Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Kitzbühel

Archiv aus der Saison 2015 / 2016

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
crusher00
Massada (5m)
Beiträge: 68
Registriert: 27.10.2014 - 15:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzbühel

Beitrag von crusher00 » 11.01.2016 - 10:54

Waren dieses Wochenende in Kitz.

Was soll man sagen was nicht kaldini schon erwähnt hätte. Oben gut, unten naja. Viele Talabfahrten noch geschlossen die, die offen sind, sind sehr schmal. Einen Tag in Kitz verbracht, am anderen einmal ganz rüber und retour, alles wichtig ist offen - wenn auch zum teil mit Ziehwegen.

Wer vor hat die Tage hinzufahren: wartet den Schnee ab der die Woche kommen soll, oder zumindest die kühlen Temperaturen, vl schalten sie die Kanonen wieder an, welche diesmal nicht in Betrieb waren.


Snow4Carve
Moderator
Beiträge: 777
Registriert: 25.09.2010 - 17:38
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von Snow4Carve » 14.01.2016 - 19:05

Jetzt erst gibt's am Horn genügend Schnee für einen Teilskibetrieb: Am Samstag den 16.01.16 Skibetrieb am Alpenhaus, Hornköpfl, Eggl und Trattalmmulde:
http://www.bergbahn-kitzbuehel.at/de/sk ... -horn.html

Benutzeravatar
soos145
Massada (5m)
Beiträge: 34
Registriert: 14.10.2014 - 17:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzbühel

Beitrag von soos145 » 15.01.2016 - 20:50

Na hoffentlich schneit's noch mehr, ohne Hieslegg und Hochsaukaser ist Kitzbühel für mich nicht das wahre. :P

skiddock
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 24.04.2007 - 20:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzbühel

Beitrag von skiddock » 17.01.2016 - 19:54

Da hast du mich auf eine Idee gebracht, ich war keine Minute drauf gekommen, dass der Hieslegg nicht offen sein könnte. Bin gespannt, wie es nach den Schneefällen jetzt wird. Wobei die aktuellen Karten beim LWD Tirol so aussehen, als ob es überall geschneit hätte außer in Kitzbühel.

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel

Beitrag von christopher91 » 17.01.2016 - 20:11

skiddock hat geschrieben:Da hast du mich auf eine Idee gebracht, ich war keine Minute drauf gekommen, dass der Hieslegg nicht offen sein könnte. Bin gespannt, wie es nach den Schneefällen jetzt wird. Wobei die aktuellen Karten beim LWD Tirol so aussehen, als ob es überall geschneit hätte außer in Kitzbühel.
Das stimmt definitiv nicht, aus der Streif mussten sie bis zu 60 cm Neuschnee raussschaufeln.

Benutzeravatar
soos145
Massada (5m)
Beiträge: 34
Registriert: 14.10.2014 - 17:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzbühel

Beitrag von soos145 » 17.01.2016 - 21:39

Bin in 3 Wochen da, mal sehen, was bis dahin noch so runterkommt...

skiddock
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 24.04.2007 - 20:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzbühel

Beitrag von skiddock » 18.01.2016 - 08:30

christopher91 hat geschrieben:
skiddock hat geschrieben:Da hast du mich auf eine Idee gebracht, ich war keine Minute drauf gekommen, dass der Hieslegg nicht offen sein könnte. Bin gespannt, wie es nach den Schneefällen jetzt wird. Wobei die aktuellen Karten beim LWD Tirol so aussehen, als ob es überall geschneit hätte außer in Kitzbühel.
Das stimmt definitiv nicht, aus der Streif mussten sie bis zu 60 cm Neuschnee raussschaufeln.
Das beruhigt mich ;-) Wahrscheinlich ist die Messstation eingefroren oder so ...


christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel

Beitrag von christopher91 » 19.01.2016 - 10:03

Horn Talabfahrt Hagstein geöffnet.

MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 932
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von MarkusW » 19.01.2016 - 16:39

Außerdem Asten und Flecktalabfahrt offen! (Kampen, Hochsaukaser und Hieslegg aber noch zu)

Benutzeravatar
soos145
Massada (5m)
Beiträge: 34
Registriert: 14.10.2014 - 17:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzbühel

Beitrag von soos145 » 19.01.2016 - 20:43

Juhu, die Fleck braucht's einfach. Ich mag die Bahn zwar nicht, aber die Abfahrt ist mit die beste Talabfahrt im Gebiet...

skiddock
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 24.04.2007 - 20:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzbühel

Beitrag von skiddock » 20.01.2016 - 08:28

Ja, das war auch mein spontaner Gedanke. Wobei ich mich nicht entscheiden kann, ob ich nicht die Schwarzkogel nach Aschau runter lieber mag.

Snow4Carve
Moderator
Beiträge: 777
Registriert: 25.09.2010 - 17:38
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von Snow4Carve » 22.01.2016 - 08:09

Hieslegg und Hochsaukaser und deren Abfahrten sind ab jetzt auch geöffnet.
Auch die Kampenabfahrt am Hahnenkamm ist offen.

Benutzeravatar
soos145
Massada (5m)
Beiträge: 34
Registriert: 14.10.2014 - 17:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzbühel

Beitrag von soos145 » 22.01.2016 - 15:17

Sehr schön! Die Kampen ist auch toll, wenn man am Hahnenkamm nicht immer im Touristenrummel Streif FA sein will...


skikater
Massada (5m)
Beiträge: 5
Registriert: 09.11.2007 - 11:20
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Neudorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzbühel

Beitrag von skikater » 25.01.2016 - 12:50

soos145 hat geschrieben:Sehr schön! Die Kampen ist auch toll, wenn man am Hahnenkamm nicht immer im Touristenrummel Streif FA sein will...
Stimmt, ich liebe die Kampen. Da sind einige schöne Hänge dabei.

skiddock
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 24.04.2007 - 20:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzbühel

Beitrag von skiddock » 25.01.2016 - 13:22

skikater hat geschrieben:
soos145 hat geschrieben:Sehr schön! Die Kampen ist auch toll, wenn man am Hahnenkamm nicht immer im Touristenrummel Streif FA sein will...
Stimmt, ich liebe die Kampen. Da sind einige schöne Hänge dabei.
Also wenn’s um schöne Hänge geht: Da gibt’s diesen langen, geraden, ganz gleichmäßig geneigten Hang gegen Ende der Fleck, nach dem Gasthof Fleckalm, bevor es in die Rechts-Links-Kombination geht … wenn man den mal mit recht wenig Leuten erwischt … :bindafür:

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von CHEFKOCH » 25.01.2016 - 23:51

christopher91 hat geschrieben:Horn Talabfahrt Hagstein geöffnet.
...und seit heute auch schon wieder zu, leider
Reintal ist aber offen !!! sowie die neue Route am Trattenbach 3er ( ex schwarze Abfahrt )

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von CHEFKOCH » 28.01.2016 - 21:44

Ich war jetzt 2 Tage zum " Frühjahrsskifahren " in Kitz
Pisten in der früh halt sehr hart , unruhig und tw. knollig.
Talabfahrt Jochberg war am morgen traumhaft ( leicht aufgefirnt ) ansonsten schauts auf den beschneiten Pisten ( ausnahme Fleck ) ganz gut aus.
Nordseitig bleibt es relativ lang hart ( oben ) , ansonsten wird's dann recht weich / sulzig

Bild
^^ Kasereck am morgen.....ganz nett
Bild
^^ die 800 hhm nach Jochberg runter sind aber noch besser :mrgreen:
Bild
^^ am Talsen
Bild
^^ im Bereich Pengelstein 1/2
Bild
^^ neuer Brunnsteilhang
Bild
^^ Ochsalm auch gut
Bild
^^ Fleckabfahrt..... oben steht ein Schild " Schneefreie Stellen "
Die Ziehwege schaun eher schlecht aus, im Bereich der Fleckalm hat man am Mittwoch Schnee auf die Abfahrt geschaufelt.
Bild
^^ nix los , mit die beste Abfahrt am Nachmittag ( außer der Bereich Fleckalm )

Benutzeravatar
Klosterwappen
Wurmberg (971m)
Beiträge: 997
Registriert: 17.08.2008 - 19:48
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 2541
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von Klosterwappen » 08.02.2016 - 11:19

Ich war jetzt die letzte Woche mit meiner Tochter in Kirchberg gewesen.

Das Wetter war ziemlich durchwachsen.
Am Anfang der Woche gab es ziemlich wenig Schnee, es hatte zwar den ganzen Sonntag hindurch geschneit; in der Nacht aber drauf geregnet.
Bitte der Woche kam dann etwas Schnee dazu.
Ohne Kunstschnee würde es dort ziemlich traurig aussehen. Die KSB Brunn etwa geht auf weiten Strecken über die bloße Erde.

Anfang der Woche waren ziemlich viele Pisten gesperrt, auch das besserte sich im Verlauf der Woche. So konnte etwa die Fleck Abfahrt am Donnerstag nach Beschneiung (natürlich und künstlich) wieder geöffnet werden.

Nahezu jeden Tag war die Fleckalmbahn am Morgen wegen Sturm geschlossen und öffnete erst am späteren Vormittag - das war für uns unangenehm, da wir bei ihr wohnten und daher öfter am morgen mit dem Schibus zum Maierl fahren mussten.
Die Bahnen oben waren auch oft am Morgen geschlossen und öffneten erst im verlauf des Vormittags. In der Früh ergab sich daher öfter ein ziemlich demotivierender Eindruck; nach einigen tagen hatten wir es heraußen und ließen uns nicht entmutigen; es sperrte dann eh alles auf.

Die Gästestruktur war etwas eigenartig - nicht sehr viele Österreicher trotz Ferien in Wien - auch nicht soooooo viele Deutsche, kaum Russen, aber Unmengen von Niederländern und Belgiern.
Die Wartezeiten waren sehr moderat; am längsten stand ich einmal bei der Hahnenkammbahn knapp 10 Minuten. (Schade trotzdem, dass es den Sessellift vom Ganslern auf den Hahnenkamm nicht mehr gibt; der war eine nette Alternative gewesen.) Dafür fanden wir mehrmals in Hütten keinen Platz oder standen endlos bei der Selbstbedienung.
Aber: Es waren unendlich viele Volldolme unterwegs:
Ich sage nix gegen Anfänger; aber müssen die immer an der engsten Stelle der Piste zusammenwarten? Und das in einer Traube, die den Weg nahezu vollständig verstellt?
Gibt es die Pistenregel nicht mehr, dass man vor dem Anfahren nach oben schauen muss, ob jemand daher kommt?
Und gilt die nicht für Schilehrer? Nicht einmal hat sich auf einmal wenige Meter vor mir eine Karawane, angeführt von ihrem Schilehrer, in Bewegung gesetzt!

Ich bin seit ich weiß nicht wie vielen Jahren wieder einmal mit einem anderen Schifahrer zusammengefahren: Es war schlechte Sicht, Wolken und Schneefall, und unguter Schnee - Haufenbildung durch Schneefall auf harter Unterlage. Ich fuhr ziemlich langsam in mittleren Bogen, da überholte mich links ein schnellerer Fahrer ziemlich knapp und schwang drei Meter vor mir ab. Ich hatte keine Chance ihm völlig auszuweichen; konnte zwar noch eine direkte Kollision vermeiden, fuhr ihm aber vorne über die Schi.
Ich fühle mich an dem Vorfall völlig unschuldig.

Meine Bilanz ist jedenfalls etwas durchwachsen.
Wie gesagt die Wetter und Pistenverhältnisse waren suboptimal; das Angebot an Abfahrten scheint mit der Kapazität der Aufstiegshilfen nicht ganz mitzuhalten. So ist etwa die neugebaute rote Abfahrt bei der Brunn schon ziemlich eng.
Und bei der Bergstation vom Ganslern, wo die Umfahrung von der Streif einmündet, ist ein Stau auch vorprogrammiert.

Kurzum:
Ich bin nicht so ganz überzeugt, ob ich nächstes Jahr noch einmal nach Kitzbühel fahren werde.
Darf ich die Gelegenheit nutzen, allen Usern dieses Forums bereits jetzt ein gesegnetes Weihnachtsfest und Alles Gute für 2020 zu wünschen!

Benutzeravatar
soos145
Massada (5m)
Beiträge: 34
Registriert: 14.10.2014 - 17:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzbühel

Beitrag von soos145 » 13.02.2016 - 19:00

Ich war vom 9. Februar bis heute in Kitzbühel. Es war durchgehend guter Schnee, am Mittwoch hat es schön viel geschneit (Hochsaukaser war dann toll). Man konnte auch abseits der Piste meistens ohne Grün fahren. Ich denke alle Lifte waren offen, und nur wenige Abfahrten zu. Auch im Tal war es nicht sulzig. Ich denke, die nächsten Tage soll es noch ,fahrenswerte' Pisten geben.
Bild
Ochsalm heute Mittag

Bild
Die neu ausgebaute Brunn


Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5138
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 494 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel

Beitrag von Arlbergfan » 15.02.2016 - 21:10

Ich war gestern tatsächlich mal in Kitzbühel im Tiroler Unterland unterwegs. Leider war das Wetter nicht so wie vorhergesagt (sonst hätt ich diesen Ausflug auch nicht gewagt). War das erste Mal seit 2010 wieder in Kitzbühel und fand es recht nett. Die Verbindungspisten sind in gutem Zustand, die Kunstschneeunterlage hält - abseits der Pisten kann man es dort vergessen. Vom Schnee her eindeutig schlechter als im Oberland. Vom Betrieb her war es in Ordnung, keine Faschingsmassen wie befürchtet. Ansonsten - ja - reicht mir der Besuch wieder für 5 Jahre. Ist einfach nicht mein Gebiet, bzw. besuche ich es wahrscheinlich an den falschen Tagen.
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
Gelegenheitsboarder
Massada (5m)
Beiträge: 94
Registriert: 10.01.2013 - 13:29
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzbühel

Beitrag von Gelegenheitsboarder » 23.02.2016 - 10:30

Letzte Woche (bis 19.02.) war ich auch mal in Kitzbühel. Die Pisten waren durchaus unterschiedlich. Oben erwartungsgemäß super, ab Mittag vermehrt Haufenbildung. Es gab aber keine kahlen Stellen oder Steine. Schneelage gut. Die Talabfahrten gingen (für dieses Jahr) eigentlich auch ganz gut. Unten halt frühlingshaft sulzig (und das Mitte Februar :roll: ).

Die Pisten Richtung Jochberg fand ich weniger gut (schon zeitig sehr aufgefahren), Richtung 2000er dann sehr gut. Pengelstein für uns am besten. Die Skiroute nach Aschau runter war unten schon ziemlich grenzwertig, an einigen sonnigen Stellen mehr braun als weiß. Aber es geht.

Alles in allem hat uns in Kitz besser gefallen als in der Skiwelt, da dort insbesondere die Talbafahrten deutlich sulziger (weil tiefer gelegen) waren. Oben ging es dort ähnlich gut, wobei ich mir an irgendeinem Stein mein bestes Brett zerlegt hab. Vielleicht führten auch die schlechte Sicht und der Materialschaden zum subjektiv schlechteren Eindruck...

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von lanschi » 25.02.2016 - 16:08

War dieser Tage jemand (nach dem großen Regen - idealerweise gestern oder heute) in Kitzbühel und kann sagen, wie sich die Schneequalität entwickelt hat? Schneemenge dürfte an sich unproblematisch sein.
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Benutzeravatar
philipp23
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1586
Registriert: 06.01.2008 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von philipp23 » 25.02.2016 - 16:15

lanschi hat geschrieben:War dieser Tage jemand (nach dem großen Regen - idealerweise gestern oder heute) in Kitzbühel und kann sagen, wie sich die Schneequalität entwickelt hat? Schneemenge dürfte an sich unproblematisch sein.
In Kitzbühel nicht, aber - wie im entsprechenden Topic auch geschrieben - gestern ums Eck in der Skiwelt. Dort recht grenzwertig, die schattigen Nordhänge Beton und alles sonnseitige tiefer Sulz. Schätze mal dass das in Kitzbühel (nur bissl höher) nicht allzu viel besser ausschaut, da es definitiv auch bis auf die Salve ganz hoch geregnet hat - also mind. 1830 m.
Skitage 15/16: 22 ..... 5x Hochkönig, 3x Werfenweng, 2x Saalbach, 2x Skiwelt, 1x Kitzsteinhorn, 1x Wagrain/Alpendorf, 1x 4 Berge, 1x Bad Gastein, 1x Obertauern, 1x Winklmoosalm/Steinplatte, 1x Kitzbühel, 1x Zauchensee, 1x Sportgastein, 0,5x Dachstein West, 0,5x Flachauwinkl/Kleinarl

Sommer 2015: 24 x Bergsteigen .. u.a. 8x Tien Shan, 6x Koralpe, 3x Rätikon, 3x Watzmann, 2x Tennengebirge

Tellerlift
Massada (5m)
Beiträge: 26
Registriert: 22.12.2013 - 10:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzbühel

Beitrag von Tellerlift » 27.02.2016 - 10:30

Hallo zusammen,

ich war vom 24. bis 26.02 in Kitzbühel mit Ausgangspunkt Fleckalmbahn.

Am Mittwoch bin ich erst kurz vor 10 das erste mal raufgefahren, aber trotzdem noch bis zur Resterhöhe gekommen.
Insgesamt waren die Pisten durch den vorangegangenen Regen sehr hart und stellenweise sehr eisig. Wobei die Pisten Richtung Resterhöhe tendenziell (bis auf die Zweitausender im unteren Bereich) griffiger waren. Nachmittags wurde es in tieferen Regionen sehr weich und sulzig.

Der Donnerstag war pistentechnisch der beste Tag, wobei es ab 14 Uhr Schneefall einsetzte und die Sicht entsprechned schlechter wurde. Gefahren bin ich nur zwischen Hahnenkamm und Pengelstein. Die Pisten waren immer noch hart, aber durch eine gelungene Präperation schön griffig. Fleck-Abfahrt war aber auch an diesem Tag eisig und braune Stellen kommen auch schon zum Vorschein. Die Bergbahnen haben aber die Piste noch nicht aufgegeben, denn die Schneekanonen liefen solange es irgendwie möglich war.

Der Freitag hat es über Nacht 0-4cm Neuschnee gegeben. Die Pisten waren wieder glatter als am Tag zuvor. Durch den Neuschnee haben sich relativ schnell Haufen gebildet, die insbesondere an sonnenexponierten Hängen ab Mittag größer und auch nass geworden sind. Besonders negativ sind dabei die Abfahrten an der Talsen aufgefallen.

Allgemein kann ich noch sagen, dass die Talabfahrt beim Maierl in einem deutlich besseren Zustand ist, als die Fleck, allerdings ist sie dafür sehr überlaufen.

rajc
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1764
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von rajc » 06.03.2016 - 22:23

Im Bereich Fleckalm und bei der Walde wird im Moment beschneit.
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2015 / 2016“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast