Arosa Lenzerheide 2020/21

Die aktuelle Schneesituation in der Schweiz.
The current snow conditions in Switzerland.

Forumsregeln
Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 13942
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 74
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 1220 Mal
Danksagung erhalten: 5120 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2020/21

Beitrag von ski-chrigel » 20.12.2020 - 11:10

burgi83 hat geschrieben:
20.12.2020 - 10:19
ski-chrigel hat geschrieben:
19.12.2020 - 16:52
Der Andrang auf der Westseite war gross, aber oft täuschten die langen, schmalen Kolonnen. Waren dann doch nur einige Minuten. Westseite und Arosa hatten wir null Wartezeiten.
Da komme ich jetzt nicht ganz mit :D
Sorry, korrigiert.
mir fällt aber bei deinen Bericht auf, dass viel Schnee von außen auf die Piste geschoben wurde.
Da komme ich jetzt aber nicht mit. Ja natürlich wurde viel Schnee in die Pisten verschoben. Wieso auch nicht? Mulden, Löcher, abgeblasene Stellen, etc. sollen doch mit Schnee von ausserhalb der Piste gefüllt werden. In Laax würde ohne das grad gar nichts gehen.
2020/21:74Tg:10xKlewen,10xDavos,9xLHA,8xH’tux,8xLaax,8xEngadin,6xA’matt,4xSFee,3xTitlis,2xZermatt,2xSölden,1xPitz,1xKauni,2xSkitouren
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitzt,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeig,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSöld,je6x3V,Enga,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitz,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg 2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Benutzeravatar
burgi83
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 552
Registriert: 02.08.2004 - 13:37
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 663xx IGB
Hat sich bedankt: 2592 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2020/21

Beitrag von burgi83 » 20.12.2020 - 11:25

ski-chrigel hat geschrieben:
20.12.2020 - 11:10
burgi83 hat geschrieben:
20.12.2020 - 10:19
ski-chrigel hat geschrieben:
19.12.2020 - 16:52
Der Andrang auf der Westseite war gross, aber oft täuschten die langen, schmalen Kolonnen. Waren dann doch nur einige Minuten. Westseite und Arosa hatten wir null Wartezeiten.
Da komme ich jetzt nicht ganz mit :D
Sorry, korrigiert.
Jetzt macht das ganze Sinn :D

ski-chrigel hat geschrieben:
20.12.2020 - 11:10
burgi83 hat geschrieben:
20.12.2020 - 10:19
mir fällt aber bei deinen Bericht auf, dass viel Schnee von außen auf die Piste geschoben wurde.
Da komme ich jetzt aber nicht mit. Ja natürlich wurde viel Schnee in die Pisten verschoben. Wieso auch nicht? Mulden, Löcher, abgeblasene Stellen, etc. sollen doch mit Schnee von ausserhalb der Piste gefüllt werden. In Laax würde ohne das grad gar nichts gehen.
War mir nur aufgefallen und ich finde das auch gut, wenn es die Situation bedingt. Dacht nur, dass der Schnee auch ohne diese Maßnahme ausreicht.

Benutzeravatar
markman
Brocken (1142m)
Beiträge: 1152
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 22
Skitage 20/21: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2020/21

Beitrag von markman » 20.12.2020 - 14:59

Moin zusammen,

heute war mein erster Skitag in Arosa/Lenzerheide, gestartet in Arosa. Nach den letzten Berichten sollte der Schnee auf der Arosa besser sein, was ich aber heute nicht bestätigen kann. Recht eisig und harsch waren einige Stellen, besonders die schwarze 8 vom Weißhorn gehört geschlossen. Da schon meine erste Frage, ich habe nicht gesehen, wie ich vom Ausstieg der Carmenna zur roten 10 kommen, um gaz außen runter zu fahren. Muss man um die Station hinten herum fahren?

Wir hatten keinen Pistenplan mit und sind später auf der Rothornseite gefahren, einfach runter und hoch ohne was zu beachten. Leider habe ich nicht geblickt, wie ich vom Heimberg Talstation auf die andere Seite komme? Zu Fuß?

Was ich heute selten gefunden haben: breite Pisten zum Carven, einfach eine Autobahn, das würde schon mir als Abwechslung reichen, hat da jemand einen Tipp? Ansonsten war die Sicht bescheiden, ganz kurz die Sonne.

Einen wichtgen Tipp: Wer gut und günstig etwas Essen möchte, beim Prätschlilift ist gegenüber eine Art Suppenküche, da bekommt man für 5 Franken eine Suppe mit Brot, ein Schnäppchen. Ein Schweizer muss bei den Preisen doch denken, dass da was faul ist? Müsste ja gefühlt 2 EUR Wert sein.

Gruß,
Markman

offtopic:
Maskenkontrolle überall schon bei der Einfädelung. Wurde sehr streng kontrolliert. Auf der letzten Liftfahrt erwischte mich dann ein sehr strenger Liftwart, warum auch immer und wollte mich an der Weiterfahrt hindern. Zertifizierte Maske oder ich darf nicht mitfahren. Ich teilte ihm mit, dass ich den ganzen Tag unbekümmert fahren konnte. Er schaute sich meine Maske nicht einmal an. Dieses hatte zur Folge, das hinter mir alle Menschen plötzlich eine FFP2 Maske rausholten und mich dabei beschimpften, dass ich den Laden aufhalte. Na, die habe ich zur Schnecke gemacht. Meiner Tochter war das peinlich, aber egal, gleiches Recht für alle. Ich habe übrigens einen Gesichtsschutz getragen, eine Face-Maske, eine so genannte Community-Maske und ist erlaubt (nachzulesen bei den Bergbahnen), extra für den Urlaub bestellt. Nun gut, am Ende alles gut, aber das sollte man dann anders handhaben, entweder nur FFP2 oder alle typischen Masken aber nicht nach Gutsherrenart.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor markman für den Beitrag:
burgi83
bislang: 5x Hintertux, 12x Arosa/Lenzerheide

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 13942
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 74
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 1220 Mal
Danksagung erhalten: 5120 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2020/21

Beitrag von ski-chrigel » 20.12.2020 - 17:05

Bei Stäntn haben sie auch plötzlich mal eine zertifizierte Maske verlangt. Scheint so ja nach Frustlevel der Mitarbeiter zu geschehen.

Vom Heimberg Tal kommst Du nur zu Fuss rüber. Aber wenn Du vor dem letzten Hang die Abzweigung links in den Wald nimmst, kommst Du zum Verbindungssessel. Oder grad von kurz oberhalb der Weisshorn-Sessel-Talstation links in den Wald (Älpliweg). Pistenplan würde nicht schaden. ;-)

Lavoz und Stätzertäli sind Carving-Autobahnen.
2020/21:74Tg:10xKlewen,10xDavos,9xLHA,8xH’tux,8xLaax,8xEngadin,6xA’matt,4xSFee,3xTitlis,2xZermatt,2xSölden,1xPitz,1xKauni,2xSkitouren
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitzt,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeig,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSöld,je6x3V,Enga,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitz,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg 2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
markman
Brocken (1142m)
Beiträge: 1152
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 22
Skitage 20/21: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2020/21

Beitrag von markman » 20.12.2020 - 17:57

ski-chrigel hat geschrieben:
20.12.2020 - 17:05
Bei Stäntn haben sie auch plötzlich mal eine zertifizierte Maske verlangt. Scheint so ja nach Frustlevel der Mitarbeiter zu geschehen.

Vom Heimberg Tal kommst Du nur zu Fuss rüber. Aber wenn Du vor dem letzten Hang die Abzweigung links in den Wald nimmst, kommst Du zum Verbindungssessel. Oder grad von kurz oberhalb der Weisshorn-Sessel-Talstation links in den Wald (Älpliweg). Pistenplan würde nicht schaden. ;-)

Lavoz und Stätzertäli sind Carving-Autobahnen.
danke Dir, werde ich morgen testen. War das vielleicht auch beim Carmenna-Lift? Der Typ machte schon so einen Blockwart-Eindruck, ihm gefiel das Maßregeln.

Gruß,
Markman
bislang: 5x Hintertux, 12x Arosa/Lenzerheide

easyrider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 294
Registriert: 31.10.2007 - 21:32
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 21
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2020/21

Beitrag von easyrider » 20.12.2020 - 18:16

Wenn ich ski-chrigels Worte im Laax-Topic lese, schätze ich die vielen offenen Lifte und Pisten umso mehr. Auch wenn die Abfahrten teilweise ziemlich steinig sind. Heute zeigte sich immer wieder die Sonne. In Kombination mit den passablen Pisten somit ein sehr guter Tag.
Blick auf das Gebiet Tschuggen (?) in Arosa
Blick auf das Gebiet Tschuggen (?) in Arosa
Mehr Bilder vom Tag gibt es hier: viewtopic.php?f=53&t=64726&p=5300276#p5300276
markman hat geschrieben:
20.12.2020 - 17:57

danke Dir, werde ich morgen testen. War das vielleicht auch beim Carmenna-Lift? Der Typ machte schon so einen Blockwart-Eindruck, ihm gefiel das Maßregeln.

Gruß,
Markman
Der Typ fiel mir heute auch auf - jedoch im positiven Sinn! Er macht seinen Job äussert pflichtbewusst und achtet darauf, dass das Maskentragen konsequent eingehalten wird. Ich denke, dies ist im Sinne all jener, welchen etwas daran liegt, dass die aktuelle Wintersaison noch so lange wie möglich anhält.
Zuletzt geändert von easyrider am 20.12.2020 - 22:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
markman
Brocken (1142m)
Beiträge: 1152
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 22
Skitage 20/21: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2020/21

Beitrag von markman » 20.12.2020 - 18:33

easyrider hat geschrieben:
20.12.2020 - 18:16

Der Typ fiel mir heute auch auf - jedoch im positiven Sinn! Er macht seinen Job äussert pflichtbewusst und achtet darauf, dass das Maskentragen konsequent eingehalten wird. Ich denke, dies ist im Sinne all jener, welchen etwas daran liegt, dass die aktuelle Wintersaison noch so lange wie möglich anhält.
naja, das werden seine Kollegen anders sehen. Mich haben heute mehr als 20 Liftwarte angeschaut und nix gesagt. Bei anderen wurden gemeckert, zurecht, denn manche trugen bei der Einfahrt zum Lift überhaupt nichts. Aber dann sollte er eine Schulung bekommen, was erlaubt ist und was nicht. Auf meine Nachfrage, warum das seine Kollegen anders sehen (nämlich richtig, ich hatte ja ordnungsgemäß mich bzw. andere geschützt, meinte er lapidar, dass diese dann das halt falsch machen. Leider hat er nicht verstanden, dass ich darauf hinaus wollte, das er eventuell ja etwas falsch macht, wenn die Mehrheit es korrekt macht? Egal, wir wollen nicht vom Thema abkommen,

Gruß,
Markman
bislang: 5x Hintertux, 12x Arosa/Lenzerheide


easyrider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 294
Registriert: 31.10.2007 - 21:32
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 21
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2020/21

Beitrag von easyrider » 20.12.2020 - 18:42

Ok, das ist natürlich suboptimal. Ich hörte ihn lediglich alle Fehlbaren auffordern, die Maske (richtig) aufzusetzen, also auch über die Nase. Und das finde ich lobenswert. Das, was du geschildert hast, weniger ;-)
Zuletzt geändert von easyrider am 20.12.2020 - 20:54, insgesamt 1-mal geändert.

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 13942
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 74
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 1220 Mal
Danksagung erhalten: 5120 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2020/21

Beitrag von ski-chrigel » 20.12.2020 - 19:00

markman hat geschrieben:
20.12.2020 - 17:57
ski-chrigel hat geschrieben:
20.12.2020 - 17:05
Bei Stäntn haben sie auch plötzlich mal eine zertifizierte Maske verlangt. Scheint so ja nach Frustlevel der Mitarbeiter zu geschehen.

Vom Heimberg Tal kommst Du nur zu Fuss rüber. Aber wenn Du vor dem letzten Hang die Abzweigung links in den Wald nimmst, kommst Du zum Verbindungssessel. Oder grad von kurz oberhalb der Weisshorn-Sessel-Talstation links in den Wald (Älpliweg). Pistenplan würde nicht schaden. ;-)

Lavoz und Stätzertäli sind Carving-Autobahnen.
danke Dir, werde ich morgen testen. War das vielleicht auch beim Carmenna-Lift? Der Typ machte schon so einen Blockwart-Eindruck, ihm gefiel das Maßregeln.

Gruß,
Markman
Nein, das war an der Urdenbahn.
easyrider hat geschrieben:
20.12.2020 - 18:16
Wenn ich mir ski-chrigels Worte im Laax-Topic lese, schätze ich die vielen offenen Lifte und Pisten umso mehr. Auch wenn die Abfahrten teilweise ziemlich steinig sind. Heute zeigte sich immer wieder die Sonne. In Kombination mit den passablen Pisten somit ein sehr guter Tag.
Und darum werden wir drei morgen wieder in LHA fahren. Tickets für meine beiden Männer habe ich gekauft.
2020/21:74Tg:10xKlewen,10xDavos,9xLHA,8xH’tux,8xLaax,8xEngadin,6xA’matt,4xSFee,3xTitlis,2xZermatt,2xSölden,1xPitz,1xKauni,2xSkitouren
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitzt,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeig,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSöld,je6x3V,Enga,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitz,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg 2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
rush_dc
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1111
Registriert: 29.10.2007 - 20:06
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Dornbirn
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 406 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2020/21

Beitrag von rush_dc » 20.12.2020 - 19:42

Das Problem mit der Maske hatte ich die Woche auch mal bei der Hörnlibahn, meine hat ihm auch nicht gepasst. War aber auch schon den ganzen Tag damit unterwegs. Außerdem war ich der einzige in der Station und wäre in ein paar Sekunden in der Gondel gewesen und weg. So musste ich erst noch meine "richtige" Maske rausholen und stand somit dann kurzfristig ohne Maske drinnen und andere Menschen sind inzwischen an mir vorbei.
Wie sinnvoll war jetzt das ganze?!

Highlight war aber sicher der Typ als noch Bikeparkbetrieb war, der stand tatsächlich in der Reihe mit einer Maske, wo die Nasenlöcher frei waren :rolleyes:

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 13942
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 74
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 1220 Mal
Danksagung erhalten: 5120 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2020/21

Beitrag von ski-chrigel » 20.12.2020 - 19:46

Der am Hörnliexpress hat mir nachgerufen, als ich alleine in der Gondel sitzend und die Türen schon geschlossen waren, die Maske absetzte...
2020/21:74Tg:10xKlewen,10xDavos,9xLHA,8xH’tux,8xLaax,8xEngadin,6xA’matt,4xSFee,3xTitlis,2xZermatt,2xSölden,1xPitz,1xKauni,2xSkitouren
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitzt,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeig,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSöld,je6x3V,Enga,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitz,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg 2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

hch
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1253
Registriert: 13.04.2019 - 19:16
Skitage 18/19: 101
Skitage 19/20: 114
Skitage 20/21: 50
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 438 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2020/21

Beitrag von hch » 21.12.2020 - 08:51

ski-chrigel hat geschrieben:
20.12.2020 - 19:46
Der am Hörnliexpress hat mir nachgerufen, als ich alleine in der Gondel sitzend und die Türen schon geschlossen waren, die Maske absetzte...
Das ist ja fast so schlimm wir in Zermatt wo mein Kollege wegen tragen eins Buffs im Juli übelst gemaßregelt wurde. Außer uns beiden und dem Liftler weit und breit kein Mensch zu sehen..

easyrider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 294
Registriert: 31.10.2007 - 21:32
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 21
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2020/21

Beitrag von easyrider » 21.12.2020 - 12:02

Frühmorgens genial, dann gegen Mittag schnell schlechter werdend: Viele Leute und Steine auf den Pisten und eine sich immer rarer zeigende Sonne.
Anfangs noch sehr gute Piste am Lavoz mit wenig Andrang
Anfangs noch sehr gute Piste am Lavoz mit wenig Andrang
Die Pisten haben im Allgemeinen stark gelitten: Harte, steinige und erdige Abschnitte häufen sich.

Einige Bilder mehr hier: viewtopic.php?f=53&t=64726&p=5300411#p5300411


Benutzeravatar
markman
Brocken (1142m)
Beiträge: 1152
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 22
Skitage 20/21: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2020/21

Beitrag von markman » 21.12.2020 - 13:54

easyrider hat geschrieben:
21.12.2020 - 12:02
Frühmorgens genial, dann gegen Mittag schnell schlechter werdend: Viele Leute und Steine auf den Pisten und eine sich immer rarer zeigende Sonne.

20201221_083830969_iOS.jpg

Die Pisten haben im Allgemeinen stark gelitten: Harte, steinige und erdige Abschnitte häufen sich.
dann bin ich ja beruhigt, dass ich/wir nicht der einzige bin/sind, die gerade aufgehört haben. Morgens gleich rüber von Arosa und via 20a,b und 28a, wie chriegel gestern emfohlen hat, zur Ost-West-Verbindung. Muss sagen, das war heute die beste Abfahrt, nichts los, noch sehr gut Sicht und man konnte gut carven. Unser Fehler, wir hätte auf den Rothorn-Seite noch bleiben sollen, da kaum Leute da waren. Drüben angekommen, sah man die Ameisen vom Stätzerhorn kommen, wie im Zillertal zu Weihnachten, meine Gute, was für ein Gewusel. Wir dann gleich zum Schlepplit Valbella, um ein wenig Ruhe zu haben. Ich wusste, das meine Tochter keine Lust auf die Masse hattte, so wenigstens noch eine Fahrt. Denn dass der Cumascheals zu hatte, wusste ich, hatte es aber nicht gesagt. Wir dann ein Mal rauf zum Stätzerhorn und wieder runter zur Verbindung, das brauche ich keine zweites Mal. Vielleicht hätte man nach Churwalden runter rutschen sollen? In Arosa dann noch ein wenig kreurz und quer und nun Feierabend, die Sicht sehr bescheiden, keine Konturen. Mal sehen, was heute der Bundesrat sagt,

Gruß,
Markman
bislang: 5x Hintertux, 12x Arosa/Lenzerheide

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 13942
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 74
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 1220 Mal
Danksagung erhalten: 5120 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2020/21

Beitrag von ski-chrigel » 21.12.2020 - 15:44

Es war keine schwierige Aufgabe, meinen Sohn und meinen Lebenspartner zu überzeugen, dass Lenzerheide-Arosa die bessere Variante sei als Laax. So sind wir heute früh einmal mehr von Flims nach Churwalden gefahren. Im Gegensatz zu gestern, wo das Wetter besser als versprochen blieb, tat es heute schneller als erwartet zu. Wir wollten aber bis zur Pressekonferenz der Bündner Regierung durchhalten. Doch als diese dann erst auf 15.45 Uhr angesetzt wurde, haben wir dann doch um 15.15 Uhr aufgehört in der Hoffnung, dass es nicht die letzte Abfahrt war.

Die Westseite wie üblich ziemlich voll, sonst kein Problem. Pradaschier leer wie immer. Dort aber auch sehr wenig Schnee, viel Gras, aber kaum Steine.

Die Black Diamond erneut griffig und lässig. Lustig auch, dass man im Steilstück trotz diffusem Licht immer gut sieht. Wir sind sie deshalb gleich zwei Mal gefahren.

Zu Beginn noch wenig Sonne:
C9CE69A1-6448-4044-89B5-091FAF94ACFF.jpeg
Stätzerhorn rot sehr sehr gut!
3D8C16D9-8848-4C53-BDEF-10EE6B5A8BA2.jpeg
Mal wieder auf Windegga:
22A8EB19-0810-4B17-8CB9-5FBE4957C157.jpeg
Viel Gras auf der schwarzen Windeggapiste. Super Schnee, aber man fährt mit angezogener Handbremse.
F64C1626-22B5-442A-A016-BC27C21E0F54.jpeg
Auf der üppig mit TF10 ausgestatteten Talabfahrt hat es natürlich genügend Schnee. Sie ist auch gut zu fahren, im unteren Teil allerdings etwas hart:
0E1AA527-8FEA-48B8-AF70-8505D5EA62A6.jpeg
Carmenna ist nun bis oben offen und tip top:
0A486976-0FBD-4831-8D28-C93BDA511370.jpeg
Mein Sohn fährt die Black Diamond jedes Mal besser:
70AC26AC-C06F-44A0-A088-78D449FD6F66.jpeg
Ausserarosa:
4346AE14-BF0D-481F-BC74-0ED39E948E32.jpeg
Nach dem Einsetzen des Schneefalls wurde die Sicht wieder viel besser:
A8E84624-532F-4DE0-83A1-6792AB373CC7.jpeg
Die Talabfahrt Lenzerheide leidet arg. Viel braun.
58223253-3DD2-4E86-878C-ACEFB2DBEE90.jpeg
In Angst, es könnte die letzte Abfahrt gewesen sein, fahren wir nochmal das Stätzertäli hoch. Und geniessen jeden Meter:
F184B22B-96DA-4587-A225-101AC2815E06.jpeg
A4AC64AD-7612-4804-B8F8-571AD2FF99E7.jpeg
Und jetzt heisst es hoffen, was der Regierungsrat gleich erzählt!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag (Insgesamt 4):
icedteamarkmanFirn77burgi83
2020/21:74Tg:10xKlewen,10xDavos,9xLHA,8xH’tux,8xLaax,8xEngadin,6xA’matt,4xSFee,3xTitlis,2xZermatt,2xSölden,1xPitz,1xKauni,2xSkitouren
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitzt,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeig,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSöld,je6x3V,Enga,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitz,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg 2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 13942
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 74
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 1220 Mal
Danksagung erhalten: 5120 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2020/21

Beitrag von ski-chrigel » 21.12.2020 - 15:56

Die Hoffnung hat sich gelohnt! Es war also nicht die letzte Abfahrt! Juhuiiii!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag (Insgesamt 2):
SkiHangRodelerStäntn
2020/21:74Tg:10xKlewen,10xDavos,9xLHA,8xH’tux,8xLaax,8xEngadin,6xA’matt,4xSFee,3xTitlis,2xZermatt,2xSölden,1xPitz,1xKauni,2xSkitouren
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitzt,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeig,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSöld,je6x3V,Enga,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitz,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg 2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
markman
Brocken (1142m)
Beiträge: 1152
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 22
Skitage 20/21: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2020/21

Beitrag von markman » 21.12.2020 - 16:36

ski-chrigel hat geschrieben:
21.12.2020 - 15:44

Die Westseite wie üblich ziemlich voll, sonst kein Problem. Pradaschier leer wie immer. Dort aber auch sehr wenig Schnee, viel Gras, aber kaum Steine.

weil die Leute dort alle einsteigen und dann rüberkreuzgen? Dann würde ich da morgen gleich runter rutschen, wenn ich von Arosa rüber kommen.

Gruß,
Markman (der eben auch gejubelt hat)
bislang: 5x Hintertux, 12x Arosa/Lenzerheide

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 13942
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 74
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 1220 Mal
Danksagung erhalten: 5120 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2020/21

Beitrag von ski-chrigel » 21.12.2020 - 16:53

Dein Jubel ist sehr verständlich. Ein abruptes Ende der Ferien wäre bitte gewesen, wenn Du schon mal in der Schweiz bist ;-)

Ich verstehe Deine Frage nicht ganz.
Pradaschier ist immer leer. Da hat es vor allem Senioren und Fans. Obwohl gleich neben dem Portal Churwalden ist es gefühlt sehr abgelegen.
Die Westseite ist wohl deshalb immer voll, weil alle am Morgen in der Sonne fahren wollen und die Ostseite im Schatten liegt. Später hören dann viele auf zu fahren. Nachmittags ist auch auf der Westseite wenig los.
2020/21:74Tg:10xKlewen,10xDavos,9xLHA,8xH’tux,8xLaax,8xEngadin,6xA’matt,4xSFee,3xTitlis,2xZermatt,2xSölden,1xPitz,1xKauni,2xSkitouren
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitzt,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeig,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSöld,je6x3V,Enga,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitz,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg 2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

easyrider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 294
Registriert: 31.10.2007 - 21:32
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 21
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2020/21

Beitrag von easyrider » 21.12.2020 - 17:59

ski-chrigel hat geschrieben:
21.12.2020 - 15:44
...
Stätzerhorn rot sehr sehr gut!
Bild
....
Die Piste war gestern als auch heute Morgen wirklich super! Noch ziemlich pulvrig uns ausgezeichnet präpariert.

Die Bilder von der Ostseite beziehungsweise aus Arosa sehen besser aus als das, was wir am Morgen auf der Westseite angetroffen haben. Daher geht es morgen voraussichtlich wieder dorthin - es geht ja in die nächste Runde, Freude herrscht!


Benutzeravatar
markman
Brocken (1142m)
Beiträge: 1152
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 22
Skitage 20/21: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2020/21

Beitrag von markman » 21.12.2020 - 18:25

ski-chrigel hat geschrieben:
21.12.2020 - 16:53
Dein Jubel ist sehr verständlich. Ein abruptes Ende der Ferien wäre bitte gewesen, wenn Du schon mal in der Schweiz bist ;-)

Ich verstehe Deine Frage nicht ganz.
Pradaschier ist immer leer. Da hat es vor allem Senioren und Fans. Obwohl gleich neben dem Portal Churwalden ist es gefühlt sehr abgelegen.
Die Westseite ist wohl deshalb immer voll, weil alle am Morgen in der Sonne fahren wollen und die Ostseite im Schatten liegt. Später hören dann viele auf zu fahren. Nachmittags ist auch auf der Westseite wenig los.
ich dachte, das die meisten Tagestouristen in Churwalden einsteigen und dann Lift für Lift sich auf der Seite weiter hangeln. Daher war ich wohl zu früh drüben, ca. 9:30 Uhr und mir kam die Meute entgegen. Daher mein Gedanke, wenn ich schon früh morgen rüber fahre von Arosa, dann zuersten nach Churwalden runter und dann ggf. entspannter kreuzen. Sonne habe ich noch nicht wirklich viel gespürt, daher würde ich wohl morgen auf der Ostseite fahren und dann später auf die Westseite oder halt wie eingangs beschrieben. Egal, ist spannend, ein neues Gebiet zu entdecken, gerade unter dem Aspekt, dass ich nicht abrupt nach Hause fahren muss, seit meiner Planung habe ich nicht gut geschlafen.

Danke und Gruß,
Markman
bislang: 5x Hintertux, 12x Arosa/Lenzerheide

fabile
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1864
Registriert: 12.07.2006 - 17:39
Skitage 18/19: 42
Skitage 19/20: 36
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Rapperswil
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2020/21

Beitrag von fabile » 21.12.2020 - 20:43

Wie ist das eigentlich in der Hochsaison mit der Lenzerheide? Bekommt man einen Parkplatz in Churwalden? Oder wo parkt man am besten? Oder soll man "Tagestourist" über die Feiertage besser vermeiden (obwohl wir Topcard haben). Herrscht am Abend in Chur-Süd dann Stau? Also lohnt sich der Aufwand?

Benutzeravatar
hitparade
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 256
Registriert: 29.10.2018 - 08:43
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 31
Skitage 20/21: 20
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal
Kontaktdaten:

Re: Arosa Lenzerheide 2020/21

Beitrag von hitparade » 21.12.2020 - 21:38

fabile hat geschrieben:
21.12.2020 - 20:43
Wie ist das eigentlich in der Hochsaison mit der Lenzerheide? Bekommt man einen Parkplatz in Churwalden? Oder wo parkt man am besten? Oder soll man "Tagestourist" über die Feiertage besser vermeiden (obwohl wir Topcard haben). Herrscht am Abend in Chur-Süd dann Stau? Also lohnt sich der Aufwand?
Ich war am 2. Januar 2020 in Lenzerheide/Arosa und konnte problemlos beim Portal in Churwalden parkieren (kam kurz vor 8 Uhr an). Am Abend dann aber ziemlicher Stau, von Lenzerheide bis Chur-Süd, da ist man natürlich viel besser dran, wenn man aus Churwalden abfahren kann. Ich wäre wohl genauso schnell hintenrum gewesen über Davos (nach Klosters).
2020/21: 12x Davos/Klosters-Parsenn, 3x Klosters-Madrisa, 1x Stilfser Joch, 1x Titlis, 1x Davos-Rinerhorn, 1x Davos-Jakobshorn, 1x Davos-Pischa
2019/20: 13.5x Klosters-Madrisa, 10.5x Davos/Klosters-Parsenn, 1x Davos-Rinerhorn, 1x Davos-Pischa, 1x Davos-Jakobshorn, 1x Titlis, 1x Arosa/Lenzerheide, 1x Flims/Laax, 1x Zermatt
2018/19: 15.5x Klosters-Madrisa, 6.5x Davos/Klosters-Parsenn, 1x Davos-Jakobshorn, 1x Diavolezza, 1x Arosa/Lenzerheide
2017/18: 19x Davos/Klosters
2016/17: 26x Davos/Klosters, 2x Obersaxen

fabile
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1864
Registriert: 12.07.2006 - 17:39
Skitage 18/19: 42
Skitage 19/20: 36
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Rapperswil
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2020/21

Beitrag von fabile » 22.12.2020 - 09:26

hitparade hat geschrieben:
21.12.2020 - 21:38
fabile hat geschrieben:
21.12.2020 - 20:43
Wie ist das eigentlich in der Hochsaison mit der Lenzerheide? Bekommt man einen Parkplatz in Churwalden? Oder wo parkt man am besten? Oder soll man "Tagestourist" über die Feiertage besser vermeiden (obwohl wir Topcard haben). Herrscht am Abend in Chur-Süd dann Stau? Also lohnt sich der Aufwand?
Ich war am 2. Januar 2020 in Lenzerheide/Arosa und konnte problemlos beim Portal in Churwalden parkieren (kam kurz vor 8 Uhr an). Am Abend dann aber ziemlicher Stau, von Lenzerheide bis Chur-Süd, da ist man natürlich viel besser dran, wenn man aus Churwalden abfahren kann. Ich wäre wohl genauso schnell hintenrum gewesen über Davos (nach Klosters).
Als Laax-Flüchtling :naja: könnte man ja auch (am Abend?) über Thusis fahren, dann hat man den Stau in Chur nicht. Oder halt generell und bei der Gondelbahn Richtung Rothorn oder Crestas Schlepper (kann man dort parkieren).

Benutzeravatar
RogerWilco
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 833
Registriert: 12.12.2011 - 14:24
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 21
Skitage 20/21: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Kontaktdaten:

Re: Arosa Lenzerheide 2020/21

Beitrag von RogerWilco » 22.12.2020 - 10:23

Generell hat Lenzerheide viele verschiedene Einstiegspunkte mit jeweils Parkplätzen. Wenn die wirklich alle voll sein sollten, würde ich da auch nicht mehr Skifahren wollen. ;)
Aber ja, nach Chur runter kann es Stau geben. Manchmal passen sie die Ampelschaltung dort nicht korrekt auf "Skitag" an, dann ist es nur kurz grün. Wenn man sich vorher informiert, kann man aber auch über Thusis ausweichen.

Benutzeravatar
markman
Brocken (1142m)
Beiträge: 1152
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 22
Skitage 20/21: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Arosa Lenzerheide 2020/21

Beitrag von markman » 24.12.2020 - 16:17

RogerWilco hat geschrieben:
22.12.2020 - 10:23
Generell hat Lenzerheide viele verschiedene Einstiegspunkte mit jeweils Parkplätzen. Wenn die wirklich alle voll sein sollten, würde ich da auch nicht mehr Skifahren wollen. ;)
Aber ja, nach Chur runter kann es Stau geben. Manchmal passen sie die Ampelschaltung dort nicht korrekt auf "Skitag" an, dann ist es nur kurz grün. Wenn man sich vorher informiert, kann man aber auch über Thusis ausweichen.
also gestern war der Parkplatz in Churwalden voll (habe endlich die Piste dorthin gefunden, man darf nach der Verbindung nicht den Schlepper nehmen), der kleine Parkplatz bei der Verbindung war recht leer, standen vielleicht 5 Fahrzeuge um 12:00 Uhr,

heute übrigens das ersten Mal in 4 Tagen die Sonne komplett gesehen, leider erst um 15:30 Uhr. Schneefall am morgen, zunächst guter Schnee. später wurde es wärmer und in Lenzerheide war unten Pappschnee, nicht schön, frohe Weihnachten!

Gruß,
Markman
bislang: 5x Hintertux, 12x Arosa/Lenzerheide


Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: intermezzo und 3 Gäste