Innsbruck Nordkette 2020/21

Die aktuelle Schneesituation in Österreich.
The current snow conditions in Austria

Forumsregeln
Antworten
hch
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1245
Registriert: 13.04.2019 - 19:16
Skitage 18/19: 101
Skitage 19/20: 114
Skitage 20/21: 50
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 424 Mal

Innsbruck Nordkette 2020/21

Beitrag von hch » 20.10.2020 - 16:34

Die TT Berichtet dass die 3er Abfahrt diese Saison hoffentlich wieder offiziell geöffnet werden kann:

https://www.tt.com/artikel/17454722/ein ... t-in-sicht
"Es gibt nun einen Vertragsentwurf, in dem die Wünsche und Bedingungen der Eigentümer so gut wie möglich berücksichtigt wurden", erklärt Schultze. Neben der finanziellen Abgeltung für die Grundnutzung war eine zentrale Forderung, dass die Pistenflächen auch im Sommer bewirtschaftet werden. Damit soll das städtische Forstamt beauftragt werden.
Thomas Schroll betont, dass die Nordkettenbahnen bereitstehen. "Sobald die Nutzungsverträge von allen unterschrieben sind, sperren wir die Talabfahrt auf. Von unserer Seite gibt es keine Verzögerung mehr."
Zuletzt geändert von maba04 am 25.10.2020 - 16:55, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Betreff angepasst.


hch
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1245
Registriert: 13.04.2019 - 19:16
Skitage 18/19: 101
Skitage 19/20: 114
Skitage 20/21: 50
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 424 Mal

Re: Innsbruck Nordkette 2020/2021

Beitrag von hch » 21.10.2020 - 18:34

Oder auch nicht. Einige Waldbesitzer sind mit dem Vorschlag gar nicht zufrieden, und die üblichen Krawallparteien gießen Öl ins Feuer: https://www.tt.com/artikel/17458454/wal ... t-entfernt
Nachdem sich Thomas Schroll, Geschäftsführer der Nordkettenbahnen, mit einem Teil der Eigentümer nicht einigen konnte, übernahm Gemeinderat Thomas Schultze (Grüne) für die Stadt Innsbruck die Verhandlungen.
...
„Es ist eh nett, dass sich der Herr Schultze da einsetzt. Aber er ist kein Entscheidungsträger. Und ich verhandle nicht mit Leuten, die nichts zu sagen haben. Das ist verlorene Zeit.“
...
„Das ‚Herumdoktern‘ des Gemeinderats Schultze muss ein Ende haben“, meint Lassenberger. „Es geht ums Wohl der Innsbrucker Bevölkerung in dieser schwierigen, krisengeplagten Zeit, in der öffentlicher Raum immer mehr an Bedeutung gewinnt.“

Benutzeravatar
Kris
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1811
Registriert: 23.02.2004 - 13:50
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 269 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal
Kontaktdaten:

Re: Innsbruck Nordkette 2020/2021

Beitrag von Kris » 22.10.2020 - 02:33

Ganz verstehe ich das Problem in der Praxis nicht: Sobald Schnee liegt, fährt ja eh jeder bis zur Talstation hinab. Die Pisten sind m.W. nicht verbarrikadiert (so wie das bei der Skiroute nach Igls ziemlich fies gemacht wurde)
>> Die unaufhaltsame Industrialisierung des Skiraums führt zu Banalisierung und somit zum Verlust der magischen Skisportfreude<<

hch
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1245
Registriert: 13.04.2019 - 19:16
Skitage 18/19: 101
Skitage 19/20: 114
Skitage 20/21: 50
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 424 Mal

Re: Innsbruck Nordkette 2020/2021

Beitrag von hch » 22.10.2020 - 08:33

Kris hat geschrieben:
22.10.2020 - 02:33
Ganz verstehe ich das Problem in der Praxis nicht: Sobald Schnee liegt, fährt ja eh jeder bis zur Talstation hinab. Die Pisten sind m.W. nicht verbarrikadiert (so wie das bei der Skiroute nach Igls ziemlich fies gemacht wurde)
Man kann so nicht mit Pistenkilometern weben :) Im Ernst: Wenn man sich nicht einigt kann es sehr wohl kommen dass die Pisten nicht nur verbarrikadiert sondern eventuell auch ganz verbaut werden bzw zuwachsen. Wobei ich glaube dass da gewisse Locals zu Guerilla-Maßnahmen greifen würden.

hch
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1245
Registriert: 13.04.2019 - 19:16
Skitage 18/19: 101
Skitage 19/20: 114
Skitage 20/21: 50
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 424 Mal

Re: Innsbruck Nordkette 2020/21

Beitrag von hch » 13.01.2021 - 19:20

Der 3er Stützenlift hat aus irgendeinem Grund geschlossen. Aber mit dem Steinski war die Talabfahrt gerade so möglich, und es hat sich durchaus gelohnt mit knietiefem im Tobl. Sorry für das fehlen von Poser-Pics, ich war zu sehr mit Spaß haben beschäftig :mrgreen: :mrgreen:

"Nordkette geh i nimmer, viel zu stressig"
1.jpg
Panorama auf der Seegrube:
2.jpg
Ab hier wird es grenzwertig.
3.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hch für den Beitrag (Insgesamt 3):
Skitobichristopher91burgi83

hch
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1245
Registriert: 13.04.2019 - 19:16
Skitage 18/19: 101
Skitage 19/20: 114
Skitage 20/21: 50
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 424 Mal

Es föhnt so schön..

Beitrag von hch » 21.01.2021 - 16:36

Der Powder ist zerhackt, die Karawane ist weiter gezogen.

Aber der heutige Föhn sorgte mal wieder für etwas Sonne auf der Nordkette selbst wenn es in der Stadt nicht all zu schön ist.

Die nicht offiziell geöffnete Seilbahnrinne war dank recht weichem Schnee gut zu fahren, und das erste mal seit Jahren wurde die offiziell ebenfalls geschlossene 2er Talabfahrt wohl vor ein paar Tagen präpariert.
1.jpg
2.jpg
3.jpg
4.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hch für den Beitrag (Insgesamt 4):
icedteamolotovrush_dcchristopher91

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste