Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Saas Fee / Saastal 2015/16

Archiv aus der Saison 2015 / 2016

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1604
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Saas Fee / Saastal 2015/16

Beitrag von beatle » 27.03.2016 - 13:50

Danke für die Hinweise!
Heute Spielbodenbahn außer Betrieb: technische Störung. Bei 72€ ist das natürlich absolut verständlich. Oder gibt's Rabatt?
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29


benito
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 471
Registriert: 07.06.2006 - 23:45
Skitage 17/18: 68
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Saas Fee / Saastal 2015/16

Beitrag von benito » 27.03.2016 - 15:08

CHF 72.00.. und nicht €72.00.. zudem fährt spielboden..
Saison 2018/2019: Saas-Fee, Portes du Soleil, Sella Ronda, Adelboden-Lenk, Saanenmöser-Schönried, Près d'Orvin, Jungfrauregion (Wengen/Kleine Scheidegg & First)

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10876
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 1313 Mal

Re: Saas Fee / Saastal 2015/16

Beitrag von ski-chrigel » 27.03.2016 - 18:25

Einer alten Dame wie Spielboden darf man doch nicht übel nehmen, wenn sie mal streikt... Zudem solltest Du froh sein, dass für diese Fahrt nicht noch Oldtimer-Zuschlag verlangt wird :lol:
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1604
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Saas Fee / Saastal 2015/16

Beitrag von beatle » 28.03.2016 - 17:41

Ja, sicher. Bin froh wenn die Anlagen überhaupt laufen und man Skifahren kann! Man muss dankbar sein, dass die noch was tun hier so spät im Jahr.

Saas-Grund im Tal 0cm (Talabfahrt nämlich schneefrei und geschlossen! Angabe auf der Homepage falsch (20cm)).
Oben auf Kreuzboden im Gelände 10-20cm, ganz oben auf 3000 liegt im Gelände unwesentlich mehr. Selbst auf dem Gletscher liegt nur 50-60cm weiße Masse. Also auch falsche Angaben.

Am Ende muss man also von 2400m mit der Gondel runter, an Beschneiung wird hier scheinbar immer noch nicht gedacht. :naja:
Wie vor 15 Jahren auch... Übrigens WiFi funktioniert auch nicht an der Mittelstation. Einen Nachsaisonrabatt gibts aufgrunddessen natürlich nicht.

Dafür waren heute wenige Leute da, zumindest die Pisten sind leer. Wartezeiten keine.

Saas-Grund ist nach 2.5 Stunden restlos abgefahren von uns- und absolut langweilig skifahrerisch da im Gelände eben kein Schnee liegt.

Toll: der Blick auf die 4000er und Saas-Fee.
Grund gehe ich nicht mehr. 54€ für eine Gondel und drei Pisten sind ... Ich muss mich etwas zurück halten :tot:
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

chatmonster
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 383
Registriert: 14.01.2005 - 22:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: im südlichesten Süden Deutschlands
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Saas Fee / Saastal 2015/16

Beitrag von chatmonster » 29.03.2016 - 09:08

Die Spielbodenbahn war am So mal 1 oder 2 Std über Mittag außer Betrieb, fuhr dann aber wieder... kA, was los war, aber die muss auch nur noch 1 Woche durchhalten.
Saas Grund hat wenig Schnee, ja! Das ist aber nicht ungewöhnlich, sondern normal... Schnee hat's oben und in Almagell... Ich bin in 4 Tagen so wenig auf einer Piste gewesen wie selten, allerdings war ich auch nur oben unterwegs. Das Grund nur eine Gondel mit Pisten rechts und links hat steht im Pistenplan, die Schneesituation ist auf der Webcam Kreuzboden ersichtlich und der Preis für dieses Angebot auch im Vorfeld bekannt... Warum dann die Klagen im Nachhinein???
Schöne Grüße von Astrid

Rüganer
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2861
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 362 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Saas Fee / Saastal 2015/16

Beitrag von Rüganer » 29.03.2016 - 11:17

Hieß es nicht noch vor 3 Wochen von meterweise Schnee ?

chatmonster
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 383
Registriert: 14.01.2005 - 22:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: im südlichesten Süden Deutschlands
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Saas Fee / Saastal 2015/16

Beitrag von chatmonster » 29.03.2016 - 11:56

Hat auch sehr viel Schnee, aber nicht in Saas Grund... Das ist da alles sehr kleinräumig unterschiedlich... Und vorallem ist Saas Grund / Kreuzboden fast durchgehend Südhang... Almagell schon durch die Abschattung Mittaghorn-Egginer-Alalin "haltbarer" und Fee dann halt ein enger schattiger Kessel... Kreuzboden an Ostern noch fahrbar ist schon nur durch den frühen Termin und beschneeiung möglich... Und die "Talabfahrt" ist eh nur eine Forststrasse, da ist's nicht so schade drum...
In Saas Fee kann man noch bin in den Ort sämtlichen Kunstschnee vermeiden...
Schöne Grüße von Astrid


Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1604
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Saas Fee / Saastal 2015/16

Beitrag von beatle » 29.03.2016 - 18:27

Saas-Fee Kurzbericht von heute.
Hier funktionierte fast alles, keine Wartezeiten, hervorragend gepflegte Pisten, viel Schnee, auch im Gelände. Top!
Außerdem auf den Pisten relativ wenig los, insbesondere in der Früh! Machte richtig Spaß. War zum ersten Mal oben im Winter. Unglaubliche Gletscherlandschaft sollte man gesehen haben.

Schlecht: Schlepper ganz oben fuhr am Anfang nicht (lohnte sich das etwa nicht?). Irgendwann am Mittag lief er glaub ich dann. Wurde (hier mal wieder) gespart?

Außerdem: Busverkehr im Ort mangelhaft. Überfüllte Busse, so dass wir vom Alpincenter zum Postbus nach Grund zurück gegangen sind. Wer Premium verlangt, sollte es auch hier bieten, sonst bleibt eben das in Erinnerung.

Alle weiteren Dinge dann nächste Woche im Bericht.
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1604
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Saas Fee / Saastal 2015/16

Beitrag von beatle » 30.03.2016 - 19:52

Kurzbericht Saas-Almagell.
Fast durchgehend sonnig heute trotz wechselhafter Prognose. Der Föhn bläst durch das Tal, unten locker 10-13 Grad, die Anzeige in Saas Almagell zeigte 18 Grad!

Sehr gute Pistenbedingungem, hervorragende Pistenpräparation und ab Mittag typisches leichtes Auffirnen.

Kommt nun Schnee die nächsten Tage? Das scheint niemand zu wissen.
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Bergwanderer
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 964
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Saas Fee / Saastal 2015/16

Beitrag von Bergwanderer » 30.03.2016 - 23:45

Vor dem Schnee gibt's jetzt erst mal Staub aus der Sahara! :lol:
http://www.meteoschweiz.admin.ch/home.h ... schschweiz

Die Niederschläge gibt's wohl eher in den Staulagen östlich Richtung Tessin.
http://www.meteoschweiz.admin.ch/home.html?tab=alarm

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1604
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Saas Fee / Saastal 2015/16

Beitrag von beatle » 31.03.2016 - 14:21

Kurzbericht Saas-Fee.
Morgens herrliches Wetter, mild. Höchste Schlepper wieder geschlossen und Sesselbahn Morenia bis ca 10.30-11.00 außer Betrieb! Ich frag schon gar nicht mehr warum. Wahrscheinlich wieder Betriebsstörung. Scheint hier öfters vorzukommen. Oder liegts an der guten Wartung oder vielleicht daran, dass man darauf verzichtet hervorragende Doppelmayr einzusetzen? Ach so, ich wollte gar nicht fragen...

Pisten allerdings extrem hart, teilweise eisig. Gestern und vorgestern halt sehr warm, 0 Grad vielleicht 3000m.

Ab 12.30 deutliche Wetterverschlechterung, aber sehr mild. Gegen 13.00 die ersten Tropfen in Saas-Fee. Regen natürlich! Der Wind bläst weiterhin stark.

Mal schauen wie viel kommt heute Nacht.

Die Hüttenwirtin auf der Britannia ist allerdings sehr nett!
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1604
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Saas Fee / Saastal 2015/16

Beitrag von beatle » 01.04.2016 - 18:25

Außer Sturm nix neues im Saastal
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

benito
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 471
Registriert: 07.06.2006 - 23:45
Skitage 17/18: 68
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Saas Fee / Saastal 2015/16

Beitrag von benito » 09.04.2016 - 08:36

Heute ganzes gebiet wegen 50cm neuschnee geschlossen. Zermatt hat heute noch ähnlichen schneefälle 80% des gebietes geöffnet. Ich frage mich nur, woran das liegen könnte.. ev. Allalinrennenparty am freitagabend.. :wink:
Saison 2018/2019: Saas-Fee, Portes du Soleil, Sella Ronda, Adelboden-Lenk, Saanenmöser-Schönried, Près d'Orvin, Jungfrauregion (Wengen/Kleine Scheidegg & First)


Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1604
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Saas Fee / Saastal 2015/16

Beitrag von beatle » 09.04.2016 - 12:08

Gleiches ist mir auch aufgefallen, da ich nächstes Wochenende bzw. Mo / Di auf die Britanniahütte wollte zum Hochtouren gehen. Scheint mir aber etwas unkalkuierbar zu sein dort...

Wahnsinn, was sich Saas Fee erlaubt. Schlichtweg eine Frechheit bei einem Lawinen-3er (SLF) das gesamte Skigebiet aufgrund 50cm Neuschnee zu sperren. Da ist man selbst in Indien in Gulmarg flexibler und öffnet wenigstens eine Anlage (von 3)
Und das dazu noch im April!!
Ärgerlich mal wieder für die Wochengäste die schon bezahlt haben - die besten Kunden, wenn man für sie überhaupt gar nichts anbieten muss.

Ich war dort und kann es beurteilen. Nicht alle Pisten / Anlagen sind derart lawinengefährdet, dass man das gesamte Gebiet schließen müsste.

Jetzt kommen wahrscheinlich eh wieder die Schweizer Fanboys die irgend etwas rechtfertigen, aber das Beispiel Zermatt wurde zuvor genannt! Hier gehts ja auch - und 80% offen heißt eigentlich 100%, denn der Rest war eh schon zu wegen Saisonschluss.
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Ams
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 292
Registriert: 21.05.2013 - 23:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Saas Fee / Saastal 2015/16

Beitrag von Ams » 09.04.2016 - 13:12

Wobei das in Saas-Fee leider schon länger so ist, dass bei großen Schneefällen das ganze Gebiet dicht bleibt(zumindest seitdem ich 1995 herum das erste mal dort zum Skiurlaub war). Es sind glaube ich recht viele Hänge in Pisten-/Liftnähe lawinengefährdet - in keinem anderen Gebiet habe ich regelömäßig so viele Lawinen während dem Skifahren an den umgebenden Hängen abgehen sehen. Trotzdem sollten sie doch irgendwas öffnen können, um nicht die ganzen Gäste zu vergraulen. Einer der Günde wieso ich inzwischen nach Zermatt geht ist gerade, dass dort (fast) immer irgendwas geöffnet werden kann :naja:

Allerdings hab ich auch schon vor paar Jahren das Gegenteil in Saas-Fee erlebt: Es kamen ungefähr 50-70cm Neuschnee über Nacht und schneite sehr kräftig weiter. Gegen 10 haben sie Alpin-Express I und Morenia aufgemacht und man konnte dann wunderbar Tiefschneefahren auf der Piste üben oder einfach steckenbleiben :mrgreen:
Gegen 12 sind sie dann im Restaurant durchgegangen und haben gesagt, dass 13 Uhr wegen Lawinengefahr wieder zugemacht wird. Bis dahin stand locker ein knapper Meter Neuschnee auf den Pisten und das Fahren mit Pistenski war eine reine Qual. Verständlich, dass sie bei so extremen Verhältnissen zumachen, zumal es langsam in Plusgrade überging... Stellt sich nun die Frage wieso es da einmal ging und sonst nicht??

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1604
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Saas Fee / Saastal 2015/16

Beitrag von beatle » 09.04.2016 - 14:45

Anstatt aufzumachen wird übrigens von iSaasFee auf Instagram gestern Abend und heute früh ein Schneebild im Ort gepostet!
Link zu Instagram Saas Fee

Die logische Konsequenz: nach Zermatt fahren (wenns schon die Schweiz sein muss).
Ansonsten Saas Fee meiden - am Plattjen gibt es beispielsweise lawinensichere Pisten, selbstverständlich muss man hier auch Sicherungsarbeiten betreiben, bei wolkenlosem Himmel oben dürfte das aber möglich sein. Längfluh / Spielboden sind auch lawinensicher bzw. gut zu sichern... also schön am Teppich bleiben.
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Seilbahnerin
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 15.11.2014 - 15:42
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Saas Fee / Saastal 2015/16

Beitrag von Seilbahnerin » 09.04.2016 - 19:30

Wegen Gebiet komplett geschlossen:
Ich möchte das nicht entscheiden müssen,denn das ist sehr heikel! Und wenn dann etwas passiert;heisst es wiso habt ihr nicht...
Und die Sicherheit geht nun Mal vor bei den Saastal Bergbahnen!
Seit einem tödlichen Unfall sind sie einfach noch vorsichtiger!

benito
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 471
Registriert: 07.06.2006 - 23:45
Skitage 17/18: 68
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Saas Fee / Saastal 2015/16

Beitrag von benito » 10.04.2016 - 08:49

Heute nur noch ein rumpfangebot offen, ohne plattjen, spielboden, längfluh, feechatz etc.. das wohlverstanden zum vollen preis.. und gemäss offiziellem fahrplan noch alles offen. Das wirft schon fragen auf.. kommt da spardruck von der geschäftsleitung, sind die april-gäste weniger wichtig, zu faul, etc.

Allgemein sehr schwache leistung an diesem wochenende der bergbahnen. Dann das tourismusbüro noch lange attraktive angebote anbieten, wenn es dann die bergbahnen nicht für nötig halten, auch einen angemessenen beitrag zu leisten.

Und noch zu gestern: wenn es dann wirklich so gefährlich gewesen hätte sein sollen, dann bitte konsequenterweise die pisten im bereich kalbermatten für alle (fussgänger, kinder,) sperren.. ansonsten ist die glaubwürdikeit hinüber.

Noch was: ich empfehle bei saisonende niemandem mehr nach saas-fee zu fahren, zu enttäuschend waren die bergbahnen..
Saison 2018/2019: Saas-Fee, Portes du Soleil, Sella Ronda, Adelboden-Lenk, Saanenmöser-Schönried, Près d'Orvin, Jungfrauregion (Wengen/Kleine Scheidegg & First)

benito
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 471
Registriert: 07.06.2006 - 23:45
Skitage 17/18: 68
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Saas Fee / Saastal 2015/16

Beitrag von benito » 10.04.2016 - 08:54

Heute nur noch ein rumpfangebot offen, ohne plattjen, spielboden, längfluh, feechatz etc.. das wohlverstanden zum vollen preis.. und gemäss offiziellem fahrplan noch alles offen. Das wirft schon fragen auf.. kommt da spardruck von der geschäftsleitung, sind die april-gäste weniger wichtig, zu faul, etc.

Allgemein sehr schwache leistung an diesem wochenende der bergbahnen. Dann das tourismusbüro noch lange attraktive angebote anbieten, wenn es dann die bergbahnen nicht für nötig halten, auch einen angemessenen beitrag zu leisten.

Und noch zu gestern: wenn es dann wirklich so gefährlich gewesen hätte sein sollen, dann bitte konsequenterweise die pisten im bereich kalbermatten für alle (fussgänger, kinder,) sperren.. ansonsten ist die glaubwürdikeit hinüber.

Noch was: ich empfehle bei saisonende niemandem mehr nach saas-fee zu fahren, zu enttäuschend waren die bergbahnen.

Und bitte bitte ende saison nicht jammern, wenn wieder weniger gäste gekommen sind, euro hin oder her. Aber solches verhalten wird früher oder später bestraft.
Saison 2018/2019: Saas-Fee, Portes du Soleil, Sella Ronda, Adelboden-Lenk, Saanenmöser-Schönried, Près d'Orvin, Jungfrauregion (Wengen/Kleine Scheidegg & First)


Benutzeravatar
Theo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3159
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal
Kontaktdaten:

Re: Saas Fee / Saastal 2015/16

Beitrag von Theo » 10.04.2016 - 18:30

Es ist schon klar dass es bei der Konstellation ein paar heikle Stellen mehr als sonst geben kann wo man als Betreiber sehr vorsichtig sein muss und die je nach Sonneneinstrahlung nicht den ganzen Tag offen sein können. Das ist klar, darum sagt keiner was. Das Bild da von letzter Woche aus Serfaus war schon recht heftig, vor allem da dass ja eine offenen Piste war. Das Bild von St Anton von letzter Woche zeigt auch ganz klar dass manche Pisten nicht nur so zum Spass geschlossen werden.
Gar nichts offen zu haben ist aber dann doch schon verdammt wenig.
Bautagebuch 3S Bahn Klein Matterhorn
https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing

Seilbahnerin
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 15.11.2014 - 15:42
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Saas Fee / Saastal 2015/16

Beitrag von Seilbahnerin » 10.04.2016 - 21:04

benito hat geschrieben:Heute nur noch ein rumpfangebot offen, ohne plattjen, spielboden, längfluh, feechatz etc.. das wohlverstanden zum vollen preis.. und gemäss offiziellem fahrplan noch alles offen. Das wirft schon fragen auf.. kommt da spardruck von der geschäftsleitung, sind die april-gäste weniger wichtig, zu faul, etc.

Allgemein sehr schwache leistung an diesem wochenende der bergbahnen. Dann das tourismusbüro noch lange attraktive angebote anbieten, wenn es dann die bergbahnen nicht für nötig halten, auch einen angemessenen beitrag zu leisten.

Und noch zu gestern: wenn es dann wirklich so gefährlich gewesen hätte sein sollen, dann bitte konsequenterweise die pisten im bereich kalbermatten für alle (fussgänger, kinder,) sperren.. ansonsten ist die glaubwürdikeit hinüber.

Noch was: ich empfehle bei saisonende niemandem mehr nach saas-fee zu fahren, zu enttäuschend waren die bergbahnen.

Und bitte bitte ende saison nicht jammern, wenn wieder weniger gäste gekommen sind euro hin oder her. Aber solches verhalten wird früher oder später bestraft.
Das hat völlig gereicht was Heute noch alles offen war und zudem wurde nicht der volle Preis verlangt!!! Sondern 45.-!
Ich habe den ganzen Tag keine einzige Reklamation gehört ich arbeite schliesslich an der Front!
Ich denke das soll jeder selber entscheiden ob er nach Saas Fee kommen möchte!!! Eines ist sicher wir haben die beste Schneequalität weit und breit!
(sogar Weltweit) :lol:
Übrigens wegen dem Spardruck; das ist überall das gleiche!!!

mk280483
Massada (5m)
Beiträge: 112
Registriert: 08.01.2016 - 10:28
Skitage 17/18: 8
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 8304 Wallisellen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Saas Fee / Saastal 2015/16

Beitrag von mk280483 » 10.04.2016 - 21:22

Beste Schneequalität weltweit , danke für den Witz zum Sonntag :lach: :lach: :lach: :lach:

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1604
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Saas Fee / Saastal 2015/16

Beitrag von beatle » 10.04.2016 - 21:23

Richtig, deshalb ist es auch gut, dass das hier diskutiert wird.
Mit dem Spardruck ist es nicht überall das gleiche. In Österreich laufen die Bahnen zum Saisonende, genauso drüben in Zermatt.

Aber gut ist, dass das genau hier diskutiert wird. Leider bestätigte sich mein Eindruck und meine Vorahnung. Siehe auch meine Berichte aus Grund Almagell und Fee.
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

benito
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 471
Registriert: 07.06.2006 - 23:45
Skitage 17/18: 68
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Saas Fee / Saastal 2015/16

Beitrag von benito » 11.04.2016 - 08:36

Ich muss meinen Post von gestern Sonntag (10.04.2016) noch kurz korrigieren. Die Tageskarte kostete in der Tat CHF 45.00, nur wurde das weder online noch an der Kasse irgendwo angeschlagen oder kommuniziert.
Saison 2018/2019: Saas-Fee, Portes du Soleil, Sella Ronda, Adelboden-Lenk, Saanenmöser-Schönried, Près d'Orvin, Jungfrauregion (Wengen/Kleine Scheidegg & First)

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1604
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Saas Fee / Saastal 2015/16

Beitrag von beatle » 11.04.2016 - 22:26

Die scheinen es einfach nicht zu können oder ein extrem schlechtes Management / Marketing zu haben.
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2015 / 2016“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste