Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Die aktuelle Schneesituation in der Schweiz.
The current snow conditions in Switzerland.

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 356
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Wahlzermatter » 31.10.2019 - 16:44

Mischi hat es ja schon sehr gut dargestellt. Für 2 Schitage wird das Angebot, wenn es im langjährigen Rahmen ist, ok sein. Da die Wintersaison dieses Jahr offiziell erst am 30.1. beginnt, darfst Du Dir im Sektor Nord (also Sunnegga, Rothorn bzw Gornergrat-Hohtälli) nichts bzw fast nichts erwarten.

Furgg sollte Ende November offen sein. Letztes Jahr waren zu dem Zeitpunkt bis Furgg, glaube ich, sogar schon alle Pistenvarianten offen, da war aber wirklich gute Schneelage.

Bontadini und die Ventina hinunter nach Lago Cime Bianche (LCB) sind die höchsten Pisten in Italien und sind ja nach Mischis Statistik Ende November fast immer geöffnet. Die Verbindung kann bei Schlechtwetter natürlich jederzeit geschlossen sein.


Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 390
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Snow Wally » 31.10.2019 - 19:51

Schneegott hat geschrieben:
30.10.2019 - 21:36
Vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Ich habe mir überlegt ende November ein verlängertes Wochenende nach Zermatt zu gehen mit 2 Skitagen.

Es sollte also alles bis Trockener Steg offenen sein vlt auch schon Furgg?
Lotteriespiel mit Cervinia heisst vlt die obersten Lifte offen oder vlt auch nicht?
Genau, und zwar insbesondere wegen Wind. Die Grenze Schweiz-Italien auf Testa Grigia / Pian Rosa ist halt etwa auf 3'500 m ü.M., da ist das Wetter manchmal unberechenbar, v.a. im Frühwinter.

Das ist v.a. ärgerlich, wenn es viel Schnee in Cervinia hat aber wenig in Zermatt. Bei einem Aufenthalt in Zermatt können die Pistenkilometer dann plötzlich sehr stark schrumpfen. Im umgekehrten Fall spielt es natürlich weniger eine Rolle. Auch ärgerlich ist, wenn die Verbindung wegen Wind am morgen zu ist und dann trotz nahezu Windstille am Nachmittag zu bleibt. Aber da geht man in Zermatt wohl bewusst wenig Risiko ein.

Sollte es mal unerwartet von windstill auf fast stürmisch wechseln, während du in Cervinia bist, würde ich übrigens schnellstmöglich via Gondelbahn/Pendelbahn Laghi Cime Bianche zurück in die Schweiz und nicht mit den 3 Sesselbahnen via Bontadini. Erstere halten meiner Erfahrung nach einiges mehr an Wind aus.

Ich benutze oft diese Wetterseite http://www.meteocentrale.ch/de/europa/i ... s/S160520/ meist für eine grobe Abschätzung, ob ich den nationalen oder internationalen Skipass kaufen soll oder nicht (vorab etwa 12 Euro mehr pro Tag für international, ein nachträgliches Upgrade ist aber knapp 40 Euro teuer!). Bei Windböen so ca. ab 60 km/h wird es kritisch. Hängt natürlich auch noch von der Windrichtung und so ab, aber da kenne ich mich zu wenig aus....

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11213
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 389 Mal
Danksagung erhalten: 1621 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von ski-chrigel » 01.11.2019 - 06:32

Die Pendelbahn Laghi Cime Bianche - Testa Grigia fährt wirklich sehr lange, aber die Gondelbahn Plan Maison - Laghi Cime Bianche kapituliert oft früher als die drei Sesselbahnen, weil sie insbesondere bei Nordwind sehr quer zum Wind steht. Mein Tipp ist, immer auf diese Gondelbahn zu achten. Wenn die beginnt, die Fahrgeschwindigkeit zu drosseln, ist es Zeit für den Rückweg oder nur noch an der Ventina bis LCB runter zu bleiben.
2019/20:14Tg.:7xH’tux,3xSölden,2xPitztaler,1xSFee,1xTitlis 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Nilscrafter
Massada (5m)
Beiträge: 16
Registriert: 24.08.2017 - 13:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wengen
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Nilscrafter » 02.11.2019 - 22:50

Heute trotz Sturm traumhafte Bedingungen!

Trockener Steg:
https://abload.de/image.php?img=2019110 ... 6kekh1.jpg

Testa Grigia:
https://abload.de/image.php?img=2019110 ... 1wxk3q.jpg

Hier Grenzlift mkt geknickten/gekippten Stützen!
https://abload.de/image.php?img=2019110 ... 0p4j9l.jpg

sorry das ich mit Links komme, auf dem handy klappt das mit dem Bilder hochladen irgendwie nicht
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Nilscrafter für den Beitrag (Insgesamt 2):
Rossignol RaceSnow Wally
jung und verwirrt :hallo:

2019/20
Zermatt; Gstaad West
2018/19
Gstaad 6x; Meiringen-Hasliberg 4x; Jungfrau 17x; Adelboden-Lenk 6x; Villars; Zermatt 2x; Andermatt

hhenne
Massada (5m)
Beiträge: 39
Registriert: 08.06.2018 - 08:51
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 13
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von hhenne » 03.11.2019 - 09:16

Von wo aus bist du hoch? Schweiz oder Italien?

Im Winter öffnen sie bei solchen Bedingungen, im Sommer aber bei fast gar keinem Wind(aufgrund von Sturm) nicht. Dann doch bitte ehrlich sein. Damit ist Zermatt bei mir aber unten durch.

Benutzeravatar
Nilscrafter
Massada (5m)
Beiträge: 16
Registriert: 24.08.2017 - 13:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wengen
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Nilscrafter » 03.11.2019 - 09:34

Auf Schweizer Seite
Bin um 8:45 bei der Talstation gestanden und da hiess es noch: Nur MEX und Furgsattel offen, wegen zu viel Wind (Panocam zeigt KMH 44km/h) trotzdem machten sie dann auf :D

Hate aber auch ordentlich geschaukelt in der 3s und der Mex wurde zum Teil notgehalten weil die Kabinen zu stark schaulelten
Am Nachmittag hatten sogar auch die Schlepper kurz angehalten....

Furgsattel lief durchgehend aber extrem langsam (macht er aber immer :?: )
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Nilscrafter für den Beitrag:
Snow Wally
jung und verwirrt :hallo:

2019/20
Zermatt; Gstaad West
2018/19
Gstaad 6x; Meiringen-Hasliberg 4x; Jungfrau 17x; Adelboden-Lenk 6x; Villars; Zermatt 2x; Andermatt

Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 356
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Wahlzermatter » 04.11.2019 - 14:56

Im Snowpark Zermatt gibt es dieses Jahr eine neue Funslope.

Quelle: https://www.facebook.com/zermattbergbah ... 1316466493
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wahlzermatter für den Beitrag:
Snow Wally


Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7391
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Fab » 06.11.2019 - 10:02

eingeschaltet
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Fab für den Beitrag (Insgesamt 3):
FranJoNilscrafterSnow Wally

Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 390
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Snow Wally » 06.11.2019 - 20:00

Sehr nettes Bild mit all dem von der Sonne erleuchteten Kunstschnee in der Luft. ^^


Ab Samstag auch die Piste nach LCB offen, inkl. der Sesselbahnkette (inkl. Pisten?) ab Plan Maison nach Bontadini gem. FB/Homepage.
https://www.cervinia.it/en/inverno/impi ... l-cervinia


Wenn jetzt kein Dezember-Hoch mehr kommt, könnte das in den nächsten Wochen wirklich ein hervorragender Start in die Wintersaison sein. :D :D :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Snow Wally für den Beitrag:
PassyTheMountainGuy

Benutzeravatar
extremecarver
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4195
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von extremecarver » 06.11.2019 - 20:18

Bis Plan Maison wird etwas knapp - mehr wie 20cm Schnee liegen da noch nicht. Auch wenn es da nicht viel Schnee braucht... Im Vergleich zum Vorjahr ist es viel weniger Schnee.

Benutzeravatar
Rothorn_2349
Massada (5m)
Beiträge: 45
Registriert: 10.10.2010 - 19:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 8803 Rüschlikon CH
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Rothorn_2349 » 06.11.2019 - 21:32

Hier ein paar Eindrücke von heute. Kein Vergleich mit den Kunstschnee Pisten an anderen Orten :D
Es gab wenig Betrieb auf dem Gletscher d.h. 2-3 Sessel Wartezeit - maximal.
Was mir noch aufgefallen ist: Zwischen Testa Griga und Gandegg ist mir zum 1. Mal eine leichte Gegensteigung aufgefallen - im letzten Dez habe ich davon nichts bemerkt... Schade.
Dateianhänge
P1166160.JPG
TS
P1166160.JPG (8.09 MiB) 2243 mal betrachtet
P1166143.JPG
es war kalt auf dem KMH ( -15 am Morgen)
P1166143.JPG (7.67 MiB) 2243 mal betrachtet
P1166124.JPG
the One (nur bis Mittag gut sichtbar)
P1166124.JPG (7.73 MiB) 2243 mal betrachtet
P1166162.JPG
es wird beschneit
P1166162.JPG (7.08 MiB) 2243 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rothorn_2349 für den Beitrag (Insgesamt 2):
WahlzermatterWalliserFan
I don't care

Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 390
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Snow Wally » 07.11.2019 - 20:36

Manchmal sorgt das etwas unbeholfene Englisch auf der Cervinia-Webseite schon für ein paar Lacher: :mrgreen: :mrgreen:

"7th November 2019 Open the Cablecars line Breuil-Plateau Rosà. The ski is closed.
9th November 2019 Italian Part will open: Chairlifts Plan Maison, Fornet, Bontadini and Ventina slope until Cime Bianche Laghi."

Aber natürlich besser als gar keine Übersetzung. :)

Was mich aber generell wundert, ist, weshalb man die Sesselbahnkette 2 Tage früher als die Pisten dazu öffnet? Könnte man da nicht Geld sparen und nur die Gondelbahn/LCB-Seilbahn in Betrieb nehmen? Denn die hat ja sowieso offen, oder? (Revision war bis Mitte Okt., meine ich) :?

Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 356
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Wahlzermatter » 08.11.2019 - 12:05

Ab morgen stehen dir ganze 50 Pistenkilometer im Matterhorn ski paradise zur Verfügung! 😍🏂🏽

Unsere Kollegen im Cervinia Valtournenche - Ski Paradise starten dieses Wochenende in die Wintersaison und nehmen den Skibetrieb mit folgenden Anlagen und Pisten auf::
➡ Sessellifte Plan Maison, Fornet und Bontadini mit den Pisten 6, 6.0, 6.00 und 6bis
➡ Piste 7 (bis Laghi Cime Bianche), 35 und 36

Und damit nicht genug! Auch die brandneue Funslopes im Snowpark Zermatt und der Beginner Park sind geöffnet.

Quelle: https://www.facebook.com/zermattbergbah ... 2012327090

Witziges Detail am Rande: Diese Information erhält man einzig auf der Facebookseite der ZBAG. Auf der offiziellen Homepage steht nur, dass 50 Km Pisten ab morgen geöffnet sind, jedoch nicht welche öffnen werden.


Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7391
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Fab » 09.11.2019 - 00:22

Oberhalb von 2300m liegen ca. 40cm. Nicht schlecht für Anfang November. Kalt ist es auch noch.

Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 356
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Wahlzermatter » 09.11.2019 - 11:56

In Cervinia herrscht heute Schibetrieb bis hinunter nach Plan Maison. Nicht schlecht für einen 09.11. Wenn ich mich recht erinnere war letztes Jahr aber sogar noch mehr um die Zeit offen - hatte aber auch noch viel mehr Naturschnee.

In Zermatt wird im Bereich Schwarzsee, sowie zwischen Trockener Steg und Furgg beschneit.

Benutzeravatar
extremecarver
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4195
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von extremecarver » 09.11.2019 - 12:19

Letzes Jahr war halt talabfahrt gewalzt (nicht offen) -pancheron war ab 7.11 offen.
Talabfahrten öffneten offiziell dann so gegen 24.11 zusammen mit Valtournenche in etwa.
Lago goillet öffnete am 14.11 (Schnee hätte es auch vorher gehabt)
Valtournenche Tål war Anfang November fahrbar aber nur 2 Tage und kam dann gegen 12 Dezember. Cretaz hat dann auch etwa zu dem Zeitpunkt geöffnet und damit war bis auf 2-3 kurze Pisten wo man keine Lust zum walzen hatte - und es war ja nicht voll, alles offen in Italien.

Aber oberhalb Plan maison hat man gar nicht beechneit. So gut ist es aber halt nur alle 10 Jahre.

Nur war der November bis Mitte Dezember Schneefall wohl etwa 50 Prozent vom gesamten Schneefall bis Ende April oberhalb Plan maison in Italien. Dann kam nochmals viel Schnee.

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7391
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Fab » 10.11.2019 - 12:13

Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Fab für den Beitrag (Insgesamt 2):
FranJoSnow Wally

Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 390
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Snow Wally » 11.11.2019 - 21:42

Gem. Cervinia-Page ab Donnerstag bereits die Talabfahrt offiziell offen:
14th November further openings in Breuil-Cervinia: Chairlifts Campetto and Cretaz, slopes 2 and 5.
Ein perfekter Winterstart! :)

Benutzeravatar
extremecarver
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4195
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von extremecarver » 11.11.2019 - 22:10

Perfekt war es im Vorjahr - heuer sind es deutlich weniger Pisten auch wenn die Talabfahrten jetzt 3-4 Tage vorher öffnen. Es ist schon ganz gut - aber weit weg von perfekt. Heuer ist es halt kälter und man kann beschneien - im Vorjahr war es in der ersten Novemberhälfte dort wo nicht eh schon genug Schnee lag (also unter Plan Maison) - einfach noch zu warm. Aber die Schneemengen sind im Vergleich noch sehr gering. Pancheron ist ja auch noch zu - der lief im Vorjahr schon. Lago Goillet startete am 14.11.
Dazu war man im Vorjahr konkurrenzlos - heuer gibt es schon Alternativen (umso mehr ab kommenden Wochenende).


Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2861
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Mt. Cervino » 11.11.2019 - 23:07

Ventina und die EUB und PB sind aktuell wieder geschlossen.
Wer kennt die Gründe? Vermutlich weil unter der Woche und die KSB Kette offen ist.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 356
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Wahlzermatter » 14.11.2019 - 23:24

Den Webcams nach zu urteilen (soweit in der Nacht erkennbar) kommt im Ort Zermatt gerade gut Schnee herunter. Bin gespannt wie viel es bis morgen wird.

Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 356
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Wahlzermatter » 15.11.2019 - 11:08

In Zermatt ist im Ort schön Schnee dazu gekommen. Auf den Webcams sieht es jetzt hochwinterlich aus.

Oben, etwa am Rothorn, ist alles extrem verblasen worden.

Mir unverständlich, dass die Panoramakarte der ZBAG noch immer im Sommermodus ist. Heute jedenfalls kein Schibetrieb.

Edit: Ich sehe gerade es sind beide erreichbar (Sommer wie Winter Karte)

https://www.matterhornparadise.ch/de/Er ... zermatt.ch
die Sommerkarte unter Panoramakarte Live

https://www.matterhornparadise.ch/de/Er ... zermatt.ch
und diese mit Winterpanorama am Ende der Seite unter Pistenplan-Karte Winterpanorama

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7391
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Fab » 15.11.2019 - 16:51

Bild

Im Skigebiet liegen ca. 70cm Schnee. Es war (mal wieder :D ) weniger wie vorhergesagt. Für Mitte Nov. ist das prima.
Eine Grundlage ;D sozusagen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Fab für den Beitrag:
Snow Wally

Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 356
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Wahlzermatter » 15.11.2019 - 17:57

Laut Zermatt Tourismus Instergramm Story fielen während dem letzten Niederschlagsereigniss 48,7 cm Schnee im Ort. Bin ich gerade drüber gestolpert.

Benutzeravatar
extremecarver
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4195
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von extremecarver » 15.11.2019 - 20:11

Ab Morgen ist nun auch Pancheron offen in Cervinia. Die italienische Seite also in der Vorsaison mal wieder klar im Vorteil (ab nächstem Wochenende dann ja auch Valtournenche) was die Pisten km angeht. Lago Goillet geht dann wohl auch nächstes Wochenende auf - genug Schnee hats ja. Fehlt derzeit also vor allem die Ventina Mitte/unten.


Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: SCHLITTLER95, StilleWasser und 5 Gäste