Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Gesperrt
Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 404
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Snow Wally » 10.03.2019 - 15:57

Beim Sortieren der Photos aus den letzten Zermatt-Ferien von Anfang Februar ist mir ein Bild mit diesem speziellen Anhänger hinter dem Pistenfahrzeug längs der Furggsattel Gletscherbahn aufgefallen. Deren beide Spuren scheinen längs der gesamten Bahntrasse zu verlaufen.

Weiss jemand, was da genau gemacht wird?
Dateianhänge
IMG_1239.JPG
IMG_1240.JPG


Rennstier
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 151
Registriert: 19.07.2017 - 15:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Rennstier » 10.03.2019 - 16:04

Snow Wally hat geschrieben:
10.03.2019 - 15:57
Beim Sortieren der Photos aus den letzten Zermatt-Ferien von Anfang Februar ist mir ein Bild mit diesem speziellen Anhänger hinter dem Pistenfahrzeug längs der Furggsattel Gletscherbahn aufgefallen. Deren beide Spuren scheinen längs der gesamten Bahntrasse zu verlaufen.

Weiss jemand, was da genau gemacht wird?
Das sieht mir stark nach einer Gletschervermessung aus, oben das runde Ding müsste ein GPS-Gerät sein.

Benutzeravatar
Baberde361
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 182
Registriert: 15.07.2016 - 20:01
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Region Basel
Hat sich bedankt: 160 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Baberde361 » 10.03.2019 - 18:07

Aktuelle Verhältnisse aus Zermatt und Cervinia!
Die Pisten sind in einem guten Zustand! Durch die derzeitigen warmen Temperaturen ist es bis weit rauf sulzig und an diversen Pisten wie Findeln oder Tufternkumme (Ziehweg) ist es vor allem am Nachmittag prekär, aber Pisten wie: White Hare, Furggsattel oder Fluhalp sind derzeit einfach toll zum fahren 8)
Ein Bericht wird folgen!

Bild
^^ Lago Goillet am 8.3

Bild
^^ Piste Morene del Furggen am 8.3

Bild
^^ Piste Fluhalp am 8.3

Bild
^^ Piste Berter mit Findeln am 10.3

Bild
^^ Gab es schon mal dieses Pistenstück :?:
Zuletzt geändert von Baberde361 am 24.03.2019 - 12:45, insgesamt 2-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Baberde361 für den Beitrag:
skifreakk
Saison 19/20: 1x Adelboden-Lenk
Saison 18/19: 1x Andermatt-Gemsstock, 4x Andermatt-Nätschen-Oberalp, 2x Meiringen-Hasliberg, 1x Adelboden-Lenk, 1x Pizol, 1x Airolo, 1x Langenbruck, 1x Wiriehorn 1x Malbun, 1x Sörenberg, 7x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Engelberg-Titlis

Saison 17/18: 2x Meiringen-Hasliberg, 1x Sörenberg, 6x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Andermatt-Gemsstock, 2x Andermatt-Nätschen

mikef79
Massada (5m)
Beiträge: 7
Registriert: 09.08.2011 - 10:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von mikef79 » 11.03.2019 - 13:07

Baberde361 hat geschrieben:
10.03.2019 - 18:07
Aktuelle Verhältnisse aus Zermatt und Cervinia!
Die Pisten sind in einem guten Zustand! Durch die derzeitigen warmen Temperaturen ist es bis weit rauf sulzig und an diversen Pisten wie Findeln oder Tufternkumme (Ziehweg) ist es vor allem am Nachmittag prekär, aber Pisten wie: White Hare, Furggsattel oder Fluhalp sind derzeit einfach toll zum fahren 8)
Ein Bericht wird folgen!


Bild
^^ Gab es schon mal dieses Pistenstück :?:
ja, dieses pistenstück gibt es regelmässig ab ca. mitte der saison, sobald genügend schnee liegt.

Amboss1981
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 118
Registriert: 29.06.2017 - 15:53
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kanton Luzern
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Amboss1981 » 11.03.2019 - 14:08

Baberde361 hat geschrieben:
10.03.2019 - 18:07
Bild
^^ Gab es schon mal dieses Pistenstück :?:
Hallo. ich war noch nie in Zermatt und kenne auch diese Sesselbahn nicht. Aber wenn ich dieses Foto anschaue: Der Bodenabstand auf dieser Sesselbahn ist ja ENORM.
Ich hab keine Höhenangst, aber ich glaube, diese Bahn fände ich schon sehr sehr grenzwertig.

Oder täuscht das und es ist alles halb so schlimm?

Wurzelsepp
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 528
Registriert: 07.01.2014 - 00:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Wurzelsepp » 11.03.2019 - 18:37

Das ist die Furggsattelbahn... der Bodenabstand IST enorm, einfach weil der Gletscher darunter weggeschmolzen ist. Bis vor nicht einmal 20 Jahren fuhr dort übrigens ein Skilift durch!

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7398
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 189 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Fab » 12.03.2019 - 15:02

Finde dass es dank Weitwinkel schon arg ausschaut.

Hier ein anderer Blickwinkel
Bild
once upon a time.......
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Fab für den Beitrag (Insgesamt 2):
schneehase_131FranJo


Benutzeravatar
schneehase_131
Massada (5m)
Beiträge: 14
Registriert: 31.01.2018 - 22:20
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von schneehase_131 » 12.03.2019 - 15:59

Wahnsinn, was sich dort getan hat :rolleyes: Wie alt ist das Bild mit dem Schlepper?

Und ja: beim ersten Anblick des Fotos von Baberde361 kam ich auch schon ins Grübeln, ob ich diesen Bereich so fälschlich in Erinnerung hatte oder sich im letzten Jahr (ohne Zermatt-Besuch) so viel verändert hat. Insbesondere das kleine Bild vom Ursprungspost hat mich da etwas verwirrt...

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11293
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 416 Mal
Danksagung erhalten: 1775 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von ski-chrigel » 12.03.2019 - 16:24

2019/20:14Tg.:7xH’tux,3xSölden,2xPitztaler,1xSFee,1xTitlis 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Ams
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 292
Registriert: 21.05.2013 - 23:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Ams » 15.03.2019 - 21:55

Heute habe ich mir zum ersten Mal in Zermatt gedacht, dass ich die Ski im Hotel hätte lassen sollen :rolleyes:

Der ordentliche Schneefall von gestern ist in tiefen Lagen vom folgenden Regen praktisch vernichtet worden und in hohen Lagen vermutlich verblasen worden. Dazwischen lag dann in den ersten Stunden eine gute Pulverschicht (bis der Schnee aufgrund der Wärme schwer wurde), über die die Massen hergefallen sind. Wegen des Minimalangebots hieß das so ab 10 Uhr herum Blauherd und Riffelberg abwärts ohne Verbindung dazwischen. Jedenfalls haben sich die Leute, die nicht Off-Piste jeden erreichbaren Flecken abgefahren sind, auf der Oberen National, Standard und Brunnjeschbord gestapelt und die Pisten in kürzester Zeit vernichtet.

Bild
Bild

Zum Abschluss durfte ich dann gegen 14 Uhr noch eine 25-30 min Bergfahrt am Patrullarve genießen, inklusive 5-10 min windbedingten Zwangsstopp direkt an der stürmischsten Stelle ;D Immerhin war es sonnig, und warm, der Wind kam von hinten und ich hatte einen netten Gesprächspartner im Sessel, daher hätte ich dort auch noch länger hängen können :lach: Der Skitag war zu dem Zeitpunkt sowieso fertig, da nur noch Sunnegga, Findeln und GGB bis Riffelberg liefen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ams für den Beitrag:
Baberde361

Benutzeravatar
Baberde361
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 182
Registriert: 15.07.2016 - 20:01
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Region Basel
Hat sich bedankt: 160 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Baberde361 » 15.03.2019 - 22:21

Ams hat geschrieben:
15.03.2019 - 21:55
Heute habe ich mir zum ersten Mal in Zermatt gedacht, dass ich die Ski im Hotel hätte lassen sollen :rolleyes:

Der ordentliche Schneefall von gestern ist in tiefen Lagen vom folgenden Regen praktisch vernichtet worden und in hohen Lagen vermutlich verblasen worden. Dazwischen lag dann in den ersten Stunden eine gute Pulverschicht (bis der Schnee aufgrund der Wärme schwer wurde), über die die Massen hergefallen sind. Wegen des Minimalangebots hieß das so ab 10 Uhr herum Blauherd und Riffelberg abwärts ohne Verbindung dazwischen. Jedenfalls haben sich die Leute, die nicht Off-Piste jeden erreichbaren Flecken abgefahren sind, auf der Oberen National, Standard und Brunnjeschbord gestapelt und die Pisten in kürzester Zeit vernichtet.
Da hab ich heute ja wirklich nichts verpasst :?
Ich liess die Ski heute liegen und machte dafür einen "Bähnlitag"
Man muss den Wochenpass ja ausnutzen...
War sehr interessant in der PB Furi-Trocknener Steg, mit 90-100kmh Seitenwind zu stehen, dafür hatte man eine lange Bahnfahrt :D
Bild
Bild
^^ War nur ein "bisschen" stürmisch...
Zuletzt geändert von Baberde361 am 24.03.2019 - 12:43, insgesamt 1-mal geändert.
Saison 19/20: 1x Adelboden-Lenk
Saison 18/19: 1x Andermatt-Gemsstock, 4x Andermatt-Nätschen-Oberalp, 2x Meiringen-Hasliberg, 1x Adelboden-Lenk, 1x Pizol, 1x Airolo, 1x Langenbruck, 1x Wiriehorn 1x Malbun, 1x Sörenberg, 7x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Engelberg-Titlis

Saison 17/18: 2x Meiringen-Hasliberg, 1x Sörenberg, 6x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Andermatt-Gemsstock, 2x Andermatt-Nätschen

Ams
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 292
Registriert: 21.05.2013 - 23:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Ams » 16.03.2019 - 22:54

Baberde361 hat geschrieben:
15.03.2019 - 22:21
War sehr interessant in der PB Furi-Trocknener Steg, mit 90-100kmh Seitenwind zu stehen, dafür hatte man eine lange Bahnfahrt :D
War vermutlich interessanter als meine Sturmfahrt :biggrin:

Heute dann schönes Wetter und weniger Wind, sodass ich endlich nach Italien konnte. Die Pistenbedingungen waren zum Großteil sehr gut, vor allem in Valtournenche, und der Fernblick toll. Nur in tiefen Lagen wie erwartet sulzig und ein paar wichtige Abschnitte später stark verbuckelt. Leider gab es richtig viel Andrang auf beiden Seiten und ich war dauernd zur falschen Zeit am falschen Ort und musste mich in lange Schlangen stellen, vor allem da Furgg-Furi wegen Lawinen geschlossen war und die Pisten von Schwarzsee erst zum späten Nachmittag geöffnet wurden. In Cervinia standen die Leute bis mittags einfach überall an, selbst am Lago Goillet konnte ich 5 min warten.

Bild
Morgendliche Abfahrt

Bild
Furgg-Furi nicht von Lawinen geräumt

Bild
Bester bremsender Sulz in Valtournenche

Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 360
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Wahlzermatter » 17.03.2019 - 21:20

Lawine in Breul-Cervinia am 15.03.2019:

https://www.facebook.com/severeweatherE ... 400837991/


Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2915
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Mt. Cervino » 23.03.2019 - 23:55

Anbei ein paar Bilder und Anmerkungen von meinem heutigen Besuch bei herrlichem Frühlingswetter.
- Die Schneelage ist deutlich unterdurchschnittlich für die Jahreszeit
- Die 3S-Bahn ist eine tolle und beeindruckende Anlage geworden.
- Leider sind beide direkte Matterhorn Pisten (sowohl auf Zermatter als auch auf der Cervinia Seite) bisher noch nicht geöffnet gewesen.
- Die Italiener präparieren wieder einmal einen Tick besser als die Zermatter Kollegen
Fazit: Ein weiterer toller Valtournenche/Cervinia/Zermatt Tag. Tolles Panorama, große Höhenunterscheide, lange Abfahrten und viel Abwechslung,
Dateianhänge
P1040494.JPG
P1040518.JPG
P1040536.JPG
P1040547.JPG
P1040555.JPG
P1040568.JPG
P1040584.JPG
P1040586.JPG
P1040597.JPG
P1040611.JPG
P1040618.JPG
P1040623.JPG
P1040629.JPG
P1040640.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mt. Cervino für den Beitrag:
Wahlzermatter
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

Benutzeravatar
skiwi007
Massada (5m)
Beiträge: 19
Registriert: 17.09.2013 - 21:55
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 9112 Sinaai (Belgien)
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von skiwi007 » 24.03.2019 - 12:07

- Die Schneelage ist deutlich unterdurchschnittlich für die Jahreszeit
Wie schätzen Sie die Chancen ein das einige Talabfahrten nach Zermatt noch geöffnet sind in die zweite Aprilwoche?
Und die Talabfahrt nach Valtournenche?
- Leider sind beide direkte Matterhorn Pisten (sowohl auf Zermatter als auch auf der Cervinia Seite) bisher noch nicht geöffnet gewesen.
Aiai, ich fürchte dass diese Skipisten in dieser Saison nicht mehr geöffnet werden, oder sehen Sie dass anders?
The Crazy Belgian

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7398
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 189 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Fab » 24.03.2019 - 12:48

Nachdem der März fast vorbei ist, kann ich mir die Öffnung der "Matterhorn" nicht mehr vorstellen.

Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 360
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Wahlzermatter » 24.03.2019 - 13:27

Fab hat geschrieben:
24.03.2019 - 12:48
Nachdem der März fast vorbei ist, kann ich mir die Öffnung der "Matterhorn" nicht mehr vorstellen.
Das glaube ich auch. Ich hatte eigentlich nach den starken Schneefällen vor etwas mehr als einer Woche darauf gehofft, dass die Matterhornpiste doch noch aufgeht. Aber es scheint wieder eine der zahlreichen Saisonen zu sein, wo die Matterhornpiste durchgängig geschlossen bleibt.

Seit heute ist übrigens die Route Mommat wieder geöffnet . Die Hermittje war nur Ende Dezember und Jänner für einige Wochen offen und ist seit dem zu. Die Tiefbach ging die ganze Saison nicht auf. Glaube auch nicht, dass sich hier noch viel ändert.
Mt. Cervino hat geschrieben:
23.03.2019 - 23:55
- Die Schneelage ist deutlich unterdurchschnittlich für die Jahreszeit
Da ich dieses Jahr sehr spät dort sein werde, hoffe ich noch immer auf den großen Schneefall. :D Zumindest in den Höhenlagen...

Benutzeravatar
Theo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3224
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Theo » 25.03.2019 - 18:27

Nicht dass ich da Mt. Cervino widersprechen will, aber ich war gestern in Italien und heute hier unterwegs und muss sagen dass derzeit auf der Schweizer Seite die weitaus besseren Pistenverhältnisse sind.
Das ist halt ein recht komplexes Zusammenspiel von verschiedenen Faktoren wie Hangneigung, Ausrichtung, Auffirnzeitpunkt, Gefrierzeitpunkt, Präparationszeitpunkt in verschiedensten Kombinationen.
Mir hat es für meinen Geschmack in Italien schlicht und einfach zu spät aufgefirnt und im Gegensatz zu Zermatt habe ich dort keinen Pulverhang mehr angetroffen.
Bautagebuch 3S Bahn Klein Matterhorn
https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing

Benutzeravatar
mischi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 203
Registriert: 13.11.2013 - 18:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt/Grindelwald
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von mischi » 28.03.2019 - 18:13

Ich war heute überall ein bisschen unterwegs, normalerweise fahr ich lieber in Italien aber zurzeit ist es auf der Schweizer Seite deutlich besser,in Italien ziemlich hart.
20190328_090726.jpg
20190328_093121.jpg
White Hare war am besten heute
20190328_120108.jpg
Skitage 15/16 34x Mürren-Schilthorn 21x Kl.Scheidegg-Männlichen 3x First 1x Meiringen-Hasliberg 1x Engstligenalp 3x Turoa (Neuseeland)
Skitage 16/17 19×Kl.Scheidegg-Männlichen 1xFirst 1xMürren-Schilthorn 13x Adelboden-Lenk 6xEngstligenalp 2xTschentenalp 1xBetelberg
Skitage 17/18 40xZermatt/Cervinia/Valtournenche 6xKl.Scheidegg-Männlichen 1x First
Skitage 18/19
41xZermatt/Cervinia/Valtournenche
4xKl.Scheidegg-Männlichen 1x Grimentz-Zinal
1xAndermatt
Skitage 19/20
4× Zermatt/Cervinia/Valtournenche


Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7398
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 189 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Fab » 04.04.2019 - 11:59

Über 40cm Neuschnee seit gestern.

Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 360
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Wahlzermatter » 04.04.2019 - 12:16

Ist auch bitter nötig, hätten gut und gerne ein paar cm mehr sein können. Aber immerhin :D

Ich freu mich auf Ostern in Z!

danimaniac
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1750
Registriert: 14.10.2015 - 15:35
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 160 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von danimaniac » 04.04.2019 - 12:19

schneit doch noch?
wird mal wieder Zeit für ein Snowboard-Abenteuer in Skandinavien...

Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 360
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Wahlzermatter » 04.04.2019 - 12:30

ja stimmt, habe gerade die Webcams durchgesehen. Gestern war noch prognostiziert, dass der Niederschlag im Wesentlichen am Vormittag in Z durch ist. Jetzt sind für heute Nachmittag auch noch stärkere Niederschläge angekündigt (laut Wetter auch Zermatt.ch). Naja mich freuts wenns noch mehr wird.

Benutzeravatar
Theo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3224
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Theo » 04.04.2019 - 19:35

Ich weis beim besten Willen nicht was es da zu jubeln gibt. Niederschlag deutlich weniger als angekündigt dafür Wind massiv höher und länger als angekündigt. Die Zeit der Betriebseinstellungen und die dafür erhaltene Niederschlagsmenge stehen in keinem Verhältnis zueinander.
Solchen Mist braucht kein Mensch, vor allem da der vorhandene Schnee eh locker bis Saisonende gereicht hätte.
Bautagebuch 3S Bahn Klein Matterhorn
https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1897
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Rossignol Race » 04.04.2019 - 19:58

Wie wird es dieses Wochenende mit Wetter und Wind aussehen?
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 3x Skicenter Latemar, 2x Gröden, 1x Alta Badia, 1x Arabba, 1x Col Rodella/Belvedere


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2018 / 2019“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste