Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Arosa Lenzerheide 2019/20

Die aktuelle Schneesituation in der Schweiz.
The current snow conditions in Switzerland.

Moderatoren: tmueller, schlitz3r, snowflat, jwahl

Forumsregeln
Antworten
fabile
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1711
Registriert: 12.07.2006 - 17:39
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Rapperswil
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2019/20

Beitrag von fabile » 08.01.2020 - 16:34

pat_rick hat geschrieben:
08.01.2020 - 09:00
Ich war am Montag auch in Arosa Lenzerheide unterwegs und es hatte wirklich nicht mehr viele Leute, verglichen mit den vergangenen 2 Wochen. Schnee brauchen alle. Auch jene Gebiete mit guter Beschneiung wie AL. Laax kann aufgrund der fehlenden Beschneiung gar nicht in dieser Liga mitspielen.
Warst Du auch in Laax unterwegs? Da ist die Schneelage auch wirklich gut, auch auf nicht beschneiten Pisten. Gras kommt nur auf den üblichen kritischen Stellen raus z.B. Querpiste nach Treis Palas, letztes Stück der Sattel-Abfahrt. Der grosse Unterschied zu A-L ist, dass es viel weniger den Schnee verweht (obwohl bei Westwind mehr Anlagen geschlossen sind). Vielleicht ist es die mehr Süd/Nord Exposition von Laax? Oder mehr Niederschlag auf Grund der nördlicheren Lage (im Dezember hat es aber nach Süden mehr geschneit?)? Ist mir jedenfalls jedesmal in A-L aufgefallen, dass es oberhalb Flims mehr Schnee hat. Die Westseite war jedenfalls arg verblasen, dort wäre Gelände absolut kein Thema gewesen. Besser da auch Arosa, da scheint mit Off-Piste besser als in Lenzerheide. Auch gibt es viele weniger Routen in A-L (keine?). Die Skigebiete hatten im Dezember sehr viel Glück, da viel natürliches Weiss vom Himmel gefallen ist. Also die Situation viel besser als 2016/17.

https://www.slf.ch/de/lawinenbulletin-u ... n.html#hsr

Dass A-L vorbildlich beschneit ist, keine Frage. Auch die Pistenpräparation ohne Fehl und Tadel. In Laax scheint man die Zitrone ein wenig gar fest zu pressen. :wink:


pat_rick
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 907
Registriert: 17.10.2012 - 13:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 67
Skitage 19/20: 36
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2019/20

Beitrag von pat_rick » 09.01.2020 - 13:37

Nein war diese Saison leider noch nicht in Laax, sondern habe nur einiges berichtet bekommen. Heute wieder ein Träumli in AL. Unverfahrene Piste und keine Leute. So muss Skifahren!

Sesselbahn Brüggerhorn die letzten Tage hindurch immer wieder Probleme. Mal massiv später ausgaragiert, mal gar nicht. Heute nach dem Mittag eingaragiert, geschlossen wegen technischer Störung...

stephan5
Massada (5m)
Beiträge: 55
Registriert: 03.12.2008 - 15:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Arosa Lenzerheide 2019/20

Beitrag von stephan5 » 10.01.2020 - 08:52

Zum Thema Pistenpräparierung und Beschneiung im Vergleich Flims-Laax und Arosa-Lenzerheide kann ich aus eigener Erfahrung der letzten Jahre sagen:
Bin ab 1982 bis vor 2 Jahren jedes mind. 2x/Jahr in FLF gewesen. Jetzt seit 2 Jahren in Arosa. Frage mich warum ich nicht früher gewechselt habe. Hatte in den letzten 15 Jahren in FLF zunehmend den Eindruck dass Ressourcen in die aufwändige Präparierung von Funpaks und Snowboard-Events gesteckt wurden und die Mittel für den normalen Skifahrer gekürzt wurden. Außerdem fühlte ich mich wiederholt in FLF im wahrsten Sinne verarscht wenn morgens alle Anlagen angeblich geöffnet werden sollen und um 10:00 Uhr dann die oberen Anlagen oft wieder rot erscheinen. In FLF stimmt schon seit Jahren das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht mehr.

Benutzeravatar
RogerWilco
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 791
Registriert: 12.12.2011 - 14:24
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 21
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal
Kontaktdaten:

Re: Arosa Lenzerheide 2019/20

Beitrag von RogerWilco » 10.01.2020 - 19:48

Ich hatte mir am Mittwoch freigenommen und war in Lenzerheide und Arosa. Das Skigebiet war angenehm leer und das Wetter schön. Die Schneelage ist deutlich besser als z.B. in Flumserberg die Woche zuvor, aber auch in Lenzerheide hätte ich mir auf vielen steileren Pisten bessere Kanten gewünscht. Schnee nach meinem Geschmack gab es nur an den wenigen Nordhänge, wie die Rote vom Stätzerhorn, die Schwarze vom Weisshorn-Speed und die Rennpiste beim Plattenhorn, aber auch alle flachen Pisten waren in Ordnung. Schneemangel gab es deutlich auf der Schwarzen am Hörnli und auf der Waldpiste von der Panoramabahn zur Alp Stätz-Bahn. Überraschend griffig war die Piste nach Parpan, da dort wohl sehr viel beschneit wird. Von West nach Ost kommt man übrigens noch problemlos auf Ski statt Sesselbahn.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Ps: Haben sie eigentlich die Öffnungszeiten reduziert? Waren nicht auf der Ostseite die Bahnen im Januar bis 16:15 in Betrieb (und später im Jahr bis 16:30)? Jetzt nur noch bis 16:00. :(
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor RogerWilco für den Beitrag (Insgesamt 4):
MrGauntpircherburgi83Basalt

fabile
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1711
Registriert: 12.07.2006 - 17:39
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Rapperswil
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2019/20

Beitrag von fabile » 10.01.2020 - 23:20

stephan5 hat geschrieben:
10.01.2020 - 08:52
Zum Thema Pistenpräparierung und Beschneiung im Vergleich Flims-Laax und Arosa-Lenzerheide kann ich aus eigener Erfahrung der letzten Jahre sagen:
Bin ab 1982 bis vor 2 Jahren jedes mind. 2x/Jahr in FLF gewesen. Jetzt seit 2 Jahren in Arosa. Frage mich warum ich nicht früher gewechselt habe. Hatte in den letzten 15 Jahren in FLF zunehmend den Eindruck dass Ressourcen in die aufwändige Präparierung von Funpaks und Snowboard-Events gesteckt wurden und die Mittel für den normalen Skifahrer gekürzt wurden. Außerdem fühlte ich mich wiederholt in FLF im wahrsten Sinne verarscht wenn morgens alle Anlagen angeblich geöffnet werden sollen und um 10:00 Uhr dann die oberen Anlagen oft wieder rot erscheinen. In FLF stimmt schon seit Jahren das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht mehr.
Dazu muss man sagen, dass man als Freerider in FL besser aufgehoben ist. Wer möglich breite ausgebügelte Pisten will in A L. Der Spadruck in FL ist ein wenig zu. Offensichtlich, oder man vernachlässigt einfach die Qualität.

Benutzeravatar
icedtea
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1442
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 1213 Mal
Danksagung erhalten: 500 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2019/20

Beitrag von icedtea » 10.01.2020 - 23:28

fabile hat geschrieben:
10.01.2020 - 23:20
stephan5 hat geschrieben:
10.01.2020 - 08:52
Zum Thema Pistenpräparierung und Beschneiung im Vergleich Flims-Laax und Arosa-Lenzerheide kann ich aus eigener Erfahrung der letzten Jahre sagen:
Bin ab 1982 bis vor 2 Jahren jedes mind. 2x/Jahr in FLF gewesen. Jetzt seit 2 Jahren in Arosa. Frage mich warum ich nicht früher gewechselt habe. Hatte in den letzten 15 Jahren in FLF zunehmend den Eindruck dass Ressourcen in die aufwändige Präparierung von Funpaks und Snowboard-Events gesteckt wurden und die Mittel für den normalen Skifahrer gekürzt wurden. Außerdem fühlte ich mich wiederholt in FLF im wahrsten Sinne verarscht wenn morgens alle Anlagen angeblich geöffnet werden sollen und um 10:00 Uhr dann die oberen Anlagen oft wieder rot erscheinen. In FLF stimmt schon seit Jahren das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht mehr.
Dazu muss man sagen, dass man als Freerider in FL besser aufgehoben ist. Wer möglich breite ausgebügelte Pisten will in A L. Der Spadruck in FL ist ein wenig zu. Offensichtlich, oder man vernachlässigt einfach die Qualität.
Ich glaube zwar auch, dass die Parks in FLF Ressourcen von den normalen Pisten abziehen, aber wenn ich den Raupeneinsatz zum einbringen von Schnee hier sehe, kann ich mich nicht beschweren.
Ich kann jetzt nicht mit A-L vergleichen, aber mit Österreich. Da gefällt es mir in FLF deutlich besser :!: :!:
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen, Willingen, Schnalstaler Gletscher, Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm
Was als nächstes kommt: :?: vielleicht St. Moritz

fabile
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1711
Registriert: 12.07.2006 - 17:39
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Rapperswil
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2019/20

Beitrag von fabile » 13.01.2020 - 21:53

Heute in A-L. Die Pisten auf der Aroser Seite haben merklich gelitten. Hart, nicht eisig, kaum mehr mit Pulverauflage. Hat uns heute weniger gefallen. Die Ostseite von der Lenzerheide dann deutlich besser, pulvriger und mit einer neuen Lieblingspiste, die 12. Da am Nachmittag in die Sonne zu fahren, ist schon Klasse. Auf der Lenzerheide-Seite wurde verbreitet beschneit.


pat_rick
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 907
Registriert: 17.10.2012 - 13:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 67
Skitage 19/20: 36
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2019/20

Beitrag von pat_rick » 13.01.2020 - 22:58

12? Das wäre die Diamond Slope in Arosa. Meinst du 21a Weisshornmulde? :)

fabile
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1711
Registriert: 12.07.2006 - 17:39
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Rapperswil
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2019/20

Beitrag von fabile » 14.01.2020 - 08:52

Oh ja, die 21a-c. Auf's Rothorn selber fährt man wohl eher wegen dem Panorama.

tafaas
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 467
Registriert: 20.03.2012 - 08:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2019/20

Beitrag von tafaas » 14.01.2020 - 10:17

stephan5 hat geschrieben:
10.01.2020 - 08:52
Hatte in den letzten 15 Jahren in FLF zunehmend den Eindruck dass Ressourcen in die aufwändige Präparierung von Funpaks und Snowboard-Events gesteckt wurden und die Mittel für den normalen Skifahrer gekürzt wurden.
Die Parks in Laax werden durch ein separates Team mit eigenen Pistenbullys gepflegt. Das Problem in Laax ist wie vielfach schon erwähnt, die geringe Beschneiungskapazität, sowie die naturbelassenen, unkupierten Pisten, welche einfach mehr Schnee benötigen. Dies merkt man gut daran, dass die Pistenqualität in Laax mit fortschreitendem Winter immer besser wird.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12003
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 75
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 577 Mal
Danksagung erhalten: 2540 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2019/20

Beitrag von ski-chrigel » 14.01.2020 - 15:34

Das ist sicher richtig, aber es stimmt auch, dass die Präparierungsqualität in Laax gegenüber früher nachgelassen hat. Zum einen ist dies dem Spardruck zuzuschreiben, zum anderen dem fehlenden „Wettbewerb“ der früher bestehenden zwei rivalisierenden Bullyteams.
Allerdings finde ich die Qualität in Laax insgesamt nicht schlechter als in Lenzerheide-Arosa. Eisige Abschnitte beobachte ich in Lenzerheide öfters als in Laax. Dies dürfte aber der vermehrten Beschneiung und den seit dem Zusammenschluss deutlich höheren Frequenzen zuzuschreiben sein.
2019/20:75Tg:32xLaax,10xKlewen,7xH’tux,5xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Brambrüesch
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Naturbahnrodler
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1303
Registriert: 02.01.2007 - 18:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Pfäffikon, Zürich
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2019/20

Beitrag von Naturbahnrodler » 15.01.2020 - 20:07

fabile hat geschrieben:
13.01.2020 - 21:53
Heute in A-L. Die Pisten auf der Aroser Seite haben merklich gelitten. Hart, nicht eisig, kaum mehr mit Pulverauflage. Hat uns heute weniger gefallen. Die Ostseite von der Lenzerheide dann deutlich besser, pulvriger und mit einer neuen Lieblingspiste, die 12. Da am Nachmittag in die Sonne zu fahren, ist schon Klasse. Auf der Lenzerheide-Seite wurde verbreitet beschneit.
Ich war jetzt zwei Tage in A-L unterwegs, kann das aber nicht so recht bestätigen. In allen Bereichen die wir waren (so ziemlich alles ausser der Bereich Piz Scallotas und Alp Nova) hat es gute und schlechte Abschnitte. In Arosa scheint mir der Hörnli Bereich am schlechtesten, im Rothorn Sektor ist es in der Weisshorn Mulde am besten, ist ja am Nachmittag sowieso die beste Piste des Sektors. Alp Stätz und Lavoz fand ich auch ansprechend. Bei Alp Stätz wird es halt unten sehr schnell sulzig. Pradaschier war auch OK, halt oben hart unten weich.

fabile
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1711
Registriert: 12.07.2006 - 17:39
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Rapperswil
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2019/20

Beitrag von fabile » 15.01.2020 - 22:09

tafaas hat geschrieben:
14.01.2020 - 10:17
stephan5 hat geschrieben:
10.01.2020 - 08:52
Hatte in den letzten 15 Jahren in FLF zunehmend den Eindruck dass Ressourcen in die aufwändige Präparierung von Funpaks und Snowboard-Events gesteckt wurden und die Mittel für den normalen Skifahrer gekürzt wurden.
sowie die naturbelassenen, unkupierten Pisten, welche einfach mehr Schnee benötigen. Dies merkt man gut daran, dass die Pistenqualität in Laax mit fortschreitendem Winter immer besser wird.
Das würde ich als Vorteil sehen, das macht die Pisten spannender bzw anspruchsvoller.


Benutzeravatar
Naturbahnrodler
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1303
Registriert: 02.01.2007 - 18:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Pfäffikon, Zürich
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2019/20

Beitrag von Naturbahnrodler » 16.01.2020 - 15:11

Die Pisteen am Plattenhorn hatten heute wieder den besten Schnee (bzw. wohl die besten Schneelanzen). Und das trotz der vergleichsweise vielen Skifahrern auf diesen Pisten. Weisshornmulde am Nachmittag auch wieder gut. Am Hörnli werden die ersten Pisten schon wieder gesperrt obwohl bereits präpariert, wohl wegen zu wenig Schnee. Auch wenn ich dann nicht mehr in A-L bin, hoffe ich fest, das am Samstag hier was runter kommt.
Dateianhänge
DSC00025.JPG
DSC00025.JPG (2.42 MiB) 1222 mal betrachtet
DSC00029.JPG
DSC00029.JPG (2.61 MiB) 1222 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Naturbahnrodler für den Beitrag:
burgi83

Benutzeravatar
HEHE
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 293
Registriert: 11.05.2004 - 20:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Arosa Lenzerheide 2019/20

Beitrag von HEHE » 16.01.2020 - 21:07

Ich war am 15.01 (Mittwoch in A-L) wobei in L nur auf der Ostseite.

Die Pisten habe ich generell als gut empfunden, wie auch die Abfahrt bis zum Heimberg KSB.
Pisten bei welchen es Stellen ohne Schnee gab waren generell gesperrt (z.B. beim Hörnli).
Der einzige Ort wo ich Steine gesehen habe war am höchsten Punkt des Gebiets auf dem Rothorn.
Die ersten 200m gab es sehr viel Steine aber danach war die Piste wieder gut.

Was mich etwas gestört hatte ware der 15min Takt auf der A-L Verbindungs- und Rothorn PB.
Da könnte man schon öfters fahren z.b. alle 10min

Die zusätzlichen Kilometer (statt Flumserberge) haben sich gelohnt.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12003
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 75
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 577 Mal
Danksagung erhalten: 2540 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2019/20

Beitrag von ski-chrigel » 21.01.2020 - 10:51

Heute Nachmittag möchte ich mit pat_rick einige Runden in Arosa drehen, weshalb ich von Flims, wo ich die ganze Woche im Haus meiner Eltern bin, nach Churwalden gefahren. Zuerst - ich konnte wegen eines Termins erst um 10.15 Uhr hier sein - soll es mal wieder Pradaschier sein. Wie immer entzückt das kleine Nebengebiet vollauf! Perfekte Pisten, super Schnee, viel Platz!
8631029E-DD8A-4E86-B92B-A340D64FF754.jpeg
8631029E-DD8A-4E86-B92B-A340D64FF754.jpeg (1.65 MiB) 958 mal betrachtet
FCC74025-8743-47A9-873C-8C9D796A5807.jpeg
FCC74025-8743-47A9-873C-8C9D796A5807.jpeg (3.91 MiB) 958 mal betrachtet
4883E097-1057-46CA-85C8-FBC3F3C60845.jpeg
4883E097-1057-46CA-85C8-FBC3F3C60845.jpeg (3.04 MiB) 958 mal betrachtet
43A6F029-E8B5-4E1B-98AA-C50BBD1107E1.jpeg
43A6F029-E8B5-4E1B-98AA-C50BBD1107E1.jpeg (3.32 MiB) 958 mal betrachtet
Während ich gestern in Laax stetig fror, ist es heute mit 8° (!) mehr sehr angenehm.
Blick nach Flims:
CAFB016C-88DA-472C-BE34-1AF5DE27E368.jpeg
CAFB016C-88DA-472C-BE34-1AF5DE27E368.jpeg (4.17 MiB) 949 mal betrachtet
Ich werde nie, nie, niemals verstehen, wieso man Pradaschier nicht mit Brambrüesch verbunden hat und es auch heute noch kein Thema ist. Die Geldsorgen beider Unternehmen wären danach im Nu weg!
FBBEFCDC-7C32-4599-932B-8AB3B20558F2.jpeg
FBBEFCDC-7C32-4599-932B-8AB3B20558F2.jpeg (2.72 MiB) 949 mal betrachtet
Fortsetzung folgt
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag (Insgesamt 4):
icedteaburgi83DiggaTwiggaFrans
2019/20:75Tg:32xLaax,10xKlewen,7xH’tux,5xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Brambrüesch
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
burgi83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 500
Registriert: 02.08.2004 - 13:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 663xx IGB
Hat sich bedankt: 974 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2019/20

Beitrag von burgi83 » 21.01.2020 - 18:21

ski-chrigel hat geschrieben:
21.01.2020 - 10:51
Zuerst - ich konnte wegen eines Termins erst um 10.15 Uhr hier sein - soll es mal wieder Pradaschier sein. Wie immer entzückt das kleine Nebengebiet vollauf! Perfekte Pisten, super Schnee, viel Platz!
Trotz einem von dir so ungeliebten Schlepplifts :D

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12003
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 75
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 577 Mal
Danksagung erhalten: 2540 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2019/20

Beitrag von ski-chrigel » 21.01.2020 - 19:55

Die Fortsetzung dauerte etwas länger, da pat_rick und ich uns schon lange nicht mehr gesehen und somit ab dem Mittag viel zu quatschen hatten.

Leider fand der perfekte Beginn am Paradaschier nach 5x Windegga keine gleiche Fortsetzung. Natürlich war der Tag auch heute gut, aber weit von perfekt wie gestern in Laax oder dem Beginn heute auf Pradaschier. Wieso? Die Antwort ist schlicht und einfach: Lenzerheide-Arosa macht offenbar einen guten Marketing-Job. Es hatte viel zu viele Leute für einen Wochentag im Januar. Anstehen musste ich nur mal kurz am Stätzerhorn, sonst nicht. Aber viele Pisten waren schon um 12 Uhr schlechter als jede in Laax gestern um 16 Uhr (Laax hatte heute übrigens sogar 100 Eintritte weniger als gestern) und man musste oft Leuten ausweichen. Das trübte den Fahrspass schon etwas, weshalb wir uns dann um 15 Uhr entschieden, die letzte halbe Stunde nochmal am Windegga, trotz Schatten zu verbringen. Dank den guten Gesprächen mit pat_rick war das ein lässiger Tag, aber pistentechnisch schon etwas enttäuschend. Schade, falls das nun immer so ist und LH-A nur noch anfangs Januar wirklich leer genug ist.
Stätzerhorn rot war noch super zu fahren
Stätzerhorn rot war noch super zu fahren
CCC89FCA-F431-475D-B4CD-DA2D679B25AB.jpeg (4.04 MiB) 814 mal betrachtet
F52E9032-76E5-4127-8974-7914F4D95AEF.jpeg
F52E9032-76E5-4127-8974-7914F4D95AEF.jpeg (2.73 MiB) 814 mal betrachtet
Schon um 12 Uhr ziemlich zerfahren in Arosa
Schon um 12 Uhr ziemlich zerfahren in Arosa
4A46B3F1-502E-47F3-A453-8B5966F43A31.jpeg (3.94 MiB) 814 mal betrachtet
Härzig, der Bär auf der Gondel. Aber noch besser gefällt mir das Gay-Fähnli (Gay-Weeks Arosa) ;-)
Härzig, der Bär auf der Gondel. Aber noch besser gefällt mir das Gay-Fähnli (Gay-Weeks Arosa) ;-)
92A40099-BCA2-450B-8DFF-27DAD9A16D17.jpeg (1.53 MiB) 814 mal betrachtet
Braune Piste 8)
Braune Piste 8)
C8088E7D-E7A7-4AF6-831C-7E3792BD65F9.jpeg (2.59 MiB) 814 mal betrachtet
EEEEB733-F597-4228-B3C9-B3C958E6D0BB.jpeg
EEEEB733-F597-4228-B3C9-B3C958E6D0BB.jpeg (2.61 MiB) 814 mal betrachtet
Viel los in der Weisshornmulde. Macht keinen Spass
Viel los in der Weisshornmulde. Macht keinen Spass
AFBB92F0-D25B-43CE-8D5C-5A0AFD1B30E7.jpeg (2.46 MiB) 814 mal betrachtet
F9F7CDEB-A9F8-47CA-9332-2A03F6C5B95E.jpeg
F9F7CDEB-A9F8-47CA-9332-2A03F6C5B95E.jpeg (2.43 MiB) 814 mal betrachtet
Privatskigebiet Pradaschier
Privatskigebiet Pradaschier
EE65EF9D-1D0F-4CBD-97A8-EA30356885CE.jpeg (1.94 MiB) 814 mal betrachtet
05142286-ADBC-4262-B084-2DA8AFEAD3FB.jpeg
05142286-ADBC-4262-B084-2DA8AFEAD3FB.jpeg (3.71 MiB) 814 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag (Insgesamt 3):
icedteaburgi83gemperliel
2019/20:75Tg:32xLaax,10xKlewen,7xH’tux,5xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Brambrüesch
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12003
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 75
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 577 Mal
Danksagung erhalten: 2540 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2019/20

Beitrag von ski-chrigel » 21.01.2020 - 19:58

burgi83 hat geschrieben:
21.01.2020 - 18:21
ski-chrigel hat geschrieben:
21.01.2020 - 10:51
Zuerst - ich konnte wegen eines Termins erst um 10.15 Uhr hier sein - soll es mal wieder Pradaschier sein. Wie immer entzückt das kleine Nebengebiet vollauf! Perfekte Pisten, super Schnee, viel Platz!
Trotz einem von dir so ungeliebten Schlepplifts :D
Genau. Weil man aber schön Höhenmeter macht und exakt alle 10 Minuten wieder die tolle Pisten fahren kann, geht es. Aber natürlich wäre es viel besser, wenn da ein KSB (oder natürlich auch EUB) stehen würde.
2019/20:75Tg:32xLaax,10xKlewen,7xH’tux,5xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Brambrüesch
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Online
Benutzeravatar
Skitobi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 574
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 584 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2019/20

Beitrag von Skitobi » 22.01.2020 - 00:33

Oh Pradaschier ist mir beim Blick hinüber von Tschiertschen aus (ohne Skigebietskenntnis von ALH) auch gleich aufgefallen. Solche Lifte machen es ironischerweise in Großskigebieten oft aus!

Und da
Aber natürlich wäre es viel besser, wenn da ein KSB (oder natürlich auch EUB) stehen würde.
muss ich dir echt widersprechen, denn dann ist es erfahrungsgemäß vorbei mit der Ruhe. Zumindest in Tirol ist das einfach ein Naturgesetz.

Benutzeravatar
Naturbahnrodler
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1303
Registriert: 02.01.2007 - 18:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Pfäffikon, Zürich
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2019/20

Beitrag von Naturbahnrodler » 22.01.2020 - 07:50

Skitobi hat geschrieben:
22.01.2020 - 00:33
Aber natürlich wäre es viel besser, wenn da ein KSB (oder natürlich auch EUB) stehen würde.
muss ich dir echt widersprechen, denn dann ist es erfahrungsgemäß vorbei mit der Ruhe. Zumindest in Tirol ist das einfach ein Naturgesetz.
Es wäre sicher mehr los dort, aber dieser Lift wäre immer noch sehr abgelegen. Ich denke auch, dass kein anderer Lift so ein gutes Pisten-zu-Lift Verhältnis hat in AL. 3 bis 4 Pisten mit guter Breite zu einem SL. Der Hörnli Lift in Arosa ist am ehesten in der gleiche Liga aber dort ist ja auch noch die EUB und der Hörnli Lift ist bei weitem nicht so abgelegen.

Ausserdem ist es doch zu wünschen, dass die wirklich schönen Pisten ein bisschen mehr Frequenzen kriegen, denn sonst ist es irgendwann vorbei mit Skifahren auf der Windegga. Ich glaube nicht, das eine KSB hier gleich zu Verhältnissen wie auf der Alp Stätz oder Lavoz führen würde. Dieser Sektor hätte noch etwas Luft nach oben, und die Verbindung nach Brambrüesch wäre juristisch wohl eine der einfachsten in der Schweiz. Keine Ahnung wieso hier nicht wenigstens geplant wird. Diese beiden Unternehmen würden massiv von einem Zusammenschluss profitieren, davon bin ich überzeugt.

fabile
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1711
Registriert: 12.07.2006 - 17:39
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Rapperswil
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2019/20

Beitrag von fabile » 22.01.2020 - 13:32

Apropos Geldsorgen: Laax hat seit Jahren fusioniert. Wenn da einige Unternehmen vor sich hinwursteln, kostet das,Geld und Ressourcen. Und die Ecke Churwalden und die angrenzende Westseite hat schon noch Verbesserungspotential (Uraltskilifte). Die West-Ostlösung hat mir am wenigsten gefallen.

Benutzeravatar
Naturbahnrodler
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1303
Registriert: 02.01.2007 - 18:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Pfäffikon, Zürich
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2019/20

Beitrag von Naturbahnrodler » 22.01.2020 - 14:34

Mich stört eigentlich nur Windegga, da er doch auch recht lang mit durchgehender Steigung. Proschieri ist kurz, braucht man nur beim Wechsel und kann man via Churwalden theoretisch umfahren. Gertrud ist auch nicht sehr lange. Dann hat es da 4 moderne KSB im guten Zustand und 3 eher ältere, finde ich jetzt nicht so schlecht.

Was findest du denn am Wechsel West -> Ost so schlecht, ist meiner Meinung nach kein Problem, ausser das man den wahrscheinlich langsamsten SB der Welt hat? Man kann inoffiziell noch immer die Piste benutzen.
Die Positionierungen der Stationen im Sektor Ost sind für mich das grösste Übel im ganzen Gebiet.

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 891
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2019/20

Beitrag von simmonelli » 23.01.2020 - 07:00

ski-chrigel hat geschrieben:
21.01.2020 - 19:55
Leider fand der perfekte Beginn am Paradaschier nach 5x Windegga keine gleiche Fortsetzung. Natürlich war der Tag auch heute gut, aber weit von perfekt wie gestern in Laax oder dem Beginn heute auf Pradaschier. Wieso? Die Antwort ist schlicht und einfach: Lenzerheide-Arosa macht offenbar einen guten Marketing-Job. Es hatte viel zu viele Leute für einen Wochentag im Januar.
Weißhornmulde wirklich unverschämt voll :lol:

Aber ich weiß, was Du sagen willst. Letztlich ist es aber für die langfristige Entwicklung der Gebiete und es Tourismus schon auch besser, wenn die Investitionen und Marketingmaßnahmen sich durch höhere Frequenz re-finanzieren.
Saison 19/20: 2x Sölden, 1x Engelberg, 3x Davos, 2x Arosa-Lenzerheide, 1x Fieberbrunn, 1x Buchensteinwand, 1x Steinplatte, 1x Nachtski Söll, 1x Bolsterlang, 3x Hochkönig
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Weissenbach, 1x Grindelwald, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Hochkönig, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x St.Johann/Tirol, 2x Laax

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 891
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2019/20

Beitrag von simmonelli » 23.01.2020 - 07:13

Jetzt mal eine Frage eine die „Experten“ von A-L. Ich bin dieses WE mit meiner Tochter dort. Nachdem wir letztes Jahr - krankheitsbedingt - nur ein wenig in Lenzerheide Ost- und Westseite gefahren sind, wollte ich mal hören, welche Pisten man insbesondere in Arosa empfehlen kann.

Persönlich hatte ich mich ja insbesondere auf 11 & 12 gefreut - wird leider nix. Kann man die 12 selbst als Route nicht fahren?Andere Baustelle: bis wann kann ich denn mit Sonne am Windegga rechnen?

Zu guter Letzt noch eine Überblicksfrage: Aus dem Pistenplan werde ich nicht schlau, ob die 13a mich vom Hörnli zum Carmenna bringt oder umgedreht. Falls Zweites stimmt, komme ich von der Hörnli-Talstation nur mit dem Hörnli-Express weg, d.h. wenn ich weiter rüber will, muss ich zwingend oben die blaue 5 nehmen bzw. unten 2b/5e zum Kulm? Es gibt also vom Hörnli keine andere direkte Möglichkeit als die blaue 5 zum Plattenhorn?
Saison 19/20: 2x Sölden, 1x Engelberg, 3x Davos, 2x Arosa-Lenzerheide, 1x Fieberbrunn, 1x Buchensteinwand, 1x Steinplatte, 1x Nachtski Söll, 1x Bolsterlang, 3x Hochkönig
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Weissenbach, 1x Grindelwald, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Hochkönig, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x St.Johann/Tirol, 2x Laax


Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste