Engelberg 2020/21

Die aktuelle Schneesituation in der Schweiz.
The current snow conditions in Switzerland.

Forumsregeln
Antworten
Schleitheim
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1033
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 38
Skitage 20/21: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Engelberg 2020/21

Beitrag von Schleitheim » 25.09.2020 - 11:04

Auch wenn es derzeit schneit, hat Engelberg seinen Saisonstart anfangs Oktober (03.10.) vorerst um eine Woche nach hinten verschoben. Es soll nun frühestens am 10. Oktober losgehen. Dieses Jahr sind im November keine Revisionen auf der Sektion Stand-Titlis vorgesehen. Enden soll die Skisaison am 24. Mai 2021 (Pfingstmontag).
Schutzkonzept TITLIS Bergbahnen
Stand: 17.09.2020
Die TITLIS Bergbahnen haben basierend auf den Vorgaben des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) und den Vorgaben des Schutzkonzepts für den ÖV und des touristischen Verkehrs ein spezifisches Schutzkonzept erarbeitet. Wir setzen zudem die empfohlenen Schutzmassnahmen des Verbandes Seilbahnen Schweiz, Gastgewerbe und Hotellerie um. Wir passen das spezifische Schutzkonzept den aktuellen Entwicklungen an, um deine Sicherheit zu gewährleisten.

Was wir tun?
- Mitarbeitende reinigen sich regelmässig die Hände.
- Unsere Mitarbeitenden tragen Masken sofern der Mindestabstand von 1.5 Metern nicht eingehalten werden kann.
- Mitarbeitende werden laufend über aktuelle Schutzmassnahmen informiert.
- Mitarbeitende mit Krankheitssymptomen erscheinen nicht zur Arbeit.
- Oberflächen werden regelmässig gereinigt.
- Öffentliche Räume werden regelmässig gelüftet.
- Wir veranstalten keine Grossevents.
- Wir bieten kein Après-Ski an.
- Entwicklung eines Halstuchs mit Filter (erhältlich ab November 2020)
- Entwicklung eines neuen Personen-Leitsystems für die Talstation (ab Dezember 2020)
- Gäste werden deutlich sichtbar auf die Schutzmassnahmen hingewiesen.

Was kannst du tun?
- Kaufe dein Ticket online und vermeide dadurch Wartezeiten an der Kasse.
- Falls online nicht möglich, kaufe dein Ticket an unseren Automaten an der Talstation.
- Zahle möglichst kontaktlos.
- Bitte beachte die Abstands- und Verhaltensregeln vom BAG.
- Bitte lade das Swiss Covid App runter und aktivieren es.
- Bringe eine Maske mit, damit vermeidest du Wartezeiten.
- Masken können in den Souvenirshops in der Talstation oder auf dem Titlis erworben werden.
- Falls du Prospekte / Flyer anfasst, bitte nimm diese gleich mit.
- Bitte lade und entlade Bikes, Skis und Kinderwagen bei der Gondelbahn/Sessellift selbstständig.
Skitage 20/21: 4 (4×Zermatt)
Skitage 19/20: 38 (7×Hoch-Ybrig, je 6×Adelboden-Lenk, Savognin, Arosa-Lenzerheide, 5×St. Moritz (Corviglia), je 2×Pizol, Zermatt, Grindelwald-Wengen, je 1×Laax, Engelberg)
Skitage 18/19: 37, Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13


Schleitheim
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1033
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 38
Skitage 20/21: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Engelberg 2020/21

Beitrag von Schleitheim » 06.10.2020 - 07:32

Der Saisonstart am Samstag, 10. Oktober 2020 wurde unterdessen bestätigt.
Skitage 20/21: 4 (4×Zermatt)
Skitage 19/20: 38 (7×Hoch-Ybrig, je 6×Adelboden-Lenk, Savognin, Arosa-Lenzerheide, 5×St. Moritz (Corviglia), je 2×Pizol, Zermatt, Grindelwald-Wengen, je 1×Laax, Engelberg)
Skitage 18/19: 37, Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Benutzeravatar
hitparade
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 116
Registriert: 29.10.2018 - 08:43
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 31
Skitage 20/21: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Engelberg 2020/21

Beitrag von hitparade » 11.10.2020 - 18:12

Momentan sind ja Gletschter und Ice Flyer offen. Wie stehen die Chancen, dass die Rotegg als Route aufgeht? Schnee müsste es ja genug haben.
2020/21: 1x Stelvio, 1x Titlis
2019/20: 13.5x Klosters-Madrisa, 10.5x Davos/Klosters-Parsenn, 1x Davos-Rinerhorn, 1x Davos-Pischa, 1x Davos-Jakobshorn, 1x Titlis, 1x Arosa/Lenzerheide, 1x Flims/Laax, 1x Zermatt
2018/19: 15.5x Klosters-Madrisa, 6.5x Davos/Klosters-Parsenn, 1x Davos-Jakobshorn, 1x Diavolezza, 1x Arosa/Lenzerheide
2017/18: 19x Davos/Klosters
2016/17: 26x Davos/Klosters, 2x Obersaxen

Schleitheim
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1033
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 38
Skitage 20/21: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Engelberg 2020/21

Beitrag von Schleitheim » 11.10.2020 - 18:32

Die Chancen würde ich derzeit bei 0%. Die braucht doch deutlich mehr Schnee als das bisschen, das derzeit vorhanden ist.
Skitage 20/21: 4 (4×Zermatt)
Skitage 19/20: 38 (7×Hoch-Ybrig, je 6×Adelboden-Lenk, Savognin, Arosa-Lenzerheide, 5×St. Moritz (Corviglia), je 2×Pizol, Zermatt, Grindelwald-Wengen, je 1×Laax, Engelberg)
Skitage 18/19: 37, Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Benutzeravatar
blackboarder
Massada (5m)
Beiträge: 107
Registriert: 14.01.2008 - 21:53
Skitage 18/19: 20
Skitage 19/20: 16
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Zürich
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Engelberg 2020/21

Beitrag von blackboarder » 12.10.2020 - 09:29

Ich war am 11.10.2020 auf dem Titlis. Die Rotegg war offiziell geschlossen, es sind aber einige runter. Oben auf dem Gletscher gabs 15 - 30 cm Pulverschnee. Juhu!!! Übrigens kostet die Tageskarte nun auch online CHF 68.- An der Kasse immer noch CHF 68.- Der "Beratungszuschlag" gilt also auch für die Onlinetickets :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor blackboarder für den Beitrag (Insgesamt 3):
kamillo3000hitparadebeatle
ride hard - ride long - ride snowboard

schneesucher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1265
Registriert: 09.10.2006 - 17:15
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Engelberg 2020/21

Beitrag von schneesucher » 13.10.2020 - 20:34

Es sind heute einige die Rotteg gefahren, einige ganz schmerzbefreite fuhren laut Spuren sogar bis Trübsee. Ohne lädierte Ski dürfte dies im unteren Bereich kaum möglich gewesen sein, Richtung Trübsee liegen nur 5 cm Schnee. Je weiter oben desto besser siehts aus. Für Oktober ist die Schneelage ungewöhnlich gut. Die Schneekanonen liefen unterhalb Stand den ganzen Tag. Ich kann mich nicht erinnern, dass man jemals im Oktober so früh beschneit hätte. Ob es wohl einen Frühstart am Titlis gibt? Ich hoffe es schmilzt nicht wieder alles weg.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor schneesucher für den Beitrag (Insgesamt 2):
ski-chrigelhitparade

Benutzeravatar
hitparade
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 116
Registriert: 29.10.2018 - 08:43
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 31
Skitage 20/21: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Engelberg 2020/21

Beitrag von hitparade » 18.10.2020 - 19:14

Dank dem positiven Feedback zur Rotegg Abfahrt hab ich heute bei perfektem Wetter (in Engelberg hat es bei Ankunft noch geregnet) und stahlblauem Himmel einen schönen Skitag mit meiner Tochter auf dem Titlis verbracht. Verglichen zu meinem Besuch beim vorjährigen Saison-Start hatte es einiges mehr Skifahrer, und man musste doch eine Weile anstehen bei den beiden Liften. Es ging aber einiges gesitteter zur Sache im Vergleich zum Stilfser Joch vor einenhalb Woche, wo es vor dem Skilift ständig ein Drängeln und Schubsen gab. Die Pisten waren okay, weniger eisig als letztes Mal, jedoch einiges buckliger.
Die Abfahrt Rotegg zu Stand (2600m) ging relativ gut, bis auf das steile Stück in der Mitte, wo ich nicht immer den Steinen ausweichen konnte. Am Schluss habe ich mich dann sogar auf Stand->Trübsee (1800m) gewagt, die bis auf die letzten 100 Höhenmeter problemlos möglich war (sogar besser als Rotegg, wohl dank den Schneekanonen), weiter unten wurde es aber leicht sulzig und beim Ziehweg zum Teil aper, am Rand konnte man aber noch knapp runter.

Hier noch ein paar Eindrücke:
Blick auf die Gletscher-Piste:
Bild

Gesperrte Rotegg:
Bild

Bild

Blick auf Rotegg von Stand:
Bild

Stand -> Trübsee:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von hitparade am 18.10.2020 - 19:34, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hitparade für den Beitrag (Insgesamt 2):
schneesucherSnow Wally
2020/21: 1x Stelvio, 1x Titlis
2019/20: 13.5x Klosters-Madrisa, 10.5x Davos/Klosters-Parsenn, 1x Davos-Rinerhorn, 1x Davos-Pischa, 1x Davos-Jakobshorn, 1x Titlis, 1x Arosa/Lenzerheide, 1x Flims/Laax, 1x Zermatt
2018/19: 15.5x Klosters-Madrisa, 6.5x Davos/Klosters-Parsenn, 1x Davos-Jakobshorn, 1x Diavolezza, 1x Arosa/Lenzerheide
2017/18: 19x Davos/Klosters
2016/17: 26x Davos/Klosters, 2x Obersaxen


schneesucher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1265
Registriert: 09.10.2006 - 17:15
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Engelberg 2020/21

Beitrag von schneesucher » 18.10.2020 - 19:33

Danke für den informativen und schönen Bericht. Ich versuche Menschenansammlungen auch wegen Corona zu vermeiden. Wie ging es damit? Wie war insbesondere der Befüllungsgrad in der Rotair?

Benutzeravatar
hitparade
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 116
Registriert: 29.10.2018 - 08:43
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 31
Skitage 20/21: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Engelberg 2020/21

Beitrag von hitparade » 18.10.2020 - 19:46

schneesucher hat geschrieben:
18.10.2020 - 19:33
Danke für den informativen und schönen Bericht. Ich versuche Menschenansammlungen auch wegen Corona zu vermeiden. Wie ging es damit? Wie war insbesondere der Befüllungsgrad in der Rotair?
Die Rotair wurde am Morgen geschätzt zu 70% gefüllt. Es gab kein Gedränge, das man sich sonst gewohnt ist, aber den Abstand hat man logischerweise nicht. Jedoch hatten alle brav die Masken an, und die Fahrt auf der Rotair dauert ja auch nicht mega lange. Ich schaue jeweils, dass ich in den Seilbahnen und bei den Warteschlangen vor den Liften jeweils am Rand stehe.
Heute morgen bin ich bewusst erst später angekommen (09:45), um dem Frühstau zu entgehen. In die Gondeln wurde ganz gesittet eingestiegen, jede Gruppe in die eigene Gondel. Einzelpersonen hatten sogar eine eigene Gondel für sich. Das ganze war wie selbstverständlich für alle.
Nachdem ich beim ersten Mal die Rotegg runter bin und bei der geschlossenen Stand-Hütte draussen gepicknickt habe, musste man bei der Rotair gar nicht mehr anstehen, und sie fuhr auch halbvoll wieder hoch.
Bin dann auch bewusst wieder früher runter, um dem Abendstau zu entgehen, und musste nicht mal warten und hab beim Trübsee eine leere Gondel erwischt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hitparade für den Beitrag:
schneesucher
2020/21: 1x Stelvio, 1x Titlis
2019/20: 13.5x Klosters-Madrisa, 10.5x Davos/Klosters-Parsenn, 1x Davos-Rinerhorn, 1x Davos-Pischa, 1x Davos-Jakobshorn, 1x Titlis, 1x Arosa/Lenzerheide, 1x Flims/Laax, 1x Zermatt
2018/19: 15.5x Klosters-Madrisa, 6.5x Davos/Klosters-Parsenn, 1x Davos-Jakobshorn, 1x Diavolezza, 1x Arosa/Lenzerheide
2017/18: 19x Davos/Klosters
2016/17: 26x Davos/Klosters, 2x Obersaxen

Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Christian Heinrich und 1 Gast