Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Engadin St. Moritz 2019/20

Die aktuelle Schneesituation in der Schweiz.
The current snow conditions in Switzerland.

Moderatoren: tmueller, schlitz3r, snowflat, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
3303
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3899
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Engadin St. Moritz 2019/20

Beitrag von 3303 » 18.12.2019 - 15:06

Heute Mittwoch Saisonbeginn bei Schlechtwetter und fast ohne Gäste am Berninapass.
Diavolezza ist aufgrund technischer Probleme heute geschlossen.
Auf Lagalb gab es im oberen Bereich einen ausgeprägten Whiteout:
Neuschnee der überall haftet, Nebel, Sturm, keine Leute auf der Piste. Supersofter, traumhafter Pulverschnee mit nicht sichtbaren Schneewehen auf der Abfahrt. Selten habe ich so wenig Sicht gehabt.
Schneefallgrenze 2200-2300m, an der Talstation demnach unangenehmer, leichter Nieselregen und starker Wind.
B14D513D-6DA3-4E5C-931D-D1C23899B2BA.jpeg
B14D513D-6DA3-4E5C-931D-D1C23899B2BA.jpeg (1.62 MiB) 2045 mal betrachtet
6BE56D6A-DBC7-4181-B494-519C2077D390.jpeg
6BE56D6A-DBC7-4181-B494-519C2077D390.jpeg (1.07 MiB) 2045 mal betrachtet
4434B197-6695-4216-A041-DAE19DD6FF37.jpeg
4434B197-6695-4216-A041-DAE19DD6FF37.jpeg (388.63 KiB) 2045 mal betrachtet
037FF852-A798-42CA-92F0-C532AB7E3082.jpeg
037FF852-A798-42CA-92F0-C532AB7E3082.jpeg (2.42 MiB) 2045 mal betrachtet
7719B69D-6921-4511-B771-ABDBABD81943.jpeg
7719B69D-6921-4511-B771-ABDBABD81943.jpeg (2.23 MiB) 2045 mal betrachtet
“Wir sind gewohnt, daß die Menschen verhöhnen, was sie nicht versteh'n,
Dass sie vor dem Guten und Schönen, das ihnen oft beschwerlich ist, murren.“

[Johann Wolfgang von Goethe]


Benutzeravatar
3303
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3899
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Engadin St. Moritz 2019/20

Beitrag von 3303 » 18.12.2019 - 15:33

Ergänzung. Unten ab ca. Schlusshang zunehmend bremsiger Pappschnee.
“Wir sind gewohnt, daß die Menschen verhöhnen, was sie nicht versteh'n,
Dass sie vor dem Guten und Schönen, das ihnen oft beschwerlich ist, murren.“

[Johann Wolfgang von Goethe]

LGH
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 797
Registriert: 28.10.2006 - 18:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Engadin St. Moritz 2019/20

Beitrag von LGH » 18.12.2019 - 18:18

Ein Traumtag scheint das ja leider nicht gewesen zu sein.

Ab Freitag bin ich im Engadin und wünsche mir dann aber bitte besseres Wetter ;)

Benutzeravatar
3303
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3899
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Engadin St. Moritz 2019/20

Beitrag von 3303 » 18.12.2019 - 18:24

LGH hat geschrieben:
18.12.2019 - 18:18
Ein Traumtag scheint das ja leider nicht gewesen zu sein.

Ab Freitag bin ich im Engadin und wünsche mir dann aber bitte besseres Wetter ;)
Aktuell sieht es für Freitag nach Schneefall aus :wink:
“Wir sind gewohnt, daß die Menschen verhöhnen, was sie nicht versteh'n,
Dass sie vor dem Guten und Schönen, das ihnen oft beschwerlich ist, murren.“

[Johann Wolfgang von Goethe]

joepert
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 250
Registriert: 29.11.2007 - 20:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Utrecht
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Engadin St. Moritz 2019/20

Beitrag von joepert » 20.12.2019 - 21:38

https://www.engadinerpost.ch/2019/12/20 ... verschoben

Aufgrund der garstigen Witterungsbedingungen muss die Saisoneröffnung in Zuoz auf Sonntag, den 22. Dezember verschoben werden, so nachzulesen auf der Facebookseite von Zuoz. Das Restorant Purtum und Restaurant Pizzeria Pizzet sind trotzdem schon offen.

LGH
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 797
Registriert: 28.10.2006 - 18:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Engadin St. Moritz 2019/20

Beitrag von LGH » 21.12.2019 - 17:28

Trotz erstem Urlaubstag bin ich heute kein Ski fahren gegangen. Heute morgen hat es massiv geschneit in Sils mit kaum Sicht. Wäre mein Schlechtwetter-Joker Furtschellas geöffnet gewesen, hätte ich dort wahrscheinlich ein paar Talfahrten gemacht, aber mit dem Bus nach Surlej oder St. Moritz zu fahren um mich dann dort oben im Nebel runter zu tasten motivierte mich wenig.

Das Tal ist aber jetzt schön frisch beschneit, und am Nachmittag kam dann doch noch die Sonne raus.

BildBildBild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor LGH für den Beitrag (Insgesamt 2):
3303schneehase_131

Benutzeravatar
3303
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3899
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Engadin St. Moritz 2019/20

Beitrag von 3303 » 21.12.2019 - 17:36

Sehr schön.
Wir sind auch nicht Ski gefahren, sondern sind auf Muottas Muragl.
E867E246-3862-4BCA-A30D-3C95E1E2C488.jpeg
E867E246-3862-4BCA-A30D-3C95E1E2C488.jpeg (608.18 KiB) 1677 mal betrachtet
24D49D2B-B731-40E9-893C-5E16EAAA09AC.jpeg
24D49D2B-B731-40E9-893C-5E16EAAA09AC.jpeg (667.95 KiB) 1677 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor 3303 für den Beitrag (Insgesamt 2):
LGHschneehase_131
“Wir sind gewohnt, daß die Menschen verhöhnen, was sie nicht versteh'n,
Dass sie vor dem Guten und Schönen, das ihnen oft beschwerlich ist, murren.“

[Johann Wolfgang von Goethe]


Rennstier
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 168
Registriert: 19.07.2017 - 15:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Engadin St. Moritz 2019/20

Beitrag von Rennstier » 21.12.2019 - 23:25

Morgens wars echt eklig aber ab halb 1/1 hat's dann richtig Spaß gemacht
20191221_144004.jpg
20191221_144004.jpg (3.81 MiB) 1584 mal betrachtet
20191221_144017.jpg
20191221_144017.jpg (3.03 MiB) 1584 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rennstier für den Beitrag (Insgesamt 2):
LGH3303

LGH
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 797
Registriert: 28.10.2006 - 18:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Engadin St. Moritz 2019/20

Beitrag von LGH » 22.12.2019 - 17:30

Heute hatte ich einen sehr guten Skitag auf Corvatsch-Furtschellas. Es gab zwar viele Wolken, dennoch konnte sich auch die Sonne immer wieder mal durchsetzen, vor allem um Mittag herum.

Die Pisten waren mit einigen Centimeter an gutem Pulverschnee bedeckt. Für jemanden wie mich, der in den letzten Jahren sehr häufig harte Kunstschneepisten gewöhnt war, ging das ziemlich in die Muskeln, besonders im Laufe des Tages, als die Pisten dann mehr verfahren waren und sich Hügelchen bildeten. Die Schneequalität blieb aber bis zum Schluss sehr gut: keine Steine, keine Eisplatten, kein Matsch.

Gestartet bin ich auf Furtschellas, dann ging's (mit Wiederholungsfahrten) auf den Corvatsch-Gipfel, dann auf die Hahnenseepiste, und nach einer Busfahrt nach Surlej wieder über die Pisten zurück Richtung Furtschellas.

Bild
^^ Die Chastelets Piste unter der Alpetta Hütte, welche, wie schon von 3303 im Infra-Topic erwähnt, wirklich enorm verbreitert wurde. Früher ein Waldstück mit Kurven, jetzt eine Autobahn.

Bild
^^ obligatorischer Fotopoint bei der Gian'Alva Bahn

Bild
^^ Hahnensee Piste

Bild
^^ Der Hahnensee
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor LGH für den Beitrag (Insgesamt 3):
easyrider3303schneehase_131

Benutzeravatar
3303
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3899
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Engadin St. Moritz 2019/20

Beitrag von 3303 » 22.12.2019 - 17:51

Das schaut ja wunderbar aus.
Viel zu spät offen, aber es ist so schön, dass das Bauprojekt bisher gescheitert ist und es folglich diese Hahnenseeabfahrt noch zu genießen gibt.
Toller Pulverschnee!
Wir waren heute bei ebenfalls seidenweichem Pulver auf Diavolezza/Lagalb.
Wetter war ähnlich, allerdings besonders auf Lagalb sehr stürmisch. Es waren allerdings zu wenige Pisten offen - faktisch je Bahn nur eine, was natürlich wirklich schwach ist.
“Wir sind gewohnt, daß die Menschen verhöhnen, was sie nicht versteh'n,
Dass sie vor dem Guten und Schönen, das ihnen oft beschwerlich ist, murren.“

[Johann Wolfgang von Goethe]

Benutzeravatar
3303
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3899
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Engadin St. Moritz 2019/20

Beitrag von 3303 » 22.12.2019 - 18:01

Für jemanden wie mich, der in den letzten Jahren sehr häufig harte Kunstschneepisten gewöhnt war, ging das ziemlich in die Muskeln, besonders im Laufe des Tages, als die Pisten dann mehr verfahren waren und sich Hügelchen bildeten.
Fährst Du alles bei allen Bedingungen mit einem Paar Skis?
“Wir sind gewohnt, daß die Menschen verhöhnen, was sie nicht versteh'n,
Dass sie vor dem Guten und Schönen, das ihnen oft beschwerlich ist, murren.“

[Johann Wolfgang von Goethe]

LGH
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 797
Registriert: 28.10.2006 - 18:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Engadin St. Moritz 2019/20

Beitrag von LGH » 22.12.2019 - 20:42

3303 hat geschrieben:
22.12.2019 - 18:01
Für jemanden wie mich, der in den letzten Jahren sehr häufig harte Kunstschneepisten gewöhnt war, ging das ziemlich in die Muskeln, besonders im Laufe des Tages, als die Pisten dann mehr verfahren waren und sich Hügelchen bildeten.
Fährst Du alles bei allen Bedingungen mit einem Paar Skis?
Als Flachländler nutze ich für die 2 Wochen (und vielleicht auch noch 1-2 WE) pro Jahr in denen ich Ski fahre tatsächlich immer das gleiche Paar Skis. Ich habe ehrlich gesagt auch nicht soo viel Ahnung von der Materie, und könnte dir jetzt auch nicht so genau sagen, welche Schis ich überhaupt habe. Aber da die Pisten in dem Jahr wo ich sie in SFL gekauft habe auch eher hart waren, habe ich sie wohl auch unter diesem Gesichtspunkt gekauft.

LGH
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 797
Registriert: 28.10.2006 - 18:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Engadin St. Moritz 2019/20

Beitrag von LGH » 22.12.2019 - 20:57

3303 hat geschrieben:
22.12.2019 - 17:51
Viel zu spät offen, aber es ist so schön, dass das Bauprojekt bisher gescheitert ist und es folglich diese Hahnenseeabfahrt noch zu genießen gibt.
Was die Hahnensee betrifft, so bin ich inzwischen tatsächlich geneigt dir zuzustimmen. Selbst wenn es bedeutet, dass ich sie in so mancher Weihnachtssaison nicht fahren kann.

Besonders nachdem ich jetzt die Änderungen im unteren Teil der Chastelets gesehen habe. Ein wenig vermisse ich die idyllische Waldpassage mit ihrem Spiel aus Licht und Schatten schon, aber an der Stelle kann ich es für all die Massen die da runter müssen noch akzeptieren. Aber wenn die Hahnensee je so extrem modelliert würde, wäre das schon ein Verbrechen an der Piste und der Landschaft.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor LGH für den Beitrag:
Wibbe


Benutzeravatar
3303
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3899
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Engadin St. Moritz 2019/20

Beitrag von 3303 » 23.12.2019 - 16:09

Es ist eben eine Frage der persönlichen Präferenzen.
Mit Bahn gäbe es diese Pisten sicher nicht mehr. Man müsste Wohl den Beginn der Abfahrt abflachen, und danach die etwas schmalere Passage verbreitern. Dann könnte es bis Eingangs Wald vielleicht so bleiben. Ab dort müsste man wohl einen komplett neuen Pistenabschnitt oberhalb des Hahnensees neu bauen. Der gesamte idyllische Teil durch den Wald, am See vorbei und danach verwinkelt durch die Bäume müsste wegfallen. Der neue Abschnitt müsste oberhalb Hahnensee als Ziehweg bis zum großen Hang in der Waldschneise führen. Darunter müsste der Wechsel vom großen zum untersten Hang wohl ausplaniert und begradigt werden. Danach bräuchte man eine neue Waldschneise und einen Tunnel /Brücke oÄ für die Fußwegkreuzung.
Die Giand‘Alva Piste würde im oberen Bereich (Kurve und Felspassage) auch nicht mehr funktionieren. Entweder müsste die auch komplett neu gebaut werden oder die Bergstation der Hahnensee KSB müsste (bei Wegfall des oberen Abschnittes der heutigen Pisten) weiter unten platziert werden. (wo auch immer)
Der Murtel Schlepper müsste weg und eine seiner beiden Pisten müsste ausgebaut werden. Von Margun Vegl müsste dann diagonal die Ziehwegpiste zur Alpetta neu gebaut werden.
Ach ja, und Lagalb müsste ja eigentlich auch noch weg....
Das wäre dann mindestens nötig, um es irgendwie zeitgemäß zu erschließen. Ist halt e8be Frage der Präferenzen. ;-)

@Ski: Ich fragte nur, da bei weichem Schnee ein moderner, breiterer Pistenski mit ca. 80-85mm unter der Bindung und etwas Rocker hier das Ganze doch sehr erleichtern kann (wenn es einem wichtig ist, bei solchem Naturschnee entspannter fahren zu können) Diese Skis sind je nachdem auch auf harten Pisten recht gut, wenn man nicht unbedingt high-speed mäßig unterwegs ist.

Wir sind heute zwei Mal Hahnensee gefahren. Verhältnisse quasi perfekt und auch ohne viele zerfahrene Bereiche. Sicht allerdings eher mäßig.
Ich finde die Verhältnisse super zurzeit. Es wird kaum gerast und die Unterlage ist vielerorts sehr weich, was aus meiner Sicht entspannter, leiser und insgesamt sicherer ist.

LGH hat geschrieben:
22.12.2019 - 20:57
3303 hat geschrieben:
22.12.2019 - 17:51
Viel zu spät offen, aber es ist so schön, dass das Bauprojekt bisher gescheitert ist und es folglich diese Hahnenseeabfahrt noch zu genießen gibt.
Was die Hahnensee betrifft, so bin ich inzwischen tatsächlich geneigt dir zuzustimmen. Selbst wenn es bedeutet, dass ich sie in so mancher Weihnachtssaison nicht fahren kann.

Besonders nachdem ich jetzt die Änderungen im unteren Teil der Chastelets gesehen habe. Ein wenig vermisse ich die idyllische Waldpassage mit ihrem Spiel aus Licht und Schatten schon, aber an der Stelle kann ich es für all die Massen die da runter müssen noch akzeptieren. Aber wenn die Hahnensee je so extrem modelliert würde, wäre das schon ein Verbrechen an der Piste und der Landschaft.
“Wir sind gewohnt, daß die Menschen verhöhnen, was sie nicht versteh'n,
Dass sie vor dem Guten und Schönen, das ihnen oft beschwerlich ist, murren.“

[Johann Wolfgang von Goethe]

LGH
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 797
Registriert: 28.10.2006 - 18:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Engadin St. Moritz 2019/20

Beitrag von LGH » 23.12.2019 - 17:17

Ich bin heute ganz auf der Furtschellas-Seite geblieben (mit einem kleinen Exkurs bis zur. Curtinella Piste).

Die Pisten hatten auch heute wieder eine frische Pulverschicht, bis auf die Talfahrt, die wohl als letzte Piste mit der Präparation dran kam (oder in der Früh ein zweites Mal präpariert wurde). War auch heute eine der beliebtesten Pisten; jede Kabine fuhr praktisch ganz gefüllt (der 15-Min-Takt wurde aber grundsätzlich beibehalten).

Die Sicht war oben oft nicht sonderlich gut, auf der Talfahrt besser, ein paar sonnige Momente gab es jedoch auch.
Dateianhänge
173DA083-F874-4653-94C0-3DDEA02B35FF.jpeg
173DA083-F874-4653-94C0-3DDEA02B35FF.jpeg (652.89 KiB) 1127 mal betrachtet

LGH
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 797
Registriert: 28.10.2006 - 18:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Engadin St. Moritz 2019/20

Beitrag von LGH » 24.12.2019 - 14:38

Heute morgen sah es beim Frühstück noch kurz danach aus, dass sich die Wettervorhersage geirrt haben könnte und doch noch blauer Himmel kommen könnte. Ich plante dann nach Corviglia zu fahren, natürlich per Ski, denn es gibt ja ein Gesetz, dass Busfahrten von Sils nach St. Moritz bei geöffneter Hahnensee Piste strengstens untersagt sind ;)

Die Pisten waren heute erstmals ohne Neuschnee-Schicht und mit frischen Rillen präpariert, aber dennoch nicht zu hart. Für mich geradezu perfekt.

Leider hat sich das Wetter bereits bei der ersten Furtschellas Bahnfahrt zugezogen, und auf der DSB Giand'Alva zögerte ich, ob ich die Hahnensee überhaupt fahren sollte. An der Abzweigung sah die Sicht dann aber gut aus, und sie zu fahren war genial! Perfekt präpariert, gute Sicht. Corviglia lag dann aber schon stark im Nebel. So entschied ich mich den Bus zurück zu nehmen, und sie vielleicht sogar ein zweites Mal zu nehmen.

Und ich hatte Glück: der Bus kam sofort, und nachdem ich die Surlej-Bahn von 11:00 um 2-3 Minuten verpasste, wurde um 11:10 eine Zwischenfahrt eingelegt, und das mit nur ca 20 Personen :-0

Insofern war ich sehr schnell wieder oben beim Hahnensee-Start für die zweite Abfahrt. Leider hatte sich auch hier die Sicht zugezogen, so dass ich am Ende dann doch auf die zweite Abfahrt verzichtete und stattdessen Giand'Alva zurück fuhr und für eine frühe Mittagspause in die Giand'Alva Hütte zurückkehrte.

Gegen 13 Uhr schneite es dann ordentlich, und ich machte mich mit wenig Sicht aber weihnachtlicher Schnee-Atmosphäre zurück Richtung Furtschellas, wo ich den Skitag auch früh beendete.

Fazit: ein recht kurzer Tag, aber mit tollem Vormittag und genialer Hahnensee.

Bild
^^ Gut präparierte Hahnensee-Piste mit noch guter Sicht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor LGH für den Beitrag (Insgesamt 2):
burgi83joepert

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12015
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 75
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 583 Mal
Danksagung erhalten: 2555 Mal

Re: Engadin St. Moritz 2019/20

Beitrag von ski-chrigel » 24.12.2019 - 16:24

wurde um 11:10 eine Zwischenfahrt eingelegt, und das mit nur ca 20 Personen
Jetzt musste ich glatt nochmal den Titel des Topics anschauen. Reden wir tatsächlich vom Engadin und erst noch vom Corvatsch? Wahnsinn. Morgen kommt schwarzer Schnee. ;-)
2019/20:75Tg:32xLaax,10xKlewen,7xH’tux,5xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Brambrüesch
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

LGH
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 797
Registriert: 28.10.2006 - 18:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Engadin St. Moritz 2019/20

Beitrag von LGH » 24.12.2019 - 16:51

ski-chrigel hat geschrieben:
24.12.2019 - 16:24
wurde um 11:10 eine Zwischenfahrt eingelegt, und das mit nur ca 20 Personen
Jetzt musste ich glatt nochmal den Titel des Topics anschauen. Reden wir tatsächlich vom Engadin und erst noch vom Corvatsch? Wahnsinn. Morgen kommt schwarzer Schnee. ;-)
Ich war auch sehr überrascht. Hatte mich schon auf eine längere Warterei auf der Bank eingestellt, Helm und Handschuhe ausgezogen, und wurde fast schon überrumpelt, als plötzlich die Glocke läutete und der Kabinenführer herbei kam :D

pat_rick
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 907
Registriert: 17.10.2012 - 13:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 67
Skitage 19/20: 36
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Engadin St. Moritz 2019/20

Beitrag von pat_rick » 24.12.2019 - 17:39

Gabs übrigens vor 4 Wochen als wir da waren auch. Und das war sogar am ersten Betriebswochenende! Pendelbetrieb.


Benutzeravatar
scratch
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 521
Registriert: 17.12.2011 - 15:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: bei Neumarkt i.d.Opf.
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Engadin St. Moritz 2019/20

Beitrag von scratch » 24.12.2019 - 19:06

Ist eigentlich diese Saison schon der Pistenbully in den See eingebrochen oder kommt das erst noch?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor scratch für den Beitrag:
molotov

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12015
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 75
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 583 Mal
Danksagung erhalten: 2555 Mal

Re: Engadin St. Moritz 2019/20

Beitrag von ski-chrigel » 24.12.2019 - 22:06

Der See ist noch nicht gefroren, darum steht es noch bevor.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag:
scratch
2019/20:75Tg:32xLaax,10xKlewen,7xH’tux,5xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Brambrüesch
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

LGH
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 797
Registriert: 28.10.2006 - 18:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Engadin St. Moritz 2019/20

Beitrag von LGH » 24.12.2019 - 23:04

Am Corvatsch werden Roseg und Fuorcla jetzt als offen angezeigt. Damit hat man den Vollbetrieb erreicht.

Auf Corviglia sind Olympia und La Nigro in Vorbereitung. (Olympia bin ich übrigens noch nie gefahren, da die in den letzten 10 Jahren Weihnachten noch nie auf hatte.)

Diavolezza / Lagalb scheint sich dieses Jahr aber mit Öffnungen besonders schwer zu tun.

Ich glaube aber auch, dass ich Wetter bedingt da diesen Urlaub eh nicht mehr hinkommen werde. An den wenigen Tagen mit (hoffentlich) guter Prognose ist erst mal Corviglia dran, und auch auf dem Corvatsch Gipfel war ich erst ein einziges Mal.

Benutzeravatar
3303
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3899
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Engadin St. Moritz 2019/20

Beitrag von 3303 » 25.12.2019 - 13:52

Fuorcla ist geschlossen. Von oben sieht man einige Raupenspuren. Unterhalb der Fuorcla sieht man nichts. Vorbereitungen oÄ nicht erkennbar.

Roseg ist offen.
Perfekter Schnee heute bei ruppigem Wind.
“Wir sind gewohnt, daß die Menschen verhöhnen, was sie nicht versteh'n,
Dass sie vor dem Guten und Schönen, das ihnen oft beschwerlich ist, murren.“

[Johann Wolfgang von Goethe]

LGH
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 797
Registriert: 28.10.2006 - 18:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Engadin St. Moritz 2019/20

Beitrag von LGH » 25.12.2019 - 17:24

Heute ging's dann endlich auch nach Corviglia. Natürlich mit Start auf Furtschellas und wieder perfekter Hahnensee.

Der Hinweg war recht sonnig, und auf Corviglia hingen schon wieder deutlich früher erste Wolken, aber diesmal wollte ich es dann endlich mal drauf ankommen lassen. Im Endeffekt war die Sicht aber ganz OK, und manchmal entstanden im Dunst sogar sehr speziell beleuchtete Landschaftsbilder. Nur auf Piz Nair, Lej de la Pêsch und Grischa verzichtete ich, da dort Wolken und Nebel noch dichter schienen.

Die Pisten auf Corviglia hatten deutlich mehr Neuschnee drauf, als die Pisten auf Corvatsch - Furtschellas heute. (Sie erinnerten eher an meine ersten 2 Tage dort.) Bereits gegen Mittag gab's überall viele Hügel, und während das auf einer schwarzen Trais Fluors oder Muntanella noch irgendwie dazu gehört, war ich etwas enttäuscht, dass ich z.B. auf Corviglia Run und Swing nicht so unbeschwert "swingen" konnte, wie ich das dort gewohnt war, und wie es 1-2 Stunden zuvor auf Curtinella und Hahnensee einwandfrei ging. Keine Ahnung woran das lag; vielleicht bekam die Südseite diese Nacht mehr Neuschnee ab.

Ich kam aber voll auf meine Kosten, und bin immer wieder begeistert, wie breit die Pisten am FIS und Plateau Nair vorbereitet werden.

Ich aß übrigens erstmals in der Alpina Hütte am FIS, und das war ganz gut und preislich für St. Moritz ganz OK. Die Club-Schilder schreckten mich anfangs etwas ab, weil ich mich erinnere vor Jahren mal in die Paradiso Hütte geraten zu sein (auch ein Club), und dass ich bei den Preisen Damals fast auf den Rücken gefallen war.

Bild
^^ Panorama bei der roten Piste am Silift Murtèl (Richtung Giand'Alva)

Bild
^^ Spezielle Beleuchtung am Start der Swing Piste

Bild
^^ Hier erkennt man, dass die Swing Piste gegen Mittag bereits recht verfahren war

Bild
^^ Schwarze Piste am Trais Fluors

Bild
^^ Die Talabfahrt Richtung Celerina ist immer wieder eine schöne Entspannungs- und Landschaftsfahrt
3303 hat geschrieben:
25.12.2019 - 13:52
Fuorcla ist geschlossen. Von oben sieht man einige Raupenspuren. Unterhalb der Fuorcla sieht man nichts. Vorbereitungen oÄ nicht erkennbar.
Gestern Abend stand sie wirklich kurz auf offen, aber heute wieder auf Vorbereitung. Wobei ja selbst das dann schon recht übertrieben ist…
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor LGH für den Beitrag (Insgesamt 3):
Bergwanderer3303schneehase_131

Benutzeravatar
3303
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3899
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Engadin St. Moritz 2019/20

Beitrag von 3303 » 25.12.2019 - 18:48

Danke für deinen Bericht.
Bei Nordstaulagen oder Nordwestlagen treibt es oft mehr Schnee zur Corviglia, speziell in die nördlicheren Sektoren wie Glüna etc.
Corvatsch und Diavolezza sind dann oft trockener.
“Wir sind gewohnt, daß die Menschen verhöhnen, was sie nicht versteh'n,
Dass sie vor dem Guten und Schönen, das ihnen oft beschwerlich ist, murren.“

[Johann Wolfgang von Goethe]


Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste