Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

4V (Verbier & Co) 2018/19

Die aktuelle Schneesituation in der Schweiz.
The current snow conditions in Switzerland.

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Antworten
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17365
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 67
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 476 Mal
Kontaktdaten:

4V (Verbier & Co) 2018/19

Beitrag von starli » 05.11.2018 - 13:33

Verbier hat seit dem Wochenende WE-Betrieb, derzeit nur an der 4KSB und um 42,- CHF den Tag.
(Der Parkplatz war mir gestern früh allerdings etwas zu voll für 42,- CHF Tageskartenpreis, sonst hätte ich Bilder mitgebracht ;-) )
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2620
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: 4V (Verbier & Co) 2018/19

Beitrag von Mt. Cervino » 05.11.2018 - 16:02

Wo bist du dann hin als Alternative?

Die 4 Vallees habe ich dieses Jahr auch wieder mal auf meiner To do Liste. War ja schon seit 2012 nicht mehr da...
Zuletzt geändert von Mt. Cervino am 05.11.2018 - 21:16, insgesamt 1-mal geändert.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Kanzelwand (AT) / Oberstdorf-Fellhorn-Söllereck (DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Walmendingerhorn (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH)

SnowLoup
Massada (5m)
Beiträge: 37
Registriert: 12.09.2008 - 09:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: 4V (Verbier & Co) 2018/19

Beitrag von SnowLoup » 05.11.2018 - 20:41

Ich war in Verbier am Samstag.

Offiziell nur die blaue Piste am 4KSB Lac des Vaux war offen aber die schwarze war auch präpariert und gut.

Die Abfahrt nach Les Ruiniertes war machbar und teilweise präpariert. Es gab aber viele Steine.

Lac des Vaux :
IMG_2091.jpg
Blaue Piste :
IMG_2092.jpg
Schwarze Piste :
IMG_2093.jpg
Piste "Attelas" nach les Ruinettes :
IMG_2094.jpg
Schwarze Piste :
IMG_2097.jpg
Lac des Vaux :
IMG_2098.jpg
Piste "Attelas" nach les Ruinettes :
IMG_2102.jpg
IMG_2106.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor SnowLoup für den Beitrag (Insgesamt 2):
tmuellerRüganer
Skitage 2018/2019:
Verbier

Entschuldigung ich spräche nicht gut Deutsch

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17365
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 67
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 476 Mal
Kontaktdaten:

Re: 4V (Verbier & Co) 2018/19

Beitrag von starli » 06.11.2018 - 12:51

^ oha, hätte ich nicht erwartet, dass man auch schon relativ gut (inoffiziell) weiter runter kann - dann wäre ich am Sonntag wohl doch rauf, dann wäre es wartezeitentechnisch wohl OK gewesen.
Mt. Cervino hat geschrieben:
05.11.2018 - 16:02
Wo bist du dann hin als Alternative?
Siehe Schneeberichte-Schweiz ;-) Leider hatte ich kaum Sonne dort.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17365
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 67
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 476 Mal
Kontaktdaten:

Re: 4V (Verbier & Co) 2018/19

Beitrag von starli » 23.11.2018 - 12:53

Verteilt machen ein paar Ecken im restlichen Gebiet auf, zum vergünstigten Preis:

http://www.veysonnaz.ch/fr/ouverture-du ... 44380.html
Secteur Veysonnaz, tous les jours dès le samedi 24 novembre 2018 :

Piste de l’Ours jusqu'à l'intermédiaire

Secteur Siviez, week-end uniquement dès le samedi 24 novembre 2018:

Piste de Siviez

Piste de Tortin

Secteur Thyon, week-end uniquement dès le samedi 24 novembre 2018:

Piste de l'Etherolla

Télésiège des Masses

Horaire: 9h – 16h

Tarif : 30% de rabais sur les forfaits Printse
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

benito
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 463
Registriert: 07.06.2006 - 23:45
Skitage 17/18: 68
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: 4V (Verbier & Co) 2018/19

Beitrag von benito » 29.11.2018 - 11:20

Veysonnaz öffnet nun auch noch den SL Cheminee, dazu auch am Weekend wieder 4KSB Etherolla, dazu die Piste de l'ours bis zur Mitte. Es gibt somit ein zusammenhängendes Gebiet, da sie die Verbindung per Piste bereit haben. Immerhin..

Auch in Nendaz sind es ganz ordentlich aus, wird wohl auf den Saisonbeginn am 08. Dez ein anständiges Angebot geben. Ich vermute, dass man von der Tracouet via Prarion über den Plan du Fou nach Siviez gelangen wird.
Saison 2018/2019: Saas-Fee, Portes du Soleil, Sella Ronda, Adelboden-Lenk, Saanenmöser-Schönried, Près d'Orvin, Jungfrauregion (Wengen/Kleine Scheidegg & First)

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17365
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 67
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 476 Mal
Kontaktdaten:

Re: 4V (Verbier & Co) 2018/19

Beitrag von starli » 29.11.2018 - 12:17

Hier mein Bericht vom Sonntag:
viewtopic.php?f=53&t=60423&p=5177765#p5177765
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

in333
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 2
Registriert: 22.09.2018 - 23:29
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 4V (Verbier & Co) 2018/19

Beitrag von in333 » 10.12.2018 - 10:21

Servus,

wie schaut das den in den 4V mit der Schneesicherheit zu Ostern 2019 aus? Also in der Woche bis zum 20.4., ab dem 22. schließt laut Bergbahnen ein Großteil des Skigebiets. Insbesondere die Verbindungen nach La Tzoumaz und Nendaz scheinen ja aufgrund schneemangels nicht all zu häufig geöffnet. Zu der Verbindung zum Thyonsektor könnte ich nix finden? Ist es realistisch, dass diese noch zu dem Zeitpunkt geöffnet hat?

vg

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2620
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: 4V (Verbier & Co) 2018/19

Beitrag von Mt. Cervino » 10.12.2018 - 13:55

Generell kann man in den 4 Valles zu dieser späten Saisonzeit sicher noch gut Skifahren. Vor allem im Bereich Verbier im Bereich Tortin, Chassoure, Attelas, Rouinettes, La Chaux, Col de Gentianes, Mont Fort, und Mont Gele.
Diese Bereiche sind ja allesamt über 2000 m gelegen. Weiterhin wird es auch die eine oder andere Talabafahrt geben die dann noch auf ist.
Bei den Verbindungen dürfte eher schon viel zu sein:
Savoleyres/Tzoumaz -> Verbier: Die (Rück-) Verbindung ist ein nicht beschneiter Südwesthang der normalerweise oft Ende März nicht mehr geht. Dieser Skigebietsteil ist aber gut mit dem Skibus angeschlossen.
Von Verbier nach Tzoumaz geht es nur über die Skiroute Vallon d`Arbi die eher geschützt und nordseitig liegt also im April auch noch auf sein könnte.
Siviez <-> Nendaz: Diese Verbindung war bei normaler Schneelage oft schon Mitte März offiziell zu, da es bis vor wenigen Jahren keine Beschneiung gab. Seit 2 Jahren gibt dort teilweise eine Beschneiung was die Situation entspannt haben sollte (vor allem weil zwischen der PB und der SB ein SL die einzige Verbindung ist).
Siviez <-> Thyon/Veysonnaz: Hier gibt es teilweise auch keine Beschneiung auf der Verbindung, könnte also Ende April auch zu sein. Ist aber der langweiligste Bereich des Skigebietes.
Verbier <-> LE Chable/Bruson: Mittlerweile komplett mit EUB machbar. Lohnt sich auch da mal hinzufahren weil immer leer und nette Pisten.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Kanzelwand (AT) / Oberstdorf-Fellhorn-Söllereck (DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Walmendingerhorn (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH)

in333
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 2
Registriert: 22.09.2018 - 23:29
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 4V (Verbier & Co) 2018/19

Beitrag von in333 » 10.12.2018 - 14:52

Danke für die Info. Somit ist es offensichtlich am sichersten direkt in Verbier eine Unterkunft zu nehmen...

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2620
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: 4V (Verbier & Co) 2018/19

Beitrag von Mt. Cervino » 10.12.2018 - 16:07

Das würde ich dir empfehlen.
Siviez würde auch noch gehen, aber ist halt vom "Ort" her überhaupt nicht prickelnd.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Kanzelwand (AT) / Oberstdorf-Fellhorn-Söllereck (DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Walmendingerhorn (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH)

LGH
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 752
Registriert: 28.10.2006 - 18:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: 4V (Verbier & Co) 2018/19

Beitrag von LGH » 17.02.2019 - 19:01

Nachdem ich gestern von Lausanne aus auf dem Glacier3000 fuhr, ging‘s heute von Lausanne aus nach Verbiers um, wie ich glaubte, ein erstes Mal die 4 Vallées zu erkunden.

Gleich am Anfang des Tages fuhren wir auf den Mont-Fort. Die lange Kombi-Abfahrt aus der schwarzen Piste und dann der gelben Route Richtung Siviez war vom Naturerlebnis her genial… aber auch richtig anstrengend für mich, der eher gewohnt ist präparierte Pisten zu fahren. Lohnend war es aber auf jeden Fall!

Als ich Siviez sah, und gleichzeitig auch den Begriff „Nendaz“ auf den Schildern las, wurde mit bewusst dass ich schon einmal hier war… als ich ca 5 Jahre alt war. Damals kannte ich das unter dem Begriff „Super-Nendaz“. War also doch nicht mein erstes Mal in den 4 Vallées 😉

Nach dem anstrengenden Start auf dem Mont-Fort ging’s dann etwas gemütlicher weiter. Mit vielen Skiliften und einigen Sesselliften, und mit vielen idyllischen Waldwegen und einigen tollen Rennhängen ging‘s gemütlich Richtung Veysonnaz und zurück.Bis nach Thyon fuhren wir heute nicht.

Alles in allem ein super Tag in einem fantastischen Skigebiet, in dem es noch viel zu entdecken gibt. Ich komme sicher wieder :)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von LGH am 18.02.2019 - 07:04, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor LGH für den Beitrag:
vetriolo

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1572
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 22
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: 4V (Verbier & Co) 2018/19

Beitrag von beatle » 17.02.2019 - 19:33

Schön, endlich mal Bilder aus Verbier... ist ja nicht viel von dort zu sehen gewesen in diesem Jahr!
18/19: läuft Qulität statt Quantiät Åre
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3678
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: 4V (Verbier & Co) 2018/19

Beitrag von 3303 » 17.02.2019 - 20:21

Danke für deinen Bericht.
Viele Abfahrten dort fordern viel, geben aber auch viel Zurück.
“Wir sind gewohnt, daß die Menschen verhöhnen, was sie nicht versteh'n,
Dass sie vor dem Guten und Schönen, das ihnen oft beschwerlich ist, murren.“

[Johann Wolfgang von Goethe]

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10588
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 115
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 1091 Mal

Re: 4V (Verbier & Co) 2018/19

Beitrag von ski-chrigel » 17.02.2019 - 22:32

Ich werde es nie begreifen, wieso man unausweichbare Verbindungspisten nicht präpariert.
2018/19:115Tg:21xLaax,19xKlewen,16xDolo,14xA’mattSedrunDisentis,9xH’ux,5xZ’matt,4xSölden,3xTitlis,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Schleitheim
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 858
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 34
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: 4V (Verbier & Co) 2018/19

Beitrag von Schleitheim » 18.02.2019 - 19:44

beatle hat geschrieben:
17.02.2019 - 19:33
Schön, endlich mal Bilder aus Verbier... ist ja nicht viel von dort zu sehen gewesen in diesem Jahr!
Dann wollen wir das doch etwas ändern. Ich war vergangene Woche in Nendaz stationiert und habe abgesehen von Bruson praktisch das gesamte Gebiete abgegrast.
IMG_20190211_111849.jpg
Montag, 11:18 Uhr: Unerwartet schönes Wetter oberhalb des Greppon Blanc.
IMG_20190212_104222.jpg
Dienstag, 10:42 Uhr: Tolle Aussicht vom Mont Fort Richtung Matterhorn.
IMG_20190212_104225.jpg
IMG_20190212_104236.jpg
Dienstag, 10:42 Uhr: Auch der Mont Blanc zeigt sich. Ach ja, stürmisch war es auch noch.
IMG_20190212_105000.jpg
Dienstag, 10:50 Uhr: Genügend Aussicht genossen, jetzt geht's hinunter.
IMG_20190212_113520.jpg
Dienstag, 11:35 Uhr: Und der Mont Fort noch von unten.
IMG_20190212_151449.jpg
Dienstag, 15:14 Uhr: Die Buckelpiste vom Col de Gentianes wäre auch bezwungen.
IMG_20190213_102410.jpg
Mittwoch, 10:24 Uhr: Das Vallon d'Arbi wartet.
IMG_20190213_124424.jpg
Mittwoch, 12:44 Uhr: Über Verbier geht es dann heute Abend zurück.
IMG_20190214_103849.jpg
Donnerstag, 10:38 Uhr: Auch der Mont Gelé will bezwungen sein. Schon beeindruckend bei der Ankunft auf dem Gipfel.
IMG_20190214_104258.jpg
Donnerstag, 10:42 Uhr: Auf dem Weg nach Tortin.
IMG_20190214_140349.jpg
Donnerstag, 14:03 Uhr: Blick auf den Attelas.
Fazit: Die 4 Vallées sind ein tolles Skigebiet, auch wenn es im Bereich Plan du Fou - Tortin und Verbier - La Chaux doch etwas gar viele Leute auf der Piste hatte. Aber weit entfernt von nennenswerten Wartezeiten. Am besten gefallen hat mir der Bereich von La Tzoumaz, gefolgt vom Bereich zwischen Veysonnaz und Siviez (Les Chottes, Greppon Blanc, La Tsa, etc.). Insbesondere das Restaurant Les Chottes war grosse Klasse. Die Buckelpisten sind bei sonnigem Wetter problemlos zu bewältigen, bei Nebel wirds anspruchsvoller. Aber so ganz ohne diesen Pisten wären die 4 Vallées wohl kaum das, was sie sind.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Schleitheim für den Beitrag (Insgesamt 3):
Snow WallyLGHBergwanderer
Skitage 18/19: 34 (14×Savognin, 6×4 Vallées, 5×Scuol, 3×Andermatt-Sedrun, je 2×Obertoggenburg, Pizol je 1×Arosa-Lenzerheide, Davos-Klosters), Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17365
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 67
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 476 Mal
Kontaktdaten:

Re: 4V (Verbier & Co) 2018/19

Beitrag von starli » 19.02.2019 - 12:45

ski-chrigel hat geschrieben:
17.02.2019 - 22:32
Ich werde es nie begreifen, wieso man unausweichbare Verbindungspisten nicht präpariert.
Alleinstellungsmerkmal, USP ;-)
(Besser als eine Verbindungsbahn ohne Abfahrt.)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2311
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: 4V (Verbier & Co) 2018/19

Beitrag von intermezzo » 15.04.2019 - 21:42

War am Samstag auf dem Mont-Fort / Thyon 2000 / Veysonnaz: immer noch genügend bis viel Schnee. Ganz oben Pulver, unten am Morgen pickelhart, am Nachmittag Wasserschlacht. Insgesamt aber für Mitte April gute Verhältnisse.

Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2311
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: 4V (Verbier & Co) 2018/19

Beitrag von intermezzo » 16.04.2019 - 10:51

Zwei Bilder aus den 4 Vallées vom Samstag, 13. April 2019:

Veysonnaz ------- Von-Roll-Lattensessel Greppon 3...

Bild

Mont Fort:

Bild

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 325
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: 4V (Verbier & Co) 2018/19

Beitrag von Snow Wally » 18.04.2019 - 18:13

starli hat geschrieben:
19.02.2019 - 12:45
ski-chrigel hat geschrieben:
17.02.2019 - 22:32
Ich werde es nie begreifen, wieso man unausweichbare Verbindungspisten nicht präpariert.
Alleinstellungsmerkmal, USP ;-)
(Besser als eine Verbindungsbahn ohne Abfahrt.)
Werden diese gelben Verbindungsrouten denn wirklich konsequent überhaupt nie präpariert oder lässt man hie und da trotzdem mal ne Pistenmaschine durchfahren, wie auf einigen österreichischen roten Routen, z. B. in St. Anton?

Ist neben der geographischen Lage ein Hauptgrund, warum ich leider noch nie in 4V war...

Schleitheim
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 858
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 34
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: 4V (Verbier & Co) 2018/19

Beitrag von Schleitheim » 18.04.2019 - 18:53

Abgsehen vom Plan du Fou wird wohl keine überhaupt einmal präpariert.
Skitage 18/19: 34 (14×Savognin, 6×4 Vallées, 5×Scuol, 3×Andermatt-Sedrun, je 2×Obertoggenburg, Pizol je 1×Arosa-Lenzerheide, Davos-Klosters), Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste