Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Portes du Soleil

Archiv aus der Saison 2015 / 2016

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Benutzeravatar
piano
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1663
Registriert: 10.02.2006 - 17:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Portes du Soleil

Beitrag von piano » 11.01.2016 - 22:38

Bis anhin waren die geöffneten Anlagen recht unterschiedlich: Die meisten Verbindungen konnten hergestellt werden, z.B. in Champéry einige Hauptpisten offen. Aber z.B. in Morgins nur die 3KSB Foilleuse und 2 kleine Schlepper, in Champoussin auch nur der eine Dorflift.
Nach dem Sturm wirds dann anders aussehen, schneit ja genügend in der Region.


joepert
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 220
Registriert: 29.11.2007 - 20:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Utrecht
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Portes du Soleil

Beitrag von joepert » 12.01.2016 - 13:26

Laut Telemorgins sind viele Lifte und Pisten jetzt "in vorbereitung".
Enfin ! Ouverture des liaisons Portes du Soleil programmée au jeudi 14.01.2016. Gros travail de préparation pendant de ces 2 prochains jours.
http://siscontrol.sisag.ch/sismedia/cha ... rgins.html
http://siscontrol.sisag.ch/sismedia/mor ... rgins.html

Telechampery gibt noch nicht viel Auskunft.
Le domaine est ouvert partiellement en raison de la tempête, mais reste sous réserve du vent.
Liaisons avec Avoriaz fermées.

50 cm de neige fraiche soufflée à 2000m !
http://www.infosnow.ch/~apgmontagne/?id ... wi&lang=fr
http://www.infosnow.ch/~apgmontagne/?id ... wi&lang=fr

Immerhin scheint es mir an dass die letzte Tage ziemlich katastrophal gewesen sind, oft viel zu warm und auch viel zu viel Wind. Als ich mir die Webcams anschaue gibt es jetzt noch immer zu wenig Schnee um an die Schweizer Seite das ganze Gebiet zu öffnen.
Schau zum Beispiel hier: in Zwei Tage ist kaum etwas zusammen gekommen:
https://www.webcam-4insiders.com/en/Web ... Webcam.php
IMG_3872.jpg
Vorgestern
IMG_3873.jpg
Heute
Und ab heute werden keine grosse Neuschneemengen mehr angesagt...

Benutzeravatar
Tom76
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 390
Registriert: 24.08.2011 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Portes du Soleil

Beitrag von Tom76 » 12.01.2016 - 14:42

joepert hat geschrieben: Und ab heute werden keine grosse Neuschneemengen mehr angesagt...
???
Ich habe gerade vor einer halben Stunde eine popup-Nachricht von Meteoschweiz auf mein Smartphone bekommen, dass in der Region Morgins mit sehr starkem Neuschnee zu rechnen ist.
Daher würde ich mal abwarten und schauen, wie es in zwei, drei Tagen aussieht.
Dass die Verbindungen nach Frankreich dicht sind, hat weniger mit fehlendem Schnee zu tun, sondern mit zu viel Schnee (Lawinenstufe 4 ohne Ende!!) und viel zu viel Wind, gerade oben auf dem Grenzgrat.
Denke schon, dass zum Wochenende hin das gesamte Gebiet aufgeht.
Bin in 10 Tagen da :)
Ein Leben ohne Ski ist möglich, aber sinnlos

joepert
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 220
Registriert: 29.11.2007 - 20:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Utrecht
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Portes du Soleil

Beitrag von joepert » 12.01.2016 - 14:53

Tom76 hat geschrieben:
joepert hat geschrieben: Und ab heute werden keine grosse Neuschneemengen mehr angesagt...
???
Ich habe gerade vor einer halben Stunde eine popup-Nachricht von Meteoschweiz auf mein Smartphone bekommen, dass in der Region Morgins mit sehr starkem Neuschnee zu rechnen ist.
Daher würde ich mal abwarten und schauen, wie es in zwei, drei Tagen aussieht.
Dass die Verbindungen nach Frankreich dicht sind, hat weniger mit fehlendem Schnee zu tun, sondern mit zu viel Schnee (Lawinenstufe 4 ohne Ende!!) und viel zu viel Wind, gerade oben auf dem Grenzgrat.
Denke schon, dass zum Wochenende hin das gesamte Gebiet aufgeht.
Bin in 10 Tagen da :)
Ja habe ich auch bekommen. Schau doch selbst. Es sollte heute die ganze Tag schneien, aber bis auf jetzt: fast nix.
https://www.webcam-4insiders.com/en/wea ... eather.php
https://www.webcam-4insiders.com/en/wea ... eather.php

Und so geht es schon Tage lang: angesagt würde 30/40 mm pro Tag. War unter 1800 m bis gestern fast nur wasser.
Ab Morgen laut Meteoschweiz keine grosse Mengen mehr und heute offenbar auch weniger wie angesagt.
Wir gehen erst ende Februar aber meine Hoffnung dass schön diese Woche der Saison sichergestellt worden könnte ist gescheitert.

joepert
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 220
Registriert: 29.11.2007 - 20:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Utrecht
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Portes du Soleil

Beitrag von joepert » 12.01.2016 - 16:21

Mehr in dieses Bericht (English):
http://www.chatelweb.com/chatel_snow_report.php

Benutzeravatar
piano
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1663
Registriert: 10.02.2006 - 17:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Portes du Soleil

Beitrag von piano » 12.01.2016 - 17:40

joepert hat geschrieben:
Tom76 hat geschrieben:
joepert hat geschrieben: Und ab heute werden keine grosse Neuschneemengen mehr angesagt...
???
Ich habe gerade vor einer halben Stunde eine popup-Nachricht von Meteoschweiz auf mein Smartphone bekommen, dass in der Region Morgins mit sehr starkem Neuschnee zu rechnen ist.
Daher würde ich mal abwarten und schauen, wie es in zwei, drei Tagen aussieht.
Dass die Verbindungen nach Frankreich dicht sind, hat weniger mit fehlendem Schnee zu tun, sondern mit zu viel Schnee (Lawinenstufe 4 ohne Ende!!) und viel zu viel Wind, gerade oben auf dem Grenzgrat.
Denke schon, dass zum Wochenende hin das gesamte Gebiet aufgeht.
Bin in 10 Tagen da :)
Ja habe ich auch bekommen. Schau doch selbst. Es sollte heute die ganze Tag schneien, aber bis auf jetzt: fast nix.
https://www.webcam-4insiders.com/en/wea ... eather.php
https://www.webcam-4insiders.com/en/wea ... eather.php

Und so geht es schon Tage lang: angesagt würde 30/40 mm pro Tag. War unter 1800 m bis gestern fast nur wasser.
Ab Morgen laut Meteoschweiz keine grosse Mengen mehr und heute offenbar auch weniger wie angesagt.
Wir gehen erst ende Februar aber meine Hoffnung dass schön diese Woche der Saison sichergestellt worden könnte ist gescheitert.
Schade, hatte gehofft dass da mal genug runterfällt damit sie das meiste öffnen können.

Benutzeravatar
Tom76
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 390
Registriert: 24.08.2011 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Portes du Soleil

Beitrag von Tom76 » 13.01.2016 - 10:38

na, sieht doch heute morgen schon deutlich entspannter aus mit dem Neuschnee der Nacht. So gut wie alle Lifte und Verbindungen sind offen oder in der Vorbereitung bzw. es werden noch Lawinen abgeschossen (Bereich Avoriaz).
Sollte ab morgen Vollbetrieb sein. Endlich............
Ein Leben ohne Ski ist möglich, aber sinnlos


joepert
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 220
Registriert: 29.11.2007 - 20:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Utrecht
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Portes du Soleil

Beitrag von joepert » 13.01.2016 - 13:16

Tom76 hat geschrieben:na, sieht doch heute morgen schon deutlich entspannter aus mit dem Neuschnee der Nacht. So gut wie alle Lifte und Verbindungen sind offen oder in der Vorbereitung bzw. es werden noch Lawinen abgeschossen (Bereich Avoriaz).
Sollte ab morgen Vollbetrieb sein. Endlich............
Ja stimmt! Aber zum beispiel der Sesselbahn Point D'Au is immer noch nicht "im vorbereitung" und dass ist doch eine wichtige Verbindungslift. Es hat aber deutlich mindestens 20cm Neuschnee gegeben heute nacht. Und es ist wieder etwas mehr angesagt für morgen und Freitag.

Benutzeravatar
Tom76
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 390
Registriert: 24.08.2011 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Portes du Soleil

Beitrag von Tom76 » 13.01.2016 - 13:38

joepert hat geschrieben: Ja stimmt! Aber zum beispiel der Sesselbahn Point D'Au is immer noch nicht "im vorbereitung" und dass ist doch eine wichtige Verbindungslift. Es hat aber deutlich mindestens 20cm Neuschnee gegeben heute nacht. Und es ist wieder etwas mehr angesagt für morgen und Freitag.
ist auch in Vorbereitung. Quelle: http://live.skiplan.com/moduleweb/2.0/p ... =webcams#l, dann live, dann Ouvertures
Ein Leben ohne Ski ist möglich, aber sinnlos

joepert
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 220
Registriert: 29.11.2007 - 20:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Utrecht
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Portes du Soleil

Beitrag von joepert » 13.01.2016 - 13:41

Tom76 hat geschrieben:
joepert hat geschrieben: Ja stimmt! Aber zum beispiel der Sesselbahn Point D'Au is immer noch nicht "im vorbereitung" und dass ist doch eine wichtige Verbindungslift. Es hat aber deutlich mindestens 20cm Neuschnee gegeben heute nacht. Und es ist wieder etwas mehr angesagt für morgen und Freitag.
ist auch in Vorbereitung. Quelle: http://live.skiplan.com/moduleweb/2.0/p ... =webcams#l, dann live, dann Ouvertures
Komisch: hier nicht:
http://siscontrol.sisag.ch/sismedia/cha ... rgins.html (last update um 13:28!)

Aber auch:
http://www.telemorgins.ch/
Liaisons Portes du Soleil Champoussin-Les Crosets et Morgins-Châtel dès demain 14.01.2016.

Benutzeravatar
piano
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1663
Registriert: 10.02.2006 - 17:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Portes du Soleil

Beitrag von piano » 25.01.2016 - 08:52

War vergangene Woche in den PdS, Bericht folgt... Auf der französischen Seite extrem miese Schneeverhältnisse. Einen Meter Neuschnee, die Bäume versinken im Schnee, aber die Kunstschnee-Pisten eine Eisbahn von oben bis unten. Vermutlich hatte man vor Weihnachten auf Teufel kom raus beschneit, dann hats noch draufgeregnet, und der Neuschnee konnte sich nicht binden. :(
Auf der schweizer Seite je nach dem deutlich besser, aber auch nicht überall.

joepert
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 220
Registriert: 29.11.2007 - 20:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Utrecht
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Portes du Soleil

Beitrag von joepert » 25.01.2016 - 11:34

piano hat geschrieben:War vergangene Woche in den PdS, Bericht folgt... Auf der französischen Seite extrem miese Schneeverhältnisse. Einen Meter Neuschnee, die Bäume versinken im Schnee, aber die Kunstschnee-Pisten eine Eisbahn von oben bis unten. Vermutlich hatte man vor Weihnachten auf Teufel kom raus beschneit, dann hats noch draufgeregnet, und der Neuschnee konnte sich nicht binden. :(
Auf der schweizer Seite je nach dem deutlich besser, aber auch nicht überall.
Ai, dann muss doch wirklich noch einiges passieren vor wir ende Februar dorthin fahren. Hätte die Hoffnung dass mit soviel Neuschnee die Saison ziemlich abgesichert war....
Trotzdem freue ich mir auf ein Bericht!

Benutzeravatar
piano
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1663
Registriert: 10.02.2006 - 17:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Portes du Soleil

Beitrag von piano » 29.01.2016 - 09:04



joepert
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 220
Registriert: 29.11.2007 - 20:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Utrecht
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Portes du Soleil

Beitrag von joepert » 02.03.2016 - 12:26

Ein bisschen spät aber letzte Woche waren wir in Champoussin. Jetzt sind fast alle Pisten geöffnet un die Schneelage ist oben 1500m doch (sehr) gut. Abfahrt Ripaille nach Grand Paradis war auch sehr gut zu fahren, wie die Abfahrten nach Morgins an die Fouilleuse seite. Von Corbiere nach Morgins war dan sehr mies (viel dreck). Wir hätten ziemlich viel Niederschläge (Schneegrenz manchmal auch ein bisschen höher) und die letzten zwei Tagen haben wir dann sehr viel Spass gehabt abseits die Pisten.

benito
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 503
Registriert: 07.06.2006 - 23:45
Skitage 17/18: 68
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Portes du Soleil

Beitrag von benito » 21.03.2016 - 11:06

Ich war vom 12.03 - 19.03.2016 in Châtel (F) in einem hammerharten Chalet (Chalet Anna in Pre la Joux) einquartiert. Whirlpool und riesen Sonnenterrasse inkl.

Und die Bedingungen waren sensationell gut für das eher tiefer gelegene (1000m - 2100m) Portes du Soleil-Gebiet. Die Nordhänge im Bereich Avoriaz (Lac Intrets, Combes) und Chatel (Linga, Echo d'Alpin) waren pulvrig, z.T. etwas hart. Und je länger die Woche dauerte, desto frühlingshafter wurden die Bedingungen, vor allem in Les Gets und an den Hängen rund um Les Crosets (Mossettes, Pointes de l'au) und Morgins (Corbeau). Letztere war die Piste im schlechtesten Zustand, die wohl noch in dieser Woche wegen Schneemangel schliessen muss. Die Schneehöhe im Bereich Plaine Dranse und Les Lindarets waren für die Höhenlage (1500m) beeindruckend (ca. 200cm)

Interessant war der unterschiedliche Andrang in den Teilbereichen: Immer voll: Bereich Pre la joux, Plaine Dranse, Les Lindarets, alles rund um Avoriaz, vor allem Lac d'Intrets. Beinahe immer leer: Bereich um Morgins (Foilleuse, Bochasses, Champoussin, teilweise Super Chatel, Torgon). Auch das skifahrererische Niveau war auf der französischen Seite um einiges tiefer als in der Schweiz. Weiter waren in Avoriaz und Les Gets auffällig viele Skifahrer verkleidet unterwegs. Zudem war der Andrang am Weekend bedeutend höher als unter der Woche (Tagesdestination).

Die Hüttenpreise sind über alles gesehen in Frankreich wie in der Schweiz ähnlich. Das Essen ist in der CH etwas teurer, dafür sind die Getränkepreise (Alkohol) in F etwas höher. Auffällig in Frankreich ist der Qualitätsunterschied zwischen Self-Service Restaurant und bedienten Restaurant. Zudem gibts in F immer kostenloses Leitungswasser dazu.

Obschon ich die Portes du Soleil gut kenne, war ich einmal mehr sehr beeindruckt über das Angebot. Die Grösse und Vielseitigkeit der PDS sind enorm, die Preise für die Liftpässe sind für das Angebot völlig ok. Aufällig ist auch der Ausbaustandard der Liftinfrastrtuktur. Top in Châtel (Bereich Linga, Pre la Joux, Les Lindarets, Avoriaz allgemein, teilweise Les Gets und Les Crosets und Champery), eher mau rund um Champoussin, Super Chatel, Torgon und Morgins.
Saison 2018/2019: Saas-Fee, Portes du Soleil, Sella Ronda, Adelboden-Lenk, Saanenmöser-Schönried, Près d'Orvin, Jungfrauregion (Wengen/Kleine Scheidegg & First)

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2015 / 2016“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast