Saas Fee 2020/21

Die aktuelle Schneesituation in der Schweiz.
The current snow conditions in Switzerland.

Forumsregeln
Benutzeravatar
Marmotte
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 633
Registriert: 07.10.2018 - 19:22
Skitage 18/19: 24
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Deutschland
Hat sich bedankt: 240 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal

Re: Saas Fee 2020/21

Beitrag von Marmotte » 11.11.2020 - 08:36

Heute ist der Alpin Express 1 wieder in Betrieb.
Dadurch ist jetzt aber (wochentags) der Panoramalift und die 10a leider wieder geschlossen.

Temperaturmässig sind jetzt ja nachts wieder leichte Minustemperaturen bis ins Tal zu erwarten, womit dann auch eine Beschneiung der Talabfahrten hoffentlich wieder möglich sein wird.


Benutzeravatar
Marmotte
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 633
Registriert: 07.10.2018 - 19:22
Skitage 18/19: 24
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Deutschland
Hat sich bedankt: 240 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal

Re: Saas Fee 2020/21

Beitrag von Marmotte » 14.11.2020 - 08:15

Heute und morgen sind zusätzlich zu Mittelallalin/Morenia auch wieder die SB Längfluh/ SL Panoramalift und die Pisten 10a/11 offen.
14. & 15.11.2020
Betrieb via Alpin Express-Metro & Spielboden-Längfluh.

Zur Entlastung der Hauptachse werden wir am Wochenende zusätzlich die Achse Spielboden / Längfluh / Panoramalift sowie den Sessellift Längfluh öffnen. Aufgrund der aktuellen Situation sollen sich durch diese Massnahmen die Warteschlangen und Menschenansammlungen an den Talstationen minimieren.
(Quelle: saas-fee.ch)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Marmotte für den Beitrag:
Snow Wally

Online
Benutzeravatar
Snow Wally
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 536
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 22
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Saas Fee 2020/21

Beitrag von Snow Wally » 14.11.2020 - 10:40

Das Wetter scheint heute doch eine ganze Menge Leute nach Saas-Fee gelockt zu haben, gemäss Webcam um 10:22 Uhr reicht die Schlange am SL Feechatz-/Panorama bis weit auf die Piste hinauf und ist gefühlt etwa 50 m lang... :mrgreen:
Und Wetter-mässig siehts nach den Vorhersagen ja endlich auch so aus, als ob gegen Ende der kommende die Temperaturen deutlich fallen (sicher genug zum Beschneien) und evtl. sogar noch etwas Deko-Schnee fällt. :D

Auch nebenan in Zermatt aktuell ganz anständige Kolonne an der KSB-Furggsattel.... freut mich für das Wallis und hoffe, das Modell mit offenen Skigebieten aber nur Takeaway wegen Corona funktioniert weiterhin.

EDIT: Ooops, peinlicher Verschreiber korrigiert. ;)
Zuletzt geändert von Snow Wally am 14.11.2020 - 14:53, insgesamt 1-mal geändert.

LGH
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 823
Registriert: 28.10.2006 - 18:48
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Saas Fee 2020/21

Beitrag von LGH » 14.11.2020 - 14:07

Snow Wally hat geschrieben:
14.11.2020 - 10:40
(sicher genug zum Beschneiden)
Huch ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor LGH für den Beitrag (Insgesamt 2):
Snow WallyOscar

Schleitheim
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1067
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 38
Skitage 20/21: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: Saas Fee 2020/21

Beitrag von Schleitheim » 16.11.2020 - 20:32

Heute war ich auf den Pisten von Saas Fee unterwegs. Morgens war es noch ziemlich grau und es fielen letzte Schneeflocken bis ins Tal. Oben gab es wohl ca. 10-15 cm Neuschnee, auch wenn es aufgrund der Verwehungen schwierig zu schätzen war. Abgesehen von einem Besuch im Sommer 2017 kannte ich das Skigebiet überhaupt nicht. Offen war das Gletscherskigebiet sowie die KSB Morenia. Aufgrund der sehr wechselhaften Sichtverhältnissen war der Tag nicht ganz einfach. Grundsätzlich sind die Pistenverhältnisse deutlich schlechter als in Zermatt. Selbst auf dem Gletscher und mit etwas Neuschnee war es ziemlich eisig. An der KSB Morenia gab es einige, tw. markierte Felsbrocken. Bei Steinen mit einem Durchmesser >20 cm halte ich dieses Wort für korrekt. Alles in allem kein schlechter Tag, aber weit hinter den beiden Vortagen in Zermatt. Nicht zuletzt auch deshalb, weil die Gäste eine Aggresivität zeigten, wie ich sie nur von meinem letzten Besuch in Saas Fee. Es wurde gedrängelt wie blöd und selbst auf der Piste wurde sich korrekt verhaltende Personen zusammengestaucht. Es betraf Rennfahrer und normale Kundschaft gleichermassen.

Im Gegensatz zu Zermatt würde ich hier zudem auch zustimmen, dass hier die Coronamassnahmen ein Fremdwort sind. Abgesehen von den geschlossenen Restaurants und einigen Plakaten zu den Verhaltensregeln waren sie dem Personal und den Gästen völlig egal.
Skitage 20/21: 9 (8×Zermatt, 1×Saas Fee)
Skitage 19/20: 38, Skitage 18/19: 37, Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 13382
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 1021 Mal
Danksagung erhalten: 4368 Mal

Re: Saas Fee 2020/21

Beitrag von ski-chrigel » 17.11.2020 - 10:27

Aus heutiger Sicht kann ich Dein gestriges Urteil zumindest bis jetzt nicht nachvollziehen. Sowohl was Pistenqualität, als auch Corona-Massnahmem betrifft.
Ich habe ich noch keinen einzigen Stein gesehen:
viewtopic.php?f=46&t=63936&p=5292867#p5292867
2020/21:26Tg:8xH’tux,4xSFee,3xDavos,3xTitlis,2xA’matt,2xZermatt,2xSölden,1xPitz,1xKauni
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSöld,je6x3V,Enga,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEng,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSöld,je1-3xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Bolli
Massada (5m)
Beiträge: 52
Registriert: 18.11.2018 - 18:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Saas Fee 2020/21

Beitrag von Bolli » 17.11.2020 - 20:28

Bei meinen 2Tagen SaasFee war auch alles in Ordnung, und auch die Corona Massnahmen wurden zimlich gut eingehalten. Und das obwohl an 1Tag der AlpinExpress nicht lief.
Vieleicht am falschen Tag am falschen Ort.
Sicher ärgerlich
Scuol + Savognin


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 13382
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 1021 Mal
Danksagung erhalten: 4368 Mal

Re: Saas Fee 2020/21

Beitrag von ski-chrigel » 21.11.2020 - 18:31

Dieses Wochenende hat sich unser Alarmisten-Boulevard-Blatt auf Saas Fee eingeschossen:
https://www.blick.ch/schweiz/grossandra ... 07163.html
Allerdings muss man schon sagen, dass das in Andermatt um Welten besser funktioniert und auch heute in Davos mit einem rund 30minütigen Frühstart gegen solche Szenen gearbeitet wurde. Wenn man wollte, könnte man es auch in Saas Fee und Zermatz besser. Warum ausser Andermatt alle zu faul für ein Slot-System sind, ist mir ein Rätsel.
2020/21:26Tg:8xH’tux,4xSFee,3xDavos,3xTitlis,2xA’matt,2xZermatt,2xSölden,1xPitz,1xKauni
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSöld,je6x3V,Enga,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEng,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSöld,je1-3xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Marmotte
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 633
Registriert: 07.10.2018 - 19:22
Skitage 18/19: 24
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Deutschland
Hat sich bedankt: 240 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal

Re: Saas Fee 2020/21

Beitrag von Marmotte » 22.11.2020 - 10:25

Ist zwar ein Boulevardblatt-Artikel, wirkt aber dennoch abschreckend auf den Bildern. Die lange Warteschlange an der AE-Talstation war aber sicherlich der Tatsache geschuldet, dass die geplante 2.Achse durch den Ausfall der Längfluhbahn für einige Zeit am frühen Vormittag ausfiel. Da hätte man als Ausweichbahn auch die PB Felskinn anwerfen können, falls die nicht gerade in Revision ist. Ich frage mich auch, ob die Gondeln beim AE mit Leuten vollgequetscht wurden oder ob dort limitiert wurde, da gibt es leider keine Bilder zu. War es nicht auch geplant, Webcams in den Stationen aufzustellen um die Warteschlangen sehen zu können oder kommt das erst zur Hauptsaison ?
Auch ein Slot-System wie in Andermatt würde sicher helfen. Ich könnte mir dabei zwei Zugänge zur Bahn vorstellen. Eine für vorher gebuchte Zeiten, eine andere für Leute, die nicht gebucht haben und dann nur freie Plätze in den Gondeln nutzen können. Dies erfordert natürlich mehr Aufwand und Personal und generiert dadurch wiederum Kosten...
Wie auch immer, die "Covid-19-Security" erinnert mich an Security-Massnahmen in Fussballstadien. Ist wohl nötig bei den ganzen Corona-Ski-Hooligans... :wink:
Am Wochenende ist es halt momentan schon extrem, bedingt auch durch den MagicPass. Bis auf Saas-Fee und Glacier3000, der nur durch Option dazugebucht werden kann, ist ja im MagicPass-Bereich glaube ich noch nichts offen. Zumindest heute scheint es sich aber besser zu verteilen und alles entspannter zu sein. Die einzige Warteschlange, die man auf den Webcams sehen kann, ist die am SL Panoramalift auf Längfluh. Und diese ist viel kürzer als gestern.

Mittlerweile werden ja auch wieder die Talabfahrten bis unten zum Kalbermatten beschneit. Auch die nächsten Nächte werden wieder Beschneifenster bieten, das lässt für die nächsten Wochen hoffen. Bis Ende November/Anfang Dezember sollten dann die Talabfahrten öffnen können.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Marmotte für den Beitrag:
Snow Wally

Online
Benutzeravatar
Snow Wally
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 536
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 22
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Saas Fee 2020/21

Beitrag von Snow Wally » 22.11.2020 - 15:51

Hoffe auch, dass baldmöglichst die Talabfahrt aufgeht, denn dann kann man immerhin die Menschenmassen bei der Talabfahrt umgehen. Immerhin sollten jetzt die Temperaturen ein zügiges Beschneien erlauben und SF ist oft eines der ersten Skigebiete, welche in der CH die Talabfahrt öffnen können.




Interessant und etwas speziell im Blick fand ich übrigens noch den letzten Absatz:
von Blick.ch hat geschrieben:Zum Corona-Konzept in Saas-Fee gehört auch, dass schon jetzt zwölf Anlagen im Skigebiet geöffnet haben. Normalerweise sind es zu diesem Zeitpunkt im Jahr gerade mal vier. «Aus wirtschaftlicher Sicht rechnet sich das nicht», erklärt Bumann. Aber: «Wir sehen das als Investition in die Zukunft.» Indem die Leute auf die vielen Anlagen verteilt würden, könne man die Einhaltung der Corona-Regeln besser gewährleisten. «Wir sind überzeugt, dass die Gäste diesen Extra-Effort zu schätzen wissen.»
Also mMn sind normalerweise um diese Zeit bestimmt nicht nur 4 Bahnen offen, sondern eher deren 8 (AE1/2, Metro, KSB Morenia, 3-4 Gletscherlifte). Zusätzlich sind mMn nur die 3-4 Lifte auf der Spielboden-Achsen.

Heisst aber auch, in der Hauptsaison gibt es eigentlich kaum noch zusätzliche Zubringer, aber doch etwas mehr Leute (die paar Plattjen-Frühfahrer und SL-Felskinnbahn-Nutzer machen da kaum mehr einen Unterschied). Dürfte also noch kritischer werden bei den Zubringern. Die haben zusammen halt für heutige Massstäbe einfach eine zu geringe Kapazität, v.a. der AlpinExpress. :(
Für die Menschenmassen sehe ich dann schon etwas schwarz, ausser man öffnet die Bahnen massiv, d.h. 1 bis 1.5 h früher, kommuniziert aber weiterhin die normale Zeit. Und hofft, 50% der Leute merken es nicht oder sind keine Frühaufsteher. ^^


Noch beunruhigender finde ich aber die Aussage, dass es sich jetzt aus wirtschaftlicher Sicht nicht rechnet... bekommt SF denn nicht einen Anteil der MagicPass-Einnahmen, wenn jetzt so viele damit nach SF kommen? Und Normalos wie ich zahlen ja immerhin doch 75.- für die Tageskarte. Und das bei diversen immer noch geschlossenen Liften und Pisten....

Benutzeravatar
Marmotte
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 633
Registriert: 07.10.2018 - 19:22
Skitage 18/19: 24
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Deutschland
Hat sich bedankt: 240 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal

Re: Saas Fee 2020/21

Beitrag von Marmotte » 23.11.2020 - 08:17

Dass "es sich aus wirtschaftlicher Sicht nicht lohnen soll", hab ich auch nicht verstanden. Immerhin kommen ja am Wochenende sehr viele Skifahrer und damit Kunden. MagicPass-Besitzer werden wohl nach Skigebietseintritt abgerechnet, also auch hiermit wird mehr Umsatz mit mehr Besuchern generiert.
Bei der Rechnung mit den offenen Bahnen (4 zu 12) habe ich mich auch gewundert, wenn schon verglichen wird, dann doch eher 6-8 zu 13... wie auch immer... :wink:
Ich hoffe mal, dass sich die Situation mit mehr geöffneten Skigebieten etwas entspannt.
Die Felskinnbahn wird in der Hochsaison auch am Morgen schon sehr gut genutzt, gerade morgens mit Beginn der Skischulen. Wenn ich zu dieser Zeit in Saas-Fee bin, fahre ich auch meistens zunächst am Plattjen, da es dort am leersten ist.

Hab gerade auf dem Plan entdeckt, dass jetzt endlich auch die rote 17a Gletscherpromenade geöffnet ist !
Und am Stafelwald gabs auch die ersten Beschneiungsaktivitäten.

Online
Benutzeravatar
Snow Wally
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 536
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 22
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Saas Fee 2020/21

Beitrag von Snow Wally » 26.11.2020 - 22:16

So ganz nebenbei wird am Weekend auch noch die schwarze Piste Längfluh bis ganz nach Spielboden geöffnet, so wie ich das hier verstehe:

https://www.saas-fee.ch/de/ueber-den-ur ... /news#cat1
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Snow Wally für den Beitrag:
Marmotte

sheridan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 213
Registriert: 06.01.2020 - 22:12
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 2
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Saas Fee 2020/21

Beitrag von sheridan » 27.11.2020 - 20:46

Ich war heute da, hab mir extra einen freien Tag genommen, um den Ansturm der Magic-Pässler am Wochenende zu entgehen. Schlangen gab es nirgendwo. Den Skipass habe ich online auf meinen Swisspass gebucht, geht schneller, als an der Kasse anzustehen. Vor 10h braucht man meiner Meinung nach nicht hochzufahren, Saas Fee ist um die Zeit ein finsteres Loch. Nach 14h verschwindet die Sonne schon langsam hinter den Bergen. Aber aktuell ist es das beste Pistenangebot. Die Pisten waren hart und griffig, nur vereinzelte Eisplatten. Spielboden war leider noch zu, wird erst morgen aufgemacht. Die Talabfahrten werden auch schon kräftig beschneit, aber für bis ganz runter ist es noch zu wenig. Beim Morenia-Restaurant gibt es noch nicht mal einen Take Away, sondern nur einen Picknick-Platz. Die No Picinic-Schilder haben sie natürlich nicht entfernt 😄. Beim Iglo und auf dem Mittelallalin gibt es aber was zu futtern, allerdings recht dürftige Auswahl. Immerhin besser als nichts. Ab dem 10.12. sollen die Restaurants laut Darbellay wieder aufmachen.

Gegenüber im Tal sieht es noch ziemlich braun aus, bei Hohsaas war nur ein weisser Streifen zum Kreuzboden zu sehen.
Dateianhänge
IMG_20201127_111002.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor sheridan für den Beitrag:
Snow Wally
20/21: Verbier, Saas Fee


sheridan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 213
Registriert: 06.01.2020 - 22:12
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 2
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Saas Fee 2020/21

Beitrag von sheridan » 27.11.2020 - 20:51

Marmotte hat geschrieben:
23.11.2020 - 08:17
Hab gerade auf dem Plan entdeckt, dass jetzt endlich auch die rote 17a Gletscherpromenade geöffnet ist !
Ja, war heute offen. Schön griffig zu fahren.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor sheridan für den Beitrag:
Marmotte
20/21: Verbier, Saas Fee

Online
Benutzeravatar
Snow Wally
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 536
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 22
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Saas Fee 2020/21

Beitrag von Snow Wally » 28.11.2020 - 13:08

Jemand heute oben, der von der Piste am "Oberen Spielboden" berichten kann? :)

Bei der Talabfahrt bin ich etwas verwundert, dass man nicht zumindest zur Talstation Felskinn/Mittelstation GB Spielboden öffnet... zumindest auf der Längfluh-Webcam sieht es recht gut beschneit aus... kann aber auch täuschen.

Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Snow Wally und 1 Gast