Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Gröden - Alta Badia - Val di Fassa - Arabba/Marmolada 2019/20

Die aktuelle Schneesituation in Italien.
The current snow conditions in Italy.

Moderatoren: tmueller, schlitz3r, snowflat, jwahl

Antworten
Benutzeravatar
extremecarver
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4485
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gröden - Alta Badia - Val di Fassa - Arabba/Marmolada 2019/20

Beitrag von extremecarver » 07.01.2020 - 10:32

imho noch absolute Hauptsaison, wird wie letztes Jahr sein. Die erste Feber Woche dafür noch annehmbar.


Latemar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1920
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Gröden - Alta Badia - Val di Fassa - Arabba/Marmolada 2019/20

Beitrag von Latemar » 07.01.2020 - 10:51

basti.ethal hat geschrieben:
07.01.2020 - 10:12
Von mir einmal eine Frage zur Gästeprognose Anfang März.
Wird vom 29.2. - 7.3. noch der Faschingsansturm spürbar sein oder ist es hier schon wieder ruhiger?
Oder wäre es generell besser, die zweite Märzwoche anzuvisieren?
Deutlich leerer als die Faschingswoche, aber nicht wirklich leer. Die ersten 2 Märzwochen sind absolute hauptsaison, da meist gutes wetter und nicht zu warm. Leerer wird es erst so ab 15.-20. März.


Gruß!
der Joe
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta
19/20 1T Kronplatz, 10T. rund um die Sella, 1T Meransen/Gitschberg, 2T Alpe Lusia, 2T Pellegrino, 2T Latemar, 1T Cermis, 1T San Martino, 1T. Catinaccio, 1T. Jochgrimm, 1T. Passo Rolle

Benutzeravatar
basti.ethal
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 803
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 201 Mal
Danksagung erhalten: 411 Mal

Re: Gröden - Alta Badia - Val di Fassa - Arabba/Marmolada 2019/20

Beitrag von basti.ethal » 07.01.2020 - 12:56

Ende März geht es bereits nach Sulden. Desweiteren fand ich es im letzten Jahr Ende März tatsächlich schon recht warm in den Dolomiten.
Anfang Februar ist bei mir terminlich nicht drin.
Erst einmal vielen Dank für die Hinweise. Mal schauen wie wir uns entscheiden.
Skisaison 19/20: 12 Skitage
9x Skiarena Silbersattel, 3x Sölden,
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage

19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11787
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 60
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 506 Mal
Danksagung erhalten: 2269 Mal

Re: Gröden - Alta Badia - Val di Fassa - Arabba/Marmolada 2019/20

Beitrag von ski-chrigel » 08.01.2020 - 10:30

tom75 hat geschrieben:
06.01.2020 - 07:15
Das hat der wind übernommen Chrigel, nicht ich.
Wers bretthart mag wird sicher Spass haben.
Wir können Dein Fazit absolut nicht nachvollziehen. Zumindest nicht bis jetzt. Da ist nichts bretthart, sondern kompakt, griffig, perfekt! Genau wie wir es lieben: viewtopic.php?f=48&t=62859&p=5229777#p5229777
2019/20:60Tg:20xLaax,9xKlewen,7xH’tux,4xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
extremecarver
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4485
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gröden - Alta Badia - Val di Fassa - Arabba/Marmolada 2019/20

Beitrag von extremecarver » 08.01.2020 - 10:36

Die Aussage ging um die Tourenabfahrten, abseits sind die Bedingungen alles andere als gut, bzw oft auch Schneemangel. Da kann man fast nur auf Firn warten wenn es nicht schneit, Firn ist die nächsten 2 Wochen ja wahrscheinlicher als Neuschnee

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11787
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 60
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 506 Mal
Danksagung erhalten: 2269 Mal

Re: Gröden - Alta Badia - Val di Fassa - Arabba/Marmolada 2019/20

Beitrag von ski-chrigel » 08.01.2020 - 11:19

Einmal mehr Quatsch was Du schreibst. Tom hat sich explizit auf Pisten (zB. Fodoma) bezogen.
2019/20:60Tg:20xLaax,9xKlewen,7xH’tux,4xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
extremecarver
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4485
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gröden - Alta Badia - Val di Fassa - Arabba/Marmolada 2019/20

Beitrag von extremecarver » 08.01.2020 - 11:35

Mittagstal usw direkt am sella stock sind aber Routen, Oli und Highlander sprachen davon.

Und tom75 erwähnt dann in der Antwort nicht die Pisten! Also kann man von Routen ausgehen. Wer schreibt einmal mehr Quatsch?


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11787
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 60
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 506 Mal
Danksagung erhalten: 2269 Mal

Re: Gröden - Alta Badia - Val di Fassa - Arabba/Marmolada 2019/20

Beitrag von ski-chrigel » 08.01.2020 - 12:49

Lesen kannst Du aber schon??? :roll:
dazu pisten sehr glatt ab mittag, die schwarzen am pra di tori und paolina am schlimmsten
völle auf den pisten war noch erträglich (war ohne kinder unterwegs, da hab ich eine deutlich höhere toleranzschwelle), pistenzustand ab mittags auf den hauptpisten schlecht, hügel mit glatt dazwischen.
schneequalität schlecht schlecht schlecht. buckelhart. am fodom z.b. blankeis wohin das auge reichte, auch in alta badia richtig schlecht, es muss dringend schneien. am piz la ila liefen heute die lanzen und kanonen runter zum bamby.
2019/20:60Tg:20xLaax,9xKlewen,7xH’tux,4xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Highlander
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 778
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 404 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal

Re: Gröden - Alta Badia - Val di Fassa - Arabba/Marmolada 2019/20

Beitrag von Highlander » 08.01.2020 - 13:42

ski-chrigel hat geschrieben:
08.01.2020 - 10:30
tom75 hat geschrieben:
06.01.2020 - 07:15
Das hat der wind übernommen Chrigel, nicht ich.
Wers bretthart mag wird sicher Spass haben.
Wir können Dein Fazit absolut nicht nachvollziehen. Zumindest nicht bis jetzt. Da ist nichts bretthart, sondern kompakt, griffig, perfekt! Genau wie wir es lieben: viewtopic.php?f=48&t=62859&p=5229777#p5229777
Ich kenne es von dort nur so.. kompakt und griffig .. perfekt... :biggrin:
Vermutlich bezieht sich die Aussage von Tom während dem Trubel der Weihnachtstage...

Welches anderes Skigebiet macht sich sonst die Mühe, und sperrt während der Saison eine komplette Abfahrt um diese komplett neu herzurichten.. :biggrin:
Die Bestätigung über den aktuellen Pistenzustand findet man auch im nachfolgenden Bericht von Rossignol Race..
viewtopic.php?f=48&t=62820&p=5229425#p5229425
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Highlander für den Beitrag:
Rossignol Race

tom75
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 635
Registriert: 25.06.2011 - 11:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Gröden - Alta Badia - Val di Fassa - Arabba/Marmolada 2019/20

Beitrag von tom75 » 08.01.2020 - 14:34

bleibt locker leute :)
mein fazit bezog sich in der tat auf die pisten und ich bin weder ein nörgler, noch ein pedant, sondern wenn ich nur halb oder ein drittel so gute und leere pisten gehabt hätte wie chrigel in seinem bericht ab 07.01., dann wäre ich von den dolos vermutlich genauso begeistert gewesen wie viele andere hier - übrigens völlig zu recht bei dem zustand und befüllungsgrad.

leider ist der zustand bei uns aber nicht so gewesen, oder mit viel glück an einigen tagen von halb 9 bis halb 10, das wars dann.
da ich aber immer den wunsch habe, das positive in einem urlaub im gedächtnis zu behalten, werde ich keine bilder von eisigen stellen, überfüllten pisten und menschentrauben an liften mehr posten. ich habe mein persönliches fazit für die schulferienzeit über weihnachten denke ich klar formuliert und jetzt bin ich raus (bis fasching, da werden wir einiges anders machen). ein gesamtfazit ziehe ich nach den 2 wochen über ostern, dann entscheide ich auch, obs nächstes jahr nochmal die dolos werden oder eine andere saisonkarte. aktuell, wenn fasching und ostern genauso werden würden wie die beiden weihnachtswochen, würde ich nicht mehr hinfahren.

allen dies jetzt genießen dürfen wünsche ich viel spass.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor tom75 für den Beitrag:
ski-chrigel

Kresse
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 136
Registriert: 03.01.2014 - 19:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Gröden - Alta Badia - Val di Fassa - Arabba/Marmolada 2019/20

Beitrag von Kresse » 08.01.2020 - 20:50

tom75 hat geschrieben:
08.01.2020 - 14:34
dann entscheide ich auch, obs nächstes jahr nochmal die dolos werden oder eine andere saisonkarte. aktuell, wenn fasching und ostern genauso werden würden wie die beiden weihnachtswochen, würde ich nicht mehr hinfahren.
Ist den eine Woche Mitte oder Ende Jänner für Dich keine Option ? Ich kenne das Skigebiet nur in der Nebensaison (halt Mitte, bzw. Ende Januar) und das ist teilweise schon Privatskifahren... . Aber für Leute die wirklich auf die Ferien angewiesen sind, kann ich den Ärger schon verstehen. Schon die Anreise würde mich abschrecken in der Hochsaison.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11787
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 60
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 506 Mal
Danksagung erhalten: 2269 Mal

Re: Gröden - Alta Badia - Val di Fassa - Arabba/Marmolada 2019/20

Beitrag von ski-chrigel » 08.01.2020 - 20:56

Kinder haben halt Schulferien nicht im Januar...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag (Insgesamt 5):
icedteamaba04spiffrank123Lothar
2019/20:60Tg:20xLaax,9xKlewen,7xH’tux,4xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
icedtea
Brocken (1142m)
Beiträge: 1207
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 935 Mal
Danksagung erhalten: 378 Mal

Re: Gröden - Alta Badia - Val di Fassa - Arabba/Marmolada 2019/20

Beitrag von icedtea » 08.01.2020 - 21:02

Ich kann ja in Sachen Ferien auch nur drei xxx machen, dass es bei uns so oft die sogenannte Hessenwoche gibt; sonst hätten wir gerade kein ganz so leeres Gebiet in Laax :wink:
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen, Willingen, Schnalstaler Gletscher, Laax
Was als nächstes kommt: Montafon


Benutzeravatar
extremecarver
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4485
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gröden - Alta Badia - Val di Fassa - Arabba/Marmolada 2019/20

Beitrag von extremecarver » 09.01.2020 - 09:19

Die Vulcano ist heute wieder in sehr gutem Kunstschnee Zustand. Gestern Nacht wurde endlich Mal nicht mehr beechneit. und ab morgen Nacht ist es evtl eh zu warm selbst nachts...


Was ist denn heute los. bis 10:25 war es sehr leer. Maximal einmal 5 Leute auf der vulcano überholt. Dann aber auf einmal 40 in etwa, muss ich jetzt schon auf Slalom Ski wechseln? Normalerweise geht's ja bis 11:15 oder 11:30 sehr leer.


Dazu heute deutlich wärmer. Werde wohl bald auf nur nur ein dünnes Unterhemd dann hardshell wechseln, mit dickem Unterhemd schon zu warm. Auch beginnen die Pisten die frontal in der Sonne sind jetzt schon weich zu werden. Ich denke es hat auf 2000m schon 3-4 Grad im Schatten... Im Tal um die 0.


Bis 12:30 war es immer wieder Mal voll. Jetzt wieder Recht leer. Aber es ist Skifahren wie im März. Viel zu warm und es wird teils schon richtig sulzig


Bilder von 11:00 (Sulz - inzwischen Buckelpiste dort) bzw 12:00 uhr, Piste zu voll zum durchziehen, daher Zeit für Photo weil es macht ja keinen Sinn wenn man eh 3/4 der Zeit im Lift sitzt runterutschen wei Piste zu voll, immerhin nur 2x passiert dass ich jeweils etwa 90sekunden warten musste auf akzeptabel leere Piste)
Dateianhänge
20200109_120340.jpg
20200109_120340.jpg (3.37 MiB) 414 mal betrachtet
20200109_110840.jpg
20200109_110840.jpg (5.3 MiB) 414 mal betrachtet
Zuletzt geändert von extremecarver am 09.01.2020 - 13:16, insgesamt 4-mal geändert.

ortlerrudi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 255
Registriert: 12.02.2014 - 14:28
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Gröden - Alta Badia - Val di Fassa - Arabba/Marmolada 2019/20

Beitrag von ortlerrudi » 09.01.2020 - 09:38

Also wir waren vom 29.12. bis 04.01. auch vor Ort. Natürlich war es wie jedes Jahr um die Zeit sehr voll und speziell am Nachmittag waren die Hauptpisten der Ronda zum Teil schon recht glatt.

Aber wer dieses Jahr von schlechten Verhältnissen spricht? Sorry da hab ich kein Verständnis :nein:

Es gab trotz absoluter Hauptsaison genügend Möglichkeiten herrliche Pisten mit wenig Andrang zu finden.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11787
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 60
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 506 Mal
Danksagung erhalten: 2269 Mal

Re: Gröden - Alta Badia - Val di Fassa - Arabba/Marmolada 2019/20

Beitrag von ski-chrigel » 09.01.2020 - 10:01

Selbstredend, dass ich auch heute berichte: viewtopic.php?f=48&t=62859&p=5229982#p5229982
2019/20:60Tg:20xLaax,9xKlewen,7xH’tux,4xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
schwabenzorro
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 402
Registriert: 08.11.2013 - 10:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 73333
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Gröden - Alta Badia - Val di Fassa - Arabba/Marmolada 2019/20

Beitrag von schwabenzorro » 09.01.2020 - 12:49

Kresse hat geschrieben:
08.01.2020 - 20:50

Ist den eine Woche Mitte oder Ende Jänner für Dich keine Option ? Ich kenne das Skigebiet nur in der Nebensaison (halt Mitte, bzw. Ende Januar) und das ist teilweise schon Privatskifahren... .
Also das verstehe ich jetzt wiederum nicht ganz. Zwar ist es im Januar, und ich war da schon zu allen Zeiten dort, erheblich leerer als in den Weihnachtsferien oder gar in den Faschingsferien, aber von Privatskifahren kann ja auch da keine Rede mehr sein, schon gar nicht auf der Sella-Runde.

Das mag jetzt meine ganz individuelle Einschätzung sein, aber unter Privatskifahren verstehe ich weitgehend leere Pisten, die man früher Anfang Dezember und in der letzten Saisonwoche vorgefunden hat. Dieses Jahr war bereits im Dezember sowohl am Kronplatz als auch im Sellagebiet davon leider kaum noch was übrig. Und ich bin sicher, dass ich nächste Woche noch mehr Leute um mich rum haben werde als im Dezember.

Das soll nicht heißen, dass es dann schlecht ist und ich schreibe das jetzt auch nicht, weil ich meine alles besser zu wissen, sondern einfach nur um falschen Vorstellungen vorzubeugen. Wenn mir jemand sagen würde, da hast du "teilweise Privatskifahren" und ich würde das vorfinden, was zumindest die letzten Jahre im Januar war, wäre ich total enttäuscht.

Ergänzung:
Okay, die Bilder die ich gerade von Chrigel gesehen haben scheinen das Gegenteil und das "Privatskifahren" zu beweisen. :D
Aber ob es repräsentativ für das gesamte Gebiet ist bezweifle ich dann doch etwas, schließlich schreibt er in seinem Post auch von vielen Leuten, die von Canazei raufgeschaufelt werden. Ich habe trotz allem den Eindruck, es werden immer mehr.
Vielleicht loben wir die Dolos einfach zu sehr! :biggrin:
2013/2014: 342.819 Höhenmeter in 26 Tagen
2014/2015: 325.970 Höhenmeter in 24 Tagen
2015/2016: 359.272 Höhenmeter in 25 Tagen
2016/2017: 461.598 Höhenmeter und 2.484 km in 31 Tagen
2017/2018: 507.804 Höhenmeter und 2.691 km in 33 Tagen
2018/2019: 625.912 Höhenmeter und 3.253 km in 37 Tagen
2019/2020: 386.376 Höhenmeter und 1.993 km in 22 Tagen
Beim Skifahren gibt es kein schlechtes Wetter, nur interessante Verhältnisse.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11787
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 60
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 506 Mal
Danksagung erhalten: 2269 Mal

Re: Gröden - Alta Badia - Val di Fassa - Arabba/Marmolada 2019/20

Beitrag von ski-chrigel » 09.01.2020 - 13:09

Also Sellaronda ist definitiv kein Privatskifahren. Da ist (zu) viel los. Aber sobald man die Herdentier-Pisten verlässt, ist es sofort leer.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag:
Kresse
2019/20:60Tg:20xLaax,9xKlewen,7xH’tux,4xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Kresse
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 136
Registriert: 03.01.2014 - 19:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Gröden - Alta Badia - Val di Fassa - Arabba/Marmolada 2019/20

Beitrag von Kresse » 09.01.2020 - 13:14

schwabenzorro hat geschrieben:
09.01.2020 - 12:49

Also das verstehe ich jetzt wiederum nicht ganz. Zwar ist es im Januar, und ich war da schon zu allen Zeiten dort, erheblich leerer als in den Weihnachtsferien oder gar in den Faschingsferien, aber von Privatskifahren kann ja auch da keine Rede mehr sein, schon gar nicht auf der Sella-Runde.
Der Kommentar bezog sich nicht auf die Sellaronda, sondern natürlich abseits.


Benutzeravatar
extremecarver
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4485
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gröden - Alta Badia - Val di Fassa - Arabba/Marmolada 2019/20

Beitrag von extremecarver » 09.01.2020 - 15:38

Ich werde die folgenden Tage nochmals Arabba probieren, aber hab Angst es ist dort zu voll für meinen Geschmack. San Pellegrino war abseits der flachen Pisten sehr leer, aber weit weg von Privatskigebietsfeeling. Alpe Luisa könnte zutreffen. Latemar ist nicht voll, nicht leer. Sprich Lifte Schon zu 1/3 ausgelastet, beliebte Lifte auch 60-70 Prozent. Privatskigebietsfeeling ist unter 1/20 ausgelastet, oder Gebiete wie Cervinia /valtourncenche, st Moritz, Anniviers usw unter 1/8 ausgelastet - weil ja viel viel mehr Platz auf den Pisten pro Lift.

Im Prinzip ist die Weihnachtswoche in Cervinia/Zermatt deutlich leerer wir hier im Schnitt jetzt! Aber Italiener sind halt vor 26.12 nur als Tagesgäste unterwegs, und da ist Cervinia recht weit ab.


Vulcano vor 10:30 ist Privatpiste. Da kann man auch blind über die Wellen mit Vollgas wenn man von oben ein paar Mal schaut, weil meist nicht mehr wie 2-4 Personen zugleich auf der ganzen Piste. Ab spätestens 11:30 ist aber vorbei.

Alba/pozza war heute für mich um 14:00 fertig. Alba zu dunkel auf der Piste und dafur schon zu kaputt. Vulcano hat unter der Hitze doch gut gelitten und damit auch kaputt, das wird morgen evtl sehr sehr eisig. Das steilste kurze Stück war schon sehr eisig. Oben alles weich, unten Letztes 1/3 noch sehr gut.


Aber Ich werde nächste Woche definitiv noch nach Madonna di campiglio, dort hoffe ich noch auf Januar Loch, und Saisonkarte gilt dort ja auch 5 Tage (der Rest dann evtl Ende April, da hier ja am 22.04 vorbei).


Dass bis auf 1-2 kurze Stücke ein ganzes Skigebiet noch um 16:00 Uhr perfekte Pisten hat, passiert in Ostalpen einfach quasi nie, wenn echt im April oder Dezember. In Westalpen hat man mehr Chancen darauf. Und Sella Ronda oder Österreich, kein Unterschied wie voll. Die kleinen Gebiete sind in AT im Jänner auch leer. Unterschied ist nur, dass hier meist perfekt gewalzt ist. Aber Kunstschnee bleibt halt Kunstschnee, und bei den Temperaturen nächste Woche wird's hier in 10 Tagen nicht mehr sehr winterlich ausschauen. Soviel Schnee liegt eh schon nicht mehr.

Btw -7 Grad im Tal, aber am Berg wars wärmer in pozza. In Alba wars komischerweise viel kälter
Zuletzt geändert von extremecarver am 09.01.2020 - 15:46, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11787
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 60
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 506 Mal
Danksagung erhalten: 2269 Mal

Re: Gröden - Alta Badia - Val di Fassa - Arabba/Marmolada 2019/20

Beitrag von ski-chrigel » 09.01.2020 - 15:45

Also ich würde von Arabba abraten...
2019/20:60Tg:20xLaax,9xKlewen,7xH’tux,4xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2014
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 42
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gröden - Alta Badia - Val di Fassa - Arabba/Marmolada 2019/20

Beitrag von Rossignol Race » 09.01.2020 - 16:02

Ich war heute in San Martino und da wars diese Woche am leersten bis jetzt. Kaum Kroaten oder Russen, was derzeit in den anderen Gebieten sehr viele sind..
@extrem: Madonna di Campiglio wird nicht viel weniger los sein. Dort sind auch viele aus dem Ostblock..
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 6x Skicenter Latemar, 9x Gröden, 5x Alta Badia, 5x Arabba, 6x Col Rodella/Belvedere, 6x Carezza, 1x Catinaccio, 1x Seiser Alm, 2x Ischgl-Samnaun, 1x Ski Arlberg, 1x Plose, 1x Rolle, 3x SL D., 1x 3Zinnen, 2x Kronplatz, 1x San Martino, 1x Paganella, 2x Cermis, 1x Folgaria

Benutzeravatar
bastian-m
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 688
Registriert: 10.12.2008 - 11:10
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum Süd-Süd
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gröden - Alta Badia - Val di Fassa - Arabba/Marmolada 2019/20

Beitrag von bastian-m » 09.01.2020 - 17:29

Bild


Ich bin seit Samstag mit Frau in Colfosco und komme endlich dazu, nachdem ich sie eben erfolgreich in die Sauna komplimentiert habe, mich auch mal kurz zu den Bedingungen zu äußern.

Insgesamt aus meiner Sicht gute Verhältnisse (dar WAF [woman acceptance factor] ist stets ein guter Indikator), vor allem wenn man sich die Ausgangsbedingungen vor Augen führt. Die Hauptschneefälle waren große und sehr ergiebige Südstaulagen noch vor Beginn der Saison und haben auf der einen Seite für eine gute Grundlage gesorgt, auf der anderen Seite ist seitdem nichts relevantes an Schnee nachgekommen und seit fast schon Wochen stehen die Hänge bei bestem Wetter unter Dauerbesonnung. Die üblichen Verdächtigen, also die neuralgischen, nicht über Alternativen vermeidbaren Hauptabfahrten der Ronda sind schon etwas härter, die Schatten-Klassiker wie z.B. die Abfahrt vom Grödner Joch nach Colfosco sind schon eisig.

Nach 15 Jahren Dolomiten sind aus meiner persönlichen Sicht die Highlights der Sella Ronda auch nicht die Ronda sondern ihre zahlreichen Nebenschauplätze und Abzweigungen. Klar kann man auch mal im Kreis fahren um es gemacht zu haben, aber egal was man persönlich favorisiert, die Ausflüge in die Sektoren Col Raiser, Heilig Kreuz, Lagazoi/5-Tori, Marmolada, Pozza di Fassa bieten mehr kleine und große Highlights als die Hauptrouten der Salla Ronda. Je weiter man abseits der Ronda kommt, desto besser haben sich die Pisten gehalten, selbst klassische Schattenschlittschuhbahnen wie die Gran Risa werden im Moment noch wirklich gut und überwiegend griffig hergerichtet. An relativ milden Tag wie dem heutigen, kam man zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort an niedrig gelegenen Südhängen am Nachmittag schon in den Genuss von etwas nahe am Firn, so z.B. heute in Heilig Kreuz:
Bild

Ich bilde mir ein wenig ein, dass es noch vor 10 Jahren etwas leerer im Januar war, aber vielleicht liegt es momentan dann doch mehr an der vielen Sonne und ich irre mich. Privatski und Neben-Neben-Nebensaison ist was anderes, aber relevant gewartet haben wir dann doch nie außer an der Marmolada-PB ca. 15 Minuten, selbst an den Hauptanlagen ist man meist aber nach ein paar Sesseln/Gondeln drin.

Das Offpiste bei der beschriebenen Schnee- und Wetterkonstellation natürlich nichts sinnvoll zu befahren ist, versteht sich von selbst. Wer momentan erst enttäuscht feststellt, dass Pordoischarte oder Mittagstal eigentlich nichts gehen, der sollte die Pisten vielleicht auch sonst besser nicht verlassen.

Benutzeravatar
extremecarver
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4485
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gröden - Alta Badia - Val di Fassa - Arabba/Marmolada 2019/20

Beitrag von extremecarver » 09.01.2020 - 18:04

Ja - die kleinen abgelegenen Gebiete wie Gitschberg, Plose, San Martino, Passo Rolle, Civetta, Alpe Luisa (dort ist es nur auf der sonnigen flachen Seite voller, die steilen Nordhänge sind da einfach mit die leersten was steile Pisten in Dolomiti Superski angeht) sind sicherlich die leersten von Dolomiti Superski. Kronplatz und Sella Ronda am vollsten. Latemar, San Pellegrino, Pozza-Alba, Carezza, Cermis, 3 Zinnen, Cortina - irgendwo dazwischen.
Aber mir gefällt etwa Arabba extrem gut - nur bei der Pendelbahn hat man wohl auch jetzt noch Wartezeiten (am 06.01 - war es ja noch über 10 Minuten) zur Hauptzeit von 10:00 Uhr bis 14:30 (ab 15:00 Uhr wird dort eh schon arg dunkel derzeit), auch wenn da die offizielle Sella Ronda nicht langgeht - ist da auf den Pisten leider halt doch immer mehr los wie wirklich abseits.

Zur Gran Risa bin ich heuer noch nicht gekommen - Wenn man da hinfährt und keine Lust auf die zig blauen Pisten am Hin und Rückweg hat - und dann ist sie nicht gut - ist das halt schon ärgerlich (vor Weihnachten hat man ja eher negatives zum Zustand gehört).

Zur Hauptzeit bin ich die letzten Tage im Schnitt doch 2-5 FBM angestanden - aber die Gondeln fahren halt mit 4 statt 6 Personen rauf, bzw oft nur 2-3 pro Sessel - aber man kommt mangels Singlespur nicht direkt rein - bzw bei Gondel warte ich halt auch 1-2 ab um in 6er maximal zu 4 zu sitzen. Vor Weihnachten die Woche kam mir noch etwas leerer vor. Die ersten beiden Wochen sowieso (aber da fehlten halt abseits der Ronda noch viele Pisten).

Und für mich ist schon recht klar - Westitalien ist zu der Zeit deutlich leerer unter der Woche (also westlich von Livigno, Livigno ist sicherlich auch nicht so leer). Wallis schätze ich auch als klar leerer ein. Frankreich sind die 3 großen Skigebiete sicher auch nicht superleer - aber da sind die Gebiete halt lange nicht so konzentriert gebaut - womit es einem evtl doch leerer vorkommt (nur die Pistenpräparation ist dort halt oft ein Wundertüte).

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2385
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Gröden - Alta Badia - Val di Fassa - Arabba/Marmolada 2019/20

Beitrag von CV » 09.01.2020 - 18:30

ski-chrigel hat geschrieben:
09.01.2020 - 15:45
Also ich würde von Arabba abraten...
made my day! :)
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you


Antworten

Zurück zu „Italien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast