Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Die aktuelle Schneesituation in Österreich.
The current snow conditions in Austria

Forumsregeln
Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 836
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6580 St. Anton am Arlberg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Mr. X » 02.01.2021 - 16:55

Ich bin heute das erste Mal als Fußgänger auf den Trittkopf gefahren. Was ich etwas befremdlich gefunden habe ist, als mich ein Mitarbeiter, welcher heute in der Talstation der Tritttkopfbahn 1 war, mich in einem ziemlich unfreundlichen Ton zweimal gefragt hat, ob das überhaupt eine FFP2 Maske sei welche ich trug. Es war natürlich eine, sogar ein relativ gutes Modell aus der Apotheke. Wir waren ganz allein bei der Bahn, deshalb war das wirklich unnötig. Ich finde es gut, dass man zwar darauf schaut, dass jeder geschützt ist, aber man kann erstens alles übertreiben und zweitens sollten die Mitarbeiter bei den Liften schon eine FFP2-Maske erkennen können.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mr. X für den Beitrag (Insgesamt 3):
OscarxX_Kilian01_Xxburgi83
Ein Italiener am Arlberg ...


Benutzeravatar
Arlbergfan
Administrator
Beiträge: 5795
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 480 Mal
Danksagung erhalten: 1236 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Arlbergfan » 02.01.2021 - 17:20

Achtung: Spaß: :!:
Dem hat halt dein Gesicht nicht gefallen... :wink:

Ich finde bisher ist es in Lech Zürs echt recht angenehm. Die Sicherheitsmaßnahmen werden von allen akzeptiert und eingehalten. Es herrscht im Allgemeinen einen sehr entspannte Stimmung!
Zürs geht super! Kein Wunder: Mit Täli und Trittkopf sind zwei 700 Höhenmeter Abfahrten auf - das macht Laune.
In Lech geht der Petersboden am besten. Da kann man, anders als sonst zu dieser Jahreszeit, ordentlich Gas geben! 8)
Rüfikopf ist präpariert und ausgesteckt. Könnte die nächsten Tage auf gehen!
20210102_103920.jpg
20210102_104151.jpg
20210102_110150.jpg
20210102_114839.jpg
20210102_140631.jpg
20210102_142415.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arlbergfan für den Beitrag (Insgesamt 6):
WhistlercarvereasyriderSnow Wallyburgi83OscarRüganer
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr

Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 836
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6580 St. Anton am Arlberg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Mr. X » 02.01.2021 - 17:57

Arlbergfan hat geschrieben:
02.01.2021 - 17:20
Achtung: Spaß: :!:
Dem hat halt dein Gesicht nicht gefallen... :wink:
Der war sicher nur neidisch, ohne FFP2 Maske ist mein Gesicht halt noch geiler :mrgreen:
Ein Italiener am Arlberg ...

Benutzeravatar
Oscar
Moderator a.D.
Beiträge: 5004
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Oscar » 02.01.2021 - 18:39

Mr. X hat geschrieben:
02.01.2021 - 16:55
Ich bin heute das erste Mal als Fußgänger auf den Trittkopf gefahren. Was ich etwas befremdlich gefunden habe ist, als mich ein Mitarbeiter, welcher heute in der Talstation der Tritttkopfbahn 1 war, mich in einem ziemlich unfreundlichen Ton zweimal gefragt hat, ob das überhaupt eine FFP2 Maske sei welche ich trug. Es war natürlich eine, sogar ein relativ gutes Modell aus der Apotheke. Wir waren ganz allein bei der Bahn, deshalb war das wirklich unnötig. Ich finde es gut, dass man zwar darauf schaut, dass jeder geschützt ist, aber man kann erstens alles übertreiben und zweitens sollten die Mitarbeiter bei den Liften schon eine FFP2-Maske erkennen können.
Kann mir denken wer es war. Wenn es der war den ich meine wundert es mich nicht der is zu allen so. Hat halt sonst nix zu sagen.

Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 836
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6580 St. Anton am Arlberg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Mr. X » 03.01.2021 - 11:42

Oscar hat geschrieben:
02.01.2021 - 18:39
Mr. X hat geschrieben:
02.01.2021 - 16:55
Ich bin heute das erste Mal als Fußgänger auf den Trittkopf gefahren. Was ich etwas befremdlich gefunden habe ist, als mich ein Mitarbeiter, welcher heute in der Talstation der Tritttkopfbahn 1 war, mich in einem ziemlich unfreundlichen Ton zweimal gefragt hat, ob das überhaupt eine FFP2 Maske sei welche ich trug. Es war natürlich eine, sogar ein relativ gutes Modell aus der Apotheke. Wir waren ganz allein bei der Bahn, deshalb war das wirklich unnötig. Ich finde es gut, dass man zwar darauf schaut, dass jeder geschützt ist, aber man kann erstens alles übertreiben und zweitens sollten die Mitarbeiter bei den Liften schon eine FFP2-Maske erkennen können.
Kann mir denken wer es war. Wenn es der war den ich meine wundert es mich nicht der is zu allen so. Hat halt sonst nix zu sagen.
Ich weis nicht, hätte ich so einen in meinem Betrieb, dann hätte ich ihn schon längst abgemahnt. So einer ist wirklich kein Aushängeschild und Kunden hat man schnell mal vergrault.
Ein Italiener am Arlberg ...

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5586
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 18/19: 38
Skitage 19/20: 43
Skitage 20/21: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 255 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Whistlercarver » 03.01.2021 - 11:48

Mr. X hat geschrieben:
03.01.2021 - 11:42
Oscar hat geschrieben:
02.01.2021 - 18:39
Mr. X hat geschrieben:
02.01.2021 - 16:55
Ich bin heute das erste Mal als Fußgänger auf den Trittkopf gefahren. Was ich etwas befremdlich gefunden habe ist, als mich ein Mitarbeiter, welcher heute in der Talstation der Tritttkopfbahn 1 war, mich in einem ziemlich unfreundlichen Ton zweimal gefragt hat, ob das überhaupt eine FFP2 Maske sei welche ich trug. Es war natürlich eine, sogar ein relativ gutes Modell aus der Apotheke. Wir waren ganz allein bei der Bahn, deshalb war das wirklich unnötig. Ich finde es gut, dass man zwar darauf schaut, dass jeder geschützt ist, aber man kann erstens alles übertreiben und zweitens sollten die Mitarbeiter bei den Liften schon eine FFP2-Maske erkennen können.
Kann mir denken wer es war. Wenn es der war den ich meine wundert es mich nicht der is zu allen so. Hat halt sonst nix zu sagen.
Ich weis nicht, hätte ich so einen in meinem Betrieb, dann hätte ich ihn schon längst abgemahnt. So einer ist wirklich kein Aushängeschild und Kunden hat man schnell mal vergrault.
Wenn man ehrlich ist, dann gibt es bei allen Liftbetreibern genau solche Charaktere. Es ist immer irgendwo einer dabei der es genauer nimmt als die anderen und das dann auch an den Gästen auslässt.

Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 836
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6580 St. Anton am Arlberg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Mr. X » 03.01.2021 - 12:22

Whistlercarver hat geschrieben:
03.01.2021 - 11:48
Mr. X hat geschrieben:
03.01.2021 - 11:42
Oscar hat geschrieben:
02.01.2021 - 18:39

Kann mir denken wer es war. Wenn es der war den ich meine wundert es mich nicht der is zu allen so. Hat halt sonst nix zu sagen.
Ich weis nicht, hätte ich so einen in meinem Betrieb, dann hätte ich ihn schon längst abgemahnt. So einer ist wirklich kein Aushängeschild und Kunden hat man schnell mal vergrault.
Wenn man ehrlich ist, dann gibt es bei allen Liftbetreibern genau solche Charaktere. Es ist immer irgendwo einer dabei der es genauer nimmt als die anderen und das dann auch an den Gästen auslässt.
Das mag schon sein, nur wenn ich irgendwo in ein Lokal gehe und mich der Wirt beim Begrüßen schon anschnauzt, dann wars dort mein letzter Besuch. Gleiches gilt, wenn in Ski Arlberg alle angestellten so währen und in der Silvretta Arena sehr freundlich und hilfsbereit, dann merke ich mir das als Gast und ist nicht so gut fürs Immage. Und mit genau nehmen hatte das weniger zu tun, der wollte sich meiner Meinung nach eher aufspielen und ich finde in einem Job mit Kundenkontakt ist das ein absolutes No-Go.
Ein Italiener am Arlberg ...


Online
Benutzeravatar
Volker_Racho
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 312
Registriert: 28.09.2009 - 19:59
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Lofer im schönen Pinzgau
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Volker_Racho » 03.01.2021 - 14:10

Mr. X hat geschrieben:
03.01.2021 - 12:22
Das mag schon sein, nur wenn ich irgendwo in ein Lokal gehe und mich der Wirt beim Begrüßen schon anschnauzt, dann wars dort mein letzter Besuch.[...]
Außer du bist in Frankfurt-Sachsenhausen in einer guten und nicht touristischen „Ebbelwoi“-Lokalität, da gehört das quasi zum guten Ton, die Gäste ordentlich zusammen zu scheißen... 😂
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Volker_Racho für den Beitrag:
Kapi

hch
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1253
Registriert: 13.04.2019 - 19:16
Skitage 18/19: 101
Skitage 19/20: 114
Skitage 20/21: 50
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 438 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von hch » 03.01.2021 - 17:01

Volker_Racho hat geschrieben:
03.01.2021 - 14:10
Mr. X hat geschrieben:
03.01.2021 - 12:22
Das mag schon sein, nur wenn ich irgendwo in ein Lokal gehe und mich der Wirt beim Begrüßen schon anschnauzt, dann wars dort mein letzter Besuch.[...]
Außer du bist in Frankfurt-Sachsenhausen in einer guten und nicht touristischen „Ebbelwoi“-Lokalität, da gehört das quasi zum guten Ton, die Gäste ordentlich zusammen zu scheißen... 😂
Ist in Österreich abseits von Massentourismus und Hipsterläden auch nicht unüblich, wobei die Wiener im Grantln natürlich unschlagbar sind.
Zuletzt geändert von hch am 03.01.2021 - 19:25, insgesamt 1-mal geändert.

Tannberg
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 456
Registriert: 11.10.2011 - 09:37
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Tannberg » 03.01.2021 - 17:18

Die Welt hat z.Z andere Probleme als nicht so freundliche Mitarbeiter bei SkiZürs...
Mann o mann....unverschämt

Benutzeravatar
Arlbergfan
Administrator
Beiträge: 5795
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 480 Mal
Danksagung erhalten: 1236 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Arlbergfan » 03.01.2021 - 18:00

@Tannberg
Du darfst dir nicht jede Kritik zu Herzen nehmen. Jeder empfindet die Situation anders. Ich kenne auch keinen unfreundlichen Mitarbeiter bei den Skiliften, Mr X hat halt jemanden auf dem falschen Fuß erwischt. Das gibt es überall, leider.

Eines möchte ich nochmal betonen: Wenn es eine normale Saison wäre, hätten wir extreme Probleme, die Pisten zu halten. Anders gesagt: Es hat wenig Schnee! Aber so, wie es derzeit ist, geht es perfekt. Die Natur passt sich irgendwie an...
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr

Bergwanderer
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1560
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1184 Mal
Danksagung erhalten: 381 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Bergwanderer » 03.01.2021 - 19:24

Aktuell im BR Fernsehen ein nicht ganz so aktueller Schneebericht:
Damals am Arlberg - https://www.br.de/br-fernsehen/programm ... 53014.html
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Bergwanderer für den Beitrag (Insgesamt 2):
icedteaPancho

Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 836
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6580 St. Anton am Arlberg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Mr. X » 05.01.2021 - 11:06

He Leute, was ist eigtl an dem Gerücht dran, dass nach dem Skirennen die Lifte wieder zusperren??? Das spricht sich nämlich im Stanzertal schon herum... :tot:
Ein Italiener am Arlberg ...


Tirolldk
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 215
Registriert: 04.11.2014 - 15:59
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Tirolldk » 05.01.2021 - 13:50

Mr. X hat geschrieben:
05.01.2021 - 11:06
He Leute, was ist eigtl an dem Gerücht dran, dass nach dem Skirennen die Lifte wieder zusperren??? Das spricht sich nämlich im Stanzertal schon herum... :tot:
Dann solltest Du im Stanzertal weiter nach sicheren Quellen suchen... Eine gesicherte Auskunft wird Dir wenn überhaupt zum jetzigen Zeitpunkt nur die Bergbahn selbst geben können. Geredet wird rund um Landeck viel! Aber los ist nirgends wirklich was...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tirolldk für den Beitrag:
Mr. X

Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 836
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6580 St. Anton am Arlberg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Mr. X » 05.01.2021 - 14:11

Tirolldk hat geschrieben:
05.01.2021 - 13:50
Mr. X hat geschrieben:
05.01.2021 - 11:06
He Leute, was ist eigtl an dem Gerücht dran, dass nach dem Skirennen die Lifte wieder zusperren??? Das spricht sich nämlich im Stanzertal schon herum... :tot:
Dann solltest Du im Stanzertal weiter nach sicheren Quellen suchen... Eine gesicherte Auskunft wird Dir wenn überhaupt zum jetzigen Zeitpunkt nur die Bergbahn selbst geben können. Geredet wird rund um Landeck viel! Aber los ist nirgends wirklich was...
Deshalb bin ich ja hier 😂
Hier bekommt man wenn noch die beste Auskunft.
Ein Italiener am Arlberg ...

Tirolldk
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 215
Registriert: 04.11.2014 - 15:59
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Tirolldk » 05.01.2021 - 14:38

Mr. X hat geschrieben:
05.01.2021 - 14:11
Tirolldk hat geschrieben:
05.01.2021 - 13:50
Mr. X hat geschrieben:
05.01.2021 - 11:06
He Leute, was ist eigtl an dem Gerücht dran, dass nach dem Skirennen die Lifte wieder zusperren??? Das spricht sich nämlich im Stanzertal schon herum... :tot:
Dann solltest Du im Stanzertal weiter nach sicheren Quellen suchen... Eine gesicherte Auskunft wird Dir wenn überhaupt zum jetzigen Zeitpunkt nur die Bergbahn selbst geben können. Geredet wird rund um Landeck viel! Aber los ist nirgends wirklich was...
Deshalb bin ich ja hier 😂
Hier bekommt man wenn noch die beste Auskunft.
Und den ganzen Flurfunk noch dazu...

Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 836
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6580 St. Anton am Arlberg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Mr. X » 10.01.2021 - 13:43

Ein Italiener am Arlberg ...

Tiroler Oldie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 474
Registriert: 06.03.2014 - 19:40
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Tiroler Oldie » 10.01.2021 - 17:26

Mr. X hat geschrieben:
10.01.2021 - 13:43
https://www.tt.com/artikel/17722267/vie ... -wieder-zu
Wie sieht es in Ski Arlberg aus?
Dieser Link passt nicht zum Arlberg, da im TT Bericht nichts vom Arlberg steht.

Benutzeravatar
jonsson
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 393
Registriert: 19.12.2011 - 14:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dornbirn
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von jonsson » 10.01.2021 - 17:51

War heute nochmal am Arlberg. Zum ersten Mal seit langem nochmal die Pistenski statt der Touren/Powderski aus dem Keller geholt und ich wurde nicht enttäuscht.

Es war wieder recht leer, vielleicht mal 2/3 FBM gewartet, alle sehr diszipliniert mit der Maske und das Personal ist auch aufmerksam was die Corona Maßnahmen angeht.

Zürs war heute vom Schnee/Piste her eine 1+ mit*.
Lech hat zwei/drei Stellen die etwas abgerutscht sind, aber das ist jammern aufm höchsten Niveau.
Dateianhänge
F517ABD6-CFE0-4C1D-AD9E-56E84A2C355A.jpeg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor jonsson für den Beitrag (Insgesamt 3):
rush_dcchristopher91burgi83
No friends on powder days!


Benutzeravatar
horst_w
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 326
Registriert: 08.02.2013 - 18:03
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 18
Skitage 20/21: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 86xx Steiermark
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von horst_w » 10.01.2021 - 18:36

hch hat geschrieben:
03.01.2021 - 17:01
... wobei die Wiener im Grantln natürlich unschlagbar sind.
In Wien gehört "grantig sein" zur Stellenbeschreibung eines Obers ;-)
Ohne Scherz, da gibt es wirklich welche die stolz darauf sind als grantiger Ober bekannt zu sein.

Horst
Fischer Progressor F19

Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 836
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6580 St. Anton am Arlberg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Mr. X » 10.01.2021 - 19:36

Tiroler Oldie hat geschrieben:
10.01.2021 - 17:26
Mr. X hat geschrieben:
10.01.2021 - 13:43
https://www.tt.com/artikel/17722267/vie ... -wieder-zu
Wie sieht es in Ski Arlberg aus?
Dieser Link passt nicht zum Arlberg, da im TT Bericht nichts vom Arlberg steht.
Du weißt aber schon dass St. Anton und St. Christoph in Tirol liegen und der Liftverbund auf 2 Bundesländer aufgeteilt ist? Oft geschehen Sachen nur mit Absprache und ich glaube nicht, dass der Post hier nicht reinpasst!
Ein Italiener am Arlberg ...

Benutzeravatar
jonsson
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 393
Registriert: 19.12.2011 - 14:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dornbirn
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von jonsson » 11.01.2021 - 18:18

Mr. X hat geschrieben:
10.01.2021 - 19:36
Tiroler Oldie hat geschrieben:
10.01.2021 - 17:26
Mr. X hat geschrieben:
10.01.2021 - 13:43
https://www.tt.com/artikel/17722267/vie ... -wieder-zu
Wie sieht es in Ski Arlberg aus?
Dieser Link passt nicht zum Arlberg, da im TT Bericht nichts vom Arlberg steht.
Du weißt aber schon dass St. Anton und St. Christoph in Tirol liegen und der Liftverbund auf 2 Bundesländer aufgeteilt ist? Oft geschehen Sachen nur mit Absprache und ich glaube nicht, dass der Post hier nicht reinpasst!
Bleibt am Arlberg erstmal alles wie es bisher war:
https://vorarlberg.orf.at/stories/3084366/
No friends on powder days!

Benutzeravatar
Arlbergfan
Administrator
Beiträge: 5795
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 480 Mal
Danksagung erhalten: 1236 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Arlbergfan » 12.01.2021 - 09:26

Jap, das ist ein TOP Angebot im Jänner.
Ich glaube, das spricht sich auch in Skifahrerkreisen rum. Zürs und Anton ist wohl in Westösterreich derzeit das beste Angebot, was man haben kann.
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr

Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 836
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6580 St. Anton am Arlberg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von Mr. X » 12.01.2021 - 12:09

Arlbergfan hat geschrieben:
12.01.2021 - 09:26
Jap, das ist ein TOP Angebot im Jänner.
Ich glaube, das spricht sich auch in Skifahrerkreisen rum. Zürs und Anton ist wohl in Westösterreich derzeit das beste Angebot, was man haben kann.
Na Servus! Hoffentlich wars das nicht mit dem Privatskigebiet :daumendrueck:
Ein Italiener am Arlberg ...

kaldini
Moderator
Beiträge: 5029
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 573 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2020/21

Beitrag von kaldini » 12.01.2021 - 18:49

Arlbergfan hat geschrieben:
12.01.2021 - 09:26
Jap, das ist ein TOP Angebot im Jänner.
Ich glaube, das spricht sich auch in Skifahrerkreisen rum. Zürs und Anton ist wohl in Westösterreich derzeit das beste Angebot, was man haben kann.
was ist denn Westösterreich für dich? Skiwelt Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Kizbühel bieten auch noch recht viel.
make content not war!


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste