Zermatt/Cervinia/Valtournenche

Archiv aus der Saison 2015 / 2016
Forumsregeln
Gesperrt
Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7133
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 13.10.2016 - 14:30

In den Bergen südseitig hat Schneefall eingesetzt - ist wohl noch etwas föhnig, denn in Z selber ist es trocken.
In Cervinia viel stärker.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Online
Benutzeravatar
extremecarver
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3365
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von extremecarver » 13.10.2016 - 14:32

skifam hat geschrieben:"von Ciami Bianchi mit der Gondel rauf"...


alles klar .... :wink:
Tststs die Begriffsmafia. Ja ist eine Pendelbahn und keine Umlaufseilbahn - aber Gondel ist für mich umgangsprachlich beides. Oder meinst du dass ich Laghi nicht dazugeschrieben habe. Mit Cime Bianche meine ich halt Cime Bianche Laghi, und nicht den Cime Bianche selber oder den Col.


Und ja - wird echt spannend die nächsten 30h - in Cervinia könnte es richtig dick Schnee geben oberhalb 2500m. Wiviel davon noch rüber kommt? Mit der Schneefallgrenze auf etwa 2200-2500m könnte es sich für große Teile des Skigebiets ja mit echt dicker Schneedecke ausgehen. 50-150cm wären möglich (150 nur auf italienischer Seite).

Benutzeravatar
skifreakk
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 360
Registriert: 23.09.2012 - 18:28
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von skifreakk » 14.10.2016 - 12:28

Leider hat es sich nicht ganz so positiv entwickelt wie erhofft, aber der intensivste Niederschlag soll gleich noch kommen...

Gestern Nacht Plusgrade auf dem Rothorn und viel Wind... Man sieht es gut auf den Webcams

Aber seit einigen Minuten immerhin Schnee bis mind. runter auf Höhe Aroleid...

Plan Maison sieht schon um einiges weißer aus^^ 20cm sollten das sicherlich sein..

Online
Benutzeravatar
extremecarver
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3365
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von extremecarver » 14.10.2016 - 13:14

Unter 2500 wirds wohl kaum was werden (etwas blöd für Valtournenche - bzw halt nur beim oberen Sessel) und Verbindung - aber ab 2700 aufwärts dürfte es schon dick Schnee geben auf italienischer Seite. Das die begünstigt ist ist ja klar - auf der Rückseite ist der Niederschlag immer geringer - dadurch steigt dann halt auch die SFG.
Bis Morgen Mittag kann schon noch einiges kommen - und in Milano regnets heute wie aus kübeln - dazu ist es dunkel wie zu Weihnachten - dass wird in den italiensischen (Vor-)Alpen sicherlich für die eine oder andere Überschwemmung sorgen - da die SFG einfach so hoch ist. Ich bin sicher am Sonntag hats etwa am KMH oder am Plateau Rosa über 1m Neuschnee. Heute wirds auch unten noch einiges schneien - die Frage ist halt wiviel es Morgen wenns wärmer wird dann unten wegregnet. Sprich in Cervinia Ort - ist es jetzt zwar weiß, aber ich denke da is ab Montag wieder grün. Plan Maison - sollte es da fast nur schneien und nicht regnen - wirds auch eine dicke Grundlage. Mit Pech regnets dort aber auch das meiste wieder weg. Ich schätze mal 30-40cm am Plan Maison, 0-15cm im Ort, 100cm oberhalb 2800m auf italienischer Seite als Summe des derzeitigen Schneefalles am Montag.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7133
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 14.10.2016 - 13:57

Es schneit in C/V auf jeden Fall runter bis Cervinia - Salette ist auf den webcams auch schon weiß.

Online
Benutzeravatar
extremecarver
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3365
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von extremecarver » 14.10.2016 - 14:14

Derzeit schneits auf italienischer Seite noch recht tief - ein paar Webcams auf 1800m zeigen Schneedecke. Aber die SFG soll halt 300-500m ansteigen auf Morgen - sprich da wirds wieder was wegregnen - und der Boden ist unterhalb 2000m wohl auch nicht gefroren. Sonntag-Dienstag bleibt/wird es warm. Aber Plan Maison könnte mit Glück schon genug abbekommen und hoch genug liegen für die kommenden Tage. Cervinia Ort wird IMHO definitiv wieder komplett grün sein zu Mitte nächster Woche. Die Frage ist einfach - wie weit hoch wirds Morgen noch regnen. Mit richtig viel Glück bleibts ja evtl oberhalb von 2200-2300m weiß bis in den Winter.... Oberhalb von 2600m denke ich ist es klar - der Schnee taut so schnell nicht mehr weg (außer es kommt wieder ein Rekordnovember an Wärme - aber die Vorzeichen für eine tollen Winterbeginn waren eigentlich nie so gut wie heuer in den letzten Jahren).

Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 280
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Snow Wally » 14.10.2016 - 16:26

Gem. offizieller Homepage ist der Furggsattel jetzt bzw. wohl ab morgen offen. :)
Interessanterweise der GdR/Breithorn Schlepper ebenfalls weiterhin.

Bei all den Schneefall hoffe ich mal, dass in Italien bis Ende Okt. zumindest noch Bontadini/Fornet und die Obere Ventina nach LCB aufgehen~ wäre im Gegensatz zum letzten Jahr ein schön frühes Herbstski-Erlebnis!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
NeusserGletscher
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1814
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von NeusserGletscher » 14.10.2016 - 21:47

Laut RRO gab es heute Fönsturm mit mindestens 117 km/h auf dem Gornergrat.

Bergwanderer
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 789
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Bergwanderer » 14.10.2016 - 23:04

Hier dazu das Lawinenbulletin bis Sonntag des SLF:
http://www.slf.ch/lawinenbulletin/lawin ... r/index_DE

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2015 / 2016“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste