Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Die aktuelle Schneesituation in der Schweiz.
The current snow conditions in Switzerland.

Forumsregeln
Antworten
Online
Benutzeravatar
Snow Wally
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 536
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 22
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von Snow Wally » 24.10.2020 - 11:37

SL Testa in der App übrigens auch schon auf "in Vorbereitung" geschaltet, obwohl offizielle Inbetriebnahme erst am 1.11.2020. Schön, dass man in Z auch etwas flexibel ist bei den Öffnungen. Hilft ja auch, die Leute besser zu verteilen.

Leider scheint die Schneegrenze gerade ein paar Dutzend Meter oberhalb Furgg zu liegen, aber immerhin hab man unten schon ein paar Kunstschneehügel produziert, gut zu sehen auf der Hirli-Webcam:
https://zbag.roundshot.com/hirli/


Benutzeravatar
thomasg
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1522
Registriert: 30.09.2002 - 21:56
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von thomasg » 24.10.2020 - 12:26

Am Testa tut sich nichts. Plateau Rosa erst nach 11 Uhr geöffnet, 3S mit reduzierter Kabinenzahl und genau wie Furggsattel im Schleichgang. War da nicht was anderes versprochen worden?
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.” (Geklaut von miki, aber sehr wahr)

Benutzeravatar
thomasg
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1522
Registriert: 30.09.2002 - 21:56
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von thomasg » 24.10.2020 - 12:28

IMG_20201024_095157.jpg
IMG_20201024_100140.jpg
Aber das Wetter ist mittlerweile top
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor thomasg für den Beitrag (Insgesamt 3):
skifreakkAmsskifam
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.” (Geklaut von miki, aber sehr wahr)

Ams
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 316
Registriert: 21.05.2013 - 23:21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von Ams » 24.10.2020 - 14:18

Die Zermatter Bergbahnen haben im Gegensatz zu den Bergbahnen in Cervinia leider garnichts bezüglich Kapazität versprochen. Immerhin läuft laut Webcam der SL Testa inzwischen.

Leider nur traurig, dass gerade dieses Jahr eines der besten Saisonopenings seit langen hingelegt wird und gleichzeitig Wallis und Aostatal genau so rekordverdächtig weit oben im Corona Highscore liegen. Denn wenn ich mir die Bilder anschaue bekomme ich schon wieder so viel Lust aufs Skifahren...

Edit: Mich würde auf jeden Fall interessieren, wie die unterschiedlichen Maskenpflichten (Italien vs. Schweiz, geschlossene Kabinen vs. Sesselbahnen) jetzt in der Praxis gehandhabt werden.

Benutzeravatar
thomasg
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1522
Registriert: 30.09.2002 - 21:56
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von thomasg » 24.10.2020 - 17:04

Testa ging irgendwann gegen 13/14 Uhr in Betrieb. War ein schöner Skitag und bei den Masken habe ich keinen Unterschied frststellen können. Sobald man sich anstellt hat, hatten alle Masken auf. In den Liften eh, ausser Schlepplifte. Ganz wenige waren mit Schal unterwegs, die überwiegende Mehrheit mit Einwegmasken, ab und zu sah man auch Stoffmasken.
Ein paar der italienischen Machos mussten alle paar Sekunden die Maske bewegen, also Nase raus, Nase rein, Nase raus, Nase rein.... Das natürlich unter unablässigem und deutlich zu lautem Gequassel, aber die konnte man an einer Hand abzählen.
In der Bahn vom Trockenen Steg nach Furi hat die Führerin auch noch 2 Mädels ermahnt, dass sie die Maske über die Nase ziehen müssen.
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.” (Geklaut von miki, aber sehr wahr)

Benutzeravatar
thomasg
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1522
Registriert: 30.09.2002 - 21:56
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von thomasg » 24.10.2020 - 17:10

Noch ein paar Bilder. Schnee war in Cervinia besser, weil der Neuschnee auf der Zermatter Seite mangels Kunstschneeunterlage schneller unruhig wurde, aber so richtig verbuckelt war es nirgends.
IMG_20201024_132430.jpg
IMG_20201024_133121.jpg
IMG_20201024_145747.jpg
IMG_20201024_151712.jpg
IMG_20201024_162606.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor thomasg für den Beitrag (Insgesamt 2):
RüganerSnow Wally
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.” (Geklaut von miki, aber sehr wahr)

Benutzeravatar
Theo
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3671
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 436 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von Theo » 24.10.2020 - 17:30

Die 3S hatte zwar nur 2/3 der Kabinen drauf, ergab die doppelte Kap von der PB wo eigentlich im Plan gewesen wäre. Füllungsgrad der Kabinen bei meinen Fahrten maximal 1/3. Tempo geschätzt 3S 6.0 - 6.5m/s, Furgsattel 4.5m/s. Der MEX lief am morgen im Panoramamodus, so konnte man in der PB 70 Personen laden ohne dass es da grössere Wartezeiten gegeben hätte. Talwärts wurde am Abend mehr geladen, ob ganz voll weis ich nicht.
Am nächsten WE lauft bei guter Wetter der MEX auf der ganzen Linie.

Wetter: Wer am Vormittag Sonne wollte musste nach Italien, am Nachmittag war störten die einzelnen Nebelbänke nicht mehr weiter.
Schnee: Für meinen Geschmack noch zu wenig kompakt und daher teilweise doch ziemlich zerfahren. Offpiste wurde allerhand ausprobiert und da wird es nicht mehr lange dauern bis einer den Haupttreffer zieht.
Betrieb: Immer schwer zu sagen was lös wäre wenn in Cervinia keinen Pisten offen wären, den Gletscherteil hätte man jedenfalls mit den vorhandenen Leuten komplett überlastet.

Masken: Ich hatte keine Chirurgische auf der Birne ( allerdings eine als Reserve dabei ) und es gab in Cervinia keinerlei Beanstandungen deshalb, auch nicht von den Carabinieri obwohl die mich genau gesehen haben. An der Talstation Plateau Rosa hat allerdings einer vom Kabinenführer einen berechtigten Rüffel bekommen weil die Trageposition nicht gestimmt hat.

Morgen folgt der zweite Streich.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Theo für den Beitrag:
Baberde361


hch
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 649
Registriert: 13.04.2019 - 19:16
Skitage 18/19: 101
Skitage 19/20: 114
Skitage 20/21: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 297 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von hch » 24.10.2020 - 17:37

Theo hat geschrieben:
24.10.2020 - 17:30
Der MEX lief am morgen im Panoramamodus, so konnte man in der PB 70 Personen laden ohne dass es da grössere Wartezeiten gegeben hätte.
Was ist der Panoramamodus?

Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1542
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 16
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 647 Mal
Danksagung erhalten: 764 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von maba04 » 24.10.2020 - 17:45

^ Ich denke der MEX ist so langsam gefahren, dass man das Panorama ausgiebig genießen konnte ;-) ?
Wäre jetzt zumindest meine Vermutung.
Geplant Winter 2020/21 (ca. 31x Ski): 20.-27.12.2020 Pinzgau, 29.12.2020-03.01.2021 Osttirol, 18.-21.02.2021 Schladming, 02.-09.04.2021 Lungau, 11.-16.04.2021 Ötztal
Berichte: Ski Hintertux 07.2020 | Tuxertal 07.2020 | Ski Kitzsteinhorn 07.2020 | Pinzgau 06.2020 | Ski Pinzgau 12.2019
Winter 2019/20 (16x Ski): 5x Schmittenhöhe, 4x Kitzsteinhorn, je 3x Saalbach, Hintertux, 1x Hochkönig Winter 2018/19 (25x Ski): 8x Schmittenhöhe, je 4x Silvretta Arena, Obertauern, 2x Kitzsteinhorn, je 1x Rauris, Hochkönig, Saalbach, Kappl, See, Galtür, Großeck-Speiereck Winter 2017/18 (31x Ski): 7x Zillertal Arena, 5x 4-Berge-Skischaukel, 4x Schmittenhöhe, je 3x Großeck-Speiereck, Fanningberg, Katschberg, Obertauern, 1½x Kitzsteinhorn, 1x Fageralm, ½x Maiskogel

Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2148
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von B-S-G » 24.10.2020 - 22:23

Kleinen Tipp an dich, thomasg: Das Wasserzeichen des Handys kannst du leicht in den Einstellungen ausschalten. Nichtsdestotrotz vielen Dank für die Bilder!

Online
Benutzeravatar
Snow Wally
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 536
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 22
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von Snow Wally » 25.10.2020 - 14:11

Uh-oh, sehe ich das richtig? Cervinia wird ab morgen wieder geschlossen? :(

https://www.cervinia.it/en/inverno/impi ... l-cervinia

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2522
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 145 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von CV » 25.10.2020 - 14:25

Das trifft alle!
von heute.de:
Unter dem Druck steigender Infektionszahlen hat Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte ein neues Paket von Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus unterzeichnet. Landesweit müssen demnach alle Restaurants und Bars von Montag an um 18 Uhr für Gäste schließen. Zudem dürfen auch Kinos, Theater, Fitnessstudios, Bäder, Skiresorts und Konzerthallen nicht mehr öffnen. Die Maßnahmen sollen zunächst bis zum 24. November gelten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor CV für den Beitrag:
Kamikatze
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 455
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 348 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von Wahlzermatter » 27.10.2020 - 10:22

Da zwischen Trockenen Steg und Furgg aktuell beschneit wird, gehe ich davon aus, dass die ZBAG optimistisch ist, was etwaige Schließungspläne betrifft und mit einem weiterhin geöffneten Schigebiet rechnet.


Benutzeravatar
Fab
Pik Ismoil Somoni (7495m)
Beiträge: 7614
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 441 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von Fab » 27.10.2020 - 14:18

Aktuell

Gornergrat
Bild
Richtung Ost
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Fab für den Beitrag (Insgesamt 4):
icedteaSnow Wallyskifamburgi83

Benutzeravatar
skifam
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 251
Registriert: 12.12.2014 - 22:09
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von skifam » 27.10.2020 - 17:18

Wahlzermatter hat geschrieben:
27.10.2020 - 10:22
Da zwischen Trockenen Steg und Furgg aktuell beschneit wird, gehe ich davon aus, dass die ZBAG optimistisch ist, was etwaige Schließungspläne betrifft und mit einem weiterhin geöffneten Schigebiet rechnet.

Was sollen Sie auch sonst tun.

Die Hoffnung st.....

Gottseidank hat bisher keiner Bilder von der Gondelei gepostet. (Lasst es bitte auch weiterhin)
Tirol ist gerade in aller Munde...
MagnumPISkifam
2020/21 Zermatt
2019/20 mir war 7 bis 15Tage danach ziemlich coronerich...: :naja: WolkensteinSelva,Val diFassa, Arabba, Corvara, St.Christina, FlimsLaaxFalera, Klinovec 2018/19 Sierra Nevada, KlinovecNeklid,Othal, KlinovecNeklid, Feldberg, EngelbergTitlis, HaslibergMeieringen, GrindelwaldWengen, Klinovec, Stubaital
2017/18 Stubaital, Klinovec,Klinovec,Klinovec (skiline 15957hm pro Tag alltimerecord)
2016/17 Stubaital, Klinovec, Zermatt, Klinovec, Othal, Klinovec, Sierra Nevada,
2015/2016 Zermatt, Kandel, Klinovec, Hintertux, Klinovec, Zermatt, Klinovec,

Schleitheim
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1067
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 38
Skitage 20/21: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von Schleitheim » 28.10.2020 - 20:29

Seit gestern sind sie dabei, die Piste Trockener Steg - Furgg herzurichten und die Lanzen mit den Schutzmatten auszurüsten. Soll die Piste etwas aufs Wochenende hin bereits aufgehen?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Schleitheim für den Beitrag:
gorner
Skitage 20/21: 9 (8×Zermatt, 1×Saas Fee)
Skitage 19/20: 38, Skitage 18/19: 37, Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Online
Benutzeravatar
Snow Wally
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 536
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 22
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von Snow Wally » 28.10.2020 - 21:11

Naja, jetzt wo die italienischen Pisten für die nächsten paar Wochen wegfallen, müssen die Zermatter halt selber für die Erhöhung der Pistenkilometer sorgen, um konkurrenzfähig zu bleiben und die Leute besser zu verteilen.;)

Wettermässig sieht es aber auch echt sehr gut aus, Schneefall unter der Woche, gutes Wetter aufs Weekend! Was kann sich die ZBAG denn aktuell mehr wünschen?^^

gorner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 368
Registriert: 12.05.2014 - 18:48
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von gorner » 29.10.2020 - 20:56

Schleitheim hat geschrieben:
28.10.2020 - 20:29
Seit gestern sind sie dabei, die Piste Trockener Steg - Furgg herzurichten und die Lanzen mit den Schutzmatten auszurüsten. Soll die Piste etwas aufs Wochenende hin bereits aufgehen?
Bis Sandiger Boden sieht es in der Tat nicht schlecht aus, aber weiter unten im Garten braucht es halt doch noch mehr Schnee um die Piste öffnen zu können. Leider ist es wohl auch die nächsten Tage zu warm um weiter Kunstschnee zu produzieren..

Aber sobald es möglich ist, wird diese Piste sicher auch geöffnet, leider nur nicht schon auf dieses Wochenende.

Schleitheim
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1067
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 38
Skitage 20/21: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von Schleitheim » 31.10.2020 - 16:34

Heute in Zermatt sehr entspannt. Morgens um halb neun hatte es ordentlich Leute an der Talstation. Danach hat es sich sehr gut verteilt. Angsehen von tw. 1-2 Minuten Wartezeit am Furgsattel ging es quasi ohne Anstehen. Die Schneeverhältnisse waren top. Auf italienischer Seite waren die drei Sessel ebenfalls in Betrieb und die Pisten ziemlich gut genutzt. Offiziell dürfte es dabei wohl nur um Skiteams gehandelt haben...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Schleitheim für den Beitrag:
Wahlzermatter
Skitage 20/21: 9 (8×Zermatt, 1×Saas Fee)
Skitage 19/20: 38, Skitage 18/19: 37, Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13


Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 455
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 348 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von Wahlzermatter » 31.10.2020 - 16:40

Also konnte man mit einem Schweizer Schipass auf der italienischen Seite bis Plan Maison abfahren?

Schleitheim
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1067
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 38
Skitage 20/21: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von Schleitheim » 31.10.2020 - 16:55

Offiziell waren die Verbindungspisten gesperrt. Es gab mind. Rennfahrer, die sicherlich auf die italienische Seite gewechselt haben. Vermutlich wäre es möglich gewesen, die Pisten waren aber ziemlich im Toren zugeflastert. Wir haben es nicht versucht, da wir bei Nichttransport ein Problem gehabt hätten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Schleitheim für den Beitrag:
Wahlzermatter
Skitage 20/21: 9 (8×Zermatt, 1×Saas Fee)
Skitage 19/20: 38, Skitage 18/19: 37, Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 455
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 348 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von Wahlzermatter » 01.11.2020 - 12:44

Ah ok, danke für die Auskunft. Ich wäre bei dieser Lage wohl auch nicht rüber gefahren.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wahlzermatter für den Beitrag:
Relax

Schleitheim
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1067
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 38
Skitage 20/21: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von Schleitheim » 02.11.2020 - 08:48

Noch ein etwas ausführlicheres Update zum vergangenen Wochenende: Offen zum Skifahren waren die 3S-Bahn, Plateau Rosa, Testa und Furgsattel mit den dazugehörigen Pisten. Am Plateau Rosa war mangels Nachfrage jeweils nur der mittlere Lift in Betrieb. Insgesamt war der Andrang sehr gering, wie auf den Bildern auch ersichtlich sein wird. Einzig am Samstagmorgen im Tal hatte es um halb neun einige Leute. Der Betrieb wurde aber etwas vorzeitig aufgenommen, zudem wurden die Drehkreuze regelmässig kurzzeitig gesperrt. Dadurch blieb die Schlange relativ locker. Gefüllt wurden die MEX-Kabinen ohne Zutun der Mitarbeitenden mit max. 6 Personen. Oben gab es dann kaum noch nennenswerte Wartezeiten. In der 3S habe ich nie mehr als 12 Personen (statt 28) gezählt, an der 6KSB Furgsattel waren es quasi nie mehr als 4 Personen, aber sicherlich nicht mehr als 2 Gästegruppen. An den beiden Skilliften konnte man praktisch immer durchfahren. Also sehr entspannte Verhältnisse. Auf den Pisten war daher auch mehr als genügend Platz vorhanden, einzig auf dem Flachstück vor dem Trockenen Steg wurde es teilweise etwas voller.
Im Tal unten war es noch herbstlich. Dank der Tourismusförderungsaktion des Kantons gab es die Zweitageskarte für CHF 36.50 statt CHF 136.50.
Im Tal unten war es noch herbstlich. Dank der Tourismusförderungsaktion des Kantons gab es die Zweitageskarte für CHF 36.50 statt CHF 136.50.
Die Lärchen sind schön goldig.
Die Lärchen sind schön goldig.
Schwarzsee und Matterhorn. Hier wäre die Schneelage noch zu knapp.
Schwarzsee und Matterhorn. Hier wäre die Schneelage noch zu knapp.
Blick auf die italienische Seite mit regem Trainingsbetrieb.
Blick auf die italienische Seite mit regem Trainingsbetrieb.
Dito (leider etwas zu hell).
Dito (leider etwas zu hell).
Von vollen Pisten kann selbst am volleren Samstag um 11:00 Uhr keine Rede sein.
Von vollen Pisten kann selbst am volleren Samstag um 11:00 Uhr keine Rede sein.
Um halb vier geht es nach einem genialen Tag wieder ins Tal.
Um halb vier geht es nach einem genialen Tag wieder ins Tal.
Am Sonntag war das Wetter einiges schlechter, dennoch immer wieder mit Sonne. Pistenverhältnisse aber noch besser und auch noch weniger Gäste unterwegs.
Am Sonntag war das Wetter einiges schlechter, dennoch immer wieder mit Sonne. Pistenverhältnisse aber noch besser und auch noch weniger Gäste unterwegs.
IMG_20201101_105519.jpg
So leer war es kurz vor 12:00 Uhr am Furgsattel.
So leer war es kurz vor 12:00 Uhr am Furgsattel.
Und nein, ich habe nicht extra gewartet, bis ich niemanden mehr auf dem Foto hatte.
Und nein, ich habe nicht extra gewartet, bis ich niemanden mehr auf dem Foto hatte.
Blick Richtung Gornergrat und Rothorn. Hier fehlt noch einiges an (Kunst-)Schnee.
Blick Richtung Gornergrat und Rothorn. Hier fehlt noch einiges an (Kunst-)Schnee.
IMG_20201101_115921.jpg
IMG_20201101_145256.jpg
IMG_20201101_145259.jpg
Wieder im Tal angelangt nach zwei fantastischen Skitagen, wie sie auch im Winter nur selten besser sind. Hoffentlich geht es so weiter...
Wieder im Tal angelangt nach zwei fantastischen Skitagen, wie sie auch im Winter nur selten besser sind. Hoffentlich geht es so weiter...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Schleitheim für den Beitrag (Insgesamt 11):
kamillo3000WahlzermattericedteaBurtonSupermodelRüganerSnow WallyskifamSkitobiSnowworld-WarthMister Ed und ein weiterer Benutzer
Skitage 20/21: 9 (8×Zermatt, 1×Saas Fee)
Skitage 19/20: 38, Skitage 18/19: 37, Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Online
Benutzeravatar
Snow Wally
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 536
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 22
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von Snow Wally » 05.11.2020 - 06:46

Heute scheints wohl in höheren Lagen etwas zu schneien, dannach wohl prächtiges Wetter übers Weekend. Und hoffentlich auch kühl genug für Beschneiungen Richtung Furgg.

Gemäss Update der Zermatter Homepage von gestern 4/11/2020, 16:30 (also glaubs nach der Verkündigung der Walliser Restaurantschliessungen) sind die Anlagen wohl weiterhin in Betrieb.

Dabei werden die noch erlaubten Take-aways erwähnt, jedoch ohne weitere Details. Bin gespannt, obs dann eine Würstlibude oder so beim Trockenen Steg gibt Platz und Stauraum müssten ja genügend gross sein. :)

Benutzeravatar
kamillo3000
Massada (5m)
Beiträge: 77
Registriert: 06.01.2020 - 23:26
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zürich/Liechtenstein
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von kamillo3000 » 05.11.2020 - 07:14

Hmm, gemäss Wetterprognose furztrocken und sonnig heute. Bin jedenfalls ein Tal weiter im Bus nach Saas-Fee und schau mal nach ;)
Saison 2020/2021: 2x Pitztaler Gletscher, 1x Saas-Fee, 1x Zermatt
Saison 2019/2020: 4x St. Moritz, 4x Pizol, 2x Silvretta Nova, 2x Malbun, 2x Golm, 1x Zermatt, 1x Stelvio, 1x Crans-Montana, 1x Davos, 1x Hochjoch, 1x Sonnenkopf, 1x Flumserberg.
Saisons 1996-2019: keine Statistiken geführt :--)


Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste