Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Kitzbühel

Archiv aus der Saison 2015 / 2016

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 932
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von MarkusW » 07.03.2016 - 14:10

Was ist denn heuer eigentlich mit der Ochsalm und Kaser-Nord los?
Soweit ich das gesehen habe, waren die heuer noch nie geöffnet. Kann mir nur schwer vorstellen, dass es am Schneemangel liegt. So schlecht ist die Schneelage nun auch wieder nicht, Pengelstein-Süd geht ja z.B. auch. Und Ochsalm ist ein absolutes Schatten- und Schneeloch, das ist die letzten Jahre eigentlich fast immer mal gegangen, auch wenn der Winter nicht so toll war.
Oder ist das die nächste Stufe bei der Pisten-einsparung, nach der schwarzen 69 am kl. Rettenstein? Sind die Pisten dann nächstes Jahr nur noch Skirouten? :wink: :nein:


fettiz
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 807
Registriert: 14.01.2005 - 09:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Olching bei München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von fettiz » 07.03.2016 - 17:45

Gestern in Kitz:

Von grausig bis genial.
Wetter von annehmbar bis garstig.
In der früh noch ganz ordentliche Sicht in höheren Lagen, dann zunehmend neblig oberhalb von 1700 m und teils starker Schneefall, eisiger Wind. Ziehwege (und ich hasse sie wirklich in Kitz, wie kann man ein Skigebiet mit so schönen Hängen nur so grausig anlegen?!? Kitz ist in allen Skigebietstests grob überbewertet) unsichtbar, unfahrbar.
Talabfahrten grausiger Mix aus Sulzschneebuckeln und Eis. Talsen komplett in Blaueis.
Hochsaukaser war toll, Bärenbadkogel Nord war schön, Bärenbadkogel war OK. Sonst keine Pisten gefahren.
Morgens auf der Hochsaukaser 15 cm Pulverschnee unverspurt
Südhänge/Nordhänge unterhalb 1600m abseits als grausiger Mix von Bruchharsch/bzw. festgefrorenen Vorschneefallspuren mit Pulverschneeauflage
Nordhänge oberhalb von 1600 m göttlich mit bis zu 20cm powpow. Und nur in der offenstichtlichsten Pistennähe verspurt (und dann auch verbuckelt). Mit Gebietskenntnis quasi unverspurt.

Wartezeiten: Nix. Trotz Kids-free Tag (Warum nutzen eigentlich Familien das nicht?!? Oder kennen Sie es nicht? Oder passt Familie und Kitz einfach nicht zusammen?!? Ist doch ein toller Deal: Auto mit Kids vollpacken und dann Erwachsenenkarte kaufen, alle Kids kostenlos - ich habe keine deutsche Familie auf Tagesausflug gesehen! Gibt es nächste Woche übrigens nochmal). OK, deswegen war ich ja auch dort, weil ich genau sowas erwartet habe.
---------------------------------------------
Don't forget: Realize your dreams....
----------------------------------------------

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3467
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von Stäntn » 08.03.2016 - 15:44

So endlich mal Neuschnee in Kitzbühel - heute wars super, trotz schlechter Sicht. Bei Powder braucht man keine Sicht - ab in die verschneiten Hänge und ab geht die Post ;D

Heute wenig los, denke morgen kommen sie alle wieder aus ihren Löchern wenn die Sonne scheint. Schnee auf jeden Fall noch pulvrig fast bis ins Tal, da keine Sonne schien auch an allen Expositionen.

Irgendwann schreib ich mal ne bitterböse Mail an die BB Kitzbühel. Sämtliche Lifte (ALLE!!!) laufen auf Schneckentempo. Talabfahrer hats im Newstopic ja schon beschrieben. Nirgends ist das so krass wie in Kitzbühel! Wenn sich das nicht ändert wird das in Zukunft ein hartes Kriterium werden. Da kriegt man es einfach mit den Nerven, KSBs und EUBs mit 3 m/s laufen zu lassen. Natürlich kenne ich die Argumente wenn nichts los ist mit Verschleiß und blabla - aber als Kunde möchte ich bitte mindestens 4.5 m/s haben, soviel Schnaps kann ich gar nicht trinken um meine Nerven auf einer Schleichfahrt zu beruhigen!

Da ich gerade auf umfangreicher Hüttentest Tour bin fällt auch was auf: Auf einer einzigen Piste kann der Bierpreis (oder allgemein das Preisniveau) zwischen 3 Hütten teilweise um über 150% schwanken!!! Hochbrunn - Bier 5.20 €, Melkalm Bier 4 Euro, Sonnleitn (heißt die so - unterhalb Schi Alm an der Maierl Abfahrt) kostet das Bier 3.30.

Solche Differenzen an nur einem Hang find ich schon heftig, aber man lernt dazu.
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Benutzeravatar
soos145
Massada (5m)
Beiträge: 34
Registriert: 14.10.2014 - 17:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzbühel

Beitrag von soos145 » 08.03.2016 - 16:32

Sonnbühel wurde mal von der Süddeutschen Zeitung in einem Artikel mit Luxushütten genannt. Da stand auch, dass dir Preise exklusiv seien.
Und die Hochbrunn geht denk ich auch in die Richtung.

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3467
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von Stäntn » 09.03.2016 - 17:36

SO: Heute war wohl der beste Tag der Saison, der Neuschnee der letzten Tage liegt fluffig weich ohne Verfrachtung verteilt aufs ganze Gebiet, kaum Haufenbildung, angenehm kalt, Wind nur an der Resterhöhe. Am Zweitausender oder Hochsaukaser oder nach Aschau runter versinkt man im Powder - Nordhänge sind einfach Trumpf ;)

Morgen sollte es nochmal ähnlich gut gehen, zu mindest auf der Piste. Heute keine Piste gefahren, das hat keinen Sinn gemacht ;)

cMon hab ich heute im Skibus gesehen, mit Pistenski in der Hand :lol: wollte nicht durch den ganzen Bus schreien, haben uns verpasst. Hatten aber wohl unterschiedliche Vorhaben, die Powderlatten waren heute definitiv das Nonplusultra!

Leider laufen die Lifte immer noch im Schleichtempo, wobei es auf der Salzburger Seite lange nicht so schlimm ist. Scheint ein Tiroler Problem zu sein!
Es hat auffällig wenig Leute. Hätte bei so einem Traumtag mit viel mehr Menschen gerechnet, aber Wartezeiten gab es schlichtweg nirgends.
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Benutzeravatar
jo26861
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 259
Registriert: 25.01.2014 - 16:40
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von jo26861 » 09.03.2016 - 17:59

Stäntn hat geschrieben:Hätte bei so einem Traumtag mit viel mehr Menschen gerechnet, aber Wartezeiten gab es schlichtweg nirgends.
Boahh ich krieg die Krise ich bin im falschen Gebiet. War heute zillertalarena un an den Übergängen jedesmal 10 - 20 min gewartet

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel

Beitrag von christopher91 » 09.03.2016 - 18:01

Genau das wollte ich nun nicht lesen :D scheiß Uni :D morgen ist Abseits sicher nichts mehr zu holen! Ja der Wind war Föhn! Naja morgen ab 10.30 Uhr bin ich auch auf der Piste! Ab Freitag ist dann eher Oberland zu empfehlen, im Unterland gibt's wohl Hochnebel !


cMon
Brocken (1142m)
Beiträge: 1203
Registriert: 24.06.2006 - 13:53
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 44
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Umgebung
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzbühel

Beitrag von cMon » 09.03.2016 - 20:38

Stäntn hat geschrieben:cMon hab ich heute im Skibus gesehen, mit Pistenski in der Hand :lol: wollte nicht durch den ganzen Bus schreien, haben uns verpasst. Hatten aber wohl unterschiedliche Vorhaben, die Powderlatten waren heute definitiv das Nonplusultra!
Bin schon seit Montag vor Ort und Stand Sonntag war damit nicht wirklich zu rechnen. Daher war die Ausrüstung leider nicht griffbereit. Gestern Abend war schon damit zu rechnen dass heute was geht.
Aber das waren keine Pistenski, sondern Allmountains. Mit denen ging es abseits auch sehr gut, musste halt in Pistennähe bleiben. Trotzdem hatte ich heute meinen Spaß, der Pow war echt super.
Mit ein bisschen Suchen bzw Aufwand geht auch morgen noch was, hab da schon noch was gesehen heute Nachmittag.
Saisontage bisher: 44
Nächster Skitag: Saisonende!
2x Sölden, 2x Stubai, 3x Hintertux, 3x Obergurgl, 2x Serfaus, 3x Ischgl 2x Zillertal-Arena, 1x Mayrhofen, 1x Kaltenbach, 9x Kitzbühel, 1x Skiwelt, 1x Alpbach, 1x Berwang/Reutte, 1x Wildkogel, 9x Sella Ronda, 1x Kronplatz, 2x DreiZinnen

Winter 17/18 (41 Tage):
2x Sölden, 1x Pitztal, 1x Stubai, 1x Hintertux, 1x Obergurgl, 7x Kitzbühel, 4x Skiwelt, 2x Kaltenbach, 2,5x Zillertalarena, 0,5x Spieljoch, 1x Mayrhofen, 1x Alpbach, 1x Sillian, 1x Wildkogel, 1x Kühtai/Hochötz, 4x Serfaus, 2 x Ischgl, 1x Arlberg, 2x Gröden, 5x Trois Valleés

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2029
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 142 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel

Beitrag von Talabfahrer » 09.03.2016 - 23:27

Stäntn hat geschrieben:Irgendwann schreib ich mal ne bitterböse Mail an die BB Kitzbühel. Sämtliche Lifte (ALLE!!!) laufen auf Schneckentempo. Talabfahrer hats im Newstopic ja schon beschrieben. Nirgends ist das so krass wie in Kitzbühel! Wenn sich das nicht ändert wird das in Zukunft ein hartes Kriterium werden. Da kriegt man es einfach mit den Nerven, KSBs und EUBs mit 3 m/s laufen zu lassen. Natürlich kenne ich die Argumente wenn nichts los ist mit Verschleiß und blabla - aber als Kunde möchte ich bitte mindestens 4.5 m/s haben, soviel Schnaps kann ich gar nicht trinken um meine Nerven auf einer Schleichfahrt zu beruhigen!
Vor einer Woche war ich auch mal ein paar Stunden in Kirchberg und bin dabei viermal hintereinander mit der Fleckalmbahn gefahren. Die Skiline dazu zeigt, dass ich für eine Runde von Zutritt zu Zutritt jeweils über eine halbe Stunde gebraucht habe, und dabei gab es Null Ansteh-Wartezeiten. In der Skiline wird eine Fahrzeit der Bahn von 13:20 min angenommen, was aber ziemlich sicher mit der Maximalgeschwindigkeit gerechnet ist, mal abgesehen davon, dass die Bahnlänge derzeit völlig falsch angegeben ist. Da ich bei den Abfahrten nicht getrödelt habe, dürfte die reale Auffahrtzeit vor einer Woche bei 20 Minuten gelegen haben.

Von der Talstation Maierl bis zur Talstation Ochsalm brauche ich einschließlich der kurzen Zwischenabfahrt typisch ca. 11 Minuten. Die Auffahrtszeit mit der Ochsalm-KSB beträgt nach Skiline 3:50 min. Bei schwachem Betrieb dauert diese Fahrkombination also ca. 5 Minuten kürzer als eine Fahrt mit der schleichenden Fleckalmbahn.

Meine Favoritenabfahrt an dem Tag war die Strecke Bergstation Steinbergkogel - Talstation Pengelstein 1 über die Brunn. Non-Stop in flottem Tempo durchgefahren ist das deutlich interessanter als die Fleckalm-Abfahrt, allerdings braucht man dann 4 Liftfahrten zurück.

Benutzeravatar
soos145
Massada (5m)
Beiträge: 34
Registriert: 14.10.2014 - 17:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzbühel

Beitrag von soos145 » 10.03.2016 - 07:24

Die Brunn ist einfach toll. Etwas überrannt inzwischen, aber auch nach dem Ausbau kann man die alte blaue noch ruhig fahren. Und der Sessel sorgt dafür, dass ich den blöden Silberstube nicht fahren musste.

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3467
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von Stäntn » 10.03.2016 - 07:28

soos145 hat geschrieben:Die Brunn ist einfach toll. Etwas überrannt inzwischen, aber auch nach dem Ausbau kann man die alte blaue noch ruhig fahren. Und der Sessel sorgt dafür, dass ich den blöden Silberstube nicht fahren musste.
Naja. Immer vor der Kurve in der roten entstehen am Nachmittag die wohl höchsten Buckel die ich auf einer Piste so gesehen hab. Halben Meter hoch, täglich reproduzierbar :) mir ist das Wurscht ich fahr offpiste oder am pistenrand - aber an der 27b sind gleich mehrere Tragödien hänge kreiert worden :lol:
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2029
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 142 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel

Beitrag von Talabfahrer » 10.03.2016 - 08:01

Und genau deshalb erfüllt die neue Brunn-KSB nicht die Aufgabe eines vollwertigen Ersatzes der Silberstuben-SB. Während an der Silberstube meist nur am letzten Hang vor der Liftstation der bekannte Buckelacker entsteht, habe ich den Mittelteil der neuen Verbindungsabfahrt Pengelstein - Brunn am Nachmittag noch nie in einem "angenehm" zu fahrenden Zustand erlebt. Ich hab es zwar noch nicht gemessen, aber ich habe sogar das Gefühl, dass man bei voller Piste im Rückfahrtverkehr Pengelstein Berg -> z.B. Ochsalm-KSB über die Silberstube immer noch schneller als über die neue Brunn-KSB ist. Skiline gibt dazu ja gar nichts her, denn damit kann man nur die Zeit Einstieg Pengelstein 1 Talstation - Ochsalm messen.

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3467
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von Stäntn » 16.03.2016 - 17:57

Talabfahrer hat geschrieben:Und genau deshalb erfüllt die neue Brunn-KSB nicht die Aufgabe eines vollwertigen Ersatzes der Silberstuben-SB. Während an der Silberstube meist nur am letzten Hang vor der Liftstation der bekannte Buckelacker entsteht, habe ich den Mittelteil der neuen Verbindungsabfahrt Pengelstein - Brunn am Nachmittag noch nie in einem "angenehm" zu fahrenden Zustand erlebt. Ich hab es zwar noch nicht gemessen, aber ich habe sogar das Gefühl, dass man bei voller Piste im Rückfahrtverkehr Pengelstein Berg -> z.B. Ochsalm-KSB über die Silberstube immer noch schneller als über die neue Brunn-KSB ist. Skiline gibt dazu ja gar nichts her, denn damit kann man nur die Zeit Einstieg Pengelstein 1 Talstation - Ochsalm messen.
In meinem Bericht vom 9.3. Kitzbühel - Resterhöhe hab ich noch ein Bild drin wie die Brunn um 16 Uhr aussieht :D

Bild

Schlimm! Da sind ja gleich 3 solche Hänge zu bewältigen... aber gut. Sonne ist ja lange da im März ;)
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen


Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2661
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von David93 » 16.03.2016 - 18:09

Stimmt. In so einem Zustand wars bei der Silberstube nie. Denk mal es liegt daran dass der Hang ein bisschen steiler ist. Weil an der Breite, Hangausrichtung, usw. kanns nicht liegen, dass wäre sogar noch positiver für die Brunn.
Aber egal, wer will kann ja weiter Silberstube fahren, dass es schneller geht glaub ich auch. Die Abfahrt ist kürzer, dann ist Silberstube auch eine sehr kurze Bahn und im Gegenzug schleicht die Brunn-KSB Kitzbüheltypisch sowieso meist nur langsam dahin wie wir wissen. :mrgreen:
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.

Benutzeravatar
jo26861
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 259
Registriert: 25.01.2014 - 16:40
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von jo26861 » 17.03.2016 - 21:55

Talabfahrer hat geschrieben: Skiline gibt dazu ja gar nichts her, denn damit kann man nur die Zeit Einstieg Pengelstein 1 Talstation - Ochsalm messen.
Ich favorisiere da Ski Tracks

ZillertalArena 10.3

Direktlink

Kurzfassung:
14:41 17! min warten vor EbenfeldExpress
15:05 Stoanmandl 10 min für 1200 Meter = 2 m/s . da laufe ich ja schneller :roll:

Jo

Benutzeravatar
carverboy
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 445
Registriert: 30.12.2007 - 20:12
Skitage 17/18: 8
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von carverboy » 28.03.2016 - 17:16

Heute am letzten Betriebstag nochmal zum Abschluss auf dem Horn gewesen. Hier war deutlich weniger los als im Kerngebiet. Schade, dass schon geschlossen wird, die Schneeverhältnisse sind noch sehr gut, wenn auch weich am Nachmittag. Außer den Pisten an der Raintal-Bahn hätten wohl alle noch ein paar Tage durchgehalten.

Im Kerngebiet sieht es auch sehr gut aus, im Vergleich zur gleichen Zeit der Vorjahre mit am meisten Schnee. Und das Wetter seit Sonntag entgegen mancher (Bergfex-)Vorhersage richtig gut :D

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel

Beitrag von christopher91 » 01.04.2016 - 00:18

War heute in Kitzbühel, Wetter bis 15 Uhr sehr gut zum in kurzärmlig fahren, dann doch recht windig! Los war fast nichts, meist Privatgondel/Sessel! Die Abfahrten ein Frühjahrsschneetraum! Bin ziemlich oft die Talabfahrten gefahren! Mausefalle und Steilhang waren genial, Streif und Maierl inklusive Querung Fleck werden noch Minimum ne Woche halten, die Fleck maximal noch Morgen, unten teils nur noch 1.5 m breit! Brunn und Pengelstein sehen auch noch gut aus. Jenseits der 3 S war ich nicht.

Ahja am Walde oben Habens ne Art Depot für den Betrieb bis 1.5 angelegt.

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2029
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 142 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel

Beitrag von Talabfahrer » 01.04.2016 - 23:11

Nachtrag / Bestätigung zur Fleck:

Direktlink

Ab morgen, 2. April, wir man wohl um ein paar Meter Skitragen nicht mehr herumkommen.
Ins Tal kommt man zumindest dieses Wochenende auch via Pengelstein, Brunn und Maierl. Bin mal neugierig, wie lange dieses Frühjahr die (Familien-)Streif offen gehalten wird.
Grausigste Piste des Tages mal wieder die neue Verbindung Pengelstein - Brunn-KSB. Bei dem diesig diffusen Licht, auch durch den Saharastaub, war der nachmittägliche Buckelacker eher mühsam zu fahren.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17676
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 110
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 760 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel

Beitrag von starli » 04.04.2016 - 12:12

Talabfahrer hat geschrieben:Ab morgen, 2. April, wir man wohl um ein paar Meter Skitragen nicht mehr herumkommen.
Samstag ging noch ohne. Nur 1-2m durch den Dreck waten an einer Stelle, ging ohne Abschnallen. Sonntag könnte es dann schon schwieriger gewesen sein ;)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/


Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2029
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 142 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel

Beitrag von Talabfahrer » 05.04.2016 - 00:04

starli hat geschrieben:Nur 1-2m durch den Dreck waten an einer Stelle, ging ohne Abschnallen.
Hatte ich am Tag zuvor auch schon bei der ersten Fahrt, als ich noch nicht wusste, wo genau hinter dem Zaun die Schneebrücke war. Ist auch dokumentiert. Mit Schwung reinfahren und umkippen wäre sicher lecker gewesen.

Benutzeravatar
carverboy
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 445
Registriert: 30.12.2007 - 20:12
Skitage 17/18: 8
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von carverboy » 06.04.2016 - 23:34

Gibt es Infos, ob es wieder ein Depot oben an der Resterhöhe über den Sommer geben wird? Links der 4SB (in Fahrtrichtung) sieht es auf den Webcams nach Kunstschneedepots aus?!

MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 932
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von MarkusW » 12.04.2016 - 13:30

War gestern in Kitzbübel und hatte einen super Frühjahrstag, der beste in dieser Saison bis jetzt. Zuvor gabs eine kalte Nacht, so dass der Schnee gut durchgefroren war, und dann langsam auffirnte. Der Neuschnee vom Wochenende lag lange genug zurück, so dass es nur an ganz wenigen Stellen bremsig war... Finde das erweiterte Angebot heuer sehr ansprechend (mit Kasereck+Brunn zusätzlich im Vergleich zum Vorjahr). An der Brunn sind noch alle 3 Abfahrten geöffnet, und jetzt sind sie endlich mal leer genug, so dass man die Abfahrten genießen kann - in der Hauptsaison fand ich es dort in der Regel zu voll.

Talabfahrt nach Kitzbühel war noch offen, habe ich aber sein gelassen. Finale Talabfahrt zur Fleck (gesperrt) hab ich mir in den Kopf gesetzt, hätte man sich aber sparen können... Zwischen Ochsalm und Maierl ist die Piste "zerstört", also mit den Bullys durchwühlt und dadurch sehr unangenehm zu fahren. Bis zur Maierlbahn wäre man noch auf geschlossener Schneedecke gekommen, aber die ist ja geschlossen. Die Verbindung Kaser-Fleck war dann aber arg aper, das war mehr gehen als fahren... Und immer wieder komisches Zeug auf der Piste, wo man nicht weiß ob das Odel oder Dünger ist ;)

Achso, am Walde wird ein Depot zusammengeschoben, laut Liftler soll das für den Sommer sein (ähnlich wie Resterkogel letztes Jahr...)

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2661
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von David93 » 12.04.2016 - 15:18

Interessant. Bin ja gespannt ob man dann dort nen "Frühstart" macht. Der Hang ist ja an sich für Rennteams usw. weit weniger interessant als der Resterkogel.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel

Beitrag von christopher91 » 12.04.2016 - 15:50

Wieso findest du den für Teams weniger interessant ? Für Slalom und RS reicht der allemal und ist dazu auch steiler!

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2661
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von David93 » 12.04.2016 - 16:03

Ist halt nochmal ein drittel kürzer als der eh schon nicht allzu lange Resterkogel.
Die Steilheit wird die Piste aber auch mehr beanspruchen. Stell mir das schwieriger vor mit Depots als am Resterkogel.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2015 / 2016“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste