Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2020/21

Die aktuelle Schneesituation in Österreich.
The current snow conditions in Austria

Forumsregeln
Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3326
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 297 Mal
Danksagung erhalten: 363 Mal

Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2020/21

Beitrag von Lord-of-Ski » 26.09.2020 - 20:40

SKIWELT SAISONZEITEN IM WINTER 2020-21

5.12.2020 bis 11.04.2021

Auch in Söll hat es schon bis zur Mitte geschneit
Dateianhänge
Die Salve von der B173 aus
Die Salve von der B173 aus
ASF


der Wächter
Massada (5m)
Beiträge: 72
Registriert: 15.05.2020 - 09:24
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 20
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Skiwelt 2020/21

Beitrag von der Wächter » 18.11.2020 - 09:19

Der Vorverkauf der Saisonkarten läuft noch bis 21.12.

https://www.tt.com/artikel/17552339/sai ... erlaengert

https://www.skiwelt.at/de/skiwelt-saiso ... ental.html


Ob sich das in der Aktuellen Situation lohnt muss jeder für sich entscheiden, ich würde nicht auf einen durchgehenden Betrieb bis zum Ende wetten. Was mit einer Rückerstattung im Fall eines 3. Lock Down ist kann ich nicht sagen



der Wächter

carvster|
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 455
Registriert: 15.10.2017 - 12:43
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2020/21

Beitrag von carvster| » 20.11.2020 - 22:22

Immer wieder schön zu sehen, wie sich Brixen bei der Beschneiung zurückhält, während alle Gebiete der Skiwelt bereits vollkommen feuern, tut sich in Brixen ,wie auch in den letzten Jahren wieder nichts.
Bin gespannt ob die dann heuer mehr feuern, wegen den neuen Speicher. Gab es für Brixen eigentlich auch neue Kanonen?

skiweltinsider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 452
Registriert: 24.08.2015 - 21:22
Skitage 18/19: 31
Skitage 19/20: 29
Skitage 20/21: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: SkiWelt
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2020/21

Beitrag von skiweltinsider » 21.11.2020 - 11:38

Heute Vormittag ist es noch so kalt, dass neben der Talabfahrt auch die Übungswiese in Söll schon beschneit werden kann.

Benutzeravatar
Brauneck-Fan
Massada (5m)
Beiträge: 72
Registriert: 11.03.2014 - 12:10
Skitage 18/19: 24
Skitage 19/20: 28
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2020/21

Beitrag von Brauneck-Fan » 21.11.2020 - 12:03

carvster| hat geschrieben:
20.11.2020 - 22:22
Immer wieder schön zu sehen, wie sich Brixen bei der Beschneiung zurückhält, während alle Gebiete der Skiwelt bereits vollkommen feuern, tut sich in Brixen ,wie auch in den letzten Jahren wieder nichts.
Bin gespannt ob die dann heuer mehr feuern, wegen den neuen Speicher. Gab es für Brixen eigentlich auch neue Kanonen?
Vor allem find ich die prioritäten Setzung der Brixner komisch. Auf der Kälbersalvenabfahrt (also wichtige Verbindung) läuft keine Schneekanone (soweit von der Webcam einsehbar), während z.B bei den Förderbändern in Hochbrixen zumindest eine Lanze läuft und man anscheinend auch schon angefangen hat die Talabfahrt bis in den Mittelteil (also auch unterhalb der Jochbahn Talstation) zu Beschneien.
skiweltinsider hat geschrieben:
21.11.2020 - 11:38
Heute Vormittag ist es noch so kalt, dass neben der Talabfahrt auch die Übungswiese in Söll schon beschneit werden kann.
Laut Webcams auch schon auf den Übungswiesen in Ellmau/Going und Westendorf.
Skisaison 2014/15: 7x Brauneck; 5x Skiwelt; 1x Dammkar; 8x Ischgl; 1x GAP = 22 Saisontage
Skisaison 2015/16: 3x Skiwelt; 7x Brauneck; 8x Ischgl; 1x Laax; 3x Zermatt =22 Saisontage
Skisaison 2016/17: 2x Hintertux; 1x Stubaier Gletscher; 2x Kitzbühel; 3xBrauneck; 8x Ischgl; 6x Skiwelt =22 Saisontage
Skisaison 2017/18: 1x Hintertux; 2x Kitzbühel; 16x Skiwelt; 1x Spitzingsee Tag; 3x Spitzingsee Nacht; 3x Christlum; 1x Zillertal Arena; 8x Ischgl =35 Saisontage
Skisaison 2019/20: 1x Hintertux; 1x Kitzbühler Horn; 12x Hopfgarten/Skiwelt; 2x Kühtai; 3x Kelchsau; 8x Ischgl; 1x Brauneck; =6 Saisontage

kaldini
Moderator
Beiträge: 5109
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 747 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2020/21

Beitrag von kaldini » 21.11.2020 - 14:31

auf der Salve wird auch schon beschneit.
Bild
interessante Mannschaftssportarten: Apnoetauchen, Ärmelkanaldurchschwimmen, Atlantiküberquerungen im Ruderboot, Drachenfliegen, Paragliden, Schach

Benutzeravatar
Andi15
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1069
Registriert: 10.09.2008 - 20:38
Skitage 18/19: 58
Skitage 19/20: 61
Skitage 20/21: 47
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kirchbichl
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2020/21

Beitrag von Andi15 » 21.11.2020 - 19:16

Sehr schön zum ansehen ist auch die neue Fleiding Webcam. Neben den Beschneiungsaktivitäten im Bereich Fleiding/Windauberg/Gampenkogel sieht man auch den Pengelstein Sektor der Bergbahn Kitzbühel, das Kitzbüheler Horn und beide Wildschönauer Teilgebiete

https://westendorf.panomax.com/fleiding
letzter MTB-Bericht:


Skitage 2020/21:10x Hintertux 23x SkiWelt 6x Kitzbühel 4x Zillertal Arena 1x Skijuwel 1x Mayrhofen 1x Stubaier Gletscher 1x Glungezer
Skitage 2019/20:11x Hintertux 3x Kitzbühel 31x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 1x Ischgl 1x Sölden 9x SkiWelt/Kitzbühel 3x Skijuwel 1x Hochzillertal 1x Zillertal Arena
Skitage 2018/19:5x Hintertux 4x Kitzbühel 2x Sölden 2x Ischgl 26x SkiWelt (1x inkl. Nachtski Söll, 1x Kelchsau) 13x SkiWelt/Kitzbühel (1x inkl. Horn) 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 2x Mayrhofen 1x Obergurgl 1x SFL
Skitage 2017/18:3x Hintertux 5x Kitzbühel 2x Ischgl 30x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 14x SkiWelt/Kitzbühel 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x SFL 1x Hochzillertal 1x Stubaier Gletscher
Skitage 2016/17:7x Kitzbühel 26x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 9xSkiWelt/Kitzbühel 3x Ischgl 1x SHLF 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 1x Mayrhofen


Online
Kitzracer111
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 207
Registriert: 04.10.2018 - 10:48
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2020/21

Beitrag von Kitzracer111 » 21.11.2020 - 20:32

Brixen bleibt immer ein Geheimnis. Es wurden wenigstens zwischen Jochberg Bergstation Richtung Holzalm 2 neue Turmkanonen montiert und eine am letzten Hang zur Talstation ZInsbergbahn.

Zwischen Gondelbahn und Talstation Kälbersalve lief die Kanone die letzte Nacht nicht.. dafür die 3 in den "Kinderareas".. Verstehe das Konzept dahinter nicht. Die Anfängerhänge sind m.M Prioriät 2 oder 3..aber nicht 1... Abgesehen davon gehört in Brixen statt der Lanze Richtung Talstation Kälbersalve gehört eine Kanone und keine Lanze. Obwohl wenn sie nie rennt, ist es auch egal was dort steht.

Benutzeravatar
glagla95
Massada (5m)
Beiträge: 96
Registriert: 29.12.2018 - 16:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Mannheim
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2020/21

Beitrag von glagla95 » 29.11.2020 - 17:40

Es wird wieder kräftig beschneit. Im Tal hat es sogar ein wenig geschneit, auf dem Berg nicht. Interessante Webcams!

carvster|
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 455
Registriert: 15.10.2017 - 12:43
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2020/21

Beitrag von carvster| » 30.11.2020 - 19:42

Brixen killt mich immer wieder, wirklich jedes Skigebiet in der Region hat es geschafft vernünftige Haufen zusammen zu bringen, bis außer Brixen, mit Ausnahme vom Babyland. :lol:Aber wenigstens haben sie ja wohl noch genügend Zeit....
Scheffau jedoch hat schon wirklich ordentlich Schnee produziert. :D

Online
Kitzracer111
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 207
Registriert: 04.10.2018 - 10:48
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2020/21

Beitrag von Kitzracer111 » 01.12.2020 - 09:30

Bis zum 19.12 bleibt noch genug Zeit. Und vorher sperrt sicher kein Skigebiet in Ö auf.

Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 868
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2020/21

Beitrag von Leonkopsch123 » 01.12.2020 - 09:38

Ja das stimmt... Ich verstehe auch nicht so wirklich warum man gerade am Tage bei Grenztemperaturen beschneit, es kommen doch noch diese Woche relativ kalte Nächte wo der Durchsatz bei Kostensenkung um ein vielfaches höher wäre. Aber gut, man will sicherlich auf Nummer sich gehen (ausgenommen Brixen).
Einige Pisten und deren Schneemengen sehen auf den Webcams schon fast brauchbar aus. Ich glaube Scheffau benötigt nicht mehr soo viel Zeit. Auch einige Talabfahrten konnten laut den Webcams schon gut mit Kunstschnee eingedeckt werden: Hoffen wir einfach das Beste!

Online
Kitzracer111
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 207
Registriert: 04.10.2018 - 10:48
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2020/21

Beitrag von Kitzracer111 » 01.12.2020 - 10:59

Leonkopsch123 hat geschrieben:
01.12.2020 - 09:38
Ja das stimmt... Ich verstehe auch nicht so wirklich warum man gerade am Tage bei Grenztemperaturen beschneit, es kommen doch noch diese Woche relativ kalte Nächte wo der Durchsatz bei Kostensenkung um ein vielfaches höher wäre. Aber gut, man will sicherlich auf Nummer sich gehen (ausgenommen Brixen).
Einige Pisten und deren Schneemengen sehen auf den Webcams schon fast brauchbar aus. Ich glaube Scheffau benötigt nicht mehr soo viel Zeit. Auch einige Talabfahrten konnten laut den Webcams schon gut mit Kunstschnee eingedeckt werden: Hoffen wir einfach das Beste!

Oft ist es im Nov kalt genug...in den letzten Jahren war der Dezember meist sehr warm ... abgesehen davon der Schnee der jetzt Produziert wird verschwindet ja nicht in 2 Wochen... Brixen muss wahrscheinlich erst lernen, dass man durch den neuen Speicherteich genug Wasser auf einmal hätte.. (habe aber das Gefühl die Leitungen schaffen bei der Bergstation Hochbrixen herum immer noch nur max. 2/3 der Kanonen gleichzeitig, bzw. es fehlen Schneekanonen) Speziell bei der Bergstation Hochbrixen gäbe es viel mehr Zapfstellen als Schneekanonen. Alleine am Babyhang beim Poldanger sind mind. noch 2 Zapfstellen frei... Und da könnte man Leistungsstärkere Modelle aufstellen (von mir aus 3 Kanonen von der Jochabfahrt tauschen mit älteren Modellen. ... Abgesehen von den 2 lieben Lanzen am Ziehweg zur Talstation Kälbersalve, die ja auch noch deutlich seltener als die im Babyland im Betrieb sind ... Die Logik verstehe ich grundsätzlich nicht, aber bitte.
Schön dass Brixen beide Talabfahren schon beschneit. Aber zu Beginn wären mal die Hauptpisten am Berg wichtig. (Die Abfahrt von Westendorf runter nach Brixen wird durch andere Pumpstationen versorgt, daher haben die beiden Teile nichts miteinander zu tun)


Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 868
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2020/21

Beitrag von Leonkopsch123 » 01.12.2020 - 12:01

Kitzracer111 hat geschrieben:
01.12.2020 - 10:59
Oft ist es im Nov kalt genug...in den letzten Jahren war der Dezember meist sehr warm ... abgesehen davon der Schnee der jetzt Produziert wird verschwindet ja nicht in 2 Wochen...
Ich bestreite ja auch nicht, dass man jetzt schon Schnee produziert, dennoch werden die kommenden Nächte viieell kälter und man könne dadurch schnell mal 5× so effektiv Schnee produzieren. Warum man das jetzt so über's Knie brechen muss ist mir rätselhaft - zumal ja eh erst Ende Dezember geöffnet wird.

Online
Kitzracer111
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 207
Registriert: 04.10.2018 - 10:48
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2020/21

Beitrag von Kitzracer111 » 01.12.2020 - 15:17

Temperatur sinkt vielleicht ... Es war die letzten Tage quasi Windstill und die Luftfeuchtigkeit war relativ gering. Bei manchen Schneekanonen denke ich mir öfters bei mittleren Windgeschwindigkeiten die laufen um den Wald und die Wiese abseits der Piste weiß zu machen.-
Da muss man Brixen ja fast loben..Die Kanonen in Scheffau, Ellmau und Westendorf laufen den ganzen Tag durch... in Brixen sind alle Kanonen in einer Pause :)

Vielleicht will man so die Regierung ein wenig unter Druck setzten unter dem Motto ..schaut her der Schnee ist schon da...lasst uns endlich die Lifte in Betrieb nehmen :P

kaldini
Moderator
Beiträge: 5109
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 747 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2020/21

Beitrag von kaldini » 01.12.2020 - 18:43

Südhang vs. Nordhang? Aktuell merkt man es schon selber im Gesicht - in der Sonne ist es immer noch angenehm warm. Brixen ist fast komplett in der Sonne.
interessante Mannschaftssportarten: Apnoetauchen, Ärmelkanaldurchschwimmen, Atlantiküberquerungen im Ruderboot, Drachenfliegen, Paragliden, Schach

Benutzeravatar
glagla95
Massada (5m)
Beiträge: 96
Registriert: 29.12.2018 - 16:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Mannheim
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2020/21

Beitrag von glagla95 » 01.12.2020 - 20:24

Wie stark sind denn die Beschneiungsanlagen der einzelnen Bergbahnen? Wer hat die stärkste, wer die schwächste?

carvster|
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 455
Registriert: 15.10.2017 - 12:43
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2020/21

Beitrag von carvster| » 01.12.2020 - 21:59

glagla95 hat geschrieben:
01.12.2020 - 20:24
Wie stark sind denn die Beschneiungsanlagen der einzelnen Bergbahnen? Wer hat die stärkste, wer die schwächste?
Kann man nicht so pauschal sagen, aber Scheffau hat wohl die leistungsstärkste. Bis letztes Jahr hat auf jedenfall Brixen die schlechteste gehabt, jedoch lags da meist am Wasser, das kann man heuer eigentlich nicht mehr sagen mit dem doch nicht allzu kleinen neuen See.
Ellmau ist auch noch eher weiter oben.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor carvster| für den Beitrag:
glagla95

Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 868
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2020/21

Beitrag von Leonkopsch123 » 01.12.2020 - 22:48

Also mal abgesehen davon, das die unterschiedlichen BB auch unterschiedliche Bedingungen der Hanglagen sowie Pisten haben, kann man denk ich mal schon sagen, das die BB Scheffau die schlagkräftigste Anlage aber auch die "risikoreichsten" Schneemeister hat. Außerdem sind die Hanglagen meist sehr begünstigt und man hat mit Osthangbahn sowie Eiberg- und Muldenbahn relativ flache und kurze Pisten, die man schnell fit bekommt. Ellmau/Going ist denk ich mal auch gut bis sehr gut mit ihren größtenteils TechnoAlpin Maschinen aufgestellt, wie jetzt genau die Pumpleistungen sowie Speicherteichkapazitäten derjeweiligen BB aussehen kann ich nicht sagen, lässt sich aber bestimmt recherchieren. Ich glaube auch Söll hat in den letzten Jahren mit ihren vielen Investitionen in die Beschneiunggstechnik einen großen Schritt nach vorne gemacht. Viele alte Kanonen wurden durch TF10 ersetzt, und die Speicher- sowie Pumpleistungen scheinen auch gut zu sein- zumindest läuft laut den Webcams meist alles gleichzeitig. Und natürlich gute Hanglage!
Hofgarten hat ähnlich schwierige Bedingungen wie Brixen (Hanglage), aber eine leicht bessere Beschneiungsanlage, auch wenn man auch noch viele Lanzen rumstehen sieht. Dennoch glaub ich, gehen die Beschneier dort etwas mehr Risiko ein als Brixen, zumindest sah es dort die letzten Saisonanfänge gut aus. (relativ breite Pisten trotz Südseite).
Westendorf hat aufgrund der Höhe eine gewissen Vorteil, dennoch sehr viel Pistenfläche mit ihren langen Talabfahrten zu beschneien und zu bearbeiten. Sie haben in den letzten Jahren ordentlich investiert (Speicherteich+Schneekanonen), dennoch gibt es auf vielen Pisten nur Lanzenbeschneiung, wobei die modernen Lanzen auch ordentlich Power haben. Wobei bei den langen Talabfahrten eine Kanonenaufrüstung nur bedingt sinnvoll wäre, man hätte gar nicht die Pumpleistung und die letzten Jahre war Westendorf zwar meist eine Woche später offen, aber eher bedingt durch wenig Besucher, nicht durch Schneemangel.
Grundsätzlich lässt sich festhalten, das die Skiwelt die letzten Jahre einen ordentlichen Schritt nach vorne gemacht hat was Schlagkraft angeht und man kann mit den anderen Bigplayern mithalten. Ausnahmen bestätigen die Regel-wobei Brixen ein ein eher komisches Schneimanagement hat, als das sie nicht die Kapazitäten hätten. Im oberen Bereich der Jochbahn stehen leistungsfähige T40, die nicht in Betrieb sind, weil es sich um eine Piste 2. Ranges handelt: diese Schneekanonen könnte man ganz easy in Hochbrixen (Gondelbahnbereich) platzieren und die alten Lanzen endlich entsorgen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Leonkopsch123 für den Beitrag:
glagla95


skiweltinsider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 452
Registriert: 24.08.2015 - 21:22
Skitage 18/19: 31
Skitage 19/20: 29
Skitage 20/21: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: SkiWelt
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2020/21

Beitrag von skiweltinsider » 02.12.2020 - 08:06

Zahlen will ich keine nennen: Aber Ellmau - Going hat auf Basis der Sekundenliter die mit Abstand stärkste Anlage in der SkiWelt. Dies hat wie schon vorher geschrieben wurde auch mit Pistenfläche, Hang- und Höhenlagen zu tun. Eine so stark ausgebaute Anlage wäre für andere SkiWelt-Teile wirtschaftlich nicht sinnvoll.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor skiweltinsider für den Beitrag:
glagla95

Benutzeravatar
glagla95
Massada (5m)
Beiträge: 96
Registriert: 29.12.2018 - 16:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Mannheim
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2020/21

Beitrag von glagla95 » 02.12.2020 - 20:00

Ich danke euch für die Info. So ähnlich hatte ich es mir auch gedacht.
skiweltinsider hat geschrieben:
02.12.2020 - 08:06
Zahlen will ich keine nennen: Aber Ellmau - Going hat auf Basis der Sekundenliter die mit Abstand stärkste Anlage in der SkiWelt. Dies hat wie schon vorher geschrieben wurde auch mit Pistenfläche, Hang- und Höhenlagen zu tun. Eine so stark ausgebaute Anlage wäre für andere SkiWelt-Teile wirtschaftlich nicht sinnvoll.
Ellmau-Going hat dann vermutlich auch die meisten Pistenkilometer zu beschneien. Klar, dass man dann eine stärkere Anlage wie bspw. Hopfgarten benötigt. So durchdacht habe ich das bisher noch gar nicht...

obertauern93
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 118
Registriert: 31.07.2010 - 22:35
Skitage 18/19: 51
Skitage 19/20: 26
Skitage 20/21: 20
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 224 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2020/21

Beitrag von obertauern93 » 03.12.2020 - 13:30

Das Warten hat ein Ende - am 𝟐𝟓. 𝐃𝐞𝐳𝐞𝐦𝐛𝐞𝐫 𝟐𝟎𝟐𝟎 starten wir endlich mit den SkiWelt Verbindungen in den durchgehenden Skibetrieb ⛷🎉
𝐀𝐥𝐥𝐞 𝐰𝐢𝐜𝐡𝐭𝐢𝐠𝐞𝐧 𝐈𝐧𝐟𝐨𝐫𝐦𝐚𝐭𝐢𝐨𝐧𝐞𝐧 𝐢𝐦 Ü𝐛𝐞𝐫𝐛𝐥𝐢𝐜𝐤:
👉 Der Vorverkaufs-Preis der SkiWelt Saisonkarten, inklusive der Ganzjahres-Saisonkarte und der Nachtski-Saisonkarte, wird über die ganze Saison verlängert 😍
👉 Ab 14. Dezember sind unsere Kassen wieder geöffnet! Natürlich sind die Kollegen auch jetzt schon laut Öffnungszeiten gerne für euch erreichbar.
www.skiwelt.at/betriebszeiten-winter
EN www.skiwelt.at/winteroperatingtimes
👉 Auch von zuhause können die Saisonkarten bequem online gekauft werden: www.skiwelt.at/ticketshop-saisonkarten
👉 25. Dezember Saisonstart mit den SkiWelt Verbindungen. Vorab informieren wir euch unter www.skiwelt.at/saisonstart über die geöffneten Lifte, Pisten und SkiWelt Erlebnisse. ⛷
👉 Ab 25. Dezember starten die Astberg Rodelbahn in der SkiWelt Ellmau-Going & der Hexenritt in der SkiWelt Söll tagsüber.
www.skiwelt.at/rodeln & EN www.skiwelt.at/tobogganing
👉 Ab 30. Dezember startet voraussichtlich der Nachtbetrieb in der SkiWelt Söll, dies richtet sich aber nach den Ausgangsbeschränkungen. Updates dazu folgen.
👉 Alle Infos zu unseren Maßnahmen: www.skiwelt.at/sicherheit & EN www.skiwelt.at/safety
👉 Urlaub mit Sicherheit - kostenlose Storno-Möglichkeit bis zu 48h vor Anreise: www.skiwelt.at/stornogarantie
EN: www.skiwelt.at/cancellationguarantee
👉 Ab 7. Jänner dürfen unsere SkiWelt Hütten wieder öffnen. Bei welcher Hütte auch ab dem 25.12. möglicherweise ein Take-Away Service bestehen wird, oder über sonstige Services, dazu informieren wir demnächst. Wir bitten um Geduld, vieles ist einfach noch zwecks der rechtlichen Grundlagen in Abklärung. 😉
👉 Ab 07. Jänner ist es auch den Beherbergungsbetrieben wieder erlaubt zu öffnen.
👉 𝐖𝐈𝐂𝐇𝐓𝐈𝐆 für alle Tourengeher: Das Tourengehen auf allen SkiWelt Pisten bleibt bis zum Saisonstart ausdrücklich komplett verboten! Ab dem Saisonstart gelten die SkiWelt Tourenregeln: www.skiwelt.at/tourengeher
‼ Weitere Infos zu den Einreisebestimmungen, unseren Hütten, Skischulen, Skiverleihen folgen.
Auch wenn ihr uns noch nicht alle gleich besuchen könnt, wünschen wir unseren einheimischen Gästen eine schöne Zeit auf den Pisten und an unsere Gäste aus Nah & Fern - wir freuen uns umso mehr, euch später bei uns willkommen zu heißen - bleibt uns treu ♥
#loveSkiWelt
Bin gespannt ob die Skiweltverbindungen tatsächlich aufgehen werden, oder Teilgebiete a la Schladming entstehen werden.

Online
Kitzracer111
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 207
Registriert: 04.10.2018 - 10:48
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2020/21

Beitrag von Kitzracer111 » 05.12.2020 - 11:02

Der Vorteil für Skifahrer in der Skiwelt ist, dass jeder der Bergbahnen am meisten Skifahrer in seinem Gebiet haben will und daher keine BB viel zulassen will und kann. Abgesehen davon sind die Gebiete ja ineinanderer verwoben. Von Brixen nach Scheffau oder Brixen Hopfgarten rutscht man 10 Meter von einem zum anderen Lift. Oft war bei der Verbindung Brixen-Westendorf nur die Gondel am Anfang offen, Brixen hat die Talabfahrt aber schon relativ stark beschneit. Das gleiche gilt für Hopfgarten und Söll...mehr oder weniger "offene" Grenzen zwischen den Gebieten.
Ob Pisten wie KIWest, Südhang öffnen werden bezweifle ich...außer es schneit 3 Meter und man braucht keinen Kunstschnee produzieren...Massen an Touristen werden auch in 2021 nicht kommen. Und die Pisten brauchst nicht unbedingt.. Going hätte man theoretisch auch ganz sperren können, wurde aber auch schon vorbeireitet.

scf
Massada (5m)
Beiträge: 32
Registriert: 26.04.2017 - 19:52
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2020/21

Beitrag von scf » 05.12.2020 - 19:50

Glaube kaum das es an der KiWest oder der Südhang am Schnee scheitern sollte! Beide sind schon beschneit worden, außerdem ist die KiWest die Verbindung nach Kitzbühel und daher eventuell auch im Interesse der Liftgeselschaftenb.

j-d-s
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3949
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 365 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2020/21

Beitrag von j-d-s » 06.12.2020 - 16:10

Ich meine allerdings gehört zu haben dass die BB Westendorf um eine Teilbefreiung von der Betriebspflicht angesucht hätten.

Das, und da Ki-West gar keine echte Verbindung ist, ist für mich schon ein Hinweis, dass Ki-West zubleiben könnte bis "Hotel-Saisonstart". Und vorher sind ehrlicherweise die Skiwelt wenn alle Verbindungen öffnen auch genug Pisten.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [27]: Portes du Soleil, Anzere, Vercorin, St. Luc-Chandolin, Gstaad-Rougemont, 2x 4V (Verbier etc.), Gstaad-Zweisimmen, Zermatt-Cervinia, Crans-Montana, Galibier Thabor, Espace Diamant, Les Sybelles, 2x Paradiski, Vialattea, 2x 3V, Spieljoch+Kaltenbach, Axamer Lizum+Muttereralm, 2x Skiwelt, Kitzbühel, Mayrhofen, 3 Zinnen+Padola, SFL, SHLF
Saison 20/21 [0]: ...


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kitzracer111 und 1 Gast