Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Die aktuelle Schneesituation im "restlichen" Europa.
The current conditions in the rest of Europe

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Raptor311
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 268
Registriert: 03.12.2012 - 13:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Raptor311 » 16.12.2018 - 19:31

bekommt man das nicht mit einer Fräse bei der Präparierung weich ?

Danke für die Erklärung !

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Rüganer
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2781
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Rüganer » 16.12.2018 - 20:15

Gerade weich möchte man am Steilhang natürlich nicht, lieber eisig als dass der Untergrund durchkommt, dann hat man viel größere Probleme.
Die Belastung ist an diesen Stellen schon enorm, man erinnere sich an die Kartoffelacker früherer Zeiten.
Hab letztes Jahr Mal ein paar Weinchen mit dem Pistenchef vom Gitschberg getrunken, der hat das super erklärt.
Kurzform: ist ne Wissenschaft für sich.

Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5980
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Downhill » 16.12.2018 - 20:44

Rüganer hat geschrieben:
16.12.2018 - 20:15
Kurzform: ist ne Wissenschaft für sich.
Glaube das trifft's am besten... Jedenfalls sieht man aktuell (gestern und heute) wieder auch gut die Unterschiede zwischen den einzelnen Betreibergesellschaften.

Zum Thema steile Pisten: Piculin z.B. ist ja nun wirklich steil und war heute früh hervorragend (= wunderbar griffig, selbst mit meinen abgefahrenen Kanten, gleich 4x am Stück gefahren!) und heute nachmittag 15 Uhr war's nur noch ein Driften.
Das bei mäßiger Frequentierung (so viele fahren da ja auch nicht runter über den Tag gesehen).

Lasse mir heute nacht mal meine Ski machen. Vielleicht ist dann ja morgen alles überall supergriffig bis zum Betriebsschluß :lach:

Rossignol Race
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1648
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 34
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Rossignol Race » 16.12.2018 - 20:54

Gute Kanten sind derzeit das a und o :wink:
2018/19: 1x Sölden, 6x Schnalstaler Gletscher, 1x Kronplatz, 4x Skicenter Latemar, 6x Gröden, 1x Seiser Alm, 3x Alta Badia, 4x Arabba, 5x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 3x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 2x SLD.
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Raptor311
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 268
Registriert: 03.12.2012 - 13:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Raptor311 » 16.12.2018 - 21:52

mir rutscht trotzdem öfters der Ski auf dem Eis weg...noch nicht gestürzt, aber ich sehe heute so einige hinfallen, mehr als die Jahre zuvor

Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5980
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Downhill » 17.12.2018 - 20:38

Wollte heute eigentlich rüber nach Gröden...
Zuerst aber über Pralongia - Cherz rüber zum Campolongo. Seeehr einsame Ecke, Pralongia hat ein Wasserproblem, da oben geht net viel... Vizza ist aktuell nur über die 6KSB Pralongia erreichbar (Incisa Piste und Pista del Sole sind noch zu!) Pista del Sole wird beschneit, aber am Incisa und am Pralongia 2 läuft keine einzige Kanone.
Am Campolongo und am Bec de Roces hat's mir aber dann so gut gefallen, daß ich die Pisten Costoratta, Bec de Roces und Campolongo jeweils gleich 2x gefahren bin! Normalerweise hetzt man an der Sellaronda immer so durch, aber heut vormittag war wenig los und super Schnee (und Sonne)!
Danach dann noch rüber zum Col Alt, die direkte Piste Nr. 4 fuhr heute kein Mensch, also 2x gefahren (dito Arlara).
Vor dem Mittagessen rüber ins Edelweißtal, besonders Col Pradat hat mir sehr gut gefallen aber eigentlich ist dort alles gut.

Nach dem Mittagessen dann doch rüber nach Gröden, Sellaronda "fertig machen"... naja, vielleicht keine so gute Idee.
Cir war noch gut. Aber Ciampinoi.... naja Tragödienhang halt. Und mein Knie tut leider seit gestern mittag irgendwie zwischendurch weh :rolleyes:
Außerdem viel mehr Leute als in Alta Badia.

Fassa: Nur kurz durchgefahren... aber Belvedere ist auch relativ spät dran mit den Pisten. Piste #1 war grad frisch offen, am Samstag ging die noch net, da ging nur Piste Nr. 3

Arabba: Oje oje was ist da los... Immer noch sind nur die Salere und die Ornella offen. Sonst nix, noch nicht mal eine der beiden Pisten von der Carpazza Talstation nach Arabba. D.h. Carpazza ist immer noch obligatorisch für die grüne Runde.... dont trust dolomitisuperski.com :sauer:
Der Schlusshang zum Fly entsprechend abgefahren und abgerutscht, sehr eisig auch mit neu gemachten Ski, logisch - da müssen grad alle über den steilsten Hang runter.
Immerhin wird die Sourasas mit Winde präpariert, könnt demnächst aufgehen. An der Fodoma liegt noch so gut wie kein Schnee!

Rest war dann wieder OK, außer daß ich im Masarei um 16:15 Uhr fast erfroren wär, also eigentlich nix besonderes :D

Insgesamt ein guter Tag, skifahren geht grad besser als laufen, hoffentlich wird das wieder (ob das die vielen Piculins gestern waren?!?)
Dateianhänge
C35422AE-A9FE-4056-AE0B-5C6E0EF6EA83.jpeg
1B6D018B-400E-4AEA-8BAD-8936902FAAD1.jpeg
E7A9DD10-3E7A-4952-A960-FB38155EF6D8.jpeg
0399F648-F99B-4765-B934-2F01032F13A9.jpeg
E93094A1-40E1-4F42-9705-AC024F619E07.jpeg
0D282D94-406D-41D7-BACD-1F83D0D56151.jpeg
079A7F50-D9D1-424E-86DC-B165B7EBB964.jpeg
B3616CCC-1390-44C4-9666-96AB65AE8B16.jpeg
CF2AA3C8-61C7-4F9D-B7C0-C8A0FA77BF09.jpeg

Nepumuk
Massada (5m)
Beiträge: 94
Registriert: 05.01.2009 - 11:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Graz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Nepumuk » 17.12.2018 - 21:20

Carpazza ist definitiv nicht obligatorisch für die grüne Runde da die blaue Piste von der Talstation der Pordoi EUB runter nach Arabba offen ist.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10038
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 65
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 172 Mal
Danksagung erhalten: 691 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von ski-chrigel » 17.12.2018 - 21:28

Wollte ich auch grad schreiben, allerdings ab Bergstation Alpenrose. Sonst muss man da ja über die Brücke schieben und etwas aufsteigen. Ab Bergstation Alpenrose gehts gemütlich.

Gute Besserung an Dein Knie, Downhill (ich weiss wovon ich rede)!
2018/19:65Tg:13xDolo,10xH’tux,10xA’mattSedrunDisentis,5xZ’matt,4xKlewen,4xSölden,3xPitztaler,3xLaax,2xTux,2xMoritz,je1xLHArosa,Ischgl,SFL,SHLF,Z’arena,Titlis,Aletsch,Gurgl,Monterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5980
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Downhill » 17.12.2018 - 22:02

Richtig Leute, aaaaaaber: Daß es ab der Talstation Carpazza nicht mehr weitergeht, sieht man erst, wenn man da schon runtergefahren ist!

Benutzeravatar
EBM
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 365
Registriert: 19.05.2007 - 22:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von EBM » 20.12.2018 - 19:17

Heute erster Tag. Zum warm werden Gran Paradiso, Monte Pana etc. abgegrast. 5-10cm Neuschnee in der Nacht, Temperaturen zwischen-3 und -8°C. Nix los. Pisten alle griffig und in sehr gutem bis gutem Zustand.
Noch ein Dank an das Ciampinoi Pisten Team. Der Bereich bis Plan der Gralba ist so verhunzt und vereist, daß man sich schon fast in div. tiroler Gebieten fühlen könnte. :evil: .

old17
Massada (5m)
Beiträge: 54
Registriert: 11.01.2017 - 17:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von old17 » 21.12.2018 - 11:55

Hallo zusammen,

ich habe mal wieder eine Frage zum Gebiet Alta Badia: auf welchen Hütten kann man gut frühstücken ? Meine Frau kommt eher schwer aus den Federn und die einzige Chance, sie mal zu einem frühen Start zu bewegen, ist die Aussicht auf ein gutes Frühstück auf dem Berg :roll:

Rossignol Race
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1648
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 34
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Rossignol Race » 28.12.2018 - 08:14

Gestern konnte die Sochers-Ciampinoi KSB wegen einen technischen Schaden nicht in Betrieb genommen werden. Da aber trotzdem viele die Piste runter kamen, mussten die dann die Sochers KSB nehmen, den Hang queren und dann zu Fuß ein Stück aufsteigen um wieder ins restliche Gebiet zurück zu kommen. Ich wechselte dann zur Seceda. Insgesamt waren die Pisten dort deutlich besser als Saslong und Sochers, auf denen es sehr eisig wurde. Gegen Abend reisten noch einige an und die Großkampftage stehen wohl bevor..
2018/19: 1x Sölden, 6x Schnalstaler Gletscher, 1x Kronplatz, 4x Skicenter Latemar, 6x Gröden, 1x Seiser Alm, 3x Alta Badia, 4x Arabba, 5x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 3x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 2x SLD.
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Rossignol Race
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1648
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 34
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Rossignol Race » 28.12.2018 - 21:36

Einige Bilder der letzten Tage von Gröden und Seiser Alm:
viewtopic.php?f=48&t=60458&p=5183366#p5183366
2018/19: 1x Sölden, 6x Schnalstaler Gletscher, 1x Kronplatz, 4x Skicenter Latemar, 6x Gröden, 1x Seiser Alm, 3x Alta Badia, 4x Arabba, 5x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 3x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 2x SLD.
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Rossignol Race
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1648
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 34
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Rossignol Race » 29.12.2018 - 20:27

Auch heute gabs wieder eine Liftpanne.. Bilder von heute: viewtopic.php?f=48&t=60458&p=5183536#p5183536
2018/19: 1x Sölden, 6x Schnalstaler Gletscher, 1x Kronplatz, 4x Skicenter Latemar, 6x Gröden, 1x Seiser Alm, 3x Alta Badia, 4x Arabba, 5x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 3x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 2x SLD.
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Mark5025
Massada (5m)
Beiträge: 15
Registriert: 22.11.2014 - 21:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Mark5025 » 07.01.2019 - 19:31

Wir sind seit 6.1.2019 in Alta Badia, und ich bin von den Pistenverhältnissen begeistert. Wir sind heute die Sella Ronda orange gefahren, und wir haben nur an einer Stelle etwas Eis auf der Piste vorgefunden. Ansonsten im ganzen Skigebiet, jedenfalls da, wo wir waren: Beste griffige Pisten, und in ganzen Gebiet kein einziger Stein auf der Piste. Dazu praktisch keine oder nur sehr kurze Wartezeiten an den Liften. Es ist schon so, dass die Gondeln nicht leer sind, aber durch die in der Regel hohe Kapazität ist man immer schnell im Lift.
Dateianhänge
IMG_20190107_102755.jpg

Benutzeravatar
schwabenzorro
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 283
Registriert: 08.11.2013 - 10:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 73333
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von schwabenzorro » 07.01.2019 - 21:15

Kann ich weitgehend so bestätigen, obwohl es aktuell nicht die Verhältnisse sind, die wir im Dezember hatten. Man merkt schon, dass der ganze Weihnachtstross über die Pisten gerutscht ist und es stellenweise doch schon ziemlich glatt ist. Aber ich geb 's zu, das ist schon Jammern auf sehr hohem Niveau. :D

Heute am Pizz Sella sehr viele Leute und lange Schlange am Comici 1, Paradiso ziemlich zerfahren und heute die schlechteste Piste. Sehr gut dagegen Monte Pana heute morgen und Dantercepies auf allen drei Abfahrten.

Was auffällt, dass das Publikum deutlich langsamer und schlechter unterwegs ist als im Dezember. :rolleyes:
2013/2014: 342.819 Höhenmeter in 26 Tagen
2014/2015: 325.970 Höhenmeter in 24 Tagen
2015/2016: 359.272 Höhenmeter in 25 Tagen
2016/2017: 461.598 Höhenmeter und 2.484 km in 31 Tagen
2017/2018: 507.804 Höhenmeter und 2.691 km in 33 Tagen
2018/2019: 194.864 Höhenmeter und 1.035 km in 13 Tagen
Beim Skifahren gibt es kein schlechtes Wetter, nur interessante Verhältnisse.

Tobias95
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 612
Registriert: 08.01.2013 - 21:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Tobias95 » 08.01.2019 - 11:15

Na das hört sich gut an, mal schauen ob es möglich ist den Urlaub in Saalbach ab Samstag zu stornierenm dann würde ich auch nach Gröden fahren.
Was meinen die Experten wie schaut es mit dem Wind ab Samstag aus ?
Winter 14/15:1x Sölden, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg-Braunlage,4x SFL
Winter 15/16: 2x Lech/Zürs/Warth, 1x St. Anton, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Sölden
Winter 16/17: 4x SFL, 1x Sölden, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg

Ni-Ko
Massada (5m)
Beiträge: 30
Registriert: 14.10.2016 - 11:52
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Ni-Ko » 08.01.2019 - 12:07

Wir sind auch ab Samstag in Gröden (sofern die Autobahn es zulässt).
Für Samstag und Sonntag noch starker Wind vorhergesagt...

Rossignol Race
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1648
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 34
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Rossignol Race » 08.01.2019 - 15:57

War heute an der SellaRonda und meist in Alta Badia unterwegs. Von den Pisten sind wirklich die meisten sehr gut und wohl auch mit Naturschnee nicht besser. Man hat eine gute weichere Schicht auf die harte Unterlage gebracht. Einzig am Grödnerjoch wurde durch den Wind einiges abgeblasen. Das war dann aber auch der einzige Bereich mit mehr Wind. Heute lief alles und könnte auch die nächsten Tage möglich sein. Der Nordföhn soll aber bis mindestens Sonntag anhalten.
2018/19: 1x Sölden, 6x Schnalstaler Gletscher, 1x Kronplatz, 4x Skicenter Latemar, 6x Gröden, 1x Seiser Alm, 3x Alta Badia, 4x Arabba, 5x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 3x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 2x SLD.
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10038
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 65
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 172 Mal
Danksagung erhalten: 691 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von ski-chrigel » 08.01.2019 - 17:34

Ni-Ko hat geschrieben:
08.01.2019 - 12:07
Wir sind auch ab Samstag in Gröden (sofern die Autobahn es zulässt).
Für Samstag und Sonntag noch starker Wind vorhergesagt...
Ui, da sind ja viele AF-ler ab Samstag dort. Wir auch.
2018/19:65Tg:13xDolo,10xH’tux,10xA’mattSedrunDisentis,5xZ’matt,4xKlewen,4xSölden,3xPitztaler,3xLaax,2xTux,2xMoritz,je1xLHArosa,Ischgl,SFL,SHLF,Z’arena,Titlis,Aletsch,Gurgl,Monterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

tta
Massada (5m)
Beiträge: 27
Registriert: 25.01.2015 - 20:18
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von tta » 08.01.2019 - 21:50

Da hier im Thread ja wohl alle Dolomiten-Kenner unterwegs sind hoffe ich etwas zu den Restaurant am Plan de Gralba zu erfahren.
Wir sind für 1 Woche im März dort oben untergekommen und ich frage mich jetzt ob jemand die umliegenden Restaurant's kennt und mir eine Einschätzung geben kann.

Besten Dank

Benutzeravatar
schwabenzorro
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 283
Registriert: 08.11.2013 - 10:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 73333
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von schwabenzorro » 08.01.2019 - 22:15

Sorry, hätte Dir gerne weitergeholfen, aber wir sind fast ausschließlich auf den Pisten zuhause. :D
Zu Restaurants und Hütten müssen andere die Infos liefern, da kennen wir uns nicht aus. :hoffhoffhoff:
2013/2014: 342.819 Höhenmeter in 26 Tagen
2014/2015: 325.970 Höhenmeter in 24 Tagen
2015/2016: 359.272 Höhenmeter in 25 Tagen
2016/2017: 461.598 Höhenmeter und 2.484 km in 31 Tagen
2017/2018: 507.804 Höhenmeter und 2.691 km in 33 Tagen
2018/2019: 194.864 Höhenmeter und 1.035 km in 13 Tagen
Beim Skifahren gibt es kein schlechtes Wetter, nur interessante Verhältnisse.

Rossignol Race
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1648
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 34
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Rossignol Race » 09.01.2019 - 07:40

Für Hütten untertags sind die Piz Seteur Hütte oder die Gran Paradiso Hütte sehr gut. Auch an der Piza Pranseies Talstation gibts eine gute Hütte.Die Comici Hütte ist dann schon eher gehobene Klasse, diese müsste aber auch abends geöffnet sein und mit Pistenbully erreichbar sein.
Wenn du Restaurants für Abend am Plan de Gralba suchst kann ich dir auch leider nicht helfen. Denke aber dass dort nicht sehr viel Auswahl ist.
2018/19: 1x Sölden, 6x Schnalstaler Gletscher, 1x Kronplatz, 4x Skicenter Latemar, 6x Gröden, 1x Seiser Alm, 3x Alta Badia, 4x Arabba, 5x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 3x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 2x SLD.
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Latemar
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1647
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Latemar » 09.01.2019 - 07:54

Wenn ich das richtig verstehe, schlaft ihr da und sucht Restaurants für abends? Auswahl ist da stark eingeschränkt.
Comici ist normalerweise abends nicht offen, nur zu bestimmten Terminen.
Ganz gut ist das Restaurant da Tommaso direkt an der Talstation der Pendelbahn. Gute Pizzen und allerhand Fisch.
Das ist leider das einzige, das ich da kenne, das abends offen hat.
Piz Seteur hat ein sehr gute Restaurant (nicht der SB-Teil), die haben auch Hausgäste. Aber ob die einen Transfer anbieten? Glaube ich fast nicht.


Gruß!
der Joe
16/17 47 T. Dolomiti
17/18 48 T. Dolomiti
18/19 14 T. rund um die Sella

tta
Massada (5m)
Beiträge: 27
Registriert: 25.01.2015 - 20:18
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von tta » 09.01.2019 - 10:10

Danke schon mal für die Antworten. Ja, wir schlafen da und suchen daher etwas für Abends. Es gibt halt nur 2-3 Restaurants dort und ich hatte gehofft jemand hat Rundumerfahrung :wink: .
Vielleicht kann man ja in der Piz Seteur Hütte auch noch später essen und man braucht dann ja nur noch auf Ski runter zu fahren.
Wenn noch jemand einen Tip hat nur her damit.

@Latemar
Da Tommaso werden wir dann zuerst mal testen - hört sich ja nicht schlecht an.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Restliches Europa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast