Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Zillertal 3000

Archiv aus der Saison 2015 / 2016

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Flip86
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 143
Registriert: 28.11.2007 - 19:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Eningen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zillertal 3000

Beitrag von Flip86 » 17.12.2015 - 07:56

Hallo zusammen,

noch 2 Tage dann bin ich endlich im wohlverdienten Urlaub. Kann mir jemand sagen wie es momentan aussieht?
Laut den Webcams werden vll. noch weitere Pisten geöffnet?
Ich hoffe nur, dass die neue 3S Gondel ab Samstag läuft.
Ich bin der,
der nie bremst!


Flip86
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 143
Registriert: 28.11.2007 - 19:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Eningen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zillertal 3000

Beitrag von Flip86 » 17.12.2015 - 11:43

Laut Bergfex sind auf dem Berg 50cm "Neu"Schnee gefallen. Das kann ich auch nicht glauben. Wurde das an einer Schneekanone gemessen?
Ich bin der,
der nie bremst!

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4079
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zillertal 3000

Beitrag von extremecarver » 17.12.2015 - 11:48

Reicht sich die Webcams anzuschauen. Mehr wie 10-15cm sinds nirgends...

Gletscherbus
Massada (5m)
Beiträge: 112
Registriert: 02.07.2014 - 15:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zillertal 3000

Beitrag von Gletscherbus » 17.12.2015 - 18:01

Hallo zusammen,

ich denke die 3s Bahn geht am Wochenende auf. Zudem öffnet sicherlich das Skigebiet Eggalm evt. inkl Verbindung zwischen Rastkogel und Eggalm, sowie der Talabfahrt nach Vorderlanersbach. schaut zumindest ganz gut aus, zumindest wurde viel beschneit und die Pistenraupen arbeiten da auch schon fleißig.
VG Gletscherbus

Benutzeravatar
Hochzeiger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 298
Registriert: 18.06.2015 - 09:30
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 36100
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Zillertal 3000

Beitrag von Hochzeiger » 17.12.2015 - 22:46

Kurzes Update vom 16./17.12.15:

16. War wie in den Berichten von ski-chrigel bzw. extremecarver Kunstschneebänder in weitestgehend schneefreier Umgebung (bis auf den Bereich Mittertrett). Mittlerweile sind bis auf alle Eggalm-Anlagen, Katzenmoos, Penkenexpress und Penkenbahn alle Anlagen auf (auch Knorren und Gerent). Erste Steine und apere Stellen gab es schon im oberen Bereich der Lämmerbichlpiste. Beste Abfahrt waren die Panorama von der 150 er Tux und die Devils Run am Horberg. Unterbergalm war nicht so doll, da die Hälfte der linken sowie die ganze rechte Piste abgesperrt und als Riesentorlauf gesteckt war (ohne benutzt zu werden). Gegen mittag begann es heftig zu schneien.

Am 17. fand man bei ganztägig Sonnenschein am Rastkogel ca. 15-20 cm Neuschnee vor. Am Penken haben nur die obersten Ecken am Horbergspitz Neuschnee abgekriegt - drunter fiel der ganze Niederschlag als Regen. Daher waren Nordhang und Lärchwald ausnahmslos Eispisten. Durch die milden Temperaturen (+7Grad an der Horbergbahn Bergstation ) tat die sonne am heutigen Tage ihr übriges und verwandelte die Pisten an Schneekar und Gerent allesamt in tiefe Sulzpisten, wie man es von Talabfahrten Ende März gewohnt ist. Ohne Neuschnee ist die Devils Run über Weihnachten nicht zu halten! Die besten Verhältnisse waren heute am Rastkogel, wo sich allerdings durch den Neuschnee bereits zu Mittag zahlreiche Buckel bildeten. Im unteren Bereich Lämmerbichl ebenfalls Sulz. Horbergjoch und Wanglspitze hingegen top!

Morgen will ich je einen halben Tag auf die Eggalm und zum Tuxer Gletscher.

Die Eggalm Talabfahrten sollten auf schmalen weißen Bändern möglich sein. Die Verbindung Rastkogel -Eggalm kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen - dafür war es heute zu sonnig und zu warm.

Als dringendster Liftneubau im Zillertal würde mir hier eine 8er EUB Vogelnest in den Sinn kommen (von Eggalm-Nord Tal bis Lämmerbichl Tal), damit man eine talabfahrtsunabhängige Verbindung in beide Richtungen zwischen Eggalm und Rastkogel hat. Zudem würde in Stoßzeiten die Rastkogelbahn entlastet werden.
Die letzten Winter zeigen immer mehr, wie wichtig eine solche Bahn wäre, gerade für die attraktiven Eggalm-Nord Pisten.
Saison 2018/19: 7 Skitage (3x Hochzeiger; je 1,5x Tuxer Gletscher, Eggalm-Rastkogel; 1x Skiwelt)
Saison 2017/18: 12 Skitage (3x Hochzeiger, je 1x Golm, Fellhorn-Kanzelwand, Lermoos-Grubigstein, Nebelhorn, Warth-Schröcken, Ifen, Zugspitze, Schmittenhöhe, Kitzsteinhorn)
Saison 2016/17: 9 Skitage (2x Tuxer Gletscher, 2x Eggalm-Rastkogel, 2x Lermoos-Grubigstein, 1x Hochzeiger, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Gargellen)
Saison 2015/16: 8 Skitage (3x Rastkogel-Penken-(Eggalm), 3x Planai-Hochwurzen-(Hauser Kaibling), 1x Tuxer Gletscher, 1x Radstadt-Altenmarkt-Zauchensee-Flachauwinkl)
Saison 2014/15: 10 Skitage (3x Obertauern, 3x Adelboden-Lenk, 2x Dorfgastein-Großarl, 1x Kitzsteinhorn, 1x Lenk-Betelberg)

Witzlaff
Massada (5m)
Beiträge: 28
Registriert: 08.12.2015 - 13:48
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hochsauerlandkreis
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Zillertal 3000

Beitrag von Witzlaff » 18.12.2015 - 09:50

Solche Sachen liest man nicht gerne. Aber danke für den Bericht, wird man die Woche zwischen Weihnachten und Silvester mal langsam mit einem alternativ Programm schmücken müssen.

Habe gerade einen Blick auf den Pistenplan geworfen. Eggalm geht heute mit der Eub und der 6 KSB Eggalmnord in Betrieb. Geöffnet ist die 77 bis runter ins Tal und auch die Verbindungspiste zum Rastkogel ist geöffnet. Fraglich ist nur der Zustand der Verbindungspiste.
Saison 2018/2019 3x Hintertuxer Gletscher; 6x Saalbach-Hinterglemm ; 5x Winterberg ; 5x Willingen, 3x Damüls-Mellau, 1x Ischgl, 1x SFL

Saison 2017/2018: 2x Hintertuxer Gletscher ; 6x Mayrhofen ; 2x Winterberg

Flip86
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 143
Registriert: 28.11.2007 - 19:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Eningen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zillertal 3000

Beitrag von Flip86 » 18.12.2015 - 11:02

Da bin ich mal gespannt was du heute Abend schreibst wenn du vom Hintertuxer Gletscher zurück kommst.
Ich werde mir morgen Mittag denke ich den Ahorn vornehmen als "Start" in die Skisaison.
Am Sonntag soll es denke ich mit der neuen Gondel auf den Penken gehen.

Evtl. gehe ich noch einen Tag auf den Gletscher.
Ich bin der,
der nie bremst!


Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4079
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zillertal 3000

Beitrag von extremecarver » 18.12.2015 - 11:09

War grad dort. Nur eggalm Nord ganz okay - aber schlechtest gewalzt und fruhlingsschnee. Penken / horberg viel besser. Verbindungen knapp aber steinfrei. Nur wenns jetzt nachts nicht friert ist eggalm in 2-3 tagen wieder zu. Ganz schön voll heute.

daBieG
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 229
Registriert: 05.05.2006 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zillertal 3000

Beitrag von daBieG » 18.12.2015 - 11:26

Bin eh überrascht, dass sie die Eggalm wirklich öffnen konnten.
Habe am Montag und Dienstag mit Staunen vom Rastkogel verfolgt, wie jeder mögliche Fetzen Schnee zusammengeschoben wurde, um im Gipfelbereich halbwegs eine Abfahrt hinzuzaubern.

Ist die eine Verbindung von der Eggalm zum Rastkogel und umgekehrt möglich? Wenn dann aber echt nur 1-2 Raupenspuren breit, oder?
irgendwie kommt man immer runter :-)

Flip86
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 143
Registriert: 28.11.2007 - 19:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Eningen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zillertal 3000

Beitrag von Flip86 » 18.12.2015 - 12:04

extremecarver hat geschrieben:War grad dort. Nur eggalm Nord ganz okay - aber schlechtest gewalzt und fruhlingsschnee. Penken / horberg viel besser. Verbindungen knapp aber steinfrei. Nur wenns jetzt nachts nicht friert ist eggalm in 2-3 tagen wieder zu. Ganz schön voll heute.
Aber verstehe ich dich richtig: Am Penken komme ich auf meine Kosten? Ist es dort gut zu fahren?
Ich bin der,
der nie bremst!

Benutzeravatar
DerNiederbayer
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 328
Registriert: 11.01.2012 - 19:45
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: im Passauer Land
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Zillertal 3000

Beitrag von DerNiederbayer » 18.12.2015 - 12:54

Lt. Pistenplan ist die rote Route 75 vom Rastkogel zur Eggalm offen. Ist die schon jemand gefahren?
Saison 2018/19: 2 x Stubaier Gletscher, 3 x Zillertalarena, 1 x Zillertal 3000, 1 x Hochzillertal, 1 x Snowspace Salzburg, 1 x Wurzeralm, 2 x Skiwelt, 1 x Hinterstoder, 1 x Hochkönig, 1 x Skizentrum Mitterdorf, 1 x Hochficht, 1 x Haus/Schladming, 1 x Schlossalm/Stubnerkogel, 6 x Dachstein West, 1 x Obertauern, 1 x Lech/Zürs/Warth, 1 x St. Anton/Rendl/Albona, 1 x Flachauwinkl/Zauchensee

Skifahren kann süchtig machen. Infos und Hilfe unter http://www.alpinforum.com.

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5406
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 402 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zillertal 3000

Beitrag von christopher91 » 18.12.2015 - 13:03

Hat Extremecarver doch oben geschrieben ;)

Benutzeravatar
DerNiederbayer
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 328
Registriert: 11.01.2012 - 19:45
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: im Passauer Land
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Zillertal 3000

Beitrag von DerNiederbayer » 18.12.2015 - 13:29

OK, hab ich überlesen :|
Saison 2018/19: 2 x Stubaier Gletscher, 3 x Zillertalarena, 1 x Zillertal 3000, 1 x Hochzillertal, 1 x Snowspace Salzburg, 1 x Wurzeralm, 2 x Skiwelt, 1 x Hinterstoder, 1 x Hochkönig, 1 x Skizentrum Mitterdorf, 1 x Hochficht, 1 x Haus/Schladming, 1 x Schlossalm/Stubnerkogel, 6 x Dachstein West, 1 x Obertauern, 1 x Lech/Zürs/Warth, 1 x St. Anton/Rendl/Albona, 1 x Flachauwinkl/Zauchensee

Skifahren kann süchtig machen. Infos und Hilfe unter http://www.alpinforum.com.


Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4079
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zillertal 3000

Beitrag von extremecarver » 18.12.2015 - 14:07

Flip86 hat geschrieben:
extremecarver hat geschrieben:War grad dort. Nur eggalm Nord ganz okay - aber schlechtest gewalzt und fruhlingsschnee. Penken / horberg viel besser. Verbindungen knapp aber steinfrei. Nur wenns jetzt nachts nicht friert ist eggalm in 2-3 tagen wieder zu. Ganz schön voll heute.
Aber verstehe ich dich richtig: Am Penken komme ich auf meine Kosten? Ist es dort gut zu fahren?
In der früh schon. Mittags war okay aber weich bis ganz oben. Morgen. Mit den Massen mag ich nicht mehr da sein. Bin um 1300 Uhr heim. Da kamen schon viele Urlauber die Straße rein ins Zillertal. Um 1300 Uhr Parkplatz horbergbahn 70% voll. Und es kamen noch mehr Leute rauf wie runter.

Flip86
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 143
Registriert: 28.11.2007 - 19:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Eningen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zillertal 3000

Beitrag von Flip86 » 18.12.2015 - 14:17

extremecarver hat geschrieben: In der früh schon. Mittags war okay aber weich bis ganz oben. Morgen. Mit den Massen mag ich nicht mehr da sein. Bin um 1300 Uhr heim. Da kamen schon viele Urlauber die Straße rein ins Zillertal. Um 1300 Uhr Parkplatz horbergbahn 70% voll. Und es kamen noch mehr Leute rauf wie runter.
Das hört sich ja nicht so toll an. Aber wenn man gleich morgens startet kann man um 14.00 Uhr auch "fertig" sein.
Ansonsten muss es eben doch auf den Gletscher gehen.

Da hatte es letztes Jahr -12°Grad. Dieses Jahr ist es wenigstens dort angenehm.
Ich bin der,
der nie bremst!

Benutzeravatar
Hochzeiger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 298
Registriert: 18.06.2015 - 09:30
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 36100
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Zillertal 3000

Beitrag von Hochzeiger » 18.12.2015 - 17:35

@Flip: so ganz kann ich deinen Wunsch nicht erfüllen, denn aufgrund der starken Bewölkung heute hab ich mich dazu entschieden den Skitag am Tuxer Gletscher auf den morgigen Samstag zu verschieben.
Auf der Eggalm waren die Pistenverhältnisse katastrophal. Besser, sie hätten noch nicht geöffnet! Offen war ohnehin nur die Eggalm-Nord mit einer Piste und die Talabfahrt nach Vorderlanersbach. An der Lattenalm sowie an der Talabfahrt zur Eggalm Talstation in Lanersbach ist noch grüne Wiese!
Die Eggalm - Pisten waren scheußlich präpariert. Mit vielen Absätzen zwischen den Raupenspuren. Dazu die obere Hälfte der Eggalm-Nord eisig bis hart, im unteren Teil schon um kurz nach 9 Sulz!
Deswegen bin ich schon um 10 rüber zum Rastkogel gewechselt und hatte dort den bislang besten Skitag! Der Neuschnee von gestern wurde zu perfekten Pisten präpariert und selbst am Nachmittag gab es nirgendwo Buckel. Am besten war die rote Piste am Horbergjoch 8er, die hab ich dann auch gleich 13x runterbrettern müssen. Lämmerbichl wurde je später der Tag unten raus etwas sulzig und die Route zum Vogelnest wollte ich mir nach den leidvollen Erfahrungen an der Eggalm nicht wirklich geben. Einen Abstecher hab ich noch nach Finkenberg gemacht - doch nachdem der Nordhang ab Einmündung Panorama Abfahrt etwa 1 m hohe Sulzbuckel mit Eis dazwischen aufwies, hab ich die weiterfahrt zum Penken und Horberg grade seingelassen und bin mit der 150er Tux gleich wieder zurück.
Also in der Früh sollte Penken/Horberg noch einigermaßen funktionieren, aber spätestens ab 11 sollte man am Rastkogel sein. Vermutlich sind dort die Pistenverhältnisse so gut, weil durch die Höhenlage >2100 m der Schnee nachts wohl noch gut friert und tagsüber nicht ganz so viel taut!
Aber die Top - Verhältnisse am Rastkogel haben mich heute selber überrascht!
Saison 2018/19: 7 Skitage (3x Hochzeiger; je 1,5x Tuxer Gletscher, Eggalm-Rastkogel; 1x Skiwelt)
Saison 2017/18: 12 Skitage (3x Hochzeiger, je 1x Golm, Fellhorn-Kanzelwand, Lermoos-Grubigstein, Nebelhorn, Warth-Schröcken, Ifen, Zugspitze, Schmittenhöhe, Kitzsteinhorn)
Saison 2016/17: 9 Skitage (2x Tuxer Gletscher, 2x Eggalm-Rastkogel, 2x Lermoos-Grubigstein, 1x Hochzeiger, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Gargellen)
Saison 2015/16: 8 Skitage (3x Rastkogel-Penken-(Eggalm), 3x Planai-Hochwurzen-(Hauser Kaibling), 1x Tuxer Gletscher, 1x Radstadt-Altenmarkt-Zauchensee-Flachauwinkl)
Saison 2014/15: 10 Skitage (3x Obertauern, 3x Adelboden-Lenk, 2x Dorfgastein-Großarl, 1x Kitzsteinhorn, 1x Lenk-Betelberg)

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4079
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zillertal 3000

Beitrag von extremecarver » 18.12.2015 - 17:56

Also mir wars am Rastkogel zu voll, so macht das keinen Spaß vor allem bei bedecktem Himmel. Wir sind da nur zweimal recht kurz gefahren. Einmal gegen 10:40 und ein paar Abfahrten gut 45min später (Trip auf Eggalm dazwischen). Am Penken/Horberg war viel weniger los wie am Rastkogel - und der Schnee in der früh auch super.

Nach 12:00 Uhr wars dann am Penken/Horberg halt weicher - mangels Höhe (ist ja gut 200m tiefer) - aber die Pisten an sich noch glatter und weniger zerfahren! Devils Run hat noch immer viel Spaß gemacht - und die Abfahrten am Penken selber waren noch sehr gut.

Aber wie gesagt - ab Morgen wirds sicherlich doppelt bis dreifach so voll (Parkplatz Horberg ist da kein guter Maßstaab - da heute sicherlich noch viel weniger mit Skibus gekommen sind, dazu die 3S aus Mayrhofen rauf zwar lief - aber ich weiß nicht ab wann - und das war ja wohl noch inoffiziell). Bin heute meißt noch immer allein im Lift gesessen - außer am Rastkogel - da wars halt schon voller. Aber wenn im Schnitt 3-4 Leute pro Sessel raufgekarrt werden - und meißt nur eine Piste pro Lift offen ist - na dann ist das für vor Weihnachten einfach schon recht voll (mit allen Pisten offen wäre es schon noch okay).


Das letzte Stück der Panorama war eh die ganze Woche schon katastrophal - das ist kein Maaßtab für den Mayrhofner Teil. Ich hab da bedenken wie sie die noch länger wie 2-3 Tage bei den Temperaturen überhaupt offen halten wollen. Und die Piste zur Mittelstation Finkenberg hat sicher stark gelitten - da war am Dienstag der Schnee schon recht knapp. Wobei - im Vergleich zu Dienstag war echt viel braun am Penken/Horberg heute (am Dienstag war eigentlich nirgends was braun).

Devils Run wird unten auch schon leicht braun.
Also die letzten Wochen über fand ich die Verhältnisse schon besser. Man merkt einfach die Menge der Leute schon Heute.


ABER - ich wüsste jetzt trotzdem nicht wo man besser hinfahren sollte in Tirol - ist ja überall nicht wirklich besser jetzt mit dem Ansturm - und Gurgl/Ischgl werden viel schlimmer überrannt - die Gletscher sowieso (Pitztaler käme noch in Frage bis zum 25.12) - und definitiv besser wie in Kitzbühel oder Skiwelt - immerhin haben es ja die meisten Gebiete im Zillertal recht ordentlich geschafft und immerhin 50% der Pistenfläche offen. Generell würde ich ab Morgen eher nur Schweiz fahren - oder etwa Katschberg - im Lungau wars nämlich die letzten 2-3 Wochen deutlich kälter wie im Rest Österreichs - und dort in der Gegen wollen eh alle ins im Vergleich völlig überbewertete Obertauern wenns bei ihnen keinen Schnee hat.

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2686
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Zillertal 3000

Beitrag von David93 » 20.12.2015 - 09:53

Die Abfahrten vom Penken runter ins Horbergtal sind jetzt abgesehen von der Harakiri alle offen, also auch die 32 und 33. Genauso offen jetzt alle Abfahrten an der Kombibahn und am Penken-Express. Letzterer ist jetzt auch in Betrieb.
Wenn man rein den Pistenstatus betrachtet nicht schlecht für die Schneelage. Ich glaub ich schau mir das Anfang nächster Woche mal an.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.

Benutzeravatar
Fritzi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 264
Registriert: 19.10.2006 - 12:51
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Anrath
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zillertal 3000

Beitrag von Fritzi » 21.12.2015 - 10:16

Also wir waren 3 Tage dort.
Donnerstag Trotz des Regen und dem Schnefall in der Nacht davor, noch richtig gut und überall Leer.
Eggalm am Samstag leider nicht gut, aber auch egal wir fanden den Rastkogel morgens perfekt glatt und gut, am Nachmittag zwar zerfahren sulzig aber gut fahrbar so auch die Penken- u. Horbergseite sowie die Gerent Seite. Wir denken das es Samstag durch das Rennen in Mayrhofen auch gut Leer war. Selbst die Nordhänge gut weil sie leicht angesulzt waren.
Gestern leider recht voll aber am Rastkogel nie länger als zwei Sessel gestanden das kennen wir schlimmer.

In der Summe geht es natürlich viel besser, dass weiß ich auch!!!
Aber schon Erstaunlich was da bei Quasi keinen Schnee erreicht haben.
Somit für den bis jetzt besch...... Winter gut zu fahren.
Möchte nur nicht wissen, was da jetzt in der Hauptzeit ab Weihnachten los ist :roll: :roll: :roll:
Dezember, Top Urlaub quer durchs Zillertal Januar wieder mal Männertour in Ischgl Februar geht es ab nach KönigsleitenAnfang März wieder in das ZillertalEnde März eine Woche IschglApril Noch unbekanntMai noch unbekannt Ende Mai dann ein Abschluss


Benutzeravatar
DerNiederbayer
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 328
Registriert: 11.01.2012 - 19:45
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: im Passauer Land
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Zillertal 3000

Beitrag von DerNiederbayer » 21.12.2015 - 17:21

Heute relative gute Verhältnisse und auch unerwartet wenig los. Keine Wartezeiten an den Liften, der Hauptparkplatz an der Horbergbahn war um 15 Uhr max. zu 3/4 voll. Die beste Piste des Tages war die rote 77 auf der Eggalm. Wenig Leute, griffiger Schnee, von oben bis zur Talstation der Eggalm Nord super zu fahren. Haben wir dann auch dreimal gemacht 8-). Die Route 75 hinüber zur Eggalm und die blaue 77 zurück zur Rastkogelbahn waren überraschend gut beieinander. Die Pisten am Rastkogel waren härter bis teilweise leicht abgerutscht glatt, gingen aber weitestgehend gut zu fahren. Am Penken war es meist eine ungute Mischung aus glatt bis eisig und dazwischen (gerne mal hinter Kuppen) bremsige Kunstschneeansammlungen. Manch nicht so versierter Skifahrer stand im Hang und hat überlegt, wie er da runterkommen soll. Gut, dass es heute eher bewölkt bis diesig war (am Penken am frühen Nachmittag auf 2100 m lt. Anzeige +3° C). Das hat dem Pistenzustand heute definitiv gut getan.
Saison 2018/19: 2 x Stubaier Gletscher, 3 x Zillertalarena, 1 x Zillertal 3000, 1 x Hochzillertal, 1 x Snowspace Salzburg, 1 x Wurzeralm, 2 x Skiwelt, 1 x Hinterstoder, 1 x Hochkönig, 1 x Skizentrum Mitterdorf, 1 x Hochficht, 1 x Haus/Schladming, 1 x Schlossalm/Stubnerkogel, 6 x Dachstein West, 1 x Obertauern, 1 x Lech/Zürs/Warth, 1 x St. Anton/Rendl/Albona, 1 x Flachauwinkl/Zauchensee

Skifahren kann süchtig machen. Infos und Hilfe unter http://www.alpinforum.com.

Benutzeravatar
Fritzi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 264
Registriert: 19.10.2006 - 12:51
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Anrath
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zillertal 3000

Beitrag von Fritzi » 21.12.2015 - 18:24

Klingt doch auch gut,
was ich vergessen hatte am Freitag hatte die Eggalm schon auf und wir hatten das Gefühl das die Eggalm am Samstag nicht Prepariert wurde, dieses bestätigten auch einige, denn wie gesagt Schnee hatte sie genug. :D
Dezember, Top Urlaub quer durchs Zillertal Januar wieder mal Männertour in Ischgl Februar geht es ab nach KönigsleitenAnfang März wieder in das ZillertalEnde März eine Woche IschglApril Noch unbekanntMai noch unbekannt Ende Mai dann ein Abschluss

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2686
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Zillertal 3000

Beitrag von David93 » 21.12.2015 - 19:31

Bin morgen auch da. Mal sehn wies mit den Pisten wird, soll ja sonnig und wärmer werden als heute. Aber schonmal schön zu hören dass es noch nicht zu voll ist.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.

Benutzeravatar
DerNiederbayer
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 328
Registriert: 11.01.2012 - 19:45
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: im Passauer Land
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Zillertal 3000

Beitrag von DerNiederbayer » 21.12.2015 - 21:00

Was aber heute schon ein wenig lästig war: Die Leute standen recht gerne an den Liften entweder direkt vor oder nach den Drehkreuzen rum oder gerne auch mal an engen Stellen auf den Pisten. Manchmal hatte ich Angst, dass mir einer ein Auge aussticht, wenn er seinen Begleitern irgendwas erzählt und dabei mit dem Skistock rumgefuchtelt hat... Wo diese Leute herkamen, kann sich wahrscheinlich eh jeder vorstellen :twisted:
Saison 2018/19: 2 x Stubaier Gletscher, 3 x Zillertalarena, 1 x Zillertal 3000, 1 x Hochzillertal, 1 x Snowspace Salzburg, 1 x Wurzeralm, 2 x Skiwelt, 1 x Hinterstoder, 1 x Hochkönig, 1 x Skizentrum Mitterdorf, 1 x Hochficht, 1 x Haus/Schladming, 1 x Schlossalm/Stubnerkogel, 6 x Dachstein West, 1 x Obertauern, 1 x Lech/Zürs/Warth, 1 x St. Anton/Rendl/Albona, 1 x Flachauwinkl/Zauchensee

Skifahren kann süchtig machen. Infos und Hilfe unter http://www.alpinforum.com.

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2686
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Zillertal 3000

Beitrag von David93 » 22.12.2015 - 21:40

War heut da. Kann mich dem Niederbayern eigentlich nur anschließen. War schon bisschen was los, aber alles ohne Wartezeiten, also unproblematisch. Auch mir gefiel die Abfahrt an der Eggalm-Nord am besten. Ansonsten war alles dabei, von eisig hart, über perfekt pulvrig bis zu frühlingshaft sulzig, je nach Hangneigung und Tageszeit. Teilweise gibts auch Steine, allerdings nur sehr vereinzelt. Momentan also zu empfehlen, zumindest solange es nicht voller ist. Aber das wird sich die nächsten Tage leider ändern.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2686
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Zillertal 3000

Beitrag von David93 » 23.12.2015 - 13:54

Ein paar Bilder möcht ich noch nachreichen:

Bild
Am Lärchwaldlift morgens. Schattig, aber die Piste top. Blieb auch den ganzen Tag so.

Bild
Horbergtal

Bild
Devils Run am Schneekar. Sieht hier sehr gut aus, war aber grottenschlecht. Hier morgens steinhart und total unruhig. An den Kanonen auch viel knolliger Schnee. Abends richtige Eisplatten und dazwischen einige Buckel. Völlig abgerutscht eben. Kam auch stellenweise im unteren Bereich das Gras etwas raus. Die braucht noch sehr viel Schnee bis sie gut geht, so ist sie zwar fahrbar, mehr aber auch nicht. Ich erleb die sowieso nur selten richtig gut, auch wenn sie aus dem Lift immer so verlockend aussieht.

Bild
An der Unterbergalm. Ebenfalls eine super Abfahrt gewesen.

Bild
Schneelage im Gelände. :nein:

Bild
Harakiri. Die ist auch noch sehr weit von einer Öffnung entfernt.

Bild
Sprung zum Rastkogel. Hier an der Lämmerbichl. Oben ein bisschen schneearm, aber dennoch gut zu fahren.

Bild
Abseits hier auf der Sonnenseite kein Schnee bis weit hoch.

Bild
Eggalm Nord. Ging auch super, bin 4x runter.

Bild
Zurück am Rastkogel, hier an am Wanglspitz. Die Abfahrten am Rastkogel waren jetzt nicht wirklich schlecht, aber auch nix wo ich sag da müsst ich jetzt unbedingt nochmal fahren.

Zurück gings über die Panoramaabfahrt am 150er Tux. Die bin ich morgens schon 2x gefahren, da war sie richtig gut, jetzt am Nachmittag in der Sonne aber sulzig mit Buckeln.

Bild
An der Penken-Kombibahn.

Bild
Am Gerent. Gehört ebenfalls zu den gut gehenden Abfahrten.

Bild
Blick zur Unterbergalm.

Bild
Blick zur 150er Tux.


Alles in allem ein schöner Skitag, ich kann echt nicht meckern. Bis auf ein paar Ausnahmen alles ganz schön zu fahren, auch wenn mans bei der Schneelage nicht glaubt.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2015 / 2016“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast