Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Die aktuelle Schneesituation in der Schweiz.
The current snow conditions in Switzerland.

Moderatoren: tmueller, schlitz3r, snowflat, jwahl

Forumsregeln
Antworten
Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 416
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 261 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Wahlzermatter » 16.11.2019 - 08:48

Die Pisten Sandiger Boden und Garten von Trockener Steg nach Furgg sind seit heute offen. Der Schneefall hat also geholfen.

Die Verbindung nach Cervinia und das KMH sind geschlossen - wahrscheinlich wegen Wind.


Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 444
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 20
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 205 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Snow Wally » 16.11.2019 - 11:10

Sehr schön! Das dürfte Ende November (wie wohl auch anderorts) einer der besten Z-C-V-Saisonstarts der vergangenen Jahre werden. :)
Obs wohl fürs Brechen des Rekords von 167 "Pisten-km" der letzten rund 8 Jahre reicht? Zumindest soweit ich das korrekt niedergeschrieben habe. Bin gespannt!

SL Testa auch bald offen.

Aktuell zwar gemäss Webcams wie erwartet eher (sehr) schlechte Sicht, aber auch in Cervinia fast alles offen ausser Lago Goillet.

Scheinbar weiterhin bei einem Ticketpreis von € 34.50 auf italienischer Seite (inkl. Schweizer Seite?)... also etwa die Hälfte des Zermatter-Preises von CHF 84.- ^^
Aber naja, die Lohnkosten dürften bei uns auch etwa doppelt so hoch sein. :mrgreen:

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7479
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 251 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Fab » 16.11.2019 - 14:07

Wahlzermatter hat geschrieben:
16.11.2019 - 08:48
Die Pisten Sandiger Boden und Garten von Trockener Steg nach Furgg sind seit heute offen. Der Schneefall hat also geholfen.....
Pünktlich zur Pfälzer Woche.

Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 416
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 261 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Wahlzermatter » 17.11.2019 - 11:12

In Z haben wieder stark Schneefälle bis in den Ort eingesetzt. Schaut aktuell tief winterlich dort aus. Im Sektor Süd herrscht aber trotzdem Schibetrieb - jedoch keine Verbindung nach Cervinia möglich.

Quelle: Webcams + Homepage

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3154
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Mt. Cervino » 17.11.2019 - 13:27

Wieder mal wie üblich: Zermatt ist komplett zu und Cervinia hat bei den Liften fast Vollbetrieb. Alles offen bis auf Lago Goillet und Cieloalto.
Die Bedingungen sind aber hüben wie drüben nicht besonders. Schneefall und eher mäßige Sicht.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

Benutzeravatar
Mister Ed
Massada (5m)
Beiträge: 91
Registriert: 28.09.2015 - 13:03
Skitage 17/18: 53
Skitage 18/19: 66
Skitage 19/20: 34
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Mister Ed » 17.11.2019 - 14:42

Stimmt nicht, dass Z komplett zu ist. Von Furggsattel bis Furgg ist offen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mister Ed für den Beitrag (Insgesamt 2):
Baberde361Wahlzermatter

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3154
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Mt. Cervino » 17.11.2019 - 15:58

Dann stimmt aber die Live Panorama Karte auf der HP nicht.
Heute Mittag waren alle Pisten zu, jetzt aktuell sind nur die beiden Pisten am Furgsattel SL offen, allerdings nur bis TS und nicht bis Furgg runter.
https://www.matterhornparadise.ch/de/Er ... zermatt.ch
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)


Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 873
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg (Germany)
Hat sich bedankt: 369 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von maba04 » 17.11.2019 - 16:11

Mt. Cervino hat geschrieben:
17.11.2019 - 15:58
Dann stimmt aber die Live Panorama Karte auf der HP nicht.
Heute Mittag waren alle Pisten zu, jetzt aktuell sind nur die beiden Pisten am Furgsattel SL offen, allerdings nur bis TS und nicht bis Furgg runter.
https://www.matterhornparadise.ch/de/Er ... zermatt.ch
Das ist die Panoramakarte für den Sommer... Dort sind die Pisten unterhalb des Trockenen Stegs nicht eingezeichnet. Daher siehst Du die dort auch nicht :wink:. Auf der Panoramakarte für den Winter und auch in der Skiguide Zermatt-App waren sie als geöffnet gekennzeichnet.
Winter 2019/2020: 5x Schmittenhöhe, 3x Saalbach, 3x Kitzsteinhorn - Maiskogel, 1x Hochkönig

Geplant Winter 2019/2020:
CANCELLED :cry:: 03.04.2020 - 08.04.2020 Salzburger Lungau (AT)
CANCELLED :cry:: 10.04.2020 - 16.04.2020 Paznauntal (AT)

Geplant Winter 2020/2021:
20.12.2020 - 27.12.2020 Pinzgau (AT)
29.12.2020 - 03.01.2021 Osttirol (AT)

Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 444
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 20
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 205 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Snow Wally » 17.11.2019 - 16:14

Mt. Cervino hat geschrieben:
17.11.2019 - 15:58
Dann stimmt aber die Live Panorama Karte auf der HP nicht.
Heute Mittag waren alle Pisten zu, jetzt aktuell sind nur die beiden Pisten am Furgsattel SL offen, allerdings nur bis TS und nicht bis Furgg runter.
https://www.matterhornparadise.ch/de/Er ... zermatt.ch

Die www.zermatt.ch Homepage verlinkt leider noch immer auf die Sommerkarte, wo die Skipisten bis Furgg gar nicht angezeigt werden können, nur Wanderwege.

Besser direkt die ZBAG / www.matterhornparadise.ch Homepage verwenden, da ist mindestens schon die Winterkarte aufgeschaltet:
https://www.matterhornparadise.ch/de/Er ... Pistenplan

Oder am allerbesten www.zermatt.net, die ist zwar simpel und nur für Zermatt (ohne Italien), dafür sehr klar lesbar: :)
http://www.zermatt.net/info/karte.html

Aber schade ist es natürlich schon, dass es in einem Gebiet nicht 1, sondern mindestens 4 Homepages zum mehr oder weniger selben Thema gibt (die Gornergratbahn hat auch noch ne eigene Page).

Znuk
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 376
Registriert: 20.01.2008 - 23:36
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenchen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Znuk » 18.11.2019 - 08:51

Ich gehe in der letzten Zeit nicht mehr so oft auf die z.ch Website. Aber irre ich mich oder wurde die jetzt noch unübersichtlicher? Rechts oben waren doch Buttons für Webcam und Plan. Die sind jetzt verschwunden und man muss ca. 10 Mal klicken bis man etwas findet. Grausame Entwicklung.

Edith: Ach ich irre mich. Die Z.ch Site muss man gar nicht mehr anklicken, matterhornparadise.ch ist das Mass der Dinge. Thx.

Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 416
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 261 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Wahlzermatter » 18.11.2019 - 08:54

Am Rothorn läuft die Beschneiung, im Bereich Riffelberg-Gornergrat sind ettliche Pistengeräte unterwegs, wahrscheinlich um eine Grundpreparation herzustellen und den gefallenen Neuschnee zu binden.
Quelle: Webcam

Znuk hat geschrieben:
18.11.2019 - 08:51
Ich gehe in der letzten Zeit nicht mehr so oft auf die z.ch Website. Aber irre ich mich oder wurde die jetzt noch unübersichtlicher? Rechts oben waren doch Buttons für Webcam und Plan. Die sind jetzt verschwunden und man muss ca. 10 Mal klicken bis man etwas findet. Grausame Entwicklung.
Ja, finde ich auch umständlicher als früher. Und wenn man einmal die interaktive Karte gefunden hat, muss man noch aufpassen die Winterkarte und nicht das Sommerpanorama, das auch am 18.11. noch prominenter plaziert ist zu öffnen.

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3154
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Mt. Cervino » 18.11.2019 - 10:57

maba04 hat geschrieben:
17.11.2019 - 16:11
Mt. Cervino hat geschrieben:
17.11.2019 - 15:58
Dann stimmt aber die Live Panorama Karte auf der HP nicht.
Heute Mittag waren alle Pisten zu, jetzt aktuell sind nur die beiden Pisten am Furgsattel SL offen, allerdings nur bis TS und nicht bis Furgg runter.
https://www.matterhornparadise.ch/de/Er ... zermatt.ch
Das ist die Panoramakarte für den Sommer... Dort sind die Pisten unterhalb des Trockenen Stegs nicht eingezeichnet. Daher siehst Du die dort auch nicht :wink:. Auf der Panoramakarte für den Winter und auch in der Skiguide Zermatt-App waren sie als geöffnet gekennzeichnet.
Snow Wally hat geschrieben:
17.11.2019 - 16:14
Mt. Cervino hat geschrieben:
17.11.2019 - 15:58
Dann stimmt aber die Live Panorama Karte auf der HP nicht.
Heute Mittag waren alle Pisten zu, jetzt aktuell sind nur die beiden Pisten am Furgsattel SL offen, allerdings nur bis TS und nicht bis Furgg runter.
https://www.matterhornparadise.ch/de/Er ... zermatt.ch

Die www.zermatt.ch Homepage verlinkt leider noch immer auf die Sommerkarte, wo die Skipisten bis Furgg gar nicht angezeigt werden können, nur Wanderwege.

Besser direkt die ZBAG / www.matterhornparadise.ch Homepage verwenden, da ist mindestens schon die Winterkarte aufgeschaltet:
https://www.matterhornparadise.ch/de/Er ... Pistenplan

Oder am allerbesten www.zermatt.net, die ist zwar simpel und nur für Zermatt (ohne Italien), dafür sehr klar lesbar: :)
http://www.zermatt.net/info/karte.html

Aber schade ist es natürlich schon, dass es in einem Gebiet nicht 1, sondern mindestens 4 Homepages zum mehr oder weniger selben Thema gibt (die Gornergratbahn hat auch noch ne eigene Page).
Woher soll der Kunde das wissen? Und warum gibt es eigentlich so viele verschiedene Webseiten, die man dann noch nicht mal konsistent pflegt?
Auch heute wieder ist der Zermatt Plan eine Katastrophe: Pisten die im Nichts enden, Lifte die angeblich nicht per Piste erreicht werden können, die aber oben an der Bergstation eine startende offene Piste aufweisen, die Talabfahrt nach Cervinia angeblich zu, obwohl offiziell offen....
Aber das Thema hatten wir ja schon oft. Einmal Aufregen pro Saison muss erlaubt sein ;).
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7479
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 251 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Fab » 18.11.2019 - 13:55

Letzter Schneefall brachte um die 30cm Neuschnee.
Im Skigebiet liegen zw. 70cm - knapp 90cm lt. SLF

Bild
Bild


Schleitheim
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 945
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Schleitheim » 18.11.2019 - 14:33

Zwei Fragen an unsere Zermatt-Experten:
1. Von Cervinia her kommend kommt man (ohne Bahn) nur über die schwarze Piste Furgg - Furi bis nach Zermatt ins Dorf fahren. Ist das richtig? Ab wann darf man denn diesen Winter mit der Öffnung dieser Piste rechnen?
2. Kann man für die Strecke Furgg - Schwarzsee Einzelbillette lösen? Für den Fall, dass die schwarze Piste noch geschlossen ist.
Skitage 19/20: 38 (7×Hoch-Ybrig, je 6×Adelboden-Lenk, Savognin, Arosa-Lenzerheide, 5×St. Moritz (Corviglia), je 2×Pizol, Zermatt, Grindelwald-Wengen, je 1×Laax, Engelberg)
Skitage 18/19: 37, Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3154
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Mt. Cervino » 18.11.2019 - 15:57

1. Korrekt: Die Piste geht meist Mitte Dezember in Betrieb, manchmal auch schon früher. Dieses Jahr gibt es schneemäßig zumindest keine Ausreden, so dass man wohl schon bald aufmachen könnte, wenn man denn wollte.
2. Keine Ahnung, aber du wirst eh einen internationalen Skipass brauchen um wieder zurück zu kommen, oder willst du one-way unterwegs sein?
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

gfm49
Brocken (1142m)
Beiträge: 1178
Registriert: 11.02.2009 - 19:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von gfm49 » 18.11.2019 - 17:36

Mt. Cervino hat geschrieben:
18.11.2019 - 15:57
1. Korrekt: Die Piste geht meist Mitte Dezember in Betrieb, manchmal auch schon früher. Dieses Jahr gibt es schneemäßig zumindest keine Ausreden, so dass man wohl schon bald aufmachen könnte, wenn man denn wollte.
Zuviel Schnee kann aber auch ein Problem sein; die Querung am Schluß ist ziemlich lawinengefährdet, so daß die Piste nach Schneefällen häufig gesperrt ist.

Schleitheim
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 945
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Schleitheim » 18.11.2019 - 17:44

Danke für die Antworten. Dann schauen wir einmal...
Zurück muss ich nicht mehr, da ich Samstag/Sonntag einen Pass für Zermatt haben werde und dann je nach Wetter noch den Montag in Cervinia anhängen würde.
Skitage 19/20: 38 (7×Hoch-Ybrig, je 6×Adelboden-Lenk, Savognin, Arosa-Lenzerheide, 5×St. Moritz (Corviglia), je 2×Pizol, Zermatt, Grindelwald-Wengen, je 1×Laax, Engelberg)
Skitage 18/19: 37, Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

gfm49
Brocken (1142m)
Beiträge: 1178
Registriert: 11.02.2009 - 19:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von gfm49 » 18.11.2019 - 17:55

Schleitheim hat geschrieben:
18.11.2019 - 17:44
da ich Samstag/Sonntag einen Pass für Zermatt haben werde und dann je nach Wetter noch den Montag in Cervinia anhängen würde.
Aber da brauchst Du ja auch eine Karte, um von Zermatt nach Cervinia rüberzukommen.

Schleitheim
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 945
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Schleitheim » 18.11.2019 - 18:43

Vom Klein Matterhorn komme ich doch ohne Bahn nach Cervinia? Mache ich einen Denkfehler?
Skitage 19/20: 38 (7×Hoch-Ybrig, je 6×Adelboden-Lenk, Savognin, Arosa-Lenzerheide, 5×St. Moritz (Corviglia), je 2×Pizol, Zermatt, Grindelwald-Wengen, je 1×Laax, Engelberg)
Skitage 18/19: 37, Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13


Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 416
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 261 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Wahlzermatter » 18.11.2019 - 18:52

Schleitheim hat geschrieben:
18.11.2019 - 18:43
Vom Klein Matterhorn komme ich doch ohne Bahn nach Cervinia? Mache ich einen Denkfehler?
Nein, das stimmt schon. Sofern die Verbindung offen ist, kannst Du vom KMH oder dem Theodulpass (erreichbar ab Trockener Steg mit der Schlepperkette) direkt nach Cervinia abfahren.

Also möglich wäre etwa, dass Du am Sonntag den Schipass Zermatt ohne Italien kaufst und am Nachmittag nach Cervinia abfährst. Dort übernachtest und am Montag in Cervinia nur den italienischen Schipass kauftst. Hab ich Deinen Plan richtig verstanden?

Benutzeravatar
extremecarver
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4725
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von extremecarver » 18.11.2019 - 18:53

Einfach nur letzte Bahn erwischen - und 5min vorher da sein da bei Schlange (sollte es eigentlich nicht mehr haben) - nur "Italiener" raufgebraucht werden. Du kommst auch quasi ohne Lift nach Valtournenche - den kurzen Lift weiß ich nicht ob der eine Kontrolle hat - wenn ja - dass sind keine 10min zu Fuß rauf (Voraussetzung Talabfahrt offen in Valtournenche). 1 Tag nur Schweiz und am Ende nach Italien - und retour dasselbe kann man natürlich machen.

Schleitheim
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 945
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Schleitheim » 18.11.2019 - 21:48

Ja, so ist es angedacht. Natürlich nur bei einer Wetterprognose, die kein Risiko bzgl. Schliessung der Verbindung mit sich bringt.
Skitage 19/20: 38 (7×Hoch-Ybrig, je 6×Adelboden-Lenk, Savognin, Arosa-Lenzerheide, 5×St. Moritz (Corviglia), je 2×Pizol, Zermatt, Grindelwald-Wengen, je 1×Laax, Engelberg)
Skitage 18/19: 37, Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Benutzeravatar
extremecarver
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4725
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von extremecarver » 19.11.2019 - 18:35

Ab Morgen, oder schon heute? ist in Cervinia auch die Ventina komplett offen. Oberhalb Plan Maison also etwas weniger Schnee wie im Vorjahr - unterhalb eher mehr. Cervinia ist ja meist sehr genau und kein Marketing bei der Schneehöhe - und meldet 80cm in Cervinia Ort.
Im Prinzip könnte Cervinia also wohl bis auf Talabfahrt Valtournenche ab Samstag dann Vollbetrieb haben - wobei man wohl wie im Vorjahr am Pancheron etwas zuwartet mit den hinteren Pisten. Lago Goillet hat ja sicher schon genug Schnee, und Cieloalto müsste man mit der Beschneiung auch bald öffnen können.
In der Vorsaison ist Cervinia einfach absolut top in den Alpen - zwar nicht jedes Jahr, aber doch immer öfter. Wäre echt gerne da wenn dann bald mal wieder die Sonne rauskommt (und unter der Woche, nicht mit halb Mailand und Turin am Wochenende).

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3154
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Mt. Cervino » 19.11.2019 - 23:43

Ventina war heute schon offen.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7479
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 251 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Fab » 21.11.2019 - 00:10

Vom Holle-Delivery-Service wird zum Wochende die Lieferung eines ordentlichen Päckchens erwartet.


Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste