Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Flumserberg 2019/2020

Die aktuelle Schneesituation in der Schweiz.
The current snow conditions in Switzerland.

Moderatoren: tmueller, schlitz3r, snowflat, jwahl

Forumsregeln
Antworten
Benutzeravatar
Leximus
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 182
Registriert: 28.11.2004 - 19:46
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 5
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Flumserberg 2019/2020

Beitrag von Leximus » 03.12.2019 - 22:44

Der Nikolaus bringt den Saisonstart am Flumserberg. Die Achse Tannenboden-Maschgenkamm ist offen, sowie Prodkamm und Twärchamm. Talabfahrt bis 1400 m, also bis nach Tannenboden. Die neue Gondel wartet wohl noch auf die Abnahme, also ist die Talabfahrt nötig.

Quelle: https://www.flumserberg.ch/Winter/Aktue ... aisonstart
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Leximus für den Beitrag:
k2k


Benutzeravatar
RogerWilco
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 787
Registriert: 12.12.2011 - 14:24
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal
Kontaktdaten:

Re: Flumserberg 2019/2020

Beitrag von RogerWilco » 20.12.2019 - 15:13

Ich war gestern in Flumserberg. Ungewöhnlich war, dass keine der Talabfahrten nach Tannenheim offen waren. Deshalb habe ich in Tannenboden geparkt... dort hin reichte der Schnee gerade noch. Ansonsten war natürlich der Leist und Panüöl noch geschlossen. Die Pisten waren eigentlich in Ordnung (außer der sehr fleckigen Prodkamm-Seeben-Piste), aber leider wurden sie nur sehr spärlich (wenn überhaupt) präpariert. :( Am Nachmittag als es weich wurde war das egal, aber am Vormittag war es auf den nicht präparierten Pisten ziemlich holprig. Zumindest war der Preis auf 50CHF reduziert und es war auch sehr wenig los, so dass man seinen Spaß haben konnte.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor RogerWilco für den Beitrag:
burgi83

Benutzeravatar
RogerWilco
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 787
Registriert: 12.12.2011 - 14:24
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal
Kontaktdaten:

Re: Flumserberg 2019/2020

Beitrag von RogerWilco » 02.01.2020 - 12:30

Ich war gestern in Flumserberg. Dem schönen Wetter konnte ich dann doch nicht widerstehen, obwohl ich in der Silvesterwoche normaler nicht skifahren gehe. Abgesehen vom Wetter war's dann auch skifahrtechnisch eher mittelmäßig, da die Pisten ziemlich voll waren (anstehen musste ich aber trotzdem kaum) und die Pisten mir zu hart und eisig waren (Panüöl und Südabfahrt vom Leist am Nachmittag sulzig). Schön sind in Flumserberg die Öffnungszeiten von 8:00 bis 16:30. :) Offen war fast alles, außer die interessanten schwarzen Pisten nach Mittenwald, Arve und Seeben. Auf den nicht beschneiten Pisten kam der Dreck durch, aber auch auf den beschneiten musste man auf Steine achten.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor RogerWilco für den Beitrag (Insgesamt 3):
thomasgEstibyburgi83

Benutzeravatar
thomasg
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1493
Registriert: 30.09.2002 - 21:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Flumserberg 2019/2020

Beitrag von thomasg » 12.01.2020 - 14:57

Ich war gestern auf dem Flumserberg und eigentlich kann ich das, was RogerWilco vor 10 Tagen geschrieben hat, wiederholen. Pisten voll (Starthang am Maschgenchamm war um 9.30 Uhr schon zerfahren), Wartezeiten trotzdem kaum erwähnenswert (SL Plattis, Prodchamm und Panüöl-Sessel mal 5 Minuten), Schnee hart und Steine auf den nicht beschneiten Abfahrten. Übel war die 1 ab der Abzweigung der 3, da trotz Schneekanonen offensichtlich nicht beschneit wurde und aufgrund der Schneelage auch nicht mehr präpariert wird. Am besten waren noch die Prochamm-Abfahrten.
Hier noch ein paar Bilder:

Blick vom Leist auf das Nebelmeer über dem Alpenvorland.
P1000253.JPG
P1000253.JPG (613.07 KiB) 1172 mal betrachtet
Panorama vom Leist mit Churfirsten und Walensee.
P1000255.JPG
P1000255.JPG (314.16 KiB) 1172 mal betrachtet
Blick vom Leist nach Süden auf der schwarzen Abfahrt Richtung Panüöl.
P1000257.JPG
P1000257.JPG (244.86 KiB) 1172 mal betrachtet
6KSB Panüöl mit sonnigen Pisten, die am Nachmittag auffirnten. Aber bis dahin waren sie eh schon zusammengerutscht. Wie immer sehr viele Anfänger unterwegs, die da teilweise auch überfordert waren.
P1000258.JPG
P1000258.JPG (652.32 KiB) 1172 mal betrachtet
Piste 24 nach der Maschgenlücke. Die Anfahrt zur Hütte über den Südhang war natürlich nicht präpariert, wobei ich gar nicht weiss, ob das normalerweise gemacht wird.
P1000261.JPG
P1000261.JPG (829.21 KiB) 1172 mal betrachtet
Bergstationen am Maschgenchamm und Leist im Zoom vom Prodchamm.
P1000264.JPG
P1000264.JPG (695.37 KiB) 1172 mal betrachtet
Schöne Pisten am Prodchamm, wobei ich die Hauptabfahrt nie gefahren bin, sondern die linken Varianten, die schön leer waren.
P1000266.JPG
P1000266.JPG (686.85 KiB) 1172 mal betrachtet
Prodchamm mit 8KSB.
P1000268.JPG
P1000268.JPG (800.23 KiB) 1172 mal betrachtet
Tannenbodenalp mit wenig Schnee im Anfängerbereich.
P1000270.JPG
P1000270.JPG (635.69 KiB) 1172 mal betrachtet
Schattige Nordseite des Maschgenchamm. Schöne neue Bahn, die das Gebiet definitiv aufwertet.
P1000273.JPG
P1000273.JPG (717.74 KiB) 1172 mal betrachtet
Panorama Bergstation Stelli.
P1000275.JPG
P1000275.JPG (332.14 KiB) 1172 mal betrachtet
Seeblick am Nachmittag, draussen immer noch Nebel.
P1000277.JPG
P1000277.JPG (801.45 KiB) 1172 mal betrachtet
Rätikon mit Schesaplana. Bergpanoramamässig gibt Flumserberg ja leider nicht so viel her.
P1000281.JPG
P1000281.JPG (676.92 KiB) 1172 mal betrachtet
Säntis geht aber natürlich.
P1000252.JPG
P1000252.JPG (637.3 KiB) 1172 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor thomasg für den Beitrag (Insgesamt 2):
burgi83k2k

Benutzeravatar
swissphoto
Massada (5m)
Beiträge: 49
Registriert: 10.11.2019 - 14:48
Skitage 17/18: 37
Skitage 18/19: 40
Skitage 19/20: 35
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zürcher Oberland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Flumserberg 2019/2020

Beitrag von swissphoto » 08.02.2020 - 21:54

Ich war heute nach Jahren wieder mal in den "Flumser Bergen" unterwegs, natürlich auch, um die neue Gondel mal auszuprobieren. (Wegen eines SD-Kartencrashs gibts leider nur wenige Handy-Aufnahmen.)

Wetter heute war top, einige hohe Schleierwolken, störte aber keinesfalls. Temperatur war am Morgen um 0°C, am Nachmittag etwa +8°C, allerdings mit Taupunkten weit unter dem Gefrierpunkt, Schnee sublimiert also vorwiegend, wenn überhaupt.

Im Allgemeinen war ich ziemlich zufrieden heute, alles offen und die Leute haben sich dementsprechend gut verteilt. Die Pisten sind allgemein in guten Zustand, allerdings ist überall zu merken, dass es letzte Woche bis auf den Leist hoch geregnet hat. Die Pisten sind dementsprechend hart, abgesehen von den Südhängen, wo es etwas weicher wurde ab dem Mittag. Ein Vorteil hat der Regen, nämlich dass alles schön griffig ist und die Pisten sich durch die Härte natürlich robust zeigen, daher kaum Haufenbildung trotz vielen Leuten (abgesehen von den üblichen Stellen, bspw. nordseitiger Starthang am Maschgenkamm oder der obere Teil der Nr.2).

Nachteil des Regens ist aber wie immer, dass sich vor allem an den Nordhängen die Pisten bei kalten Temperaturen in blanke Eisbahnen verwandeln. Perfektes Beispiel war heute die 9, teilweise war durch das bestimmt 30cm dicke Eis sogar der Boden darunter zu erkennen. :lol:

Ansonsten ist die Schneelage nicht gerade berauschend für Anfang Februar, im Dorf selbst liegen nur wenige Zentimeter und selbst ganz unten ist's zum Teil furchtbar verblasen, von oben gar nicht zu sprechen. Ändern wird sich in naher Zukunft wohl nicht viel daran: Zwar kommt einiges an Neuschnee, allerdings verbunden mit noch stärkerem Wind als letztes Wochenende...
Blick um ca. 13.00 vom Maschgenkamm Richtung Süden: An den windexponierten Stellen kaum noch Schnee. Gut zu erkennen ist auch, dass der Altschnee mit Saharastaub versetzt ist (leicht rötlich), darauf liegt nur stellenweise neuer Treibschnee.
Blick um ca. 13.00 vom Maschgenkamm Richtung Süden: An den windexponierten Stellen kaum noch Schnee. Gut zu erkennen ist auch, dass der Altschnee mit Saharastaub versetzt ist (leicht rötlich), darauf liegt nur stellenweise neuer Treibschnee.
IMG_3300.jpeg (635.33 KiB) 761 mal betrachtet
IMG_3299.jpeg
IMG_3299.jpeg (580.43 KiB) 761 mal betrachtet
Immer beeindruckender Tiefblick auf den Walensee und Richtung Linthebene und Zürichsee
Immer beeindruckender Tiefblick auf den Walensee und Richtung Linthebene und Zürichsee
IMG_3297.jpeg (785.64 KiB) 761 mal betrachtet
Zuletzt geändert von swissphoto am 10.02.2020 - 20:39, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor swissphoto für den Beitrag (Insgesamt 3):
burgi83RogerWilcokamillo3000
Saison 19/20: 12x Laax, 8x Lauchernalp, 4x Arosa-LH, 3x 4 Vallées, 2x La Clusaz, 2x St. Moritz, 2x Pizol, 1x Flumserberg, 1x Andermatt.
Saison 18/19: 18x Laax, 8x Lauchernalp, 4x Saas-Fee, 3x Stubai, 2x Arosa-LH, 2x Zermatt, 1x Brigels, 1x 4 Vallées, 1x Atzmännig.

Benutzeravatar
kamillo3000
Massada (5m)
Beiträge: 24
Registriert: 06.01.2020 - 23:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zürich/Liechtenstein
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Flumserberg 2019/2020

Beitrag von kamillo3000 » 09.02.2020 - 20:59

Auch ich war diesen Freitag, 7.2. am Flumserberg. Zum ersten Mal überhaupt, obwohl ich keine 30 Minuten entfernt aufgewachsen bin.

Zu den Verhältnissen muss ich nicht viel sagen, mein Vorredner swissphoto hat das top zusammengefasst.

Grundsätzlich haben sich die Urteile von Freunden und Bekannten bestätigt: Durch die super ÖV-Anbindung und das grosse Einzugsgebiet ist es am Flumserberg in der Tendenz immer voller wie wo anders. Noch nie habe ich an einem Wochentag so volle Pisten in der Schweiz erlebt, was auch wohl am Traumwetter und den einen oder anderen Schulferien/Skilagern etc. lag. Mir fehlt im Skigebiet auch eine breite, genügend steile "Traumpiste". Aber schön ist es dort allemal mit Ausblicken vom Zürisee über Walensee ins Sarganserland und die Churfirsten. Vielleicht komme ich mal in der Nebensaison wieder.
IMG_20200207_105945.jpg
IMG_20200207_105945.jpg (3.45 MiB) 673 mal betrachtet
IMG_20200207_091716.jpg
IMG_20200207_091716.jpg (2.29 MiB) 673 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kamillo3000 für den Beitrag:
swissphoto
Saison 2019/2020: 3x Pizol, 2x St. Moritz, 2x Silvretta Nova, 2x Malbun, 2x Golm, 1x Davos, 1x Hochjoch, 1x Sonnenkopf, 1x Flumserberg.
Saisons 1996-2019: keine Statistiken geführt :--)

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11801
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 62
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 507 Mal
Danksagung erhalten: 2291 Mal

Re: Flumserberg 2019/2020

Beitrag von ski-chrigel » 09.02.2020 - 21:56

Ich bin ja jetzt nicht grad der Fan der Flumsi, aber unter der Woche, ausserhalb der Schulferien finde ich es gar nicht so schlecht. Aber jetzt sind halt Schulferien. Und an Wochenenden ist es, eben wegen der guten Erreichbarkeit halt schon überlaufen.
2019/20:62Tg:22xLaax,9xKlewen,7xH’tux,4xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 436
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 20
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Flumserberg 2019/2020

Beitrag von Snow Wally » 22.02.2020 - 19:51

https://www.tagesanzeiger.ch/panorama/v ... y/11382982

Ärgerlich, aber immerhin ist's am Abend passiert, da verliert man weniger vom Skitag. :|

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11801
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 62
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 507 Mal
Danksagung erhalten: 2291 Mal

Re: Flumserberg 2019/2020

Beitrag von ski-chrigel » 22.02.2020 - 21:09

Dennoch finde ich einen 5.- oder 10.- Gutschein für 90mim in der Gondel etwas gar kleinlich.
2019/20:62Tg:22xLaax,9xKlewen,7xH’tux,4xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Master2006
Massada (5m)
Beiträge: 9
Registriert: 21.01.2019 - 10:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Flumserberg 2019/2020

Beitrag von Master2006 » 25.02.2020 - 15:18

ski-chrigel hat geschrieben:
22.02.2020 - 21:09
Dennoch finde ich einen 5.- oder 10.- Gutschein für 90mim in der Gondel etwas gar kleinlich.
Typisch Schweiz halt.
Was ich aber noch viel mehr zum "kotzen" finde ist mal wieder die Informationspolitik. Warum bekommen die Schweizer das nicht hin?
Warum läuft auf der Homepage vom Flumserberg spätestens nach 5 Minuten nicht direkt gut sichtbar ein Ticker was los ist und wann sie hoffen es behoben zu haben.
Das werde ich nie verstehen. Da loben sie sich auf Instagram und Co immer über den grünen Klee, aber sobald was schief läuft versagt social Media bei denen total. Nicht nur Flumserberg, auch andere Skigebiete.

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11801
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 62
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 507 Mal
Danksagung erhalten: 2291 Mal

Re: Flumserberg 2019/2020

Beitrag von ski-chrigel » 25.02.2020 - 16:36

Naja, solche undifferenzierten, pauschalisierenden Posts wie „typisch Schweiz halt“ disqualifizieren den Schreiber immer grad selber. Ohne zu wissen, woher Du kommst, würde ich da genau so undifferenziert antworten „typisch Deutscher halt.“
a) sind längst nicht alle Schweizer Skigebiete so knausrig, wenn es darum geht, für lange Stillstandzeiten zu entschädigen, resp. gibt es in Tirol genau dasselbe auch.
b) gibt es viele Schweizer Skigebiete, die sehr wohl absolut zeitgerecht über Störungen und deren voraussichtliche Behebung informieren. zB. Laax ist weiss Gott kein Meister in Kommunikation und hat leider gefühlt überdurchschnittlich oft mit technischen Pannen zu kämpfen, aber dort weiss das App es immer innert weniger Minuten. Die Flumsi kenne ich zu wenig, um ein Urteil über deren Kommunikation fällen zu können, aber schweiztypisch ist das ganz sicher nicht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag (Insgesamt 3):
SCHLITTLER95spectreburgi83
2019/20:62Tg:22xLaax,9xKlewen,7xH’tux,4xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2444
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 239 Mal

Re: Flumserberg 2019/2020

Beitrag von intermezzo » 25.02.2020 - 18:53

Master2006 hat geschrieben:
25.02.2020 - 15:18
Typisch Schweiz halt.
Kurz und knapp: behämmerte Aussage.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor intermezzo für den Beitrag (Insgesamt 3):
Baberde361spectreburgi83

Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ski-chrigel und 2 Gäste