020 Pinzgau, 29.12.2020-03.01.2021 Osttirol, 18.-21.02.2021 Schladming, 02.-09.04.2021 Lungau, 11.-16.04.2021 Ötztal
Berichte: Ski Hintertux 07.2020 | Tuxertal 07.2020 | Ski Kitzsteinhorn 07.2020 | Pinzgau 06.2020 | Ski Pinzgau 12.2019
Winter 2019/20 (16x Ski): 5x Schmittenhöhe, 4x Kitzsteinhorn, je 3x Saalbach, Hintertux, 1x Hochkönig Winter 2018/19 (25x Ski): 8x Schmittenhöhe, je 4x Silvretta Arena, Obertauern, 2x Kitzsteinhorn, je 1x Rauris, Hochkönig, Saalbach, Kappl, See, Galtür, Großeck-Speiereck Winter 2017/18 (31x Ski): 7x Zillertal Arena, 5x 4-Berge-Skischaukel, 4x Schmittenhöhe, je 3x Großeck-Speiereck, Fanningberg, Katschberg, Obertauern, 1½x Kitzsteinhorn, 1x Fageralm, ½x Maiskogel

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4423
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Kitzsteinhorn 2020/21

Beitrag von Stani » 21.10.2020 - 15:32

Einige Impressionen vom letzten Sonntag
Blaue Piste 10 entlang der Kristallbahn
Blaue Piste 10 entlang der Kristallbahn
10.jpg (25.3 KiB) 121 mal betrachtet
Sogar die Freerideroute X2 wurde befahren
Sogar die Freerideroute X2 wurde befahren
17.jpg (32.12 KiB) 121 mal betrachtet
Unterhalb der Krefelderhütte mit Traumpulver
Unterhalb der Krefelderhütte mit Traumpulver
30.jpg (10.67 KiB) 121 mal betrachtet
Die noch geschlossene Kristallbahn mit dem Maurergletscher im Hintergrund, wie man sieht ziemlich verspurt dank hunderten Tourengehern
Die noch geschlossene Kristallbahn mit dem Maurergletscher im Hintergrund, wie man sieht ziemlich verspurt dank hunderten Tourengehern
13.jpg (26.36 KiB) 121 mal betrachtet
Tolle Abfahrten im Gelände oberhalb der Kristallbahn
Tolle Abfahrten im Gelände oberhalb der Kristallbahn
32.jpg (13.86 KiB) 121 mal betrachtet
Auch Richtung Langwied ging es super wenn man das Gelände vom Sommer kennt
Auch Richtung Langwied ging es super wenn man das Gelände vom Sommer kennt
1.jpeg (9.42 KiB) 121 mal betrachtet
9.jpeg
9.jpeg (18.72 KiB) 121 mal betrachtet
Tolle Pulverschneehänge zwischen Schmiedingerscharte und Rettenwand
Tolle Pulverschneehänge zwischen Schmiedingerscharte und Rettenwand
18.jpg (33.16 KiB) 121 mal betrachtet
Die Black Mamba wird intensiv beschneit
Die Black Mamba wird intensiv beschneit
14.jpg (30.54 KiB) 121 mal betrachtet
Gletscherpisten von der Bergstation des ehemaligen DSL
Gletscherpisten von der Bergstation des ehemaligen DSL
20.jpg (30.02 KiB) 121 mal betrachtet
Schatten und Lichtspiel kurz vor Betriebsschluss, gegen 16.30 Uhr
Schatten und Lichtspiel kurz vor Betriebsschluss, gegen 16.30 Uhr
23.jpg (15.19 KiB) 121 mal betrachtet
Krefelderhütte in der Nachmittagssonne
Krefelderhütte in der Nachmittagssonne
21.jpg (24.92 KiB) 121 mal betrachtet
Wunderschöne Winterlandschaft mit Blick auf zahlreichen 3000er, ua auf Großvenediger
Wunderschöne Winterlandschaft mit Blick auf zahlreichen 3000er, ua auf Großvenediger
1600_15.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Stani für den Beitrag:
icedtea

DAB
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2700
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Kitzsteinhorn 2020/21

Beitrag von DAB » 21.10.2020 - 15:55

Update: 21.10.2020
Heute war es sehr warm, der Schnee wurde gegen Mittag weicher und unterhalb der Kitzlifte später sulzig. Am Gletscher aber bis zum Schluss super und pulverig. Aufgrund des Windes konnte man es gut aushalten. Wartezeiten hielten sich in Grenzen, meist nur 5-8 Bügel/Gondel. Nur wenn Gruppen unterwegs sind, entsprechend länger. Auf der Alpincenterabfahrt und im Sonnenkar kommen die ersten Steine durch. Man darf aber auch die Höhe nicht vergessen: wo die Kitzlifte enden, gehen Gefrorene Wand und Co erst los...

Fazit:
Heute endet für mich der sechste Skitag am Kitzsteinhorn und damit geht auch der Saisonauftakt in eine ungewisse Saison zu Ende.... Für mich war es ein Erstbesuch! Die Wahl fiel auf Kaprun, weil für Tirol die deutsche Reisewarnung besteht. Somit muss Hintertux diese Jahr pausieren. Insgesamt war die Woche in Ordnung. Das Wetter war durchwachsen: von anfänglich nebelig und Niederschlag bis hin zu perfektem Sonnenschein und traumhaftem Gletscherherbstwetter. Die Pistenbedingungen waren sehr gut für den Herbst, was natürlich an den teilweise ergiebigen Neuschneefällen lag. Mit dem Gletscherjet 3&4 hat man zudem eine Bahn, die das Skigebiet für den Herbst ideal erschließt und genügend Infrastruktur bietet. Die Wartezeiten an den Bahnen hielten sich in Grenzen - ich habe nie mehr als 10Minuten gestanden und auch das nur am Sonntag zur Kernzeit. Auch liefen die ganze Woche über beide Zubringer, sodass die Coronaabstände halbwegs einhaltbar und die Gondeln nicht bis zum Limit gefüllt wurden. Die Pisten an den Kitzliften sind für mich fast auf dem gleichen Niveau wie die Kasererhänge - zwar kann man am Kaserer dank des gleichförmigen Gefälles besser ein langes Stück durchfahren, dafür hat man an den Kitzliften keine Nadelöhre am Ein- & Ausstieg. Das Personal achtet vorbildlich auf das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes: für die Heulsusen ein Graus, für Normalos top.

Natürlich kann man Kritik äußern: das Angebot ist gemessen am Preis schlicht unzureichend - letztlich hat man als Wiederholungspisten nur den Bereich an den Kitzliften, der Rest ist unspektakulär.

Zum kommenden We werden weitere Bahnen und Pisten öffnen. Die Damen im ServiceCenter bejahte dies, wollte aber nicht konkret werden, da die letzte Rückmeldung fehle... nun denn: die 13 ist gesichert und präpapriert... die 9 ab Talstation 8er Sessel auch....am Schmiediger sind heute die Raupen drin...er ist präpariert.
Somit vermute ich ab Wochenende Kristallbahn als Entlastung Gletscherjet 3/4 und Schmiedinger als Entlastung Kitzlifte. Zumindest ersteres hätte man zusammen mit der Sonnenkarbahn am 18.10. öffnen können/müssen.
Schade, dass man die Schmiedingerbahn nicht bis ins Sonnenkar runter gebaut hat. Eigenwillig ist auch das Parkplatzsystem, da die Parkplätze nacheinander befüllt werden, was sich natürlich auf die Gondelauslastungbauswirkt. Schade ist zudem auch, dass man damals die Gletscherjets 1&2 nicht im Umlauf durchbaute, wie am Stubaier. Aber als Gast muss man es nehmen, wie es ist oder wegbleiben! Ich bin froh, dass ich fahren konnte!

Anschließend bin ich zufrieden mit meiner Woche, es hat Spaß gemacht und ich habe eine neues Gebiet kennengelernt. Aufgrund des besseren Angebotes wird es für mich im nächsten Jahr hoffentlich wieder an den Tuxer Gletscher gehen.
Das Kitzsteinhorn ist für einen Tag oder ein Wochenende gut, für eine Woche im Herbst zu klein und teuer. Mit einer Saisonkarte sieht es natürlich anders aus.

Fragen an die Ortskundigen:

- Ist die Stollenbahn früher da raus gekommen, wo jetzt der Shop im Center ist?
- Ist der Lechnerberglift 3 noch in Betrieb oder schon LSAP?

Ich wünsche am Wochenende viel Spaß mit den zusätzlichen Bahnen und Pisten, es wird aber wohl besuchermmässig knallen...Man darf aber nicht zu viel erwarten, denn Sooo viel Schnee liegt noch nicht. In diesem Sinne:

Grüße aus dem Gletscherjet 1
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DAB für den Beitrag (Insgesamt 2):
maba04David93
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3xZillertal 3000
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic,1xRosshütte,1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1xZillertal 3000,
17/18: (23 Tage) HTuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze,1,5x Ehrw.Alm 0.5xKranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher,6xHTuxerGletscher, 2xKranzberg,7xGAP-Classic,5xZugspitze,2xWurmberg, 2xEhrw.Alm
19/20:(19Tage)7xHTuxerGletscher,1xSnowDome,1xZugspitze,10xGAP-Classic

Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1513
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 16
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 617 Mal
Danksagung erhalten: 741 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzsteinhorn 2020/21

Beitrag von maba04 » 21.10.2020 - 16:18

DAB hat geschrieben:
21.10.2020 - 15:55
Fragen an die Ortskundigen:
- Ist die Stollenbahn früher da raus gekommen, wo jetzt der Shop im Center ist?
Ich weiß es jetzt nicht mit Sicherheit, da ich zu der Zeit noch gar nicht gelebt habe ;-), aber ich glaube zu wissen, dass der Ausgang da rausgekommen ist, wo jetzt der Aufenthaltsbereich für Selbstversorger mit den hohen Tischen und Bänken ist.
DAB hat geschrieben:
21.10.2020 - 15:55
- Ist der Lechnerberglift 3 noch in Betrieb oder schon LSAP?
Der ist definitiv LSAP. Irgendwo stand mal geschrieben, dass er teils noch zu internen Zwecken genutzt wird, was ich aber ehrlich gesagt nicht glaube.
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.” (inspired through miki)

Geplant Winter 2020/21 (ca. 31x Ski): 20.-27.12.2020 Pinzgau, 29.12.2020-03.01.2021 Osttirol, 18.-21.02.2021 Schladming, 02.-09.04.2021 Lungau, 11.-16.04.2021 Ötztal
Berichte: Ski Hintertux 07.2020 | Tuxertal 07.2020 | Ski Kitzsteinhorn 07.2020 | Pinzgau 06.2020 | Ski Pinzgau 12.2019
Winter 2019/20 (16x Ski): 5x Schmittenhöhe, 4x Kitzsteinhorn, je 3x Saalbach, Hintertux, 1x Hochkönig Winter 2018/19 (25x Ski): 8x Schmittenhöhe, je 4x Silvretta Arena, Obertauern, 2x Kitzsteinhorn, je 1x Rauris, Hochkönig, Saalbach, Kappl, See, Galtür, Großeck-Speiereck Winter 2017/18 (31x Ski): 7x Zillertal Arena, 5x 4-Berge-Skischaukel, 4x Schmittenhöhe, je 3x Großeck-Speiereck, Fanningberg, Katschberg, Obertauern, 1½x Kitzsteinhorn, 1x Fageralm, ½x Maiskogel

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9484
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Kitzsteinhorn 2020/21

Beitrag von lanschi » 21.10.2020 - 16:19

Das deckt sich mit meinen Erwartungen bzw. auch dem, was wir in den letzten Saisonen bei ähnlicher Schneelage und Zeitpunkt gesehen haben: Schmiedingerbahn mit zugehöriger Piste (3a), dazu Schmiedingerschwung (7) und Nordkarabfahrt (9). Außerdem vermutlich Kristallbahn mit Piste 6 bzw. 13 - für die Rettenwand- bzw. Kristallpisten wird's noch nicht reichen.


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 5 Gäste