Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Die aktuelle Schneesituation im "restlichen" Europa.
The current conditions in the rest of Europe

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Antworten
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10876
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 1313 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von ski-chrigel » 17.02.2019 - 12:09

Ja, so 5-7min kommt hin. Für Faule gibt’s auch nen Hotelbus. Ich teste es Ende März dann wieder.
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4024
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von molotov » 17.02.2019 - 19:58

Wie voll / lohnenswert wird denn die kommende Woche? Überlegen meine Biödungslücke zu schließen...
La Villa als Standort passt oder?
Touren >> Piste

Rossignol Race
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Rossignol Race » 17.02.2019 - 21:22

Die Anreisewelle am Samstag war relativ groß. Könnte doch einiges los sein..
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10876
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 1313 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von ski-chrigel » 17.02.2019 - 22:35

molotov hat geschrieben:
17.02.2019 - 19:58
Wie voll / lohnenswert wird denn die kommende Woche? Überlegen meine Biödungslücke zu schließen...
La Villa als Standort passt oder?
Wird bestimmt nicht wenig los sein. Mitte Februar wurde es uns mittlerweile zu voll, weshalb wir auf Januar ausgewichen sind.
La Villa als Standort finde ich optimal.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag:
molotov
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
schwabenzorro
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 336
Registriert: 08.11.2013 - 10:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 73333
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von schwabenzorro » 19.02.2019 - 10:33

Hab mir gerade die webcams vom Kronplatz angeschaut. Ist das für die Jahreszeit normal? Wirkt dann doch eher etwas abschreckend was sich da am Gipfel oben abspielt.
Dagegen sind die Talabfahrten wohl deutlich weniger frequentiert, oder täuscht das?
Ich hasse einfach das Anstehen an den Liften. :twisted:
2013/2014: 342.819 Höhenmeter in 26 Tagen
2014/2015: 325.970 Höhenmeter in 24 Tagen
2015/2016: 359.272 Höhenmeter in 25 Tagen
2016/2017: 461.598 Höhenmeter und 2.484 km in 31 Tagen
2017/2018: 507.804 Höhenmeter und 2.691 km in 33 Tagen
2018/2019: 625.912 Höhenmeter und 3.253 km in 37 Tagen
Beim Skifahren gibt es kein schlechtes Wetter, nur interessante Verhältnisse.

Latemar
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1775
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Latemar » 19.02.2019 - 10:47

:D
Kronplatz ist eben Kronplatz. Der Gipfel ist ein schrecklicher Ort.
Wartezeiten sind im allgemeinen weniger vorhanden, manche Pisten sind aber durchaus mal trubelig, besonders kurz vor den Talstationen der Bahnen. Reischach ist ab 10.15 meistens nichts mehr los.
Kronplatz außerhalb der Saison macht Spaß, trotz der Gipfelhässlichkeit, in der Saison finde ich ihn eher weniger prickelnd.


Gruß!
der Joe
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Latemar für den Beitrag:
schwabenzorro
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta

Benutzeravatar
schwabenzorro
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 336
Registriert: 08.11.2013 - 10:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 73333
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von schwabenzorro » 19.02.2019 - 14:12

Vielen Dank für Deine Einschätzung, so in etwa habe ich mir das schon gedacht. Aber außerhalb der Saison sind wir nochmal in Kastelruth und in Canazei, da werden die Termine knapp. Und die Landschaft dort ist wohl auch eindeutig schöner als der Kronplatz.

Ich habe eigentlich nur wegen der aktuell guten Schneeverhältnisse und dem tollen Wetter daran gedacht ein paar Tage zusätzlich einzulegen. Scheint aber auch mit den Hotels schwierig zu werden, die ersten Absagen habe ich leider schon erhalten. :(

Wenn Ihr wählen könntet, was wäre Euer Tipp: übers Wochenende oder doch lieber von Montag bis Freitag?
2013/2014: 342.819 Höhenmeter in 26 Tagen
2014/2015: 325.970 Höhenmeter in 24 Tagen
2015/2016: 359.272 Höhenmeter in 25 Tagen
2016/2017: 461.598 Höhenmeter und 2.484 km in 31 Tagen
2017/2018: 507.804 Höhenmeter und 2.691 km in 33 Tagen
2018/2019: 625.912 Höhenmeter und 3.253 km in 37 Tagen
Beim Skifahren gibt es kein schlechtes Wetter, nur interessante Verhältnisse.


Latemar
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1775
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Latemar » 19.02.2019 - 16:10

schwabenzorro hat geschrieben:
19.02.2019 - 14:12
Aber außerhalb der Saison sind wir nochmal in Kastelruth und in Canazei, da werden die Termine knapp. Und die Landschaft dort ist wohl auch eindeutig schöner als der Kronplatz.
Aber zu 1000%
schwabenzorro hat geschrieben:
19.02.2019 - 14:12
Ich habe eigentlich nur wegen der aktuell guten Schneeverhältnisse und dem tollen Wetter daran gedacht ein paar Tage zusätzlich einzulegen. Scheint aber auch mit den Hotels schwierig zu werden, die ersten Absagen habe ich leider schon erhalten. :(
Schau bei booking.com und buche bei den Hotels direkt, da geht es dann günstiger.
schwabenzorro hat geschrieben:
19.02.2019 - 14:12
Wenn Ihr wählen könntet, was wäre Euer Tipp: übers Wochenende oder doch lieber von Montag bis Freitag?
Samstag ist meist recht leer. Sonntag eher trubelig.

Gruß!
der Joe
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Latemar für den Beitrag:
schwabenzorro
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4024
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von molotov » 19.02.2019 - 18:54

ski-chrigel hat geschrieben:
17.02.2019 - 22:35
molotov hat geschrieben:
17.02.2019 - 19:58
Wie voll / lohnenswert wird denn die kommende Woche? Überlegen meine Biödungslücke zu schließen...
La Villa als Standort passt oder?
Wird bestimmt nicht wenig los sein. Mitte Februar wurde es uns mittlerweile zu voll, weshalb wir auf Januar ausgewichen sind.
La Villa als Standort finde ich optimal.
Habens getan und es ist ordentlich was los. Teils ok, teils nervig, brauch ich nicht mehr als einen Tag. Jemand nen Tipp wo es etwas ruhiger sein könnte. Ansonsten halt Langlauf.
Touren >> Piste

Benutzeravatar
schwabenzorro
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 336
Registriert: 08.11.2013 - 10:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 73333
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von schwabenzorro » 19.02.2019 - 19:42

molotov hat geschrieben:
19.02.2019 - 18:54

Habens getan und es ist ordentlich was los. Teils ok, teils nervig, brauch ich nicht mehr als einen Tag. Jemand nen Tipp wo es etwas ruhiger sein könnte. Ansonsten halt Langlauf.
Ich vermute mal, dass Du in La Villa bist. Bezog sich Dein Post jetzt auf dort und Alta Badia oder den Kronplatz? Und wie schaut es denn mit konkreten Wartezeiten an den Bahnen aus?
Im Bereich Alta Badia ist es normalerweise an Liften die nicht direkt zur Sella Ronda gehören deutlich ruhiger. Aber ich habe leider keine Erfahrungen vom Februar, aber dass es da voller ist als Dez./Jan. ist wohl unstrittig. Die Frage ist ja immer, ob es noch akzeptabel ist oder nicht und da tickt ja jeder anders.
2013/2014: 342.819 Höhenmeter in 26 Tagen
2014/2015: 325.970 Höhenmeter in 24 Tagen
2015/2016: 359.272 Höhenmeter in 25 Tagen
2016/2017: 461.598 Höhenmeter und 2.484 km in 31 Tagen
2017/2018: 507.804 Höhenmeter und 2.691 km in 33 Tagen
2018/2019: 625.912 Höhenmeter und 3.253 km in 37 Tagen
Beim Skifahren gibt es kein schlechtes Wetter, nur interessante Verhältnisse.

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4024
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von molotov » 19.02.2019 - 20:19

schwabenzorro hat geschrieben:
19.02.2019 - 19:42
molotov hat geschrieben:
19.02.2019 - 18:54

Habens getan und es ist ordentlich was los. Teils ok, teils nervig, brauch ich nicht mehr als einen Tag. Jemand nen Tipp wo es etwas ruhiger sein könnte. Ansonsten halt Langlauf.
Ich vermute mal, dass Du in La Villa bist. Bezog sich Dein Post jetzt auf dort und Alta Badia oder den Kronplatz? Und wie schaut es denn mit konkreten Wartezeiten an den Bahnen aus?
Im Bereich Alta Badia ist es normalerweise an Liften die nicht direkt zur Sella Ronda gehören deutlich ruhiger. Aber ich habe leider keine Erfahrungen vom Februar, aber dass es da voller ist als Dez./Jan. ist wohl unstrittig. Die Frage ist ja immer, ob es noch akzeptabel ist oder nicht und da tickt ja jeder anders.
Haben die Ronda gemacht, an der Hauptachse kommt man mit aktivem Anstehen in 5 Minuten durch. Pisten aber teils schon grenzwertig für unbeschwertes Fahren.
Touren >> Piste

Rossignol Race
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Rossignol Race » 19.02.2019 - 21:21

Bericht vom Wochenende in Gröden und der Seiser Alm:
viewtopic.php?f=48&t=61226&p=5195072#p5195072
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Benutzeravatar
schwabenzorro
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 336
Registriert: 08.11.2013 - 10:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 73333
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von schwabenzorro » 20.02.2019 - 19:37

Nochmal eine Frage an alle Kronplatz-Kenner:

Was würdet Ihr als täglichen Ausgangspunkt bevorzugen, Reischach oder Olang? Ich habe jetzt zwei so gut wie gleichwertige Hotelangebote, da ich aber die Aufstiegsanlagen nicht kenne, kann ich auch die Vor- und Nachteile der beiden Orte nicht einschätzen, wie z.B. morgendlicher Andrang und mögliche Wartezeiten oder sonstiges.

Wäre nett, wenn Ihr mich nochmals Eure Einschätzung wissen lassen würdet. Danke schon mal im Voraus. :dankeschoen:
2013/2014: 342.819 Höhenmeter in 26 Tagen
2014/2015: 325.970 Höhenmeter in 24 Tagen
2015/2016: 359.272 Höhenmeter in 25 Tagen
2016/2017: 461.598 Höhenmeter und 2.484 km in 31 Tagen
2017/2018: 507.804 Höhenmeter und 2.691 km in 33 Tagen
2018/2019: 625.912 Höhenmeter und 3.253 km in 37 Tagen
Beim Skifahren gibt es kein schlechtes Wetter, nur interessante Verhältnisse.


Benutzeravatar
carverboy
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 445
Registriert: 30.12.2007 - 20:12
Skitage 17/18: 8
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von carverboy » 20.02.2019 - 20:48

Da von beiden Orten eine (bzw. in Reischach zwei) Gondeln direkt auf den Gipfel gehen, spielt es keine Rolle, welcher der Orte. Persönlich gefällt mir Olang besser. Reischach mit dem großen Parkplatz und der Lage ist für viele aus dem „vorderen“ Pustertal erste Anlaufstelle.

Entscheide nach dem Hotel, evtl. auch von der Lage des Hotels zum Lift.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor carverboy für den Beitrag:
schwabenzorro

Latemar
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1775
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Latemar » 21.02.2019 - 07:58

Je, später die Saison desto mehr würde ich Reischach bevorzugen.
Die beiden (gut fahrbahren) schwarzen nach Reischach sind meist auch am Nachmittag ein Vergnügen. Bis 9.00 ist an den Bahnen eher nichts los.
Wenn das Hotel nicht direkt an der Zufahtsstraße liegt, dann klar Reischach.
Und zum Eis schlecken nach Bruneck.


Gruß!
der Joe
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta

Rossignol Race
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Rossignol Race » 03.03.2019 - 16:48

Heute wars anfangs noch leer und beste Pisten. Ab 10Uhr wurde es dann immer voller und gegen Mittag gabs dann lange Wartezeiten. An der Pradel-Rodella EUB staute es weit zurück, Sass Bece hätte ich nicht fahren wollen denn dort wars noch schlimmer. Die Pisten hielten aber trotzdem lange gut durch und nur an wenigen Stellen wurde es weich. Vorallem die Nordhänge in Arabba oder Ciampinoi waren sehr gut.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rossignol Race für den Beitrag:
Latemar
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Latemar
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1775
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Latemar » 04.03.2019 - 08:21

Ist verblüffend, dass die Pisten trotz der wärme sehr gut sind.


Gruß!
der Joe
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta

Rossignol Race
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Rossignol Race » 04.03.2019 - 19:12

Naja, im Tal ist es ab 10 Uhr schon sehr warm, aber am Berg hat es die letzten Tage doch einiges abgekühlt und die Nächte friert sowiso alles durch.
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Rossignol Race
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Rossignol Race » 07.03.2019 - 20:09

Noch einige Bilder von letztem Wochenende:
viewtopic.php?f=48&t=61379&p=5197998#p5197998
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!


Benutzeravatar
Menja
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 177
Registriert: 19.03.2014 - 15:45
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Menja » 07.03.2019 - 21:33

Also die sulzigen Muckele scheinen doch eine grössere Herausforderung zu sein!
Am Campinoi gestern gegen 15 Uhr einen Tragödienhang erlebt ,wie noch selten.....
Menja

Rossignol Race
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Rossignol Race » 16.03.2019 - 17:43

Diese Woche gabs ein wenig Neuschnee, aber zum Wochenende wurde es wieder wärmer.
Hier Bilder von heute: viewtopic.php?f=48&t=61379
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Benutzeravatar
basti.ethal
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 585
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 230 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von basti.ethal » 18.03.2019 - 07:19

Wie ist das Besucheraufkommen ab kommenden Samstag zu erwarten?
Ich gehe mal davon aus, dass wir keine allzu großen Massen mehr antreffen werden.
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage
19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

Latemar
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1775
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Latemar » 18.03.2019 - 07:58

Ab dieser Woche wird es sehr ruhig sein und noch leerer werden.

Gruß!
der Joe
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta

Benutzeravatar
schwabenzorro
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 336
Registriert: 08.11.2013 - 10:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 73333
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von schwabenzorro » 20.03.2019 - 22:41

Gestern und heute, zwei richtige Traumtage mit eigentlich überall super Bedingungen, da es trotz des strahlenden Sonnenscheins nicht allzu warm wurde. Klar haben die Südhänge alle aufgefirnt und so gab es gegen Mittag die eine oder andere Buckelpiste, die waren aber alle noch richtig gut zu fahren, da durchgehend griffig und wenig ausgefahren. Teilweise traumhafte Firnhänge, wobei man heiute schon die etwas höhere Temperaturen im Vergelich zu gestern gemerkt hat.
Nordhänge alle griffig und hart, denen haben die niedrigen Nachttemperaturen richtig gut getan.

Allerdings dürften das leider auch schon die Top-Tage der Woche gewesen sein, denn morgen soll es deutlich wärmer werden mit bis zu 15 Grad.
Dann stürzen wir uns halt wieder in die Sulzschlacht. :biggrin:
2013/2014: 342.819 Höhenmeter in 26 Tagen
2014/2015: 325.970 Höhenmeter in 24 Tagen
2015/2016: 359.272 Höhenmeter in 25 Tagen
2016/2017: 461.598 Höhenmeter und 2.484 km in 31 Tagen
2017/2018: 507.804 Höhenmeter und 2.691 km in 33 Tagen
2018/2019: 625.912 Höhenmeter und 3.253 km in 37 Tagen
Beim Skifahren gibt es kein schlechtes Wetter, nur interessante Verhältnisse.

Benutzeravatar
schwabenzorro
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 336
Registriert: 08.11.2013 - 10:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 73333
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von schwabenzorro » 22.03.2019 - 22:31

Wie befürchtet haben die hohen Temperaturen gestern und heute den Pisten doch ziemlich zugesetzt. Dafür gab es die letzten Tage aber Sonne pur zu genießen. Heute mittag hatte es am Sellajoch 19 Grad und die Bedingungen waren mit denen Anfang der Woche natürlich nicht mehr zu vergleichen.

Wenig überraschend bildeten sich an steileren Südhängen am Nachmittag ordentliche Buckelpisten, die aber meiner Meinung nach noch gut fahrbar waren. Gut, mein Begleiter war nicht ganz meiner Meinung und im Hotel waren heute Abend sogar Kommentare wie "nicht mehr fahrbar" zu hören.

Dies trifft ganz sicher nicht zu, dürfte aber wie immer halt eine Frage des persönlichen Könnens und vor allem der Kondition sein. :biggrin:
Und nicht zuletzt natürlich auch der Geländeauswahl, denn sämtliche Nordhänge waren trotz der extremen Temperaturen noch in erstaunlich gutem Zustand.

Insofern kann ich alle beruhigen die morgen anreisen und die nächste Woche hier sind: ihr werdet immer noch für die Jahreszeit gute Bedingungen antreffen, zumal es ja etwas kälter werden soll, und die Wettervorhersage passt ja auch weitgehend. Ich hoffe nur, es bleibt auch noch eine Woche länger bis zum Saisonende vollends so.
Bei solchem Kaiserwetter nehme ich doch die paar Sulzhänge gerne in Kauf und würde die Woche als rundum gelungen bezeichnen. In dem Sinne werden wir morgen dann nochmal die Kanten glühen lassen. :lach:
2013/2014: 342.819 Höhenmeter in 26 Tagen
2014/2015: 325.970 Höhenmeter in 24 Tagen
2015/2016: 359.272 Höhenmeter in 25 Tagen
2016/2017: 461.598 Höhenmeter und 2.484 km in 31 Tagen
2017/2018: 507.804 Höhenmeter und 2.691 km in 33 Tagen
2018/2019: 625.912 Höhenmeter und 3.253 km in 37 Tagen
Beim Skifahren gibt es kein schlechtes Wetter, nur interessante Verhältnisse.


Antworten

Zurück zu „Restliches Europa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast