Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Melchsee-Frutt 2018/19

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Gesperrt
Benutzeravatar
Stark
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 137
Registriert: 19.10.2013 - 19:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Melchsee-Frutt 2018/19

Beitrag von Stark » 25.12.2018 - 16:18

Ich war heute auf der Melchsee-Frutt. Vom Andrag her war es ganz in Ordnung. Wir mussten nur an der Sesselbahn Erzegg anstehen, sobald aber kurz vor Mittag der Skilift Balmeregg in Betrieb genommen wurde, erübrigten sich die Wartezeiten. Der Schnee in der oberen Etage ab ca. 1800 Metern war eine Mischung aus pulvrig, hart und knollig. Darunter war es kunstbeist. Insgesamt war es ein sehr schöner Skitag.
20181225_084721.jpg
20181225_093500.jpg
20181225_093508.jpg
20181225_103335.jpg
20181225_111849.jpg
20181225_111851.jpg
20181225_121136.jpg
20181225_121141.jpg
20181225_123206.jpg
20181225_143537.jpg
20181225_143548.jpg
Skifahren ist ein Ganzjahressport


Mack79
Massada (5m)
Beiträge: 9
Registriert: 23.11.2011 - 21:00
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Offenburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Melchsee-Frutt 2018/19

Beitrag von Mack79 » 30.12.2018 - 21:40

Hallo,
war am 27.12 auf der Melchsee.
War sehr, sehr viel los.
Dafür war das Wetter und die
Pisten top.
Werde versuchen noch ein paar Bilder hoch zuladen.

PS: Noch kurz zu mir:
Bin schon des längerem stiller Mitleser.
Komme aus dem schönen Badnerland und liebe alles was mit Berge zu tun hat. (Sommer wie Winter)
Habe glücklicherweise auch meine Familie anstecken können. :D

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11091
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 371 Mal
Danksagung erhalten: 1525 Mal

Re: Melchsee-Frutt 2018/19

Beitrag von ski-chrigel » 23.02.2019 - 09:45

Da ich heute (vermeintlich) nur einen halben Tag Zeit habe, in der Region bleiben muss, in heute unverständlicher vorsaisonaler Euphorie mal eine 50%-Karte bei Ticketcorner erworben hatte und ich es mehr als einen halben Tag auf der Frutt sowieso nicht aushalte, ist es heute DIE Gelegenheit, die Karte einzulösen. Mir gefällt die Frutt aufgrund ihrer Pisten / Topographie und die verkorkste Führungsriege mit ihren Entscheidungen nicht. Zudem wird es heute wohl sehr voll werden, weshalb meine Erwartungen nicht allzu gross sind.

Die erste positive Überraschung war, dass ich um 7.45 Uhr ganz zu oberst, nahe der Talstation parkieren konnte. Ich hätte erwartet, dass an einem Tag wie heute dichter Verkehr ab Kerns herrschen würde.
Die zweite positive Überraschung sind die offenbar flexiblen Öffnungszeiten. Da könnte sich Andermatt eine grosse Scheibe abschneiden: Als ich um 7.50 Uhr durchs Drehkreuz ging, sah es so aus, als wäre da schon länger Betrieb, obwohl offiziell erst ab 8 Uhr. Und auch die Sesselbahnen öffneten viel früher als geplant.

Somit geht’s also mit der ziehwegdurchsetzten Talabfahrt los. Ziemlich knollige Sache.
Bild

Sehr cool, 20min zu früh offen. Kompliment!
Bild

Auch der Bonistock um 8.15 statt 8.45 Uhr schon in Betrieb:
Bild

Die Erinnerung an meine schöne Herbstwanderung vor ein paar Monaten kommt auf:
Bild

Nach zahlreichen sonnigen Tagen hat es heute mal wieder Nebel im Mittelland:
Bild

Diese Piste kannte ich noch nicht, aber sie ist fürchterlich coupiert. Nichts für mich.
Bild
Bild

Die Hauptpiste am Bonistock ist im oberen Teil wirklich schön, aber leider mangelhaft präpariert, zu viele Absätze (Bild von später eingefügt, wo sie schon sonnig ist):
Bild

Blick ins Flachland, ähhh flache Land des hinteren Gebietsteils ;-)
Bild

Die dritte schwarze Piste am Bonistock:
Bild

Nach Cheselen runter ist es hart aber griffig, ganz nett. Weiter unten wurde katastrophal präpariert. War wohl auch nicht ganz einfach bei dem gestrigen Nassschnee.
Bild

Langsam kommt die Sonne...
Bild

...aber auch die Masse:
Bild

Edit 11.00 Uhr:
Die Wartezeiten am Bonistock-Sessel sind extrem schwankend. Mal gar nichts, dann wieder weit hinters Drehkreuz.
Bild

Blick Richtung Engstlenalp:
Bild

Chäselen wird nun auch sonniger, aber leider abgefahrener und glatt.
Bild

Edit 11.45 Uhr:
Am Seillift, im Hintergrund die lange Schlange des Erzegg-Sessels:
Bild

Dann doch lieber rüberskaten zum Balmeregg-SL mit seinem lustigen Niederhalter:
Bild

Blick zum Finsteraarhorn, Schreckhorn, Rosenhorn, Mittelhorn und Wetterhorn. Einfach schade, dass die Verbindung zum Hasliberg nicht kommt. Weit wär’s nicht.
Bild

Da dieser SL bei meinen früheren Besuchen nie offen war, fahre ich diese Piste zum ersten Mal. Schwarz? Lächerlich! Und schade, dass es keinen Zwischeneinstieg gibt. Der Hang ost schön, pulvrig griffig. Der Rest ätzend flach.
Bild
2019/20:10Tg.:5xH’tux,2xSölden,2xPitztaler,1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Amboss1981
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 118
Registriert: 29.06.2017 - 15:53
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kanton Luzern
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Melchsee-Frutt 2018/19

Beitrag von Amboss1981 » 23.02.2019 - 22:56

Schöner Bericht, danke vielmals.
Ich finde, die Frutt ist ein richtig tolles Gebiet für den Urlaub. Also nicht, wenn man Kilometer fressen möchte, sondern wenn man es eher gemütlich angehen möchte oder zB Kinder dabei hat. Dann ist es wirklich toll.
Für Tagesausflüge finde ich es auch nicht so geeignet, die Topographie ist wirklich speziell.

Was meinst du denn damit?
die verkorkste Führungsriege mit ihren Entscheidungen
Was für Entscheidungen meinst du?

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11091
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 371 Mal
Danksagung erhalten: 1525 Mal

Re: Melchsee-Frutt 2018/19

Beitrag von ski-chrigel » 24.02.2019 - 06:31

Klick Dich mal durchs Infrastruktur-Topic.
2019/20:10Tg.:5xH’tux,2xSölden,2xPitztaler,1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Schneegott
Massada (5m)
Beiträge: 20
Registriert: 03.12.2018 - 00:04
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Melchsee-Frutt 2018/19

Beitrag von Schneegott » 24.02.2019 - 09:19

Amboss1981 hat geschrieben:
23.02.2019 - 22:56
Schöner Bericht, danke vielmals.
Ich finde, die Frutt ist ein richtig tolles Gebiet für den Urlaub. Also nicht, wenn man Kilometer fressen möchte, sondern wenn man es eher gemütlich angehen möchte oder zB Kinder dabei hat. Dann ist es wirklich toll.
Für Tagesausflüge finde ich es auch nicht so geeignet, die Topographie ist wirklich speziell.
Ich war letztes Jahr oftmals auf der Melchsee-frutt und ich finde es ja eine hervorragende Abwechslung zum Titlis. Machte vor allem Tagesausflüge mit über hundert Kilometern auf den Skiern. :lach:

Chipstonne
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 135
Registriert: 27.01.2013 - 22:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Melchsee-Frutt 2018/19

Beitrag von Chipstonne » 04.03.2019 - 15:57

War gestern oben und es waren, wie ich finde, erstaunlich gute Bedingungen. Der Neuschnee von Samstag machte es im oberen Bereich sehr schön griffig. Untenraus wo es regnete (wohl unterhalb Cheselenfirst) morgens hart und nicht sehr gut planiert, als es auffirnte aber genial zum fahren.
Wir hatten auch das Glück das wir am Skilift Balmeregg Rückendwind hatten wodurch der auch unten raus gut zum fahren war. Angenehmer Nebeneffekt es war wie schon Samstag auf der Klewen durch Fasnacht relativ wenig los. Das ist in Vorarlberg ganz anders wo über diese Zeit wirklich die Hölle los ist :-)

Aktuell also sehr zum empfehlen wobei man natürlich ein bisschen die aktuelle Wetterlage im Blick behalten sollte ;-)


philippe ch
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 606
Registriert: 24.01.2003 - 15:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: neuenkirch
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Melchsee-Frutt 2018/19

Beitrag von philippe ch » 06.04.2019 - 19:35

Heute am zweitletzten Betriebstag war ich in Melchsee Frutt. Die Verhältnisse waren top. Am Morgen schön griffige Pisten, am Nachmittag wurde der Schnee schwerer. Schnee hat es noch MASSENHAFT. Schade dass die Saison schon zu ende ist.
Toll war, dass die Bergbahn einen Vollbetrieb zu einem Reduzierten Preis angeboten hat. Da kann sich der Sawirisresort eine Scheibe abschneiden.
Der Andrang auf der Piste war trotz dem vollen Parkplatz sehr bescheiden. Absolut keine Wartezeiten!

Benutzeravatar
Harzwinter
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2884
Registriert: 10.03.2004 - 19:58
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ettlingen
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Melchsee-Frutt 2018/19

Beitrag von Harzwinter » 12.04.2019 - 13:41

Jetzt muss nur noch jemand erklären, warum die Bergbahngesellschaft bei 1400 Gästebetten und 240-450 cm Schnee vor Ort Anfang April 2019 vor Ostern und den Osterferien Saisonschluss macht. Die Öffnungspolitik dort ist und bleibt für mich nicht nachvollziehbar, im Gegenteil, ich empfinde sie als gästefeindlich. Mich hat man damit 2007 vergrault, und seitdem war ich nicht mehr dort.

Amboss1981
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 118
Registriert: 29.06.2017 - 15:53
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kanton Luzern
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Melchsee-Frutt 2018/19

Beitrag von Amboss1981 » 12.04.2019 - 13:59

Jetzt muss nur noch jemand erklären, warum die Bergbahngesellschaft bei 1400 Gästebetten und 240-450 cm Schnee vor Ort Anfang April 2019 vor Ostern und den Osterferien Saisonschluss macht.
Ich denke, die Antwort ist so einfach wie naheliegend: Es rechnet sich nicht.
Ich war Mitte März an einem Mittwoch auf der Frutt. Perfektestes Wetter. Perfekter Schnee. Aber bereits da: fast ein Privatskigebiet.
Anfang April kommen einfach keine Leute mehr hoch, insbesondere unter der Woche.
Sowieso wenn Ostern so spät liegt wie dieses Jahr.

Gästefeindlich... Ja vielleicht, aber wenn es sich nicht rechnet, dann hat es keinen Sinn, gästefreundlich zu sein.

Benutzeravatar
Harzwinter
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2884
Registriert: 10.03.2004 - 19:58
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ettlingen
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Melchsee-Frutt 2018/19

Beitrag von Harzwinter » 12.04.2019 - 15:08

Da habe ich mich undeutlich ausgedrückt - dass aktuell vor Ostern wenig Gäste da sind, ist klar. Da würde es reichen, am Wochenende Teilbetrieb anzubieten. Was mich erstaunt, ist, dass in den Osterferien bzw. an Ostern kein Betrieb ist. Auf der Frutt stehen vier Dutzend Ferienhäuser und Hotels, und unten auf der Stöckalp noch mehr Chalets und Gruppenunterkünfte. Und die werden zumindest an den Osterfeiertagen nicht alle verwaist sein, d.h. unter normalen Umständen sollte sich der Betrieb dann durchaus nochmals rechnen. Das Aletschgebiet beispielsweise fährt bis 27. April.

Schleitheim
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 896
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 37
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Melchsee-Frutt 2018/19

Beitrag von Schleitheim » 12.04.2019 - 15:20

Harzwinter hat geschrieben:
12.04.2019 - 15:08
Was mich erstaunt, ist, dass in den Osterferien bzw. an Ostern kein Betrieb ist.
Die Schweiz kennt halt in den meisten Kantonen keine Osterferien, sondern vielmehr Frühlingsferien. Diese grenzen dieses Jahr zwar in vielen Kantonen irgendwie an Ostern. Aber gerade in den Zentralschweizer Kantonen beginnen die Frühlingsferien erst am Karfreitag. Dazu kommt wohl die Konkurrenzsituation mit Engelberg, dessen Skigebiet höher liegt und das gleiche Einzugsgebiet hat.
Skitage 18/19: 37 (14×Savognin, 6×4 Vallées, 5×Scuol, 3×Andermatt-Sedrun, je 2×Obertoggenburg, Pizol, Corvatsch-Furtschellas, je 1×Arosa-Lenzerheide, Davos-Klosters, Engelberg-Titlis), Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11091
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 371 Mal
Danksagung erhalten: 1525 Mal

Re: Melchsee-Frutt 2018/19

Beitrag von ski-chrigel » 12.04.2019 - 21:50

Es sind ja viele Skigebiete schon zu oder haben nur noch einen Rumpfbetrieb, weil im April einfach kaum mehr jemand kommt. Auf die Frutt sowieso nicht. Völlig verständlich, dass die geschlossen haben.
2019/20:10Tg.:5xH’tux,2xSölden,2xPitztaler,1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Amboss1981
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 118
Registriert: 29.06.2017 - 15:53
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kanton Luzern
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Melchsee-Frutt 2018/19

Beitrag von Amboss1981 » 13.04.2019 - 00:07

Wie schon geschrieben wurde, sich nach den Frühlingsferien zu richten, macht wenig Sinn, dir sind in der Schweiz in vielen Kantonen in der zweiten Aprilhälfte. Da gehen die Leute einfach nicht mehr in die Berge.
Wenn Ostern früh ist, ist es sicherlich noch ein gutes Geschäft, aber so wie dieses Jahr, da bringt es wirklich nichts, so lange offen zu halten.

Und Teilbetrieb/Rumpfbetrieb ist auf der Frutt fast nicht möglich. Balmeregg und Vogelbüel nicht laufen lassen, das geht, aber sonst Bracht es alle Lifte.

Auch Wochenendbetrieb ist schwierig. Unter der Woche hat es ja trotzdem Leute oben, ein gewisses Personal muss ja trotzdem in den Hotels sein, dh die Zubringerbahn muss trotzdem zumindest zeitweise laufen, ev müssen Schüler ins Tal etc...
Einfach dass man keine Einnahmen hat in der Zeit.

Das ist in der ganzjährig bewohnten Aletscharena sicher anders. Da ist sowieso alles darauf eingerichtet, dass das Dorf 365 Tage lang erschlossen ist. Da ist der Aufwand, im Skigebiet noch ein paar Bahnen laufen zu lassen, sicher kleiner.

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2018 / 2019“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste