Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Die aktuelle Schneesituation in der Schweiz.
The current snow conditions in Switzerland.

Forumsregeln
Antworten
Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1542
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 16
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 647 Mal
Danksagung erhalten: 764 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von maba04 » 19.10.2020 - 17:56

Ams hat da gestern diese hilfreiche Übersicht in seinem Bericht gepostet:
Ams hat geschrieben:
18.10.2020 - 22:33
Bild
Geplant Winter 2020/21 (ca. 31x Ski): 20.-27.12.2020 Pinzgau, 29.12.2020-03.01.2021 Osttirol, 18.-21.02.2021 Schladming, 02.-09.04.2021 Lungau, 11.-16.04.2021 Ötztal
Berichte: Ski Hintertux 07.2020 | Tuxertal 07.2020 | Ski Kitzsteinhorn 07.2020 | Pinzgau 06.2020 | Ski Pinzgau 12.2019
Winter 2019/20 (16x Ski): 5x Schmittenhöhe, 4x Kitzsteinhorn, je 3x Saalbach, Hintertux, 1x Hochkönig Winter 2018/19 (25x Ski): 8x Schmittenhöhe, je 4x Silvretta Arena, Obertauern, 2x Kitzsteinhorn, je 1x Rauris, Hochkönig, Saalbach, Kappl, See, Galtür, Großeck-Speiereck Winter 2017/18 (31x Ski): 7x Zillertal Arena, 5x 4-Berge-Skischaukel, 4x Schmittenhöhe, je 3x Großeck-Speiereck, Fanningberg, Katschberg, Obertauern, 1½x Kitzsteinhorn, 1x Fageralm, ½x Maiskogel


Schleitheim
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1067
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 38
Skitage 20/21: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von Schleitheim » 19.10.2020 - 18:14

maba04 hat geschrieben:
19.10.2020 - 17:56
Ams hat da gestern diese hilfreiche Übersicht in seinem Bericht gepostet:
Ams hat geschrieben:
18.10.2020 - 22:33
Bild
Die kenne ich von meinem letzten Besuch :). Das sind aber die Regelungen für die Schweizer Seite, wobei Schläuche, welche die Empfehlungen der Taskforce einhalten, mittlerweile ebenfalls anerkannt werden.
Skitage 20/21: 9 (8×Zermatt, 1×Saas Fee)
Skitage 19/20: 38, Skitage 18/19: 37, Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Ams
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 316
Registriert: 21.05.2013 - 23:21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von Ams » 19.10.2020 - 18:33

Hätte mich nach dem Blick von der Testa vor einer Woche und den folgenden kalten Tagen zum Beschneien auch gewundert, wenn sie nicht bis Plan Maison kommen. In Cervinia sind sie ja gefühlt schon immer etwas mehr bemüht das Maximum rauszuholen. Schade, dass ich in absehbarer Zeit wohl nicht mehr zum Skifahren kommen werde...

Das Bild mit den Masken kommt ja von der Zermatter Seite. Wie genau die aktuellen Regeln in Italien sind weiß ich nicht - ursprünglich war dort wie fast überall auch ein Schal ausreichend und zumindest Ende Juni hatte ich da keine Probleme. Ich gehe stark davon aus, dass ein Schweiz-tauglicher NMS auch alle italienischen Anforderungen erfüllt, da sonst kein Land so restriktiv die zulässigen Masken einschränkt wie die Schweiz. Diese neuen tollen Sicherheitschläuche ( :lol: ) sollten also gehen und man kann ja zur Sicherheit immer noch eine normale Maske einpacken.

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3385
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 10
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 191 Mal
Danksagung erhalten: 367 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von Mt. Cervino » 19.10.2020 - 19:01

In diesem Video von der Cervinia Facebook-Seite sind die Regeln für Öffnung des italienischen Teil des Skigebietes am 24.10. zu sehen:
https://de-de.facebook.com/BreuilCervin ... 395067500/

- Chirurgische Maske erforderlich (also keine Schals erlaubt)
- Anlagen laufen auf max. Speed um Wartesituationen zu vermeiden
- Fieberthermometer an den Kassen (vermutlich werden die auch eingesetzt)
- Tägliche Reinigung der FBM
- Skipass kann (auch) online erworben werden

Übrigens: Der Skipass (mit CH) kostet günstige EUR 30.- pro Tag oder EUR 55,5 für 2 Tage oder EUR 80,50 für 3 Tage :).
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (F) / Valberg (F) / Rosiere-Thuile (I/F) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/F) / Vars-Risoul (F) / Serre Chevalier (F) / Carezza (I) / Catinaccio-Vigo di Fassa (I) / Latemar-Obereggen (I)

Benutzeravatar
skifam
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 251
Registriert: 12.12.2014 - 22:09
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von skifam » 19.10.2020 - 19:10

Mt. Cervino hat geschrieben:
19.10.2020 - 19:01
In diesem Video von der Cervinia Facebook-Seite sind die Regeln für Öffnung des italienischen Teil des Skigebietes am 24.10. zu sehen:
https://de-de.facebook.com/BreuilCervin ... 395067500/

- Chirurgische Maske erforderlich (also keine Schals erlaubt)
- Anlagen laufen auf max. Speed um Wartesituationen zu vermeiden
- Fieberthermometer an den Kassen (vermutlich werden die auch eingesetzt)
- Tägliche Reinigung der FBM
- Skipass kann (auch) online erworben werden

Übrigens: Der Skipass (mit CH) kostet günstige EUR 30.- pro Tag oder EUR 55,5 für 2 Tage oder EUR 80,50 für 3 Tage :).
Auf der Breuiler Seite sind sie sehr fleissig.
Das könnte Pistentechnisch klappen.
Aber leider zeigt alles andere inkl. Der Preise wie groß die Torschlusspanik ist.
Jeder BetriebsTag zählt...

Gleichzeitig machen die Zermatter die Gondeln immer schön quetschvoll..und man darf sogar im Wartebereich ob drinnen oder draußen rauchen die Ma's der ZBAG geben da ein Top Beispiel.
Abstandhalten? Zynischer geht's nicht.Das alles ist nur Marketing...Gaga hoch zehn.

Schade man könnte es sehr compliant und safe machen, wenn man wüsste wie....
MagnumPISkifam
2020/21 Zermatt
2019/20 mir war 7 bis 15Tage danach ziemlich coronerich...: :naja: WolkensteinSelva,Val diFassa, Arabba, Corvara, St.Christina, FlimsLaaxFalera, Klinovec 2018/19 Sierra Nevada, KlinovecNeklid,Othal, KlinovecNeklid, Feldberg, EngelbergTitlis, HaslibergMeieringen, GrindelwaldWengen, Klinovec, Stubaital
2017/18 Stubaital, Klinovec,Klinovec,Klinovec (skiline 15957hm pro Tag alltimerecord)
2016/17 Stubaital, Klinovec, Zermatt, Klinovec, Othal, Klinovec, Sierra Nevada,
2015/2016 Zermatt, Kandel, Klinovec, Hintertux, Klinovec, Zermatt, Klinovec,

Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1542
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 16
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 647 Mal
Danksagung erhalten: 764 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von maba04 » 19.10.2020 - 19:39

Schleitheim hat geschrieben:
19.10.2020 - 18:14
Die kenne ich von meinem letzten Besuch :). Das sind aber die Regelungen für die Schweizer Seite, wobei Schläuche, welche die Empfehlungen der Taskforce einhalten, mittlerweile ebenfalls anerkannt werden.
Ups, sorry. Hatte irgendwie gedacht das hinge in der PB zum Plateau Rosa. Hatte mich zwar gewundert, dass dort ein Schweizer Schild zu hängen scheint, mich dann aber nicht weiter gewundert :lol:.
Geplant Winter 2020/21 (ca. 31x Ski): 20.-27.12.2020 Pinzgau, 29.12.2020-03.01.2021 Osttirol, 18.-21.02.2021 Schladming, 02.-09.04.2021 Lungau, 11.-16.04.2021 Ötztal
Berichte: Ski Hintertux 07.2020 | Tuxertal 07.2020 | Ski Kitzsteinhorn 07.2020 | Pinzgau 06.2020 | Ski Pinzgau 12.2019
Winter 2019/20 (16x Ski): 5x Schmittenhöhe, 4x Kitzsteinhorn, je 3x Saalbach, Hintertux, 1x Hochkönig Winter 2018/19 (25x Ski): 8x Schmittenhöhe, je 4x Silvretta Arena, Obertauern, 2x Kitzsteinhorn, je 1x Rauris, Hochkönig, Saalbach, Kappl, See, Galtür, Großeck-Speiereck Winter 2017/18 (31x Ski): 7x Zillertal Arena, 5x 4-Berge-Skischaukel, 4x Schmittenhöhe, je 3x Großeck-Speiereck, Fanningberg, Katschberg, Obertauern, 1½x Kitzsteinhorn, 1x Fageralm, ½x Maiskogel

Benutzeravatar
Snow Wally
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 536
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 22
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von Snow Wally » 19.10.2020 - 20:08

Mt. Cervino hat geschrieben:
19.10.2020 - 19:01
Übrigens: Der Skipass (mit CH) kostet günstige EUR 30.- pro Tag oder EUR 55,5 für 2 Tage oder EUR 80,50 für 3 Tage :).
Dazu aber noch ein Hinweis:
Bei einem italienischen Skipass muss meines Wissens nach das erste Drehkreuz auch in Italien aktiviert bzw. passiert werden... also leider nichts mit günstigem Skipass online in Italien kaufen und in Zermatt übernachten bzw. den Skitag starten. ;)

Andererseits muss man wohl fairerweise sagen, dass die Angestellten auf der CH-Seite/Zermatt auch das doppelte von den Kollegen auf der IT-Seite/Cervinia verdienen, denke ich zumindest.


Am meisten bin ich aber gespannt, ob das mit der maximalen Geschwindigkeit wirklich eingehalten wird... dann kann man wirklich mal von "Highspeed KSBs" sprechen. ^^
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Snow Wally für den Beitrag:
skifam


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 13382
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 1021 Mal
Danksagung erhalten: 4368 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von ski-chrigel » 19.10.2020 - 22:34

Schleitheim hat geschrieben:
19.10.2020 - 17:45
Das sind ja Topnews. Damit muss ich wohl noch einmal nach Zermatt in den nächsten Wochen (solange es noch so günstig ist :) ).
Welche Masken werden eigentlich in Italien akzeptiert? Ist eine "Community mask" nach Vorgaben der Swiss National COVID-19 Science Task Force auch für die italienischen Regelungen ausreichend?
Hatte ich doch wenige Posts vorher schon übersetzt?!?
viewtopic.php?p=5286728#p5286728
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag (Insgesamt 2):
SchleitheimAms
2020/21:26Tg:8xH’tux,4xSFee,3xDavos,3xTitlis,2xA’matt,2xZermatt,2xSölden,1xPitz,1xKauni
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSöld,je6x3V,Enga,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEng,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSöld,je1-3xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

stockhorn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 297
Registriert: 01.11.2015 - 12:47
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von stockhorn » 20.10.2020 - 09:43

"Skipass giornaliero Italia: € 30,00
2 giorni Italia: € 55,50
3 giorni Italia: € 80,50"
Quelle: https://www.facebook.com/BreuilCerviniaValtournenche

Ich zitiere mal den Facebook-Post und danach sieht es meiner Meinung nach so aus, als ob die Sonderpreise nur für den italiensichen Skipass gelten und nicht für den internationalen Skipass.
Sonst würden die ja nicht extra "Tagesskipass Italien" schreiben. Nicht, dass da noch jemand eine böse Überraschung erlebt, wenn er zum Trockenen Steg abfährt...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor stockhorn für den Beitrag:
skifreakk

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3385
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 10
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 191 Mal
Danksagung erhalten: 367 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von Mt. Cervino » 20.10.2020 - 10:43

Das ist schon klar, dass der reduzierte Preis nur für IT gilt, aber ggfs. kann der mit dem üblichen CH Aufschlag in einen internationalen Skipass erweitert werden. Würde aber keine Sinn machen, da der Aufschlag EUR 35 kostet und somit ein Internationaler Skipass eh billiger wäre.

Aktuell gibt es 3 Preise für den Tagesskipass wenn man in IT startet:

Das Promo Angebot für IT (vermutlich um die Nachfrage anzukurbeln weil man befürchtet, dass wegen Corona weniger Gäste kommen):
1 Tag EUR 30,50 (nur IT)
https://de-de.facebook.com/BreuilCerviniaValtournenche

Der Normalpreis für IT (der eigentlich auch ab 24.10 gilt und nun durch das Promo Angebot aktuell ausgesetzt ist):
1 Tag EUR 43,50 (nur IT)
https://www.cervinia.it/it/inverno/tariffe

Der Internationale Skipass für IT und CH:
1 Tag EUR 60,50 (IT & CH)
https://www.cervinia.it/it/inverno/tari ... rnazionali
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (F) / Valberg (F) / Rosiere-Thuile (I/F) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/F) / Vars-Risoul (F) / Serre Chevalier (F) / Carezza (I) / Catinaccio-Vigo di Fassa (I) / Latemar-Obereggen (I)

Ams
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 316
Registriert: 21.05.2013 - 23:21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von Ams » 20.10.2020 - 14:36

Nachdem ich ski-chrigels Beitrag von vor ein paar Tagen gelesen hatte und danach offensichtlich auch wieder verdrängt hatte :wink:, bleibt aber die trotzdem Frage, was außer OP-Masken denn in Cervinia und Zermatt gleichzeitig zulässig ist. FFP Masken mit oder ohne Ventil? Die eidgenössisch zugelassenen Schläuche? Alltagsmasken ja vermutlich eher nicht, da kein Mensch nachweisen kann, dass sie wenigstens die Wirkung einer OP-Maske haben. Abgesehen davon: Werden sie in Cervinia überhaupt streng kontrollieren, vor allem wenn nach der Anlaufphase niemand mehr Lust hat? Bleibt noch die Frage ob die KSB mit Haube ähnlich wie neuerdings in der Schweiz als geschlossen angesehen werden.

Den Italienern nehme ich wenigstens ab, dass sie volle Kapazität und Geschwindigkeit fahren, da sie das abgesehen von der Testa PB normalerweise eh machen. Ich bin echt gespannt auf den ersten Bericht hier im Forum um zu erfahren, wie es wirklich läuft...

Benutzeravatar
Theo
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3671
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 436 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von Theo » 20.10.2020 - 19:26

Fahrtempo ist in Cervinia eigentlich immer hoch, auch bei der PB. Die wird sogar im Sommer noch mit 12m/s hoch gejagt wenn sie vorher 10 min in der Station stand. Was die Gesichtsdekoration angeht versuche ich gerade über unsere Zentrale genaueres raus zu finden.
Ich nehme falls ich am WE fahren gehe alles mit was ich habe und mach es wenn es sein muss zweilagig damit es besser aussieht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Theo für den Beitrag:
Rüganer

Benutzeravatar
skifam
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 251
Registriert: 12.12.2014 - 22:09
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von skifam » 20.10.2020 - 20:13

Viel Spass in Cervinia - der Schnee ist hier oben super😁😁😁😁
MagnumPISkifam
2020/21 Zermatt
2019/20 mir war 7 bis 15Tage danach ziemlich coronerich...: :naja: WolkensteinSelva,Val diFassa, Arabba, Corvara, St.Christina, FlimsLaaxFalera, Klinovec 2018/19 Sierra Nevada, KlinovecNeklid,Othal, KlinovecNeklid, Feldberg, EngelbergTitlis, HaslibergMeieringen, GrindelwaldWengen, Klinovec, Stubaital
2017/18 Stubaital, Klinovec,Klinovec,Klinovec (skiline 15957hm pro Tag alltimerecord)
2016/17 Stubaital, Klinovec, Zermatt, Klinovec, Othal, Klinovec, Sierra Nevada,
2015/2016 Zermatt, Kandel, Klinovec, Hintertux, Klinovec, Zermatt, Klinovec,


Benutzeravatar
Skitobi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 898
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 904 Mal
Danksagung erhalten: 365 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von Skitobi » 20.10.2020 - 20:51

(aus dem Arlberg-Topic:)
Theo hat geschrieben:
20.10.2020 - 19:44
Also diese Flutlichtanlage sieht ja unglaublich hässlich aus.
Mit dem Scheinwerfer wo wir derzeit auf der Testa haben könnte man locker den ganzen Hang ausleuchten.
Wer's nicht glaubt, einfach mal in der Nacht unsere Webcams anschauen.
Nicht schlecht :idea: wofür ist der gedacht?

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 13382
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 1021 Mal
Danksagung erhalten: 4368 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von ski-chrigel » 21.10.2020 - 06:55

maba04 hat geschrieben:
19.10.2020 - 17:36
Und zum Facebook-Post: https://www.facebook.com/BreuilCervinia ... 0482176603
Die Übersetzung ist übrigens herrlich und auf die Implantate bin ich gespannt :lol:
Freunde, wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass ab Samstag, den 24 Oktober, die italienische Seite mit den drei Sesselliftplan Maison, Fornet und Bontadini geöffnet wird.
Auch die Linie für Plateau Rosa ' geöffnet, mit der Zwanzigbahn bis zum Weißen Gipfel Seen und den Schweizer Gletscher-Implantaten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag:
Snow Wally
2020/21:26Tg:8xH’tux,4xSFee,3xDavos,3xTitlis,2xA’matt,2xZermatt,2xSölden,1xPitz,1xKauni
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSöld,je6x3V,Enga,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEng,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSöld,je1-3xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
thomasg
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1522
Registriert: 30.09.2002 - 21:56
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von thomasg » 21.10.2020 - 10:02

Nachdem die Wettervorhersage für Samstag und Sonntag mittlerweile ganz gut aussieht, wollte ich mal nachschauen, was der Skipass kostet. Allerdings finde ich auf der Zermatt Website bis 31.10. nur Sommer-Skipässe, die laut Beschreibung nur für das Gletscherskigebiet gelten. Internationale Pässe gibt es erst ab dem 01.11. Wie komme ich denn an einen Skipass, mit dem ich am Wochenende in Zermatt und Cervinia fahren kann?
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.” (Geklaut von miki, aber sehr wahr)

Benutzeravatar
Theo
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3671
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 436 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von Theo » 21.10.2020 - 12:45

Der Sommerski funktiert auch in Cervinia.
Habe gestern extra nachgefragt da ich mir nicht sicher war ob es da Änderungen gegenüber früher gab.

hch
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 649
Registriert: 13.04.2019 - 19:16
Skitage 18/19: 101
Skitage 19/20: 114
Skitage 20/21: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 297 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von hch » 21.10.2020 - 16:45

Theo hat geschrieben:
21.10.2020 - 12:45
Der Sommerski funktiert auch in Cervinia.
Habe gestern extra nachgefragt da ich mir nicht sicher war ob es da Änderungen gegenüber früher gab.
Im Juli hat mein Zermatter Sommerskipass definitiv für die PB Laghi Cime Bianche - Test Grigia funktioniert..

Ams
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 316
Registriert: 21.05.2013 - 23:21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von Ams » 21.10.2020 - 17:14

Auf der Homepage steht ja explizit, dass Cervinia erst ab dem 3 Tage-Sommerskipass (=Sportpass) inklusive ist und für die 1 bzw. 2 Tage Variante wird nichts erwähnt. Ich hatte im Juni den Bergbahnen eine Email wegen der Gültigkeit des Sommerskipasses geschickt und bezüglich Italien nur eine unzureichende Antwort bekommen (im Sinne von "die Pisten in Italien sind zu - warum frage ich wegen Fahrten auf die Testa???"). Das Ganze hat sich dann anderweitig erledigt und ich habe nicht noch einmal nachgefragt.

Heißt das jetzt, dass auch im 1 Tages-Sommerskipass alle Bahnen in Cervinia uneingeschränkt benutzbar sind oder nur bestimmte Anlagen oder gibt es sonstige Einschränkungen? In Zermatt bei diesem Pass ist ja z.B. nur eine Berg- und Talfahrt bis TS dabei.


Benutzeravatar
Theo
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3671
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 436 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von Theo » 21.10.2020 - 19:36

Meine Unsicherheit beruhte darauf, weil bis vor 2 Jahren als bei den Tarifen ziemlich einiges umgestellt wurde, der Wechsel von Sommerski zu Winterski erst an dem WE stattfand wo Rothorn / Gornergrat in Betrieb gingen. Bis zu diesem Zeitpunkt war der Sommerskipass ( auch Tageskarten ) immer im Pool International und in Cervinia auf allen offenen Anlagen gültig, aber ich wusste nicht ob es da damals auch eine Änderung gab.

Benutzeravatar
Snow Wally
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 536
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 22
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von Snow Wally » 21.10.2020 - 19:46

Ams hat geschrieben:
21.10.2020 - 17:14
Heißt das jetzt, dass auch im 1 Tages-Sommerskipass alle Bahnen in Cervinia uneingeschränkt benutzbar sind oder nur bestimmte Anlagen oder gibt es sonstige Einschränkungen? In Zermatt bei diesem Pass ist ja z.B. nur eine Berg- und Talfahrt bis TS dabei.
Ich kenne nur den rund 85 bis 88.- CHF teuren Sommerskipass "Zermatt", nicht jedoch den italienischen und günstigeren Sommerskipass "Cervinia".

Der Sommerskipass "Zermatt", gekauft in Zermatt, war in den letzten Jahren jedoch jeweils überall gültig, wo im Herbst vor der offiziellen Wintersaison die Anlagen liefen, sprich auch in Italien bis LCB (PB) und bis Plan Maison (3-fache Sesselbahnkette sowie Gondeln PM bis LCB).

Dass man damit nur 1x nach/von TS gondeln kann, wusste ich gar nicht... mehrmals fährt aber wohl eh kaum jemand diese Strecke an einem Herbstskitag. Evtl. will man damit aber wohl verhindern, dass jemand am Morgen Ski fährt und dann den Skipass weiterverkauft, damit am Nachmittag noch jemand anders damit wieder nach TS fahren kann.

Benutzeravatar
thomasg
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1522
Registriert: 30.09.2002 - 21:56
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von thomasg » 21.10.2020 - 21:44

Danke für die Antworten. Dann warte ich mal ab, was der Wetterbericht sagt und inwieweit die Walliser Covid-Massnahmen noch Skifahren am Wochenende zulassen.
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.” (Geklaut von miki, aber sehr wahr)

sheridan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 213
Registriert: 06.01.2020 - 22:12
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 2
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von sheridan » 21.10.2020 - 23:07

Schleitheim hat geschrieben:
19.10.2020 - 18:14
Die kenne ich von meinem letzten Besuch :). Das sind aber die Regelungen für die Schweizer Seite, wobei Schläuche, welche die Empfehlungen der Taskforce einhalten, mittlerweile ebenfalls anerkannt werden.
Die Schläuche gibt es aber dummerweise noch nirgendwo zu kaufen.
20/21: Verbier, Saas Fee

j-d-s
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3828
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 356 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von j-d-s » 23.10.2020 - 12:12

Doch: https://www.fuchs-movesa.ch/shop/de/sys ... ntermasken
https://www.idealo.de/preisvergleich/Ty ... 62291.html

Diese Maske erfüllt sowohl die Anforderungen der Schweiz als auch die noch strengeren Frankreichs.

Klar, Zermatt will vielleicht ihren "Partner-Schlauchschal" pushen, aber der soll iirc etwa 40 Franken kosten. Akzeptieren werden sie auch den hier müssen, siehe: https://www.uynsports.com/skin/frontend ... sk_DEU.pdf

Es gibt übrigens noch ne Reihe weiterer zertifizierter Schlauchschals aus der Schweiz und Frankreich.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [27]: Portes du Soleil, Anzere, Vercorin, St. Luc-Chandolin, Gstaad-Rougemont, 2x 4V (Verbier etc.), Gstaad-Zweisimmen, Zermatt-Cervinia, Crans-Montana, Galibier Thabor, Espace Diamant, Les Sybelles, 2x Paradiski, Vialattea, 2x 3V, Spieljoch+Kaltenbach, Axamer Lizum+Muttereralm, 2x Skiwelt, Kitzbühel, Mayrhofen, 3 Zinnen+Padola, SFL, SHLF
Saison 20/21 [0]: ...

Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 455
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 348 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Zermatt-Cervinia-Valtournenche 2020/21

Beitrag von Wahlzermatter » 23.10.2020 - 19:30

Im Skiguide Zermatt, der App der ZBAG, sind jetzt die angekündigten Bahnen und Pisten in Cervinia von inaktiv auf rot, also geschlossen, geschaltet. Sieht also gut aus mit den geplanten Öffnungen.
Da gibts morgen für den 24.10. ein gutes Angebot. Wetter sollte auch passen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wahlzermatter für den Beitrag (Insgesamt 2):
Snow Wallyskifam


Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast