Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Die aktuelle Schneesituation in Österreich.
The current snow conditions in Austria

Forumsregeln
Benutzeravatar
Schorsch Lupus
Massada (5m)
Beiträge: 58
Registriert: 25.11.2017 - 16:51
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Xiberg (Ösi-Land)
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Schorsch Lupus » 20.12.2020 - 18:45

Hab ich gerade entdeckt - auf Vol.at/VN steht mit Datum heute (Sonntag) 18:00 Uhr folgendes zu dem Thema:

Vorpreschen Manharts sorgt für Knatsch in Lech

Arlberger Seilbahner Michael Manhart wurde von seinen Kollegen in Lech und Zürs zurückgepfiffen.
Tony Walser

LECH Die Aussage des Lecher Seilbahnchefs Michael Manhart in der Samstagsausgabe der VN wirbelte am Arlberg ziemlich Staub auf. Wörtlich hatte Manhart erklärt: „Es fehlen jegliche Mindestrahmenbedingungen für einen normalen Betrieb. Abgesehen davon sehen wir uns außerstande, das Geschehen im Wartebereich der Lifte selbst entsprechend zu kontrollieren. Deswegen geht es in Lech-Zürs erst am 18. Jänner los.“ Hinter den Kulissen wurde Manhart, der über Jahrzehnte zweifellos viel Positives für die Region geleistet hat, zum Teil heftig dafür kritisiert.

„Äußerungen waren nicht abgestimmt“
Offiziell versuchten Manharts Seilbahnerkollegen freilich Diplomatie an den Tag zu legen: „Wir halten fest, dass die im VN-Artikel getätigten Äußerungen nicht abgestimmt waren“, hieß es in einer von Lech Zürs Tourismus, Gemeinde Lech und von Ski Arlberg, Pool West, eilends verfassten Aussendung. Die Betreiber der Seilbahnen und Skilifte in Lech, Zürs und Oberlech würden die für heute, Montag, erwartete Verordnung von Bund und Land abwarten und erst dann entscheiden, ob, wann und welche Anlagen in Betrieb gehen sollen. Tenor: „Dabei möchten wir die Interessen der Einheimischen und aller Skigäste genauso berücksichtigen wie die Sicherheits- und Hygieneaspekte, sofern diese machbar sind.“

Am Montag soll Entscheidung fallen
„Familienskifahren soll möglich sein“, erklärte dazu Hermann Fercher als Tourismusdirektor am Arlberg. Zuerst gelte es die Frage zu klären, ob die Verordnung umsetzbar sei, sagte Fercher im VN-Gespräch. Vor allem Themen wie Bestimmungen im Hinblick auf die Mund-Nasen-Maske oder die Gästeverpflegung gelte es zu verifizieren. Fercher und die Seilbahner gehen davon aus, dass die Verordnung heute, Montag,vorliegt. Dann soll am Arlberg rasch die Entscheidung fallen, wann und wie viele der insgesamt 88 Liftanlagen in der Region aufsperren. Hannes Skardarasy vom Skipool Arlberg, Pool West, wollte sich nicht zum Zurückpfeifen Manharts äußern.

„Wir werden abwarten, was die Regierung macht und dann entscheiden, was wir tun.“
Hannes Skardarasy, Ski Arlberg, Pool West
Schorsch Lupus
(Selbsternannter Alpenexperte mit 1,5 Dioptrien Weitsicht :surprised: )

www.interfool.at - www.youtube.com/schorschlupus - www.facebook.com/interfool.at


Benutzeravatar
Arlbergfan
Administrator
Beiträge: 5796
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 480 Mal
Danksagung erhalten: 1236 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Arlbergfan » 22.12.2020 - 17:33

Skilifte eröffnen am 26.12.2020:

Folgende Bahnen sind voraussichtlich geöffnet:

✅ Lech/Oberlech:
Schlegelkopfbahn
Petersbodenbahn
Hasensprungbahn
Rotschrofenbahn

✅ Bergbahn Oberlech für Fußgänger bereits am 25.12.2020 von 8:30 h–12:00 und 13:00–18:00 h (ab 26.12.2020 normale Betriebszeiten)

✅Zürs:
Hexenbodenbahn
Übungshangbahn
Trittkopfbahnen I und II
Seekopfbahn
Zürserseebahn
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr

Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 836
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6580 St. Anton am Arlberg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Mr. X » 24.12.2020 - 10:42

Also ist jetzt Lech-Zürs das einzige Skigebiet in der Umgebung, welches zu lässt? Finde ich schwach, sehr schwach! :schaemdich:
Ein Italiener am Arlberg ...

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3475
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 10
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 221 Mal
Danksagung erhalten: 374 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Mt. Cervino » 24.12.2020 - 11:00

Vielleicht gar nicht so dumm, das sie heute zugelassen haben. Schau mal nach SFL, da ist heute geöffnet, mit eingeschränktem Angebot, aber keiner geht Skifahren. Das ganze Skigebiet leer und verwaist.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (F) / Valberg (F) / Rosiere-Thuile (I/F) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/F) / Vars-Risoul (F) / Serre Chevalier (F) / Carezza (I) / Catinaccio-Vigo di Fassa (I) / Latemar-Obereggen (I)

Benutzeravatar
Pancho
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3604
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 2015 Mal
Danksagung erhalten: 2172 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Pancho » 24.12.2020 - 11:51

Arlbergfan hat geschrieben:
22.12.2020 - 17:33
Skilifte eröffnen am 26.12.2020:

Folgende Bahnen sind voraussichtlich geöffnet:

✅ Lech/Oberlech:
Schlegelkopfbahn
Petersbodenbahn
Hasensprungbahn
Rotschrofenbahn

✅ Bergbahn Oberlech für Fußgänger bereits am 25.12.2020 von 8:30 h–12:00 und 13:00–18:00 h (ab 26.12.2020 normale Betriebszeiten)

✅Zürs:
Hexenbodenbahn
Übungshangbahn
Trittkopfbahnen I und II
Seekopfbahn
Zürserseebahn
Warth öffnet auch ein bisschen was:
Steffisalp-Express
Jägeralp-Express
Wartherhorn-Express

Quelle:
https://www.warth-schroecken.at/de/wint ... ecken.html
„Wenn ich wüsste, dass morgen die Skisaison abgesagt wird, würde ich heute meine Ski wachsen.“

Den Missbrauch von bekannten Zitaten stoppen!!!

Sehenswerte Einschätzung zur Corona-Pandemie

Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 836
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6580 St. Anton am Arlberg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Mr. X » 24.12.2020 - 11:55

Pancho hat geschrieben:
24.12.2020 - 11:51
Arlbergfan hat geschrieben:
22.12.2020 - 17:33
Skilifte eröffnen am 26.12.2020:

Folgende Bahnen sind voraussichtlich geöffnet:

✅ Lech/Oberlech:
Schlegelkopfbahn
Petersbodenbahn
Hasensprungbahn
Rotschrofenbahn

✅ Bergbahn Oberlech für Fußgänger bereits am 25.12.2020 von 8:30 h–12:00 und 13:00–18:00 h (ab 26.12.2020 normale Betriebszeiten)

✅Zürs:
Hexenbodenbahn
Übungshangbahn
Trittkopfbahnen I und II
Seekopfbahn
Zürserseebahn
Warth öffnet auch ein bisschen was:
Steffisalp-Express
Jägeralp-Express
Wartherhorn-Express

Quelle:
https://www.warth-schroecken.at/de/wint ... ecken.html
Ich glaube nicht, dass das noch aktuell ist, laut meinen Quellen wird Lech und Zürs erstmal dicht bleiben. Ich hoffe aber, dass ich mich täusche.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mr. X für den Beitrag:
Pancho
Ein Italiener am Arlberg ...

ösitom
Massada (5m)
Beiträge: 44
Registriert: 30.12.2006 - 17:26
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Bodensee
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von ösitom » 24.12.2020 - 15:43

Ist ja mehr als durchsichtig was die Seilbahner wollen: eine staatlich verordnete Schließung um dann entsprechende Kompensationszahlen vom Steuerzahler zu erhalten. Diese bekommen sie aber sowieso schon: Gerade eine Millionenförderung für die schreckliche Weltcuppiste in Zürs oder auch um "Covid-Ranger" anstellen zu können.

Schwache Leistung von Lech hier nicht mehr auf die Füsse bringen zu WOLLEN. War das vorhergesagte Liftangebot vor 2 Wochen schon sehr wenig für den Schneekristalltarif, so wurde das bei gleichem Tarif noch weiter ausgedünnt. Über 40 Euro für die die paar Lifte? Ein Witz... die Begründung "FFP2-Maske" ist eine Verhöhnung - denn ob MNS oder FFP2 macht wohl keinen Unterschied für den Betreiber.

Schaut doch mal nach SFL wie viele Lifte die dort aufbekommen und welchen schmalen Tageskartentarif sie dort aufrufen.

Und, damit noch nicht genug: Auch muss mal in Lech wohl am Vortag schon die Karte kaufen - das heißt man kann nicht einmal sagen "ich gehe nur bei schönem Wetter". Und die geöffneten WCs sind nicht in den Liftstationen sondern bei der Tennishalle und im Ortszentrum beim Juwelier.

Sehr sehr schwach und enttäuschend! Und dann noch die Aussage "... wenn das mit den Masken nicht klappt, sperren wir sofort wieder zu..."

Markus: schick' mal deinen Chef zum Manhart Michi rüber zum Diskutieren!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ösitom für den Beitrag (Insgesamt 2):
GleitweggleiterL&S


Tannberg
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 456
Registriert: 11.10.2011 - 09:37
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Tannberg » 24.12.2020 - 21:20

My goodness, soviel unsinn, soviel gemecker.
Fährt doch richtung SFL!!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tannberg für den Beitrag:
icedtea

ösitom
Massada (5m)
Beiträge: 44
Registriert: 30.12.2006 - 17:26
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Bodensee
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von ösitom » 24.12.2020 - 21:56

Passt dir wohl nicht dass ich Klartext rede. Welche einzige Aussage meinerseits stimmt nicht? Mit ein bisschen Recherche lässt sich alles belegen.

Benutzeravatar
Arlbergfan
Administrator
Beiträge: 5796
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 480 Mal
Danksagung erhalten: 1236 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Arlbergfan » 25.12.2020 - 17:15

Zu den Skipässen:
Ich lese hier raus, dass man schon vor Ort am Tag kaufen kann:
Die Tageskarten können bereits am Vortag ab 16:00 h im Vorverkauf für den folgenden Tag an einer Skipasskasse oder im Webshop erworben werden. Wir bitten davon Gebrauch zu machen, da eben nur eine stark eingeschränkte Menge an Tageskarten ausgegeben wird.
Was derzeit läuft, ist nicht allein in Lech der Fall. Ich bin froh, dass überhaupt was läuft. Manche wollten gar nicht aufsperren.
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr

Benutzeravatar
jonsson
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 393
Registriert: 19.12.2011 - 14:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dornbirn
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von jonsson » 25.12.2020 - 17:37

Freue mich auf den Skitag morgen in Lech. Tickets sind gekauft - hat alles problemlos geklappt.
Endlich wieder auf (Pisten)Ski stehen - oder doch lieber die Powderlatten? 🤔
No friends on powder days!

Benutzeravatar
jonsson
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 393
Registriert: 19.12.2011 - 14:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dornbirn
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von jonsson » 26.12.2020 - 20:00

Ticket Ausgabe hat auch perfekt geklappt.
Grundsätzlich war in Zürs sehr wenig los. Die Parkplätze waren circa zu 1/3 belegt. Wir haben nirgendwo angestanden und hatten immer eine Gondel/Sessel für uns alleine. Die Trennvorrichtungen vor jedem Lift fand ich sehr hilfreich und haben zur Ordnung beigetragen.
Habe keinen gesehen der ohne FFP2 Maske unterwegs war und dies wurde von der Bergbahn auch an jedem Lift kontrolliert. Die Polizei hat auf dem Parkplatz die Kennzeichen kontrolliert 8O

Schnee hat es relativ wenig, abseits geht schon einiges und wir hatten einen schönen Tag im Gelände. Ohne den Arlbergstress 😝
Wenn ich mir die Zeitungsberichte zu den anderen Vorarlberger Gebieten anschaue, dann haben wir wohl alles richtig gemacht heute ...

Einstieg am Trittkopf

Bild

Letzter Run am Trittkopf gegen 15:00 Uhr

Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor jonsson für den Beitrag (Insgesamt 9):
Skitobirush_dcyoschi1887burgi83christopher91ArlbergfanMt. CervinocakeSnow Wally
No friends on powder days!

Tannberg
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 456
Registriert: 11.10.2011 - 09:37
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Tannberg » 28.12.2020 - 18:27

Reden wir mal Klartext: das ‘schwache’ Lech hat es ganz gut gemacht....

https://www.vol.at/bilder-von-ski-gedra ... en/6850831


Benutzeravatar
rush_dc
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1111
Registriert: 29.10.2007 - 20:06
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Dornbirn
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 406 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von rush_dc » 28.12.2020 - 19:23

Naja, Lech hat Glück gehabt, dass nichts los war. Damüls wurde halt wirklich überrannt.
Was dass Anstehkonzept betrifft haben sie natürlich versagt. Was man Ihnen aber Anrechnen muss ist, dass sie wirklich viele Anlagen in Betrieb genommen haben und bei den Liften am Rand des Gebiets gab es keine Probleme aber darüber berichtet natürlich niemand.
Hätte Warth ein besseres Angebot, wären sicher auch viele hochgefahren, dadurch sind aber viele nach Damüls, weil eben scheinbar attrakiveres Angebot. Ich bin ja auch in diese Falle getappt.
Das Problem am Uga ist halt auch, dass man dort festsitzt und den Lift nehmen muss und durch die verringerte Kapazität geht natürlich auch nichts vorwärts.

flamesoldier
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1343
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 18/19: 50
Skitage 19/20: 51
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2233 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von flamesoldier » 28.12.2020 - 19:31

Tannberg hat geschrieben:
28.12.2020 - 18:27
Reden wir mal Klartext: das ‘schwache’ Lech hat es ganz gut gemacht....

https://www.vol.at/bilder-von-ski-gedra ... en/6850831
Seit wann liegt Damüls eigentlich 70 km südlich von Lindau? :lol:
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

50 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 10x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

51 Skitage in der Saison 19/20:
14.5x Saalbach, 4x Kals/Matrei, 3x Hochgurgl, 3x Hochzeiger, 3x Kühtai, 2.5x Kappl, 2x Hintertux, 2x Sölden, 2x Glungezer, 2x Savognin, 2x Diedamskopf, 1x Galtür, 1x Ischgl, 1x Rifflsee, 1x Schlick2000, 1x Hochoetz, 1x Malbun, 1x Kitzsteinhorn/Maiskogel, 1x St. Jakob i.D., 1x Sillian Hochpustertal, 1x Wildkogel, 0.5x Schmittenhöhe, 0.5x See

Benutzeravatar
Snow Wally
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 578
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 22
Skitage 20/21: 14
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 421 Mal
Danksagung erhalten: 200 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Snow Wally » 28.12.2020 - 19:42

Ist die Flexenbahn eigentlich Corona-bedingt geschlossen zwecks verhindern von Personendurchmischung Zürs/St. Anton oder dgl.... oder hat das andere Gründe?

Benutzeravatar
Arlbergfan
Administrator
Beiträge: 5796
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 480 Mal
Danksagung erhalten: 1236 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Arlbergfan » 28.12.2020 - 19:49

Hat andere Gründe... :wink:

Heute Abend übrigens so richtig kitschig hier!
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr

Benutzeravatar
rush_dc
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1111
Registriert: 29.10.2007 - 20:06
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Dornbirn
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 406 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von rush_dc » 28.12.2020 - 19:58

Arlbergfan hat geschrieben:
28.12.2020 - 19:49
Hat andere Gründe... :wink:

Heute Abend übrigens so richtig kitschig hier!
Muss scho a spezielle Stimmung sein, wenn da kaum Menschen umanand sind.

christopher91
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6827
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 3017 Mal
Danksagung erhalten: 762 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von christopher91 » 28.12.2020 - 20:37

Arlbergfan hat geschrieben:
28.12.2020 - 19:49
Hat andere Gründe... :wink:

Heute Abend übrigens so richtig kitschig hier!
Bilder please


Benutzeravatar
jonsson
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 393
Registriert: 19.12.2011 - 14:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dornbirn
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von jonsson » 28.12.2020 - 21:30

Arlbergfan hat geschrieben:
28.12.2020 - 19:49
Heute Abend übrigens so richtig kitschig hier!
Wie viel Schnee hat es denn heute gegeben? Sieht auf Instagram nach mehr als den prognostizierten 10 cm aus ..
Auf Servus TV läuft mal wieder „Nadine Wallner- Tiefschnee am Arlberg“ und ich bekomme Lust ;D
No friends on powder days!

Benutzeravatar
Highlander
Brocken (1142m)
Beiträge: 1214
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 418 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Highlander » 29.12.2020 - 07:10

jonsson hat geschrieben:
28.12.2020 - 21:30
Arlbergfan hat geschrieben:
28.12.2020 - 19:49
Heute Abend übrigens so richtig kitschig hier!
Wie viel Schnee hat es denn heute gegeben? Sieht auf Instagram nach mehr als den prognostizierten 10 cm aus ..
Auf Servus TV läuft mal wieder „Nadine Wallner- Tiefschnee am Arlberg“ und ich bekomme Lust ;D
Servus jonsson,
für diesen Zweck hat molotov vor einiger Zeit einen perfekten webcam link von Zürs versendet, der einem die aktuelle Schneehöhe sogar in cm ermittelt... :biggrin:
Da man diese webcam auch jederzeit für die Vergangenheit analysieren kann, ist es damit ein leichtes sich jederzeit selbst den Neuschnee Zuwachs selbst und unabhägig zu ermitteln... :D
Leider sind es nicht wirklich viel mehr als diese 10 cm geworden....
Laut dieser webcam waren es vorher etwa 40 cm Schnee und danach etwa 54 cm Schneehöhe in Zürs, also etwa nur 4 cm mehr als vorhergesagt .... :(

https://www.arlberghaus.com/de-DE/snow-cam#

Aktuell sind es sogar mit etwa 45 cm wieder deutlich weniger...
( vermutlich hat es den Neuschnee durch den Fönwind wieder ordentlich verblasen, der gesamte Neuschnee auf dem Geländer ist ebenfalls verschwunden... )

Mit dieser webcam kann man nun auch jederzeit die Angaben von Arlbergfan verifizieren.... :biggrin:
da diese in der Vergangenheit ( vermutlich berufsbedingt.. :D ) doch das ein oder andere Mal etwas von der Realität abgewichen sind...

Benutzeravatar
Highlander
Brocken (1142m)
Beiträge: 1214
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 418 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Highlander » 29.12.2020 - 17:23

jonsson hat geschrieben:
28.12.2020 - 21:30
Arlbergfan hat geschrieben:
28.12.2020 - 19:49
Heute Abend übrigens so richtig kitschig hier!
Wie viel Schnee hat es denn heute gegeben? Sieht auf Instagram nach mehr als den prognostizierten 10 cm aus ..
Auf Servus TV läuft mal wieder „Nadine Wallner- Tiefschnee am Arlberg“ und ich bekomme Lust ;D
Habe den Bericht übrigens auch gesehen, und es ist für mich persönlich einer der besten Filmberichte, welche ich bisher auf Servus TV gesehen habe. Denn es ist nicht nur eine Filmbiographie von einer der besten Skifahrerin am Arlberg, sondern auch durch die absolut beeindruckenden Hubschrauberaufnahmen, eine einmalige Dokumentation eines großartigen Skigebietes...
Interessant auch, das die Nadine Wallner bereits mit 6 Jahren an der Valluga West unterwegs war, und Ihrem Vater dort schon im Tiefschnee davon gefahren ist... :biggrin:
Meiner Meinung ist dieser Filmbericht für alle Arlberg Fans ein unbedingtes Muss... :biggrin:
Insbesonders für die Arlberg Fans aus Deutschland, die wir aktuell dort nicht hinkönnen, werden bei diesem Bericht Erinnerungen and die eigenen tollen Skitage geweckt, welche man in diesem Skigebiet bereits verbringen hat dürfen.. :D
deshalb nochmals für alle die diesen Bericht noch nicht gesehen haben, unten nochmals der Link dazu..

https://www.servustv.com/videos/aa-1q8r9m8kh2112/
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Highlander für den Beitrag (Insgesamt 4):
christopher91PanchoWhistlercarverjonsson

Benutzeravatar
Kris
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1814
Registriert: 23.02.2004 - 13:50
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 271 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Kris » 29.12.2020 - 20:54

Schöne Videodoku eines starken Mädels. Athleten, die in bereits weiser Retrospektive auf ihre Leistungen zurückblicken können finde ich oft spannender, als Kids die "mitten drin" stecken....
Merci für den Link!
>> Die unaufhaltsame Industrialisierung des Skiraums führt zu Banalisierung und somit zum Verlust der magischen Skisportfreude<<

Benutzeravatar
Arlbergfan
Administrator
Beiträge: 5796
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 480 Mal
Danksagung erhalten: 1236 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Arlbergfan » 30.12.2020 - 09:25

Es waren circa 15cm. Nicht genug, um alle alten Spuren zu bedecken.
Wir sind dann gestern Mittag aufs Täli hochgelaufen. War wie immer nett.
Heute ist das Täli auf und die Karten gelten wieder am ganzen Arlberg!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arlbergfan für den Beitrag (Insgesamt 4):
cakeder WächterWhistlercarverchristopher91
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr

Benutzeravatar
jonsson
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 393
Registriert: 19.12.2011 - 14:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dornbirn
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von jonsson » 31.12.2020 - 16:54

Arlbergfan hat geschrieben:
30.12.2020 - 09:25
Es waren circa 15cm. Nicht genug, um alle alten Spuren zu bedecken.
Wir sind dann gestern Mittag aufs Täli hochgelaufen. War wie immer nett.
Heute ist das Täli auf und die Karten gelten wieder am ganzen Arlberg!

Sicher eine gute Wahl. Wir standen heute morgen am Zürser Täli und haben gesehen, das alles zusammen gefahren ist. AF lesen macht offenbar schlauer.
Haben uns dann für das Zuger Täli entschieden. Da Habs noch jede Menge Platz und schönen Schnee ☺️
Grundsätzlich ist der Schnee aber noch Mangelware. Oben am Kriegerhorn fehlt noch einiges. Kanonen liefen aber.
No friends on powder days!


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Daan! und 6 Gäste