Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird überwiegend Werbung finanziert!


Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest, und so Betrieb und auch die Weiterentwicklung unterstützt!
Alternativ können wir dir Alpinforum PRO anbieten.
Danke!

Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Die aktuelle Schneesituation in der Schweiz.
The current snow conditions in Switzerland.

Moderator: snowflat

Forumsregeln
Antworten
Benutzeravatar
Snowworld-Warth
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 567
Registriert: 15.05.2009 - 15:36
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 118
Skitage 19/20: 88
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Berg + Damüls
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Snowworld-Warth » 22.06.2020 - 22:05

onnem hat geschrieben:
22.06.2020 - 21:22
Pisten offen bis Cime Bianche (2800). Plan Maison (2500) geht nicht mehr ohne abschallen.
https://www.skiforum.it/forum/showthrea ... 5&page=362
Da war eben noch ein anderer Link ;)
Mit Google Übersetzer liest es sich zwar eher so, dass alle italienischen Pisten geschlossen sind, aber die Ventina scheint wohl noch gut machbar und teilweise mit einer Pistenraupenspur versehen.

@CV und Chrigel:
Danke :) das hört sich ja sehr vielversprechend an!

Vom Wetter her ärgerlich, dass ich erst ab dem Wochenende und nicht schon die nächsten Tage Zeit habe...
18|19: Landgraaf, Stelvio, Hintertux/10,Bormes/4,Neuss,Landgraaf/2,Kronplatz/2,5,Alta Badia,Sellaronda, 3Zinnen/2,Cortina,Snowspace,Gastein,Skiwelt,SHLF, St.Johann, Damüls/10, Faschina/2, Thuile+Rosière/4, Pila, Courmayeur, Cervinia, Crans-Montana/3, Olpe, Andelsbuch-Bezau, Pfänder,Bödele,Damüls/22,Faschina,Warth,Obersaxen/2,Brigels, Orcières/3,Serre Che/4,PuyStVincent,Vialattea,AdH,Grand Massif, Contamines,Espace Diamant,Megève, Les Gets-Morzine,La Clusaz,4V,Châtel,Damüls/4, Livigno/2,Corvatsch,Diavolezza/3,Landgraaf, L2A/2,Tignes,Iseran/4,Cervinia-Zermatt/2,Landgraaf 19|20: Landgraaf,Neuss,Sölden/3,Gurgl/2,4Berge/2,Gastein,Zauchensee-Kleinarl,Kitzski, Pal-Arinsal/2,Arcalís,Grandvalira/4,Damüls/12,Faschina,Diedams,Warth,PdS/5, ValCenis/4,Aussois,Valfréjus,Norma,Clusaz,PdMB, Damüls/4,Jungfrau,Warth,Sonntag,Faschina,Diedams,Damüls/22 Coronaabsage(35): Praloup,Sauze,Serre Che,L2A, Montgenèvre,Sestriere,Bardonecchia, Prali,Limone,Mondole,Valloire,Sybelles,Valmorel,Diamant,Gd Bornand, Damüls,Arlberg,Val Tho Kaprun,Mölltal,Cervinia,Zermatt,Tignes/4,Iseran/4


Schleitheim
Wurmberg (971m)
Beiträge: 982
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Schleitheim » 22.06.2020 - 22:25

Vom Wetter her ärgerlich, dass ich erst ab dem Wochenende und nicht schon die nächsten Tage Zeit habe...
Ich würde mich darüber nicht allzu gross ärgern. Denn die Abfahrt zum Trockenen Steg hinunter war sonntags bereits ziemlich bald sehr bremsig, sodass ich nun ordentlich Muskelkater in den Armen habe. Und wir hätten uns mehrfach gefreut, wenn bereits Plateau Rosa anstelle (oder besser ergänzend) vom Testa in Betrieb gewesen wäre.
Skitage 20/21: 2 (2×Zermatt)
Skitage 19/20: 38 (7×Hoch-Ybrig, je 6×Adelboden-Lenk, Savognin, Arosa-Lenzerheide, 5×St. Moritz (Corviglia), je 2×Pizol, Zermatt, Grindelwald-Wengen, je 1×Laax, Engelberg)
Skitage 18/19: 37, Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Benutzeravatar
Marmotte
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 508
Registriert: 07.10.2018 - 19:22
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 24
Skitage 19/20: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Deutschland
Hat sich bedankt: 182 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Marmotte » 22.06.2020 - 22:56

Ich war heute in Zermatt. Die Ventina ist definitiv gesperrt und ich hab da auch keinen fahren sehen. Spuren sind aber zu sehen.
20200622_110434.jpg
20200622_110434.jpg (3.72 MiB) 6435 mal betrachtet
Pisten- und Wetterverhältnisse waren heute gut, auch wenn es jetzt deutlich wärmer wird. Oberhalb 3500m waren den ganzen Tag über griffige Pisten, darunter wurde es dann, je tiefer man Richtung Trockener Steg kam und je später es wurde, weicher. Ganz unten etwas mühsam im Sulz und auf den letzten 200m musste man auch etwas auf Steine aufpassen.
Heute Vormittag waren viele Nachwuchs-Rennteams unterwegs. Das hat aber nicht weiter gestört, es waren auch keine separaten Trainingspisten abgesteckt. Morgens gab es aber am MEX um 8:30 Uhr etwas Wartezeit (10 Minuten). Das verteilte sich dann aber über den Tag und ab Mittag war nur noch sehr wenig los. Die letzte 3S ab Trockener Steg fuhr für Skifahrer um 14:30 Uhr. Ich bin dann insgesamt bis 15 Uhr gefahren. Das war ein richtig guter langer Skitag.
Ab dem nächsten Wochenende sollen evtl. die Plateau Rosa Lifte öffnen. Dort wird aktuell präpariert. Abfahrt bis Trockener Steg noch maximal 2-3 Wochen je nach Wetterlage.
Hier noch ein paar Fotos von heute:
20200622_093720.jpg
20200622_093720.jpg (1.19 MiB) 6435 mal betrachtet
20200622_094336.jpg
20200622_094336.jpg (2.7 MiB) 6435 mal betrachtet
20200622_095741.jpg
20200622_095741.jpg (3.96 MiB) 6435 mal betrachtet
Präparierungsarbeiten Plateau Rosa Lifte
Präparierungsarbeiten Plateau Rosa Lifte
20200622_104624.jpg (4.15 MiB) 6435 mal betrachtet
20200622_123858.jpg
20200622_123858.jpg (3.72 MiB) 6435 mal betrachtet
20200622_111015.jpg
20200622_111015.jpg (3.79 MiB) 6435 mal betrachtet
20200622_110208.jpg
20200622_110208.jpg (3.28 MiB) 6435 mal betrachtet
Ganz unten kurz vor Trockener Steg
Ganz unten kurz vor Trockener Steg
20200622_145007.jpg (3.59 MiB) 6435 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Marmotte für den Beitrag (Insgesamt 6):
MeckelbörgericedteaSnowworld-WarthBergwandererSnow WallyMister Ed

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12703
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 143
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 801 Mal
Danksagung erhalten: 3423 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von ski-chrigel » 24.06.2020 - 21:03

Auf die Frage, ob man bis Cime Laghe Bianche fahren kann, kann ich nun mit einem klaren JA antworten:
9C6ADAE8-CACA-41F0-A578-956E190275C7.jpeg
9C6ADAE8-CACA-41F0-A578-956E190275C7.jpeg (3.02 MiB) 5821 mal betrachtet
Und sonst:
EF7EA628-938B-4ABF-A167-C2ED7C9E8BD6.jpeg
EF7EA628-938B-4ABF-A167-C2ED7C9E8BD6.jpeg (2.32 MiB) 5821 mal betrachtet
A9F550F7-1C3B-44C9-9D55-E157B551F863.jpeg
A9F550F7-1C3B-44C9-9D55-E157B551F863.jpeg (2.54 MiB) 5821 mal betrachtet
6C6AEAF6-7318-4F02-8B2C-6EA1074292C2.jpeg
6C6AEAF6-7318-4F02-8B2C-6EA1074292C2.jpeg (2.67 MiB) 5821 mal betrachtet
F819DC57-4BD0-4933-B128-40C561ED8220.jpeg
F819DC57-4BD0-4933-B128-40C561ED8220.jpeg (1.69 MiB) 5821 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag (Insgesamt 3):
icedteaSkitobiBergwanderer
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSölden,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18723
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 84
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 450 Mal
Danksagung erhalten: 1679 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von starli » 24.06.2020 - 22:49

ski-chrigel hat geschrieben:
24.06.2020 - 21:03
Auf die Frage, ob man bis Cime Laghe Bianche fahren kann, kann ich nun mit einem klaren JA antworten:
Ich werd wohl nie verstehen, warum man in Cervinia in letzter Zeit die Abfahrt so selten im Sommer öffnet, obwohl man genug Schnee hätte und die Öffnung mit Schneeverschiebung zusätzlich verlängern könnte :(
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor starli für den Beitrag:
MichiMedi
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
Snowworld-Warth
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 567
Registriert: 15.05.2009 - 15:36
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 118
Skitage 19/20: 88
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Berg + Damüls
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Snowworld-Warth » 24.06.2020 - 23:52

@Chrigel: Vielen Dank für den Service :top: :D

Ja, dafür müssten sie wirklich nur präparieren und sichern, die PB läuft ja eh. Und würde nicht auch der italienische Anteil an den Gesamteinnahmen steigen, weil sie mehr Eintritte (der italienischen und Schweizer Gäste) erreichen?
Mit der Schneelage könnte man auch Bontandini laufen lassen. Wäre eine bequeme und attraktive Wiederholungsbahn.

Bin nun Samstag bis Montag dort unterwegs ;)
18|19: Landgraaf, Stelvio, Hintertux/10,Bormes/4,Neuss,Landgraaf/2,Kronplatz/2,5,Alta Badia,Sellaronda, 3Zinnen/2,Cortina,Snowspace,Gastein,Skiwelt,SHLF, St.Johann, Damüls/10, Faschina/2, Thuile+Rosière/4, Pila, Courmayeur, Cervinia, Crans-Montana/3, Olpe, Andelsbuch-Bezau, Pfänder,Bödele,Damüls/22,Faschina,Warth,Obersaxen/2,Brigels, Orcières/3,Serre Che/4,PuyStVincent,Vialattea,AdH,Grand Massif, Contamines,Espace Diamant,Megève, Les Gets-Morzine,La Clusaz,4V,Châtel,Damüls/4, Livigno/2,Corvatsch,Diavolezza/3,Landgraaf, L2A/2,Tignes,Iseran/4,Cervinia-Zermatt/2,Landgraaf 19|20: Landgraaf,Neuss,Sölden/3,Gurgl/2,4Berge/2,Gastein,Zauchensee-Kleinarl,Kitzski, Pal-Arinsal/2,Arcalís,Grandvalira/4,Damüls/12,Faschina,Diedams,Warth,PdS/5, ValCenis/4,Aussois,Valfréjus,Norma,Clusaz,PdMB, Damüls/4,Jungfrau,Warth,Sonntag,Faschina,Diedams,Damüls/22 Coronaabsage(35): Praloup,Sauze,Serre Che,L2A, Montgenèvre,Sestriere,Bardonecchia, Prali,Limone,Mondole,Valloire,Sybelles,Valmorel,Diamant,Gd Bornand, Damüls,Arlberg,Val Tho Kaprun,Mölltal,Cervinia,Zermatt,Tignes/4,Iseran/4

Benutzeravatar
thomasg
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1506
Registriert: 30.09.2002 - 21:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von thomasg » 26.06.2020 - 18:27

Die Umstände führten dazu, dass ich zum ersten Mal seit über 25 Jahren mal wieder im Juni die Ski untergeschnallt habe und diesmal ging es nach Zermatt. Das Pisten- und Liftangebot ist ja bekannt und mangels Ortskenntnis habe ich mich auch nicht die Ventina hinuntergetraut. Um 8.15 Uhr war ich am Matterhornexpress und war dann bei Betriebsstart um 8.30 Uhr in einer der ersten Gondeln. Gegen 9.15 Uhr war ich am KMH und bin erst mal zur Aussichtsplattform rauf, da laut Wettervorhersage die Quellbewölkung schnell zunehmen sollte. Glücklicherweise war Zermatt lange von den Wolken verschont, aber die Fernsicht war jetzt schon ziemlich eingeschränkt. Der Mont Blanc war gerade noch so zu erkennen, aber das war es dann auch schon mit den weiter entfernten Gipfeln.
Ich bin dann durchgefahren bis mir der Testa-Lift vor der Nase zugemacht hatte und auch am Trockenen Steg keine Skifahrer mehr mitgenommen wurden. Allerdings hat es mir zu dem Zeitpunkt auch gereicht, denn ab ca. 12.30/13 Uhr wurde der Schnee unterhalb des SL Testa sehr bremsig und die letzten Meter ab dem Moment, wenn man auf die Trasse des SL Gandegg einbiegt bis zum TS wurden extrem anstrengend. Los war mehr als ich erwartet hatte, was vor allem an am Skiclub aus dem Val d'Ayas gelegen haben dürfte. Generell hörte man 90% Italienisch in der 3S, also dürften die meisten von Cervinia aus eingestiegen sein.
Die Bilder werden jetzt nicht so viel Neues zeigen, aber da das Wetter genial war, stelle ich ein paar hier rein.

Morgens um 6 Uhr war ich schon wach und hatte diesen Blick aus meinem Hotelzimmer.
P1010351.JPG
P1010351.JPG (651.2 KiB) 5030 mal betrachtet
Später dann zeigte sich das Horn von seiner schönsten Seite und da weiss man auch, warum es weltbekannt ist.
P1010353.JPG
P1010353.JPG (696.23 KiB) 5030 mal betrachtet
Erste Fahrt mit der 3S. Eine atemberaubende Bahn, finde ich.
P1010358.JPG
P1010358.JPG (748.98 KiB) 5030 mal betrachtet
Das erste Mal das lange Spannfeld :o
P1010366.JPG
P1010366.JPG (1.25 MiB) 5030 mal betrachtet
Und der Blick vom Gipfel nach Norden mit Dent Blanche (4357 m), Ober Gabelhorn (4063 m), Zinalrothorn (4221 m) und Weisshorn (4505 m) (v.l.n.r.). Die Gipfel der Berner Alpen im Hintergrund sind leider schon durch Quellwolken verdeckt.
P1010374.JPG
P1010374.JPG (790.28 KiB) 5030 mal betrachtet
Dom (4545 m) noch ohne Wolken.
P1010375.JPG
P1010375.JPG (748.22 KiB) 5030 mal betrachtet
Matterhorn (4478 m) und Dent Blanche (4357 m) rechts.
P1010377.JPG
P1010377.JPG (826.27 KiB) 5030 mal betrachtet
Vom Mont Blanc (4810 m) war wie gesagt nur der Gipfel zu sehen.
P1010378.JPG
P1010378.JPG (619.54 KiB) 5030 mal betrachtet
Panorama mit Kran an der Baustelle der zweiten 3S.
P1010379.JPG
P1010379.JPG (298.39 KiB) 5030 mal betrachtet
SL Plateau Breithorn
P1010380.JPG
P1010380.JPG (512.69 KiB) 5030 mal betrachtet
Nochmal Ober Gabelhorn, Zinalrothorn und Weisshorn.
P1010391.JPG
P1010391.JPG (810.68 KiB) 5030 mal betrachtet
Blick zum Monte Rosa mit der 4634 m hohen Dufourspitze in der Mitte.
P1010397.JPG
P1010397.JPG (528.97 KiB) 5030 mal betrachtet
Bester Teil der Piste an den Plateau Rosa-Liften. Wäre schon nochmal ein Gewinn gewesen, wenn einer davon gelaufen wäre. Hätte man sich das Schieben und Laufen am TS und KMH sparen können.
P1010401.JPG
P1010401.JPG (693.74 KiB) 5030 mal betrachtet
Tiefblick ins Mattertal überragt vom Dom.
P1010406.JPG
P1010406.JPG (762.17 KiB) 5030 mal betrachtet
Weisshorn mit einfahrender Kabine der 3S.
P1010412.JPG
P1010412.JPG (802.19 KiB) 5030 mal betrachtet
Nochmal der Plateau Rosa-Hang von unten.
P1010416.JPG
P1010416.JPG (546.27 KiB) 5030 mal betrachtet
SL Testa mit etwas zu schmaler Piste, die schon früh zerfahren war. Kein Vergleich mit vielen Pisten im Winter, aber auffällig gegenüber der Hauptpiste. Lag wohl an den vielen Skifahrern aus Cervinia, die ja alle da runter müssen.
P1010418.JPG
P1010418.JPG (592.58 KiB) 5030 mal betrachtet
Strecke der 3S kurz vor der Bergstation.
P1010438.JPG
P1010438.JPG (780.58 KiB) 5030 mal betrachtet
Testa Grigia (3479 m) mit Baustelle der zweiten 3S zum KMH.
P1010452.JPG
P1010452.JPG (597.19 KiB) 5030 mal betrachtet
Zoom zum Gornergrat (3135 m) und Hohtälli (3273 m).
P1010469.JPG
P1010469.JPG (806.49 KiB) 5030 mal betrachtet
Es brennt!
P1010474.JPG
P1010474.JPG (885.58 KiB) 5030 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor thomasg für den Beitrag (Insgesamt 10):
MichiMediski-chrigelicedteaBergwandererSnow Wallyolikaldinimaba04MarmotteGIFWilli59
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.” (Geklaut von miki, aber sehr wahr)


Benutzeravatar
Snowworld-Warth
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 567
Registriert: 15.05.2009 - 15:36
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 118
Skitage 19/20: 88
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Berg + Damüls
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Snowworld-Warth » 27.06.2020 - 14:06

Also die Ventina ist noch gut fahrbar, von oben bis unten gibt es eine ältere Pistenraupenspur. Bin sie immerhin zweimal gefahren und war auch nicht der einzige. Manche sind sie auch mehrfach gefahren. Ist viel weniger Schieberei und Fußweg als bei der Abfahrt zum TS.

Wetter war eine Mischung aus Sonne und Wolken (Richtung Zermatt sonniger). Ein plötzliches und heftiges Gewitter um 12:30 mit starkem Hagel und Blitzen ließ die SL 20 min früher schließen.

Ein paar Eindrücke von der Ventina hänge ich heute Abend hier an.

Edit:
Erwähnenswert ist auch noch, dass es oben ziemlich windig war (bis 70 km/h). Das hat man sogar in den 3S-Kabinen deutlich gespürt.
In Cervinia hab ich abgesehen von unzähligen italienischen Autos ein paar Schweizer sowie je ein Auto aus Schweden, England und Frankreich gesehen. Letztes Jahr war ich das identische Wochenende hier, aber da war es im Ort und Skigebiet nennenswert leerer. Von der Schweizer Seite kommen gefühlt weniger Personen ins Gebiet. Oben auf dem Plateau Rosa liefen beide SL und das die meiste Zeit mit Wartezeiten. Bedarf nach weiteren Pisten wäre da, schade dass die Ventina nicht präpariert wird und Bontadini zu ist.

Nach dem Gewitter viel übrigens die mittlere EUB für über eine Stunde aus und es bildete sich eine sehr lange Warteschlange. Dennoch wird die Maskenpflicht besser eingehalten als in Österreich (und in der Schweiz tragen sie nur sehr wenige freiwillig). Ich fuhr deshalb erst nach 15 Uhr vom Cime Bianche Lagi ins Tal.
Auch viel mehr Autos als letztes Jahr auf den Parkplätzen, jede halbwegs nutzbare Fläche wurde zugeparkt.
Morgens schaffte man es statt um 06:45 erst um 07:10 die Kassen zu öffnen... Da bildete sich eine ordentliche Schlange generveter Skifahrer.

Fotos der Ventina (am Ende vor der Talstation stände sogar der Pistenbully bereit):
Dateianhänge
20200627_115416.jpg
20200627_115416.jpg (2.66 MiB) 4201 mal betrachtet
20200627_125253.jpg
20200627_125253.jpg (2.33 MiB) 4201 mal betrachtet
20200627_120745.jpg
20200627_120745.jpg (3.77 MiB) 4201 mal betrachtet
20200627_153026.jpg
20200627_153026.jpg (4.24 MiB) 4201 mal betrachtet
20200627_115559.jpg
20200627_115559.jpg (2.12 MiB) 4201 mal betrachtet
20200627_115718.jpg
20200627_115718.jpg (2.29 MiB) 4201 mal betrachtet
20200627_123954.jpg
20200627_123954.jpg (2.16 MiB) 4201 mal betrachtet
20200627_130135.jpg
20200627_130135.jpg (2.93 MiB) 4201 mal betrachtet
20200627_125425.jpg
20200627_125425.jpg (2.57 MiB) 4201 mal betrachtet
20200627_125550.jpg
20200627_125550.jpg (2.4 MiB) 4201 mal betrachtet
20200627_143231.jpg
20200627_143231.jpg (3.09 MiB) 4201 mal betrachtet
20200627_115604.jpg
20200627_115604.jpg (2.65 MiB) 4201 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Snowworld-Warth für den Beitrag (Insgesamt 2):
starliMarmotte
18|19: Landgraaf, Stelvio, Hintertux/10,Bormes/4,Neuss,Landgraaf/2,Kronplatz/2,5,Alta Badia,Sellaronda, 3Zinnen/2,Cortina,Snowspace,Gastein,Skiwelt,SHLF, St.Johann, Damüls/10, Faschina/2, Thuile+Rosière/4, Pila, Courmayeur, Cervinia, Crans-Montana/3, Olpe, Andelsbuch-Bezau, Pfänder,Bödele,Damüls/22,Faschina,Warth,Obersaxen/2,Brigels, Orcières/3,Serre Che/4,PuyStVincent,Vialattea,AdH,Grand Massif, Contamines,Espace Diamant,Megève, Les Gets-Morzine,La Clusaz,4V,Châtel,Damüls/4, Livigno/2,Corvatsch,Diavolezza/3,Landgraaf, L2A/2,Tignes,Iseran/4,Cervinia-Zermatt/2,Landgraaf 19|20: Landgraaf,Neuss,Sölden/3,Gurgl/2,4Berge/2,Gastein,Zauchensee-Kleinarl,Kitzski, Pal-Arinsal/2,Arcalís,Grandvalira/4,Damüls/12,Faschina,Diedams,Warth,PdS/5, ValCenis/4,Aussois,Valfréjus,Norma,Clusaz,PdMB, Damüls/4,Jungfrau,Warth,Sonntag,Faschina,Diedams,Damüls/22 Coronaabsage(35): Praloup,Sauze,Serre Che,L2A, Montgenèvre,Sestriere,Bardonecchia, Prali,Limone,Mondole,Valloire,Sybelles,Valmorel,Diamant,Gd Bornand, Damüls,Arlberg,Val Tho Kaprun,Mölltal,Cervinia,Zermatt,Tignes/4,Iseran/4

Benutzeravatar
Snowworld-Warth
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 567
Registriert: 15.05.2009 - 15:36
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 118
Skitage 19/20: 88
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Berg + Damüls
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Snowworld-Warth » 28.06.2020 - 10:04

Da ist einmal gutes Wetter und man kann es schon wieder nicht nutzen.
Die mittlere EUB, die gestern schon immer mal wieder Probleme machte, haben sie bisher nicht ans Laufen bekommen.
Informationspolitik war absolut inexistent. Man hat die hunderten von Leuten und Skiteams ohne jegliche Information 2,5 h (von 07:10-09:40) im Plan Maison warten lassen, alle Mitarbeiter hatten sich verdrückt.
Anstatt dass man das Problem bereits gestern Abend gelöst hat...
Der Mitarbeiter der PB auf der Fahrt wieder nach unten meinte nur, es sei ein größeres technisches Problem und noch nicht sicher ob es bis morgen gelöst ist.
Die Inkompetenz und nicht vorhandene Kundenorientierung der Mitarbeiter hier zeigt sich mal wieder sehr gut. Ein richtiger Drecksladen.
18|19: Landgraaf, Stelvio, Hintertux/10,Bormes/4,Neuss,Landgraaf/2,Kronplatz/2,5,Alta Badia,Sellaronda, 3Zinnen/2,Cortina,Snowspace,Gastein,Skiwelt,SHLF, St.Johann, Damüls/10, Faschina/2, Thuile+Rosière/4, Pila, Courmayeur, Cervinia, Crans-Montana/3, Olpe, Andelsbuch-Bezau, Pfänder,Bödele,Damüls/22,Faschina,Warth,Obersaxen/2,Brigels, Orcières/3,Serre Che/4,PuyStVincent,Vialattea,AdH,Grand Massif, Contamines,Espace Diamant,Megève, Les Gets-Morzine,La Clusaz,4V,Châtel,Damüls/4, Livigno/2,Corvatsch,Diavolezza/3,Landgraaf, L2A/2,Tignes,Iseran/4,Cervinia-Zermatt/2,Landgraaf 19|20: Landgraaf,Neuss,Sölden/3,Gurgl/2,4Berge/2,Gastein,Zauchensee-Kleinarl,Kitzski, Pal-Arinsal/2,Arcalís,Grandvalira/4,Damüls/12,Faschina,Diedams,Warth,PdS/5, ValCenis/4,Aussois,Valfréjus,Norma,Clusaz,PdMB, Damüls/4,Jungfrau,Warth,Sonntag,Faschina,Diedams,Damüls/22 Coronaabsage(35): Praloup,Sauze,Serre Che,L2A, Montgenèvre,Sestriere,Bardonecchia, Prali,Limone,Mondole,Valloire,Sybelles,Valmorel,Diamant,Gd Bornand, Damüls,Arlberg,Val Tho Kaprun,Mölltal,Cervinia,Zermatt,Tignes/4,Iseran/4

Benutzeravatar
MichiMedi
Brocken (1142m)
Beiträge: 1164
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 730 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von MichiMedi » 28.06.2020 - 10:54

Man hätte doch als Ersatz einfach die Sesselbahn Kette anwerfen können?
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle, Grasgehren
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Stubaier Gletscher, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, Steinplatte, St. Johann Tirol, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele, Hochhäderich, Pettneu
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Pizol, Malbun (FL), Sedrun/Disentis, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Les Portes du Soleil, Paradiski, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi/Cinque Torri, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth
Sommerberichte: Stubaital, Paznauntal, Kasprowy Wierch, Teide Teneriffa, Muttersberg

Benutzeravatar
Theo
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3510
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Theo » 28.06.2020 - 16:51

^^Das wird wenn ein Teil der Rollenbatterien der untersten KSB am Parkplatz im Ort auf die Revision warten ziemlich schwierig werden.

Ams
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 305
Registriert: 21.05.2013 - 23:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Ams » 28.06.2020 - 17:51

Hatte heute meinen ersten Sommerskitag überhaupt (um zumindest etwas Skifahren zu gehen, nachdem meine Saison effektiv ausgefallen ist). Nach den Aussagen der letzten Tage hier wusste ich nicht, was mich wirklich an Andrang und Bedingungen erwartet, aber es kam ja eh anders.

Einstieg in Zermatt kurz nach 7 Uhr. Bis zum trockenen Steg ging es zügig, da die PB ab Furi ohne größere Pausen trotz recht weniger Fahrgäste gefahren ist. Die PB aufs KMH dagegen hat dann wegen zu wenig Fahrgästen (haha) auf die nächste Ladung von unten gewartet. So war ich erst kurz vor 8 Uhr oben und dachte schon, dass jetzt alles voller Italiener ist. Da von dort dann aber niemand hochkommen konnte, war am Ende sehr wenig los. Es lief nur einer der beiden Plateau Rosa SL und das praktisch ohne Wartezeiten. Nach 8 Uhr wurde dann (entsprechend Fahrplan) von den PBs auf MEX und 3S gewechselt, die dann ebenfalls ohne Wartezeiten liefen. Bis 11:30 war es schön sonnig, danach lag der obere Bereich zeitweise komplett in den Wolken und es wurde etwas windiger. Zum trockenen Steg wurde es gegen 10:30 ziemlich bremsig, an den Rosa SLs dann gegen 12 Uhr. Die Pisten waren aber bis Betriebsschluss aufgrund der wenigen Leute überall in guten Zustand und generell gut präpariert, wenn es auch hier und da ein paar leichte, aber noch ungefährliche, Absätze gab.

Mein Ersteindruck zum Sommerski ist entsprechend positiv ausgefallen, da die Bedingungen wirklich gut waren. Allerdings hätte das ohne die Probleme in Italien schon wieder anders aussehen können. Besonders schön fand ich die steileren Abfahrten unterhalb der offenen SL, nur leider hieß das dann jedes mal weiter die flache Gandegg fahren. Ich wäre gerne mal den oberen Teil der Ventina gefahren, aber dafür hätte ja die große Gondel zur Testa offen sein müssen. Mal schauen wie die nächsten 2 Tage werden.
Ein paar Bilder dazu (gegen 8:30 - 9 Uhr):
IMG_4271-1.jpg
IMG_4271-1.jpg (890.06 KiB) 3102 mal betrachtet
IMG_4275-1.jpg
IMG_4275-1.jpg (720.57 KiB) 3102 mal betrachtet
IMG_4278-1.jpg
IMG_4278-1.jpg (798.73 KiB) 3102 mal betrachtet
IMG_4290-1.jpg
IMG_4290-1.jpg (698.72 KiB) 3102 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ams für den Beitrag (Insgesamt 2):
MarmotteBergwanderer

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18723
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 84
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 450 Mal
Danksagung erhalten: 1679 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von starli » 28.06.2020 - 18:46

Snowworld-Warth hat geschrieben:
27.06.2020 - 14:06
Morgens schaffte man es statt um 06:45 erst um 07:10 die Kassen zu öffnen... Da bildete sich eine ordentliche Schlange generveter Skifahrer.
Snowworld-Warth hat geschrieben:
28.06.2020 - 10:04
Informationspolitik war absolut inexistent. Man hat die hunderten von Leuten und Skiteams ohne jegliche Information 2,5 h (von 07:10-09:40) im Plan Maison warten lassen, alle Mitarbeiter hatten sich verdrückt.
Tjaja. Ähnliches hab ich auch schon öfters erlebt dort..
Theo hat geschrieben:
28.06.2020 - 16:51
^^Das wird wenn ein Teil der Rollenbatterien der untersten KSB am Parkplatz im Ort auf die Revision warten ziemlich schwierig werden.
Man kann wohl davon ausgehen, dass sie es trotzdem nicht gemacht hätten. Als ich am 9.5.2015 oben war und die EUB Sektion 2 wg. eines technischen Defekts nicht fuhr, hat man auch nichts anderes eingeschaltet.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692


Benutzeravatar
Theo
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3510
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Theo » 28.06.2020 - 19:36

Jetzt muss ich mich Entschuldigen, denn ich hatte einen Teil des Beitrages von Snowworld-Warth nicht gelesen und daher das ganze in einem falschen Zusammenhang gesehen.
Nein, man hätte auch mit Rollenbatterien die Sessel nicht gestartet. Ob und wie man sich da für diese Situation absichern könne vermag ich nicht zu beurteilen.
Es ist da halt wie an vielen Orten in Italien, wobei es auch in anderen Ländern vorkommt. Der Übergang von Genie zu Wahnsinn ist fliessend und lässt einen manchmal verzweifeln. Die präparieren wenn es sein muss ende Oktober wenn andere noch keine funktionierende Pistenmaschine bereit stehen haben über Nacht das halbe Skigebiet und öffnen an einem Donnerstag und dafür kommen dann immer wieder solche Ausreisser wie es heute passiert ist.

Benutzeravatar
Snowworld-Warth
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 567
Registriert: 15.05.2009 - 15:36
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 118
Skitage 19/20: 88
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Berg + Damüls
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Snowworld-Warth » 28.06.2020 - 21:20

Dass man es nicht mal für nötig hält, sich zu entschuldigen oder mal Infos zu geben, ist halt wirklich beschämend. Sie haben heute auf jeden Fall viele hundert Kunden durch ihr Verhalten abgeschreckt (war viel los an diesem sonnigen Sonntag).
Laut meinem Hotelier haben sie das Problem wohl heute Nachmittag behoben und der Lift soll morgen wieder laufen.
Jetzt kann ich nur hoffen, dass das heutige Pech durch viel Glück morgen ausgeglichen wird und das Wetter mitspielt.
Ab morgen Abend bin ich dann in Tignes, wo zumindest die Informationspolitik um Welten besser ist.
18|19: Landgraaf, Stelvio, Hintertux/10,Bormes/4,Neuss,Landgraaf/2,Kronplatz/2,5,Alta Badia,Sellaronda, 3Zinnen/2,Cortina,Snowspace,Gastein,Skiwelt,SHLF, St.Johann, Damüls/10, Faschina/2, Thuile+Rosière/4, Pila, Courmayeur, Cervinia, Crans-Montana/3, Olpe, Andelsbuch-Bezau, Pfänder,Bödele,Damüls/22,Faschina,Warth,Obersaxen/2,Brigels, Orcières/3,Serre Che/4,PuyStVincent,Vialattea,AdH,Grand Massif, Contamines,Espace Diamant,Megève, Les Gets-Morzine,La Clusaz,4V,Châtel,Damüls/4, Livigno/2,Corvatsch,Diavolezza/3,Landgraaf, L2A/2,Tignes,Iseran/4,Cervinia-Zermatt/2,Landgraaf 19|20: Landgraaf,Neuss,Sölden/3,Gurgl/2,4Berge/2,Gastein,Zauchensee-Kleinarl,Kitzski, Pal-Arinsal/2,Arcalís,Grandvalira/4,Damüls/12,Faschina,Diedams,Warth,PdS/5, ValCenis/4,Aussois,Valfréjus,Norma,Clusaz,PdMB, Damüls/4,Jungfrau,Warth,Sonntag,Faschina,Diedams,Damüls/22 Coronaabsage(35): Praloup,Sauze,Serre Che,L2A, Montgenèvre,Sestriere,Bardonecchia, Prali,Limone,Mondole,Valloire,Sybelles,Valmorel,Diamant,Gd Bornand, Damüls,Arlberg,Val Tho Kaprun,Mölltal,Cervinia,Zermatt,Tignes/4,Iseran/4

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18723
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 84
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 450 Mal
Danksagung erhalten: 1679 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von starli » 28.06.2020 - 23:02

Snowworld-Warth hat geschrieben:
28.06.2020 - 21:20
Ab morgen Abend bin ich dann in Tignes, wo zumindest die Informationspolitik um Welten besser ist.
Den Eindruck hatte ich nicht unbedingt, als ich das Online-Keycard-Problem letztes Mal hatte..
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
Snowworld-Warth
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 567
Registriert: 15.05.2009 - 15:36
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 118
Skitage 19/20: 88
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Berg + Damüls
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Snowworld-Warth » 29.06.2020 - 08:02

Heute kein Skibetrieb! Weil laut italienischen Mitarbeitern der Regen die Pisten zerstört hat?
Vom Wetter her soll es ja eigentlich die nächsten Stunden immer besser werden.
Hat jemand genauere Infos von den Schweizer Mitarbeitern?

Plateau Rosa ist zwar offen, aber mit Skiern wird man nicht mitgenommen (wäre die Ventina noch offen wäre dies sicherlich anders)...

Damit hat sich die Fahrt nach Cervinia auf jeden Fall total gelohnt. Trotz eigentlich ganz guter Wetterprognosen von drei Tagen nicht einmal ein ganzer Tag Skifahren möglich. Die Saison bleibt wie verhext und ich warte immer noch auf die Versöhnung.

Die mittlere EUB läuft übrigens tatsächlich wieder, hätte sie doch nur heute und nicht gestern Probleme gehabt.

Immerhin hab ich als Ersatz für die beiden ausgefallenen Tage einen Gutschein bekommen, der auch noch im nächsten Sommer gilt. Also muss ich dem Gebiet nächstes Jahr wohl doch nochmal eine Chance geben.
18|19: Landgraaf, Stelvio, Hintertux/10,Bormes/4,Neuss,Landgraaf/2,Kronplatz/2,5,Alta Badia,Sellaronda, 3Zinnen/2,Cortina,Snowspace,Gastein,Skiwelt,SHLF, St.Johann, Damüls/10, Faschina/2, Thuile+Rosière/4, Pila, Courmayeur, Cervinia, Crans-Montana/3, Olpe, Andelsbuch-Bezau, Pfänder,Bödele,Damüls/22,Faschina,Warth,Obersaxen/2,Brigels, Orcières/3,Serre Che/4,PuyStVincent,Vialattea,AdH,Grand Massif, Contamines,Espace Diamant,Megève, Les Gets-Morzine,La Clusaz,4V,Châtel,Damüls/4, Livigno/2,Corvatsch,Diavolezza/3,Landgraaf, L2A/2,Tignes,Iseran/4,Cervinia-Zermatt/2,Landgraaf 19|20: Landgraaf,Neuss,Sölden/3,Gurgl/2,4Berge/2,Gastein,Zauchensee-Kleinarl,Kitzski, Pal-Arinsal/2,Arcalís,Grandvalira/4,Damüls/12,Faschina,Diedams,Warth,PdS/5, ValCenis/4,Aussois,Valfréjus,Norma,Clusaz,PdMB, Damüls/4,Jungfrau,Warth,Sonntag,Faschina,Diedams,Damüls/22 Coronaabsage(35): Praloup,Sauze,Serre Che,L2A, Montgenèvre,Sestriere,Bardonecchia, Prali,Limone,Mondole,Valloire,Sybelles,Valmorel,Diamant,Gd Bornand, Damüls,Arlberg,Val Tho Kaprun,Mölltal,Cervinia,Zermatt,Tignes/4,Iseran/4

Ams
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 305
Registriert: 21.05.2013 - 23:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Ams » 29.06.2020 - 08:37

Snowworld-Warth hat geschrieben:
29.06.2020 - 08:02
Heute kein Skibetrieb! Weil laut italienischen Mitarbeitern der Regen die Pisten zerstört hat?
Vom Wetter her soll es ja eigentlich die nächsten Stunden immer besser werden.
Hat jemand genauere Infos von den Schweizer Mitarbeitern?
Ich bin leider etwas zu früh los und habe es erst an der MEX Talstation erfahren. Die Mitarbeiter dort konnten oder wollten aber auch nicht mehr sagen als: Wenn es früh auf die Pisten regnet, öffnen sie nicht. Dann werde ich wohl etwas wandern gehen.

Benutzeravatar
Marmotte
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 508
Registriert: 07.10.2018 - 19:22
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 24
Skitage 19/20: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Deutschland
Hat sich bedankt: 182 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Marmotte » 29.06.2020 - 09:42

Das ist ja sehr schade für euch, aber bei einer aktuellen Nullgradgrenze von 4000m (die nächsten Tage sogar noch etwas höher bei ca. 4300m) und prognostizierten leichten Niederschlägen bleibt es wohl leider weiterhin ungünstig. Am Freitag soll es aber wohl etwas kälter sein (Nullgradgrenze 3300m).


Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18723
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 84
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 450 Mal
Danksagung erhalten: 1679 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von starli » 29.06.2020 - 12:14

Ams hat geschrieben:
29.06.2020 - 08:37
Ich bin leider etwas zu früh los und habe es erst an der MEX Talstation erfahren. Die Mitarbeiter dort konnten oder wollten aber auch nicht mehr sagen als: Wenn es früh auf die Pisten regnet, öffnen sie nicht.
Geil :) Und wieder mal bin ich froh über die niedrige Toleranzschwelle (oder eher nicht vorhandene) am Hintertuxer - da hat man halt lieber das Problem, dass die Piste an diesem Tag tief aufgeweicht ist und abends nicht vernünftig präparierbar ist, als dass man einen Tag schließt.
Snowworld-Warth hat geschrieben:
29.06.2020 - 08:02
Die Saison bleibt wie verhext und ich warte immer noch auf die Versöhnung.
Der Webcam nach war zumindest am Sonntag in Tignes recht wenig los, von dem her also mal gute Chancen .. Übrigens, nächstes WE hat Macu offen. Falls du noch so lang in der Gegend bist..
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
Snowworld-Warth
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 567
Registriert: 15.05.2009 - 15:36
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 118
Skitage 19/20: 88
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Berg + Damüls
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von Snowworld-Warth » 29.06.2020 - 23:05

Ja, das kann man wohl noch selbst entscheiden, ob man im Regen fahren möchte oder nicht (zumal sich eine Besserung im Laufe des Vormittags ankündigte). Der Wind war es auch nicht (genau gleich zu Samstag mit Böen bis 60-70 km/h). So echt lächerlich. Und der Schnee wird durch die Hitze und starke Sonne doch ebenfalls sehr nass, weich und zerfahren.
Wenn ich da nur an die zahlreichen Regentage die Saison denke ("Highlight" Anfang Februar 150 l/m2 in gut zwei Tagen in Damüls). Und am Hintertuxer bin ich auch schon im Sommer im Regen gefahren.

Zu den weiteren Aussichten: so extrem warm finde ich es nicht vorhergesagt. Letztes Jahr hatte ich zu der Zeit 38 Grad auf 800 m und 27 Grad auf 2.100 m. Und solange es nicht bremsig ist, mag ich es meist sogar lieber weich anstatt Betonschnee.

Danke für den Hinweis :) bin allerdings bis einschließlich Montag erstmal in Tignes und Val d'Isère ;)
18|19: Landgraaf, Stelvio, Hintertux/10,Bormes/4,Neuss,Landgraaf/2,Kronplatz/2,5,Alta Badia,Sellaronda, 3Zinnen/2,Cortina,Snowspace,Gastein,Skiwelt,SHLF, St.Johann, Damüls/10, Faschina/2, Thuile+Rosière/4, Pila, Courmayeur, Cervinia, Crans-Montana/3, Olpe, Andelsbuch-Bezau, Pfänder,Bödele,Damüls/22,Faschina,Warth,Obersaxen/2,Brigels, Orcières/3,Serre Che/4,PuyStVincent,Vialattea,AdH,Grand Massif, Contamines,Espace Diamant,Megève, Les Gets-Morzine,La Clusaz,4V,Châtel,Damüls/4, Livigno/2,Corvatsch,Diavolezza/3,Landgraaf, L2A/2,Tignes,Iseran/4,Cervinia-Zermatt/2,Landgraaf 19|20: Landgraaf,Neuss,Sölden/3,Gurgl/2,4Berge/2,Gastein,Zauchensee-Kleinarl,Kitzski, Pal-Arinsal/2,Arcalís,Grandvalira/4,Damüls/12,Faschina,Diedams,Warth,PdS/5, ValCenis/4,Aussois,Valfréjus,Norma,Clusaz,PdMB, Damüls/4,Jungfrau,Warth,Sonntag,Faschina,Diedams,Damüls/22 Coronaabsage(35): Praloup,Sauze,Serre Che,L2A, Montgenèvre,Sestriere,Bardonecchia, Prali,Limone,Mondole,Valloire,Sybelles,Valmorel,Diamant,Gd Bornand, Damüls,Arlberg,Val Tho Kaprun,Mölltal,Cervinia,Zermatt,Tignes/4,Iseran/4

flinkerhase
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 140
Registriert: 04.11.2015 - 23:51
Skitage 17/18: 73
Skitage 18/19: 69
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zürich
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von flinkerhase » 29.06.2020 - 23:12

War am Sonntag in Cervinia, waren wirklich nicht viele Leute.
Am Vortag in Val d'Isere waren es deutlich mehr.
Aber beiderorts ohne Anstehen.

Tut mir leid, dass die Sommerskitage in Cervinia ausgefallen sind für dich :(

Nächsten Sonntag werde ich voraussichtlich auch in Macugnaga sein. Mit oranger Skijacke, blauen Skihosen und Sonnenbrille, würde mich freuen jemanden von euch zu sehen :)

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12703
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 143
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 801 Mal
Danksagung erhalten: 3423 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von ski-chrigel » 30.06.2020 - 21:18

Snowworld-Warth hat geschrieben:
28.06.2020 - 10:04
Die Inkompetenz und nicht vorhandene Kundenorientierung der Mitarbeiter hier zeigt sich mal wieder sehr gut. Ein richtiger Drecksladen.
Es wäre jetzt wohl etwas böse, wenn ich sagen würde „das hat man halt davon, wenn man meint, man müsse Geld sparen und von Cervinia statt Zermatt aus einsteigen...“. Drum sage ich das besser nicht :versteck:
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSölden,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2455
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von CV » 30.06.2020 - 21:29

hä, das versteh ich jetzt nicht. Die Italiener haben doch genauso gesagt wie die Schweizer, dass die Pisten wegen Regen zu weich sind. Aber ja, dort geht es natürlich chaotischer zu ;-)

Trotzdem, wenn man den Umweg nach C. fahren muss und auch noch für den Gr. St. Bernhard zahlen muss, dann rechnet sich das m.E. auch nicht. Anders wäre es, wenn man von weiter (nord-)östlich kommt.

Meine Schlussfolgerung (schon seit Jahren) daraus ist, dass ich grundsätzlich immer die Tourenausrüstung zum Sommerskifahren mitnehme. Mit den weichen Dingern kommt man eh im Sommer bestens zurecht und im Notfall - wie bei den oben skizzierten Szenarien - wird man als Tourengeher wie ein Fußgänger behandelt -- außer an Marmolada und Lagazuoi. Aber in Cervinia hat mir das bei sturmbedingter Schließung der Schweizer Lifte im Herbst schon zweimal aus der Patsche geholfen, so dass sie mich immerhin bis zum Plateau Rosa mitgenommen haben.
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12703
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 143
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 801 Mal
Danksagung erhalten: 3423 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2019/20

Beitrag von ski-chrigel » 30.06.2020 - 21:33

CV hat geschrieben:
30.06.2020 - 21:29
hä, das versteh ich jetzt nicht. Die Italiener haben doch genauso gesagt wie die Schweizer, dass die Pisten wegen Regen zu weich sind. Aber ja, dort geht es natürlich chaotischer zu ;-)
Bitte drück mal auf den Pfeil, der im Zitat steht, dann weisst Du, worauf sich mein ketzerischer Spruch bezieht. Nicht auf die regennassen Pisten.
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSölden,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste