Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Wildhaus 2019/2020

Die aktuelle Schneesituation in der Schweiz.
The current snow conditions in Switzerland.

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Antworten
BlauschneeSäntisälbler
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2157
Registriert: 08.01.2005 - 07:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Wildhaus 2019/2020

Beitrag von BlauschneeSäntisälbler » 12.12.2019 - 21:05

Nachdem das Wetter nun mitspielt geht das obere Toggenburg auf. Bin mal gespannt ob man theoretisch die Abfahrt die früher zum Espel führte (untere Ostabfahrt) trotzdem machen kann
um dann wieder zurückzufahren.

So ist es halt wenn mann einer Frau ein Hobby ermöglicht....kann Herr Alpiger nicht mal dem Herrn Ammann sagen dass dieses Geschäftsgebaren zwar wohl gelehrt wird aber nicht gebraucht wird.

Mußte die Frau eigentlich gehen oder warum geht man aus France nach Zürich?

Ich denke dass es sehr viele Fa. Geflechte im Hause Eppenberger gibt....so ala Investment Limited und so weiter was ja alles legal ist. Aber mich wundert immer dass das westliche Tal mit ihr gut lebt. Man hört auch niemand der pro und contra dazu liefert. Auch von Herrn Lötscher senior hört man nichts....

Jetzt freuen wir uns auf Wildhaus 2.0 und auf viel Wind der den Schnee von Unterwasser nach Wildhaus bläst.

Schönen Winter im Kägifretli Land!

Und eine Versöhnung im Sinne von Jörg Walker....gut bekommt er es nicht mit :boese:


siri
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 829
Registriert: 18.02.2008 - 15:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Wildhaus 2019/2020

Beitrag von siri » 15.12.2019 - 16:56

BlauschneeSäntisälbler hat geschrieben:
12.12.2019 - 21:05
Nachdem das Wetter nun mitspielt geht das obere Toggenburg auf. Bin mal gespannt ob man theoretisch die Abfahrt die früher zum Espel führte (untere Ostabfahrt) trotzdem machen kann
um dann wieder zurückzufahren.
sie werden wohl keine Polizei dort hin stellen. Wird aber im unpräparierten Schnee ziemlich beschwerlich das Flachstück rüber zu kommen . Und zurück wärs ja auch mehr Langlauf. Schade drum

Benutzeravatar
RogerWilco
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 786
Registriert: 12.12.2011 - 14:24
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wildhaus 2019/2020

Beitrag von RogerWilco » 28.12.2019 - 17:16

Ich war jetzt eine Woche in Wildhaus. Es gab fast durchgehend Schneeregen unten in Alt St. Johann, Unterwasser und Wildhaus, nur am Donnerstag war schönes Wetter. Skifahren war ich nur zweimal, am Sonntag bei starken Schneefall auf Sellamatt (Iltios war nichts offen bis Mittwoch und auf Sellamatt nur Rüstel) und am Donnerstag in Wildhaus (Gamserrugg bis Oberdorf offen, aber keine Talabfahrten und kein Warmtobel). Schnee war an beiden Tagen auf den offenen Pisten gut, nur unten in Oberdorf war es schon arg knapp. Das es am Sonntag auf Sellamatt total leer war, konnte man wohl dem Wetter zuschieben, aber auch am sonnigen Donnerstag (26.12.) war es in Wildhaus ziemlich leer... anstehen musste ich nie und meistens hatte ich einen Sessel für mich alleine. Auffällig fand ich, dass man in beiden Skigebieten nichts mehr davon sieht, dass sich noch letztes Jahr zusammengehörten... alle Pistenpläne- und tafeln sind neu und zeigen nur das jeweilige Teilgebiet. So wenig, wie da aber los war, müssen sie hoffentlich nächstes Jahr wieder die alten Pläne rauskramen. ;) Ich war jetzt davon nicht wirklich betroffen, da die Verbindungen ohnehin nicht offen gewesen wären.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Und das macht man da in der Gegend, wenn das Wetter zu grausig zum Skifahren ist:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor RogerWilco für den Beitrag (Insgesamt 2):
Wahlzermatterburgi83

BlauschneeSäntisälbler
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2157
Registriert: 08.01.2005 - 07:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Wildhaus 2019/2020

Beitrag von BlauschneeSäntisälbler » 08.01.2020 - 21:29

In der Toten Hosen Januarlochzeit sieht man ob man die Lösung findet. Die Nische Jugendgruppen wie Wildhaus oder Falkenhütte über Steibis ist so eine. Wie Unterwasser heute schwarze Zahlen schreiben will ist nicht nachvollziehbar. Aber aufs Jahr muß es ja stimmen. Und die Leute in den Hütten tanken Kraft für das WE.

Warum geht in der Putzloch oder Ascherhütte immer was....in See..weils gut gemacht isch...net so schwer....Schnee brauchts halt und die haben sorry für die Wiederholung Vollbetrieb

duggund wäch..wer hats erfunden :sauer:

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 865
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Wildhaus 2019/2020

Beitrag von simmonelli » 09.01.2020 - 17:45

Ich habe in 2 Wochen wahrscheinlich einen halben Tag zum Skifahren im Toggenburg (bin geschäftlich in der Nähe). Ich kenne beide Gebiete nicht - würdet ihr mir eher Wildhaus oder Unterwasser empfehlen?

Auf dem Pistenplan sieht Unterwasser abwechslungsreicher aus. Täuscht das oder entspricht das der Realität?
Saison 19/20: 2x Sölden, 1x Engelberg, 3x Davos, 2x Arosa-Lenzerheide
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Weissenbach, 1x Grindelwald, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Hochkönig, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x St.Johann/Tirol, 2x Laax

siri
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 829
Registriert: 18.02.2008 - 15:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Wildhaus 2019/2020

Beitrag von siri » 09.01.2020 - 18:29

Wenn dann mal die Ostabfahrt offen ist oder bei 50cm Neuschnee ganz klar Alt St. Johann / Unterwasser

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 865
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Wildhaus 2019/2020

Beitrag von simmonelli » 10.01.2020 - 11:30

Guter Punkt. Die ist ja noch zu ... ich dachte da soweit oben ist die offern 8O Naja, dann werden es beide nicht - ist mir dann jeweils zu wenig, vor allem da ich nicht weiss, ob mir die offenen Pisten zusagen. Da haben sie sich jetzt mit der Skigebietstrennung ein bisschen ins Knie geschossen.

Alternativ, fahre ich dann lieber die 10 Minuten länger zum Flumserberg. Die haben ja praktisch alles offen und ich weiss, welche Pisten mir liegen. Das in den nächsten 1.5 Wochen noch mal richtig Neuschnee kommt halte ich im Moment für praktisch ausgeschlossen.
Saison 19/20: 2x Sölden, 1x Engelberg, 3x Davos, 2x Arosa-Lenzerheide
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Weissenbach, 1x Grindelwald, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Hochkönig, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x St.Johann/Tirol, 2x Laax


hegauner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 299
Registriert: 12.02.2009 - 08:17
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 5
Skitage 19/20: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hegau
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Wildhaus 2019/2020

Beitrag von hegauner » 11.01.2020 - 08:27

simmonelli hat geschrieben:
10.01.2020 - 11:30
Guter Punkt. Die ist ja noch zu ... ich dachte da soweit oben ist die offern 8O Naja, dann werden es beide nicht - ist mir dann jeweils zu wenig, vor allem da ich nicht weiss, ob mir die offenen Pisten zusagen. Da haben sie sich jetzt mit der Skigebietstrennung ein bisschen ins Knie geschossen.

Alternativ, fahre ich dann lieber die 10 Minuten länger zum Flumserberg. Die haben ja praktisch alles offen und ich weiss, welche Pisten mir liegen. Das in den nächsten 1.5 Wochen noch mal richtig Neuschnee kommt halte ich im Moment für praktisch ausgeschlossen.
Für die Ostabfahrt ist immer viel Schnee notwendig. Gerade unten. Sind halt doch 1000 hm. Ausserdem stimmt Preis/Leistungsverhältnis in beiden Toggenburger Skigebieten derzeit absolut nicht. Da würde ich Flumserberge oder Pizol auch bevorzugen in der Ecke.

Skitage 19/20 Elm, Arlberg (2x), Silvretta Montafon, Balderschwang
Skitage 18/19 Hinterzarten (2x), Muggenbrunn, Ischgl, Toggenburg (2x)
Skitage 17/18 Feldberg, Toggenburg (2x)
Skitage 16/17 Golm, Silvretta Montafon, Toggenburg, Damüls, Arosa-Lenzerheide
Skitage 15/16 Feldberg, Melchsee-Frutt, Pizol (2x), Toggenburg
Skitage 14/15 Flumserberg, Meiringen-Hasliberg, Zermatt (2x), Engelberg-Titlis
Skitage 13/14 Flumserberg, Mellau-Damüls, Pizol, Grindelwald/Wengen

siri
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 829
Registriert: 18.02.2008 - 15:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Wildhaus 2019/2020

Beitrag von siri » 11.01.2020 - 18:44

simmonelli hat geschrieben:
10.01.2020 - 11:30
Da haben sie sich jetzt mit der Skigebietstrennung ein bisschen ins Knie geschossen.
wobei die Verbindung grad eh nicht möglich wäre. Talabfahrten haben sie auch nicht hingekriegt :naja:

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 865
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Wildhaus 2019/2020

Beitrag von simmonelli » 11.01.2020 - 20:30

War wir nicht bewusst, da ich ja wie gesagt, dass Gebiet nicht kenne. Allerdings hätte man dann den Vormittag hier und den Nachmittag dort verbringen können. Skibus hätte/gibt es ja wahrscheinlich ...
Saison 19/20: 2x Sölden, 1x Engelberg, 3x Davos, 2x Arosa-Lenzerheide
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Weissenbach, 1x Grindelwald, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Hochkönig, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x St.Johann/Tirol, 2x Laax

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 865
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Wildhaus 2019/2020

Beitrag von simmonelli » 11.01.2020 - 20:39

hegauner hat geschrieben:
11.01.2020 - 08:27
simmonelli hat geschrieben:
10.01.2020 - 11:30
Guter Punkt. Die ist ja noch zu ... ich dachte da soweit oben ist die offern 8O Naja, dann werden es beide nicht - ist mir dann jeweils zu wenig, vor allem da ich nicht weiss, ob mir die offenen Pisten zusagen. Da haben sie sich jetzt mit der Skigebietstrennung ein bisschen ins Knie geschossen.

Alternativ, fahre ich dann lieber die 10 Minuten länger zum Flumserberg. Die haben ja praktisch alles offen und ich weiss, welche Pisten mir liegen. Das in den nächsten 1.5 Wochen noch mal richtig Neuschnee kommt halte ich im Moment für praktisch ausgeschlossen.
Für die Ostabfahrt ist immer viel Schnee notwendig. Gerade unten. Sind halt doch 1000 hm. Ausserdem stimmt Preis/Leistungsverhältnis in beiden Toggenburger Skigebieten derzeit absolut nicht. Da würde ich Flumserberge oder Pizol auch bevorzugen in der Ecke.
Piziol ist auch noch ein guter Tipp. Das kenne ich ja auch noch nicht und ist dort in der Nähe ...
Saison 19/20: 2x Sölden, 1x Engelberg, 3x Davos, 2x Arosa-Lenzerheide
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Weissenbach, 1x Grindelwald, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Hochkönig, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x St.Johann/Tirol, 2x Laax

siri
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 829
Registriert: 18.02.2008 - 15:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Wildhaus 2019/2020

Beitrag von siri » 12.01.2020 - 11:18

es gibt soweit ich weis nur den (kostenpflichtigen?) Postbus. Wenn Du durch Rheintal fährt ist natürlich Flumserberg die interessanteste Alternative. Am Wochenende eher nicht, da sehr voll weil mit Bahn von Zürich erreichbar. Pizol für 1 Tag sehr schön und etwas ruhger. Sagenhafter Tiefblick, leider ganz selten Talabfahrt offen und Parkplätze 5 CHF.

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 865
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Wildhaus 2019/2020

Beitrag von simmonelli » 12.01.2020 - 11:27

Danke für die Info. Flumserberg ist das einzige Gebiete das ich kenne. War ich schon 3x mit den Kindern im Tagesausflug, da planbare 2:40 von unserem Haus bis Unterterzen. Allerdings war Leist nie offen. Pizol klingt aber auch gut.
Saison 19/20: 2x Sölden, 1x Engelberg, 3x Davos, 2x Arosa-Lenzerheide
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Weissenbach, 1x Grindelwald, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Hochkönig, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x St.Johann/Tirol, 2x Laax


Benutzeravatar
sr99
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 374
Registriert: 30.04.2013 - 09:11
Skitage 17/18: 42
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Wildhaus 2019/2020

Beitrag von sr99 » 15.01.2020 - 17:51

Ich war heute Nachmittag in Wildhaus. Stark, was da erreicht wurde seit meinem letzten Besuch am 5.1. Die Talabfahrt ist nicht mehr grün, sondern geöffnet wenn auch noch eher schmal. Bedingungen mittlerweile vom Gamserrugg bis Oberdorf sehr gut, nicht mehr nur bis zur Freienalp. Hätte ich nicht gedacht, dass sie diese Betonbahnen so schln hinkriegen mit etwas Kunstschnee. Talabfahrt wie erwähnt auch ok den Umständen entsprechend. Wichtig für mich besonders, dass es kaum Steine hat. Also wenn ich die Wahl habe zwischen Obersaxen (am WK gewesen, Ski zerstört) und Wildhaus dann ist es momentan definitiv Wildhaus. Auch im Toggenburg selbst hat Wildhaus die Nase vorn, die Talabfahrt in Alt St.Johann ist weit von einer Öffnung entfernt, die in Unterwasser habe ich nicht angeschaut. Aufs Wochenende soll ja minim Neuschnee kommen, Wildhaus ist dann sehr zu empfehlen. Erstaunlicherweise konnte gar der Fun-Park stark ausgebaut werden in diesen 10 Tagen, so ist auch die Fun-Slope bereits geöffnet. Kompliment! Bilder folgen noch.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor sr99 für den Beitrag:
r.h.s.
Skitage 2015/16: 6x Hintertux/ 1x Lenzerheide/ 6x Hoch-Ybrig/ 4x Scuol/ 2x Brunni/ 2x Toggenburg/ 1x Laax/1x Elm/8x Hochzeiger/1x St.Anton/1x Lech-Zürs
Skitage 2016/17: 5x Hintertux/ 3x Zermatt/ 6x Sölden/ 1x Lenzerheide/ 1x Scuol/ 3x Schöneben/1x Flumserberg/ 1x Sattel-Hochstuckli/1x Grüsch-Danusa/3x Hoch-Ybrig/1x Malbun/1x Amden/7x Arlberg/7x Hochzeiger
Skitage 2017/18: 6x Hintertux/1x Stubaier Gletscher/4x Sölden/4x Flumserberg/4x Schöneben/1x Toggenburg/2x Amden-Arvenbüel/5 x Hoch-Ybrig/5x Arlberg/7x Hochzeiger/1x Klosters-Madrisa/1x Laax/1x Lenzerheide
Skitage 2018/19: 6x Sölden/1x Davos/4x Schöneben-Haideralm/2x Laax/6x Hoch-Ybrig/1x Brunni/2x Atzmännig/8x Lenzerheide /8x Hochzeiger/2x Oberengadin/1x Grüsch-Danusa/4x Arlberg
Skitage 2019/20: 6x Hintertux/2x Sölden/7x Zermatt/2x Wildhaus/2x Hoch-Ybrig

Benutzeravatar
sr99
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 374
Registriert: 30.04.2013 - 09:11
Skitage 17/18: 42
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Wildhaus 2019/2020

Beitrag von sr99 » 17.01.2020 - 20:05

Hier noch die versprochenen Bilder vom Mittwochnachmittag in Wildhaus


In Alt St.Johann abgesehen von ein paar Kunstschneehaufen keine Spur von einer Talabfahrt:
Auf dem Bild leider nur das Kinderland ersichtlich
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor sr99 für den Beitrag (Insgesamt 2):
RogerWilcosimmonelli
Skitage 2015/16: 6x Hintertux/ 1x Lenzerheide/ 6x Hoch-Ybrig/ 4x Scuol/ 2x Brunni/ 2x Toggenburg/ 1x Laax/1x Elm/8x Hochzeiger/1x St.Anton/1x Lech-Zürs
Skitage 2016/17: 5x Hintertux/ 3x Zermatt/ 6x Sölden/ 1x Lenzerheide/ 1x Scuol/ 3x Schöneben/1x Flumserberg/ 1x Sattel-Hochstuckli/1x Grüsch-Danusa/3x Hoch-Ybrig/1x Malbun/1x Amden/7x Arlberg/7x Hochzeiger
Skitage 2017/18: 6x Hintertux/1x Stubaier Gletscher/4x Sölden/4x Flumserberg/4x Schöneben/1x Toggenburg/2x Amden-Arvenbüel/5 x Hoch-Ybrig/5x Arlberg/7x Hochzeiger/1x Klosters-Madrisa/1x Laax/1x Lenzerheide
Skitage 2018/19: 6x Sölden/1x Davos/4x Schöneben-Haideralm/2x Laax/6x Hoch-Ybrig/1x Brunni/2x Atzmännig/8x Lenzerheide /8x Hochzeiger/2x Oberengadin/1x Grüsch-Danusa/4x Arlberg
Skitage 2019/20: 6x Hintertux/2x Sölden/7x Zermatt/2x Wildhaus/2x Hoch-Ybrig

Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste