Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2016/17


Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Skiedler
Massada (5m)
Beiträge: 5
Registriert: 11.03.2017 - 14:13
Skitage 16/17: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Jena

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2016/17

Beitrag von Skiedler » 27.03.2017 - 01:16

skifam hat geschrieben: Berichte mal bitte über Dein Abenteuer.
Tatsächlich hatte ich ein solches Abenteuer zwischen Weihnachten und Silvester schon. Statt Bus habe ich dann das Fahrrad (ist ja kostenlos in Sachsen und Thüringen) genommen. :biggrin: Also Spike-Reifen drauf, die Skistiefel an den Gepäckträger gebunden und Skitasche hinten quer. Dann mit dem Zug nach Horni Blatna, von dort mit dem Rad nach Bozi Dar und dort in den Bus eingestiegen. Eigentlich alles auch soweit ganz gut geklappt, der Haken war nur, dass die Straße zwischen Horni Blatna und Bozi Dar eher an eine Loipe erinnert hat: https://img5.picload.org/image/rlwacigi/dsc03259.jpg
Selbst in den beiden Fahrspuren war der Schnee locker, dass der Reifen ständig ausgebrochen ist und es ging quasi fast gar nicht voran. :lach: Hatte mir dann auch erstmal gereicht.

Naja, ich hab mir jetzt sogar noch eine neue Ski-Halterung für's Fahrrad gebaut (rechteckiges PVC-Rohr an den Gepäckträger), aber da die jetzt schon die Jachymovska zumachen und nur noch bis 15 Uhr offen haben, lohnt sich das für mich nicht mehr. Versuche es sicher nächstes Jahr nochmal. Weiß jemand generell, wie die Straßen in der Umgebung typischerweise geräumt werden? Ist die Straße Horni Blatna - Bozi Dar generell nie geräumt? Alternative wäre nur noch von Breitenbrunn über Tellerhäuser (immer geräumt(?), aber hinwärts brutal viele Höhenmeter zu bewältigen) oder von Pernink - Abertamy (geräumt, denke ich, aber wohl mehr Verkehr und auch mehr Höhenmeter).

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Titanium
Massada (5m)
Beiträge: 31
Registriert: 29.01.2013 - 14:20
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2016/17

Beitrag von Titanium » 27.03.2017 - 10:24

Skiedler hat geschrieben:Hallo,

zum Thema eine etwas exotischere Frage :P : Hat hier zufällig jemand Erfahrungen mit Anreise per Bahn/Bus über Zwickau zum Klinovec? Man kommt zwar noch relativ vernünftig z.B. nach Johanngeorgenstadt - Horni Blatna - Pernink, aber für die letzten 15km und selbst nur nach Bozi Dar scheint man es dort nicht nötig zu haben, wenigstens frühs mal einen Bus fahren zu lassen.

Weiß jemand, was tschechische Taxis für die Strecke kosten und nehmen die Ski mit?
Gibt eine halbwegs vernünftige Option, die allerdings nur unter der Woche funktioniert und in der Saison, d.h. wenn der Skibus fährt (also seit letzter Woche nicht mehr). Gefunden auf http://jizdnirady.idnes.cz. Morgens um 5:09 Uhr mit der Bahn nach Johanngeorgenstadt (Ankunft 6:20 Uhr), von da in ca. 15 Minuten zu Fuß (oder evtl. per Taxi) nach Potucky über die Grenze. Dort fährt um 07:20 Uhr ein Bus nach Jachymov. Der Bus hält in Jachymov u.a. an den Haltestellen Radnice und Stred, von wo aus auch der Skibus zum Prima Express fährt. Ankunft des Busses aus Potucky ist 08:04 Uhr, der erste Skibus fährt um 08:20. Hier ist der Fahrplan des Busses Potucky-Jachymov (-Karlsbad): http://portal.idos.cz/Down.aspx?f=pdf/L ... 190179.pdf.
Zurück geht es täglich, wobei Mo.-Fr. und Sa. und So. die Verbindungen unterschiedlich sind. Zunächst erst wieder mit dem Skibus bis zur Haltestelle Jachymov Radnice (letzter Skibus kommt um 16:45 Uhr an). Mo.-Fr. geht es dann um 17:15 Uhr weiter mit dem Bus nach Pernink zur Haltestelle "Rozc.k žel.s" (Ankunft 17:42 Uhr). Von da sind es etwa 10 Minuten Fußweg zum Bahnhof. Dort fährt um 18:08 Uhr eine Bahn nach Johanngeorgenstadt mit Anschluss nach Zwickau mit Ankunft um 19:41 Uhr.
Sonntags zurück fährt der Bus ab Jachymov um 17:07 Uhr und man muss bis Potucky zurück um dort zu Fuß die Grenze zu überqueren. 18:29 Uhr kann man dann die Bahn nach Zwickau nehmen, die um 19:41 ankommt.
Samstags nachmittags fahren keine Busse von Jachymov nach Pernink oder Potucky. Deswegen kann man nur um 17:23 Uhr einen Bus nach Karlsbad nehmen (Ankunft 18:06), wo man dann um 18:13 Uhr eine durchgehende Bahn nach Zwickau nehmen kann (Ankunft 20:41 Uhr).

Skiedler
Massada (5m)
Beiträge: 5
Registriert: 11.03.2017 - 14:13
Skitage 16/17: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Jena

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2016/17

Beitrag von Skiedler » 29.03.2017 - 15:22

Titanium hat geschrieben:Gibt eine halbwegs vernünftige Option, die allerdings nur unter der Woche funktioniert und in der Saison, d.h. wenn der Skibus fährt (also seit letzter Woche nicht mehr).
Auf der Seite der tschechischen Bahn hatte ich auch schon geguckt. Ich komme allerdings nicht direkt aus Zwickau, sondern aus Jena, und bin damit erst um 8 in Zwickau. Und später fahren dann keine Busse mehr von Potucky. Aber trotzdem danke.

Benutzeravatar
odolmann
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 408
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 16/17: 15
Skitage 17/18: 17
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2016/17

Beitrag von odolmann » 01.04.2017 - 23:21

Frühling auf dem Kamm des Erzgebirges - oder war es heute doch schon Sommer?

Bild

Dank subtropischer Luft bereits bei Ankunft am Berg +8°C, über den Tag stieg es auf knapp 15°C. Unglaublich, bei so hohen Temperaturen wie heute war ich noch nie zum Wintersport. Die Pisten deshalb recht weich und später auch tief, trotzdem waren schattige Bereiche am Morgen gefroren und schnell. Damit hätte ich nie und nimmer gerechnet, aber der Schnee kühlt sich wohl selbst so weit runter. Am Ende gab es leider sehr viele glasige Stellen auf den Pisten, der Boden unter dem Schnee ist einfach nicht mehr kalt genug. Auch einige Wasserlöcher gab es zum Durchsurfen, die Wärme war (wie schon gestern) echt extrem. Dadurch hat die Auflage auch sichtbar abgenommen und liegt in weiten Teilen zwischen 20-40cm, in steilen Bereichen wie der Schwarzen Piste vielleicht auch mehr. Auch haben sich im Laufe des Tages ein paar apere Stellen freigeschoben, z.B. oberes Drittel der Premostena, Mitte der Turisticka und generell die Randbereiche der Parezovka. Das meiste davon wird man wohl schließen können, es wird aber schon eng. Auch hat es keine Depots mehr bis auf einen Rest an der Gabelung kurz vor der Talstation der 4SB Suzuki (den braucht man aber für die Piste runter zum Cinestar) sowie ein paar kleine Haufen im Bereich der Liftein- und Ausstiege. Entsprechend werden nicht alle Pisten bis Ostern überleben können. Die Wetterprognose für die kommmende Woche - und vor allem das nächste Wochenende mit möglichem Schneefall - lässt mich trotzdem optimistisch stimmen dass die Betreiber Ostern noch erreichen. Allerdings nicht mit allen Pisten die jetzt offen sind, ich schätze mehr als zwei oder drei kommen nicht durch, aus heutiger Sicht Damska, Parezovka und U Zabityho. Slalomak hätte zwar genug Schnee, aber ohne Premostena macht die keinen Sinn. Turisticka hat keine Reserven mehr und wird nächste Woche zugehen. Die Ziehwege waren noch OK, selbst der vom Parkplatz runter zu den Kassen fahrbar.

Andrang war überschaubar, der obere Parkplatz zwar komplett gefüllt aber dank der vielen offenen Pisten hat es sich super verteilt, Wartezeiten an 4 offenen Liften (3SB Damska, 4KSB Cinestar, 4SB Susuki und dem SL am Funpark) gab es durchweg keine. Gäste zu 50% aus ganz Sachsen, Kennzeichen C, DD, L, MTL usw. Allein die Tatsache dass überhaupt noch Wintersport möglich ist wenn ringsum der Frühling mit sommerlichen Temperaturen vorherrscht - ein Glücksfall und Grund genug das ausgiebig zu nutzen. Selbst der Funpark voll fahrbar, 3 Kicker mit je zwei Absprüngen sowie zwei Boxen und ein Rail. Wir hatten dort und auch auf den Pisten unseren Spaß, war die richtige Entscheidung aus Leipzig anzureisen.

Hier noch paar Bilder (wegen nem Tropfen auf der Linse sind ein paar unscharf, Sorry) zum Zustand bzw. eher den schwachen Stellen um zu verdeutlichen was ich meine:

Damska

Bild

Parezovka

Bild

Bild

U Zabityho

Bild

Bild

Premostena

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Slalomak

Bild

Turisticka

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ziehweg vom Parkplatz zur Kasse

Bild

4SB Suzuki

Bild

Bild

Blick nach Othal....hier der obere Teil der Rennstrecke am Höhenlift, dort und an der Himmelsleiter war noch Skibetrieb denn ab morgen ist geschlossen

Bild

Lustiges Detail am Rande: daheim hab ich festgestellt dass ich mir nen Sonnenbrand im Genick geholt habe und nicht im Gesicht. Durch das Fahren auf den Pisten mit Nordausrichtung zeigt das Gesicht halt nicht so oft zur Sonne, außer auf dem Weg im Lift nach oben.
Winter 2017/2018: 5x Klinovec, 4x Othal, 4x Plesivec, 3x Neklid, 1x Novako, 5x Hranice, 1x Augustusburg
Winter 2016/2017: 5x Klinovec, 1x Plesivec, 2x Neklid, 3x Novako, 2x Hranice, 1x Othal, 1x Kreherwiese, 1x Kö'walde, 1x Zwönitz, 1x Bärenstein, 1x Hintertux
Winter 2015/2016: 5x Klinovec, 2x Plesivec, 2x Neklid, 1x Othal (Nachtski), 2x Novako
Winter 2014/2015: 9x Klinovec, 2x Plesivec, 1x Neklid, 1x Novako, 1x Kreherwiese

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Klinovec
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 586
Registriert: 07.04.2012 - 11:51
Skitage 16/17: 19
Skitage 17/18: 22
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2016/17

Beitrag von Klinovec » 02.04.2017 - 14:10

Oha, da haben sich die Bedingungen am Keilberg zwischen dem 26.03., als ich dort war, und gestern doch massiv verschlechtert. Aber eigentlich kein Wunder bei den Temperaturen der letzten Tage. Eher erstaunlich, dass noch soviel auf war. Mal schauen, wie es am Keilberg weitergeht. Montag bis Freitag wird man wohl nur die KSB Cinestar und die Damska laufen lassen und hoffen, dass die Temperaturen schneller zurückgehen als derzeit vorhergesagt und dass vor allem nicht zuviel Regen kommt. Dann könnte es was werden, dass man das nächste Wochenende erreicht. Ostern wird sicherlich eine Zitterpartie. Ohne einige Kältetage und etwas Neuschnee wird es wohl nicht mehr gehen. Zur Zeit gibt der Wetterbericht Anlass zur Hoffnung.
@Fichtelberg: Bei einer Sesselbahn an der Himmelsleiter, wäre heute dort auch noch Skibetrieb. So hat es die Schlepplifttrasse wieder einmal weggespült. Ich denke, mit der vergangenen Skisaison wird man auch am Fichtelberg zufrieden sein.
Saison 2013/14 4x Alpin; 1x Langlauf
Saison 2014/15 8x Alpin; 5x Langlauf
Saison 2015/16 8x Alpin; 4x Langlauf
Saison 2016/17 10x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2017/18 Alpin: 2x Fichtelberg; 4x Eibenstock; 2x Plesivec; 1x Holzhau; 1x Falkenau; 2x Klinovec; 1x Erlbach
LL : 2x Carlsfeld; 5x Bozi Dar; 1x Markersbach; 1x Geyer

Benutzeravatar
odolmann
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 408
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 16/17: 15
Skitage 17/18: 17
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2016/17

Beitrag von odolmann » 03.04.2017 - 10:29

Ich war ganz und gar nicht überrascht dass die Bedingungen über die Woche schlechter geworden sind da die Schneeauflage durch den ungewöhnlich warmen März eben nachlässt. Zudem wurden am 31.03.2017 viele neue Wärmerekorde aufgestellt was die Sache auch nicht besser macht, die Temperaturen lagen mit Mittel schon 10°C über dem Soll. Ich fand es dennoch keineswegs schlecht, falls das so rüber gekommen ist?! Hab mind. die gleiche Anzahl an Bildern von Pistenteilen die komplett schneebedeckt sind (Damska sieht z.B. nur schmutzig aus), wollte aber um die Schwachstellen zu verdeutlichen genau auf diese hinweisen. Damit kann für uns hier besser abgeschätzt werden wie lang die Saison mglw. noch dauern kann, das nächste Wochenende sehe ich dabei aber nicht gefährdet. In die lfd. Woche geht man mit allen (!) nordseitigen Pisten, das ist aller Ehren wert. Entscheiden werden die Betreiber wohl am kommenden Fr/Sa ob man in die Karwoche geht oder nicht. Am Wollen wird es nicht liegen, eher am Wetter. Ich drück die Daumen und würde gerne nochmal paar Runden drehen - als Bonus quasi :lol:

Zur Himmelsleiter: ich erinnere mich an den Winter 2013-2014 da hat der Regen "schon" Mitte März auch die Piste weggespült. Es ist also m.E.n. keineswegs allein mit einem Sessellift getan um die Liftspur nicht zu verlieren, da müsste man wohl auch das Oberflächenwasser oder gar einen Bachlauf in den Griff bekommen. Vermutlich hat man das in den Ausbauplänen mit drin, denn nichts wäre ärgerlicher als bei so einem Wetter früher hinwerfen zu müssen.
Winter 2017/2018: 5x Klinovec, 4x Othal, 4x Plesivec, 3x Neklid, 1x Novako, 5x Hranice, 1x Augustusburg
Winter 2016/2017: 5x Klinovec, 1x Plesivec, 2x Neklid, 3x Novako, 2x Hranice, 1x Othal, 1x Kreherwiese, 1x Kö'walde, 1x Zwönitz, 1x Bärenstein, 1x Hintertux
Winter 2015/2016: 5x Klinovec, 2x Plesivec, 2x Neklid, 1x Othal (Nachtski), 2x Novako
Winter 2014/2015: 9x Klinovec, 2x Plesivec, 1x Neklid, 1x Novako, 1x Kreherwiese

jene1
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 166
Registriert: 10.10.2010 - 21:37
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2016/17

Beitrag von jene1 » 05.04.2017 - 18:29

Wie lange wird der Keilberg geöffnet haben ? Was hat man (grundsätzlich) vor ? Weiß das jemand ? Auf der HP steht nichts dazu.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Klinovec
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 586
Registriert: 07.04.2012 - 11:51
Skitage 16/17: 19
Skitage 17/18: 22
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2016/17

Beitrag von Klinovec » 05.04.2017 - 21:21

@Keilberg: Was haben die Betreiber ( grundsätzlich ) vor ? Also das lange Osterwochenende würden Sie schon noch gern mitnehmen. Entscheidend wird das Wetter in der kommenden Woche sein. Und da derzeit noch alles offen ist, wie das Wetter Richtung Ostern wird, hält man sich mit verbindlichen Aussagen natürlich zurück. Fakt ist, dass bereits jetzt das Pistenangebot ausgedünnt ist, Zubringer vom Parkplatz zur Talstation der KSB, Slalomak und Turisticka sind auf der Nordseite bereits zu. Auf dem letzten Stück der Premostena zur Talstation der KSB scheint es auch dem Ende entgegen zu gehen. Man wird versuchen, Damska, Parezovka, die 5 und die Premostena bis zur Talstation der Sesselbahn offen zu halten. Bis 9.4. wird das auch gelingen. Was danach kommt, werden wir sehen. Ich werde am WE noch mal zum Keilberg fahren. Sicher ist sicher .
Saison 2013/14 4x Alpin; 1x Langlauf
Saison 2014/15 8x Alpin; 5x Langlauf
Saison 2015/16 8x Alpin; 4x Langlauf
Saison 2016/17 10x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2017/18 Alpin: 2x Fichtelberg; 4x Eibenstock; 2x Plesivec; 1x Holzhau; 1x Falkenau; 2x Klinovec; 1x Erlbach
LL : 2x Carlsfeld; 5x Bozi Dar; 1x Markersbach; 1x Geyer

Benutzeravatar
odolmann
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 408
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 16/17: 15
Skitage 17/18: 17
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2016/17

Beitrag von odolmann » 06.04.2017 - 16:59

Die Osterurlauber sind das Ziel, denn die Auslastung unter der Woche ist so gering dass das nie und nimmer kostendeckend ist. Die Niederschläge morgen werden wohl die Weichen stellen, so oder so: kommen sie als Regen runter dürfte Ostern nicht mehr erreicht werden, ist es Schnee dann sollten die jetzt offenen Abfahrten Damska, Parezovka, U Zabityho (Toter Mann) und der Funpark samt Piste die 140-Tage-Grenze reißen. Das wäre ein dickes Ausrufezeichen für ein Mittelgebirge mit einem eher durchschnittlichen Winter!
Winter 2017/2018: 5x Klinovec, 4x Othal, 4x Plesivec, 3x Neklid, 1x Novako, 5x Hranice, 1x Augustusburg
Winter 2016/2017: 5x Klinovec, 1x Plesivec, 2x Neklid, 3x Novako, 2x Hranice, 1x Othal, 1x Kreherwiese, 1x Kö'walde, 1x Zwönitz, 1x Bärenstein, 1x Hintertux
Winter 2015/2016: 5x Klinovec, 2x Plesivec, 2x Neklid, 1x Othal (Nachtski), 2x Novako
Winter 2014/2015: 9x Klinovec, 2x Plesivec, 1x Neklid, 1x Novako, 1x Kreherwiese

Benutzeravatar
odolmann
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 408
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 16/17: 15
Skitage 17/18: 17
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2016/17

Beitrag von odolmann » 07.04.2017 - 20:04

Update vom 07.04.2017 um 14:47 auf der Homepage des Keilberg: Wir haben bis zum 17.04 auf!
Frohe Ostern allen Wintersportfreunden! :D
Winter 2017/2018: 5x Klinovec, 4x Othal, 4x Plesivec, 3x Neklid, 1x Novako, 5x Hranice, 1x Augustusburg
Winter 2016/2017: 5x Klinovec, 1x Plesivec, 2x Neklid, 3x Novako, 2x Hranice, 1x Othal, 1x Kreherwiese, 1x Kö'walde, 1x Zwönitz, 1x Bärenstein, 1x Hintertux
Winter 2015/2016: 5x Klinovec, 2x Plesivec, 2x Neklid, 1x Othal (Nachtski), 2x Novako
Winter 2014/2015: 9x Klinovec, 2x Plesivec, 1x Neklid, 1x Novako, 1x Kreherwiese

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
odolmann
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 408
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 16/17: 15
Skitage 17/18: 17
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2016/17

Beitrag von odolmann » 10.04.2017 - 17:04

War jemand am Wochenende auf dem Keilberg fahren? Das, was man von den Webcams sehen kann, sieht schon nach Restfahren aus....ob das bis zum Ostermontag reicht. Die Betreiber scheinen selber nicht mehr 100% überzeugt und schrieben denn gestern unter News:
Das Areal ist täglich von 8:00 bis 15:00 Uhr geöffnet. Von Montag bis Mittwoch ist die Sesselbahn CineStar Express in Betrieb. Wir gehen von Betriebszeiten bis zum 17.04. aus, den tatsächlichen Umfang für die nächsten Tage werden wir mit Hinblick auf die Wetterentwicklung im Verlauf der Woche aktualisieren.

Die Pisten Dámská, Pařezovka und U Zabitýho stehen bereit. Unsere Empfehlung zum Parken: nutzen Sie den kostenfreien Parkplatz auf dem Gipfel des Keilbergs. Die Kasse an der Talstation der CineStar Express Sesselbahn ist geöffnet.
Wenn das Wetter passt bin ich Ostern noch mal fahren, auch wenn es wie ich finde keine "sinnvollen" Bedingungen mehr sind wäre es einfach den Spaß wert. Nachmittags dann Sommerrodelbahn oder MTB :D
Winter 2017/2018: 5x Klinovec, 4x Othal, 4x Plesivec, 3x Neklid, 1x Novako, 5x Hranice, 1x Augustusburg
Winter 2016/2017: 5x Klinovec, 1x Plesivec, 2x Neklid, 3x Novako, 2x Hranice, 1x Othal, 1x Kreherwiese, 1x Kö'walde, 1x Zwönitz, 1x Bärenstein, 1x Hintertux
Winter 2015/2016: 5x Klinovec, 2x Plesivec, 2x Neklid, 1x Othal (Nachtski), 2x Novako
Winter 2014/2015: 9x Klinovec, 2x Plesivec, 1x Neklid, 1x Novako, 1x Kreherwiese

Klinovec
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 586
Registriert: 07.04.2012 - 11:51
Skitage 16/17: 19
Skitage 17/18: 22
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2016/17

Beitrag von Klinovec » 15.04.2017 - 15:53

Eigentlich sollte am Ostermontag ( 17.04. ) am Keilberg der letzte Betriebstag sein. Auf Grund der winterlichen Vorhersage für die kommenden Tage, will man nun noch am Wochenende 22./ 23.04. Skibetrieb anbieten. Das nenne ich Flexibilität.
Quelle: HP
Saison 2013/14 4x Alpin; 1x Langlauf
Saison 2014/15 8x Alpin; 5x Langlauf
Saison 2015/16 8x Alpin; 4x Langlauf
Saison 2016/17 10x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2017/18 Alpin: 2x Fichtelberg; 4x Eibenstock; 2x Plesivec; 1x Holzhau; 1x Falkenau; 2x Klinovec; 1x Erlbach
LL : 2x Carlsfeld; 5x Bozi Dar; 1x Markersbach; 1x Geyer

Benutzeravatar
odolmann
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 408
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 16/17: 15
Skitage 17/18: 17
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2016/17

Beitrag von odolmann » 15.04.2017 - 18:00

Ich nenne es Optimismus der Betreiber - wir waren heute Vormittag oben fahren und fanden es grenzwertig. Die Parazovka zwar weitgehend gut wenn man von den aperen Pistenränder sowie hier und da dünnen Stellen (an denen Dreck durch kommt) absieht. Die Damska aber ist fertig, hier würde ich nicht mit neuem oder sehr gutem Material fahren. Schneeauflage von knapp 10cm in einigen Bereichen führt dazu dass ein tiefer Schwung hier bis zum Boden reicht. Erwischt man Wiese wird es "nur" schlammig, kommt aber auch schnell mal ein Stein hoch. Durch teilweise geringe Pistenbreite von etwa 50% kann man dann nicht ausweichen. Auch der Schnee war nicht mehr so fest wie zuletzt, er kühlt sich kaum noch selbst, war entsprechend tief und schwer. Die U Zabityho war gesperrt aber man kam sie runter ohne abschnallen, es gab Wege auf Restschnee

Für uns war es eine gelungene Abwechslung zum Familien-Festtagsprogramm und auch die anderen Gäste wollten wohl die Bewegung an frischer Luft genießen, schnell fahren ging ohnehin nicht. Wetter hat auch gepasst, leicht aufgelockert bei +4°C. Aber ob sich die Betreiber einen Gefallen tun den Skibetrieb fortzusetzen....ich hab da meine Zweifel. Dass Schnee kommt ist gesetzt, allein die Menge wird zu gering sein die vielen Defizite auszugleichen. Es sei denn man kratzt die Reste von den anderen Pisten?!
Winter 2017/2018: 5x Klinovec, 4x Othal, 4x Plesivec, 3x Neklid, 1x Novako, 5x Hranice, 1x Augustusburg
Winter 2016/2017: 5x Klinovec, 1x Plesivec, 2x Neklid, 3x Novako, 2x Hranice, 1x Othal, 1x Kreherwiese, 1x Kö'walde, 1x Zwönitz, 1x Bärenstein, 1x Hintertux
Winter 2015/2016: 5x Klinovec, 2x Plesivec, 2x Neklid, 1x Othal (Nachtski), 2x Novako
Winter 2014/2015: 9x Klinovec, 2x Plesivec, 1x Neklid, 1x Novako, 1x Kreherwiese

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
skifam
Massada (5m)
Beiträge: 79
Registriert: 12.12.2014 - 22:09
Skitage 16/17: 22
Skitage 17/18: 25
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2016/17

Beitrag von skifam » 17.04.2017 - 09:44

Hurrrrrrrraaaaaa.

Durchhalten und im Herbst massiv beschneien lohnt sich am Klinovec....Neuschnee bis auf 850m.

Fast genau wie in den vergangenen Jahren zu Ostern.

Ski wieder Auspacken :-). !!!
MagnumPISkifam in 2017/18 Stubaital, Klinovec,Klinovec,Klinovec 2016/17 Stubaital, Klinovec, Zermatt, Klinovec, Othal, Klinovec, Sierra Nevada, 2015/2016 Zermatt, Kandel, Klinovec, Hintertux, Klinovec, Zermatt, Klinovec,

Benutzeravatar
odolmann
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 408
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 16/17: 15
Skitage 17/18: 17
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2016/17

Beitrag von odolmann » 17.04.2017 - 20:35

Schön sieht der Neuschnee ja aus, wirklich nennenswert verbessern wird sich dadurch aber nix denn die Mengen sind zu gering. Auch ist der Boden frostfrei, es taut also "von unten her" auch wenn Luftfrost kommt. Die Schneeauflage auf der Damska war vorgestern so dünn dass ich mich frage wie die dort überhaupt präparieren. Hier mal paar Fotos vom Samstag, diesmal als Galerie statt hier eingebettet.

Eine Wiedereröffnung zum Wochenende wäre dennoch ne prima PR, ich wünsche den Betreibern dass es hinhaut. Dann aber mit einer fahrbaren Damska oder nur die Parezovka öffnen.
Winter 2017/2018: 5x Klinovec, 4x Othal, 4x Plesivec, 3x Neklid, 1x Novako, 5x Hranice, 1x Augustusburg
Winter 2016/2017: 5x Klinovec, 1x Plesivec, 2x Neklid, 3x Novako, 2x Hranice, 1x Othal, 1x Kreherwiese, 1x Kö'walde, 1x Zwönitz, 1x Bärenstein, 1x Hintertux
Winter 2015/2016: 5x Klinovec, 2x Plesivec, 2x Neklid, 1x Othal (Nachtski), 2x Novako
Winter 2014/2015: 9x Klinovec, 2x Plesivec, 1x Neklid, 1x Novako, 1x Kreherwiese

Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 704
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 16/17: 19
Skitage 17/18: 9
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2016/17

Beitrag von Leonkopsch123 » 17.04.2017 - 20:41

Es wurde mir heute Nachmittag von einem Kollegen mitgeteilt, dass am nächsten Wochenende nur noch der Prima Lift läuft. Somit hätte man glaube ich nach meiner Rechnung die längste Saison der letzten 10 Jahre vollendet. Ich werde auch nächstes WE nochmal zum Abschluss am Keilberg unterwegs sein. Ist eine Super Werbung was Schneesicherheit angeht, auch wenn es sich warscheinlich nichtmehr lohnen wird den Lift anzuschmeißen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Klinovec
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 586
Registriert: 07.04.2012 - 11:51
Skitage 16/17: 19
Skitage 17/18: 22
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2016/17

Beitrag von Klinovec » 18.04.2017 - 17:42

Der Keilberg hat sich bereits heute festgelegt. Skibetrieb ist vom Freitag bis Sonntag ( 21.4.-23.4.) auf den Pisten Damska und Parezovka sowie dem Ziehweg 2a. Geöffnet ist die CineStar-KSB. Auch die Öffnungszeit hat man wieder etwas verändert, von 8.30-16.00 Uhr läuft der Lift. Ich denke, inoffiziell wird man auch die Premostena-Piste fahren können. Bis zum Wochenende bleibt es ja winterlich. Der Fichtelberg meldete heute 21 cm Naturschnee und da kommt noch was dazu.
Ein heimlicher Wunsch der Betreiber ist es ja, mal bis 1. Mai Skibetrieb anbieten zu können. Wenn das Wetter so kommt, wie derzeit prognostiziert, wäre das gar nicht so illusorisch. Warten wir es ab.
Saison 2013/14 4x Alpin; 1x Langlauf
Saison 2014/15 8x Alpin; 5x Langlauf
Saison 2015/16 8x Alpin; 4x Langlauf
Saison 2016/17 10x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2017/18 Alpin: 2x Fichtelberg; 4x Eibenstock; 2x Plesivec; 1x Holzhau; 1x Falkenau; 2x Klinovec; 1x Erlbach
LL : 2x Carlsfeld; 5x Bozi Dar; 1x Markersbach; 1x Geyer

Benutzeravatar
skifam
Massada (5m)
Beiträge: 79
Registriert: 12.12.2014 - 22:09
Skitage 16/17: 22
Skitage 17/18: 25
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2016/17

Beitrag von skifam » 19.04.2017 - 20:21

Und es wird immer mehr und friert...
Ski am 1. MAI wird kommen.....

PS:inzwischen auch auf der HP..
respect
MagnumPISkifam in 2017/18 Stubaital, Klinovec,Klinovec,Klinovec 2016/17 Stubaital, Klinovec, Zermatt, Klinovec, Othal, Klinovec, Sierra Nevada, 2015/2016 Zermatt, Kandel, Klinovec, Hintertux, Klinovec, Zermatt, Klinovec,

Benutzeravatar
odolmann
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 408
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 16/17: 15
Skitage 17/18: 17
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2016/17

Beitrag von odolmann » 23.04.2017 - 10:14

Der 1.Mai wird greifbar, News von heute auf der Homepage des Keilberg:
Auch in der nächsten Woche soll es für diese Jahreszeit ungewöhnlich kalt bleiben, das Skiareal sollte daher auch von 28.04. bis 01.05. seine Pforten öffnen! Mehr Infos über den Betrieb gibt es am Mittwoch.

Der Winter hat den Keilberg wieder fest im Griff, in der Nacht rutschten die Temperaturen wieder unter den Gefrierpunkt und es sind 5 cm Neuschnee gefallen. Genießen Sie bei uns den tollen Ende-April-Schnee!. Das Areal ist von Freitag bis Sonntag immer von 08:30 bis 16:00 Uhr geöffnet. Die Sesselbahn CineStar Express ist in Betrieb, die Pisten Dámská, Pařezovka sowie der Verbindungsweg 2a stehen zur Verfügung.
Wenn die Prognose sich erfüllt kommen in der nächsten Woche auch noch paar cm Neuschnee hinzu. Das ist schon außergewöhnlich!
Winter 2017/2018: 5x Klinovec, 4x Othal, 4x Plesivec, 3x Neklid, 1x Novako, 5x Hranice, 1x Augustusburg
Winter 2016/2017: 5x Klinovec, 1x Plesivec, 2x Neklid, 3x Novako, 2x Hranice, 1x Othal, 1x Kreherwiese, 1x Kö'walde, 1x Zwönitz, 1x Bärenstein, 1x Hintertux
Winter 2015/2016: 5x Klinovec, 2x Plesivec, 2x Neklid, 1x Othal (Nachtski), 2x Novako
Winter 2014/2015: 9x Klinovec, 2x Plesivec, 1x Neklid, 1x Novako, 1x Kreherwiese

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 704
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 16/17: 19
Skitage 17/18: 9
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2016/17

Beitrag von Leonkopsch123 » 23.04.2017 - 12:28

Sieht richtig gut aus für nächste Woche. Wenn wirklich am 1. Mai noch geöffnet wird bin ich dort dann meinen Saisonabschluss ,,feiern". Echt krass wenn man bedenkt dass viele Alpenskigebiete in 2 bis 3 Wochen in die Sommersaison starten und am Keilberg gibt's noch Skibetrieb pur :arrow: GEEIIILLL !!!
Ich habe mir vorhin man die Webcambilder reingezogen, sieht ja echt nach gut gefüllt aus. Freut mich!

Klinovec
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 586
Registriert: 07.04.2012 - 11:51
Skitage 16/17: 19
Skitage 17/18: 22
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2016/17

Beitrag von Klinovec » 23.04.2017 - 20:14

Ein kurzer Situationsbericht vom Keilberg vom heutigen Vormittag. Das Wetter war winterlich, immer wieder leichter Schneefall und Dauerfrost. Im Gelände lagen so ca. 10-20 cm Naturschnee. Geöffnet hatte die CineStar-KSB und präpariert waren die Damska bis zum Abzweig der 2a, der Ziehweg 2a und die Parezovka. Die beiden Pisten waren in einem super Zustand. Feste, durchgefrorene Unterlage mit einer Auflage von 3-5 cm Neuschnee. Die Pisten waren auf voller Breite präpariert. Dreck und Steine kamen nur vereinzelt durch, vor allem ab dem späten Vormittag. An Skifahrern waren deutlich mehr unterwegs, wie ich erwartet hatte. Ab ca. 10 Uhr ca. 5-10 min Wartezeit an der KSB. Trotzdem war auf den Pisten selber nicht zu viel Verkehr. Man konnte es richtig krachen lassen. Die schwarze Piste sind auch etliche gefahren ( offiziell gesperrt ), allerdings hatten die oftmals " Feindkontakt ". Da waren mir meine Ski zu schade. Für mich war es heute das Saisonende am Keilberg. Saisonbeginn war am 20.11.16 ebenfalls am Keilberg. 5 Monate Saison im Mittelgebirge ist doch aller Ehren wert.
Ich find es super, dass sie den 1. Mai erreichen wollen, und so wie es derzeit aussieht, werden Sie ihn auch erreichen.
Saison 2013/14 4x Alpin; 1x Langlauf
Saison 2014/15 8x Alpin; 5x Langlauf
Saison 2015/16 8x Alpin; 4x Langlauf
Saison 2016/17 10x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2017/18 Alpin: 2x Fichtelberg; 4x Eibenstock; 2x Plesivec; 1x Holzhau; 1x Falkenau; 2x Klinovec; 1x Erlbach
LL : 2x Carlsfeld; 5x Bozi Dar; 1x Markersbach; 1x Geyer

Benutzeravatar
odolmann
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 408
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 16/17: 15
Skitage 17/18: 17
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2016/17

Beitrag von odolmann » 26.04.2017 - 10:08

Ist ein ganz schönes Auf und Ab diese Woche....Sonntag noch Winter, Mo und Di Tauwetter, heute Nacht wieder Neuschnee bei aktuell anhaltendem Schneefall. Die Unterlage ist ordentlich ramponiert und m.E. für maschinelles Präparieren zu gering, bin gespannt was die Betreiber am Keilberg morgen verkünden.

In der FP waren verschiedene Einschätzungen der Skilift-Betreiber über die beendete Wintersaison im Erzgebirge zu lesen. Der Artikel vom 18.04.2017 ist zwar "schon" eine Woche her, ändert aber nichts an den Fakten:
Am 1215 Meter hohen Fichtelberg war am 2. April Saisonende. ... Mit 120 Skitagen und 260.000 Gästen ist Geschäftsführer René Lötzsch zufrieden. Im Winter davor beförderte er 56.000 Skifans weniger. 1,8 Millionen Fahrten stehen für alle sechs Anlagen zu Buche - genug für weitere Rücklagen, die investiert werden sollen: an der Himmelsleiter und am Haupthang.

Christoph Beetz vom Skiclub Carlsfeld: "Wir können uns mit 70 Skitagen gerade so über eine schwarze Null nach dieser Saison freuen. Hätten wir noch so einen Winter wie die vorherigen erlebt, hätte es in Carlsfeld keinen Wintersportbetrieb mehr gegeben", beschreibt der Vereinschef die wirtschaftliche Lage. Von einem Rekordjahr wie 1998 mit 150 Skitagen von Mitte November bis 11. April sei man weit entfernt.

Eibenstock ... Geschäftsführer Michael Uhlmann. Er freut sich, dass seine Skiarena diesen Winter mit 50.0000 Gästen einen Rekord verbuchen konnte. Das war ein Viertel mehr als im Jahr davor. 94 Skitage seien ein "zufriedenstellendes Ergebnis".

Augustusburg, auf Rost's Wiesen ... 110 Skitage und 270.000 Gäste stünden zu Buche. Gemessen am besten Winter mit 560.000 Wintersportlern "kein Spitzenwinter", sagt Schreier. Er und seine vielen Helfer sind aber stolz, dass erstmals Langläufer in Scharen angelockt werden konnten. "Die bringen uns zwar kein Geld in die Kasse, sondern verursachen Kosten. Aber für das Image der Stadt war die Erweiterung der Angebote ein großes Plus."
Es zeigt sich m.M.n. ziemlich deutlich dass eine leistungsstarke Beschneiung den Unterschied ausmachen kann, denn wenn der nur auf ~500m gelegene Hang in Augustusburg so lange öffnen kann dann hat man dort in den letzten Jahren die richtige Technik installiert und weiß diese auch einzusetzen.
Winter 2017/2018: 5x Klinovec, 4x Othal, 4x Plesivec, 3x Neklid, 1x Novako, 5x Hranice, 1x Augustusburg
Winter 2016/2017: 5x Klinovec, 1x Plesivec, 2x Neklid, 3x Novako, 2x Hranice, 1x Othal, 1x Kreherwiese, 1x Kö'walde, 1x Zwönitz, 1x Bärenstein, 1x Hintertux
Winter 2015/2016: 5x Klinovec, 2x Plesivec, 2x Neklid, 1x Othal (Nachtski), 2x Novako
Winter 2014/2015: 9x Klinovec, 2x Plesivec, 1x Neklid, 1x Novako, 1x Kreherwiese

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Klinovec
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 586
Registriert: 07.04.2012 - 11:51
Skitage 16/17: 19
Skitage 17/18: 22
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2016/17

Beitrag von Klinovec » 27.04.2017 - 11:12

Nun ist es amtlich. Lt. HP wird am Keilberg am kommenden Wochenende und am 1. Mai kein Skibetrieb mehr angeboten. Damit war am vergangenen Sonntag der letzte Betriebstag. Insgesamt hat man es damit zwischen dem 19.11.16 und dem 23.04.17 auf 144 Betriebstage gebracht. Die Saison war sogar 156 Tage lang.
Saison 2013/14 4x Alpin; 1x Langlauf
Saison 2014/15 8x Alpin; 5x Langlauf
Saison 2015/16 8x Alpin; 4x Langlauf
Saison 2016/17 10x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2017/18 Alpin: 2x Fichtelberg; 4x Eibenstock; 2x Plesivec; 1x Holzhau; 1x Falkenau; 2x Klinovec; 1x Erlbach
LL : 2x Carlsfeld; 5x Bozi Dar; 1x Markersbach; 1x Geyer

Benutzeravatar
skifam
Massada (5m)
Beiträge: 79
Registriert: 12.12.2014 - 22:09
Skitage 16/17: 22
Skitage 17/18: 25
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2016/17

Beitrag von skifam » 27.04.2017 - 12:23

:?

tschüß bis ...
MagnumPISkifam in 2017/18 Stubaital, Klinovec,Klinovec,Klinovec 2016/17 Stubaital, Klinovec, Zermatt, Klinovec, Othal, Klinovec, Sierra Nevada, 2015/2016 Zermatt, Kandel, Klinovec, Hintertux, Klinovec, Zermatt, Klinovec,

Benutzeravatar
odolmann
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 408
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 16/17: 15
Skitage 17/18: 17
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2016/17

Beitrag von odolmann » 28.04.2017 - 13:20

Knapp war's mit dem 1.Mai, aber sicher sinnvoll es zu lassen. Die Temperaturen für die nächsten Tage werden so hoch dass die dünne Auflage wegschmilzt wie nix. Wenn letztes Wochenende schon Dreck/Steine durchkamen würde es morgen nicht anders aussehen. Ich sag mal, wäre der März nicht so mild gewesen und hätte die durchaus dicke Unterlage so stark "verzehrt" dann würden sich dank dem April-Neuschnee ab heute die Lifte drehen. Aber "hätte", "wenn" und "könnte" hilft eben nicht.

Trotzdem eine tolle Saison gewesen, keine besonders schneereiche, aber der Januar und halbe Februar hat sich auch für die kleinen Lifte endlich mal wieder gelohnt. Und die Sommerpause ist mit 6 1/2 - 7 Monaten gar nicht soo lang dann gibt's wieder die ersten Schneeflocken. Würde mich freuen wenn sich noch die ein oder andere Rückmeldung aus der Presse hier einfindet wenn andere Gebiete ein Saisonfazit abgeben. Besonders für den Plesivec bin ich gespannt was die für Lehren ziehen was die Themen Beschneiung und Präparieren / Fuhrpark angeht, zufrieden wird man dort sicher nicht sein.
Winter 2017/2018: 5x Klinovec, 4x Othal, 4x Plesivec, 3x Neklid, 1x Novako, 5x Hranice, 1x Augustusburg
Winter 2016/2017: 5x Klinovec, 1x Plesivec, 2x Neklid, 3x Novako, 2x Hranice, 1x Othal, 1x Kreherwiese, 1x Kö'walde, 1x Zwönitz, 1x Bärenstein, 1x Hintertux
Winter 2015/2016: 5x Klinovec, 2x Plesivec, 2x Neklid, 1x Othal (Nachtski), 2x Novako
Winter 2014/2015: 9x Klinovec, 2x Plesivec, 1x Neklid, 1x Novako, 1x Kreherwiese

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2016/2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast