Kühtai

Archiv aus der Saison 2015 / 2016

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
christopher91
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4981
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Kühtai

Beitrag von christopher91 » 26.11.2015 - 13:29

Ab Samstag geöffnet mit Dreiseenbahn, Startbahn und Kidslift.

Also kein sehr großes Angebot, sonst hätte ich mal hochgeschaut.
Zuletzt geändert von christopher91 am 27.11.2015 - 12:44, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Roymarcoi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 547
Registriert: 29.06.2012 - 09:00
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kühtai

Beitrag von Roymarcoi » 26.11.2015 - 14:39

Hatte Kühtai als mögliches Ziel (auch wegen SkiFree) ab dem 07.12. ins Auge gefasst. Wie sieht es dort mit Kunstschnee aus? Aus dem Pistenplan konnte ich leider nichts entnehmen oder sind wirklich nur 2 Pisten beschneit?
Denke ich werde eine andere Alternative wählen.
1x Gr. Arber; 1/2 Spicak, 1/2 Silberberg

christopher91
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4981
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kühtai

Beitrag von christopher91 » 26.11.2015 - 14:43

Ne ne ist eigentlich so ziemlich alles beschneit, einzig die Pisten am hinteren Schlepper nicht so optimal, aber es dauert immer recht lange bis alles öffnet, die Pisten brauchen teils auch echt viel Schnee und soviele Kanonen haben sie auch nicht.

Denke das was du als 2 Pisten erkannt hast ist die Beleuchtung beim Nachtskifahren.

Roymarcoi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 547
Registriert: 29.06.2012 - 09:00
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kühtai

Beitrag von Roymarcoi » 26.11.2015 - 14:43

Würdest du mir also, falls in den nächsten Tagen nicht mehr viel Naturschnee fällt, abraten?
1x Gr. Arber; 1/2 Spicak, 1/2 Silberberg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

christopher91
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4981
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kühtai

Beitrag von christopher91 » 26.11.2015 - 14:46

Kommt drauf an was die Alternativen sind ;) Soviel Naturschnee bekommt Kühtai meist eh nicht ab leider.

Roymarcoi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 547
Registriert: 29.06.2012 - 09:00
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kühtai

Beitrag von Roymarcoi » 26.11.2015 - 14:51

Ich werde mich in Richtung Salzburger Land begeben und dort mehrere Skigebiete abfahren. So sehe ich ein paar Gebiete die ich eh schon immer mal anfahren wollte.
Ich spekuliere hierbei, dass mit Kunstschnee ein möglichst großes Angebot geschaffen werden kann :mrgreen:
1x Gr. Arber; 1/2 Spicak, 1/2 Silberberg

christopher91
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4981
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kühtai

Beitrag von christopher91 » 26.11.2015 - 15:04

Würde ich definitiv auch dem Kühtai vorziehen, solang dort nicht alles offen ist.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Roymarcoi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 547
Registriert: 29.06.2012 - 09:00
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kühtai

Beitrag von Roymarcoi » 26.11.2015 - 15:05

Super, danke für deinen Rat!
1x Gr. Arber; 1/2 Spicak, 1/2 Silberberg

christopher91
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4981
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kühtai

Beitrag von christopher91 » 04.12.2015 - 10:42

Ab Morgen Alprosenlift und die neue Wiesbergbahn in Betrieb.

Benutzeravatar
sebosebo
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 309
Registriert: 02.02.2007 - 21:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hatting, Tirol
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kühtai

Beitrag von sebosebo » 12.12.2015 - 20:31

Ein paar Fotos von der Heimfahrt von Ochsengarten:

Bild
^^kein Schnee an der Kaiserbahn, am Sonnenlift sollte bald was gehen

Bild
^^die Rote an der Hohen Mut Bahn sollte auch bald aufgehen

Bild
^^Hochalterbahn mittlerweile auch geöffnet
24 Skitage 2015/16
9x SFL
2x Obergurgl/Hochgurgl, Hochötz, Hochzeiger
1x Hintertux, Zillertalarena, Muttereralm, Rosshütte, Axamer Lizum, Skiwelt, Kitzbühel, Berwang/Bichlbach, Kühtai, Kaunertaler Gletscher

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

kaldini
Moderator
Beiträge: 4495
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Kühtai

Beitrag von kaldini » 21.12.2015 - 21:06

War heute vormittag in Kühtai. Los war recht wenig. Offen so gut wie alle Lifte (ausser Gaiskogel und Schwarzmoos), Südseite nur 2 Pisten (alter Kaiserliftabfahrt sowie eine am Hochalter) - diese gingen ganz ok. Eindeutig besser die Nordseite, 3 Seen und Hohe Mut sind ganz gut zu fahren (wenn auch nicht alle Pisten offen sind. Den Sinn der neuen Wiesbergbahn suche ich noch...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Leider kein echter Skifahrer.

Benutzeravatar
markman
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 860
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover/Marburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kühtai

Beitrag von markman » 27.12.2015 - 16:06

war heut bis Mittag in Kühtai. Die Pisten, die auf sind, recht ordentliche Verhältnisse. Beste Piste war die rote 5, die von der Kaiserbahn kommt. Da konnte man richtig über die volle Breite carven, ohne die Angst zu bekommen, auf eine Eisplatte o.ä. zu stoßen. Angst musste man eher wegen der vielen Anfänger haben, wurde gegen Mittag recht voll und das Angebot war uns dann zu dürftig. Vorbildlich aber, dass die Bergbahnangestelltern die Pisten nach Eiskklumpen und Steinen abgefahren sind, finde ich toll!

Sind dann zur Axamer Lizum gefahren, eher zum Mittagessen und Sonne sitzen, welche grandioses Pano dort. Gewundert hat mich, das gegen Mittag viele noch hoch gekommen sind (macht das Spaß, ab Mittag auf den wenig Pisten zu fahren?),

Gruß,
Markman
bislang: 11x Ischgl, 1x Zillertalarena, 6x Hintertux, 8x Lech/Zürs, 9x SFL

Benutzeravatar
Marmota
Massada (5m)
Beiträge: 36
Registriert: 30.09.2014 - 19:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordlicht
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kühtai

Beitrag von Marmota » 30.12.2015 - 22:39

30.12.: Pro Lift eine schmale Piste offen, auf der Sonnenseite (Kaiserbahn etc.) ab 10:30 abgerutscht, auf der Schattenseite (Dreiseenbahn, Hohe-Mut-Bahn, ...) ganz ordentlich präpariert, aber kleine Überraschungen in Form von Eisplatten, auf den Pisten ein wildes Durcheinander aus viel zu vielen überforderten Urlaubsgästen, Stangerlfahrern, Kindern, freilaufenden Hunden... der reine Horror.

Lohnt diese Woche nicht. ;)

Kanonen liefen den ganzen Tag über an verschiedensten Stellen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 4774
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kühtai

Beitrag von Arlbergfan » 03.01.2016 - 17:19

Hehe - wollte heute bei gutem Wetter und etwas Kosmetik auch mal raus und mir das Treiben ansehen - naja, Wetter gut, Pisten am Nachmittag unglaublich zerstört und von vielen überforderten Gästen bevölkert. Immer noch nur eine Piste pro Bahn offen - bei Blick auf die Südseite wird das auch noch eine zeitlang so bleiben. Hier müssen einfach mal 50cm vom Himmel fallen, sonst geht da nix...auch die Nachtpiste ist noch nicht fahrbar! Generell zeigte sich heute mal wieder, wie blöd, diese Konenrohrpisten auf der Südseite sind. Dort ist es schon mit viel Schnee zu eng für die meisten...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
EIN FRANKE IM LÄNDLE

horstundute
Massada (5m)
Beiträge: 66
Registriert: 27.02.2011 - 11:36
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Erlangen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kühtai

Beitrag von horstundute » 18.01.2016 - 21:10

War Samstag/Sonntag, 16.1./17.1. im Skigebiet:
Wetter: An beiden Tagen durchgehend Schneefall und windig bei -15°C und schlechter Sicht.
Vom Schnee her war es perfekt, man konnte die ganze Hauptstraße durch den Ort mit Skiern befahren. Am Hochalter und Gaiskogellift war der Schnee sehr stark verblasen. Piste 3 wurde relativ sinnlos beschneit, auch zur Öffnung der schwarzen Pisten fehlt noch einiges an Schnee. Piste 16 an der Kaiserbahn wurde massiv beschneit, kann nicht mehr lange dauern bis diese öffnet. Am Alpenrosenlift ist die meiste Pistenfläche für Rennen gesperrt, ebenfalls stark beschneit wurde der Funpark. Insgesamt recht unübersichtlich alles dort, ein Wechsel von der HohenMutBahn Richtung Dreiseenbahn/Alpenrosenlift ist nur im oberen Bereich durch Querung der Schlepplifttrasse im Gelände möglich. Abseits kann man vor allem im Bereich der Wiesbergbahn fahren. Teilweise 1m Powder, wo nicht verblasen. Darunter jedoch keine Grundlage.
Alle Lifte liefen trotz teilweise starkem Wind uneingeschränkt.
Los war überhaupt nichts, die wenigen Betten im Sellraintal müssen aber gut gebucht sein, der Skibus ab Gries war immer rappelvoll.
Skifahrten seit 06/07:
AT: 2x Flachau, 1x Seefeld/Tirol, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1x Warth-Schröcken, 3x Kühtai, 1x Hochoetz, 2x Stubaier Gletscher, 2x Schlick2000, 1x Hintertuxer Gletscher(Sommerski), 2x Galtür, 2x Nauders, 1x Pitztaler Gletscher/Rifflsee, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Ehrwalder Alm, 1x Lermoos-Grubigstein, 1x Kitzsteinhorn, 1x Leogang
CH: 1x Arosa, 1x Val´d Anniviers, 1x Oberengadin, 1x Zermatt-Cervinia, 1x Obertoggenburg
D: 3x Ochsenkopf, 3x Osternohe, 2x Winkelmoosalm/Steinplatte, 1x Sudelfeld, 1x Garmisch-Classic
I: 1x Schöneben, 2x Kronplatz, 1x Alta Badia
Saison 17/18: Flachau, Obertoggenburg, Alta Badia, Heiligenblut

Benutzeravatar
NIC
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1418
Registriert: 03.12.2012 - 22:32
Skitage 17/18: 32
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kühtai

Beitrag von NIC » 03.02.2016 - 18:46

Wir waren gestern im Kühtai. Aktuell kann man dort gut fahren, trotzdem ist es erschreckend, wie wenig Schnee selbst auf 2000 hm liegt. Auf der Sonnenseite (Hochalter- und Kaiserbahn) war es bis fast nach oben tief sulzig, dafür steinfrei und mit einer guten Schneeauflage. Es war allerdings gar nicht so wenig los, viele Leute waren mit den Buckeln überfordert. Auf der Schattenseite war es überall griffig und die Pisten sehr gut präpariert. Einziges Manko waren ein paar Steine auf der Piste an der Dreiseenbahn und der Kugellagerschee auf der Piste zum Gaiskogellift. Generell waren alle schwarzen Pisten in dem Bereich etwas unsauber präpariert. Den Sinn der neuen Wiesbergbahn verstehe ich auch nicht ganz. Trotzdem war es ein wirklich schöner Skitag, es ist allerdings fraglich, ob sich die lange Anfahrt bei den Verhältnissen lohnt.
Saison 2016/17: 30 Skitage - Simas-Lift/08.12; Stuhleck/16.12; Dachstein West/29.12; Faistenau/31.12; Feuerkogel/01.01; Loser/03.01; Zwölferhorn/06.01; Hintersee/07.01

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

piotre22
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 639
Registriert: 14.08.2006 - 22:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kühtai

Beitrag von piotre22 » 15.02.2016 - 23:19

Kurzer Statusbericht aus Kühtai.


Bin seit Samstag Abend Nachtskilauf da.
Beim Nachtskilauf war teilweise leichter Schneefall, aber durchweg gute Sicht und gute Verhältnisse.

Sonntag:
Sonne Wolken Mix, gute Sicht. Beste Piste war unter anderem das falsche Kanonenrohr (Piste Nr 2). Ab Nachmittag/Abend Schneefall.

Heute morgen ca. 10-15cm Neuschnee. Gegen 11-12 kam kurz mal die Sonne durch die Wolken, ansonsten hats es mehr oder weniger fast den ganzen Tag geschneit. Auch jetzt schneit es immer wieder. Wenn es Sicht zugelassen hat konnte man ein paar Bögen im Tiefschnee machen :) Es waren auch schon einige Tiefschneefahrer-Gruppen unterwegs.

Viele der Skifahrer waren mit den heutigen Verhältnissen überfordert. Einmal schlechte Sicht und der Mix aus dem Neuschnee der sich zu Haufen aufbäumte (aber lockerer Pulver) und etwas härterem Untergrund. Mir persönlich macht das mittlerweile kaum mehr was aus, einfach Ski auf die Kante und ab geht die Post :)
Mein neuer Völkl Racetiger SL geht da wirklich sau gut und vermittelt eine unheimliche Sicherheit beim Fahren. Ich habe zum Vergleich zwischendurch auf meinen Head iPeak 78 gewechselt, der war da defintiv eine Klasse schlechter...

Bin mal gespannt wie es die nächsten Tage wird...für morgen ist auch noch Schnee angesagt.


Edit: auf den Fotos von den vorherigen Beiträgen ist ja an der Alpenrose ein Anlauf für eine Sprungschanze zu sehen, aber ohne Aufsprunghügel....mittlerweile ist dort ein Aufsprunghügel aus Schnee. Ist für die englische Fernsehsendung "The Jump" dort wird jeden Sonntag Abend live aus Kühtai im englischen Fernsehen gesendet.
Head i.Peak 78 PR Pro - Modell 2011/2012
Völkl Racetiger Speedwall SL UVO - Modell 2015/2016

piotre22
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 639
Registriert: 14.08.2006 - 22:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kühtai

Beitrag von piotre22 » 16.02.2016 - 17:57

Heute über Nacht nochmal 10-15cm Neuschnee. Insgesamt gab es in den letzten 2 Tagen nun 25-30cm Neuschnee.

Wetter in Kühtai war heute BESCHEIDEN!
Extrem dicke Nebelsuppe wie ich sie in 15 Jahren Kühtai noch nie erlebt habe. Man konnte im Sessellift/Gondel die Gondel die vor einem war nicht mehr erkennen. Auch bei den Pistenmarkierungen hat man die jeweils nächste Markierung nicht immer gesehen.
Obwohl ich mich in Kühtai perfekt auskenne ist es mir passiert dass ich von der Piste abgekommen bin. Bei der Markierung die ich gesehen habe dachte ich dass es die LINKE Pistenmarkierung gewesen wäre...dabei war es die Rechte...

Ein Einheimischer sagte mir dann, dass so lange es Ost Wind hat (den hatten wir heute) der Nebel sich in Kühtai auch nicht verzieht.

Um 1030 dann kurz auf dem Handy die Webcams von Ochsengarten Hochötz gecheckt...und siehe da: KEIN Nebel!
Also ab in den Skibus nach Ochsengarten und dann im Skigebiet nach Hochötz gefahren. Dort kam teilweise sofar ein Stück blauer Himmel raus. An wenigen Stellen gab es dort auch ein bisschen Nebel, aber vor allem der gesamte Balbach Kessel war komplett Nebelfrei mit guter Sicht.


Heute Nachmittag dann zurück in Kühtai...immer noch die gleiche Nebelsuppe und nach den Berichten von Bekannten war es den ganzen Tag so in Kühtai.
Head i.Peak 78 PR Pro - Modell 2011/2012
Völkl Racetiger Speedwall SL UVO - Modell 2015/2016

piotre22
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 639
Registriert: 14.08.2006 - 22:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kühtai

Beitrag von piotre22 » 16.02.2016 - 18:44

Noch ein paar Fotos zum obigen Text...

Bild

Meine erste und auch letzte Liftfahrt heute im Kühtai....Man sieht die nächste Gondel nicht


Bild

Panorama auf Kühtai Downtown an der Startbahn...;)




Bild

Jetzt Hochötz...Sogar ein Stück blauer Himmel!


Bild
Im Balbach Kessel kein Nebel!


Bild
Gerade eben...Blick aus dem Zimmer auf die Startbahn in Kühtai...immer noch die gleiche dicke Nebelsuppe...
Head i.Peak 78 PR Pro - Modell 2011/2012
Völkl Racetiger Speedwall SL UVO - Modell 2015/2016

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

christopher91
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4981
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kühtai

Beitrag von christopher91 » 16.02.2016 - 20:28

Wetter bei dem Skifahren dann keinen Sinn macht ^^

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 4774
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kühtai

Beitrag von Arlbergfan » 12.03.2016 - 22:57

Komm gerade vom Nachtski dort zurück. Sicht gleich null, aber mit der Beleuchtung gings. Schnee ist gut, pulvrig und griffig. Sind aktuell wohl recht gute Bedingungen dort oben. Hat trotzdem irgendwie Spaß gemacht.
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Widdi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2290
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kühtai

Beitrag von Widdi » 03.04.2016 - 21:29

War heute oben. Dzt. ist noch alles offen, ausser dem oberen Teil der schwarzen 14 und die Aussenrum-Abfahrt am Alpenrosenlift (die fuhr ich trotzdem). Die Hitzewelle der vergangenen Tage, hat aber auch dort oben deutliche Spuren hinterlassen. Mehrere Abfahrten haben mittlerweile Gemüse in der Piste, auf einer auch einige Steine. Also wenn es nicht bald abkühlt, können die trotz Höhenlage einpacken. Die Nordseite (Südhänge) ging jedoch durchwegs gut, ab Mittag war es mir dort aber zu sulzig. Leider war auch die Südseite nicht viel besser (trotz weitgehend Nordhängen) Abfahrtsmäßig, sollte es aber für die meisten Varianten, die noch offen sind bis 17.4. reichen. Lediglich die 7a, und die 9b waren grenzwertig. Hab dann nur noch an der roten Variante von der 4KSB/B Hohe Mut aus, Grössere Dreckige Stellen gesehen und dort auch nur im unteren Stück.

mFg Widdi
Winter 2017/2018: 45 Tage: Saison beendet!
Sommer 2018 0x Rad 0x Baden 9x Wandern

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

christopher91
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4981
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kühtai

Beitrag von christopher91 » 03.04.2016 - 22:08

Jo das war Mittwoch schon so, da waren komischerweise auch die Nordhänge viel bremsiger und schlechter zu fahren wie die Südhänge, am besten ging es da auch an der Hohen Mut Bahn! Da es Ende der Woche ja nochmal Schnee gibt sollten sie aber über die Runden kommen, nur irgendwie haben sie beim beim Beschneien zwischen den beiden Hangseiten diesen Winter kein gutes Gleichgewicht gefunden.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 16965
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kühtai

Beitrag von starli » 04.04.2016 - 12:47

christopher91 hat geschrieben:da waren komischerweise auch die Nordhänge viel bremsiger und schlechter zu fahren wie die Südhänge
Find ich gar nicht komisch, insb. in Betracht auf die Höhenlage. Durch die direkte Sonneneinstrahlung firnt der Schnee auf den südlich geneigten Hängen schneller und stärker auf, die Schneekristalle werden schneller (d.h. nach weniger Tagen) rund und sind somit rutschiger, eisiger, können vmtl. auch weniger Wasser halten als auf den Nordhängen ...

Jedenfalls hab ich das im Frühjahr schon oft beobachtet.

Gilt ggf. aber natürlich nur, bis es dann Sulzbuckel gibt, dann sind die Südhänge auch nicht mehr so viel besser zu fahren ;) Bzw. bis die Nordhänge dann auch mal firnig sind.
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1726
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Kühtai

Beitrag von CHEFKOCH » 12.04.2016 - 20:22

Heute Traumtag in Kühtai !!!

schöner Firn / Sulz, nix los und schönes Wetter.
Auch Nachmittags konnte man zügig durch den Sulz carven, es waren tw noch die Raupenspuren zu sehen....
Stellenweise wird es aber langsam eng, hier und da gibt's auch Steine.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2015 / 2016“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast