Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Andermatt-Sedrun-Disentis 2019/2020

Die aktuelle Schneesituation in der Schweiz.
The current snow conditions in Switzerland.

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
benjamin
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 638
Registriert: 28.09.2005 - 22:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Andermatt-Sedrun-Disentis 2019/2020

Beitrag von benjamin » 05.01.2020 - 14:25

Snow Wally hat geschrieben:
05.01.2020 - 11:01
- rote Piste oben links vom Schneehüenerstock noch geschlossen (in Pistenplan leider zusammen mit der unteren Piste als offen markiert)
- Lage Talstation Schneehüenerstock-Express sehr supoptimal bzw. fehlende offizielle Piste direkt rüber zum Oberalp-Flyer… kann mir nicht vorstellen, dass das ein unbewusster Planungsfehler war. Weiss da jemand mehr?
Vielen Dank für die Pics!

Für mich ist die Lösung am Oberalp auch erstaunlich, Abhilfe wäre ja relativ einfach mit einem Kinderskilift möglich. Ich kann mir vorstellen, das sie aus landschaftlichen Gründen die Talstation des 6er Sessellift nicht bei der Gondelstation machten.

Die linke rote Schneehünerstockpiste braucht viel Schnee, sie gehört zu den besten Pisten, auch landschaftlich. Am Schneehünerstock kommt noch eine neue schwarze Piste (Harte Plange), die teilweise grudnpräpariert ist, aber auf der Schneemengen noch nicht gemacht wird.


Benutzeravatar
Mt. Cervino
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 2991
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal

Re: Andermatt-Sedrun-Disentis 2019/2020

Beitrag von Mt. Cervino » 05.01.2020 - 22:55

Krass wie voll das ist. Vor allem die 3 letzten Bilder sind echt heftig.
Wie viel hat an dem Tag die Tageskarte gekostet?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mt. Cervino für den Beitrag:
Snow Wally
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11580
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 38
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 473 Mal
Danksagung erhalten: 2090 Mal

Re: Andermatt-Sedrun-Disentis 2019/2020

Beitrag von ski-chrigel » 05.01.2020 - 23:01

Die Preise varieren diesen Winter praktisch nicht mehr. Immer so 80.- bis 84.-, wobei man ja für 41.- ein Halbpreisabo erwerben kann.

Auf längere Frist, gegen Saisonende sinken sie dann bis 59.-, aber vermutlich werden diese Preise dann auch noch steigen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag:
Schneegott
2019/20:39Tg:12xLaax,7xH’tux,4xDolo,3xSölden,3xA’matt,2xKlewen,2xPitz,2xLHA,je1xSFee,Titlis,Engadin,Davos
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 416
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Andermatt-Sedrun-Disentis 2019/2020

Beitrag von Snow Wally » 06.01.2020 - 05:52

Mt. Cervino hat geschrieben:
05.01.2020 - 22:55
Krass wie voll das ist. Vor allem die 3 letzten Bilder sind echt heftig.
Wie viel hat an dem Tag die Tageskarte gekostet?
Standardpreis war 84.-, war aber mit dem ÖV dort, dann kostete es via Snow'n'Rail "nur" noch 60.- Franken.

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11580
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 38
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 473 Mal
Danksagung erhalten: 2090 Mal

Re: Andermatt-Sedrun-Disentis 2019/2020

Beitrag von ski-chrigel » 13.01.2020 - 14:46

Nach dem verkürtzen Gletscherflug heute Vormittag verbringe ich noch zwei Stunden in Andermatt-Sedrun, da mir die Klewenalp zu schlecht ist momentan.
Offenbar geht die Preis- und andere Politik der Bergbahnen hier auf: Von Januarloch ist kaum was zu sehen. Ich bin völlig baff, dass der Parkplatz voll besetzt ist und ich nur Platz habe, weil die ersten schon wieder gegangen sind:
B4221940-FA38-49DA-85C6-BA0175504D61.jpeg
B4221940-FA38-49DA-85C6-BA0175504D61.jpeg (3.48 MiB) 1014 mal betrachtet
Anstehen muss ich nirgends, aber die Lifte sind gut besetzt. Auf den Pisten hat es genügend Platz und sie sind erstaunlich wenig zerfahren. Der Schnee ist super, nur wenige harte, leicht eisige Stellen. Man merkt gut, dass es hier von Süden geschneit hat.
DB2DB56F-8E4F-4BAD-9C8A-112FDEDF6F8F.jpeg
DB2DB56F-8E4F-4BAD-9C8A-112FDEDF6F8F.jpeg (2.8 MiB) 1007 mal betrachtet
111592B1-2455-450D-9ABD-9391E70B7911.jpeg
111592B1-2455-450D-9ABD-9391E70B7911.jpeg (2.35 MiB) 1007 mal betrachtet
5B98FEA5-71C6-4B93-BB71-CCE5B0018939.jpeg
5B98FEA5-71C6-4B93-BB71-CCE5B0018939.jpeg (2.38 MiB) 1007 mal betrachtet
835DCBF5-FE0D-4786-B9D3-A67E07A0BDBE.jpeg
835DCBF5-FE0D-4786-B9D3-A67E07A0BDBE.jpeg (2.99 MiB) 1007 mal betrachtet
D3511F10-CE5B-4BF5-BC51-3B7BFA990AA7.jpeg
D3511F10-CE5B-4BF5-BC51-3B7BFA990AA7.jpeg (2.91 MiB) 1007 mal betrachtet
Ich meine, hier wurde etwas verbreitert.
Ich meine, hier wurde etwas verbreitert.
4B450B1C-8BAD-4DC7-8F05-958FF13692AC.jpeg (2.32 MiB) 1007 mal betrachtet
Die leicht veränderte Linienführung nach dem Lawinenabgang.
Die leicht veränderte Linienführung nach dem Lawinenabgang.
4454D066-E278-4F2C-90AF-24F8FE3989D1.jpeg (2.16 MiB) 1007 mal betrachtet
Wie immer sind die Pisten unterhalb Milez am schlechtesten.
D42FA316-C2E3-463E-B6CA-119BDE4318F7.jpeg
D42FA316-C2E3-463E-B6CA-119BDE4318F7.jpeg (2.98 MiB) 993 mal betrachtet
Edit 16.15 Uhr:
Die schwarze Talabfahrt ist offiziell („halblebig“) gesperrt, vermutlich weil sie ziemlich hart ist.
56D7F720-0580-489C-8934-71903E4116B5.jpeg
56D7F720-0580-489C-8934-71903E4116B5.jpeg (3.03 MiB) 983 mal betrachtet
1FF1466B-537A-41A7-9FB0-AD42E07C4B67.jpeg
1FF1466B-537A-41A7-9FB0-AD42E07C4B67.jpeg (2.49 MiB) 983 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag (Insgesamt 2):
vetrioloburgi83
2019/20:39Tg:12xLaax,7xH’tux,4xDolo,3xSölden,3xA’matt,2xKlewen,2xPitz,2xLHA,je1xSFee,Titlis,Engadin,Davos
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11580
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 38
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 473 Mal
Danksagung erhalten: 2090 Mal

Re: Andermatt-Sedrun-Disentis 2019/2020

Beitrag von ski-chrigel » 14.01.2020 - 10:45

Heute Vormittag verbringe ich erneut einige Stunden in der Skiarena. Viel Neues gibt es nicht, ausser dass die schwarzen Pisten am Schneehüehnerstock-Flyer und am Calmut nicht frisch präpariert wurden, was eine ziemlich schwache Leistung ist.
C3DCF163-79AC-4D0D-A748-B1CB188852A8.jpeg
C3DCF163-79AC-4D0D-A748-B1CB188852A8.jpeg (3.47 MiB) 840 mal betrachtet
B894DF54-4CAA-44F1-831B-625801D8F65B.jpeg
B894DF54-4CAA-44F1-831B-625801D8F65B.jpeg (2.98 MiB) 840 mal betrachtet
DC3DE2C9-6049-4B78-9E24-4EE428B90937.jpeg
DC3DE2C9-6049-4B78-9E24-4EE428B90937.jpeg (2.49 MiB) 840 mal betrachtet
Edit 14.15 Uhr:
Ich hatte unerwartet doch länger Zeit und bin noch nach Disentis rüber. Während es in Andermatt-Sedrun wieder gut gefüllt ist, herrscht in Disentis die totale Leere. Der 5mimütige Wechsel mit dem Sportzug klappt gut und pünktlich. Der Weg zum SL ist erträglich und die PB fährt häufig. Natürlich gäbe es komfortablere Varianten, aber besser als früher ist es alleweil.
EA67320A-D051-4C93-AADC-21685C79CD7C.jpeg
EA67320A-D051-4C93-AADC-21685C79CD7C.jpeg (3 MiB) 754 mal betrachtet
3113F4D2-2A4E-4D42-987D-222D3C82717F.jpeg
3113F4D2-2A4E-4D42-987D-222D3C82717F.jpeg (3.89 MiB) 754 mal betrachtet
1B6A5FF3-A7D0-461F-83D3-6AB6D0A929F2.jpeg
1B6A5FF3-A7D0-461F-83D3-6AB6D0A929F2.jpeg (2.17 MiB) 754 mal betrachtet
06CD465C-0A54-44CA-A6EF-961352DBDDF8.jpeg
06CD465C-0A54-44CA-A6EF-961352DBDDF8.jpeg (1.78 MiB) 754 mal betrachtet
A0A0ABFF-84F1-4FBA-8D7E-52D621B8BBB6.jpeg
A0A0ABFF-84F1-4FBA-8D7E-52D621B8BBB6.jpeg (2.69 MiB) 754 mal betrachtet
Edit 15.45 Uhr:
Zum Schluss habe ich mir den Spass gemacht, in der Mittelstation Cungieri auszusteigen und von dort mit den Skis runter. Die Masten-Treppe ist abenteuerlich und mühsam. Und schön doof, dass die Bahn keine Schlitten transportieren darf. Die Schlittelpiste wäre perfekt.
90EDD57F-D02F-4983-A278-DBD45020B9C3.jpeg
90EDD57F-D02F-4983-A278-DBD45020B9C3.jpeg (3.44 MiB) 733 mal betrachtet
3CB04162-8EDD-4695-8971-73C2FD6263D4.jpeg
3CB04162-8EDD-4695-8971-73C2FD6263D4.jpeg (3.7 MiB) 733 mal betrachtet
C6367F83-2935-4718-90D7-1EC805421A47.jpeg
C6367F83-2935-4718-90D7-1EC805421A47.jpeg (3.42 MiB) 733 mal betrachtet
BA554BF9-A4E4-4018-A0A7-FE4F33855097.jpeg
BA554BF9-A4E4-4018-A0A7-FE4F33855097.jpeg (3.1 MiB) 733 mal betrachtet
DAEB3DEB-39E6-4FF8-A293-3575FD7684F3.jpeg
DAEB3DEB-39E6-4FF8-A293-3575FD7684F3.jpeg (3.35 MiB) 733 mal betrachtet
Und dann setze ich mich mal wieder in den Aprèsskizug.
B436F862-5F66-40CC-A3FF-8DB693339186.jpeg
B436F862-5F66-40CC-A3FF-8DB693339186.jpeg (3.05 MiB) 733 mal betrachtet
64286463-D97C-4848-ADD1-8AB7051D75A0.jpeg
64286463-D97C-4848-ADD1-8AB7051D75A0.jpeg (2.38 MiB) 733 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag (Insgesamt 2):
icedteavetriolo
2019/20:39Tg:12xLaax,7xH’tux,4xDolo,3xSölden,3xA’matt,2xKlewen,2xPitz,2xLHA,je1xSFee,Titlis,Engadin,Davos
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Schneegott
Massada (5m)
Beiträge: 56
Registriert: 03.12.2018 - 00:04
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Andermatt-Sedrun-Disentis 2019/2020

Beitrag von Schneegott » 14.01.2020 - 17:33

Schöne Berichte. Es ist schön zu hören, dass sich die Bemühungen in Andermatt bezahlt machen. Auch wenn viele über die SkiArena motzen bin ich sehr froh über Sawiris Ehrgeiz ein anständiges Gebiet hinzuzaubern.
Welche Piste wurde nach deiner Auffassung verbreitert?


schneesucher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1229
Registriert: 09.10.2006 - 17:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Andermatt-Sedrun-Disentis 2019/2020

Beitrag von schneesucher » 14.01.2020 - 17:52

Ich war letzte Woche auch im Gebiet unterwegs, allerdings an anderen Tagen. Ich fand, es war eher angenehm leer, besonders am Gemsstock. Der obere Parkplatz ist eigentlich immer gut besetzt. Man scheint leider aufgegeben zu haben, diesen für Familien zu reservieren. Die anderen Parkplätze sind schon lästig weit zum Laufen, wenn man mit kleineren Kindern unterwegs ist.
Was mich trotz der ansonsten guten Bedingungen gestört hat, war der Zustand der Pisten vom Oberalppass in Richtung Sedrun. Hier sind wie eigentlich häufig zu viel Steine anzutreffen. Es fehlt halt dort eine Beschneiungsanlage.

schneesucher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1229
Registriert: 09.10.2006 - 17:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Andermatt-Sedrun-Disentis 2019/2020

Beitrag von schneesucher » 14.01.2020 - 17:53

@ Skichrigel. Man muss in Disentis aber nicht an der Mittelstation raus, wenn man die Talabfahrt machen will? Man kann?

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11580
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 38
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 473 Mal
Danksagung erhalten: 2090 Mal

Re: Andermatt-Sedrun-Disentis 2019/2020

Beitrag von ski-chrigel » 14.01.2020 - 19:30

Schneegott hat geschrieben:
14.01.2020 - 17:33
Schöne Berichte. Es ist schön zu hören, dass sich die Bemühungen in Andermatt bezahlt machen. Auch wenn viele über die SkiArena motzen bin ich sehr froh über Sawiris Ehrgeiz ein anständiges Gebiet hinzuzaubern.
Welche Piste wurde nach deiner Auffassung verbreitert?
Ich bin auch seit jeher sehr dankbar für dieses neue, erste und einzige gute Skigebiet in der Zentralschweiz. Bekanntlich halte ich ja nicht sehr viel vom Titlis.

Ich meine, die Piste 30 sei an seiner engsten Stelle etwas verbreitet worden. Ich muss mal letztjährige Bilder durchsuchen.
schneesucher hat geschrieben:
14.01.2020 - 17:52
Ich war letzte Woche auch im Gebiet unterwegs, allerdings an anderen Tagen. Ich fand, es war eher angenehm leer, besonders am Gemsstock. Der obere Parkplatz ist eigentlich immer gut besetzt. Man scheint leider aufgegeben zu haben, diesen für Familien zu reservieren. Die anderen Parkplätze sind schon lästig weit zum Laufen, wenn man mit kleineren Kindern unterwegs ist.
Was mich trotz der ansonsten guten Bedingungen gestört hat, war der Zustand der Pisten vom Oberalppass in Richtung Sedrun. Hier sind wie eigentlich häufig zu viel Steine anzutreffen. Es fehlt halt dort eine Beschneiungsanlage.
Natürlich ist es nicht voll. Aber es ist doch so, dass praktisch jedes FBM Leute hat. Dies finde ich für einen Wochentag im Januarloch doch recht erstaunlich und ist deutlich mehr, als Laax und Lenzerheide-Arosa zur Zeit haben. Disentis ist üblicherweise leerer und entspricht dem, was ich erwartet habe.

Auf den Pisten von Calmut nach ValVal habe ich nur einzelne Steine gesehen. Das hat mich überhaupt nicht gestört. Die Eisstellen von Milez bis Dieni finde ich deutlich störender.
schneesucher hat geschrieben:
14.01.2020 - 17:53
@ Skichrigel. Man muss in Disentis aber nicht an der Mittelstation raus, wenn man die Talabfahrt machen will? Man kann?
Ich verstehe Deine Frage nicht. Von Cuolm da Vi gibt es keine Piste nach Sedrun. Der obere Teil des Geländes ist teilweise sehr schmal, steil und absturzgefährdend. Bei guten Verhältnissen würde ich mich vermutlich mal trauen, es zu tun. Sicher aber nicht aktuell. Ab Cungieri ist das Gelände einfach. Aktuell ist es neben dem Wanderweg, den man gut befahren kann, zu harstig. Sonst aber kann man da sicher wunderbar freeriden. Früher war da ja ein Sessellift mit Piste. Die Luftseilbahn hält nur bei wenigen Fahrten auf Cungieri. Ich habe zufällig die 15.00 Uhr Fahrt erwischt, weil ich den Aprèsskizug um 15.31 Uhr erwischen wollte: https://www.disentis.fun/betriebzeiten-tarife-winter
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag:
schneesucher
2019/20:39Tg:12xLaax,7xH’tux,4xDolo,3xSölden,3xA’matt,2xKlewen,2xPitz,2xLHA,je1xSFee,Titlis,Engadin,Davos
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1673
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Andermatt-Sedrun-Disentis 2019/2020

Beitrag von beatle » 15.01.2020 - 19:14

Der Apresskizug ist super! Aber in der Schweiz ist jeder Zug ein "Apresskizug". ;D :biggrin:
Man kann wunderbar sein Getränk mitnehmen und was trinken. Haben wir letztes Mal in Andermatt auch gemacht. Einfach den Zug von Andermatt zum Skibetriebsende nach Sedrun aussteigen und wieder zurück. Dabei schön was getrunken und die Landschaft bestaunt ;D

Haben den Zug gerade noch erwischt - in der Schweiz fährt die Bahn bekanntlich pünktlich, was man hier in Deutschland nirgendwo behaupten kann.
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Chigongo
Massada (5m)
Beiträge: 16
Registriert: 24.01.2018 - 15:33
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Andermatt-Sedrun-Disentis 2019/2020

Beitrag von Chigongo » 20.01.2020 - 21:52

Hallo in die Runde.

Ich bin gerade ein wenig geschockt über die Bilder mit den Menschenmassen und den Anstehzeiten von über 10 Minuten.

Wir wollen über Karneval nach Sedrun kommen aber angesichts von Sportferien in der Schweiz und Krokusferien in NL, scheint das ja doch nicht so eine gute Idee zu sein.

Wir waren über Sylvester am Nassfeld in Kärnten und hatten nur an ein bis zwei Tagen vollere Piste und längere Anstehzeiten. Ansonsten fand ich es für Weihnachtsferien absolut ok.

Wie sind denn die Erfahrungen über Karneval in Sedrun?
Wird es voll (für Schweizer Verhältnisse) oder richtig voll?

Wir dachten, wenn wir Karneval schon Skifahren gehen, dann doch lieber Schweiz, da es dort zwar auch sicherlich deutlich voller wird aber immer noch im Vergleich zu anderen Destinationen moderat bleibt.

Nachdem wir im Sommer Sedrun sehr genossen haben, wollten wir gerne mal wieder im Winter dort sein (das letzte Mal vor über 10 Jahren).

Danke für eine kleine Einschätzung.

LG

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11580
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 38
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 473 Mal
Danksagung erhalten: 2090 Mal

Re: Andermatt-Sedrun-Disentis 2019/2020

Beitrag von ski-chrigel » 20.01.2020 - 21:58

Fasnacht (Karneval) ist die vollste Zeit in der Schweiz nebst den Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr. Vor allem im Einzugsgebiet der Zentralschweiz (Ferien 15.2.-1.3.20), und dazu gehört Andermatt. Der Disentiser Teil wird sicher weniger frequentiert sein.
2019/20:39Tg:12xLaax,7xH’tux,4xDolo,3xSölden,3xA’matt,2xKlewen,2xPitz,2xLHA,je1xSFee,Titlis,Engadin,Davos
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Chigongo
Massada (5m)
Beiträge: 16
Registriert: 24.01.2018 - 15:33
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Andermatt-Sedrun-Disentis 2019/2020

Beitrag von Chigongo » 20.01.2020 - 22:08

Danke! Das ist mir schon klar, aber solche Bilder wie von Snow-Wally kenn ich sonst eigentlich überhaupt nicht erst Recht nicht aus der Schweiz, von daher kommt meine Sorge.

Würdest du dann empfehlen eher nur in Disentis zu bleiben und gar nicht in Sedrun zu fahren? Mir hat damals Sedrun deutlich besser als Disentis gefallen...

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11580
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 38
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 473 Mal
Danksagung erhalten: 2090 Mal

Re: Andermatt-Sedrun-Disentis 2019/2020

Beitrag von ski-chrigel » 21.01.2020 - 07:23

Das Skigebiet ist noch zu jung, um über langjährige Erfahrungen zu verfügen. Von den Bildern am 2.1. war ich auch überrascht. Offenbar wird Andermatt neu an solchen Tagen zum Opfer des eigenen Erfolgs. Wetter, Schneemangel in den Voralpen, Halbpreisabo dürften da zusammengespielt haben und könnten sich auch an Fasnacht wiederholen. Ich merke, dass auch wochentags im Januar viel mehr los ist als früher. Ob Zufall oder Trend weiss ich nicht.

Doch, klar in Sedrun-Andermatt fahren. Zum einen kommen die Massen von Andermatt her. Wenn ihr in Sedrun nächtigt, habt ihr es zuerst immer ruhig. Und dann, wenn es (zu) voll wird, könnt Ihr nach Disentis wechseln.
2019/20:39Tg:12xLaax,7xH’tux,4xDolo,3xSölden,3xA’matt,2xKlewen,2xPitz,2xLHA,je1xSFee,Titlis,Engadin,Davos
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

joepert
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 240
Registriert: 29.11.2007 - 20:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Utrecht
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Andermatt-Sedrun-Disentis 2019/2020

Beitrag von joepert » 21.01.2020 - 08:56

Dieses Jahr war es zwischen die Jahre scheinbar überall sehr voll, ich denke wegen eine Kombination von Faktoren (sehr schönes wetter, sogennten Brückentage zwischen Neujahr und Wochenende, schlechtes Wetter bis und mit Weihnachten usw.). Aber dieses Jahr wird es mit Karnaval (also in die Woche von 22.2 bis 29.2) auch sehr voll sein, weil in die Niederlände, Belgien, Deutschland, Frankreich, Schweiz viele Regionen Ferien haben. Die Ferien sind oft mehr dekonzentriert aber manchmal fallt vieles leider zusammen. Wir fahren nach Nendaz (4 Vallées) und ich befürchte auch dort viele leute.

Chigongo
Massada (5m)
Beiträge: 16
Registriert: 24.01.2018 - 15:33
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Andermatt-Sedrun-Disentis 2019/2020

Beitrag von Chigongo » 21.01.2020 - 12:13

Vielen Dank für Eure Einschätzungen.
Tja, da kann man dann wohl nichts machen und hoffen, dass sich nicht allzuviele auch noch spontan auf den Weg machen.

Wobei ich befürchte, wenn sich das gerade über so ein WE mit dem Halbpreis-Abo bzw. mit den Familienermäßigungen herum spricht, macht es das Skigebiet noch attraktiver...

Naja, wir wohnen in Sedrun und können da eigentlich ganz entspannt entscheiden, ob wir nach Dieni oder über den Coulm da vi nach Disentis fahren.

Werden denn auch viele Schulklassen/Gruppen wieder zu dieser Zeit in Sedrun sein? Oder sind die eher außerhalb der Sportferien da?

benjamin
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 638
Registriert: 28.09.2005 - 22:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Andermatt-Sedrun-Disentis 2019/2020

Beitrag von benjamin » 21.01.2020 - 19:30

Chigongo hat geschrieben:
21.01.2020 - 12:13
Vielen Dank für Eure Einschätzungen.
Tja, da kann man dann wohl nichts machen und hoffen, dass sich nicht allzuviele auch noch spontan auf den Weg machen.

Werden denn auch viele Schulklassen/Gruppen wieder zu dieser Zeit in Sedrun sein? Oder sind die eher außerhalb der Sportferien da?
In den letzten beiden Jahren war die Skiarena v.a. an Weihnachten sehr voll - Gründe, wie oben beschrieben:
Saison 18/19: Zum ersten Mal die Verbindung, wenig Schnee in anderen zentralschweizer Skigebieten, inkl. Hasliberg.
Saison 19/20: Gutes Wetter, wenig Schnee in den anderen Gebieten. Scheinbar sind sie am Gütsch-Express um 10.00 Uhr eine Std. angestanden. Aber: Im Gebiet war es dann recht gut verteilt. Wir sind selten länger angestanden, je Skitag mussten wir nur 1-2x 10 Min. anstehen (Ausnahme: Gütschflyer am Abend für Rückkehr auf den Gütsch; vor 15.00 Uhr aber kein Problem). Wird sind jedoch den Massen etwas ausgewichen.

Über die Fasnachtsferien habe ich die Skiarena letztes Jahr nicht überlaufen erlebt (ev. mit Ausnahme Sonntag). Die Leute verteilen sich recht gut. Wenn man das Gebiet kennt, kann man ausweichen. Generell gilt: Am Morgen ist am Mulinatsch-Flyer eher wenig los, bis dann die Andermatter kommen. Am Schneehünerstock ist am Nachmittag eher wenig los.

In Sedrun hat es in den Ferien viele Lager, weshalb das Skifahren unterhalt Milez ab und zu etwas mühselig wird (v.a. wenn die Mulinatsch-Abzweiger-Piste nicht offen ist) - im oberen Teil der Mulinastsch-Pisten verteilt es sich besser.

Gute Tage sind schmutziger Donnerstag und Güdismontag/-dienstag- Haupttage der Fasnacht, wenig zentralschweizer Tagestouristen.


Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast