Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

4 Berge Skischaukel

Archiv aus der Saison 2015 / 2016

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Benutzeravatar
Che
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 712
Registriert: 11.11.2008 - 14:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel

Beitrag von Che » 16.12.2015 - 16:01

Sind vom 22.12-02.01. ebenfalls vor Ort, ich bin am überlegen, ob ich schon am Samstag oder Sonntag fahre, da ich eh ne Saisonkarte habe. Nachdem es aber ab Samstag eh etwas voller werden dürfte und die Bedingungen wohl nicht gerade perfekt sind, denke ich jedoch, dass ich doch lieber erst am Dienstag fahr.


Coax
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 389
Registriert: 17.10.2010 - 12:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel

Beitrag von Coax » 18.12.2015 - 14:05

crusher00 hat geschrieben:
Coax hat geschrieben: Die Pistenverhältnisse sind derzeit TOP! Bin gespannt ob sie am WE auch die Piste "Über die freien Wiesen" im unteren Teil öffnen. Haufen sind dort riesige.
Wir waren am Sonntag dort und - sry - aber ich muss dir widersprechen. Am Anfang (0830~1000) war am Hauser alles ok und tolle griffige Pistenverhältnisse, dann sind wir rüber auf die Planai, und es war nicht mehr so toll. Teils abgefahrene Stellen (am meisten beim 6er) die Talabfahrt ging ganz gut, beste war der Schluss. Deswegen wieder rüber nach Haus, dort leider gleiches spiel wie "drüben" Oben den griffigen Teil hatte man schon hin und her geschoben und unterbei sehr eisig. Man muss fairerweise sagen, dass an diesem Sonntag für Mitte Dez extrem viel los war. Und ein Kollege von uns war am Donnerstag und hat gmeint, dass da die Bedinungen weit besser waren. -> Vl wars also relativ subjektiv, da es meiner Meinung nach viele Leute waren.
Jeder liebt andere Pistenverhältnisse. Mir ist es am liebsten wenn es hart bis eisig ist.

jochen73
Massada (5m)
Beiträge: 27
Registriert: 27.10.2012 - 18:07
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 4 Berge Skischaukel

Beitrag von jochen73 » 23.12.2015 - 15:40

Also mal was zur aktuellen Situation, Stand gestern auf der Reiteralm, gestern wurde auch noch die Abfahrt ins Preuneggtal geöffnet. Alles in allem sind die Pisten in einem befriedigenden Zustand, für die Schneesituation sogar in einem sehr Guten. Die Jungs und Mädels reißen sich den Ar... auf um den Gästen gute Bedingungen zu bieten. Die letzten Tagen waren auch gut zu fahren, außer Sonntag, da haben sich die kommenden Probleme gezeigt. Auf dem Berg war viel los und schnell entstanden braune Stellen gerade an den zentralen Stellen.

Resümee, wenn sich bis Samstag net wenigstens die Temperaturen ein wenig senken (gestern weit über 10° Grad am Berg / Tal 3° Grad) und dann die Besucherzahl sich drastisch erhöht, könnte es nicht nur auf den eh schon schmalen Pisten eng werden sondern auch die ein oder andere Piste dem nicht standhalten.

Trotz der nicht grad so rosigen Aussichten, ein dickes Kompliment an das Team der Reiteralm. Zaubern ist halt leider noch nicht.

Benutzeravatar
Mopsy
Massada (5m)
Beiträge: 75
Registriert: 02.05.2010 - 11:23
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Passau
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel

Beitrag von Mopsy » 02.01.2016 - 23:41

Am Hauser Kaibling gute Bedingungen für die aktuelle Situationen. Keine braune Stellen, bis auf die schwarte Variante an der Senderbahn alle Pisten geöffnet. Mit der Ausnahme der Talabfahrten alles in voller breite beschneit :D . Die anderen drei Berg sind nicht besonders gut. Besonders der Mitterhausbereich mit Verbindungen zur Märchenwiese ist in einen erbärmlichen Zustand.
4 Skitage 2018/19:
03.11.18 Kitzsteinhorn 24.11.18 Planai 02.12.18 Obertauern 03.12.18 Haus im Ennstal

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5407
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 403 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Re: 4 Berge Skischaukel

Beitrag von christopher91 » 02.01.2016 - 23:58

Morgen öffnet die zweite Talabfahrt am Kaibling.

Benutzeravatar
beast
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 513
Registriert: 04.07.2011 - 17:28
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel

Beitrag von beast » 03.01.2016 - 08:46

Mopsy hat geschrieben:Am Hauser Kaibling gute Bedingungen für die aktuelle Situationen. Keine braune Stellen, bis auf die schwarte Variante an der Senderbahn alle Pisten geöffnet. Mit der Ausnahme der Talabfahrten alles in voller breite beschneit :D . Die anderen drei Berg sind nicht besonders gut. Besonders der Mitterhausbereich mit Verbindungen zur Märchenwiese ist in einen erbärmlichen Zustand.
Woran liegts an den anderen 3 Bergen?

Benutzeravatar
Matzi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 579
Registriert: 30.01.2006 - 00:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bad Schallerbach
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: 4 Berge Skischaukel

Beitrag von Matzi » 03.01.2016 - 10:11

Ich bilde mir ein, dass die TA-Armada am Kaibling unschlagbar ist.


Benutzeravatar
beast
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 513
Registriert: 04.07.2011 - 17:28
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel

Beitrag von beast » 03.01.2016 - 10:25

Matzi hat geschrieben:Ich bilde mir ein, dass die TA-Armada am Kaibling unschlagbar ist.
Ja das stimmt schon. Aber auf der Reiteralm ist die Sufag-Armada auch nicht ganz schlecht.
Und auf der planai ist die TA-Armada mittlerweile auch ganz schön groß und am Wasser sollte es ja dieses Jahr auch nicht mehr scheitern.

Tellerlift
Massada (5m)
Beiträge: 26
Registriert: 22.12.2013 - 10:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 4 Berge Skischaukel

Beitrag von Tellerlift » 03.01.2016 - 17:29

Ich war am 02. Januar auf der Reiteralm bzw. Hochwurzen und war im Großen und Ganzen sehr positiv überrascht!
Weshalb ich folgendes so nicht bestätigen kann:
Mopsy hat geschrieben: Die anderen drei Berg sind nicht besonders gut.
Zu den äußeren Bedingungen:
- Es war den ganzen Tag über bedeckt, wobei immer wieder mal die Sonne etwas durchschimmerte.
- Unterhalb der Mittelstation war bis zum Nachmittag eine mal stärker, mal schwächer ausgeprägte Nebelschicht, die etwa 100 Höhenmeter nach unten reichte.
- Darüber sehr gute und unterhalb auch relativ gute Sichtverhältnisse.

Reiteralm:
- Preunegg war im unteren Bereich (aufgrund der ganztägig laufenden Schneekanonen) schon relativ früh etwas buckelig, wofür ich allerdings vollstes Verständnis habe und es daher auch nicht so negativ sehe.
- Preunegg ist auf ca. 1/2 bis 1/3 der maximalen Pistenbreite befahrbar.
- Die 1 war ab der Abzweigung von der 2 (zumindest am Nachmittag) relativ eisig, aber noch gut fahrbar.
- Die Absperrungen für Trainingsstecken haben leider insgesamt doch relativ viel Pistenfläche geraubt.

Hochwurzen:
- Fand ich grundsetzlich in einem besseren Zustand als die Reiteralm, da auch die offenen Pisten fast in voller Breite zur Verfügung standen.
- Die 41 wurde kräftig beschneit und könnte bald in Betrieb gehen, die 31 hat erst ein paar kleine Häufchen abbekommen und wurde gestern auch nicht beschneit, wird also noch etwas länger dauern.
- Auf der 35 gab es eine Stelle mit etwas Dreck/Steine, welchen man aber gut umfahren konnte. Auch auf der Reiteralm gab es ein-zwei solche Stellen, wobei ich da die exakte Lage nicht mehr im Kopf habe.

Fotos gibt´s keine, da es mein erster Skitag heuer war und ich einfach Skifahren wollte! :D
Fazit: "Ein richtig guter Start in die Skisaison, insbesondere auch aufgrund der unerwartet guten Schneelage!"

Benutzeravatar
beast
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 513
Registriert: 04.07.2011 - 17:28
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel

Beitrag von beast » 03.01.2016 - 18:04

Die 41 Obertalabfahrt ist seit heute geöffnet

Coax
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 389
Registriert: 17.10.2010 - 12:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel

Beitrag von Coax » 03.01.2016 - 18:59

Mopsy hat geschrieben:Am Hauser Kaibling gute Bedingungen für die aktuelle Situationen. Keine braune Stellen, bis auf die schwarte Variante an der Senderbahn alle Pisten geöffnet. Mit der Ausnahme der Talabfahrten alles in voller breite beschneit :D . Die anderen drei Berg sind nicht besonders gut. Besonders der Mitterhausbereich mit Verbindungen zur Märchenwiese ist in einen erbärmlichen Zustand.
Kann ich selbst auch nicht nachvollziehen. Planai im oberen Bereich bis zur Mitte einfach ein Wahnsinn! Dann kann von den anderen 3 Bergen mit der Präparierung keiner mithalten...
Und über das Gebiet Mitterhaus sollte man nicht schimpfen wenn man nicht weiß wie es dort im Sommer aussieht!
Achja, und die TA Armada ist auf der Planai mittlerweile größer als am Hauser Kaibling :)

Benutzeravatar
beast
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 513
Registriert: 04.07.2011 - 17:28
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel

Beitrag von beast » 03.01.2016 - 19:32

Coax hat geschrieben: Und über das Gebiet Mitterhaus sollte man nicht schimpfen wenn man nicht weiß wie es dort im Sommer aussieht!
Achja, und die TA Armada ist auf der Planai mittlerweile größer als am Hauser Kaibling :)
Tja das interessiert aber die meisten Skifahrer nicht, sondern man vergleicht die Piste mit den anderen Pisten und da ist die Mitterhauspiste meist eine der schlechteren. Für mein Gefühl ist da die Kanonendichte auch am geringsten(für die Pistefläche).

Wie sieht es mit den noch geschlossenen Pisten aus?

Benutzeravatar
swobi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 228
Registriert: 29.08.2012 - 13:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bad Fischau-Brunn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: 4 Berge Skischaukel

Beitrag von swobi » 04.01.2016 - 12:09

Das stimmt, wenn man schon mit einem "Ski-Paradies" und 250m breiter Piste wirbt, sollte man das auch halten können. Pistenverhältnisse sind durch den Neuschnee auf der Planai besser geworden!
LG Swobi


Coax
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 389
Registriert: 17.10.2010 - 12:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel

Beitrag von Coax » 07.01.2016 - 00:36

Klar durch 10cm ;) die sind durch ständiger Beschneiung in den letzten 6 Tagen und Nächte besser geworden.

Mitterhaus. Klar ist hier die Kanonendichte nicht groß, jedoch würden hier such bei sehr hoher Dichte 5 kalte Tage nicht reichen.

Benutzeravatar
swobi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 228
Registriert: 29.08.2012 - 13:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bad Fischau-Brunn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: 4 Berge Skischaukel

Beitrag von swobi » 07.01.2016 - 16:06

Was ich eigentlich meinte, ist dass mit dem Tag an dem der Neuschnee kam, die Pistenverhältnisse wesentlich besser geworden sind, dass das nicht nur vom Neuschnee sondern hauptsächlich von den Kanonen kommt ist mir schon klar - für den normalen Skifahrer aber ebenfalls irrelevant.

Zu Mitterhaus: Wenn dort die Gegebenheiten nicht erlauben in einer akzeptablen Zeit eine Piste für die dort ausgelegte Kapazität zaubern zu können, darf man dort entweder keine 8er Sesselbahn runter bauen oder muss eben schauen, dass man die Leute dort wegbekommt. Und da seh ich schon die Bergbahnen in der Verantwortung wenn es auf allen anderen Pisten ja auch funktioniert.
LG Swobi

Coax
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 389
Registriert: 17.10.2010 - 12:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel

Beitrag von Coax » 07.01.2016 - 17:45

swobi hat geschrieben:Was ich eigentlich meinte, ist dass mit dem Tag an dem der Neuschnee kam, die Pistenverhältnisse wesentlich besser geworden sind, dass das nicht nur vom Neuschnee sondern hauptsächlich von den Kanonen kommt ist mir schon klar - für den normalen Skifahrer aber ebenfalls irrelevant.

Zu Mitterhaus: Wenn dort die Gegebenheiten nicht erlauben in einer akzeptablen Zeit eine Piste für die dort ausgelegte Kapazität zaubern zu können, darf man dort entweder keine 8er Sesselbahn runter bauen oder muss eben schauen, dass man die Leute dort wegbekommt. Und da seh ich schon die Bergbahnen in der Verantwortung wenn es auf allen anderen Pisten ja auch funktioniert.
Naja, im Gebiet Mitterhaus ist es normal nicht nötig das man hier Tage lang beschneit weil es dort in dem "Schneeloch" normal ausreichend Naturschnee gibt.
Natürlich muss man aber auch bedenken das sich der Hauser Kaibling und die Planai das Wasser für die Verbindung teilen müssen und die Leitungen auch zu klein sind...
Bin gespannt ob hier mal investier wird...

Eins ist sicher: Burgstallalm 8er Sesselbahn mit Pistenadaptierungen und vielleicht sogar eine neue..aber nur ganz vielleicht, die Verhandlungen laufen ;)

Benutzeravatar
beast
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 513
Registriert: 04.07.2011 - 17:28
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel

Beitrag von beast » 07.01.2016 - 19:09

Coax hat geschrieben:
Eins ist sicher: Burgstallalm 8er Sesselbahn mit Pistenadaptierungen und vielleicht sogar eine neue..aber nur ganz vielleicht, die Verhandlungen laufen ;)
Wird der Lift dann auch nach unten verlängert oder gleiche Trasse?

Coax
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 389
Registriert: 17.10.2010 - 12:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel

Beitrag von Coax » 08.01.2016 - 14:32

Bleibt die gleiche Trasse!

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9456
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel

Beitrag von lanschi » 09.01.2016 - 15:34

Geniale Bedingungen heute Vormittag auf der Schladminger Planai - mit die besten RTL-Schwünge seit einiger Zeit... :wink:

Das Schönwetterfenster hielt - wie erhofft - für einige Stunden an, gegen 13 Uhr waren dann ohnehin die Oberschenkel ziemlich hinüber... :wink: Eigentlich keine Piste herausragend - alle nahezu gleich gut, wunderschön kompakte Autobahnen mit gewohnt perfekter Präparierung - nicht ganz 12000 hm bis 13 Uhr sagen eigentlich alles. :D

Dennoch merkt man auch auf der Planai an einigen wenigen Stellen, dass nicht besonders viel Schnee liegt - einzelne Stellen mit kleinen Steinen. Insgesamt aber wirklich top Bedingungen.
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg


Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3469
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel

Beitrag von Stäntn » 09.01.2016 - 15:39

Das klingt ja mal nicht so schlecht, wir sind ja ab morgen bis Donnerstag in Haus am Berghotel. Wobei sich das Wetter und die Pisten in den nächsten Tagen ziemlich ändern werden, mit Neuschnee oben und Regen unten wird das mit dem Carven wieder rum sein ;D hoffe nur die SFG ist tiefer wie gedacht.

Irgendwas wichtiges noch geschlossen?
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9456
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel

Beitrag von lanschi » 09.01.2016 - 15:58

Stäntn hat geschrieben:Wobei sich das Wetter und die Pisten in den nächsten Tagen ziemlich ändern werden, mit Neuschnee oben und Regen unten wird das mit dem Carven wieder rum sein ;D hoffe nur die SFG ist tiefer wie gedacht.

Irgendwas wichtiges noch geschlossen?
Naja, dir geht's ja eh nicht so ums Carven - hattest du mal gemeint... :wink:

Auf der Planai eigentlich alles offen - auch sonst dürfte in der 4-Berge-Skischaukel eigentlich so ziemlich alles gehen. Selten auf noch nicht ganz voller Breite, meist aber keine Einschränkungen. Einzig die Talabfahrt Gleiming ist wohl nicht so einladend, aber sonst vermutlich alles gut. Von Schneemangel merkt man hier im Ennstal - zumindest auf den Pisten - nicht wirklich was... Den Bereich Mitterhaus haben wir aber zur Sicherheit heute gemieden - meine neue RTL-Rakete wollte ich dann doch eher schonen. 8)
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5407
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 403 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Re: 4 Berge Skischaukel

Beitrag von christopher91 » 09.01.2016 - 16:14

Da merkt man halt die wahnsinnige Beschneiungskapazität, die brauchen fast keinen Naturschnee!

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3469
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel

Beitrag von Stäntn » 09.01.2016 - 16:17

Die brauchen nicht mal nen Heli für die Südhänge ;)

Welche der Rodelbahnen im Gebiet würdet ihr denn empfehlen wenn man bei z.B. Mistwetter mal auf Schlittenfahren umsteigen möchte? Ich seh nur grad beim durchklicken dass die wohl alle noch geschlossen sind...
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9456
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel

Beitrag von lanschi » 09.01.2016 - 16:21

christopher91 hat geschrieben:Da merkt man halt die wahnsinnige Beschneiungskapazität, die brauchen fast keinen Naturschnee!
...und die geographische Lage: Was dort einmal rausgepulvert wurde, bleibt dort zu dieser Jahreszeit - mangels Sonneneinstrahlung - auch meist komplett liegen. Föhneinbrüche kennt man im Ennstal auch nicht in der Form, wie das öfter mal im Norden Salzburgs oder im Tiroler Unterland vorkommt...

Dafür ist das Licht dort aber zu dieser Jahreszeit so flach, dass die Bodensicht oftmals selbst bei wolkenlosem Himmel grenzwertig ist.
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Benutzeravatar
beast
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 513
Registriert: 04.07.2011 - 17:28
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel

Beitrag von beast » 09.01.2016 - 16:35

Stäntn hat geschrieben:Die brauchen nicht mal nen Heli für die Südhänge ;)

Welche der Rodelbahnen im Gebiet würdet ihr denn empfehlen wenn man bei z.B. Mistwetter mal auf Schlittenfahren umsteigen möchte? Ich seh nur grad beim durchklicken dass die wohl alle noch geschlossen sind...
Doch den Heli brauchen sie zum Schneekanonen fliegen.

Auf der Hochwurzen ist die Rodelbahn zum empfehlen, aber noch geschlossen.

Finde es jedes Jahr interessant, dass die 4berge mit ihrer Wahnsinns Beschneiungsanlage wesentlich bessere Bedingungen hinzaubern als Gebiete die 1000m höher liegen, aber da schneit es halt auch nicht mehr.


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2015 / 2016“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast