Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Christlum

Archiv aus der Saison 2015 / 2016

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal
Kontaktdaten:

Christlum

Beitrag von christopher91 » 24.11.2015 - 20:30

Liebe Christlum Gäste,
das Skigebiet eröffnet am Freitag den 27.11.2015 und ist durchgehend geöffnet.

Wie jedes Jahr ist an diesem Tag der SKITAG GRATIS !
Öffnungszeiten : 08.30 - 16.00 Uhr

Ebenfalls hat das Skilehrerstüberl ab Freitag durchgehend geöffnet .

Wir freuen uns auf euren Besuch !

Die Geschäftsführung & das CHRISTLUM TEAM
Quelle: https://www.facebook.com/hochalmlifte.c ... m/?fref=ts


Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Christlum

Beitrag von Skihase » 24.11.2015 - 21:11

Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal
Kontaktdaten:

Re: Christlum

Beitrag von christopher91 » 24.11.2015 - 21:42

Erstens müssten die nach den Messwerten von Achenkirch wesentlich mehr haben, zweitens gibts ja Kunstschnee, wäre es wirklich so wenig würden sie nicht früher öffnen wie eigentlich geplant.

Buckelpistenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 410
Registriert: 07.04.2013 - 15:58
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 29
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Christlum

Beitrag von Buckelpistenfan » 30.11.2015 - 07:43

Ich war gestern nachmittag (29.11.) im Skigebiet Christlum. Geöffnet waren die beiden KSB, sowie der Mosen-Schlepplift und der Babylift. Skipasspreise waren wegen des eingeschränkten Angebots ermäßigt. Von dem starken Wind, der in Oberbayern blies, merkte man nichts. Das Wetter war jedenfalls besser als erwartet..
Auf dem Parkplatz standen ein gutes Dutzend Fahrzeuge. Im Tal gab es bei -0,5 Grad immer wieder Schauer mit Schneeregen, am Berg schneite es immer wieder mal.
Die Homepage hatte 20cm Schneehöhe gemeldet, tatsächlich dürfte am Berg deutlich mehr gelegen haben, Schnee war aber in höheren Lagen teilweise verblasen. Die Talabfahrt war im unteren Bereich im letzten Drittel ein bisschen griffig, ansonsten waren gute Pulverschneeverhältnisse gegeben. Bei der Präparierung dürften die Pisten auch eine längere Warmphase durchstehen.
Die geöffneten Pisten waren in tadellosem Zustand. Los war fast nichts. Geöffnet war im Skigebiet das Skilehrerstüberl (ggf. auch das Salettl, hatte aber nicht reingeschaut) an der Talstation, sonst war noch alles zu.

Benutzeravatar
markman
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 949
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover/Marburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Christlum

Beitrag von markman » 30.11.2015 - 09:55

Buckelpistenfan hat geschrieben:Ich war gestern nachmittag (29.11.) im Skigebiet Christlum.
wenn alles geöffnet ist, kann man es da einen Tag aushalten in der Haupsaison zwischen Weihnachten und Neujahr? Die Berichte im Forum geben nicht eindeutig etwas her

Danke und Gruß,
Markman
bislang 6x Ischgl, 13x Hintertux/Zillertal 3000, 11x Lech/Zürs, 9x Serfaus/Fiss/Ladis

Oberbayer
Massada (5m)
Beiträge: 53
Registriert: 11.12.2014 - 20:48
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 35
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Christlum

Beitrag von Oberbayer » 30.11.2015 - 13:10

Wenn alle Lifte offen haben, kann man es schon 1-2 Tage aushalten, dann wirds aber eng. Ich finde, dass es trotz der wenigen Lifte genügend Abwechselung gibt.
Oben am Gipfel kann man die Skiroute fahren, die bei genügend Schnee eine gute Buckelpiste abgibt.

In den Weihnachtsferien ist natürlich voll.
2015/16: 3xStubaier Gletscher, 2xMayerhofen, 1xSkiwelt, 7xSerfaus, 8xIschgl, 2xHochzeiger, 1xZillertal Arena, 1xKitzbühl, 1xHintertux
2016/17: 2x Hintertux, 2x Stubai, 2x Sölden, 3x Skiwelt, 2x Hochzeiger, 1x Kitzbühel, 4x Monte Kienader, 7x Serfaus, 3x Zillertalarena, 9x Ischgl
2017/18: 1x Kitzbühl, 6x Sölden, 3x Skiwelt, 14x Ischgl, 1x Hochgurgl, 4x Serfaus, 1xMonte Kienader
2018/19: 2x Sölden, 3x Hochzeiger, 7x Skiwelt, 3x Lermoos, 2x Monte Kienader, 1x Kitzbühel, 6x Serfaus, 1x Mayerhofen, 1x Kaltenbach, 1x Hochfügen, 1x Spieljoch, 1x Christlum, 8x Ischgl

Buckelpistenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 410
Registriert: 07.04.2013 - 15:58
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 29
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Christlum

Beitrag von Buckelpistenfan » 30.11.2015 - 15:58

Für einen Tag ist das Gebiet ok, gerade wenn alles offen ist. Wie voll es zwischen Weihnachten und Neujahr ist, kann ich aus eigener Erfahrung nicht berichten. Das Skigebiet wirbt damit, "auch zu Hochsaisonzeiten nicht Schlange stehen zu müssen". Was dran ist, kann ich nicht abschätzen, zumal letztlich nur zwei richtig leistungsfähige KSB zur Verfügung stehen. Ich habe den Eindruck, dass viele Tagesfahrer aber, wenn man schon unterwegs ist, gleich bis ins Zillertal durchfahren.


Benutzeravatar
Doblinas
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 162
Registriert: 25.12.2013 - 20:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Christlum

Beitrag von Doblinas » 22.12.2015 - 13:54

Bin heute morgen mit den Fellen rauf.... (natürlich vor Liftbetrieb)
Fazit... Es lässt nach, aber merlklich.Schon viele braune Stellen, aber noch ohne Probleme fahrbahr.
Mehr Tourengeher als Alpine....

kaldini
Moderator
Beiträge: 4634
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: Christlum

Beitrag von kaldini » 22.12.2015 - 14:29

Bin heute morgen mit den Fellen rauf.... (natürlich vor Liftbetrieb)
Fazit... Es lässt nach, aber merlklich.Schon viele braune Stellen, aber noch ohne Probleme fahrbahr.
Mehr Tourengeher als Alpine....
sorry, aber diese Vorlage muss ich spontan nutzen... vor Liftbetrieb sind meistens mehr Tourengeher als Alpine unterwegs ;-)
Lieber AC/DC im Kopfhörer als ein Ebike unterm Sattel

Benutzeravatar
Doblinas
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 162
Registriert: 25.12.2013 - 20:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Christlum

Beitrag von Doblinas » 22.12.2015 - 16:23

Vorlage perfekt verwandelt :D
Meinte natürlich die Situation um 9 am Parkplatz bzw Talstation.....Wenn ich schätzen müsste 80 zu 20....
Aber das sollte sich ändern, da auch die Christlum das Tourengehen verbieten will

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal
Kontaktdaten:

Re: Christlum

Beitrag von christopher91 » 22.01.2016 - 22:21


Benutzeravatar
Pistencruiser
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2343
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 170 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Christlum

Beitrag von Pistencruiser » 24.01.2016 - 19:46

Eigentlich sollte es heute mal ans Spieljoch gehen. Bin aber heute Morgen nicht in die Gänge gekommen und war spät dran, also gute halbe Stunde Fahrt gespart und ungeplant in die Christlum abgebogen - da schien schon grad so schön die Sonne. 8) Bis auf das kostenlose Saisonopening vor ein paar Jahren mit nur einer halbherzig geöffneten Piste bei null Sicht also quasi mein Erstbesuch bei Vollbetrieb - sogar die beiden DSBn wurden für gefühlt halb München angeschmissen. ;D Mich hat das Gebiet positiv überrascht, so totplaniert finde ich's gar nicht. Pisten durchweg pulvrig griffig, kein Eis, keine Steine. Am besten die Naturschneeabfahrt in der Rinne unter der oberen DSB. Zum Nachmittag etwas glatter und abgerutschter aber immerhin ohne nennenswerte Buckelbildung trotz viel Betrieb. An den beiden KSBn zeitweise Wartezeiten, jedoch gerade noch erträglich.
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4051
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Christlum

Beitrag von extremecarver » 24.01.2016 - 20:03

Na die werden sich denken fahrens dorthin und vermeiden so die Grenzkontrolle. Inzwischen weiß ja jeder dass nur in Salzburg und Kufstein Kontrollen sind. Auf den Webcams hats richtig voll ausgeschaut heute. Zillertalarena waren aber auch viele Bayern (und wie immer viele Holländer). Aber wenig Österreicher (vielleicht 1/6).


christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal
Kontaktdaten:

Re: Christlum

Beitrag von christopher91 » 24.01.2016 - 20:05

Ja empfand ich auch nicht als totplaniert, eher schön wellig! Sei froh das du nicht and Spieljoch bist, wollt ich auch erst, um 10.15-10.30 Uhr gab es keinen Parkplatz mehr!

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 676
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Christlum

Beitrag von simmonelli » 26.01.2016 - 04:11

Cool, endlich mal ein paar aktuelle Bilder. Danke dafür. Ich bin in den Faschingsferien mit meiner Familie dort. Die Eltern wollen auch eher Langlaufen und nebenbei ein wenig Ski fahren. Sieht aus, als könnte das gut werden. Für meine Kinder jedenfalls genau die richtige Größe, damit sich sich im Skikurs nicht langweilen.
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Nachtski Weißenbach, 1x Grindelwald/Wengen, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Maria Alm, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x Skistar St. Johann, 2x Laax

Widdi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2456
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 45
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: Christlum

Beitrag von Widdi » 11.02.2016 - 21:24

Die Christlum hab ich mir heute mal angeschaut, leider recht voll gewesen. Ohne Wartezeiten kam man eigtl. nicht durch. Aber allzu lang war es ausser gegen 10:00 Vormittags nie. Da hats mich einmal mit 5min erwischt und das an der parallelen DSB Riederberg von 1971. An der 4KSB hätte es bei der Menschentraube wohl länger gedauert. Schnee könntens nach wie vor vertragen. Über den Tag verteilt wurde die Schiroute immer schlechter, Steine waren aber die Ausnahme. Eher schaute das Gemüse raus. Ist eh für mich ein Erstbesuch gewesen. Das Gebiet kann was, ist aber für Kilometerfresser ungeeignet. Wenn man sich einen eher gemütlichen Tag dort macht ohne weiteres gut. Leider lief die Gipfel-DSB nicht, zu wenig Andrang (trotz Ferien), wobei der 6er schafft gut was weg. Anscheinend läuft die obere DSB nur am Wochenende, aber mit 5-10min hiken ab Bergstation 6KSB/B zum Gipfel war das auch erledigt. Nur Schade, dass mir die 2. 70er-Jahre DSB entgangen ist (weil aus). Die untere Sektion lief jedoch, die hab ich natürlich dann auch mehrmals benutzt.

mFg Widdi
Winter 2018/2019: 45 Tage
Sommer 2019 0x Rad 1x Baden 1x Wandern

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 676
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Christlum

Beitrag von simmonelli » 15.02.2016 - 11:57

Wir waren die ganzen Faschingsferien dort. Die obere DSB lief nie - laut Personal tut sie das nur 1-2 Mal pro Jahr, wenn der 6er Sessel nicht mehr ausreicht. Nach der Erfahrung mit der Fahrzeit der unteren DSB ist das aber IMHO kein Verlust ... bräuchte man ja 'ne halbe Stunde bis oben :mrgreen: OK, mancher sieht in der Fahrt das Ziel - ich brauch das nicht unbedingt.

Gegen 10:00 gehen halt alle Skikurse nach oben, das ist es logisch, das es unten ein paar Minuten zu warten gibt. Das ist die schlechteste Zeit zum Einsteigen. 20 Minuten vorher kann man durchlaufen. Mit der 4er KSB war man aber trotz etwas längerer Wartezeit schneller als mit der DSB (selbst getestet). Generell fand ich mit Ausnahme des Mosenlifts (Skischulen) die Wartezeiten in der Faschingswoche irrelevant. Mal 2-3 Minuten, aber nix was irgendwie stört. Da war ich durchaus positiv überrascht.

Ich fand auch die Schneesituation ganz OK. Auf der Route hier und da mal 3 Grashalme und die Halfpipe könnte auch noch Schnee gebrauchen. Aber sonst alles gut bis sehr gut zu fahren (je nach Höhe und Tageszeit). Wenn man sich da andere Gebiet im Allgäu anschaut war alles gut ...
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Nachtski Weißenbach, 1x Grindelwald/Wengen, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Maria Alm, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x Skistar St. Johann, 2x Laax

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Christlum

Beitrag von CHEFKOCH » 25.02.2016 - 20:29


MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 928
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Christlum

Beitrag von MarkusW » 15.03.2016 - 15:13

War am Wochenende 2x gemütlich für jeweils ein paar Stunden zum Schlechtwetterskifahren auf der Christlum ;)
Echt super dass die heuer bei der TSC dabei sind. Für schlechtes Wetter ist das imho ein super Gebiet, weil viele Lifte und Pisten gleich vom Tal rauf beginnen, und da hat es auch bei schlechtem Wetter noch gute Sicht. Die unteren Pisten gehen auch alle durch den Wald, das hilft um die Schneekonturen zu erkennen.

Samstag hing der Nebel beispielsweise nur in der oberen Hälfte des Cabrio-Flitzers rum, alle anderen Lifte waren unterhalb des Nebels und hatten gute Sicht. Oben am Cabrio-Flitzer dagegen komplett weiß, so das man kaum mehr wusste wo oben und unten ist :) Bin dann entsprechend hauptsächlich die unteren Lifte gefahren.
Sonntag dann sogar gute Sicht bis oben rauf, da war ich dann hauptsächlich am Cabrio-Flitzer unterwegs...

Die Schlepplifte fahren flott, aber die KSBs schleichen leider, wie das irgendwie immer mehr zum Standard wird...
Beim Cabrio-Flitzer kann man zum Brandtalschlepplift rüberschauen, und beobachten, dass man nur minimal schneller ist als die Gehänge dort... Beschleunigt hat die KSB nur bei der letzten Fahrt, weil da der Liftler nach Hause will... Muss aber sagen, dass es bei dem mäßigen Wetter und wenig Andrang auch nicht so gestört hat.


Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Christlum

Beitrag von CHEFKOCH » 15.03.2016 - 18:36

Ich war am Freitag ( bis 13 Uhr ) bei relativ gutem Wetter nochmal da.
Pisten waren top in schuss, untenraus wurde es dann etwas weicher bzw. auch sulzig.
Wartezeiten gab es keine, aber es war schon etwas los........und der Cabrio Flitzer war eher ein Cabrio Schleicher :evil:
Bilder:
Bild
^^ im " Flitzer "
Bild
^^ Einfach ne geile Autobahn dort oben :mrgreen:
Bild
^^ die DSB lief natürlich nicht
Bild
^^ oben am Kamm mit dem Blick ins Bayernland
Bild
^^Nordseite
Bild
^^ Mittelstation
Bild
^^ Seeblick
Bild

Bild
^^ im schwarzen " Kanonenrohr "
Bild

Bild
^^ Nordabfahrt


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2015 / 2016“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste